Du bist nicht eingeloggt! Möglicherweise kannst du deswegen nicht alles sehen.
  (Noch kein mods.de-Account? / Passwort vergessen?)
Zur Übersichtsseite
Hallo anonymer User.
Bitte logge dich ein
oder registriere dich!
 Moderiert von: Atomsk, Maestro, statixx, Teh Wizard of Aiz


 Thema: Hausbauthtread XVII ( Grüne verbieten Einfamilienhäuser - Potler empört )
« erste « vorherige 1 ... 43 44 45 46 [47] 48 49 50 51 52 53 nächste » letzte »
erste ungelesene Seite | letzter Beitrag 
FBKC

Arctic
Das ist aufjedenfall das schönste Häuschen was dieses Jahr in Immoscout aufgetaucht ist, Preis zu gut um wahr zu sein. Entweder Scam oder die Bude geht für 1,5 Mio weg. Hausle
19.06.2021 11:01:57  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
xplingx

AUP xplingx 22.05.2013
Das wäre hier innert Sekunden weg.

War gestern wieder auf Google erstalkte Baulücken abfahren. Baue mir ein grosses Excel und beauftrage nach dem Sommer einen Makler, die Eigentümer rauszufinden und zu kontaktieren. Muss jetzt vorwärts gehen.
19.06.2021 11:05:12  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Buxxbaum

AUP Buxxbaum 13.12.2009
...
Jopp, würde ich sofort den Geldkoffer auf den Tisch legen.
19.06.2021 11:05:33  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Oli

AUP Oli 21.12.2018
Suddenly: Erbpacht. So wäre es hier. Beispiel: https://www.immobilienscout24.de/expose/128557696?referrer=HP_LAST_SEARCH#/

aber sieht echt gut aus.
19.06.2021 11:06:30  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
FBKC

Arctic
Ja ist auch gerade reingekommen. Meine Freundin ist gerade Radfahren und ich habe den Link geschickt, denke mal das die, die Bude nicht mehr zu Gesicht bekommt. Wird wohl auch in den nächsten Stunden raus sein.

Btw, wieder mal was versucht. Kleines 5 Zimmer Haus mit Scheissschnitt an den Bahnschienen in Okarben, Handtuchgarten, 525.000 EUR. Antwort von Makler:

ielen Dank für Ihr Interesse an unserem Angebot. Durch die enorm hohe Nachfrage und deren Bearbeitung kommen wir derzeit leider nur bedingt zu persönlichen Gesprächen.

Der guten Ordnung halber und um Enttäuschungen vorzubeugen, möchten wir nochmals auf die Adresse „Bahnstraße 19“ hinweisen – das Haus befindet sich in der Nähe der Bahngleise. Bitte prüfen Sie unbedingt VORAB die Lage, OHNE jedoch das Grundstück zu betreten!

Am Donnerstag, den 24.6.2021, ab 14 Uhr, werden wir ca. 30 geführte Besichtigungen im 30-Minuten-Rhythmus anbieten können.

Um einen der begehrten Termine zu erhalten, senden Sie uns bitte vorab Ihre vorläufige Finanzierungszusage bzw. Ihren Eigenkapitalnachweis zu - bitte haben Sie Verständnis, dass wir im Sinne der Eigentümer nur geprüfte Interessenten zur Ortsbesichtigung einladen.


Hässlon Irre einfach. Der hat doch sicherlich auch wieder 300 Bewerbungen bekommen. Und Das Haus war auch innerhalb von 24 Stunden raus. Da will man 500k und mehr für ein Haus ausgeben, und muss dann durch ein Besichtigungsmarathon als würde ich in eine WG ins Westend ziehen.
19.06.2021 11:09:17  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Oli

AUP Oli 21.12.2018
Einfach direkt schreiben, wieso nicht? Also dem da oben. Und Immoscout Premium kaufen, dann kannst du eher kontaktieren.
19.06.2021 11:11:34  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Flashhead

AUP Flashhead 23.11.2020
Puh, wir hatten gestern was. Haben drei Stunden nach Besichtigung zugesagt, war schon weg. Es hat jemand direkt am Grundstück (Haus wird erst Ende 2022 fertiggestellt) eingeschlagen. War auch dumm von mir, wir hätten da selbst 2 Tage vorher hinfahren können, um uns einen Eindruck zu machen, und dann vor Ort sofort unterschreiben sollen. Irgendwie selbst schuld, wahrscheinlich typischer Anfängerfehler.
19.06.2021 11:17:22  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Oli

AUP Oli 21.12.2018
 
Zitat von Flashhead

Puh, wir hatten gestern was. Haben drei Stunden nach Besichtigung zugesagt, war schon weg. Es hat jemand direkt am Grundstück (Haus wird erst Ende 2022 fertiggestellt) eingeschlagen. War auch dumm von mir, wir hätten da selbst 2 Tage vorher hinfahren können, um uns einen Eindruck zu machen, und dann vor Ort sofort unterschreiben sollen. Irgendwie selbst schuld, wahrscheinlich typischer Anfängerfehler.


Würde ich sehr, sehr ungern machen, auch auf die Gefahr hin, dass jemand anders dann schneller ist. Aber eine Investition in der Größe würde ich mir mehrfach angucken wollen, bei Bestandsimmobilie mit Gutachter durch, etc. Ich bin überhaupt nicht der Typ dafür, blind so einen Haufen Geld zu bieten. Bei Neubau ist das vielleicht ein bisschen sicherer, aber dennoch.

Was die Verkäufer hier erzählen, da würden Leute das Haus ungesehen kaufen. Verrückt. Da hoffe ich immer einfach auf faire Verkäufer, die es nicht eilig haben und vielleicht auch einen sympathischen Käufer suchen.
19.06.2021 11:20:41  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
FBKC

Arctic
...
 
Zitat von Oli

Einfach direkt schreiben, wieso nicht? Also dem da oben. Und Immoscout Premium kaufen, dann kannst du eher kontaktieren.


Ja sowieso, sind auch dazu übergegangen direkt anzuschreiben, Rückmeldequote ist aber eher gering, selbst mit Premium. Mal schauen ob was kommt vom ominösen Herr X
19.06.2021 11:21:39  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Real_Futti

AUP Real_Futti 02.07.2020
 
Zitat von Flashhead

Puh, wir hatten gestern was. Haben drei Stunden nach Besichtigung zugesagt, war schon weg. Es hat jemand direkt am Grundstück (Haus wird erst Ende 2022 fertiggestellt) eingeschlagen. War auch dumm von mir, wir hätten da selbst 2 Tage vorher hinfahren können, um uns einen Eindruck zu machen, und dann vor Ort sofort unterschreiben sollen. Irgendwie selbst schuld, wahrscheinlich typischer Anfängerfehler.


Wo? Noch 6stellig?
19.06.2021 11:25:26  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Aspe

AUP Aspe 26.11.2007
 
Zitat von Oli

 
Zitat von Flashhead

Puh, wir hatten gestern was. Haben drei Stunden nach Besichtigung zugesagt, war schon weg. Es hat jemand direkt am Grundstück (Haus wird erst Ende 2022 fertiggestellt) eingeschlagen. War auch dumm von mir, wir hätten da selbst 2 Tage vorher hinfahren können, um uns einen Eindruck zu machen, und dann vor Ort sofort unterschreiben sollen. Irgendwie selbst schuld, wahrscheinlich typischer Anfängerfehler.


Würde ich sehr, sehr ungern machen, auch auf die Gefahr hin, dass jemand anders dann schneller ist. Aber eine Investition in der Größe würde ich mir mehrfach angucken wollen, bei Bestandsimmobilie mit Gutachter durch, etc. Ich bin überhaupt nicht der Typ dafür, blind so einen Haufen Geld zu bieten. Bei Neubau ist das vielleicht ein bisschen sicherer, aber dennoch.

Was die Verkäufer hier erzählen, da würden Leute das Haus ungesehen kaufen. Verrückt. Da hoffe ich immer einfach auf faire Verkäufer, die es nicht eilig haben und vielleicht auch einen sympathischen Käufer suchen.



Als Erstkäufer habe ich da anscheinend eh nicht dir Abgezocktheit für. Ich will vorher in Ruhe Elektropläne, Baubeschreibung/Ausführung etc prüfen.
Bei 4+ Zimmer ETWs in der Stadt, also Neubauprojekten, ist die Nachfrage zum Glück nicht so irre brutal, dass man sich sofort entscheiden muss. Bei kleineren Wohnungen oder Häuser im Speckgürtel sieht das mit der Nachfrage nochmal anders aus
19.06.2021 11:27:20  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Flashhead

AUP Flashhead 23.11.2020
 
Zitat von Oli

 
Zitat von Flashhead

Puh, wir hatten gestern was. Haben drei Stunden nach Besichtigung zugesagt, war schon weg. Es hat jemand direkt am Grundstück (Haus wird erst Ende 2022 fertiggestellt) eingeschlagen. War auch dumm von mir, wir hätten da selbst 2 Tage vorher hinfahren können, um uns einen Eindruck zu machen, und dann vor Ort sofort unterschreiben sollen. Irgendwie selbst schuld, wahrscheinlich typischer Anfängerfehler.


Würde ich sehr, sehr ungern machen, auch auf die Gefahr hin, dass jemand anders dann schneller ist. Aber eine Investition in der Größe würde ich mir mehrfach angucken wollen, bei Bestandsimmobilie mit Gutachter durch, etc. Ich bin überhaupt nicht der Typ dafür, blind so einen Haufen Geld zu bieten. Bei Neubau ist das vielleicht ein bisschen sicherer, aber dennoch.

Was die Verkäufer hier erzählen, da würden Leute das Haus ungesehen kaufen. Verrückt. Da hoffe ich immer einfach auf faire Verkäufer, die es nicht eilig haben und vielleicht auch einen sympathischen Käufer suchen.



Bei einer Bestandsimmobilie ist das sicher was anderes. Aber hier gab es ein Grundstück, das wir vorher hätten anschauen können, und eine Baubeschreibung, die sie mir erst zum Besichtigungstermin mitbringen wollte. Die Ortsbegehung hätte ich auch selbst vorher machen können, aber mein Problem war, dass ich die Beschreibung erst nachmittags mit einem Architekten durchgeschaut habe. Vermutlich hätte ich darauf bestehen sollen, dass ich die persönlich bei ihr abhole oder so.

Aber nachdenken ist hier einfach nicht. Die Leute kommen mit 7-stelligen Finanzierungszusagen zum Termin und schlagen dann ein.

Das „First come first serve“-Prinzip ist doch die einzig faire, nachvollziehbare und transparente Form der Entscheidungsfindung. Alles andere ist doch auf dem Niveau „Mir hat der Nachname oder die Nase nicht gefallen“.
19.06.2021 11:29:00  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
FBKC

Arctic
Es ist halt auch in den Ballungsgebieten für mich unvorstellbar vor der Besichtigung einen Gutachter zu organisieren, glaube da brauch man auf diesem schnellen Markt schon jemanden im Bekanntenkreis der sich so nennt.

Siehe Flashhead
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von FBKC am 19.06.2021 11:30]
19.06.2021 11:29:56  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Flashhead

AUP Flashhead 23.11.2020
 
Zitat von Real_Futti

 
Zitat von Flashhead

Puh, wir hatten gestern was. Haben drei Stunden nach Besichtigung zugesagt, war schon weg. Es hat jemand direkt am Grundstück (Haus wird erst Ende 2022 fertiggestellt) eingeschlagen. War auch dumm von mir, wir hätten da selbst 2 Tage vorher hinfahren können, um uns einen Eindruck zu machen, und dann vor Ort sofort unterschreiben sollen. Irgendwie selbst schuld, wahrscheinlich typischer Anfängerfehler.


Wo? Noch 6stellig?



Der reine Objektpreis, ja. Wo sag ich nicht, das Objekt ist noch drin.
19.06.2021 11:30:22  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Oli

AUP Oli 21.12.2018
 
Zitat von Flashhead

Das „First come first serve“-Prinzip ist doch die einzig faire, nachvollziehbare und transparente Form der Entscheidungsfindung. Alles andere ist doch auf dem Niveau „Mir hat der Nachname oder die Nase nicht gefallen“.


Fair wäre ein Los. First come first serve bevorteilt die, die mehr Budget haben und daher ein geringeres Risiko eingehen, zeitlich sehr flexibel sind und am besten noch Notare und Banker in der Familie haben.
19.06.2021 11:35:24  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Real_Futti

AUP Real_Futti 02.07.2020
 
Zitat von Flashhead

 
Zitat von Real_Futti

 
Zitat von Flashhead

Puh, wir hatten gestern was. Haben drei Stunden nach Besichtigung zugesagt, war schon weg. Es hat jemand direkt am Grundstück (Haus wird erst Ende 2022 fertiggestellt) eingeschlagen. War auch dumm von mir, wir hätten da selbst 2 Tage vorher hinfahren können, um uns einen Eindruck zu machen, und dann vor Ort sofort unterschreiben sollen. Irgendwie selbst schuld, wahrscheinlich typischer Anfängerfehler.


Wo? Noch 6stellig?



Der reine Objektpreis, ja. Wo sag ich nicht, das Objekt ist noch drin.


Passt. Sonst bietet Oli dir das nachher zur Miete an.
19.06.2021 11:41:40  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[WHE]MadMax

Phoenix
Gutachter *lacht schallend*
Viele Inserate sind nichtmal 8 Stunden online, dann sind alle Termine zur Besichtigung vergeben, wenn ein Objekt längere Zeit nicht weggeht ist da meist was faul. oder die Lage das Problem.
Zu Corona-Zeiten wars eh unmöglich, keine Drittpersonen zur Besichtigung erlaubt. Ehepartner, Makler, und eine Person aus der Eigentümerfamilie - mehr durdten nicht.
Hats aber find ich entspannt gemacht, keine Massentermine.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von [WHE]MadMax am 19.06.2021 11:48]
19.06.2021 11:47:11  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Buxxbaum

AUP Buxxbaum 13.12.2009
 
Zitat von Oli

 
Zitat von Flashhead

Puh, wir hatten gestern was. Haben drei Stunden nach Besichtigung zugesagt, war schon weg. Es hat jemand direkt am Grundstück (Haus wird erst Ende 2022 fertiggestellt) eingeschlagen. War auch dumm von mir, wir hätten da selbst 2 Tage vorher hinfahren können, um uns einen Eindruck zu machen, und dann vor Ort sofort unterschreiben sollen. Irgendwie selbst schuld, wahrscheinlich typischer Anfängerfehler.


Würde ich sehr, sehr ungern machen, auch auf die Gefahr hin, dass jemand anders dann schneller ist. Aber eine Investition in der Größe würde ich mir mehrfach angucken wollen, bei Bestandsimmobilie mit Gutachter durch, etc. Ich bin überhaupt nicht der Typ dafür, blind so einen Haufen Geld zu bieten. Bei Neubau ist das vielleicht ein bisschen sicherer, aber dennoch.



Das wünscht sich jeder, damit bekommst du aber auf einem Verkäufermarkt nichts mehr. Gute Objekte gehen unter der Hand weg, oder du hast eine Stunde Zeit um vor Ort den Zuschlag zu geben. Wer dazu nicht bereit ist bekommt die Objekte nicht.

Ätzend aber damit muss man sich arrangieren.
19.06.2021 11:49:19  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Oli

AUP Oli 21.12.2018
Wir sind gerade letzte Woche rausgelost worden, die hatten keine Eile, haben ein Wochenende lang ausführliche Besichtigungen gemacht und dann halt gelost. Ich bin mir relativ sicher, dass da nicht dem ersten Angebot der Zuschlag gegeben wurde. Es kann sein, dass jemand höher geboten hat, aber um Speed ging es da nicht.

Es gibt auch noch "normale" Verkäufer. Wenn ich nicht totalen Zeitdruck hätte würde ich als Verkäufer nach einem Mix aus Sympathie und Angebotshöhe gehen.

/e: Makler wollen natürlich immer einfach den Aufwand minimieren, da klappt es sicherlich so.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Oli am 19.06.2021 11:55]
19.06.2021 11:52:56  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[WHE]MadMax

Phoenix
 
Zitat von Oli

Wir sind gerade letzte Woche rausgelost worden, die hatten keine Eile, haben ein Wochenende lang ausführliche Besichtigungen gemacht und dann halt gelost. Ich bin mir relativ sicher, dass da nicht dem ersten Angebot der Zuschlag gegeben wurde. Es kann sein, dass jemand höher geboten hat, aber um Speed ging es da nicht.

Es gibt auch noch "normale" Verkäufer. Wenn ich nicht totalen Zeitdruck hätte würde ich als Verkäufer nach einem Mix aus Sympathie und Angebotshöhe gehen.



Häufig pushen aber auch Makler die Angebote, frei nach dem Motto: "Da können sie mehr verlangen, der Markt gibt das her!" Klar, steigert ja auch deren Provision.
Kann aber auch in die Hose gehen, das eine Haus mit Gewerbehalle dran, was wir uns angesehen haben, war vom Makler für 360.000 inseriert. Ging nicht weg, stand dann zur Zwangsversteigerung für Verkehrswert 280.000, ist afaik jetzt im zweiten Verfahren für 200.000 weg.
Das Ding war aber auch... die Beschreibung ist nen eigenen Roman wert Breites Grinsen
19.06.2021 11:57:04  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
xplingx

AUP xplingx 22.05.2013
 
Zitat von Aspe

Als Erstkäufer habe ich da anscheinend eh nicht dir Abgezocktheit für. Ich will vorher in Ruhe Elektropläne, Baubeschreibung/Ausführung etc prüfen.
Bei 4+ Zimmer ETWs in der Stadt, also Neubauprojekten, ist die Nachfrage zum Glück nicht so irre brutal, dass man sich sofort entscheiden muss. Bei kleineren Wohnungen oder Häuser im Speckgürtel sieht das mit der Nachfrage nochmal anders aus



Das ist vielleicht wirklich falsche Zurückhaltung. Als ich vor 6 Wochen das Telefon bekam dass ich das Haus kaufen kann, hab ich am Telefon zu dem Preis zugesagt ohne jemals drin gewesen zu sein. Also direkt 15 Notare angerufen und den erstmöglichen Termin vereinbart.

Selbes Spiel wieder, ich kaufe am 2.7. nochmals was, da gibts nichts zu warten, wenn das Angebot stimmt, gibts keine Elektropläne oder Baubeschreibungen zu prüfen. Der nächste Geier kreist schon, und der prüft auch nicht bzw. nicht länger als 20 Minuten.
19.06.2021 12:02:12  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
tim aka coltvirtuose

Arctic
Wir haben vor 3 oder 4 Wochen wieder eine Wohnung angesehen. 2 Tage später Gebot abgegeben (unter genanntem Preis). Antwort: Sorry, hat schon jemand den genannten Betrag geboten. Die Wohnung ist immer noch drin. Geldgeile Säcke.
19.06.2021 12:05:43  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Flashhead

AUP Flashhead 23.11.2020
Zunge rausstrecken
„Zwei Tage später“, „unter genanntem Preis“, „immer noch drin“ - sucht ihr in der Oberpfalz?
19.06.2021 12:07:27  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
tim aka coltvirtuose

Arctic
So extrem scharf waren wir gar nicht auf die Wohnung. Weil eigentlich zu teuer.
19.06.2021 12:08:31  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Oli

AUP Oli 21.12.2018
Auch in Stuttgart können Häuser überteuert drin stehen. Ich frag mich eh immer, wieso der inserierte Preis so maßgeblich ist, da er mit dem Wert des Objektes gar nichts zu tun haben muss. Aber Käufer tendieren sicherlich dazu, zu denken, dass das erstmal dem echten Wert nahe kommt. Deshalb: Immer hoch inserieren.
19.06.2021 12:09:58  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
xplingx

AUP xplingx 22.05.2013
Wie kommen in Muc eigentlich solche Preise zustanden?

https://www.immowelt.de/expose/2zgbu4h

Das ist ja jetzt nichts besonders, am Schluss sind das 3 Wohnungen zu 200 qm. Selbst in Zürich koscht des vermutlich 30% weniger.

Wer kann sich sowas leisten und kauft es dann noch? Hääääää?
19.06.2021 12:10:23  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Icefeldt

AUP Icefeldt 09.04.2020
 
Zitat von tim aka coltvirtuose

So extrem scharf waren wir gar nicht auf die Wohnung. Weil eigentlich zu teuer.



Nochmal anrufen und ein Angebot für 10k weniger abgeben. Breites Grinsen
19.06.2021 12:34:24  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Mountainbiker

AUP Mountainbiker 11.06.2012


Nachdem ich heute morgen übrige Terrassenplatten, Dachziegel und Pflastersteine auf den alten Containerstellplatz gewuchtet hab.

Später kommt noch split und Sand dazu. Kann man alles noch gebrauchen. peinlich/erstaunt
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Mountainbiker am 19.06.2021 12:40]
19.06.2021 12:39:45  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Icefeldt

AUP Icefeldt 09.04.2020
Mhmmmm, würde ich mir glaub schon Sorgen machen, ob die da so lange liegen bleiben?
19.06.2021 12:44:06  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Mountainbiker

AUP Mountainbiker 11.06.2012
Ich schrub ja schon, dass ich die Sachen alle tragen musste. Hätten sie Beine zum weglaufen, hätte ich sie einfavh rübergescheucht und mir eine Menge Arbeit gespart.

Neee... Die Sachen klaut keiner. Das ist ziemlich uneinsehbar von der Straße aus und nicht einfach mal so schnell aufzuladen. Ich hab das ja nicht an die Straße gestellt.
19.06.2021 12:48:36  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
 Thema: Hausbauthtread XVII ( Grüne verbieten Einfamilienhäuser - Potler empört )
« erste « vorherige 1 ... 43 44 45 46 [47] 48 49 50 51 52 53 nächste » letzte »

mods.de - Forum » Public Offtopic » 

Hop to:  

Mod-Aktionen:
02.07.2021 07:44:10 Atomsk hat diesen Thread geschlossen.

| tech | impressum