Du bist nicht eingeloggt! Möglicherweise kannst du deswegen nicht alles sehen.
  (Noch kein mods.de-Account? / Passwort vergessen?)
Zur Übersichtsseite
Hallo anonymer User.
Bitte logge dich ein
oder registriere dich!
 Moderiert von: Atomsk, Maestro, statixx, Teh Wizard of Aiz


 Thema: Fahrrad-Thread
« erste « vorherige 1 2 3 4 5 [6] 7 8 9 10 ... 17 nächste » letzte »
erste ungelesene Seite | letzter Beitrag 
Shooter

shooter
...
Ich weiss, ist keine Grand Tour, aber traditionell ist die Dauphiné ja, neben der Tour des Suisse, immer auch ein bisschen eine Art Generalprobe für die Tour de France, sprich, da sind eine GC-Fahrer der Tour mit dabei und deswegen immer einen Blick wert. Besonderns die gestrige Etappe bzw. deren Schluss war grandios, ich verlinke gerne mal wieder Chris Horner und dessen Analyse der letzten Meter.


Ab ca. Timestamp 8:30 wird es interessant.

Und LRs Analyse


kwiatkowski bester Mann <3
[Dieser Beitrag wurde 3 mal editiert; zum letzten Mal von Shooter am 04.06.2021 7:56]
04.06.2021 7:36:46  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
sAnDwuRm

AUP sAnDwuRm 21.05.2009
 
Zitat von Irdorath

Geil ey Shooter, danke ey.
480 Mal die Autobahnbrücke, here I come!


Haha, hab ich auch grad gedacht. Hier in Köln muss ich Berge mit der Lupe suchen oder erstmal 15km fahren…
04.06.2021 8:21:20  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Shooter

shooter
...
Breites Grinsen

Eigentlich dachte ich ja man könne für den Club eine Herausforderung erstellen, war wohl nix. Man muss die Leute einzeln einladen und es können maximal 25 Leute teilnehmen. Und das Ding ist nur in der App sichtbar. Also ziemlich kacke das alles.
04.06.2021 8:24:55  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Parax

AUP Parax 24.03.2020
 
Zitat von Shooter

Breites Grinsen

Eigentlich dachte ich ja man könne für den Club eine Herausforderung erstellen, war wohl nix. Man muss die Leute einzeln einladen und es können maximal 25 Leute teilnehmen. Und das Ding ist nur in der App sichtbar. Also ziemlich kacke das alles.



https://larahamilton.com/strava-challenges/

Haste dir den Guide mal gegeben? Gibt wohl n Trick wie man das umgehen kann, scheint aber etwas aufwändig zu sein.

---

Hab's mal grob überschlagen, für 12t HM müsste ich hier knapp 2200km fahren. Breites Grinsen
04.06.2021 8:45:53  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
FelixDelay

AUP FelixDelay 26.11.2007
Blödsinn, 38x Wixberg reicht schon
https://www.strava.com/segments/10073899
04.06.2021 8:56:54  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Shooter

shooter
...
 
Zitat von Parax

Haste dir den Guide mal gegeben? Gibt wohl n Trick wie man das umgehen kann, scheint aber etwas aufwändig zu sein.


Ah, danke, muss ich mal angucken.
04.06.2021 9:02:40  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Parax

AUP Parax 24.03.2020
 
Zitat von FelixDelay

Blödsinn, 38x Wixberg reicht schon
https://www.strava.com/segments/10073899



hab hier bei meiner Kettwig Runde auch ne schöne Route gefunden, die zwei mal kurz 12-17% Steigung hat. Irgendwie muss ich ja mal sowas lernen. Breites Grinsen
04.06.2021 9:10:44  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Shooter

shooter
...
 
Zitat von Parax

hab hier bei meiner Kettwig Runde auch ne schöne Route gefunden, die zwei mal kurz 12-17% Steigung hat. Irgendwie muss ich ja mal sowas lernen. Breites Grinsen


Gönn dir, ab 12% wird es doch erst interessant.
04.06.2021 9:23:11  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Chef

Chef
 
Zitat von Nose

 
Zitat von DeineOmi

 
Zitat von Irdorath

Weil ich's so geil finde, und der Sommer da ist, auch nochmal im relevanten Thread:

https://refill-deutschland.de/

Trinkwasserauffuellstationen in Deutschland.



Ich finde es eigentlich eher traurig, weil wir die Infrastruktur schonmal hatten.
Früher gab es in jedem Kaff einen Trinkwasserbrunnen.
Wie toll das gerade an heißen Tagen ist, merkt man bspw. in Österreich oder Italien.


Das war so gut als ich letztes Jahr Ungarn mit dem Fahrrad durchquert (von Nord nach Süd) hab: wirklich in jedem Kaff gibt es da mehrere öffentliche Trinkwasser Zapfsäulen. Es war quasi unmöglich kein Wasser zu finden.



Weil mich da jede Erwähnung direkt triggert: Lasst euch von jemandem sagen, der schon versucht hat, Besuchern kostenloses Trinkwasser auf einem Open-Air-Congress/Festival zur Verfügung zu stellen: Die deutsche Trinkwasserverordnung ist ein unheiliges Monstrum, das aus der Feder von Lobbyisten von Flaschenabfüllern kommt und in erster und einziger Linie deren wirtschaftliche Interessen begünstigt. Eines der schlimmsten Beispiele unserer Korpokratie.
04.06.2021 9:48:21  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
hoschi

hoschi
 
Zitat von Nose

ach du grüne neue, das ist ja unglaublich mächtig. zumindest scheint es so.

ich will einfach nur ein sauberes tracking mit geschwindigkeit, strecke, etc...
ich denk komoot kann das wohl auch, aber gibts auch schlankeres was dennoch sauber läuft?



 
Zitat von fatal-x

hoschi weiß da bestimmt was



Fertiglösung (Jolla, Blackberry, iOS, Android)
Meerun. Läuft lokal, in der kostenpflichten Version mit GPX-Export. Verwendet Here Maps, inklusive übersichtlichem Logbuch, Kalorienverbrauch, Höhenmeterkorrektor usw.

Quelloffen, bisschen Frickelei (Android)
Falls du schon OSMAnd hast, gibt es da auch ein Plugin. Dann hast du alles aus einer Hand, verwendet OpenStreetMap für Karten.

Ernsthaft quelloffen, mehr Frickelei (Android)
Und OpenTracks zusammen mit OSM Dashboard. Finde ich umständlich. Basiert auf der eigenen Anwendung von Google, MyTracks. War früher rudimentär, der Autor bemüht sich und scheint Datensammlei als Geschäftsmodell nicht zu begrüßen.

Quelloffen und einfacher? (iOS)
Open GPX Tracker, kenne ich bisher noch gar nicht.



Früher gab es noch mehr quelloffene Apps, RunBot war klein und ziemlich nett. Vermutlich ist das auch ein Verdrängungseffekt durch professionelle Apps mit sozialen Netzwerken.
[Dieser Beitrag wurde 11 mal editiert; zum letzten Mal von hoschi am 04.06.2021 10:41]
04.06.2021 9:57:42  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Irdorath

AUP Irdorath 07.04.2014
 
Zitat von Chef

 
Zitat von Nose

 
Zitat von DeineOmi

 
Zitat von Irdorath

Weil ich's so geil finde, und der Sommer da ist, auch nochmal im relevanten Thread:

https://refill-deutschland.de/

Trinkwasserauffuellstationen in Deutschland.



Ich finde es eigentlich eher traurig, weil wir die Infrastruktur schonmal hatten.
Früher gab es in jedem Kaff einen Trinkwasserbrunnen.
Wie toll das gerade an heißen Tagen ist, merkt man bspw. in Österreich oder Italien.


Das war so gut als ich letztes Jahr Ungarn mit dem Fahrrad durchquert (von Nord nach Süd) hab: wirklich in jedem Kaff gibt es da mehrere öffentliche Trinkwasser Zapfsäulen. Es war quasi unmöglich kein Wasser zu finden.



Weil mich da jede Erwähnung direkt triggert: Lasst euch von jemandem sagen, der schon versucht hat, Besuchern kostenloses Trinkwasser auf einem Open-Air-Congress/Festival zur Verfügung zu stellen: Die deutsche Trinkwasserverordnung ist ein unheiliges Monstrum, das aus der Feder von Lobbyisten von Flaschenabfüllern kommt und in erster und einziger Linie deren wirtschaftliche Interessen begünstigt. Eines der schlimmsten Beispiele unserer Korpokratie.



Und zu guter Letzt noch ein kleiner Flex!

Oeffentliche Trinkwasserspender:
04.06.2021 10:10:25  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
darkimp

DarkImp
Trinkwasserspender.

Meint ihr: Brunnen? Mata halt...
04.06.2021 10:14:13  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Irdorath

AUP Irdorath 07.04.2014
Pumpen.

04.06.2021 10:17:04  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Shooter

shooter
...
Womit wir wieder hier wären:

 
Zitat von DeineOmi

Ich finde es eigentlich eher traurig, weil wir die Infrastruktur schonmal hatten.
Früher gab es in jedem Kaff einen Trinkwasserbrunnen.


Well well.

/ernsthaft, was habt ihr mit all euren Brunnen gemacht? Breites Grinsen
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Shooter am 04.06.2021 10:19]
04.06.2021 10:19:16  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Parax

AUP Parax 24.03.2020
 
Zitat von darkimp

Trinkwasserspender.

Meint ihr: Brunnen? Mata halt...



Wo gibts denn bitte noch a) funktionierende, b) trinkbare Brunnen? Breites Grinsen
04.06.2021 10:20:50  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Arkhobal

AUP Arkhobal 25.07.2008
 
Zitat von Chef

 
Zitat von Nose

 
Zitat von DeineOmi

 
Zitat von Irdorath

Weil ich's so geil finde, und der Sommer da ist, auch nochmal im relevanten Thread:

https://refill-deutschland.de/

Trinkwasserauffuellstationen in Deutschland.



Ich finde es eigentlich eher traurig, weil wir die Infrastruktur schonmal hatten.
Früher gab es in jedem Kaff einen Trinkwasserbrunnen.
Wie toll das gerade an heißen Tagen ist, merkt man bspw. in Österreich oder Italien.


Das war so gut als ich letztes Jahr Ungarn mit dem Fahrrad durchquert (von Nord nach Süd) hab: wirklich in jedem Kaff gibt es da mehrere öffentliche Trinkwasser Zapfsäulen. Es war quasi unmöglich kein Wasser zu finden.



Weil mich da jede Erwähnung direkt triggert: Lasst euch von jemandem sagen, der schon versucht hat, Besuchern kostenloses Trinkwasser auf einem Open-Air-Congress/Festival zur Verfügung zu stellen: Die deutsche Trinkwasserverordnung ist ein unheiliges Monstrum, das aus der Feder von Lobbyisten von Flaschenabfüllern kommt und in erster und einziger Linie deren wirtschaftliche Interessen begünstigt. Eines der schlimmsten Beispiele unserer Korpokratie.



Ich ergänze mal, dass wir bei Ingenieure ohne Grenzen auch international offiziell nicht mehr davon sprechen, irgendwo Trinkwasserversorgung aufzubauen, einfach nur noch Wasserversorgung. Prinzipiell wollen wir da den bestmöglichen und auch trinkbaren Zustand herstellen, haben aber keinen Bedarf, uns wegen solcher Richtlinien an den Kragen pissen zu lassen.
04.06.2021 10:21:23  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
darkimp

DarkImp
verschmitzt lachen
Plattgemacht von Aldelholzener und Spreequell (nicht abschliessend)

¤: fu zwipo

 
Zitat von Parax

 
Zitat von darkimp

Trinkwasserspender.

Meint ihr: Brunnen? Mata halt...



Wo gibts denn bitte noch a) funktionierende, b) trinkbare Brunnen? Breites Grinsen



In jedem Kaff hier? Ausser vielleicht im Winter, wenn das Wasser abgestellt ist.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von darkimp am 04.06.2021 10:22]
04.06.2021 10:21:36  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
hoschi

hoschi
 
Zitat von Arkhobal

Ich ergänze mal, dass wir bei Ingenieure ohne Grenzen auch international offiziell nicht mehr davon sprechen, irgendwo Trinkwasserversorgung aufzubauen, einfach nur noch Wasserversorgung. Prinzipiell wollen wir da den bestmöglichen und auch trinkbaren Zustand herstellen, haben aber keinen Bedarf, uns wegen solcher Richtlinien an den Kragen pissen zu lassen.



Gut und schade zugleich. Sauberes Trinkwasser ist so elementar wichtig.
04.06.2021 10:25:40  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Shooter

shooter
...
 
Zitat von Parax

 
Zitat von darkimp

Trinkwasserspender.

Meint ihr: Brunnen? Mata halt...



Wo gibts denn bitte noch a) funktionierende, b) trinkbare Brunnen? Breites Grinsen


hier überall http://trinkwasser.svgw.ch/index.php?id=1093
04.06.2021 10:33:47  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Chef

Chef
 
Zitat von Arkhobal

 
Zitat von Chef



Weil mich da jede Erwähnung direkt triggert: Lasst euch von jemandem sagen, der schon versucht hat, Besuchern kostenloses Trinkwasser auf einem Open-Air-Congress/Festival zur Verfügung zu stellen: Die deutsche Trinkwasserverordnung ist ein unheiliges Monstrum, das aus der Feder von Lobbyisten von Flaschenabfüllern kommt und in erster und einziger Linie deren wirtschaftliche Interessen begünstigt. Eines der schlimmsten Beispiele unserer Korpokratie.



Ich ergänze mal, dass wir bei Ingenieure ohne Grenzen auch international offiziell nicht mehr davon sprechen, irgendwo Trinkwasserversorgung aufzubauen, einfach nur noch Wasserversorgung. Prinzipiell wollen wir da den bestmöglichen und auch trinkbaren Zustand herstellen, haben aber keinen Bedarf, uns wegen solcher Richtlinien an den Kragen pissen zu lassen.



Danke für die Eingabe, interessant zu wissen. Ja, das war natürlich auch bei uns der dann realisierte Ansatz. Trinkwasser trinkwassergerecht bereitstellen und dann ein Schild mit "kein Trinkwasser" drauf zu kleben. Dann ganz subtil in Orgameetings durchblicken lassen, dass man das Wasser auch trinken kann und gehofft, dass es so über die Helfer zu den Besuchern durchsickert (no pun intended) ohne dass wir uns angreifbar machen. Hat bei unserem alternativen, überwiegend hochgebildeten Publikum gut funktioniert, aber man muss nur auf die Paletten von "Quellwasser" in den Supermärkten schauen, die die täglich verkaufen um darauf zu schließen, dass die künstliche Verknappung von Grundressourcen einen sehr guten Job in den Köpfen der Menschen macht. Und das in Berlin, wo das Wasser praktisch überall mineralstoffreich und insgesamt exzellent ist.
[Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert; zum letzten Mal von Chef am 04.06.2021 10:36]
04.06.2021 10:35:14  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Parax

AUP Parax 24.03.2020
 
Zitat von Shooter

 
Zitat von Parax

 
Zitat von darkimp

Trinkwasserspender.

Meint ihr: Brunnen? Mata halt...



Wo gibts denn bitte noch a) funktionierende, b) trinkbare Brunnen? Breites Grinsen


hier überall http://trinkwasser.svgw.ch/index.php?id=1093






Hm. Breites Grinsen

Aber immerhin ein paar hier, wenn auch nicht auf dem Weg.
04.06.2021 10:36:08  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
darkimp

DarkImp
 
Zitat von Shooter

 
Zitat von Parax

 
Zitat von darkimp

Trinkwasserspender.

Meint ihr: Brunnen? Mata halt...



Wo gibts denn bitte noch a) funktionierende, b) trinkbare Brunnen? Breites Grinsen


hier überall http://trinkwasser.svgw.ch/index.php?id=1093



Das stimmt aber nicht wirklich. Die Quellen und Fassungen sind drauf, aber viele mir bekannte Brunnen fehlen.
04.06.2021 10:38:22  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
J.zoidberg

Marine NaSe
Was habt ihr mit euren Brunnen im großen Kanton gemacht? traurig

Allein in meinem 7000 Einwohner Heimats-Kuhkaff gibt es 26 Stück.
04.06.2021 10:41:38  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Shooter

shooter
...
 
Zitat von darkimp

Das stimmt aber nicht wirklich. Die Quellen und Fassungen sind drauf, aber viele mir bekannte Brunnen fehlen.


Ja, stimmt, bei mir in der Gegend fehlen auch ein paar. Aber besser so als umgekehrt Breites Grinsen

/wenn hier eine "Kein Trinkwasser"-Plakette dran ist dann geh ich immer davon aus dass das einfach irgendwelche Abläufe von der nächsten Kuhweide sind. Da bleib ich lieber durstig Breites Grinsen
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Shooter am 04.06.2021 10:48]
04.06.2021 10:46:45  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
seastorm

AUP seastorm 27.02.2008
Wasserversorgung ist privatisiert, da bleibt kein Geld für Brunnenpflege.

Und selbst wenn die Versorger der Stadt gehören sind sie i.d.R. eine GmbH und somit Gewinnorientiert.

In der Schweiz gibt es wenn mich nicht alles täuscht gerne mal eine Abgabe auf das Trinkwasser mit dem dann die Brunnen gepflegt und Instandgehalten werden.
04.06.2021 10:57:11  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Shooter

shooter
...
Ah, der Markt regelt also mal wieder.
04.06.2021 10:58:11  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
J.zoidberg

Marine NaSe
Wenn dir die unsichtbare Hand des Marktes das Wasser abdreht

Bei Fahrradhaus-Zeyen lassen sich laut Website gerade viele Gravelbikes ab Lager sofort bestellen. Legit?
https://fahrradhaus-zeyen.de/
04.06.2021 11:07:38  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
seastorm

AUP seastorm 27.02.2008
Tatsächlich sehe ich gerade dass z.B. Freiburg doch auch Trinkwasserbrunnen hat. Die werden von bnnetze betrieben, welches eine Tochterfirma der Badenova ist. Badenova gehört wiederum den Kommunen (v.a.) am deutschen Hochrhein. Arbeitet aber privatwirtschaftlich. Da gibt es also schon Ausnahmen.
04.06.2021 11:20:15  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Chef

Chef
 
Zitat von J.zoidberg

Wenn dir die unsichtbare Hand des Marktes das Wasser abdreht https://forum.mods.de/bb/img/icons/thumbsup.gif

Bei Fahrradhaus-Zeyen lassen sich laut Website gerade viele Gravelbikes ab Lager sofort bestellen. Legit?
https://fahrradhaus-zeyen.de/




Fake. Die ganze Seite besteht aus roten Fahnen und die Umsatzsteuer-ID ist ungültig. Ein Fahrradhaus Zeyen existierte mal unter der Adresse, ist aber laut Handelsregister am 18.05.2017 gelöscht worden. FAKE.
04.06.2021 12:28:24  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Abso

AUP Absonoob 20.11.2013
UNd dann haben die angeblich "Carver" im Sortiment. Würde mich seeeehr wundern.
04.06.2021 12:30:23  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
 Thema: Fahrrad-Thread
« erste « vorherige 1 2 3 4 5 [6] 7 8 9 10 ... 17 nächste » letzte »

mods.de - Forum » Public Offtopic » 

Hop to:  

Thread-Tags:
Mod-Aktionen:
31.05.2021 19:14:21 Atomsk hat diesem Thread das ModTag 'mountainbike' angehängt.

| tech | impressum