Du bist nicht eingeloggt! Möglicherweise kannst du deswegen nicht alles sehen.
  (Noch kein mods.de-Account? / Passwort vergessen?)
Zur Übersichtsseite
Hallo anonymer User.
Bitte logge dich ein
oder registriere dich!
 Moderiert von: Atomsk, Maestro, statixx, Teh Wizard of Aiz


 Thema: Eltern-Thread XXV ( Freizeit ist Kinderzeit. )
« erste « vorherige 1 ... 14 15 16 17 [18] 19 20 21 22 23 nächste » letzte »
erste ungelesene Seite | letzter Beitrag 
M'Buse

AUP M@buse 22.12.2015
Knuffi Kantenschutzprofile!
10.06.2021 11:59:50  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[Amateur]Cain

Amateur Cain
Einfach das Kind einpacken. Wohnung sieht besser aus und der Schutz ist immer da, wo er gebraucht wird.

10.06.2021 12:13:31  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Oli

AUP Oli 21.12.2018
War bei uns nicht so dramatisch _bisher_. Kommt aufs Kind an, denke ich.
10.06.2021 12:14:14  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Abso

AUP Absonoob 20.11.2013
Joa, und dann hast du alle Kanten geschützt und dann fällt der Testuser rückwärts vom Sofa und bremst mit dem Hinterkopf (Fliesenboden, zum Glück auf dem Teppichläufer gelandet). Es bleibt ein Restrisiko.
10.06.2021 12:15:37  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Rincewind

rincewind
 
Zitat von Aspe

Bei dem Couchtisch (vor allem wegen der massiven Marmorplatte) habe ich wirklich überlegt, den nochmal 2 Jahre einzumotten und was von Ikea hinzustellen, sobald die kleine Krabbeln/gehen kann.
Ich sehe schon, wie sie an dem Ding entweder Zähne verliert oder/und die Platte extrem leiden wird (was mir bei dem Esstisch und den Stühlen relativ egal ist).


Ich habe einen Tisch mit Betonplatte hier. Bisher geht's ganz gut. Sie klettert aber drauf. Das ist so semi-optimal.
10.06.2021 13:46:27  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Det0k

Arctic
Bücher gehen immer. Dieses geht auch, wenn das Kind sich eigentlich nichts aus Büchern macht.

https://www.thalia.de/shop/home/artikeldetails/ID47602231.html?ProvID=11000522&gclid=Cj0KCQjw8IaGBhCHARIsAGIRRYpqkWR1K3mFOAf70zKySzA_YJOD2N7ZUBh4H3aFDq7nsuf3hUuttAEaAtozEALw_wcB

/ zum Thema schenken ist das. Aber ich merke, dass ich tu spät bin. peinlich/erstaunt
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Det0k am 10.06.2021 15:57]
10.06.2021 15:54:29  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Abso

AUP Absonoob 20.11.2013
Krachbücher. Worst of both worlds.
10.06.2021 15:56:58  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Zipper

zipper
Schokolade
10.06.2021 16:02:29  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Oli

AUP Oli 21.12.2018
Dass das Kita Stirn-Fieberthermometer systematisch 0,5-1 Grad mehr anzeigt als unseres im Hintern ist ungünstig. Heute wieder mit 37,9 abgeholt, unterwegs setzte die Wunderheilung ein und zu Hause war es 37,1. Morgen darf sie natürlich auch nicht gehen.
10.06.2021 19:14:45  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
leslie

leslie
amuesiert gucken
Unserer hat sich heute dazu entschieden, dass er nun Krabbeln kann \o/
10.06.2021 20:00:23  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Zensiert

AUP Zensiert 28.11.2007
Dritte KiTa-Absage, bleibt noch eine Anfrage offen /o\

Nachdem die ersten beiden direkt gesagt haben, dass sie keinen I-Platz frei hätten, konnten wir uns bei einem zumindest einmal vorstellen. Absage haben wir dann leider trotzdem bekommen. Mit der Begründung, dass sie die besprochene Betreuung nicht gewährleisten könnten Hässlon
10.06.2021 20:19:49  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[KoM]TingelTangelBob

AUP [KoM]TingelTangelBob 14.02.2008
 
Zitat von mformkles

Jemand eine Idee für ein Geschenk zum Einjährigen Geburtstag? Da es ein Geschwisterkind ist, ist irgendwie alles noch von dem anderen Vorhanden. Aber so gar nichts, wollten wir ihm jetzt nicht schenken. Irgend ein cooles Spielzeug z. B.

/es geht um unser Kind Breites Grinsen



Bücher gehen ja immer und das hier ist besondere liebevoll gestaltet und macht wirklich Spaß beim Anschauen:

Gute Nacht Gorilla von Peggy Rathmann
10.06.2021 20:32:53  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Oli

AUP Oli 21.12.2018
Jo, das Gorego Buf haben wir auch um die Zeit allabendlich gelesen.
10.06.2021 20:52:30  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Melusine

AUP nekojin 24.05.2010
 
Zitat von leslie

Unserer hat sich heute dazu entschieden, dass er nun Krabbeln kann \o/



Glückwunsch oder so?
Ich sehne es noch gar nicht so herbei.
Ist aktuell schon schwer ihn irgendwo ne Minute liegen zu lassen, ohne dass er irgendwo hinrollt, wo er nicht sein sollte Hässlon
11.06.2021 5:34:45  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
eX-blood

tf2_medic.png
Babyphone App gesucht
Ich such aktuell eine Babyphone-Lösung für mein Android Phone. Das ganze soll als Backup dienen, wenn unser normales Babyphone nicht zum Einsatz kommen kann. Bspw. am Zeltplatz etc. Mir geht es auch einfach bisschen darum, was es für interessante Lösungen gibt.


Meine Anforderungen:
- läuft auf Android
- im Browser oder als App
- funktioniert außerhalb eines WLANs, also auch via Mobilfunknetz
- Open Source wäre schon sehr sehr (sehr) geil


Kanididaten die ich bereits getestet habe:
- App "Haven" (beta): Perfekt, leider funktioniert sie gerade temporär nicht, weil die Signal-Anbindung gerade kaputt ist. Die Entwickler arbeiten bereits an der Wiederinbetriebsetzung. Eigentlich als "Überwachungs-App" gedacht, aber perfeket für Baby-Phone-Einsatz. Baby-Phone Alarm kommt einfach via Signal-Nachricht.
- Browserapp gonimo.com: Funktioniert perfekt, wird aber bald abgeschaltet - so auf der Website angekündigt.
- App "Child Monitor" aus dem F-Droid store: Funktioniert leider nur im WLAN. Es gibt zwar in der App die Möglichkeit auch über das Mobilfunknetz - geht aber nicht. Steht auch in der Appbeschreibung. Nicht sehr ausgereift.


Aktuell nutze ich noch Gonimo und hoffe, dass bis zur Abschaltung Haven wieder funktionstüchtig ist.
Kennt ihr noch Alternativen und habt Erfahrung?
11.06.2021 12:07:06  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
statixx

AUP statixx 23.03.2021
Alternativen kenn ich nicht, habe aber auch mal den Child Monitor ausm F-Store genutzt. Tjo, war recht bescheiden. Vor allem weil das aktuelle Android-Powermanagement öfters die Verbindung gekappt hat. Haben dann ein "richtiges" Babyphone besorgt.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von statixx am 11.06.2021 12:23]
11.06.2021 12:23:36  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Kung Schu

AUP Kung Schu 26.11.2007
Wir sind mal wieder leicht frustriert.
Donnerstagabend nach zwei Stunden Schlaf plötzlich Rotznase from hell. Die Nacht war dann gelaufen. Letzte Nacht ähnlich.

Und heute Abend hat sie einfach 2,5 Stunden Terror geschoben. Das neue Lieblingswort ist "Nein". Da wird die ganze Zeit gebrüllt und "Nein" - gerufen. Nichtmal Windel kann man wechseln ohne Eskalation.

Nasentropfen oder Nasensauger? Keine Chance, so viel Gewalt wie man anwenden müsste.

Ich wette in 2 Stunden geht's wieder los und die Nacht ist gelaufen.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Kung Schu am 12.06.2021 22:32]
12.06.2021 22:31:59  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Melusine

AUP nekojin 24.05.2010
Kennt hier jemand die Time Life Kinderbibliothek?
Bin da grad bei Vinted drüber gestolpert und ich hab daran schöne Erinnerungen.
Weiß hier jemand, wie die gealtert sind? Kann man die heutzutage noch gut lesen oder ist das zu viel veralteter Unfug?
13.06.2021 11:55:45  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[oMD]psychodaddy

X-Mas Arctic
Keine Ahnung, kann ich leider nicht helfen. Welche Bibliothek aber nice ist, ist die Junge Bibliothek von der Süddeutsche Zeitung. Haben wir, ist wirklich eine gute Auswahl.
13.06.2021 13:48:43  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[oMD]psychodaddy

X-Mas Arctic
 
Zitat von Kane*

 
Zitat von Aspe

Damit ich schonmal drauf einstellen kann:
Wie sehr werden damit Tischbeine und sonstige Möbel von den Kids zerfickt? peinlich/erstaunt



Ich sag's mal so: ne weiße Couch würde ich die nächsten Jahre nicht kaufen. Breites Grinsen

Bei Tischen empfehle ich Edelstahl-Konstruktionen statt Beinen. Kann man gut abwischen! peinlich/erstaunt


Wohnung weißeln kannst Dir auch vorerst sparen.

Ich weiß noch, wie ich einst aus der Dusche kam und meine Tochter mir ganz stolz ihr neues Gemälde zeigte. Tatsächlich konnte ich nicht einmal böse sein, sie sah ihren Fehler schlicht nicht, war wirklich stolz auf ihr Werk und ich habe mich damit abgefunden, einfach die Wohnung, wenn sie denn etwas älter ist, komplett zu renovieren.
13.06.2021 14:01:07  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Chinakohl mit Reis

AUP Chinakohl mit Reis 12.01.2019
Hat von euch jemand einen Klappbollerwagen im Einsatz und kann den empfehlen.
Unsere Tochter ist jetzt anderthalb und ich stell mir das an sich ganz praktisch vor, wenn man ins Schwimmbad oder an den See fährt.
Einfach aufziehen, alles rein schmeißen samt Kind und vorfahren.
13.06.2021 20:51:11  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Abso

AUP Absonoob 20.11.2013
Wir hatten einen bestellt, sah von der ganzen Konstruktion her aus als würde beim ersten unglücklichen Zufall irgendwas kaputtknicken (Zugstange nicht seitlich schwenkbar am Rahmen befestigt und sowas), ging direkt zurück. Cain ist mal einer kaputtgebrochen, wohl wegen Materialfehler. Hoffe ich konnte helfen.
13.06.2021 20:53:55  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Eric Cartman

Eric Cartman
Im Tierpark laufen etwa 90% der Leute mit Fuxtec rum. Hoffe geholfen zu haben.
13.06.2021 21:33:32  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Lauchi

AUP Lauchi 26.11.2007
Wir haben auch nen fuxtec. Hatte den aber irgendwann mal überladen bei nem sehr großen Einkauf, hat mir dann mein Mechaniker geschweißt und weiter verstärkt. Find das Teil super auch wenn wir den mittlerweile seltener nutzen.
13.06.2021 21:40:45  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
seak`

AUP seak` 01.10.2012
 
Zitat von Strahlung-Alpha

Zunächst Gratulation an Bazooker!


 
Zitat von seak`

Eine Frage:
Tochter (15 Monate) zwickt mich Nachts immer des Todes bis sie schläft. Also so richtig pervers. Mittlerweile mit beiden Händen am Oberarm, an der dünnen Haut dort, in den Hals. Sie zieht mir auch abartig am Bart.

Wie gewöhnt man das den Kleinen denn ab? Die hat sich gerade so festgekrallt, dass ich richtig laut aufschreien musste.


Dazu hat die Süddeutsche letztes Jahr einen Artikel veröffentlicht:
Schlaf bitte ein, bitte!
geht allgemein darum wie Kinder einschlafen und schlafen und wie man dem Kind helfen kann, besser einzuschlafen (falls der Artikel hinter einer Paywall steckt schreib mir kurz eine PM). Vielleicht noch ein Absatz, der in deine Richtung geht:
 
Dotzauer hat beobachtet, dass Kinder zwar oft maximal gefördert werden, sich die Eltern aber wenig Gedanken ums Gegenteil machen. "Ruhe und Entspannung sind nicht gottgegeben", sagt Dotzauer. Familie W. dagegen macht in den Augen Daniela Dotzauers eigentlich schon fast alles richtig. Doch ein wichtiges Element der Dotzauer'schen Einschlafstrategie fehlte bisher noch: ein Kuscheltier, das tröstet und beim Einschlafen hilft. Nach dem ersten Telefonat mit Dotzauer eine Woche zuvor durfte sich Henri in einem Spielzeugladen eines aussuchen. Seine Wahl fiel auf einen gelben Papagei mit blauen Flügeln. Als er hört, dass die Erwachsenen über ihn sprechen, holt Henri seinen Pa'gei, wie er ihn nennt, aus dem Kinderzimmer. "Kann man mit dem Pa'gei auch schmusen", fragt Dotzauer. "Nein", sagt Henri und wirft sein Kuscheltier weg. Seine Mama nimmt das Plüschtier und macht ei, ei. Derweil erklärt Dotzauer, dass nun die richtige Zeit sei, um ein Kuscheltier zu etablieren. Henri sollte lernen, dass der Papagei ihn tröstet und ihm - viel besser als Mamas Arm, der ja nicht immer da ist - beim Einschlafen hilft.



Und noch ein Apell von mir: Wenn du darunter leidest hol deine Frau mit ins Boot, dass ihr das gemeinsam anpackt. Ich lag heute Abend wieder erst eine Stunde bim 4jährigen und dann nochmal ne halbe bei der 7jährigen. Es hat mittlerweile echt nachgelassen, aber heute hat sie wieder mal zum einschlafen an meiner linken Brust rumgespielt. Beim Mittleren durfte ich nicht aufstehen, da er mich zum Einschlafen brauchte (O-Ton).
Gerne hätte ich was da unternommen, aber meine Frau sah keinen Sinn darin/war es egal, ich weiß es nicht. Tatsache ist, dass sich aufgrund von Umständen das Einschlafen dann insgesamt bis um 11 hingezogen hat (der jüngste - ca. 1 Jahr - hatte auch noch Party) und ich bis gerade eben den scheiß erledigt habe, den ich eigentlich ab ca. 21 Uhr hätte erledigen wollen.

Ich mag meine Kinder und möchte keines hergeben, aber mir geht es aktuell echt schlecht, wenn der Abend kommt, weil ich befürchten muss, dass das Einschlafen sich wieder zieht und die Abendplanung wieder für die Tonne ist und andere Verpflichtungen einfach unter den Tisch fallen. Bestimmte Aufgaben müssen einfach zu einem Zeitpunkt erledigt sein.
Und natürlich geht es in Teilen auch um Zeit für mich selbst.

Danke für's lesen, das musste mal raus



Wow, danke. Da sind erschreckend viele Ähnlichkeiten im Artikel.
Mir geht es momentan ähnlich... Die Kleine ist seit knapp 2 Wochen unglaublich Papafixiert. Immer mit mir an der Hand laufen, immer bei mir auf dem Arm, immer muss ich füttern. Wenn ich mal nein sage oder meine Frau die Kleine nimmt, ist erstmal ein riesiger, lauter Protestschrei dabei, wenn nicht sogar eine richtige Eskalation. Keine Ahnung woher das kommt.
Einschlafen nur mit mir, ewiges Rumtragen, zwicken, klopfen, schlagen, am Bart ziehen. Kuscheltiere, wie im Artikel, hatten wir tatsächlich selbst schon eingeführt (vor ner guten Woche oder so), allerdings werden die nur kurz hergenommen, danach ist mein Arm wieder dran.

Mich schlaucht das Ganze mittlerweile wirklich. Das Geschrei ist auch in einer Tonlage, die ich einfach nicht sooft über den Tag verteilt ertrage, das macht richtig fertig.

Meine Frau liest den Artikel auch noch, dann gehen wir das mal nochmal an.

Vielen Dank dafür
13.06.2021 22:16:42  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Lefko

Deutscher BF
Nehmt Ohropax, wenn das Geschrei viel ist, das hilft enorm, nicht selbst irgendwann zu explodieren. Beim nachts stundenlang mit Kind auf dem Arm im Kinderzimmer im Kreis laufen z.b. ...
13.06.2021 22:54:01  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
E-Street

e-street
...
 
Zitat von eX-blood

Ich such aktuell eine Babyphone-Lösung für mein Android Phone. Das ganze soll als Backup dienen, wenn unser normales Babyphone nicht zum Einsatz kommen kann. Bspw. am Zeltplatz etc. Mir geht es auch einfach bisschen darum, was es für interessante Lösungen gibt.


Meine Anforderungen:
- läuft auf Android
- im Browser oder als App
- funktioniert außerhalb eines WLANs, also auch via Mobilfunknetz
- Open Source wäre schon sehr sehr (sehr) geil


Kanididaten die ich bereits getestet habe:
- App "Haven" (beta): Perfekt, leider funktioniert sie gerade temporär nicht, weil die Signal-Anbindung gerade kaputt ist. Die Entwickler arbeiten bereits an der Wiederinbetriebsetzung. Eigentlich als "Überwachungs-App" gedacht, aber perfeket für Baby-Phone-Einsatz. Baby-Phone Alarm kommt einfach via Signal-Nachricht.
- Browserapp gonimo.com: Funktioniert perfekt, wird aber bald abgeschaltet - so auf der Website angekündigt.
- App "Child Monitor" aus dem F-Droid store: Funktioniert leider nur im WLAN. Es gibt zwar in der App die Möglichkeit auch über das Mobilfunknetz - geht aber nicht. Steht auch in der Appbeschreibung. Nicht sehr ausgereift.


Aktuell nutze ich noch Gonimo und hoffe, dass bis zur Abschaltung Haven wieder funktionstüchtig ist.
Kennt ihr noch Alternativen und habt Erfahrung?



Dormi



E-Street... No retreat, no surrender
13.06.2021 23:32:58  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
MissMona

xmas female arctic
 
Zitat von Zensiert

Dritte KiTa-Absage, bleibt noch eine Anfrage offen /o\

Nachdem die ersten beiden direkt gesagt haben, dass sie keinen I-Platz frei hätten, konnten wir uns bei einem zumindest einmal vorstellen. Absage haben wir dann leider trotzdem bekommen. Mit der Begründung, dass sie die besprochene Betreuung nicht gewährleisten könnten Hässlon


Oh no. Ich drücke die daumen, dass die vierte Kita zusagt. Habt ihr noch andere Optionen?
Es ist aktuell eh so sch*** schwer, einen guten Platz zu bekommen, mit I-Faktor ist das bestimmt noch deutlich schwieriger.
14.06.2021 7:03:27  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
darkimp

DarkImp
 
Zitat von Lefko

Nehmt Ohropax, wenn das Geschrei viel ist, das hilft enorm, nicht selbst irgendwann zu explodieren. Beim nachts stundenlang mit Kind auf dem Arm im Kinderzimmer im Kreis laufen z.b. ...



Ich pries mehrfach die Erfindung von NC Kopfhöhrern Breites Grinsen

Gestern hatte Purzel seinen ersten Geburtstag. Zur Feier des Tages hat er bis 7 Uhr durchgepennt, dafür war er kaum zum mittagsschlaf zu bewegen. Und dann auf der Kinderparty war natürlich an Schlaf nicht zu denken, der Kuchen bescherte ihm den ersten Zuckerschock seines Lebens, was aber gut war, so war er quietschidel bis um 20:30, konnte noch mit Brei gefüttert werden und ist dann weggeknackt, bis heute wieder nach 7 Breites Grinsen
Mal schauen, ob wir das heute Abend büssen.

Übrigens: Babypool, beste Breites Grinsen
14.06.2021 10:27:11  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
ULtRaLiSt

AUP ULtRaLiSt 25.07.2010
Achievement unlocked.

Tochter wollte unbedingt ein Eis essen heute nachmittag, ich hatte aber nach dem Mittag schon den letzten Rest alle gemacht. Augenzwinkern

"Dann will ich zur Eisdiele. Und ich will zwei Kugeln. Können wir losgehen Papa?
"Geht nicht. Muss noch weiter arbeiten, geh doch alleine."
"Und wer bezahlt dann?"
"Guck mal in Deine Spardose."
"Hab das Geld. Tschüßi"

Sprachs und zog alleine durch die Nachbarschaft zu Eisdiele Nummer 1 (500m Entfernung). Montags Ruhetag. Doof. Aber es gibt Alternativen. Also direkt in die entgegengesetzte Richtung zu Eisdiele Nummer 2 (+1km). Auch Ruhetag. Dann ist sie in den kleinen Supermarkt nebenan gegangen, hat sich dort ein Eis aus der Truhe gekauft und ist nach Hause spaziert.

Selbstständige Tochter kann Geld abzählen, sich eigenständig in der Umgebung bewegen, Probleme lösen und bezahlen. \o/
14.06.2021 18:56:12  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
 Thema: Eltern-Thread XXV ( Freizeit ist Kinderzeit. )
« erste « vorherige 1 ... 14 15 16 17 [18] 19 20 21 22 23 nächste » letzte »

mods.de - Forum » Public Offtopic » 

Hop to:  

Thread-Tags:
| tech | impressum