Du bist nicht eingeloggt! Möglicherweise kannst du deswegen nicht alles sehen.
  (Noch kein mods.de-Account? / Passwort vergessen?)
Zur Übersichtsseite
Hallo anonymer User.
Bitte logge dich ein
oder registriere dich!
 Moderiert von: Atomsk, Maestro, statixx, Teh Wizard of Aiz


 Thema: Software-Entwicklung 0 ( new SammelThread() )
« vorherige 1 2 3 4 5 6 7 8 [9] 10 11 12 nächste »
erste ungelesene Seite | letzter Beitrag 
Oli

AUP Oli 21.12.2018
Es gibt zu viele Formate. Ich denke, man müsste ein für allemal die Vorteile aus allen zusammen nehmen und ein richtig gutes neues Format erfinden, damit ein für allemal Schluss ist.
10.06.2021 19:57:21  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
SwissBushIndian

AUP SwissBushIndian 07.11.2011
Insert relevant xkcd.
10.06.2021 20:02:45  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
X-Tender

AUP X-Tender 19.01.2009
verschmitzt lachen
 
Zitat von statixx

 
Zitat von PutzFrau

 
Zitat von derSenner

Ja, naja. Aber was ist denn viel besser für Configs?

- JSON: An sich geil, aber keine Comments, deshalb useless.



JA MANN WARUM KEINE COMMENTS JSON?
Das ist echt so eine unglaubliche Frechheit Wütend




 
Code:
{
  "Futz": "Prau",
  "Kommentar": "Kommentar in JSON!"
}


Und dann "Kommentar" einfach nicht auswerten.

https://i.imgur.com/pUbW58H.jpg



Wird nicht funktionieren, bzw müsstest Kommentar# immer hochzählen da man keine doppelten Keys haben darf peinlich/erstaunt
10.06.2021 20:12:35  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
derSenner

AUP derSenner 08.04.2020
Ganz oben ein Comment-Array; Array-Index entspricht der Zeile im weiteren JSON wo der Kommentar hingehört. Unkommentierte Zeilen müsse als leere Array-Values eingetragen werden.

// Insgesamt finde ich YAML echt sehr OK. Es macht alles, was es soll: Arrays, Objects, Strings, etc. Am Ende des Tages wie ein JSON, nur halt anders formatiert.
[Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert; zum letzten Mal von derSenner am 10.06.2021 20:17]
10.06.2021 20:16:54  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Swift

swift
 
Zitat von Ameisenfutter

Abgesehen von der Syntax ($$$$$$$$$$) ist mir an PHP eigentlich nie etwas komisches aufgefallen. Arbeite aber de facto erst seit 2 Jahren damit und Laravel ist halt an sich so geil, dass man sich eigentlich ständig nur darüber freut, wie wenig Code man schreiben muss.



Das Problem von PHP ist ja auch nicht die Sprache an sich, sobdern dass es halt auf jedem popligen Server läuft und es deshalb von jedem Stümper verwendet wird

Den Syntax find ich eigentlich auch nicht komisch, aber ich bin ja auch der einzige Mensch der den Erlang Syntax super findet
10.06.2021 20:46:42  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
NI-Xpert

Arctic
YAML ist ok wenn man den richtigen Editor mit Syntax Highlighting hat.
Ich kann da Goland mit dem YAML Plugin empfehlen Meine größte YAML hat über 7200 Zeilen und ich editiere sie regelmäßig und mich hat das Dateiformat immer noch nicht zur Weißglut gebracht. Andere Sachen lassen mich viel viel eher alles hinschmeißen und vielleicht Rosenzüchter oder so was werden...
10.06.2021 20:49:59  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
MCignaz

Arctic
Und ich schreibe/editiere Policies in nem 9k Zeilen groessen XML. traurig
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von MCignaz am 10.06.2021 20:58]
10.06.2021 20:58:39  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
padde

AUP TheElement 23.03.2011
Ich bin sprachlos ob der letzten beiden Posts.
10.06.2021 21:10:09  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
DeineOmi

deineomi
YAML ist für Menschen
JSON ist für Maschinen

YAML kann auch JSON
JSON kann kein YAML

so einfach ist das
10.06.2021 21:22:39  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Swift

swift
Ich lese lieber JSON als YAML, bin ich eine Maschine?
10.06.2021 21:43:02  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
xfxian

AUP xfxian 15.02.2013
 
Zitat von MCignaz

Und ich schreibe/editiere Policies in nem 9k Zeilen groessen XML. traurig


Hast du nicht immer coole C++ Sachen gemacht? traurig

/e: Bitte in den Startpost: "MCignaz: XML"
[Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert; zum letzten Mal von xfxian am 10.06.2021 21:46]
10.06.2021 21:45:12  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
statixx

AUP statixx 23.03.2021
Breites Grinsen
10.06.2021 21:54:19  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Peniskuh

AUP Peniskuh 29.10.2019
Breites Grinsen...traurig
10.06.2021 22:37:21  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
DeineOmi

deineomi
 
Zitat von Swift

Ich lese lieber JSON als YAML, bin ich eine Maschine?



Stockholm Syndrom
10.06.2021 22:46:59  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Ameisenfutter

AUP Ameisenfutter 13.09.2011
 
Zitat von GandalfDerPinke

 
Zitat von Ameisenfutter

Wow, was soll ich als ABAP-Entwickler denn dann erst sagen.


Du musst auf die inneren Werte schauen. peinlich/erstaunt


Um die steht's bei ABAP glaub auch nicht gut. peinlich/erstaunt
10.06.2021 22:51:06  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[Dicope]

[Dicope]
Mir hat mal jemand erklärt, dass er bei ABAP mit drei Leerzeichen einrückt. Ich hab dann einfach aufgelegt.
10.06.2021 23:12:49  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Irdorath

AUP Irdorath 07.04.2014
So schuetze ich meinen Python Code for Plagiaten.


(Danke fuer die elegante Loesung vorhin, PF)
10.06.2021 23:19:14  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Ameisenfutter

AUP Ameisenfutter 13.09.2011
 
Zitat von [Dicope]

Mir hat mal jemand erklärt, dass er bei ABAP mit drei Leerzeichen einrückt. Ich hab dann einfach aufgelegt.


Eine Arbeitskollegen von mir, die seit 30 Jahren ABAP macht und mindestens 100k bekommt, kannte bis Anfang des Jahres keine Code-Vervollständigung.
10.06.2021 23:20:55  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
hoschi

hoschi
 
Zitat von [Dicope]

Mir hat mal jemand erklärt, dass er bei ABAP mit drei Leerzeichen einrückt. Ich hab dann einfach aufgelegt.






 
Zitat von Ameisenfutter

Eine Arbeitskollegen von mir, die seit 30 Jahren ABAP macht und mindestens 100k bekommt, kannte bis Anfang des Jahres keine Code-Vervollständigung.



Welcher Editor? Langsam glaube ich ja fast alles

Ich haette beinahe einen ABAP-Programmier kennen gelernt, er hatte ein dickes ABAP-Buch auf dem Schreibtisch liegen. Das WG-Zimmer von dem war verwahrlost. Bin rueckwaerts raus. Was mir aufgefallen ist, das Buch war noch eingeschweisst und unberuehrt. Trotzdem, einfach mal alle in die Schublade "verwahrlostes WG-Zimmer" gesteckt
[Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert; zum letzten Mal von hoschi am 10.06.2021 23:38]
10.06.2021 23:32:25  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Ameisenfutter

AUP Ameisenfutter 13.09.2011
SE80, der Editor in der SAP GUI. Ist auch da einfach Ctrl+Space wie überall. Ist auch nicht das einzige, womit man sie noch überraschen konnte, aber definitiv das, wo mir der Mund am weitesten offen stand. Breites Grinsen
10.06.2021 23:39:36  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
hoschi

hoschi
Oh. Danke.

Mein Erstkontakt mit einer pessimistischen Versionsverwaltung war auch befremdlich. Ich konnte mir nicht vorstellen, dass jemand sowas benuetzt.
11.06.2021 0:00:36  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
derSenner

AUP derSenner 08.04.2020
"Der Vorteil dieses Konzeptes ist, dass kein Zusammenführen von Versionen erforderlich ist, da nur immer ein Entwickler eine Datei ändern kann."

Oder auch: "Der Vorteil ist, dass sich alte oder faule Säcke davor drücken können, neue Technologien zu erlernen."

Ich mein, wtf? D.h. dann steht das ganze Projekt wenn ein Lurch eine superwichtige Utility-Klasse oder so gelocked hat, dann aber auf Urlaub fährt? Ja gute Nacht.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von derSenner am 11.06.2021 0:06]
11.06.2021 0:05:02  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
PutzFrau

Phoenix Female
Joachim du Katzensohn, was teilst du so einen content? Wie soll ich jetzt schlafen?

Disclaimer: mein Telefon hat hoschi zu Joachim gemacht und ich finde es sehr angemessen!

Irdo: gern geschehen

11.06.2021 4:18:00  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
MCignaz

Arctic
 
Zitat von xfxian

 
Zitat von MCignaz

Und ich schreibe/editiere Policies in nem 9k Zeilen groessen XML. traurig


Hast du nicht immer coole C++ Sachen gemacht? traurig

/e: Bitte in den Startpost: "MCignaz: XML"


Breites Grinsen Ja, offiziell bin ich auch als C++ Dev angestellt. Aber das macht in Wirklichkeit nur 10-20% des Jobs aus. Rest ist zusehen, dass die Python Tests nicht auseinanderbrechen und halt die XML Shenanigans.
11.06.2021 5:32:45  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Ameisenfutter

AUP Ameisenfutter 13.09.2011
 
Zitat von derSenner

"Der Vorteil dieses Konzeptes ist, dass kein Zusammenführen von Versionen erforderlich ist, da nur immer ein Entwickler eine Datei ändern kann."

Oder auch: "Der Vorteil ist, dass sich alte oder faule Säcke davor drücken können, neue Technologien zu erlernen."

Ich mein, wtf? D.h. dann steht das ganze Projekt wenn ein Lurch eine superwichtige Utility-Klasse oder so gelocked hat, dann aber auf Urlaub fährt? Ja gute Nacht.


Ich konnte neulich nen halben Tag nicht arbeiten, weil ein Kollege Termine hatte, auf Nachrichten nicht reagiert hat und "nicht aus der Klasse gegangen ist".

/ Immerhin weiß ich jetzt, dass dieses alberne Objektsperrensystem eine "pessimistische Versionsverwaltung" ist.
[Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert; zum letzten Mal von Ameisenfutter am 11.06.2021 7:27]
11.06.2021 7:25:18  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
g0n0

AUP g0n0 07.08.2011
 
Zitat von hoschi

Oh. Danke.

Mein Erstkontakt mit einer pessimistischen Versionsverwaltung war auch befremdlich. Ich konnte mir nicht vorstellen, dass jemand sowas benuetzt.


Mit genau sowas muss ich hier arbeiten. Jetzt weiß ich wenigstens wie sich das schimpft. Wortwörtlich.

 
Zitat von derSenner

Oder auch: "Der Vorteil ist, dass sich alte oder faule Säcke davor drücken können, neue Technologien zu erlernen."

Ich mein, wtf? D.h. dann steht das ganze Projekt wenn ein Lurch eine superwichtige Utility-Klasse oder so gelocked hat, dann aber auf Urlaub fährt? Ja gute Nacht.


Dafür gibt es glücklicherweise Lösungen. Zum einen den force unlock, und zum anderen... die Bierliste.
11.06.2021 7:48:47  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Noxiller

AUP Noxiller 11.02.2009
verschmitzt lachen
Der Thread kommt 2 Jahre zu spät Breites Grinsen

Ich habe vor ca. 2-3 Jahren den Wunsch gefasst etwas programmieren zu lernen.

Daraus sind zwei Android Apps(Java) (durchgezogen bis in den AppStore Breites Grinsen) und ein Programm für meine Arbeit entstanden, das ganz furchtbar über C# und ABAP(?, der SAP Schnittstelle halt) arbeitet und mir meine tägliches Roboten vereinfacht.

Vermutlich bekommt aber jeder der davon Ahnung hat einen Herzkasper wenn er meinen Code sieht Breites Grinsen
11.06.2021 8:01:01  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Ameisenfutter

AUP Ameisenfutter 13.09.2011
Bei 9 Seiten in 3 Tagen ist es auch etwas befremdlich, dass es den Thread vor 2 Jahren noch nicht gab. Breites Grinsen
11.06.2021 8:04:04  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Viva la Bluescreen

AUP Viva la Bluescreen 31.01.2008
 
Zitat von Noxiller

Der Thread kommt 2 Jahre zu spät Breites Grinsen

Ich habe vor ca. 2-3 Jahren den Wunsch gefasst etwas programmieren zu lernen.

Daraus sind zwei Android Apps(Java) (durchgezogen bis in den AppStore Breites Grinsen) und ein Programm für meine Arbeit entstanden, das ganz furchtbar über C# und ABAP(?, der SAP Schnittstelle halt) arbeitet und mir meine tägliches Roboten vereinfacht.

Vermutlich bekommt aber jeder der davon Ahnung hat einen Herzkasper wenn er meinen Code sieht Breites Grinsen



Normal. Ich hab vor paar Jahren in der alten Firma aus Neugier (und Unterforderung) angefangen, leider hab ich meinem Ex-Chef damals die Einführung überlassen. Ich leide heute noch darunter dass er mir Scheiße beigebracht hat :-)

Entstanden ist damals ein Tool für die Kollegen der Abteilung das bis heute genutzt wird. Es steht sogar mein Name drunter, und an sich ist es ein gigantischer Winforms Monolith der aus einer einzigen großen Klasse besteht die mit Methoden >1000 Zeilen um sich wirft. peinlich/erstaunt Wenn das jemand bei nem Jobinterview ausgräbt bin ich geliefert.

Was ich sagen will: Alter Code ist immer scheiße. Vielleicht nicht mehr so fundamental falsch wie ganz am Anfang, aber man lernt ja in der Regel immer dazu. Jeder hat so Leichen im Keller. Einfach machen und viel lesen - wird immer besser.
Ich hab leider kein Sitzfleisch privat - bin daher neidisch auf den App-Store so lang hab ich nie durchgezogen.
11.06.2021 8:13:34  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Gepan.3dsvs.com

AUP Gepan.3dsvs.com 10.11.2011
Dann will ich auch mal.

Auf der Arbeit: Delphi Hässlon (als Sprache okayish, aber die IDE hingt einfach 10+ Jahre hinterher traurig)
In der Freizeit (so alle 3-4 Wochen mal, um auch mal in bekannteren Sprachen was Erfahrung zu sammeln): Python, C#, Kotlin
Github (nur reine halbfertige funprojekte): https://github.com/helguts
[Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert; zum letzten Mal von Gepan.3dsvs.com am 11.06.2021 8:18]
11.06.2021 8:16:34  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
 Thema: Software-Entwicklung 0 ( new SammelThread() )
« vorherige 1 2 3 4 5 6 7 8 [9] 10 11 12 nächste »

mods.de - Forum » Public Offtopic » 

Hop to:  

| tech | impressum