Du bist nicht eingeloggt! Möglicherweise kannst du deswegen nicht alles sehen.
  (Noch kein mods.de-Account? / Passwort vergessen?)
Zur Übersichtsseite
Hallo anonymer User.
Bitte logge dich ein
oder registriere dich!
 Moderiert von: Atomsk, Maestro, statixx, Teh Wizard of Aiz


 Thema: pOT-News ( Read the World Today )
« vorherige 1 2 3 4 [5] 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 nächste »
erste ungelesene Seite | letzter Beitrag 
Abso

AUP Absonoob 20.11.2013
Du musst vier Jahren zurückgehen, um jemanden zu finden, der einen Rasierer der nicht einwandfrei rasiert retournieren würde? Und das untermauert jetzt was? Also, ich raff's wirklich nicht. Und auch einen benutzten Elektrorasierer kann man mit neuem Kopf als B-Ware raushauen, ist halt Risiko und (bisher nur moralische) Pflicht von Herstellern und Händlern.
21.05.2021 9:58:01  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
pOTmobil

Russe BF
Das waren 20 Sekunden Googlesuche - beliebiger Treffer. Und Du willst mir erzählen, dass das im Jahr 2021 hier anders wäre?
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von pOTmobil am 21.05.2021 10:00]
21.05.2021 10:00:43  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Armag3ddon

AUP Armag3ddon 26.05.2016
Es ist aber allen klar, dass Onlinehändler nicht ohne weiteres zurückgegebenes Zeugs als B-Ware einstellen können, oder? Aus rein praktischen Gründen, weil sie dann hart von "Geiz ist geil"-Menschen gefickt werden.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Armag3ddon am 21.05.2021 10:03]
21.05.2021 10:03:31  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Abso

AUP Absonoob 20.11.2013
Was ist denn "das"?


Und online wie offline beanstande ich natürlich einen Artikel, der nicht ordnungsgemäß funktioniert, wenn der Betrag den Aufwand wert ist.
21.05.2021 10:04:38  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
pOTmobil

Russe BF
Abso, bitte entschuldige, dass ich mich jetzt auf keine weitere Diskussion einlasse.
Ich habe Dir ein Beispiel von 2021 gezeigt, eins von 2017 und die ganzen letzten Seiten in diesem Thread rechtfertigen das grundlose Zurückschicken und Vernichten von Artikeln, die zudem noch billigst aus China kommen. Es gibt einen ganzen Thread "das pOT kauft in China".
Ich kann Dein Argument nicht nachvollziehen, dass ich Dir ein aktuelles Beispiel liefere, das zweite Beispiel ist Dir dann zu alt, das dritte ist dann das Wort "das".

/Du hast gewonnen.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von pOTmobil am 21.05.2021 10:10]
21.05.2021 10:09:27  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Richter1k

UT Malcom
 
Zitat von Armag3ddon

So ganz kann ich das Buslerbashing hier nicht verstehen. Hier hat tatsächlich noch niemand erklärt, warum das Vernichten von Ware einzig und allein ein Amazon-Problem sein soll, wie die großartigen anderen Onlinehändler dieses Problem umgehen oder was geiler daran ist, dass die Schweiz "eigene" Onlinehändler hat.



weil amazon das problem selbstständig hergestellt hat und zu einer kunstform getrieben hat.

selbstverständlich ist amazon nicht der einzige onlinehändler und selbstverständlich haben auch andere verkäufer das problem, dass durch das fernabsatzgesetz jeder dödel erstmal alles bestellen und innerhalb von 14 tagen kommentarlos zurücksenden kann.
Die Ware ist in diesem Fall dann meist nur noch als "B" Ware zu gebrauchen.

Aber, Amazon hat sich zusätzlich dazu noch ein großartiges System erdacht und verkauft dies als Super Kundendienst.
Amazon könnte nämlich, wie andere auch, nach 14 Tagen sagen > geh kacken. Das macht aber Amazon nicht.
Bei Amazon kann ich meine (fast) 2 Jahre getragenen Schuhe reklamieren und zurücksenden oder die nach einem jahr versiffte Kaffeemaschine reklamieren weil der Kaffee nicht mehr schmeckt.

Sowas kannste bei anderen Händlern (otto und co) halt knicken, die zeigen dir nen Vogel.

Aber amazon, ha, alles für den Kunden.

Natürlich bleibt amazon nicht auf dem Geld sitzen, nein, amazon nutzt seine marktmacht und erpresst die hersteller bzw. zwischenhändler. entweder bekommt amazon die kohle von dort zurück oder händler/hersteller werden nicht mehr gelistet.

Das führt nun dazu, dass der Kunde zu jeder Zeit (innerhalb von 2 Jahren) unter so ziemlich allen Umständen alles bei Amazon gekaufte, reklamieren und zurücksenden kann, ob das jetzt verpackte neuware ist ewig benutzte socken oder oder oder.

Das es auch schon vor amazon n haufen chinakram gab, den eigentlich keine sau braucht oder der einfach müll ist > geschenkt
ABER
vor amazon musste man das zeuch auf irgendwelchen halbgaren portalen bestellen oder bei ebay, und reklamationen weil das zeuch halt scheisse ist > lol, gibts nicht

daher hat man sowas halt auch nur dann gekauft wenn man wirklich wirklich wirklich der meinung war, man braucht das.
"früher" wenn man das gemacht hat wusste man, wenn ich die 30¤ jetzt ausgebe, sind die sehr wahrscheinlich weg.

Heute klickt man irgendeinen scheiss, den eigentlich niemand braucht bei amazon zusammen, weil es für einen selbst halt keine ausgabe per se ist, wenn einem das zeuch, wenns mal da ist, wirklich taugt, super, wenn nicht, zurück damit.

und das gab es vor amazon so nicht.
21.05.2021 10:10:53  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Abso

AUP Absonoob 20.11.2013
 
Zitat von pOTmobil

Abso, bitte entschuldige, dass ich mich jetzt auf keine weitere Diskussion einlasse.
Ich habe Dir ein Beispiel von 2021 gezeigt, eins von 2017 und die ganzen letzten Seiten in diesem Thread rechtfertigen das grundlose Zurückschicken und Vernichten von Artikeln, die zudem noch billigst aus China kommen. Es gibt einen ganzen Thread "das pOT kauft in China".
Ich kann Dein Argument nicht nachvollziehen, dass ich Dir ein aktuelles Beispiel liefere, das zweite Beispiel ist Dir dann zu alt, das dritte ist dann das Wort "das".

/Du hast gewonnen.


Wer rechtfertigt denn "lol ich RETOURNIERE grundlos"?
21.05.2021 10:12:30  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Parax

AUP Parax 24.03.2020
 
Zitat von pOTmobil

Abso, bitte entschuldige, dass ich mich jetzt auf keine weitere Diskussion einlasse.
Ich habe Dir ein Beispiel von 2021 gezeigt, eins von 2017 und die ganzen letzten Seiten in diesem Thread rechtfertigen das grundlose Zurückschicken und Vernichten von Artikeln, die zudem noch billigst aus China kommen. Es gibt einen ganzen Thread "das pOT kauft in China".
Ich kann Dein Argument nicht nachvollziehen, dass ich Dir ein aktuelles Beispiel liefere, das zweite Beispiel ist Dir dann zu alt, das dritte ist dann das Wort "das".

/Du hast gewonnen.



Es ging ursprünglich aber nicht um gebrauchte Artikel sondern um nicht geöffnete Ware die AMazon "zu lange" im Lager liegt und darum vernichtet wird.
21.05.2021 10:14:41  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
pOTmobil

Russe BF
Da hast Du recht, da habe ich das Thema gerade in eine falsche Richtung gelenkt. Tut mir leid.
21.05.2021 10:15:21  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Armag3ddon

AUP Armag3ddon 26.05.2016
 
Zitat von Richter1k



Humans Are the Real Monsters

Das ist jetzt ehrlich gesagt ein anderes Thema. Es geht doch um unverkaufte Neuware, nicht irgendwelche versifften Kaffeemaschinen, die jemand nach jahrelanger Benutzung zurückgeben möchte. Dann wurde der Kram ja immerhin benutzt.

Dass es derart freches vor Amazon gar nie gab, kann ich allerdings nicht bestätigen. Ich weiß noch ganz genau, dass meine Mutter damals bei Quelle im Kundensupport Alarm gemacht hat, weil irgendwer an meinem Fahrrad das Vorderrad demoliert hat. Mit dem Argument: "das kann doch nicht sein, dass das so leicht verbiegt" hat sie echt Ersatz bekommen. Zwei Mal ist irgendein Reparaturmensch von Berlin nach Bremen gefahren, um mein Fahrrad zu reparieren!
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Armag3ddon am 21.05.2021 10:19]
21.05.2021 10:18:28  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Irdorath

AUP Irdorath 07.04.2014
 
Zitat von Armag3ddon
weil irgendwer an meinem Fahrrad das Vorderrad demoliert hat




Warst du dieser wer?

21.05.2021 10:20:49  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Shooter

shooter
...
Wie im der Kindersitz noch auf den Hinterkopf knallt Breites Grinsen
21.05.2021 10:22:26  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Armag3ddon

AUP Armag3ddon 26.05.2016
 
Zitat von Irdorath

 
Zitat von Armag3ddon
weil irgendwer an meinem Fahrrad das Vorderrad demoliert hat




Warst du dieser wer?

https://i.imgur.com/rlesxTs.mp4


Es war tatsächlich wer anders. Hat das Fahrrad irgendwie weggeschoben, als es im Ständer stand. Ich glaube, kein Vorderrad der Welt könnte der Hebelwirkung dort widerstehen...
21.05.2021 10:23:03  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Lwis

AUP Lwis 20.06.2014
In den deutschen Medien scheint das noch nicht so angekommen zu sein:

In Belgien sucht die Polizei gerade mit Unterstützung von holländischen und auch deutschen Spezialkräften nach einem untergetauchten rechtsextremen Soldaten der unter anderem mehrere Panzerabwehrwaffen ("Raketenwerfer") und Handfeuerwaffen aus einer Armeebasis gestohlen hat.

In der Vergangenheit hat er wohl Marc Van Rast, quasi Belgiens Drosten, bedroht.

Die Panzerabwehrwaffen wurden gefunden, aber der Typ ist immer noch auf der Flucht und bewaffnet.

https://www.bbc.com/news/world-europe-57168576
21.05.2021 10:30:13  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Armag3ddon

AUP Armag3ddon 26.05.2016
Meldungen gab es schon, nur nicht viele: https://forum.mods.de/bb/thread.php?TID=218629&PID=1249201305#reply_1249201305
21.05.2021 10:33:06  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Lwis

AUP Lwis 20.06.2014
 
Zitat von Armag3ddon

Meldungen gab es schon, nur nicht viele: https://forum.mods.de/bb/thread.php?TID=218629&PID=1249201305#reply_1249201305



Ich war jetzt mal bei Spiegel, TAZ, FAZ und der Zeit und hab nirgendwo etwas dazu auf der Hauptseite gefunden.
Dabei ist das eigentlich eine ziemlich krasse Story.
21.05.2021 10:35:54  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Richter1k

UT Malcom
 
Zitat von Armag3ddon

 
Zitat von Richter1k



Humans Are the Real Monsters

Das ist jetzt ehrlich gesagt ein anderes Thema. Es geht doch um unverkaufte Neuware, nicht irgendwelche versifften Kaffeemaschinen, die jemand nach jahrelanger Benutzung zurückgeben möchte. Dann wurde der Kram ja immerhin benutzt.

Dass es derart freches vor Amazon gar nie gab, kann ich allerdings nicht bestätigen. Ich weiß noch ganz genau, dass meine Mutter damals bei Quelle im Kundensupport Alarm gemacht hat, weil irgendwer an meinem Fahrrad das Vorderrad demoliert hat. Mit dem Argument: "das kann doch nicht sein, dass das so leicht verbiegt" hat sie echt Ersatz bekommen. Zwei Mal ist irgendein Reparaturmensch von Berlin nach Bremen gefahren, um mein Fahrrad zu reparieren!



das von mir beschriebene dient lediglich zur Einführung warum Amazon und nicht Otto oder andere Onlinedienste hier als Zielscheibe, völlig zurecht, dasteht.

Amazon hat sich durch die Marktmacht und seine Art damit umzugehen eine Stellung erarbeitet in der man sich eben "alles" erlauben kann. Und dazu zählt dann halt auch das schreddern unverkaufter Ware.

Und zur Dreistigkeit der Kunden, ja es gab auch früher dreiste Kunden aber es bedarf schon einer gewissen Anstrengung um das zu erreichen was man wollte. Bei Amazon ist es keine Anstrengung mehr, man muss nicht mehr streiten, man muss nicht mal mit irgendwem kommunizieren, Formular ausfüllen, fertig.

Dieses System, so wie es jetzt ist, gab es vor Amazon halt nicht.

Das heißt nicht, dass es nicht andere gäbe, die das genau so gemacht hätten. Ich möchte z.B. nicht wissen, wie zalando so arbeitet. Aber es ging hier ja um die Frage warum ausgerechnet amazon hier am Pranger steht und nicht der Kunde oder der Verkäufer (marketplace) oder der Hersteller.
21.05.2021 10:48:36  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Mobius

Mobius
 
Zitat von Lwis

 
Zitat von Armag3ddon

Meldungen gab es schon, nur nicht viele: https://forum.mods.de/bb/thread.php?TID=218629&PID=1249201305#reply_1249201305



Ich war jetzt mal bei Spiegel, TAZ, FAZ und der Zeit und hab nirgendwo etwas dazu auf der Hauptseite gefunden.
Dabei ist das eigentlich eine ziemlich krasse Story.



Aber halt auch schon zwei Tage alt und in einem anderen Land.
21.05.2021 10:51:14  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Irdorath

AUP Irdorath 07.04.2014
Naja, fast am Dreilaendereck und sie suchen immer noch.

Ich kenn diverse Leute, die naechste Woche und das darauffolgende Wochenende dort Rennradurlaub machen.
21.05.2021 10:54:24  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Sharku

AUP Sharku 12.12.2010
 
Der 46-Jährige steht aufgrund seiner rechtsextremen Sympathien wohl seit längerer Zeit auf einer Terroristenliste der belgischen Antiterrorbehörde Ocam.


Ist aber aktiver Soldat? Mata halt...
21.05.2021 11:58:57  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Sniedelfighter

AUP Sniedelfighter 28.07.2008
 
Zitat von Sharku

 
Der 46-Jährige steht aufgrund seiner rechtsextremen Sympathien wohl seit längerer Zeit auf einer Terroristenliste der belgischen Antiterrorbehörde Ocam.


Ist aber aktiver Soldat? Mata halt...



ja, er kann die Kernkompetenz.
21.05.2021 12:01:50  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Fersoltil

AUP Fersoltil 26.04.2021
Wchsn?
21.05.2021 12:25:30  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[A-51SS] fly

Leet
Töten?
21.05.2021 12:30:14  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Sniedelfighter

AUP Sniedelfighter 28.07.2008
wer heilt hat recht!
21.05.2021 12:37:29  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Real_Futti

AUP Real_Futti 02.07.2020
 
Zitat von Shooter

Amazon dicht machen wäre meine nächste Lösung.


Umsatz muss da versteuert werden, wo er anfällt. Dann wären die von alleine dicht. Warum das grundsätzlich nicht möglich ist, will mir nicht in den Kopp Wütend
21.05.2021 13:27:08  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Abso

AUP Absonoob 20.11.2013
 
Zitat von Real_Futti

 
Zitat von Shooter

Amazon dicht machen wäre meine nächste Lösung.


Umsatz muss da versteuert werden, wo er anfällt. Dann wären die von alleine dicht. Warum das grundsätzlich nicht möglich ist, will mir nicht in den Kopp Wütend


Wird er doch. Zahlt halt der Käufer.


Und Steuern vom Gewinn fallen auch grundsätzlich am Unternehmenssitz an, allerdings können Gewinne über Lizenzen u.Ä. in Niedrigsteuerländer verschoben werden. Klar. Da könnte man ansetzen, müsste man halt wollen.
21.05.2021 13:28:55  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Real_Futti

AUP Real_Futti 02.07.2020
Ja, eben. Amazon Luxemburg Gedönhs Sarl oder so.
Und in Luxemburg gibt es dann nur x % Steuern.
Mir ist es egal, wo die ihren Sitz haben. Aber es sollte dort Steuern gezahlt werden, wo der Umsatz getätigt wird. Also sprich wo der Besteller herkommt. Was meinst warum sich viele Firmen gerne in NL oder IRL niederlassen? Bestimmt nicht um Irdo beim Grachtenboot fahren zuzuschauen oder den Rindern beim Grasen.
21.05.2021 13:33:04  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
-=Q=- 8-BaLL

-=Q=- 8-BaLL
Biden hat son globales Mindestdings angekündigt. Schaumermal!
21.05.2021 13:33:42  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
-rantanplan-

rantanplan
 
Zitat von Real_Futti

Ja, eben. Amazon Luxemburg Gedönhs Sarl oder so.
Und in Luxemburg gibt es dann nur x % Steuern.
Mir ist es egal, wo die ihren Sitz haben. Aber es sollte dort Steuern gezahlt werden, wo der Umsatz getätigt wird. Also sprich wo der Besteller herkommt. Was meinst warum sich viele Firmen gerne in NL oder IRL niederlassen? Bestimmt nicht um Irdo beim Grachtenboot fahren zuzuschauen oder den Rindern beim Grasen.


Bei der Umsatzsteuer ist das auch so. Nur nicht bei der Gewinnversteuerung.
21.05.2021 14:33:02  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Real_Futti

AUP Real_Futti 02.07.2020
BW bald Sachsen hier:

Zahnarzt muss wegen falscher Maskenpflichtatteste rund 21.000 Euro zahlen

 
Wegen Ausstellung falscher Atteste im Zusammenhang mit der Maskenpflicht ist ein Zahnarzt aus Baden-Württemberg per Strafbefehl zu einer Geldstrafe von rund 21.000 Euro verurteilt worden.



Auch BW:

Paar aus Baden-Württemberg soll massenhaft Impfnachweise gefälscht haben

 
In Baden-Württemberg ist ein Pärchen wegen der Fälschung von Nachweisen über angebliche Corona-Schutzimpfungen ins Visier der Ermittler gerückt. Wie Polizei und Staatsanwaltschaft am Freitag in Reutlingen sowie Tübingen mitteilten, stießen sie in der Wohnung der beiden Verdächtigen im Landkreis Reutlingen auf »diverse« gefälschte Impfpässe und tausende teils bereits bedruckte Klebeetiketten für Eintragungen von doppelten Immunisierungen in die Dokumente.



https://www.spiegel.de/wissenschaft/medizin/corona-news-am-freitag-die-wichtigsten-entwicklungen-zu-sars-cov-2-und-covid-19-a-58346ab8-7fd7-4a88-8d4e-0c7fa07b978d
21.05.2021 14:56:43  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
 Thema: pOT-News ( Read the World Today )
« vorherige 1 2 3 4 [5] 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 nächste »

mods.de - Forum » Public Offtopic » 

Hop to:  

Mod-Aktionen:
19.05.2021 19:56:40 Atomsk hat diesem Thread das ModTag 'news' angehängt.

| tech | impressum