Du bist nicht eingeloggt! Möglicherweise kannst du deswegen nicht alles sehen.
  (Noch kein mods.de-Account? / Passwort vergessen?)
Zur Übersichtsseite
Hallo anonymer User.
Bitte logge dich ein
oder registriere dich!
 Moderiert von: Atomsk, Maestro, statixx, Teh Wizard of Aiz


 Thema: Allgemeines Gaming ( Diablo 2 ist kacke )
« erste « vorherige 1 ... 4 5 6 7 [8] 9 10 11 12 ... 23 nächste » letzte »
erste ungelesene Seite | letzter Beitrag 
Psyke

Psyke23
unglaeubig gucken
 
Zitat von KarlsonvomDach

Und Ubi so: "Warum nicht mal ein Battle Royale Game?"

https://www.youtube.com/watch?v=Abs67X8EQyM

Aber die First-Person-Ansicht könnten sie gerne mal in Breakpoint implementieren.


Ach Ubisoft ey. Da haste schon irgendwie 40 Studios mit knapp 20000 Mitarbeitern und es kommt immmer noch nur der selbe Brei, in diesem Falle auch noch lange zu spät. Wie kacke das sein muss Spiele machen zu wollen und bei Ubisoft zu landen.
05.10.2021 21:13:12  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Parax

AUP Parax 26.11.2007
Irgendwer schon Lemnis Gate angespielt?
05.10.2021 21:40:06  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
KarlsonvomDach

kalle
...
Letzten Samstag habe ich auch endlich die letzte DLC-Mission von Sniper Elite 4 auf authentic plus mit permadeath geschafft. Die Mission war echt 'ne harte Nuss;

05.10.2021 21:52:46  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
AndRaw

AUP AndRaw 18.11.2014
 
Zitat von FoB

Es gab irgendein Update in Rockstars Launcher.

https://abload.de/img/62kso.png

Bitte dieses Jahr auch für PC!



Auf Unreal 4 Engine.



Screens aus dem PC Launcher.
06.10.2021 9:57:17  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Parax

AUP Parax 26.11.2007
 
Zitat von KarlsonvomDach

Letzten Samstag habe ich auch endlich die letzte DLC-Mission von Sniper Elite 4 auf authentic plus mit permadeath geschafft. Die Mission war echt 'ne harte Nuss;

https://www.youtube.com/watch?v=qsWhFCxSfos



Tötet im Alleingang Dutzende Soldaten, führt eine komplette Mission aus, vernichtet dabei nebenher zusätzlich diverse Fahrzeuge.

"Authentic Plus"

Breites Grinsen
06.10.2021 10:00:15  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
KarlsonvomDach

kalle
...
 
Zitat von Parax

 
Zitat von KarlsonvomDach

Letzten Samstag habe ich auch endlich die letzte DLC-Mission von Sniper Elite 4 auf authentic plus mit permadeath geschafft. Die Mission war echt 'ne harte Nuss;

https://www.youtube.com/watch?v=qsWhFCxSfos



Tötet im Alleingang Dutzende Soldaten, führt eine komplette Mission aus, vernichtet dabei nebenher zusätzlich diverse Fahrzeuge.

"Authentic Plus"

Breites Grinsen



Genau genommen haben in dieser Mission 160 Nazi-Soldaten ins Gras gebissen. Im Übrigen haben die Alliierten mit solch gezielten Sabotageaktionen einzelner Elitekämpfer den Krieg gewonnen. Weiß nur wieder keiner. Aber du kannst ja Cain fragen, wenn du mir nicht glaubst.
06.10.2021 11:06:40  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
G-Shocker

AUP G-Shocker 11.11.2020
...
Die Gehaltslisten der Top 10.000 Streamer auf Twitch wurden geleaked (Seit Oktober 2019):

https://pastebin.com/LjmaPNam

Da sind schon gute Summen dabei.

https://www.reddit.com/r/Twitch/comments/q2gcq2/over_120gb_of_twitch_website_data_has_been_leaked/

Außerdem waren da wohl auch noch andere Daten dabei, es lohnt sich also, sein Twitch Passwort zu ändern.
06.10.2021 12:16:20  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
KarlsonvomDach

kalle
...
Krass, hatte Pestily für einen kleinen Streamer gehalten, der damit nicht reich wird. Aber selbst der ist Millionär und hat auch nur unwesentlich weniger Knete verdient als Shroud.
06.10.2021 12:21:21  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
G-Shocker

AUP G-Shocker 11.11.2020
Shroud hatte seine Hochzeit allerdings auch vor 2019, der war im geleakten Zeitraum die meiste Zeit bei einer anderen Streamingplattform
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von G-Shocker am 06.10.2021 12:23]
06.10.2021 12:22:49  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Parax

AUP Parax 26.11.2007
Wie soll man die Einkommen einordnen? Ist das im jahr? Insgesamt seit Accounterstellung? In USD?
06.10.2021 12:26:20  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
KarlsonvomDach

kalle
...
Moondye7 mit über 400.000 auch gut dabei. Habe lange nichts mehr von ihm gesehen, aber der hat sich oft angehört, als krebse er rum am Existenzminimum. Bin echt überrascht, was sogar bei dem übern Tisch geht.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von KarlsonvomDach am 06.10.2021 12:28]
06.10.2021 12:27:45  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
G-Shocker

AUP G-Shocker 11.11.2020
 
Zitat von Parax

Wie soll man die Einkommen einordnen? Ist das im jahr? Insgesamt seit Accounterstellung? In USD?



Subs und evtl Bits seit Oktober 2019

Also der Verdienst für 2 Jahre ohne externe Spenden o.ä.

//Ich schätze USD, ja, würde zumindest Sinn machen
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von G-Shocker am 06.10.2021 12:29]
06.10.2021 12:28:19  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
dantoX

dantoX
Ich frage mich ob es ein gutes Zeichen oder ein schlechtes Zeichen ist, dass Rockstar diese Remaster von GTA3 rausbringt.

Gut weil es zeigt, dass nach wie vor an Singleplayerinhalten gearbeitet wird.

Schlecht, weil es zeigt, dass nicht mehr an Singleplayerinhalten gearbeitet wird.

Hässlon

Ich fürchte eher letzteres. Man haut mit wenig Aufwand ein schnelles Remaster raus (die Marketingausgaben lagen wahrscheinlich über dem Aufwand für die technische Überarbeitung) um die Fans noch ein paar Jahre lange bei Laune zu halten und zusätzliches Geld in die Kassen zu spülen.

Man könnte auch argumentieren, dass ein gut verkauftes Remaster ein klares Signal richtig Entwickler ist „wir wollen mehr Singleplayer“. Aber ich glaube nicht dran.
06.10.2021 12:30:04  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Hostage

Leet Female II
alter, fucking knossi macht über 2 millionen
06.10.2021 12:31:25  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
xnaipa

AUP xnaipa 09.12.2012
 
Zitat von Hostage

alter, fucking knossi macht über 2 millionen



Die ganzen Idioten, die nichts in der Birne haben werden natürlich mit Geld zugeschissen.
06.10.2021 12:32:55  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
KarlsonvomDach

kalle
...
 
Zitat von dantoX

Ich frage mich ob es ein gutes Zeichen oder ein schlechtes Zeichen ist, dass Rockstar diese Remaster von GTA3 rausbringt.

Gut weil es zeigt, dass nach wie vor an Singleplayerinhalten gearbeitet wird.

Schlecht, weil es zeigt, dass nicht mehr an Singleplayerinhalten gearbeitet wird.

Hässlon

Ich fürchte eher letzteres. Man haut mit wenig Aufwand ein schnelles Remaster raus (die Marketingausgaben lagen wahrscheinlich über dem Aufwand für die technische Überarbeitung) um die Fans noch ein paar Jahre lange bei Laune zu halten und zusätzliches Geld in die Kassen zu spülen.

Man könnte auch argumentieren, dass ein gut verkauftes Remaster ein klares Signal richtig Entwickler ist „wir wollen mehr Singleplayer“. Aber ich glaube nicht dran.



Gefühlt werfen die Entwickler aktuell mit Remaster um sich. Kann das mit den schlechteren Arbeitsbedingungen unter Corona zu tun haben? Ein Remaster lässt sich sicher leichter realisieren als ein neues Game.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von KarlsonvomDach am 06.10.2021 12:44]
06.10.2021 12:35:10  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Mürbchen 3rd

AUP Mürbchen 3rd 12.08.2012
mumpfelgrumpf
 
Zitat von dantoX

Ich frage mich ob es ein gutes Zeichen oder ein schlechtes Zeichen ist, dass Rockstar diese Remaster von GTA3 rausbringt.

Gut weil es zeigt, dass nach wie vor an Singleplayerinhalten gearbeitet wird.

Schlecht, weil es zeigt, dass nicht mehr an Singleplayerinhalten gearbeitet wird.

Hässlon

Ich fürchte eher letzteres. Man haut mit wenig Aufwand ein schnelles Remaster raus (die Marketingausgaben lagen wahrscheinlich über dem Aufwand für die technische Überarbeitung) um die Fans noch ein paar Jahre lange bei Laune zu halten und zusätzliches Geld in die Kassen zu spülen.

Man könnte auch argumentieren, dass ein gut verkauftes Remaster ein klares Signal richtig Entwickler ist „wir wollen mehr Singleplayer“. Aber ich glaube nicht dran.


Die haben doch mit RDR2 ein episches SP Spiel rausgebracht, in dem man hunderte Stunden versenken kann. Dafür haben sie ~6 (?) Jahre gebraucht. Kein durchdachter Vorwurf, dass ihnen Singleplayer-Spiele egal seien.
06.10.2021 12:35:13  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Aerocore

AUP Aerocore 30.04.2015
 
Zitat von KarlsonvomDach

Krass, hatte Pestily für einen kleinen Streamer gehalten, der damit nicht reich wird. Aber selbst der ist Millionär und hat auch nur unwesentlich weniger Knete verdient als Shroud.



Wobei Pestily auch sehr viele donation drives für ein Kinderkrankenhaus gemacht hat - allein darüber gehen glaub ich über ne Millionen ab.

 
Zitat von Mürbchen 3rd

 
Zitat von dantoX

Ich frage mich ob es ein gutes Zeichen oder ein schlechtes Zeichen ist, dass Rockstar diese Remaster von GTA3 rausbringt.

Gut weil es zeigt, dass nach wie vor an Singleplayerinhalten gearbeitet wird.

Schlecht, weil es zeigt, dass nicht mehr an Singleplayerinhalten gearbeitet wird.

Hässlon

Ich fürchte eher letzteres. Man haut mit wenig Aufwand ein schnelles Remaster raus (die Marketingausgaben lagen wahrscheinlich über dem Aufwand für die technische Überarbeitung) um die Fans noch ein paar Jahre lange bei Laune zu halten und zusätzliches Geld in die Kassen zu spülen.

Man könnte auch argumentieren, dass ein gut verkauftes Remaster ein klares Signal richtig Entwickler ist „wir wollen mehr Singleplayer“. Aber ich glaube nicht dran.


Die haben doch mit RDR2 ein episches SP Spiel rausgebracht, in dem man hunderte Stunden versenken kann. Dafür haben sie ~6 (?) Jahre gebraucht. Kein durchdachter Vorwurf, dass ihnen Singleplayer-Spiele egal seien.



Dazu muss man sagen, dass sie innerhalb dieser 6 Jahre gemerkt haben, dass sie den Scheiß nicht brauchen sondern stattdessen mit GTA Online einfach viel mehr Geld verdienen können. Haben sie ja dann auch mit RDO versucht, aber Pferde sind halt weniger interessant als Supercars.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Aerocore am 06.10.2021 12:37]
06.10.2021 12:35:35  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Atomsk

Atomsk
Pfeil
hey, ein paar der streamer, denen ich folge, sind in der liste - freut mich für sie!
06.10.2021 12:45:34  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[WHE]MadMax

Phoenix
Nicht vergessen, dass viele Streamer von der Kohle auch noch quasi ne Produktionsfirma hinter den Kulissen bezahlen. Klar, z.B. ein Gronkh macht mit Merch noch Kohle, aber die Spielesause z.B. wurde wohl primär von ihm (bzw. seinem Kanal halt) bezahlt (Messehalle und Gedöns).
Und ja, da sind überall dann nochmal Sponsoren dabei, und darüber kommt auch noch Kohle rein. Irgendwo gehen aber auch überall Steuern ab.
06.10.2021 12:59:38  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
dantoX

dantoX
 
Zitat von Aerocore

 
Zitat von KarlsonvomDach

Krass, hatte Pestily für einen kleinen Streamer gehalten, der damit nicht reich wird. Aber selbst der ist Millionär und hat auch nur unwesentlich weniger Knete verdient als Shroud.



Wobei Pestily auch sehr viele donation drives für ein Kinderkrankenhaus gemacht hat - allein darüber gehen glaub ich über ne Millionen ab.

 
Zitat von Mürbchen 3rd

 
Zitat von dantoX

Ich frage mich ob es ein gutes Zeichen oder ein schlechtes Zeichen ist, dass Rockstar diese Remaster von GTA3 rausbringt.

Gut weil es zeigt, dass nach wie vor an Singleplayerinhalten gearbeitet wird.

Schlecht, weil es zeigt, dass nicht mehr an Singleplayerinhalten gearbeitet wird.

Hässlon

Ich fürchte eher letzteres. Man haut mit wenig Aufwand ein schnelles Remaster raus (die Marketingausgaben lagen wahrscheinlich über dem Aufwand für die technische Überarbeitung) um die Fans noch ein paar Jahre lange bei Laune zu halten und zusätzliches Geld in die Kassen zu spülen.

Man könnte auch argumentieren, dass ein gut verkauftes Remaster ein klares Signal richtig Entwickler ist „wir wollen mehr Singleplayer“. Aber ich glaube nicht dran.


Die haben doch mit RDR2 ein episches SP Spiel rausgebracht, in dem man hunderte Stunden versenken kann. Dafür haben sie ~6 (?) Jahre gebraucht. Kein durchdachter Vorwurf, dass ihnen Singleplayer-Spiele egal seien.



Dazu muss man sagen, dass sie innerhalb dieser 6 Jahre gemerkt haben, dass sie den Scheiß nicht brauchen sondern stattdessen mit GTA Online einfach viel mehr Geld verdienen können. Haben sie ja dann auch mit RDO versucht, aber Pferde sind halt weniger interessant als Supercars.



Das ist der Punkt. RDR2 ist auch schon wieder ein paar Tage alt. Und seitdem kommt nichts mehr. Remaster um Remaster, keine Addons, keine Neuankündigungen.
06.10.2021 12:59:41  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Parax

AUP Parax 26.11.2007
 
Zitat von Hostage

alter, fucking knossi macht über 2 millionen



ALGE ALGE ALGE ALGE ALGE ALGE
06.10.2021 13:01:48  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Aerocore

AUP Aerocore 30.04.2015
...
 
Zitat von [WHE]MadMax

Nicht vergessen, dass viele Streamer von der Kohle auch noch quasi ne Produktionsfirma hinter den Kulissen bezahlen. Klar, z.B. ein Gronkh macht mit Merch noch Kohle, aber die Spielesause z.B. wurde wohl primär von ihm (bzw. seinem Kanal halt) bezahlt (Messehalle und Gedöns).
Und ja, da sind überall dann nochmal Sponsoren dabei, und darüber kommt auch noch Kohle rein. Irgendwo gehen aber auch überall Steuern ab.



Von Gronkh hab ich immer Werbung auf reddit gesehen. Wer auf reddit Geld für Werbung ausgibt hat mehr als genügend Kohle.
06.10.2021 13:03:41  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
xnaipa

AUP xnaipa 09.12.2012
verschmitzt lachen
 
Zitat von [WHE]MadMax

Nicht vergessen, dass viele Streamer von der Kohle auch noch quasi ne Produktionsfirma hinter den Kulissen bezahlen. Klar, z.B. ein Gronkh macht mit Merch noch Kohle, aber die Spielesause z.B. wurde wohl primär von ihm (bzw. seinem Kanal halt) bezahlt (Messehalle und Gedöns).
Und ja, da sind überall dann nochmal Sponsoren dabei, und darüber kommt auch noch Kohle rein. Irgendwo gehen aber auch überall Steuern ab.



Ok, 100 ¤ Donation ist raus.
06.10.2021 13:04:52  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Drengidal

Gorge NaSe
Bin schon gespannt auf die Zusammenfassungen.
Welche Spiele Kategorien wie viel verdienen, oder welche Art Streamer (be it entertainer, competitive, sex appeal etc)
06.10.2021 13:06:11  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
G-Shocker

AUP G-Shocker 11.11.2020
Wenn man Donations mit einrechnet, kann man den Betrag bei Einigen wohl nochmal x2 nehmen.
06.10.2021 13:06:46  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Aerocore

AUP Aerocore 30.04.2015
Um mal wieder ein bisschen zurück zum gaming-Thema zu kommen und weil ichs schon gestern machen wollte empfehle ich diesen kleinen Youtube-Kanal den mir der Algorithmus vorgeschlagen hat: https://www.youtube.com/channel/UCW-HBBzxn7URXPHzWiZTq_A/videos

Dreht sich primär um eine Mischung aus Review & lets play, Videos sind ca. ne Stunde lang und drehen sich meistens um eher obskurere Mods und Spiele (Fallout/Elder Scrolls/Stalker). Me gusta.


[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Aerocore am 06.10.2021 13:13]
06.10.2021 13:10:09  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Phiasm

Gorge NaSe
 
Zitat von dantoX

 
Zitat von Aerocore

 
Zitat von KarlsonvomDach

Krass, hatte Pestily für einen kleinen Streamer gehalten, der damit nicht reich wird. Aber selbst der ist Millionär und hat auch nur unwesentlich weniger Knete verdient als Shroud.



Wobei Pestily auch sehr viele donation drives für ein Kinderkrankenhaus gemacht hat - allein darüber gehen glaub ich über ne Millionen ab.

 
Zitat von Mürbchen 3rd

 
Zitat von dantoX

Ich frage mich ob es ein gutes Zeichen oder ein schlechtes Zeichen ist, dass Rockstar diese Remaster von GTA3 rausbringt.

Gut weil es zeigt, dass nach wie vor an Singleplayerinhalten gearbeitet wird.

Schlecht, weil es zeigt, dass nicht mehr an Singleplayerinhalten gearbeitet wird.

Hässlon

Ich fürchte eher letzteres. Man haut mit wenig Aufwand ein schnelles Remaster raus (die Marketingausgaben lagen wahrscheinlich über dem Aufwand für die technische Überarbeitung) um die Fans noch ein paar Jahre lange bei Laune zu halten und zusätzliches Geld in die Kassen zu spülen.

Man könnte auch argumentieren, dass ein gut verkauftes Remaster ein klares Signal richtig Entwickler ist „wir wollen mehr Singleplayer“. Aber ich glaube nicht dran.


Die haben doch mit RDR2 ein episches SP Spiel rausgebracht, in dem man hunderte Stunden versenken kann. Dafür haben sie ~6 (?) Jahre gebraucht. Kein durchdachter Vorwurf, dass ihnen Singleplayer-Spiele egal seien.



Dazu muss man sagen, dass sie innerhalb dieser 6 Jahre gemerkt haben, dass sie den Scheiß nicht brauchen sondern stattdessen mit GTA Online einfach viel mehr Geld verdienen können. Haben sie ja dann auch mit RDO versucht, aber Pferde sind halt weniger interessant als Supercars.



Das ist der Punkt. RDR2 ist auch schon wieder ein paar Tage alt. Und seitdem kommt nichts mehr. Remaster um Remaster, keine Addons, keine Neuankündigungen.



Es ist Rockstar Games, was genau hast du für eine Erwartungshaltung? RDR2 ist gerade mal drei Jahre alt; der Produktionsaufwand für deren Titel ist um ein vielfaches höher (an RDR2 haben zwischenzeitlich 2000 Leute gearbeitet) als noch zu Beginn des Jahrtausends, wo man innerhalb von vier Jahren GTA 3, VC und SA brachte, welche alle auf der selben Engine basierten.

Und dass an GTA 6 gearbeitet wird, sollte eigentlich klar sein.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Phiasm am 06.10.2021 13:13]
06.10.2021 13:10:48  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[WHE]MadMax

Phoenix
 
Zitat von G-Shocker

Wenn man Donations mit einrechnet, kann man den Betrag bei Einigen wohl nochmal x2 nehmen.



Mindestens. Plus Sponsoring. Und da fressen dann auch die Steuern nicht mehr so viel.

Also arm sind die alle nicht, aber man darf halt auch nicht vergessen dass das nur die 0,01% aller Streamer sind, die überhaupt davon irgendwie leben können.

Wie im Musikbusiness halt auch.
06.10.2021 13:12:39  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
MadSpoon

madspoon
Und die meisten werden ja auch was auf Youtube laufen haben. Da kommt ja auch noch mal Geld rein.
06.10.2021 13:16:08  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
 Thema: Allgemeines Gaming ( Diablo 2 ist kacke )
« erste « vorherige 1 ... 4 5 6 7 [8] 9 10 11 12 ... 23 nächste » letzte »

mods.de - Forum » Public Offtopic » 

Hop to:  

Mod-Aktionen:
24.09.2021 20:21:55 Atomsk hat diesem Thread das ModTag 'gaming' angehängt.

| tech | impressum