Du bist nicht eingeloggt! Möglicherweise kannst du deswegen nicht alles sehen.
  (Noch kein mods.de-Account? / Passwort vergessen?)
Zur Übersichtsseite
Hallo anonymer User.
Bitte logge dich ein
oder registriere dich!
 Moderiert von: Atomsk, Maestro, statixx, Teh Wizard of Aiz


 Thema: Erklärbär ( Einfach mal nachfragen )
« erste « vorherige 1 ... 16 17 18 19 [20] 21 22 nächste » letzte »
erste ungelesene Seite | letzter Beitrag 
pOTmobil

Russe BF
Oder sich einfach fragen, ob es nicht die alte Zahnbürste noch eine Weile tut.

Bonustipp: Man kann die Aufsteckbürsten auch mal abkochen und die Nutzungszeit strecken.
11.09.2021 11:59:38  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[Muh!]Shadow

AUP [Muh!]Shadow 10.03.2015
unglaeubig gucken
Man kann sich die Zähne auch mit ner Brechstange rauskloppen und zeitlebens nur noch Suppe und Nährdrinks zu sich nehmen
11.09.2021 12:00:54  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
pOTmobil

Russe BF
Meine Zähne sind top, seit Jahren und noch keinerlei Beanstandung zeitlebens.
11.09.2021 12:01:34  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Hyperdeath

hyperdeath
Das korrekte Wort ist dennoch "trotz" und nicht "weil".

Also, wenn es über die 2/3 Monate Verwendungszeit geht. Die Bürste sauberzuhalten geht auch über Essig. Ich würde halt annehmen, dass kochendes Wasser den Kunststoff noch stärker angreift.

Hyp
[Dieser Beitrag wurde 3 mal editiert; zum letzten Mal von Hyperdeath am 11.09.2021 12:09]
11.09.2021 12:04:58  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
pOTmobil

Russe BF
Ich habe das Wort "weil" nicht genutzt. Aber ja, gerade wegen solcher Maßnahmen kann man sparsam leben.

Ich meinte mit dem Ratschlag, man soll nicht auf die Empfehlung des Bürstenherstellers hören, dass nach Verfärbung der Spitzen die Bürste ersetzt werden müsse. Ist nämlich totale Ressourcenverwendung.

/Und falls die alte elektr. Bürste sich noch dreht, sehe ich keinerlei Grund, überhaupt eine neue zu kaufen.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von pOTmobil am 11.09.2021 12:09]
11.09.2021 12:08:17  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
xnaipa

AUP xnaipa 09.12.2012
Gesendet von meinem Windows XP
11.09.2021 12:13:53  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Armag3ddon

AUP Armag3ddon 26.05.2016
Unrecht hat er jetzt nicht. Zahnbürsten sind auch keine sicherheitsrelevanten Teile. Außer brandneue vielleicht.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Armag3ddon am 11.09.2021 13:29]
11.09.2021 13:29:46  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Wraith of Seth

wraith_of_seth
Frage
Was passiert, wenn Windows über die Problembehandlung den W-LAN-Adapter "resettet"? In 95% der Wifi-Probleme ist das eine derart schnelle Lösung, dass es mich wundert, dass das nicht etwas automatisches ist, was schnell automatisch erkannt wird. Warum muss man also diese für den DAU schwer zu findende manuelle Aufforderung machen?

Wovon man nicht sprechen kann, darüber muss man schweigen.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Wraith of Seth am 13.09.2021 19:44]
13.09.2021 19:44:04  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Gutholz

Arctic
Keine Ahnung, aber bei meinem Win 10 Schrottlaptop reicht es manchmal das WLAN ausundanzuschalten (in der Taskleiste) damit es wieder funktioniert.
13.09.2021 19:51:16  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Tütenfuppe

Phoenix

Jemand ne Idee was für ein Film das ist?


Meine google-skills sind echt lausig.
13.09.2021 20:39:03  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Abso

AUP Absonoob 20.11.2013
Da müsste mal jemand die Ausrüstung datieren, aber Der längste Tag ist plausibel:

1) Musik von Jarre.
2) Krieg in Europa.
3) Einer der ersten Filme mit Jarres Musik.
4) Gleichzeitg einer der letzten s/w-Filme, 1994 coloriert neuveröffentlicht.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Abso am 13.09.2021 20:45]
13.09.2021 20:45:05  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
milka-kuh

Marine NaSe II
 
Zitat von Abso

Da müsste mal jemand die Ausrüstung datieren, aber Der längste Tag ist plausibel:

1) Musik von Jarre.
2) Krieg in Europa.
3) Einer der ersten Filme mit Jarres Musik.
4) Gleichzeitg einer der letzten s/w-Filme, 1994 coloriert neuveröffentlicht.



Die Soldaten sehen aus wie Amerikaner im ersten Weltkrieg.
13.09.2021 20:50:14  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Abso

AUP Absonoob 20.11.2013
 
Zitat von milka-kuh

 
Zitat von Abso

Da müsste mal jemand die Ausrüstung datieren, aber Der längste Tag ist plausibel:

1) Musik von Jarre.
2) Krieg in Europa.
3) Einer der ersten Filme mit Jarres Musik.
4) Gleichzeitg einer der letzten s/w-Filme, 1994 coloriert neuveröffentlicht.



Die Soldaten sehen aus wie Amerikaner im ersten Weltkrieg.


Wegen der Alliiertenmäntel?
13.09.2021 20:54:03  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
DeathCobra

AUP DeathCobra 24.06.2021
Ich meine das passt weder zu den opening noch den closing credits von Longest Day. Lawrence ebenfalls nicht.
13.09.2021 20:54:50  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Tütenfuppe

Phoenix
 
Zitat von DeathCobra

Ich meine das passt weder zu den opening noch den closing credits von Longest Day. Lawrence ebenfalls nicht.




Eben durchgeskippt. Die Szene gehört nicht zu Longest Day.
Aber danke schonmal.
13.09.2021 20:58:29  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
milka-kuh

Marine NaSe II
 
Zitat von Abso

 
Zitat von milka-kuh

 
Zitat von Abso

Da müsste mal jemand die Ausrüstung datieren, aber Der längste Tag ist plausibel:

1) Musik von Jarre.
2) Krieg in Europa.
3) Einer der ersten Filme mit Jarres Musik.
4) Gleichzeitg einer der letzten s/w-Filme, 1994 coloriert neuveröffentlicht.



Die Soldaten sehen aus wie Amerikaner im ersten Weltkrieg.


Wegen der Alliiertenmäntel?



Wegen den Mänteln, Helmen und der Flagge am Bildrand.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von milka-kuh am 13.09.2021 20:59]
13.09.2021 20:59:10  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Tütenfuppe

Phoenix
...
es ist March or Die

Der Tipp mit dem ersten Weltkrieg hats gebracht. Perfekt, dankeschön!
13.09.2021 21:06:02  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
eX-blood

tf2_medic.png
Wenn ich mit meiner Kreditkarte kontaktlos bezahlen kann (NFC), wieso benötige ich dann am Handy extra eine App wie Google Pay?
Kann ich nicht einfachc den NFC-Funk-Code kopieren, das im Handy speichern und jeder Zeit wieder abrufen?
13.09.2021 23:43:26  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Armag3ddon

AUP Armag3ddon 26.05.2016
 
Zitat von Wraith of Seth

Was passiert, wenn Windows über die Problembehandlung den W-LAN-Adapter "resettet"? In 95% der Wifi-Probleme ist das eine derart schnelle Lösung, dass es mich wundert, dass das nicht etwas automatisches ist, was schnell automatisch erkannt wird. Warum muss man also diese für den DAU schwer zu findende manuelle Aufforderung machen?

Wovon man nicht sprechen kann, darüber muss man schweigen.


Der Adapter wird aus- und dann wieder angeschaltet.
13.09.2021 23:46:52  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Wraith of Seth

wraith_of_seth
 
Zitat von Armag3ddon

 
Zitat von Wraith of Seth

Was passiert, wenn Windows über die Problembehandlung den W-LAN-Adapter "resettet"? In 95% der Wifi-Probleme ist das eine derart schnelle Lösung, dass es mich wundert, dass das nicht etwas automatisches ist, was schnell automatisch erkannt wird. Warum muss man also diese für den DAU schwer zu findende manuelle Aufforderung machen?

Wovon man nicht sprechen kann, darüber muss man schweigen.


Der Adapter wird aus- und dann wieder angeschaltet.


Aber was heißt das? Das tatsächlich kurz die HW ausgekoppelt und wieder eingekoppelt wird? Wird nur ein Treiber neugestartet? Da fährt ja kein kleiner Roboter über die Platine und hebt einen Chip kurz ab und lötet ihn wieder an. Und wie unterscheidet sich das von anderen HW-Geräten? Ich habe das noch nicht bei der automatischen Fehlerbehandlung von GraKa/Soundkarte/sonstwas beobachtet. Und wenn der Fehler so schnell identifiziert werden kann, macht es da nur noch komischer, dass das nicht unsichtbar für den Nutzer stattfinden kann.

Commander, set a new course. There's coffee in that nebula.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Wraith of Seth am 14.09.2021 0:02]
14.09.2021 0:00:42  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Atomsk

Atomsk
Pfeil
 
Zitat von eX-blood

Wenn ich mit meiner Kreditkarte kontaktlos bezahlen kann (NFC), wieso benötige ich dann am Handy extra eine App wie Google Pay?
Kann ich nicht einfachc den NFC-Funk-Code kopieren, das im Handy speichern und jeder Zeit wieder abrufen?



weil die app bzw. der einwickler (aktuell primär google und apple) einen deal mit den kreditinstituten machen muss um einen entsprechenden sicheren token generieren zu können/dürfen. ansonsten könnte ja jeder hergehen und deine karte einfach in gänze kopieren und damit auf nen shopping spree mit max. 50¤ pro einkauf gehen.
14.09.2021 0:01:25  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
eX-blood

tf2_medic.png
 
Zitat von Atomsk




Irgendwie finde ich im Netz keine Erklärung wie das grundsätzlich funktioniert. Der RFID Chip in meiner Kreditkarte ist doch passiv-dumm. D.h. er sendet jedes mal den gleichen Code. Wenn ich diesen Code/dieses Muster abfange und 1zu1 kopiere, müsste doch ein Lesegerät denken, es wäre meine Kreditkarte.
Ich nahm an, genau das, macht die App Google Pay. Scheinbar aber nicht.

Wo kann ich mich aufhellen lassen?
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von eX-blood am 14.09.2021 0:07]
14.09.2021 0:06:40  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Atomsk

Atomsk
Pfeil
https://support.google.com/pay/merchants/answer/6345242?hl=en

reicht das?
14.09.2021 0:22:55  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Joggl²

AUP Joggl² 22.07.2016
 
Zitat von eX-blood
Der RFID Chip in meiner Kreditkarte ist doch passiv-dumm. D.h. er sendet jedes mal den gleichen Code.



AFAIK nicht, nein.
Für jede Transaktion gibt's, soweit ich weiß, einen einmaligen Code. Google mal nach EMV und Cloning, ich bin zu faul, das jetzt genau nachzulesen.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Joggl² am 14.09.2021 0:27]
14.09.2021 0:25:56  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Irdorath

AUP Irdorath 07.04.2014
Was Jogel sagt, die Karte macht mehr als nur per NFC ihre Nummer durchzugeben.

Siehe zB hier:

https://security.stackexchange.com/a/49294
14.09.2021 0:30:25  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Peridan

AUP Peridan 01.02.2008
Haben wir einen Standesbeamten im Forum?
14.09.2021 14:04:29  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
fiffi

fiffi
 
Zitat von Peridan

Haben wir einen Standesbeamten im Forum?


Glaub nicht. Kann nur mit Halbwissen dienen.
14.09.2021 14:18:08  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
AJ Alpha

AJ Alpha
verschmitzt lachen
Wenn du über behördliches Halbwissen verfügst; wieviel weiß dann nobody? verwirrt
14.09.2021 14:56:39  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
fiffi

fiffi
betruebt gucken
 
Zitat von AJ Alpha

Wenn du über behördliches Halbwissen verfügst; wieviel weiß dann nobody? verwirrt


Ich verfüge über standesrechtliches Halbwissen.
14.09.2021 14:57:52  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Peridan

AUP Peridan 01.02.2008
 
Zitat von fiffi

 
Zitat von Peridan

Haben wir einen Standesbeamten im Forum?


Glaub nicht. Kann nur mit Halbwissen dienen.



Geht um eine beglaubigte Abschrift aus dem Geburtensregister. Der betreffende möchte Heiraten und in seiner Abschrift steht auf einmal handschriftlich ergänzt (nur mit Unterschrift des Standesbeamten, ohne Siegel u.ä.), dass er adoptiert wurde. Das war komplett neu für ihn, aber leider kann er keinen Verwandten mehr fragen. Der betreffende Beschluss des Amtsgerichtes wird genannt, kann aber dank Flutkatastrophe nicht mehr gefunden werden. In der Abschrift wird auch nur seine Mutter genannt. Keine weiteren Namen.

Wie kann er nun herausfinden, ob das mit der Adoption stimmt und ggf. seine Eltern finden? Das Internet behauptet, dass diese in der Abschrift genannt sein sollten. Sind sie aber nicht.
14.09.2021 15:21:12  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
 Thema: Erklärbär ( Einfach mal nachfragen )
« erste « vorherige 1 ... 16 17 18 19 [20] 21 22 nächste » letzte »

mods.de - Forum » Public Offtopic » 

Hop to:  

Mod-Aktionen:
06.07.2021 18:26:57 Atomsk hat diesem Thread das ModTag 'erklärbär' angehängt.

| tech | impressum