Du bist nicht eingeloggt! Möglicherweise kannst du deswegen nicht alles sehen.
  (Noch kein mods.de-Account? / Passwort vergessen?)
Zur Übersichtsseite
Hallo anonymer User.
Bitte logge dich ein
oder registriere dich!
 Moderiert von: Atomsk, Maestro, statixx, Teh Wizard of Aiz


 Thema: Vorstellungsgespräche 32 ( Arbeit hat man lieber keine )
« vorherige 1 2 3 4 [5] 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 nächste »
erste ungelesene Seite | letzter Beitrag 
Peniskuh

AUP Peniskuh 29.10.2019
Hehe Breites Grinsen
24.08.2021 20:45:24  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
shibby

Guerilla
 
Zitat von Icefeldt

boah ey ... sowas sollte direkt am Anfang geklärt werden, damit man nicht die Zeit aller Beteiligten verschwendet



Deswegen schreibt man seine Gehaltsvorstellung in Form des Gesamtjahresbruttogehalts auf Basis einer xx Stundenwoche direkt ins allererste Anschreiben. Alles andere erzeugt unnötigen Aufwand.
24.08.2021 23:28:58  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
shekk

shekk_empty
Am besten den Jahresgehaltswunsch als fettes Wasserzeichen quer direkt auf Anschreiben und Lebenslauf.
24.08.2021 23:33:01  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Real_Futti

AUP Real_Futti 02.07.2020
 
Zitat von shekk

Am besten den Jahresgehaltswunsch als fettes Wasserzeichen quer direkt auf Anschreiben und Lebenslauf.


Das wird dann aber auch wieder so klein.
24.08.2021 23:44:41  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
moha

AUP moha 21.12.2018
Ich hab dem gestern Abend geschrieben, heute wollten sie mich schon sehen. Nächste Woche ist dann noch mal ein Termin, bin mal auf die Konditionen gespannt. peinlich/erstaunt

\ausgerechnet jetzt hab ich eine echt ungünstige Frisur für sowas Breites Grinsen
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von moha am 25.08.2021 21:11]
25.08.2021 21:10:04  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Icefeldt

AUP Icefeldt 09.04.2020
froehlich grinsen
 
Zitat von moha

\ausgerechnet jetzt hab ich eine echt ungünstige Frisur für sowas Breites Grinsen




ohhhh jA!
25.08.2021 21:32:21  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Bleifresser

AUP Bleifresser 23.10.2012
Freundin hat nen neuen Job in Aussicht, vertrag kam heute. Wollte kündigen, Fristgerecht (1 Monat). Sie hat noch knapp 30 Überstunden und 20 Urlaubstage. Jetzt schwatzt die Kaufmännische Direktorin was von Aufhebungsvertrag (den Freudin aufsetzen soll).

Das klingt doch alles komplett nach Humbug. Why?
26.08.2021 15:42:17  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Mobius

Mobius
Naja, sie kann sich den Urlaub auch entschädigen lassen.
26.08.2021 15:45:16  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Abso

AUP Absonoob 20.11.2013
Vielleicht ändert das was an der Fluktuationsstatistik. Und vielleicht ist das eine Zielvorgabe der Leiterin.
26.08.2021 15:45:50  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
G-Shocker

AUP G-Shocker 11.11.2020
Also selbst aufsetzen würde ich sowas nicht, außer man kennt sich damit aus.

Ich hab damals auch einen unterschrieben, man verzichtet als Arbeitnehmer auf Kündigungsschutz, Kündigungsfrist sowie Betriebsratsbeteiligung und ist quasi sofort aus dem Unternehmen raus. Meist passiert das mit Abfindung, das hängt aber von dem Verhandlungsgeschick deiner Freundin und ihrer Zeit im Unternehmen ab. (Wenn das vom Unternehmen schon vorgeschlagen wird, würde ich da auf jeden Fall was fordern peinlich/erstaunt )

Meist wird man vom Arbeitsamt für 3 Monate gesperrt, was das ALG1 angeht, aber sollte für deine Freundin ja nicht relevant sein.

Den Urlaubsanspruch hat sie, soweit ich weiß, ja auch im neuen Unternehmen, da sie in der zweiten Jahreshälfte wechselt. Oder sie lässt sich Urlaub + Überstunden auszahlen, das sollte bei Austritt eigentlich immer gehen.
[Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert; zum letzten Mal von G-Shocker am 26.08.2021 15:53]
26.08.2021 15:51:26  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Abso

AUP Absonoob 20.11.2013
Ach so, und für den Rekord: Eine Kündigung ist einseitig, sie bedarf des Zugangs, nicht aber der Annahme. Wenn sie also schriftlich gekündigt hat, kann der Arbeitgeber sich grundsätzlich nicht auf "Ja aber" berufen, ohne dass sie einer abweichenden Vorgehensweise zustimmt.
26.08.2021 15:53:42  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Bleifresser

AUP Bleifresser 23.10.2012
Ist bei der DRV. Sie hat jetzt nochmal nachgefragt, die Kaufm. Direktorin sagt das wäre "schöner" und die DRV würde so einen Vertrag dann zuschicken.

Ich hab ihr gesagt sie soll halt einfach mal ihre Rechtsschutz in Anspruch nehmen und sich da beraten lassen, kann ja nicht so schwer sein.
26.08.2021 16:38:03  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Mobius

Mobius
Als ein Kollege einen Sachverhalt von seiner Rechtschutz geprüft haben wollte hat das nur 6 Wochen gedauert.
26.08.2021 16:58:53  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
seastorm

AUP seastorm 27.02.2008
Ein Hinweis: Im Arbeitszeugnis sollte stehen dass sie auf eigenen Wunsch geht. "In gegenseitigem Einvernehmen" kann als Streit bzw. gefeuert werden gelesen werden.
26.08.2021 17:19:51  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
shibby

Guerilla
Warum sollte ich als Arbeitnehmer mit einem Monat Kündigungsfrist, noch 30 Überstunden und 20 Urlaubstagen einen Aufhebungsvertrag unterschreiben? Da müsste schon einiges an Moneyz rüberkommen als das sich das für mich auch nur irgendwie lohnen würde.

/und "schöner" ist das maximal für die Vorgesetzte / "kaufmännische Direktorin" weil das vielleicht unter nem anderen KPI läuft. Von daher: drauf scheißen oder ordentlich die Hand aufhalten.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von shibby am 26.08.2021 18:53]
26.08.2021 18:52:48  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Shitstorm

Russe BF
 
Zitat von Nikkl

 
Zitat von seastorm

 
Zitat von Nikkl

¤dit:
Hier, nochwas gefunden was ich mal bekommen hab.
https://imgur.com/qp7OySj
https://imgur.com/W0bXfe9
https://imgur.com/uIAawT1



In drei Stunden soll man denen u.a. ne Unternehmensstrategie inkl. Kennzahlen und deren Analyse schreiben? Nicht schlecht.


Hat gebockt, fanden die auch gut, dann kam aber die Ernüchterung: 60k brutto. lolthxbaibai


Was genau machst du denn bzw. wieviel Arbeitserfahrung hast du? Ich hatte gehofft diese technischen Interviews bleiben einem irgendwann erspartpeinlich/erstaunt
26.08.2021 21:04:07  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
seastorm

AUP seastorm 27.02.2008
 
Zitat von shibby

Warum sollte ich als Arbeitnehmer mit einem Monat Kündigungsfrist, noch 30 Überstunden und 20 Urlaubstagen einen Aufhebungsvertrag unterschreiben? Da müsste schon einiges an Moneyz rüberkommen als das sich das für mich auch nur irgendwie lohnen würde.

/und "schöner" ist das maximal für die Vorgesetzte / "kaufmännische Direktorin" weil das vielleicht unter nem anderen KPI läuft. Von daher: drauf scheißen oder ordentlich die Hand aufhalten.



Man hat als Arbeitnehmer deutlich weniger Urlaub genommen!
26.08.2021 21:14:12  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Aspe

AUP Aspe 26.11.2007
Ähnlich wie bei Putze war die Firma rückwirkend zum 1.7. recht großzügig mit spontanten Gehaltsanpassungen. Konnte meinen Mitarbeitern gute Nachrichten mitgeben.
Ich selbst hab nichts bekommen, weil ich nach der Anpassungen 2019 und 2020 wohl ziemlich weit rechts im Gehaltsband auf meinem Level bin.
Das mag zwar stimmen, 3.8% nominelle Inflation nerven aber trotzdem.
27.08.2021 15:13:03  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
caschta

AUP caschta 16.06.2013
Heute das erste richtige VG seit 4 Jahren gehabt. Hatte vergessen dass HR doch ganz gut die Stellen rauskitzeln kann man denen man nicht so sicher ist. Liegt naturgemäß in der Sache, weils schon etwas "quer" ist, und die Teamleiterin (wir kennen uns schon) wollte mir Bälle zuspielen die ich nicht zu handlen wusste. Jetzt wie immer das seltsame Gefühl, alle hatten Pokerface, es war auch eigentlich klar dass ich paar Themen nicht so gut drauf habe, trotzdem fühle ich mich als hätte ich verkackt. Hässlon

Wäre aber eh ein interner Wechsel. Hoffe also die Konkurrenz ist nicht so groß. peinlich/erstaunt
27.08.2021 15:19:03  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Real_Futti

AUP Real_Futti 02.07.2020
Ich hoffe, das wird ein Stellenwechsel aus ideologischen Gesichtspunkten.
27.08.2021 15:31:34  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
caschta

AUP caschta 16.06.2013
Isses, aber natürlich nicht der Hauptgrund. Die Entwicklungszusammenarbeit unterstütze ich gerade zwar direkt, aber eher auf ner IT-Unterstützungs-Ebene. Jetzt solls aber mehr fachlich reingehen, zwar mit IT Blick, aber näher dran an der Durchführung. Macht schon was mit einem wenn man die struggles der lokalen Kollegen aus Kabul täglich mitbekam, und nun nicht weiß ob sie noch dort sind oder aufm Weg hierher.
27.08.2021 15:43:34  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
PutzFrau

Phoenix Female
 
Zitat von Aspe

Ähnlich wie bei Putze war die Firma rückwirkend zum 1.7. recht großzügig mit spontanten Gehaltsanpassungen. Konnte meinen Mitarbeitern gute Nachrichten mitgeben.
Ich selbst hab nichts bekommen, weil ich nach der Anpassungen 2019 und 2020 wohl ziemlich weit rechts im Gehaltsband auf meinem Level bin.
Das mag zwar stimmen, 3.8% nominelle Inflation nerven aber trotzdem.



Ganz schön frech. Bei uns gab es die Gehaltserhöhung, auch wenn man damit über dem nominellen Maximum für die Position liegt.

27.08.2021 15:44:22  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Aspe

AUP Aspe 26.11.2007
 
Zitat von PutzFrau

 
Zitat von Aspe

Ähnlich wie bei Putze war die Firma rückwirkend zum 1.7. recht großzügig mit spontanten Gehaltsanpassungen. Konnte meinen Mitarbeitern gute Nachrichten mitgeben.
Ich selbst hab nichts bekommen, weil ich nach der Anpassungen 2019 und 2020 wohl ziemlich weit rechts im Gehaltsband auf meinem Level bin.
Das mag zwar stimmen, 3.8% nominelle Inflation nerven aber trotzdem.



Ganz schön frech. Bei uns gab es die Gehaltserhöhung, auch wenn man damit über dem nominellen Maximum für die Position liegt.





Die Gehaltsbänder sind bei uns halt auch nicht öffentlich und ich muss mich da auf die Aussage vom Chef und Chefchef verlassen.
Naja... auch andere Väter haben schöne Töchter.
27.08.2021 15:51:10  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
AJ Alpha

AJ Alpha
Ich hab in 4 Wochen Jahresgespräch. Ich rechne mit wenig Erfolg beim Geld verlangen, weil der Chef schon von der Kohleabteilung angesmokingd wurde dass er nicht so viele Tarif-Bonuspünktchen verteilen darf.


Aber wer braucht schon Geld
27.08.2021 16:00:31  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Expressreiskocher

AUP Expressreiskocher 07.12.2012
verschmitzt lachen
 
Zitat von Aspe

Naja... auch andere Väter haben schöne Töchter.

Yeah, aber zuviele Töchter sehen im Lebenslauf irgendwann doof aus.
27.08.2021 16:00:44  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Aspe

AUP Aspe 26.11.2007
 
Zitat von Expressreiskocher

 
Zitat von Aspe

Naja... auch andere Väter haben schöne Töchter.

Yeah, aber zuviele Töchter sehen im Lebenslauf irgendwann doof aus.



Ich denke alle 5 bis 5,5 Jahre ist ganz okay.

Und wenn dann 15 Jahre Beratung rum sind, kann man sich ja wirklich mal um was ruhigeres Bemühen. Breites Grinsen
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Aspe am 27.08.2021 16:05]
27.08.2021 16:04:06  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Seppl`

Seppl`
 
Zitat von AJ Alpha

Ich hab in 4 Wochen Jahresgespräch. Ich rechne mit wenig Erfolg beim Geld verlangen, weil der Chef schon von der Kohleabteilung angesmokingd wurde dass er nicht so viele Tarif-Bonuspünktchen verteilen darf.


Aber wer braucht schon Geld



Gibt vielleicht 1 Kicker oder Pizzerparty ist doch eh viel mehr wert als Geld denk an die Atmosphäre Bruder alle wie 1 Familie!!!!
27.08.2021 16:06:23  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Expressreiskocher

AUP Expressreiskocher 07.12.2012
 
Zitat von Aspe

 
Zitat von Expressreiskocher

 
Zitat von Aspe

Naja... auch andere Väter haben schöne Töchter.

Yeah, aber zuviele Töchter sehen im Lebenslauf irgendwann doof aus.



Ich denke alle 5 bis 5,5 Jahre ist ganz okay.

Und wenn dann 15 Jahre Beratung rum sind, kann man sich ja wirklich mal um was ruhigeres Bemühen. Breites Grinsen

Bin erst knapp 3 Jahre auf aktueller Stelle, aber ab dem 01.01.22 flockige 15% plus Projekt-Boni und eine gute fünfstellige Summe für Fortbildungen 2022 budgetiert.

Denke das halte ich noch ein Weilchen aus.
27.08.2021 16:08:46  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Aspe

AUP Aspe 26.11.2007
 
Zitat von Expressreiskocher

fünfstellige Summe für Fortbildungen 2022 budgetiert.

Denke das halte ich noch ein Weilchen aus.



Mit oder ohne Rückzahlungsvereinbarung in den x Monaten nach der Schulungsteilnahme? peinlich/erstaunt Breites Grinsen
27.08.2021 16:09:56  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Expressreiskocher

AUP Expressreiskocher 07.12.2012
 
Zitat von Aspe

 
Zitat von Expressreiskocher

fünfstellige Summe für Fortbildungen 2022 budgetiert.

Denke das halte ich noch ein Weilchen aus.



Mit oder ohne Rückzahlungsvereinbarung in den x Monaten nach der Schulungsteilnahme? peinlich/erstaunt Breites Grinsen

Mit natürlich, ganz so gaga ist mein AG natürlich nicht.
... aber Sklaven werden bekanntlich verkauft, das ist ein Problem des nächsten AG.
27.08.2021 16:11:36  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
 Thema: Vorstellungsgespräche 32 ( Arbeit hat man lieber keine )
« vorherige 1 2 3 4 [5] 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 nächste »

mods.de - Forum » Public Offtopic » 

Hop to:  

Thread-Tags:
| tech | impressum