Du bist nicht eingeloggt! Möglicherweise kannst du deswegen nicht alles sehen.
  (Noch kein mods.de-Account? / Passwort vergessen?)
Zur Übersichtsseite
Hallo anonymer User.
Bitte logge dich ein
oder registriere dich!
 Moderiert von: Atomsk, Maestro, statixx, Teh Wizard of Aiz


 Thema: Software-Entwicklung 0 ( new SammelThread() )
« vorherige 1 2 3 4 [5] 6 7 8 9 10 11 12 nächste »
erste ungelesene Seite | letzter Beitrag 
NI-Xpert

Arctic
 
Zitat von Viva la Bluescreen

Wie steht ihr zu coding in der Freizeit?


Ich habe vor einigen Jahren bereits aufgehört "aus Spaß" mir Tools oder Sprachen anzueignen nur um mal irgendwas damit gemacht zu haben.
Wenn beruflich etwas neues verlangt wird hatte ich bisher immer genug Zeit oder genug Verständnis bis etwas produktives live gehen kann.
Privat springt einem ab und zu ne "Opportunity" ( Breites Grinsen ) in den Schoß wofür man dann manchmal seinen Horizont erweitern muss und dann auch noch dafür bezahlt wird. Für was anderes wäre mir die verlorene Freizeit inzwischen zu schade.
Wenn ich aber ohne externe Initiative mal was neues lernen wollen würde dann wäre das eher im Rahmen einer beruflichen Neuorientierung inkl. entsprechenden Zertifikaten. Ich hatte das schon häufig im Berufsleben, dass man als Mädchen für alles zwar viel "Erfahrung" sammelt und sich vielleicht in viele Sachen einliest aber am Ende nicht genug in der Hand hat um das mit gutem Gewissen als "kann ich" anzugeben. Vor vielen Jahren wollte ich mich auf DBA spezialisieren und dafür ein MS SQL Database Specialist (oder so) Zertifikat machen womit man dann auf Jobsuche hätte gehen können. Hab ich nur nicht gemacht weil sich beruflich ein anderer Weg aufgemacht hat. Und vor ca. 3 Jahren wollte ich privat das ein oder andere AWS Zertifikat machen um aus den Consulting Agenturen rauszukommen und bei einem Developer/Architekt Job zu landen. Auch da kam es dann schließlich anders und inzwischen mach ich das was ich schon immer machen wollte in einem mitgegründetem Startup
09.06.2021 12:17:14  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Ameisenfutter

AUP Ameisenfutter 13.09.2011
 
Zitat von GandalfDerPinke

 
Zitat von Ameisenfutter

 
Zitat von GandalfDerPinke

 
Zitat von Ameisenfutter

Weiterbildung ist bei uns (Bahn) gerade praktisch nicht möglich wegen Sparzwang. Problem ist, dass in SAP gerade wahnsinnig viele Technologiewechsel passieren, wo 30 Jahre lange Gewohnheiten über Bord geworfen werden müssten. Das führt dazu, dass da Leute darauf geworfen werden, die keine Ahnung haben und sich das selbst beibringen müssen. Das Ergebnis geht dann produktiv, solange es auch nur irgendwie durch den Anwendertest kommt. Was da für technische Schulden aufgebaut werden, brauche ich wohl nicht erklären.
/ Bin übrigens in der Fahrzeuginstandhaltung. Nach den beiden Release-Sonntagen dieses Jahr würde ich Euch von Bahnfahrten abraten.

// Und ich stelle immer wieder fest, dass Kollegen älterer Semester EINFACH. NICHT. GOOGLEN. Was ist da los?


Google ist schwer.
Kommt bei der Bahn auch was aus dem Cloud Portfolio oder bleibt alles im eigenen Hause?



Was meinst Du mit "kommt aus dem Cloud Portfolio"? Wir hosten mittlerweile nicht mehr selbst, sondern es liegt afaik alles bei AWS. Die SAP ist ihre Cloud-Produkte auch enorm am pushen, da kommt auch immer mehr. Ich kann aber nicht alles überblicken.


Ob ihr bspw. die Service Cloud nutzt. Sowas könnte ja für die Instandhaltung funktionieren.
Aber die Möglichkeit die „klassischen“ Systeme außerhalb zu hosten ist auch eine interessante Variante. Das kam mit dem S4 Gedöns, oder?

Ich bin seit ein paar Jahren Entwickler für das klassische SAP CRM und entwickle auch in der Salescloud und habe Berührungen mit der zugehörigen Middleware.


Nein, unsere Systeme sind weiterhin on premise, laufen aber halt bei AWS anstatt bei uns - das ging auch schon immer, geht ja nur darum, wo die VM "steht", auf der das System läuft. SAP wird mit S4 auch echte Cloud-Systeme anbieten, das wird bei uns aber nicht passieren (und ich denke auch sonst eher selten).

Das Instandhaltungssystem der Bahn ist halt bissi special - das ist zu 90% kundeneigen. SAP-Instandhaltung (PM, Plant Maintenance) richtet sich halt an die Instandhaltung von Maschinen in eine Fabrik, nicht an Züge. Geht schon damit los, das unsere "Maschinen" halt rumfahren und mal in diesem, mal in jedem Werk gewartet werden.

/ Zum Thema coden in der Freizeit: Yes! Ich habe ein (viel zu) großes Projekt, das mich Seit jahren begleitet und mich auch ursprünglich zum Programmieren gebracht hat. Das war mal eine Desktop-App (mit Unity entwickelt weil weiß auch nicht) und wird jetzt eine Webapp mit Ember.js Frontend und Laravel Backend. Da stecke ich mal mehr, mal weniger Zeit rein. Im Urlaub ist meine selbstauferlegte Regel, mindestens die Hälfte der Urlaubszeit (z.B. 1 von 2 Wochen) da reinzustecken.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Ameisenfutter am 09.06.2021 12:45]
09.06.2021 12:42:27  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Do'Urden

AUP Do
Woah neuer Thread, den ich nicht kenne.

Für die Startpostliste: Clojure, Clojurescript, Python
09.06.2021 13:06:20  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Swift

swift
Apropos Startpost, da ging irgendwas schief Breites Grinsen

 
Zitat von Ameisenfutter

Swift - Terraform, Python, Node



Davon habe ich allesamt keinerlei Ahnung Breites Grinsen
Bei mir eher sowas wie C#, Erlang
09.06.2021 13:09:07  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
X-Tender

AUP X-Tender 19.01.2009
 
Zitat von Viva la Bluescreen

Um mal direkt ein bißchen Diskussion anzuheizen: Wie steht ihr zu coding in der Freizeit?



Fällt bei mir unter Weiterbildung, aber meist nur ein paar Stündchen abends oder am Wochenende.
Richtige "Projekte" habe ich schon lange nicht mehr gemacht.

Aber neuen geilen scheiß ausprobieren mache ich so gelegentlich.

Oder Boilerplates aktualisieren

Startpost :
JavaScript, ReactJS, CSS, TYPO3, php
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von X-Tender am 09.06.2021 13:12]
09.06.2021 13:10:32  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Ameisenfutter

AUP Ameisenfutter 13.09.2011
 
Zitat von Swift

Apropos Startpost, da ging irgendwas schief Breites Grinsen

 
Zitat von Ameisenfutter

Swift - Terraform, Python, Node



Davon habe ich allesamt keinerlei Ahnung Breites Grinsen
Bei mir eher sowas wie C#, Erlang


Ah fuck. Wieso entwickeln hier auch so viel Leute, ey.
09.06.2021 13:16:21  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
SwissBushIndian

AUP SwissBushIndian 07.11.2011
Startpost: Java, C#, Typescript, Docker, CI/CD
09.06.2021 13:19:37  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Viva la Bluescreen

AUP Viva la Bluescreen 31.01.2008
CI/CD darfste bei mir auch noch dazu schwuppen. Wir nutzen hier Azure Devops und Octopus Deploy und von letzterem bin ich ein bißchen ein Fanboy <3
09.06.2021 13:21:25  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Do'Urden

AUP Do
 
Zitat von Do`Urden


Für die Startpostliste: Clojure, Clojurescript, Python



Na, wenn sowas auch zählt, dann Ergänze ich meine Liste:

Clojure, Clojurescript, Python, Docker, .gitlab-ci

Breites Grinsen
09.06.2021 13:23:11  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[smith]

AUP [smith] 29.07.2010
 
Zitat von [smith]

Daneben kann ich nur empfehlen Mitglied beim amerikanischen ACM zu werden. Wer diesen Promo-Link benutzt (ich verdiene da nix, ist nur aus meiner History) kann für 75$ auch auf alle Bücher von O'Reilly zugreifen (+ die anderen Sachen).


Bevor es untergeht, kenne bis auf Konferenz-Besuche (da gab es ein Jahr gratis) keinen günstigeren Weg, legal privat an die Bibliothek von denen zu kommen. Wenn man es denn möchte.
Gerne auch für den Startpost.

Die acm.org-Profil-Webseite ist dagegen glaube ich immer noch von 1980 und konkurriert an Hässlichkeit stark mit den guten alten Apache Projekt-Seiten Breites Grinsen

/e: ACM = Association for Computing Machinery, quasi die amerikanische Version von der Gesellschaft für Informatik in DE
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von [smith] am 09.06.2021 13:32]
09.06.2021 13:30:34  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
hoschi

hoschi
Ameistenfutter macht feinen Startpostdienst

Diese Impostersache. Das ist normal, oder?
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von hoschi am 09.06.2021 13:40]
09.06.2021 13:40:11  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
g0n0

AUP g0n0 07.08.2011
...
 
Zitat von hoschi

Diese Impostersache. Das ist normal, oder?


Tatsächlich ist es Einstellungskriterium.

Imo ist es einfach nicht möglich selbst in nur einer Sprache alles schonmal gesehen zu haben, geschweige denn zu beherrschen. Ein selbstbewusstes "das hab ich schonmal gesehen / davon hab ich schonmal gehört, super interessant! / das bekomme ich hin" ist einfach Grundvoraussetzung.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von g0n0 am 09.06.2021 13:46]
09.06.2021 13:41:54  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Ameisenfutter

AUP Ameisenfutter 13.09.2011
 
Zitat von Do`Urden

 
Zitat von Do`Urden


Für die Startpostliste: Clojure, Clojurescript, Python



Na, wenn sowas auch zählt, dann Ergänze ich meine Liste:

Clojure, Clojurescript, Python, Docker, .gitlab-ci

Breites Grinsen


Fickt Euch doch. Wütend
Maximal 2-3 zentrale Technologien, mit solchen Utility-Technologien wie Docker könnt ihr nach Hause gehen.
[Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert; zum letzten Mal von Ameisenfutter am 09.06.2021 13:47]
09.06.2021 13:47:13  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Do'Urden

AUP Do
 
Zitat von Ameisenfutter

 
Zitat von Do`Urden

 
Zitat von Do`Urden


Für die Startpostliste: Clojure, Clojurescript, Python



Na, wenn sowas auch zählt, dann Ergänze ich meine Liste:

Clojure, Clojurescript, Python, Docker, .gitlab-ci

Breites Grinsen


Fickt Euch doch. Wütend
Maximal 2-3 zentrale Technologien, mit solchen Utility-Technologien wie Docker könnt ihr nach Hause gehen.



Na gut, dann nimm die ersten drei. Damit arbeite ich täglich. Breites Grinsen
09.06.2021 13:48:25  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Ameisenfutter

AUP Ameisenfutter 13.09.2011
 
Zitat von g0n0

Imo ist es einfach nicht möglich selbst in nur einer Sprache alles schonmal gesehen zu haben, geschweige denn zu beherrschen. Ein selbstbewusstes "das hab ich schonmal gesehen / davon hab ich schonmal gehört, super interessant! / das bekomme ich hin" ist einfach Grundvoraussetzung.



Und dann wird ja kaum ne Sprache heute noch plain benutzt, sondern Frameworks, die so groß sind, dass sie mit der Sprache nur noch die Syntax gemein haben.
09.06.2021 13:48:57  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
statixx

AUP statixx 23.03.2021
verschmitzt lachen
 
Zitat von Ameisenfutter

Fickt Euch doch. Wütend
Maximal 2-3 zentrale Technologien, mit solchen Utility-Technologien wie Docker könnt ihr nach Hause gehen.


Dann hab ich ja alles richtig gemacht.
09.06.2021 13:49:16  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Ameisenfutter

AUP Ameisenfutter 13.09.2011
Ich kenne übrigens maximal die Hälfte der hier genannten Begriffe. WTF ist Clojure? Breites Grinsen

/ Aha, Java-Dialekt.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Ameisenfutter am 09.06.2021 13:51]
09.06.2021 13:50:45  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Do'Urden

AUP Do
 
Zitat von Ameisenfutter

Ich kenne übrigens maximal die Hälfte der hier genannten Begriffe. WTF ist Clojure? Breites Grinsen

/ Aha, Java-Dialekt.



Clojure ist eine funktionale Sprache und ein Lisp. Es kompiliert zu JVM-Bytecode und hat so trivialerweise Java-Interop. Aber den Dialekt verbiete ich mir. Breites Grinsen
09.06.2021 14:04:14  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
SwissBushIndian

AUP SwissBushIndian 07.11.2011
 
Zitat von Ameisenfutter

 
Zitat von Do`Urden

 
Zitat von Do`Urden


Für die Startpostliste: Clojure, Clojurescript, Python



Na, wenn sowas auch zählt, dann Ergänze ich meine Liste:

Clojure, Clojurescript, Python, Docker, .gitlab-ci

Breites Grinsen


Fickt Euch doch. Wütend
Maximal 2-3 zentrale Technologien, mit solchen Utility-Technologien wie Docker könnt ihr nach Hause gehen.



Dabei ist Architektur > Sprache.
09.06.2021 14:08:37  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Ameisenfutter

AUP Ameisenfutter 13.09.2011
Hab nicht richtig gelesen. Breites Grinsen

/ ZwiPo: Deswegen schreibe ich ja auch "JavaScript" nicht auf, wenn jemand "React.js" schreibt.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Ameisenfutter am 09.06.2021 14:09]
09.06.2021 14:08:49  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
SkunkyVillage

PpdpP - SkunkyVillage
Was SBI sagt stimmt o7

Daher für den Startpost: .NET, React, Office 365 (spezialisiert auf SharePoint)
09.06.2021 14:09:58  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
X-Tender

AUP X-Tender 19.01.2009
Hey zumindest hat hier niemand jQuery aufgezählt peinlich/erstaunt
09.06.2021 14:18:21  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Ameisenfutter

AUP Ameisenfutter 13.09.2011
Die ein oder andere Technologie, die hier genannt wurde, ist noch viel schlimmer als jQuery. Breites Grinsen

*hust* ABAP *hust*

Und SAPUI5 verwendet natürlich jQuery, lel. Wenn die SAP ein JavaScript-Framework baut, dann ist das natürlich nicht nur scheiße, sondern zum Zeitpunkt des Erscheinens schon veraltet.
09.06.2021 14:22:29  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
luke_skywalker

Leet
Ist bestimmt untergegangen, hier meine Ergänzung fürn Startpost:

 
Zitat von luke_skywalker


  • luke_skywalker - RPA mit Python




Ich will coden lernen. Wo sollte ich anfangen?


09.06.2021 14:27:04  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
anoX*

Deutscher BF
böse gucken
 
Zitat von Ameisenfutter

Die ein oder andere Technologie, die hier genannt wurde, ist noch viel schlimmer als jQuery. Breites Grinsen

*hust* ABAP *hust*

Und SAPUI5 verwendet natürlich jQuery, lel. Wenn die SAP ein JavaScript-Framework baut, dann ist das natürlich nicht nur scheiße, sondern zum Zeitpunkt des Erscheinens schon veraltet.



...wenn man mal wenigstens ABAP für ABAP-Zwecke nutzen würde.

Anekdotentime!

Große Firma mit hoch individueller Produktion an 7 Standorte. Sämtliche Produktionssoftware und die meisten Treiber wurden inhouse in Java und C++ geschrieben. Da sind zum Teil mit SPS Taktung einige sehr zeitkritische Geschichten am Start.
Geschäftsführung will "standardisieren" und gibt den Startschuss dafür SÄMTLICHE SOFTWARE in ABAP neu zu schreiben. Produktionsplanung oder so, ja geschenkt aber doch keine komplexen Realtime Clients oder die komplette Middleware damit ablösen. Gesamte Entwciklungsabteilung dann fast unisono gekündigt.
09.06.2021 14:41:09  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Tenz

AUP Tenz 03.04.2009
Yewh, Startpostliste.

Webentwickler seit fast 20 Jahren aber eig. die letzten 10 Jahre nur noch JS ecosysteme & frontend und etwas devops.

/edit:
jQuery nach wie vor revolutionäres Interface und Konzept - kann man drüber abhaten, kann man aber auch als Meilenstein der deklarativen UI-Libs schätzen und dankbar für sein - der Ansatz hat die JS DOM api dankbar vorangebracht (queryselector). Es wird eh mit zu viel over-engineering auf allen Kanälen gefeuert.
[Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert; zum letzten Mal von Tenz am 09.06.2021 14:55]
09.06.2021 14:45:04  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Ameisenfutter

AUP Ameisenfutter 13.09.2011
 
Zitat von luke_skywalker

Ist bestimmt untergegangen, hier meine Ergänzung fürn Startpost:


Safe. Breites Grinsen Ich ziehe nach. Tenz, welche JS-Frameworks soll ich reinschreiben?
09.06.2021 14:48:37  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Tenz

AUP Tenz 03.04.2009
Von mir aus vue/react shizzlenizzle. Aber lieber die basics, vanilla JS, TS, deno/node, ganz viel CSS-Architektur und halt HTML. Vllt. noch Mongo/SQL/Redis/dynamodb.

Ach mach einfach CSS/HTML/JS Breites Grinsen
[Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert; zum letzten Mal von Tenz am 09.06.2021 14:57]
09.06.2021 14:53:02  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Ameisenfutter

AUP Ameisenfutter 13.09.2011
Gut, dann lass ich es so wie jetzt. Breites Grinsen

Wenn Leute 20 Jahre Berufserfahrung haben, macht es wenig Sinn, sie auf 2-3 Frameworks zu reduzieren, das verstehe ich.
09.06.2021 14:57:22  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
statixx

AUP statixx 23.03.2021
 
Zitat von SwissBushIndian

Dabei ist Architektur > Sprache.


Ich dachte man codet aus Prinzip alles in purem C mit libowfat und dietlibc, am besten noch mit hochoptimiertem inline assembly, um sich anderen Entwicklern überlegen zu fühlen.
09.06.2021 15:11:55  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
 Thema: Software-Entwicklung 0 ( new SammelThread() )
« vorherige 1 2 3 4 [5] 6 7 8 9 10 11 12 nächste »

mods.de - Forum » Public Offtopic » 

Hop to:  

| tech | impressum