Du bist nicht eingeloggt! Möglicherweise kannst du deswegen nicht alles sehen.
  (Noch kein mods.de-Account? / Passwort vergessen?)
Zur Übersichtsseite
Hallo anonymer User.
Bitte logge dich ein
oder registriere dich!
 Moderiert von: Atomsk, Maestro, statixx, Teh Wizard of Aiz


 Thema: Autothread ( Kenwood )
« erste « vorherige 1 ... 21 22 23 24 [25] 26 27 28 29 ... 37 nächste » letzte »
erste ungelesene Seite | letzter Beitrag 
Lunovis

AUP Lunovis 27.11.2007
 
Zitat von shekk

..


Mal eine ganz andere Frage. Du warst ja schon mehrmals mit Elektrokarren im polaren Winter. Wie verhält sich die Reichweitenberechnung im vergleich zu wärmeren Tepperaturen so? Aktuell bekommt man von "50%Reichweite und Minderleistung" bis "fast kein Mehrverbrauch bis auf die Heizung" alles gesagt. Die Wahrheit wird wie immer irgendwo in der Mitte zu finden sein.
Explizite Frage: merc e Vito wird mit 400km wltp vermarktet, davon gehen erwartungsgemäss ca 10% ab wegen der zu erwartenden Beladung. Von der Firma erwartet werden ca 250km. Wäre sowas nach deinen Erfahrungen im technisch möglichen Rahmen oder eher nicht?
14.09.2021 9:04:39  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Real_Futti

AUP Real_Futti 02.07.2020
 
Zitat von Lunovis

 
Zitat von shekk

..


Mal eine ganz andere Frage. Du warst ja schon mehrmals mit Elektrokarren im polaren Winter. Wie verhält sich die Reichweitenberechnung im vergleich zu wärmeren Tepperaturen so? Aktuell bekommt man von "50%Reichweite und Minderleistung" bis "fast kein Mehrverbrauch bis auf die Heizung" alles gesagt. Die Wahrheit wird wie immer irgendwo in der Mitte zu finden sein.
Explizite Frage: merc e Vito wird mit 400km wltp vermarktet, davon gehen erwartungsgemäss ca 10% ab wegen der zu erwartenden Beladung. Von der Firma erwartet werden ca 250km. Wäre sowas nach deinen Erfahrungen im technisch möglichen Rahmen oder eher nicht?


Sommer wird gehen, Winter wird knapp.
14.09.2021 9:18:25  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Smoking44*

smoking44
Ist sowas bei nem 2 Jahre altem Auto normal? peinlich/erstaunt

Ich hab außerdem noch die Plastikfrisbee den geklebten Spoiler des Vorbesitzers vom Kofferraum genommen, da ist an einer Stelle wohl ein winziger Einschluss eines Steinchens gewesen, der jetzt scheinbar rostet. Ist wirklich klein.
Einfach nen Miniklecks Lackstift drauf oder muss man da Vorsorge betreiben?

[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Smoking44* am 14.09.2021 9:20]
14.09.2021 9:19:54  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Seppl`

Seppl`
Der ist durch - biete dir 500 Euro und hole ihn ab.

/¤ Zahle auch bar und immerhin mehr als harm dir geben würde!
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Seppl` am 14.09.2021 9:25]
14.09.2021 9:24:50  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
NI-Xpert

Arctic
 
Zitat von Lunovis
davon gehen erwartungsgemäss ca 10% ab wegen der zu erwartenden Beladung



Der Ford F-150 Lightning hat laut Hersteller 300 Meilen Reichweite bei 1000 lbs (450 kg) Zuladung. Laut einem Video vom Youtuber MKBHD zeigt der Boardcomputer ohne Zuladung eine Reichweite von 472 Meilen. Das sind also 50% mehr Reichweite bei 450 kg weniger Gewicht.
Natürlich ist das alles Vorserie und unbestätigt aber "10%" weniger klingt für mich etwas optimistisch wenig Abzug.
ev-database.de zieht bei vielen PKW Modellen über 20% vom WLTP Wert ab um auf einen "Autobahn - Sommer" Reichweitenwert zu kommen und davon dann nochmal 20% um auf einen "Autobahn - Winter" Wert als absolutes Minimum zu kommen. Bei einem Skoda Enyaq iV 80 also von 537 km WLTP auf 385 km Sommer und 300km Winter.
Beim e Vito würden man da sehr nah an die 250km für den Winter kommen und da sind die 20% weniger wegen Beladung noch nicht mitberechnet.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von NI-Xpert am 14.09.2021 9:26]
14.09.2021 9:25:03  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[WHE]MadMax

Phoenix
Das am Türscharnier ist leider wieder in Mode, statt wie früher da unlackierte verzinkte Teile zu nehmen geht man dazu über Billigblech zu lacken, aber das Fett zu vergessen - dann opelt das so vor sich hin. So sahen die Insignia teils schon im Showroom aus, nur hat man damals immerhin noch ne weitere Lackschicht über die graue Grundierung gejubelt, so dass es bei dunklen Farben nicht so direkt auffiel.
14.09.2021 9:27:09  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
da t0bi

Leet
Hatte der Golf 7 auch nach kurzer Zeit. Beim A4 ist dergleichen noch nicht zu sehen nach 2,5 Jahren. Bei eigenem Fzg. würde ich hier mit Rostumwandler und dann mit Fettspray rangehen. Dann sollte Ruhe sein?
14.09.2021 9:33:46  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Jellybaby

Arctic
ich möchte mal zu Protokoll geben, dass es krass ist wie sich Stadtverkehr auf den Verbrauch auswirkt. Im Kurzstrecken Stop&Go bin ich beim Mondeo mit knapp 13l dabei. Bei harmlosen 150 auf der Autobahn sinds eher 8,5L, und selbst beim Versuch im Schwarzwald ein Motorrad zu sein kam der nicht über 10l drüber.



Hat Spaß gemacht, aber den Frontantrieb merkt man da doch. Und ich bin froh nicht mit dem Chevy unterwegs gewesen zu sein, der kommt um solche Kurven nämlich nicht herum. peinlich/erstaunt
14.09.2021 9:42:09  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Lucifer

AUP Lucifer 11.09.2015
 
Zitat von Lunovis

 
Zitat von shekk

..


Mal eine ganz andere Frage. Du warst ja schon mehrmals mit Elektrokarren im polaren Winter. Wie verhält sich die Reichweitenberechnung im vergleich zu wärmeren Tepperaturen so? Aktuell bekommt man von "50%Reichweite und Minderleistung" bis "fast kein Mehrverbrauch bis auf die Heizung" alles gesagt. Die Wahrheit wird wie immer irgendwo in der Mitte zu finden sein.
Explizite Frage: merc e Vito wird mit 400km wltp vermarktet, davon gehen erwartungsgemäss ca 10% ab wegen der zu erwartenden Beladung. Von der Firma erwartet werden ca 250km. Wäre sowas nach deinen Erfahrungen im technisch möglichen Rahmen oder eher nicht?



https://www.youtube.com/watch?v=zs3thjOD-nk
Die Reichweite vom EQV ist bis auf 4km WLTP identisch mit dem eVito. Batterie ist die Gleiche, liegt vermutlich an kleineren Felgen oder etwas weniger Gewicht.

Zusammenfassung 100%-0%:
90 km/h auf der AB: 245km
120km/h auf der AB: 186km
Jeweils bei -12°C/-14°C
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Lucifer am 14.09.2021 9:45]
14.09.2021 9:45:03  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
moha

AUP moha 21.12.2018
 
Zitat von Smoking44*

Ist sowas bei nem 2 Jahre altem Auto normal? peinlich/erstaunt

Ich hab außerdem noch die Plastikfrisbee den geklebten Spoiler des Vorbesitzers vom Kofferraum genommen, da ist an einer Stelle wohl ein winziger Einschluss eines Steinchens gewesen, der jetzt scheinbar rostet. Ist wirklich klein.
Einfach nen Miniklecks Lackstift drauf oder muss man da Vorsorge betreiben?

https://abload.de/img/20210913_112953s8jyh.jpg



Wieso ist das nicht gefettet?
14.09.2021 10:33:04  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Mr.AK

AUP Mr.AK 08.01.2020
Pfeil
 
Zitat von moha

 
Zitat von Smoking44*

Ist sowas bei nem 2 Jahre altem Auto normal? peinlich/erstaunt

Ich hab außerdem noch die Plastikfrisbee den geklebten Spoiler des Vorbesitzers vom Kofferraum genommen, da ist an einer Stelle wohl ein winziger Einschluss eines Steinchens gewesen, der jetzt scheinbar rostet. Ist wirklich klein.
Einfach nen Miniklecks Lackstift drauf oder muss man da Vorsorge betreiben?

https://abload.de/img/20210913_112953s8jyh.jpg



Wieso ist das nicht gefettet?



Rotstift beim Hersteller sagt das kostet zu viel.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Mr.AK am 14.09.2021 10:39]
14.09.2021 10:39:33  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Abso

AUP Absonoob 20.11.2013
Überleg mal, das Auto hat 6-12 von diesen Gelenken, man spart also nicht nur einen Handgriff und 2 ct Material, sondern 6-12fach!
14.09.2021 10:43:02  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
-=[R]o$a|PuD3[L]^

-=[R]o$a|PuD3[L]^
Der Kunde möchte ein sauberes, modernes Auto haben. Daher verzichten wir auf sichtbare Schmierung und haben den Motorraum vollverblendet.
14.09.2021 10:44:03  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Nikkl

Deutscher BF
Wie geht das pOt allgemein mit den langen Lieferzeiten bei Neuwagen um?
Gestern die Info bekommen das der geplante, neue erst "circa August 2022" geliefert würde.
Spontan Hass bekommen.
Neuer Plan: Wenn der Firmenwagen im Januar ausläuft guck ich spontan was so lagernd ist.

"Enyak kommt erst Ende des Jahres, aber ein Polestar 2 wäre nächsten Monat lieferbar!"
"Klar wird der teurer, aber überlegen Sie mal was das kostet wenn ich jetzt ein Jahr lang nen teuren Mietwagen als Übergang hab!"


Kann klappen, kann auch ne Kündigung geben mit Begründung Mitarbeiter ist 1 Frechdax Breites Grinsen
14.09.2021 11:04:39  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[DK]Peacemaker

[dk]peacemaker
 
Zitat von Nikkl

Wie geht das pOt allgemein mit den langen Lieferzeiten bei Neuwagen um?
Gestern die Info bekommen das der geplante, neue erst "circa August 2022" geliefert würde.
Spontan Hass bekommen.
Neuer Plan: Wenn der Firmenwagen im Januar ausläuft guck ich spontan was so lagernd ist.

"Enyak kommt erst Ende des Jahres, aber ein Polestar 2 wäre nächsten Monat lieferbar!"
"Klar wird der teurer, aber überlegen Sie mal was das kostet wenn ich jetzt ein Jahr lang nen teuren Mietwagen als Übergang hab!"


Kann klappen, kann auch ne Kündigung geben mit Begründung Mitarbeiter ist 1 Frechdax Breites Grinsen


"Car Allowance" möglich? Waren bei mir 1% den Bruttolistenpreises des Autos, auf das ich wartete. War während Corona echt praktisch, habe aber noch einen Zweitwagen.
14.09.2021 11:07:33  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
da t0bi

Leet
Meinen Nachfolger haben wir iirc noch im Juli bestellt, muss den aktuellen im Februar zurückgeben. Hoffe das reicht aus, bin aber nicht zu hoffnungsvoll. Habe heute wieder eine Nachricht bekommen dass Emden im September nochmal ein paar Tage zu macht.
14.09.2021 11:09:08  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
da t0bi

Leet
 
Zitat von [DK]Peacemaker

 
Zitat von Nikkl

Wie geht das pOt allgemein mit den langen Lieferzeiten bei Neuwagen um?
Gestern die Info bekommen das der geplante, neue erst "circa August 2022" geliefert würde.
Spontan Hass bekommen.
Neuer Plan: Wenn der Firmenwagen im Januar ausläuft guck ich spontan was so lagernd ist.

"Enyak kommt erst Ende des Jahres, aber ein Polestar 2 wäre nächsten Monat lieferbar!"
"Klar wird der teurer, aber überlegen Sie mal was das kostet wenn ich jetzt ein Jahr lang nen teuren Mietwagen als Übergang hab!"


Kann klappen, kann auch ne Kündigung geben mit Begründung Mitarbeiter ist 1 Frechdax Breites Grinsen


"Car Allowance" möglich? Waren bei mir 1% den Bruttolistenpreises des Autos, auf das ich wartete. War während Corona echt praktisch, habe aber noch einen Zweitwagen.



War das dann dein Budget netto? Da könnte man sich schon was mieten Breites Grinsen
14.09.2021 11:10:10  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
harmlos

harmlos
...
 
Zitat von Nikkl

Wie geht das pOt allgemein mit den langen Lieferzeiten bei Neuwagen um?




Alte Autos fahren.
14.09.2021 11:14:13  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Abso

AUP Absonoob 20.11.2013
 
Zitat von Nikkl

Wie geht das pOt allgemein mit den langen Lieferzeiten bei Neuwagen um?


Tageszugelassenen EU-Import gekauft, ama.
14.09.2021 11:16:47  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[DK]Peacemaker

[dk]peacemaker
 
Zitat von da t0bi

 
Zitat von [DK]Peacemaker

 
Zitat von Nikkl

Wie geht das pOt allgemein mit den langen Lieferzeiten bei Neuwagen um?
Gestern die Info bekommen das der geplante, neue erst "circa August 2022" geliefert würde.
Spontan Hass bekommen.
Neuer Plan: Wenn der Firmenwagen im Januar ausläuft guck ich spontan was so lagernd ist.

"Enyak kommt erst Ende des Jahres, aber ein Polestar 2 wäre nächsten Monat lieferbar!"
"Klar wird der teurer, aber überlegen Sie mal was das kostet wenn ich jetzt ein Jahr lang nen teuren Mietwagen als Übergang hab!"


Kann klappen, kann auch ne Kündigung geben mit Begründung Mitarbeiter ist 1 Frechdax Breites Grinsen


"Car Allowance" möglich? Waren bei mir 1% den Bruttolistenpreises des Autos, auf das ich wartete. War während Corona echt praktisch, habe aber noch einen Zweitwagen.



War das dann dein Budget netto? Da könnte man sich schon was mieten Breites Grinsen



Ist natürlich schwierig zu sagen, da es ja mit deinem Gehalt versteuert wird. Da ich zeitgleich auch in Teilzeit war, ist das nicht wirklich repräsentativ.

Kannst das ja einfach mal in einen üblichen Brutto/Netto Rechner eingeben. Aber auch bedenken, dass in der Zeit ja auch die 1% deines bisherigen Firmenwagens wegfällt. War in meinem Fall sehr attraktiv. Vielleicht ja sogar was lustiges kaufen und danach wieder abstoßen Augenzwinkern
14.09.2021 11:18:13  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
AngusG

Leet
 
Zitat von Nikkl

Wie geht das pOt allgemein mit den langen Lieferzeiten bei Neuwagen um?
Gestern die Info bekommen das der geplante, neue erst "circa August 2022" geliefert würde.
Spontan Hass bekommen.
Neuer Plan: Wenn der Firmenwagen im Januar ausläuft guck ich spontan was so lagernd ist.

"Enyak kommt erst Ende des Jahres, aber ein Polestar 2 wäre nächsten Monat lieferbar!"
"Klar wird der teurer, aber überlegen Sie mal was das kostet wenn ich jetzt ein Jahr lang nen teuren Mietwagen als Übergang hab!"


Kann klappen, kann auch ne Kündigung geben mit Begründung Mitarbeiter ist 1 Frechdax Breites Grinsen


Beim letzten Mal habe ich ein Jahr vor Ablauf des alten Leasings den neuen Wagen bestellt.
Dieses Mal einfache Lösung: zwei Monate vor Ablauf einen Tesla bestellen.
14.09.2021 11:32:00  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Nikkl

Deutscher BF
Ich hab das Thema im Juli auf den Tisch gepackt, seitdem dreht sich der Bumms zwischen CEO, CFO und meinem Chef.
Jeder sagt was anderes, keiner will eine Entscheidung treffen.

Der jetzige FW geht am 6.1.22 zurück, hat bis dahin aber vermutlich unter 100kkm gelaufen, könnte ich also locker verlängern.
Hab ich zwar keinen Bock drauf, wäre aber ein gangbarer Kompromiss um Kosten zu sparen.

Tesla und andere, zeitnah lieferbare EVs hab ich schon angesprochen, CEO meinte am Freitag ich soll Angebote vorlegen.
Montagmorgen direkt Angebot geschickt, noch kein Feedback.

Mein Chef pimmelt aber rum vonwegen "450¤ Leasingrate pro Monat, maximal!" sagt mir aber nicht auf Basis welcher Laufzeit und Laufleistung. Zusätzlich schreibt er mir Modell und Autohaus vor.
Die 450¤/Monat standen schon vor 3 Jahren fest, Wert wurde nicht angepasst, das Modell ist aber teurer geworden und Wettbewerb schließt er auch aus durch das Autohaus (welches sehr teuer ist).


CFO: "Bestell dir was du willst, wenns teuer wird verhandeln wir was du zuzahlst, aber lass ma zügig machen sonst muss ich wieder Leihwagen ordern."

CEO: "Modell klärst du mit deinem Chef, Leasingrate mit mir undzwar ganzheitlich betrachtet. Wenn du durch die 0,25% privat Geld sparst wärs nett wenn du dich an einer ggf. teureren Leasingrate beteiligst, vllt. bauen wir dir dann auch ne Wallbox in deine Garage zu Hause."

Kasperltheater!
14.09.2021 12:05:14  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
shekk

shekk_empty
@Luno: bei sowas kann ich keine sinnvollen "internas" weiter geben, da sind unsere e-Fahrer, Luci etc. deutlich bessere Quellen. Bin in Kaltländern Aufgabenbedingt nur so unterwegs, dass es nicht repräsentativ für irgendwas wäre, speziell nicht für Alltags-Verbräuche.
14.09.2021 12:06:43  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Lunovis

AUP Lunovis 27.11.2007
Ich brauch in erster Linie auch eher das worst case szenario, also deine Arbeit peinlich/erstaunt

Und es geht explizit um die Kaltwerte, weil den Rest kann bzw konnte ich hier schon antesten und der war eigentlich mehr als zufriedenstellend. Das Hauptargument dagegen ist aktuell der Anschaffungspreis und die Angst vor zu geringer Reichweite im Winter. Bei erstem sollen die Wirtschaftskundigen drehen was sie wollen, ich kenne die km preise die verkauft werden und weiss, dass die auch einen Maybach zuliessen, bei letzterem kann halt keiner verlässliche Daten liefern. Es gibt auch ein deutsches Video bei -5°C und Fahrweise Verbrenner auf der Autobahn, also 130 bis 140 und die kamen 240km weit ohne den Akku komplett durchzunudeln.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Lunovis am 14.09.2021 12:39]
14.09.2021 12:34:07  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
xplingx

AUP xplingx 22.05.2013
7 Liter Benzin in den 2.0 TDI 140 PS Skodern meiner Mum getankt.

1) abschleppen und abzapfen lassen
2) 40 Liter Diesel drauf und beten

Scheissescheissescheisse echt keine Zeit für so eine Scheisse. Gnaaaa
14.09.2021 15:53:12  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Noxiller

AUP Noxiller 11.02.2009
 
Zitat von xplingx

7 Liter Benzin in den 2.0 TDI 140 PS Skodern meiner Mum getankt.

1) abschleppen und abzapfen lassen
2) 40 Liter Diesel drauf und beten

Scheissescheissescheisse echt keine Zeit für so eine Scheisse. Gnaaaa



Ich würde wohl die 40l Diesel drauftanken peinlich/erstaunt
Aber natürlich übernehme ich keine Haftung für Folgeschäden Breites Grinsen
14.09.2021 15:55:47  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Icefeldt

AUP Icefeldt 09.04.2020
knackpunkt ist wohl auch: Hat sie versucht zu starten?
14.09.2021 15:58:07  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Aspe

AUP Aspe 26.11.2007
Ich hab irgendwie im Kopf, achtung gefährliches Halbwissen, dass etwas Benzin in einen Diesel zu kippen nicht so schlimm sie wie der umgekehrte Fall. Kann das stimmen?

Falls ja, wäre ich aus dem Bauchgeführ heraus auch beui Noxiller. peinlich/erstaunt
14.09.2021 16:01:23  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
xplingx

AUP xplingx 22.05.2013
 
Zitat von Icefeldt

knackpunkt ist wohl auch: Hat sie versucht zu starten?



Nicht sie peinlich/erstaunt habs während des tankens grad noch gemerkt. Wer tankt schon Diesel?

Hab jetzt 45 Liter Diesel draufgetankt und lege in 100 km nochmal nach. Drückt alle Daumen peinlich/erstaunt
14.09.2021 16:02:47  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Mr.AK

AUP Mr.AK 08.01.2020
 
Zitat von Aspe

Ich hab irgendwie im Kopf, achtung gefährliches Halbwissen, dass etwas Benzin in einen Diesel zu kippen nicht so schlimm sie wie der umgekehrte Fall. Kann das stimmen?




Früher hat man gern im Winter etwas Benzin beigemischt, weil Diesel nicht so Froststabil ist wie Benzin und die Kisten damit besser angesprungen sind. Also bei so alten Treckerdieseln wie im Golf 2.

AFAIK soll man das aber bei heutigen Dieseln tunlichst vermeiden.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Mr.AK am 14.09.2021 16:06]
14.09.2021 16:05:34  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
 Thema: Autothread ( Kenwood )
« erste « vorherige 1 ... 21 22 23 24 [25] 26 27 28 29 ... 37 nächste » letzte »

mods.de - Forum » Public Offtopic » 

Hop to:  

Mod-Aktionen:
16.08.2021 00:13:49 Atomsk hat diesem Thread das ModTag 'auto' angehängt.

| tech | impressum