Du bist nicht eingeloggt! Möglicherweise kannst du deswegen nicht alles sehen.
  (Noch kein mods.de-Account? / Passwort vergessen?)
Zur Übersichtsseite
Hallo anonymer User.
Bitte logge dich ein
oder registriere dich!
 Moderiert von: Atomsk, Maestro, statixx, Teh Wizard of Aiz


 Thema: Vorstellungsgespräche 33 ( Head Of Customer Success? Hehe )
« erste « vorherige 1 ... 52 53 54 55 [56] 57 nächste » letzte »
erste ungelesene Seite | letzter Beitrag 
Devender

Devender
con: mein Vertrag beim aktuellen AG läuft bald aus und ich hasse Vorgestellungsgespräche und den ganzen Bewerbungsprozess dahinter. Nicht dass ich nur schlechte Erfahrungen damit hatte, im Gegenteil, ich hatte schon sehr gute. Ich vermag es aber nicht in dieser kurzen Zeit zu überzeugen (oder gar zu blenden wie andere Mitbewerber). Die besten "Vorstellungsgespräche" waren immer ein lockeres Mittagessen. Assessment Center meide ich weil ich bei der Vorstellung des Selektionsprozesses auf Basis irgendwelcher Küchenpsychologischen Modelle schon das kotzen krieg.

pro: gestern Anruf bekommen für eine traumstelle (ohne vorher zu bewerben). 40h, 30 tage urlaub, unbefristet, TVöD. die hätten gerne mich dafür. Ich hab auf das Arbeitsfeld ziemlich Bock. Deal passt grundlegend. Formalitäten müssen noch geklärt werden. aber zu 90% sicher.
09.12.2021 15:40:55  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Tiefkühlpizza

Tiefkühlpizza 09.02.2022
 
Zitat von Mobius

Oh wow, ich habe mir mal ausgerechnet, dass 1 h weniger Wochenarbeitszeit ja theoretisch einer Woche mehr Urlaub gleich kommt. peinlich/erstaunt Ich glaube, meine Entscheidung verfestigt sich.



39h sind hier auch ganz geil. Ne Stunde mehr Freizeit ist ne Stunde mehr Freizeit!

@Dev
Ich habe nur TVöD gelesen und sage do it! Aber wieso 40h bei TVöD?
09.12.2021 16:11:14  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Abso

AUP Absonoob 20.11.2013
Vermutlich Land.
09.12.2021 16:13:01  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Real_Futti

Leet
 
Zitat von Mobius

Oh wow, ich habe mir mal ausgerechnet, dass 1 h weniger Wochenarbeitszeit ja theoretisch einer Woche mehr Urlaub gleich kommt. peinlich/erstaunt Ich glaube, meine Entscheidung verfestigt sich.


Was aber eine bekloppte Rechnung vong Freizeit ist. Weil man das meist eh nie so umsetzt.
09.12.2021 16:30:39  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Irdorath

AUP Irdorath 07.04.2014
 
Zitat von Devender

con: mein Vertrag beim aktuellen AG läuft bald aus und ich hasse Vorgestellungsgespräche und den ganzen Bewerbungsprozess dahinter. Nicht dass ich nur schlechte Erfahrungen damit hatte, im Gegenteil, ich hatte schon sehr gute. Ich vermag es aber nicht in dieser kurzen Zeit zu überzeugen (oder gar zu blenden wie andere Mitbewerber). Die besten "Vorstellungsgespräche" waren immer ein lockeres Mittagessen. Assessment Center meide ich weil ich bei der Vorstellung des Selektionsprozesses auf Basis irgendwelcher Küchenpsychologischen Modelle schon das kotzen krieg.

pro: gestern Anruf bekommen für eine traumstelle (ohne vorher zu bewerben). 40h, 30 tage urlaub, unbefristet, TVöD. die hätten gerne mich dafür. Ich hab auf das Arbeitsfeld ziemlich Bock. Deal passt grundlegend. Formalitäten müssen noch geklärt werden. aber zu 90% sicher.



Glueckwunsch, klingt doch super.
09.12.2021 16:33:19  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
da t0bi

Leet
 
Zitat von AJ Alpha

Also du. lolol



Wie geil das wäre.
09.12.2021 16:38:32  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Mobius

Mobius
...
 
Zitat von Real_Futti

 
Zitat von Mobius

Oh wow, ich habe mir mal ausgerechnet, dass 1 h weniger Wochenarbeitszeit ja theoretisch einer Woche mehr Urlaub gleich kommt. peinlich/erstaunt Ich glaube, meine Entscheidung verfestigt sich.


Was aber eine bekloppte Rechnung vong Freizeit ist. Weil man das meist eh nie so umsetzt.



Trick 17: jede Woche trotzdem 39 arbeiten und am Ende des Jahres eine Woche abfeiern.

Ich hätte bei beiden Arbeitgebern auch zum ersten Mal eine richtige Überstundenregelung, woot.
09.12.2021 16:40:24  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
buerostuhl

Arctic
 
Zitat von Mobius

 
Zitat von Real_Futti

 
Zitat von Mobius

Oh wow, ich habe mir mal ausgerechnet, dass 1 h weniger Wochenarbeitszeit ja theoretisch einer Woche mehr Urlaub gleich kommt. peinlich/erstaunt Ich glaube, meine Entscheidung verfestigt sich.


Was aber eine bekloppte Rechnung vong Freizeit ist. Weil man das meist eh nie so umsetzt.



Trick 17: jede Woche trotzdem 39 arbeiten und am Ende des Jahres eine Woche abfeiern.

Ich hätte bei beiden Arbeitgebern auch zum ersten Mal eine richtige Überstundenregelung, woot.



Ich bin.jetzt seit 1,5 Jahren mit richtiger Überstundenregelung und es ist wirklich top.
Chef musste mich paarmal drauf hinweisen, dass ich abfeiern muss damit die nicht verfallen.

Es ist echt sehr gut.
09.12.2021 16:44:43  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Abso

AUP Absonoob 20.11.2013
 
Zitat von Real_Futti

 
Zitat von Mobius

Oh wow, ich habe mir mal ausgerechnet, dass 1 h weniger Wochenarbeitszeit ja theoretisch einer Woche mehr Urlaub gleich kommt. peinlich/erstaunt Ich glaube, meine Entscheidung verfestigt sich.


Was aber eine bekloppte Rechnung vong Freizeit ist. Weil man das meist eh nie so umsetzt.


Alternativer Ansatz: Es ist (imho spürbar) einfacher, Mo-Do einen kurzen Freitag rauszuholen.
09.12.2021 17:04:37  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Aspe

AUP Aspe 26.11.2007
Apropos Freizeit... ich nehme 12 Tage Urlaub mit ins neue Jahr.
Bzw wenn ich zwischen den Feiertagen nochmal 1 Tag storniere, weil ich wohl ins Projekt schauen muss, dann 13 Tage.

Meine Fresse ist das doof gelaufen dieses Jahr.
Andererseits war "geiler Urlaub" ja eh nicht möglich.
09.12.2021 17:25:50  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Mobius

Mobius
Joa, Mo-Do 8,5 Stunden, Freitags noch schnell 4 hinterher und frei.

Grundsätzlich bestünde nach Vertrag auch die Möglichkeit auf 35 h runter zugehen oder auf 40 h hoch. Nicenice.
09.12.2021 17:26:33  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Mad_Melone

AUP Mad_Melone 22.06.2009
Ich habe dieses Jahr tatsächlich recht viel Urlaub genommen (ohne wegzufahren/fliegen) und bin daher "nur" noch bei 10 Tagen Urlaubsvortrag
09.12.2021 17:49:14  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Buxxbaum

AUP Buxxbaum 13.12.2009
 
Zitat von Aspe

Apropos Freizeit... ich nehme 12 Tage Urlaub mit ins neue Jahr.
Bzw wenn ich zwischen den Feiertagen nochmal 1 Tag storniere, weil ich wohl ins Projekt schauen muss, dann 13 Tage.

Meine Fresse ist das doof gelaufen dieses Jahr.
Andererseits war "geiler Urlaub" ja eh nicht möglich.


Hab nächstes Jahr 38 Tage Urlaub und zwei Monate Elternzeit sowie ein prall gefülltes Überstundenkonto. Es wird gut. Dummerweise hab ich auch ein Projekt wo ich Juli - September kein Urlaub nehmen kann traurig
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Buxxbaum am 09.12.2021 17:57]
09.12.2021 17:53:39  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Aspe

AUP Aspe 26.11.2007
 
Zitat von Buxxbaum

 
Zitat von Aspe

Apropos Freizeit... ich nehme 12 Tage Urlaub mit ins neue Jahr.
Bzw wenn ich zwischen den Feiertagen nochmal 1 Tag storniere, weil ich wohl ins Projekt schauen muss, dann 13 Tage.

Meine Fresse ist das doof gelaufen dieses Jahr.
Andererseits war "geiler Urlaub" ja eh nicht möglich.


Hab nächstes Jahr 38 Tage Urlaub und zwei Monate Elternzeit sowie ein prall gefülltes Überstundenkonto. Es wird gut. Dummerweise hab ich auch ein Projekt wo ich Juli - September kein Urlaub nehmen kann traurig



Sieht hier ähnlich aus. Urlaubssperren kann ich zum Glück vermeiden.

~40 Tage Urlaub, 2*1 Monat Elternzeit und bin durchaus gewillt zwischen den Elternzeitmonaten noch unbezahlten Urlaub zu nehmen. peinlich/erstaunt
09.12.2021 18:08:07  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Mobius

Mobius
Äh, was passiert so mit meinem Resturlaub? Am besten einfach verfeiern, oder?
09.12.2021 18:09:11  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Aspe

AUP Aspe 26.11.2007
Jo. Auszahlen lohnt sich meistens nicht.

Du kannst ihn aber aber auch mitnehmen zum neuen Unternehmen.
Dann brauchst Du eine Bestätigung des alten Unternehmens über die übrig gebliebenen Tage. Wird aber wohl bei den neuen Unternehmen nicht so gerne gesehen.
09.12.2021 18:10:30  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
M'Buse

AUP M@buse 22.12.2015
Bei uns darf kein Urlaub mit rüber genommen werden
09.12.2021 18:15:42  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Bazooker

Bazooker
Warum nimmt man seine Urlaubstage nicht?
Dann könnt ihr euch den Urlaubstageschwanzvergleich auch sparen.
09.12.2021 18:16:57  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Buxxbaum

AUP Buxxbaum 13.12.2009
Jo bei uns gibt's auf den Schwanzus, wenn bis zweite Januarwoche nicht alles abgebaut ist und es ist gut so <3
09.12.2021 18:17:30  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Abso

AUP Absonoob 20.11.2013
 
Zitat von M'Buse

Bei uns darf kein Urlaub mit rüber genommen werden


"Darf". Ist in erster Linie AN-Schutz.
09.12.2021 18:21:31  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Mobius

Mobius
 
Zitat von Bazooker

Warum nimmt man seine Urlaubstage nicht?
Dann könnt ihr euch den Urlaubstageschwanzvergleich auch sparen.



Incentivierung auf abrechenbare Stunden. Da hab ich normal lieber mehr Urlaub, wenn es eh nicht für gewisse Ziele reicht.

Denke, dass ich bei den neuen AGs mehr Urlaub mache. Entscheidung fällt mir immer noch schwer. traurig muss pros und cons machen oder so.
09.12.2021 18:28:00  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Atomsk

Atomsk
Pfeil
 
Zitat von Atomsk

und termin für ein vorstellungsgespräch in nem anderen unternehmen für noch mehr kohle



der termin war letzten freitag mit deren AL. eben präsenztermin mit AL, TL und (zufälligerweise) deren scrum master gehabt Breites Grinsen

entweder wars zufall, oder das ist jetzt eben, wie es auf höheren leveln abläuft - aber da war kein klischeemäßiger mgmt-/hr-bullshit, mit denen man bewerben laut irgendwelchen magazinen "gut prüfen" kann.
im ersten termin lebenslauf durchgegangen und von den projekten erzählt, im zweiten termin eigentlich nur (tiefgreifend) gefachsimpelt. wenn das ab jetzt immer so abläuft, bewerb ich mich öfters mal Breites Grinsen

ach ja, angebot dürfte morgen rausgehen und es wurde sogar nochmal ein kleines schippchen mehr gehalt draufgelegt fröhlich
09.12.2021 18:35:07  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Aspe

AUP Aspe 26.11.2007
 
Zitat von Mobius


Incentivierung auf abrechenbare Stunden.



Da gehört aber Urlaub eh rausgerechnet. Alles andere wäre ja eine Frechheit. peinlich/erstaunt

Den Urlaub den ich dieses Jahr genommen habe, lag quasi um die Geburt meiner Tochter herum und dann noch mal 2 Wochen im Herbst. Viel mehr ging dieses Jahr eh nicht.
Für die Tage um die Geburt gab's eh 2 Tage Sonderurlaub, so dass ich da auch was "gespart" habe.

Ich glaube nächstes Jahr wird gut... also da werde ich viel nachholen und eben auch Elternzeit nehmen.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Aspe am 09.12.2021 18:44]
09.12.2021 18:43:25  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
dieselrakete

Arctic
Gibt es ein tool, mit dem man Gehälter normieren kann, Urlaubstage in Geld ausdrücken oder Wochenarbeitszeit in Kohle umrechnet?
09.12.2021 18:55:38  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Mobius

Mobius
Du meinst Excel?
09.12.2021 18:56:14  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
dieselrakete

Arctic
Ja ich hab halt keinen Bock das zu tippen und würde lieber irgendwas anklicken Breites Grinsen

Seriöslich ist der Hintergrund, dass an der Kohle nicht viel nach oben geht, also muss die Arbeitszeit runter.
09.12.2021 18:59:30  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
M'Buse

AUP M@buse 22.12.2015
 
Zitat von Abso

 
Zitat von M'Buse

Bei uns darf kein Urlaub mit rüber genommen werden


"Darf". Ist in erster Linie AN-Schutz.



Ich kann auf mich selber aufpassen.
09.12.2021 19:00:37  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Huckel

aw.schnallentreiber
Andere können es nicht, Du Experte.

Mein bester Wert waren über 50 Tage mitgenommen, dann kam Corona.
09.12.2021 19:06:05  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
MCignaz

Arctic
 
Zitat von M`Buse

 
Zitat von Abso

 
Zitat von M'Buse

Bei uns darf kein Urlaub mit rüber genommen werden


"Darf". Ist in erster Linie AN-Schutz.



Ich kann auf mich selber aufpassen.


Du ja, aber ob dein Vorgesetzter ("Kannste nicht nochmal [und nochmal] schieben?") das auch so im Blick hat, steht auf nem anderen Blatt. Unternehmensrichtlinie und gut, dann gibt's kein Rumgeeier.
09.12.2021 19:06:48  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Sniedelfighter

AUP Sniedelfighter 28.07.2008
Jo aber viele eben nicht. Ich hab einen im Team, der kommt, egal wer anruft, aus dem Urlaub wieder. No shit. Das gröbste arschloch ruft an, der Kerl bricht seinen Urlaub ab. Er macht auch nie welchen, wenn er nicht aufgefordert wird. Überstunden klar, immer. der ist so ein lieber Kerl, der kann einfach nicht sagen "fick dich du hurensohn", obwohl es dringend nötig wäre.
09.12.2021 19:08:05  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
 Thema: Vorstellungsgespräche 33 ( Head Of Customer Success? Hehe )
« erste « vorherige 1 ... 52 53 54 55 [56] 57 nächste » letzte »

mods.de - Forum » Public Offtopic » 

Hop to:  

Thread-Tags:
Mod-Aktionen:
09.12.2021 20:37:17 Maestro hat diesen Thread geschlossen.

| tech | impressum