Du bist nicht eingeloggt! Möglicherweise kannst du deswegen nicht alles sehen.
  (Noch kein mods.de-Account? / Passwort vergessen?)
Zur Übersichtsseite
Hallo anonymer User.
Bitte logge dich ein
oder registriere dich!
 Moderiert von: Atomsk, Maestro, statixx, Teh Wizard of Aiz


 Thema: Hausbauthread XIX ( Nobilia ist, glaube ich, so das absolute Minimum )
[1] 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 nächste »
erste ungelesene Seite | letzter Beitrag 
smoo

AUP smoo 02.03.2009
Nobilia ist, glaube ich, so das absolute Minimum


 
Wer eine Liegenschaft kauft, baut oder renoviert hat unzählige Fragen.
Hier wird geholfen das Thema Wohneigentum richtig anzugehen.

Fragen von Baulandsuche über Finanzierung, Planung, Grundriss und Detaillösungen bis hin zum Einzug.

______


Die alten Häuser
_______


aktuelle Themen:
- Küche
- Wann gibt es Bilder von Webloads Palast?
- Pling ist immer noch arm und wohnt in Papis Wohnung!
- Weitere Preissteigerungen ins Aussicht?
12.09.2021 9:14:40  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
smoo

AUP smoo 02.03.2009
Um mal das Küchenthema aufzugreifen, woher kennt Ihr euch da so gut aus?

Wir schauen uns u.a. auch eine Nobilia-Küche an. Meine Frau hat auch viel Spaß an Küche, ich wüsste aber nicht mal, was "gute" und was "nur" durchschnittliche Qualität ist.

Miele für Wasser
Liebherr für Kühlschrank und Freezer
Küche nur aus Froschleder?
12.09.2021 9:15:53  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Oli

AUP Oli 21.12.2018
Einfach hier versuchen den Konsens mitzunehmen oder so. Ich glaube, in Realität ist es egaler als das Forum den Eindruck vermittelt. Ist nicht anders als bei allen anderen Produktempfehlungen hier.

In der Mietwohnung haben wir gerade SieMatic, ist wohl auch ganz gut.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Oli am 12.09.2021 9:41]
12.09.2021 9:34:02  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
DeineOmi

deineomi
Also wir haben wegen der Küche auf pling gehört und sind zu reddy.
Beratung war gut und Preis fand ich auch ok mit 12k.
Ob die Küche dann wirklich gut ist, werde ich erst ab 23.09. erfahren. Breites Grinsen

Bin da aber auch kein Kenner und sehe selten Unterschiede zwischen unserer alten, eher günstigen Küche und der 40k Variante unserer damaligen Nachbarn.
12.09.2021 9:40:24  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
smoo

AUP smoo 02.03.2009
Ja, stimmt schon. Wobei ich in meinem Budget ca. 30k für die Küche freigehalten hab. Werden 6,5m Küche, Kücheninsel, offen, Backofen und ähnliche Geräte auf Kopfhöhe, keine Dunstabzugshaube sondern eine der div. Sauglösungen die in der Kücheninsel eingelassen sind. Und meine Frau kocht sehr gerne. Das überlasse ich aber ihr, sie plant das (ich bin natürlich dabei, aber man muss fairerweise sagen, dass ich kaum/nicht koche).

Wenn (deutlich) weniger Budget verbraucht wird auch gut.
[Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert; zum letzten Mal von smoo am 12.09.2021 9:42]
12.09.2021 9:40:54  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Oli

AUP Oli 21.12.2018
Völlige Verschwendung, imo. Ich würde 15k sparen und anderweitig nutzen, ich kann mir schwer vorstellen, dass man ab 20k noch große Schritte macht.

Aber gut, das ist ja ein halber Nettomonatslohn für euch, dann ist es auch egal. Augenzwinkern

/e: Stand da eben nicht 35?
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Oli am 12.09.2021 9:45]
12.09.2021 9:44:28  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Lucifer

AUP Lucifer 11.09.2015
Ich hab ne Nobilia Küche und das einzige was ich jetzt sagen könnte, dass ein kleiner Auszugschrank ne schiefe Front hat. Juckt mich aber nicht genug, um danach zu schauen, ob da was kaputt oder einfach nur schief montiert ist. Ist aber alles auch schon 10 Jahre alt.

Zum Thema Geräte: Ich habe in der Küche tatsächlich alles von Neff. Selbst der Geschirrspüler funktioniert seit 10 Jahren einwandfrei. Genau genommen ist mir noch kein Küchen- oder Hauswirtschaftsgerät kaputt gegangen.

Weder die Zoppas ( Breites Grinsen) Küchengeräte in der Wohnung (5 Jahre),noch der 99¤ Ablufttrockner oder der 300¤ Gorenje Trockner (nutzt meine Schwester) oder die Hoover Waschmaschine für 299¤ (8 Jahre alt).
Die letzten beiden habe ich vor ein paar Jahren durch Miele ersetzt (alte Waschmaschine zu klein). Trockner, weil die Tür dann auf der falschen Seite war Breites Grinsen

Das einzige was wirklich kaputt war/ging: ursprünglich hatte ich ne Siemens Waschmaschine bestellt. Die hat aber nie richtig funktioniert und ging nach 4 Wochen oder so zurück.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Lucifer am 12.09.2021 9:49]
12.09.2021 9:44:59  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
smoo

AUP smoo 02.03.2009
Ja, ich geh da auch nicht dran, mit der Intention, das auszugeben. Wenn die Küchenheinis fragen wo unser Budget ist, nenne ich auch die Hälfte. Und dann gucken wir einfach, was uns gefällt. Aber wir würden auch nie den 3k Heißwasser-Froschleder-Automaten nehmen. Immer oberes Mittelmaß, bei allem.

/edit: Oli, ja stand da, hatte nochmal in der Budgetexcel nachgeguckt und korrigiert.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von smoo am 12.09.2021 9:46]
12.09.2021 9:46:10  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Icefeldt

AUP Icefeldt 09.04.2020
 
Zitat von [WHE]MadMax

Und Liebherr bei Külschränken wird dann auch gesetzt, hatte die auch in ner hinteren Ecke meines Hirns noch als Premium-Freezer abgespeichert.



Kannst auch Miele Kühlschrank kaufen, wenn du ein günstigeres Modell findest.

Denn: Miele Kühlschrank = umgelabelter Liebherr.
12.09.2021 9:54:02  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Bazooker

Bazooker
Wir haben eine Ikea-Küche für 7k und sie funktioniert auch nach 6 Jahren noch.

Könnt ihr euch das vorstellen? Unglaublich.
12.09.2021 10:52:02  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Mountainbiker

AUP Mountainbiker 11.06.2012
 
Zitat von Bazooker

Wir haben eine Ikea-Küche für 7k und sie funktioniert auch nach 6 Jahren noch.

Könnt ihr euch das vorstellen? Unglaublich.



Wir haben mit dem Hauskauf auch die 5 Jahre alte Ikeaküche übernommen und es ist in Ordnung. Die Küche hat mit den Vorbesitzern 3 Kinder ausgehalten. Bei uns kommen nochmal zwei dazu.
Ich denke aber, dass dann in 4 Jahren was Neues her muss.
Besonders, weil die Vorbesitzer relativ viel selbst gedengelt haben. Zb war der Abfluss ohne Siphon eingebaut Pillepalle. Wir haben über alle alle Anschlüsse nochmal einen Expedden drüberschauen lassen.
12.09.2021 10:59:12  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Mountainbiker

AUP Mountainbiker 11.06.2012
E:ups
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Mountainbiker am 12.09.2021 11:00]
12.09.2021 11:00:02  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
caschta

AUP caschta 16.06.2013
 
Zitat von Bazooker

Wir haben eine Ikea-Küche für 7k und sie funktioniert auch nach 6 Jahren noch.

Könnt ihr euch das vorstellen? Unglaublich.

alle 10 Jahre will man doch eh was neues, von daher finde ich den Ansatz günstiger, öfter austauschen fast charmanter.
12.09.2021 11:08:28  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Icefeldt

AUP Icefeldt 09.04.2020
 
Zitat von Mountainbiker

Ich denke aber, dass dann in 4 Jahren was Neues her muss.



Wo siehst du da denn die Punkte die nachgeben?

Bei Ikea finde ich attraktiv, dass man den Vorteil hat, dass man selbst ganz einfach nachkaufen/erneuern kann.
Fronten sind zerkratzt --> neue Fronten kaufen und reinklicken.
Passen auch in die Korpusse von vor 6 Jahren.
Irgendwelche Scharniere/Schubladenschienen etc. bekommt man auch sehr einfach einzeln zum Nachkaufen.



@die anderen Küchenprofis: Ist das bei anderen Küchenmarken auch so einfach gegeben? Also dass die Scharniere/Schienen usw. über die ganze Produktpalette gleich sind und dass die sich jahrelang nicht ändern und man die einfach nachbezeihen kann?
12.09.2021 11:09:05  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
PaulchenPanther

Russe BF
Also im Bekanntenkreis und bei mir wurden überall Blum Beschläge verbaut.
Die sind zumindest hier sehr verbreitet.
12.09.2021 11:22:38  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
xplingx

AUP xplingx 22.05.2013
 
Zitat von DeineOmi

Also wir haben wegen der Küche auf pling gehört und sind zu reddy.
Beratung war gut und Preis fand ich auch ok mit 12k.
Ob die Küche dann wirklich gut ist, werde ich erst ab 23.09. erfahren. Breites Grinsen

Bin da aber auch kein Kenner und sehe selten Unterschiede zwischen unserer alten, eher günstigen Küche und der 40k Variante unserer damaligen Nachbarn.



Oh, bin gespannt. Welches Modell habt ihr genommen? 12k mit Geräten oder nur Küche?
12.09.2021 11:29:21  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Flashhead

AUP Flashhead 23.11.2020
 
Zitat von smoo

Ja, ich geh da auch nicht dran, mit der Intention, das auszugeben. Wenn die Küchenheinis fragen wo unser Budget ist, nenne ich auch die Hälfte. Und dann gucken wir einfach, was uns gefällt. Aber wir würden auch nie den 3k Heißwasser-Froschleder-Automaten nehmen. Immer oberes Mittelmaß, bei allem.

/edit: Oli, ja stand da, hatte nochmal in der Budgetexcel nachgeguckt und korrigiert.



Dann werden die dir den Kram nie vorstellen. Wenn du im Autohaus von 15.000 EUR sprichst, zeigt dir doch auch niemand Modelle und Features für 30.000 Euro. Bei ner Küche sind das völlig andere Hersteller und Systeme. Wenn ein Autohändler Kia und VW vertreibt, stellt er dir doch das vor, was zu dir passt, und nicht das, was passen könnte, wenn du auf einmal das doppelte ausgeben möchtest.

@Oli: Siematic ist Oberklasse. Sowas haben wir uns nicht mal angeschaut, da wären wir vermutlich bei 40-50.000 Euro rausgekommen.
12.09.2021 11:41:37  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Flashhead

AUP Flashhead 23.11.2020
 
Zitat von Icefeldt


@die anderen Küchenprofis: Ist das bei anderen Küchenmarken auch so einfach gegeben? Also dass die Scharniere/Schienen usw. über die ganze Produktpalette gleich sind und dass die sich jahrelang nicht ändern und man die einfach nachbezeihen kann?



Natürlich, die Frage ist aber, ob es die Front noch gibt.

Kannst du bei IKEA den gleichen Ton über 5-10 Jahre nachkaufen? Wir sind 2015 in eine Wohnung mit Ikea EBK gezogen, da wollte ich Kram nachrüsten (Front, Griffe, Auszüge). Es gab überhaupt nichts mehr und musste alles bei eBay Kleinanzeigen zusammensuchen.
12.09.2021 11:43:45  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Icefeldt

AUP Icefeldt 09.04.2020
 
Zitat von Flashhead

Kannst du bei IKEA den gleichen Ton über 5-10 Jahre nachkaufen? Wir sind 2015 in eine Wohnung mit Ikea EBK gezogen, da wollte ich Kram nachrüsten (Front, Griffe, Auszüge). Es gab überhaupt nichts mehr und musste alles bei eBay Kleinanzeigen zusammensuchen.



2014 war nach 25 Jahren der Wechsel vom alten IKEA Küchensystem in dann neue Metod.
Ungeschickter Zeitpunkt.
Aber auch so gibt es "Spezialdesign" die durchwechseln und nicht immer im Programm sind.

Wie lange gibts denn bei "richtigen Küchenherstellern" die Fronten im Programm`?
12.09.2021 11:49:56  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Flashhead

AUP Flashhead 23.11.2020
Keine Ahnung, das ist von Hersteller zu Hersteller unterschiedlich. Aber ich gehe davon aus, dass du ne matte alpinweiße Front länger nachkaufen kannst als mintgrün Hochglanz.
12.09.2021 11:56:17  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
xplingx

AUP xplingx 22.05.2013
 
Zitat von Flashhead


Kannst du bei IKEA den gleichen Ton über 5-10 Jahre nachkaufen? Wir sind 2015 in eine Wohnung mit Ikea EBK gezogen, da wollte ich Kram nachrüsten (Front, Griffe, Auszüge). Es gab überhaupt nichts mehr und musste alles bei eBay Kleinanzeigen zusammensuchen.



Teile für Faktum nachkaufen war bis 2017 über den Support möglich. Also fast 3 Jahre nach Modellwechsel.

https://www.ikea.com/de/de/customer-service/services/kitchen-planning/kuechen-nachkaufservice-pube84d15d1
12.09.2021 12:01:49  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Gottes_Sohn666

Marine NaSe
 
Zitat von smoo

Um mal das Küchenthema aufzugreifen, woher kennt Ihr euch da so gut aus?

Wir schauen uns u.a. auch eine Nobilia-Küche an. Meine Frau hat auch viel Spaß an Küche, ich wüsste aber nicht mal, was "gute" und was "nur" durchschnittliche Qualität ist.

Miele für Wasser
Liebherr für Kühlschrank und Freezer
Küche nur aus Froschleder?


Wir haben jetzt einmal für uns selbst eine Häcker Küche gehabt, da gibt es wirklich nichts zu meckern. Wirkt wertig, preislich war das für eine Küche mit verschiedenen Sondermaßen absolut in Ordnung und hat die letzten 6 Jahre super gehalten, nix aufgequollen, gerissen oder sonst wie kaputt.

Jetzt im neuen Haus haben wir eine Leicht Küche, wir haben die Geräte erst einmal etwas runter reduziert, aber auch nicht den absoluten Billokram genommen (alles Siemens Geräte - mit Bora bin ich gar nicht warm geworden, auch mit Professional nicht). Wie die Langzeitqualität ist, kann ich noch nicht beurteilen. Es wirkt von der Wertigkeit ähnlich wie Häcker, teils ein bisschen besser, aber wenn man es nicht weiß, ist das auch egal.

Es gibt am Ende von fast jedem Hersteller optisch gute Küchen, Contur fand ich zB auch ganz gut. Wie viel man bereit ist, am Ende für die Küche zu zahlen, kommt auch immer auf die Nutzung an. Bei uns ist die Küche immer sichtbar und wird auch permanent genutzt, gerade sitzt meine Tochter auf den Barhockern an der Insel und bastelt mit Lego rum.

Auch bei Nobilia wird man vernünftige und wertige Küchen zusammenstellen können (auch wenn es scheinbar das absolute Minimum und mit Rollerküchen zu vergleichen ist...).
12.09.2021 12:13:48  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
smoo

AUP smoo 02.03.2009
@Flashhead: Das ist wahrscheinlich so, ja. Ich will auch keine 30k ausgeben für die Küche, ich habs nur budgetiert damit Luft da ist, wenn man mal bei irgendwas die teurere Spüle, Geräte etc. nimmt.

IKEA Küche geht natürlich auch, warum nicht. Wir haben einmal eine IKEA Küche geplant und die war (damals) aber auch nicht günstiger als die 7k Küche aus dem Küchenhaus. Ich hatte irgendwie nicht das Gefühl, dass IKEA bei Küchen günstiger ist als andere Bezugsquellen (gleiche Qualität natürlich vorausgesetzt)

Wobei die Küche bei uns offen ist, also auch immer sichtbar. Da finde ich das (etwas) größere Investment sinnvoller, als wenn es in einem separaten Raum ist
[Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert; zum letzten Mal von smoo am 12.09.2021 12:33]
12.09.2021 12:30:27  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
DeineOmi

deineomi
 
Zitat von xplingx

 
Zitat von DeineOmi

Also wir haben wegen der Küche auf pling gehört und sind zu reddy.
Beratung war gut und Preis fand ich auch ok mit 12k.
Ob die Küche dann wirklich gut ist, werde ich erst ab 23.09. erfahren. Breites Grinsen

Bin da aber auch kein Kenner und sehe selten Unterschiede zwischen unserer alten, eher günstigen Küche und der 40k Variante unserer damaligen Nachbarn.



Oh, bin gespannt. Welches Modell habt ihr genommen? 12k mit Geräten oder nur Küche?



Mit Geräten aber ohne Kühlschrank von Bosch und laut Berater obere Mittelklasse.
Alles drüber hatte schon smarte Bedienelemente, die ich nicht wollte.
Wir haben uns quasi nur auf die Beratung und die Ausstellungsstücke verlassen und nicht auf Namen geschaut.
Ist wohl eine Hausmarke: Reddy A - welcher Hersteller dahintersteckt, ist laut Interwebz nicht so klar.
12.09.2021 12:30:49  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Real_Futti

AUP Real_Futti 02.07.2020
 
Zitat von Lucifer

Ich hab ne Nobilia Küche und das einzige was ich jetzt sagen könnte, dass ein kleiner Auszugschrank ne schiefe Front hat. Juckt mich aber nicht genug, um danach zu schauen, ob da was kaputt oder einfach nur schief montiert ist. Ist aber alles auch schon 10 Jahre alt.

Zum Thema Geräte: Ich habe in der Küche tatsächlich alles von Neff. Selbst der Geschirrspüler funktioniert seit 10 Jahren einwandfrei. Genau genommen ist mir noch kein Küchen- oder Hauswirtschaftsgerät kaputt gegangen.

Weder die Zoppas ( Breites Grinsen) Küchengeräte in der Wohnung (5 Jahre),noch der 99¤ Ablufttrockner oder der 300¤ Gorenje Trockner (nutzt meine Schwester) oder die Hoover Waschmaschine für 299¤ (8 Jahre alt).
Die letzten beiden habe ich vor ein paar Jahren durch Miele ersetzt (alte Waschmaschine zu klein). Trockner, weil die Tür dann auf der falschen Seite war Breites Grinsen

Das einzige was wirklich kaputt war/ging: ursprünglich hatte ich ne Siemens Waschmaschine bestellt. Die hat aber nie richtig funktioniert und ging nach 4 Wochen oder so zurück.


Bei uns auch so. Keine besonderen Geräte. Großes Induktionsfeld Neff flächenbündig, Spülmaschine Neff, Backofen und Mikrowelle Siemens IQ900 oder so, Insellesse Gutmann. Ca. 8m Zeile im L, Insel und Granit, knapp 20k.
Mit den Glasfronten war bekannt, ist aber abgestellt worden. Haben die in Matt, hatte 3 Mille Aufpreis gekostet. Küche ist halt immer Risiko, dass man irgendwann auch nichts mehr nachbekommt. Aber Häcker gibt es immerhin noch.
12.09.2021 12:33:11  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
AndRaw

AUP AndRaw 18.11.2014
Wir haben eine über 25 Jahre alte Küche von Bulthaup. Da kann man immer noch Ersatzteile für kaufen oder einfach mal Fronten etc. tauschen. Nicht, dass es nötig wäre, die Schränke, Scharniere, etc. sind stabil wie am ersten Tag.

Trotzdem, obwohl sie immer noch "modern" aussieht, soll die langsam mal renoviert werden. Mir graut allerdings ziemlich vor dem KVA von Bulthaup. Breites Grinsen
12.09.2021 12:34:38  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Real_Futti

AUP Real_Futti 02.07.2020
 
Zitat von PaulchenPanther

Also im Bekanntenkreis und bei mir wurden überall Blum Beschläge verbaut.
Die sind zumindest hier sehr verbreitet.


Die haben wir auch in den beiden großen Hängeschränken.
Mein einziger Luxus waren die eingelassenen LED-Leisten in den Hängeschränken unterhalb für 500¤ Breites Grinsen
12.09.2021 12:35:13  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Real_Futti

AUP Real_Futti 02.07.2020
 
Zitat von Icefeldt

 
Zitat von Flashhead

Kannst du bei IKEA den gleichen Ton über 5-10 Jahre nachkaufen? Wir sind 2015 in eine Wohnung mit Ikea EBK gezogen, da wollte ich Kram nachrüsten (Front, Griffe, Auszüge). Es gab überhaupt nichts mehr und musste alles bei eBay Kleinanzeigen zusammensuchen.



2014 war nach 25 Jahren der Wechsel vom alten IKEA Küchensystem in dann neue Metod.
Ungeschickter Zeitpunkt.
Aber auch so gibt es "Spezialdesign" die durchwechseln und nicht immer im Programm sind.

Wie lange gibts denn bei "richtigen Küchenherstellern" die Fronten im Programm`?


Wir haben 2010 die alte Ikea von Madame neu verwurstet und 3,5k investiert. 2016 bei Auszug für 1800¤ oder so verkauft. Nachmieter hatten eine töfte Küche und wir noch ein wenig Baugeld. Ikea war absolut in Ordnung.
Die Ikea hatte uns aber eine Tante im Ikea geplant in 3h, die war gelernte Schreinerin und hatte extra ein anderes Programm aufgerufen, weil die das an dem Terminal kacke fand. Die war so geil, alles hatte gepasst und ich war später nochmal da und hab ihr einen Fuffi zugesteckt. Da muss man auch mal Danke sagen.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Real_Futti am 12.09.2021 12:40]
12.09.2021 12:37:46  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
xplingx

AUP xplingx 22.05.2013
 
Zitat von DeineOmi


Mit Geräten aber ohne Kühlschrank von Bosch und laut Berater obere Mittelklasse.
Alles drüber hatte schon smarte Bedienelemente, die ich nicht wollte.
Wir haben uns quasi nur auf die Beratung und die Ausstellungsstücke verlassen und nicht auf Namen geschaut.
Ist wohl eine Hausmarke: Reddy A - welcher Hersteller dahintersteckt, ist laut Interwebz nicht so klar.



Die Dinger sind einfach fair. Reddy A hab ich 2x in Mietwohnungen, war letztens in einer, die sind schon gut. Reddy M ist Brigitte, und ich glaube wenn ich Budget 100k hätte würde ich die wieder nehmen.
12.09.2021 12:51:01  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
PutzFrau

Phoenix Female
Wir werden auch die Küche bei uns erneuern. Bin Mal gespannt, was da am Ende zusammenkommt. Werden aber vermutlich auch das Raum Layout ein wenig verbessern, wird also nicht nur die Küche allein sein. Wird ein L mit Insel. Insel haben wir jetzt schon, ist aber winzig und steht diagonal im Raum (wtf). Hinzu kommt, dass die vorigen Besitzer die Küche in weiß überstrichen haben und auch sonst ganz schöne Ferkel waren (unnormal, was wir hinter Ofen/Herd gefunden haben)

Wie ist hier die Meinung zu Kochfeld auf der Insel?

12.09.2021 12:51:23  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
 Thema: Hausbauthread XIX ( Nobilia ist, glaube ich, so das absolute Minimum )
[1] 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 nächste »

mods.de - Forum » Public Offtopic » 

Hop to:  

| tech | impressum