Du bist nicht eingeloggt! Möglicherweise kannst du deswegen nicht alles sehen.
  (Noch kein mods.de-Account? / Passwort vergessen?)
Zur Übersichtsseite
Hallo anonymer User.
Bitte logge dich ein
oder registriere dich!
 Moderiert von: Irdorath, statixx, Teh Wizard of Aiz


 Thema: Der Erneuerbare-Energien-Thread I ( Die Sonne scheint immer irgendwo... )
« erste « vorherige 1 ... 73 74 75 76 [77] 78 79 nächste » letzte »
erste ungelesene Seite | letzter Beitrag 
Hackerschrecker

haeggis
Warum habt ihr so schönes Wetter?
Bei uns hat es gestern sogar geschneit. traurig
28.03.2023 15:19:10  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Lucifer

[ÆON]Lucifer
User Was seit Anzahl+Größe Module installierte Leistung Dachneigung und Ausrichtung Wechselrichter Speicher Standort
Admiral Bohn PVA 01/2021 64 Module zu 340W 21,70 kWp 25° OW Fronius Symo 20.0-3-M nein NRW
FAcele$$ PVA 01/2022 42 Module zu 370W 15,54 kWp 30° SW Fronius Gen24 10.0 Plus & 5.0 Plus 11,04 kWh NS
Futti PVA 04/2020 26 Module zu 340W 8,84 kWp 30° Süd Solaredge SE7K Nein DE
Hackerschrecker PVA 12/2020 27 Module zu 370W 9,99 kWp 16x 23° SSO + 11x 23° NNW Kostal Plenticore Plus 8.5 5,12 kWh BW
Icefeldt PVA 04/2021 30 Module zu 330W 9,90 kWp 15x 35° Ost + 15x 35° West Fronius Gen24 10.0 Plus Nein RLP
Kabelage PVA 11/2020 30 Module zu 325W 9,75 kWp 8x 35° Ost + 12x 35° West + 10x 40° Süd Kostal Plenticore Plus 7.0 10 kWh NRW
Lucifer PVA 02/2020 & 3/2023 26 Module zu 325W + 6 Module zu 410W 10,91 kWp 3x 40° Ost + 3x 40° West + 20x 40° Süd + 6x 15° West SolarEdge SE8K 12,8kWh RLP
Lucifer PVA 03/2023 24 Module zu 410W 9,84 kWp 24x 40° Nord/West Sungrow SH8.0RT 12,8kWh RLP
mill0r PVA 12/2021 25 Module zu 350W 8,75 kWp 45° SW RCT Wechselrichter 10kW 6,6 kWh NRW
Rootsquash PVA 02/2022 28 Module zu 400W 11,2 kWp 30° S E3/DC S10 Compact 13 kWh DE
SETIssl PVA 08/2018 24 Module zu 305W 7,32 kWp 20° SSW SMA Sunny Tripower 7000TL-21 6 kWh SN
SirSiggi PVA 04/2020 30 Module zu 330W 9,9kWp 38° Süd Huawei SUN2000-10KTL-M0 Nein BW


Hab mal versucht meinen Listeneintrag zu adaptieren fröhlich
28.03.2023 15:55:10  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Icefeldt

AUP Icefeldt 09.04.2020
hast du 2x 12,8kWh Speicher?
28.03.2023 16:19:29  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Lucifer

[ÆON]Lucifer
Nein. Hätte ich es aber an einem WR weggelassen, wäre die Frage gewesen, ob nur eine Anlage am Speicher hängt.
28.03.2023 16:41:02  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Admiral Bohm

tf2_spy.png
Was für ein Speicher ist das? AC-gekoppelt?
28.03.2023 16:44:03  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Lucifer

[ÆON]Lucifer
Sungrow SBR 128. Per DC am Sungrow WR und per AC an SolarEdge.
28.03.2023 17:14:07  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Atello

AUP Atello 12.11.2013
Wenn man einen Speicher hat, funktioniert die Solaranlage dann auch noch bei Stromausfall?
28.03.2023 21:39:32  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Hackerschrecker

haeggis
Normal nicht, leider nein.
28.03.2023 21:45:03  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
The_Demon_Duck_of_Doom

the_demon_duck_of_doom
Aber es gibt doch Systeme, die das können?
Muss man vielleicht extra bestellen (und bezahlen), aber technisch möglich ist es.
28.03.2023 21:53:48  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
SETIssl

Leet
https://www.agrarheute.com/energie/liefert-photovoltaikanlage-stromausfall-strom-601075

 
Welche technischen Voraussetzungen sind dafür nötig, damit die PV-Anlage weiterhin Strom liefert?
Notwendig für ein Ersatzstromsystem sind ein Stromspeicher, ein geeigneter Wechselrichter und eine Netzumschalteinrichtung.
...
Braucht man hierfür spezielle Wechselrichter?

Ja, es wird ein Wechselrichter benötigt, der ersatzstromfähig beziehungsweise schwarzstartfähig ist. Das bedeutet, dass sich der Wechselrichter auch bei nicht vorhandenem Stromnetz einschaltet und ein eigenes Ersatzstromnetz aufbauen kann.
...

28.03.2023 22:14:38  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Lucifer

[ÆON]Lucifer
Der Sungrow kann das z.B. sogar automatisch bis 3,3kW pro Phase.
Außerdem natürlich schwarzstart fähig und er kann das Inselnetz auch mit 50Hz betreiben, damit weitere WR auch anlaufen können.
Dazu müssen dann die relevanten Stromkreise die man versorgt haben will auf den Backup Ausgang gelegt werden. Will man das ganze Haus dran haben, macht man das besser manuell, um die abgerufene Leistung zum Umschaltzeitpunkt zu begrenzen. Sprich falls gerade Herd, Waschmaschine und WP an sind kann man die vorher abschalten. Lässt man automatisch umschalten, kann das den WR überlasten und er schaltet dann halt ab.

Growatt, E3DC (mit Motorschalter) und RCT (mit ext. Umschaltbox) können das auch.
28.03.2023 22:40:34  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Interruptor

Gordon
User Was seit Anzahl+Größe Module installierte Leistung Dachneigung und Ausrichtung Wechselrichter Speicher Standort
Admiral Bohn PVA 01/2021 64 Module zu 340W 21,70 kWp 25° OW Fronius Symo 20.0-3-M nein NRW
FAcele$$ PVA 01/2022 42 Module zu 370W 15,54 kWp 30° SW Fronius Gen24 10.0 Plus & 5.0 Plus 11,04 kWh NS
Futti PVA 04/2020 26 Module zu 340W 8,84 kWp 30° Süd Solaredge SE7K Nein DE
Hackerschrecker PVA 12/2020 27 Module zu 370W 9,99 kWp 16x 23° SSO + 11x 23° NNW Kostal Plenticore Plus 8.5 5,12 kWh BW
Icefeldt PVA 04/2021 30 Module zu 330W 9,90 kWp 15x 35° Ost + 15x 35° West Fronius Gen24 10.0 Plus Nein RLP
Kabelage PVA 11/2020 30 Module zu 325W 9,75 kWp 8x 35° Ost + 12x 35° West + 10x 40° Süd Kostal Plenticore Plus 7.0 10 kWh NRW
Lucifer PVA 02/2020 & 3/2023 26 Module zu 325W + 6 Module zu 410W 10,91 kWp 3x 40° Ost + 3x 40° West + 20x 40° Süd + 6x 15° West SolarEdge SE8K 12,8kWh RLP
Lucifer PVA 03/2023 24 Module zu 410W 9,84 kWp 24x 40° Nord/West Sungrow SH8.0RT 12,8kWh RLP
mill0r PVA 12/2021 25 Module zu 350W 8,75 kWp 45° SW RCT Wechselrichter 10kW 6,6 kWh NRW
Rootsquash PVA 02/2022 28 Module zu 400W 11,2 kWp 30° S E3/DC S10 Compact 13 kWh DE
SETIssl PVA 08/2018 24 Module zu 305W 7,32 kWp 20° SSW SMA Sunny Tripower 7000TL-21 6 kWh SN
SirSiggi PVA 04/2020 30 Module zu 330W 9,9kWp 38° Süd Huawei SUN2000-10KTL-M0 Nein BW
Interruptor PVA 03/2022 38 Module zu 400W 15,2 kWp 26 x Ost + 12 West SMA Sunny Tripower 15000TL-30 + Sunny Boy Storage 5-10 7,7 kWh NRW


Auch mal ergänzt
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Interruptor am 29.03.2023 10:38]
29.03.2023 10:38:06  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Do'Urden

AUP Do
Wie lange hat es bei euch gedauert, bis ihr die Registrierungsbestätigung vom Marktstammdatenregister bekommen habt?

Für die Förderung meiner Wallbox fehlt das noch als Dokument.

// Gerade gesehen, dass die einfach Online zum Download angeboten wird auf deren Webseite. Breites Grinsen
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Do'Urden am 30.03.2023 17:08]
30.03.2023 17:05:50  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Izmir

Guerilla
Mir liegt für mein Dach im Raum Hamburg ein Grobangebot für 18,86 kWp vor, zu 1513 ¤/kWp. Die anderen vielversprechenden Kandidaten haben eine Woche lang nicht geantwortet. Der Preis ist für aktuelle Zeiten wohl schwer zu schlagen, oder? Ich werde das WE noch ein paar Anfragen herausschicken, aber ich bezweifle, das was besseres bei rumkommt; im PV-Forum sieht man viele gruselige Preise.

46x LONGi LR5-54HIH 410M BLK
46x SE Optimierer
1x SolarEdge SE16K-N4
1x SolarEdge Modbus Zähler V2
Inkl. Unterkonstruktion, Gerüst, Montage, Installation, Anmeldung
[Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert; zum letzten Mal von Izmir am 07.04.2023 9:01]
06.04.2023 20:50:14  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
seastorm

Seastorm
Bei Solaredge habe ich gruselige Lieferzeiten mitbekommen. Also vor Annahme nach Verfügbarkeit fragen. Nicht dass er das erst bestellen muss. Weil du dann dieses Jahr, soweit ich das wie gesagt mitbekommen habe, keine Anlage mehr kriegen wirst.
06.04.2023 21:28:14  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Izmir

Guerilla
Danke für den Hinweis. Ich bin aber ohnehin nicht davon ausgegangen, noch vor Herbst eine Anlage zu bekommen, und dann kann sie auch gerne erst nächsten Frühling fertig sein.
06.04.2023 22:44:25  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Lucifer

[ÆON]Lucifer
Solaredge ist ja durch die Optimierer eh schon teurer. Klingt also eigentlich nicht verkehrt.
07.04.2023 8:37:13  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
seastorm

Seastorm
Aja, natürlich die Frage ob es das überhaupt braucht. Hast du Verschattung oder in der Anlage verschiedene Ausrichtungen? Falls nein erscheinen mir Optimierer als unnötige Mehrkosten die dazu noch kaputt gehen können.
07.04.2023 9:22:21  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Izmir

Guerilla
Je 50% Ost/West. Ebenfalls je Ost/West stehen die Nachbarhäuser in ca. 10 m Entfernung in selber Höhe, weswegen in den Abendstunden jetzt in Winter/Herbst gute Teile der Fläche verschattet waren. Da ich mir deswegen schon ein bisschen einen Kopf gemacht hatte, war ich nicht unglücklich, die Optimierer im Angebot zu sehen. Weiß aber nicht, ab wie viel Verschattung das wirtschaftlich ist.
07.04.2023 9:52:37  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
SETIssl

Leet
...
Balkonkraftwerke mit mehr Leistung: Bundesregierung greift ein
https://www.giga.de/news/balkonkraftwerke-mit-mehr-leistung-bundesregierung-greift-ein/

 
Deutschland soll klimafreundlicher werden.
Um das Ziel erreichen zu können, sind auch Balkonkraftwerke wichtig.
Damit mehr Menschen diese Mini-Solaranlagen installieren, will die Bundesregierung die Regeln deutlich vereinfachen und eine große Hürde abschaffen.
Die neuen Pläne wurden jetzt offiziell angekündigt.
...
Diese Erleichterungen für Balkonkraftwerke sieht die Photovoltaik-Strategie vor:
- 600-Watt-Limitierung soll fallen (auf vermutlich 800 Watt)
- Schukostecker wird zugelassen
- Alte Ferraris-Zähler sollen geduldet werden
- Meldepflichten soll erleichtert oder gestrichen werden
- Privilegierte Maßnahme im WEG/BGB

Während viele der vorgesehenen Änderungen auch vom VDE vorgeschlagen wurden, ist der letzte Punkt entscheidend.
„Mit Aufnahme in den Katalog privilegierter Maßnahmen hätten Wohnungseigentümerinnen und -eigentümer und Mietende einen Anspruch auf Zustimmung für den Betrieb eines Steckersolargerätes“.
Heißt: Euer Vermieter oder die Wohnungseigentümergemeinschaft kann euch nicht mehr verbieten, ein Balkonkraftwerk anzubauen.
Jeder Bundesbürger dürfte dann ohne Wenn und Aber ein Balkonkraftwerk betreiben.
...
Ab wann gelten die neuen Regeln für Balkonkraftwerke?
Während der VDE keinen Zeitrahmen für die neuen Regeln für Balkonkraftwerke genannt hat, will die Bundesregierung die Photovoltaik-Strategie im Mai 2023 beschließen.
Dann wird sich zeigen, ab wann genau Mini-Solaranlagen mit der kolportierten 800-Watt-Grenze in Deutschland genutzt werden können.

11.04.2023 19:00:58  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Hackerschrecker

haeggis
Schreiben vom Finanzamt zur Einkommenssteuererklärung 2021, sie wollen Rechnung der PV-Anlage, Marktstammdatenregistrierung und Einspeiseabrechnung nachgereicht.
Ist das ein normaler Vorgang?
Dachte durch "keine Gewinnerzielungsabsichten" würde sich der Papierkram vereinfachen.
11.04.2023 21:28:50  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Lucifer

[ÆON]Lucifer
Hast du dir die USt. zurück geholt? Dann auf jeden Fall normal.
17.04.2023 11:55:28  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Hackerschrecker

haeggis
 
Zitat von Lucifer

Hast du dir die USt. zurück geholt? Dann auf jeden Fall normal.



Nein, hatte nur das "Keine Gewinnererzielungsabsichten"-Formular beigelegt.
17.04.2023 21:32:13  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Lucifer

[ÆON]Lucifer
Wahrscheinlich haben die Angst, dass du die KUR wählst und dir aber ne 500kWp Freiflächenanlage gebaut hast ¯\_(ツ )_/¯
18.04.2023 7:12:14  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Icefeldt

AUP Icefeldt 09.04.2020
Crosspost:


Wichtige Infos die ich nun im Nachhinein, durch den Rechtsbereich im Photovoltaikforum, gelernt habe:
(alle durch das EEG definiert/festgelegt)

- sobald die Anlage durch deine PV Firma fertiggestellt wurde, darfst du sie anschalten und laufen lassen. (egal welchen Zähler du verbaut hast)
Am gleichen Tag den Zählerstand notieren und deinem Netzbetreiber informieren, dass Zählerstand XY ist und du ab nun die Anlage (welche ja vorher dem Netzbetreiber schon angekündigt wurde) laufen lässt.
Hast du bis zum Ende des Monats nix gehört, kann man dem Netzbetreiber eine Rechnung über die eingespeiste Strommenge schicken.
Das Ding ist nämlich, dass sich die Netzbetreiber ewig Zeit lassen. (6 Wochen bei mir, 8 Wochen bei meinem Vater) und dir so jede Menge Kohle flöten geht, weil die behaupten Anlage muss aus bleiben, bis Zähler gewechselt ist.

- den Netzbetreiber nicht beauftragen den Zähler zu wechseln. (dann musst du zahlen. HAst es ja beauftragt.)
Sondern nur wie oben geschrieben informieren, dass die Anlage fertiggestellt ist. Laut EEG muss der Netzbetreiber dafür sorgen, dass die eingespeiste Strommenge gemessen wird. --> ER muss dafür einen neuen Zähler setzen und diese Kosten sind durch das Netzentgelt schon gedeckt.
21.04.2023 15:08:17  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Black1900

AUP Black1900 06.04.2014
Eine Frage:

Am Mittwoch kommt der Elektriker um den Anschluss fürs Balkonkraftwerk zu legen.

Kann ich die Panels jetzt schon ohne angeschlossenen Wechselrichter auf den Balkon hängen oder kann das zu Schäden führen?
01.05.2023 11:51:52  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Lucifer

[ÆON]Lucifer
Den Modulen passiert da nix. Aber nicht an den DC Kabeln lecken! Breites Grinsen
01.05.2023 13:31:41  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
AJ Alpha

AJ Alpha
Oder die Eier ranhalten
01.05.2023 13:32:13  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Black1900

AUP Black1900 06.04.2014
Wäre ne spannende Angelegenheit...peinlich/erstaunt

Jo gut, dann häng ich die schon Mal auf. Die stehen hier echt im Weg herum...
01.05.2023 14:04:50  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Icefeldt

AUP Icefeldt 09.04.2020
 
Zitat von Interruptor

Hab soeben via Elster die Entnahme meiner PV Anlage in das Privatvermögen erklärt unter Berufung auf das Schreiben vom BMF.
Bebsichtgung von 90% Eigenverbrauch mit Speicher und PHEV.

Mal sehen wie sich das lokale Finanzamt hier dazu positioniert.




Haste dazu mittlerweile nun Rückmneldung bekommen?

Mein Steuerberater hat das nun, proaktiv, ohne dass er von meinem Speicher wusste, auch angestoßen.
02.05.2023 14:00:55  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
 Thema: Der Erneuerbare-Energien-Thread I ( Die Sonne scheint immer irgendwo... )
« erste « vorherige 1 ... 73 74 75 76 [77] 78 79 nächste » letzte »

mods.de - Forum » Public Offtopic » 

Hop to:  

Thread-Tags:
| tech | impressum