Du bist nicht eingeloggt! Möglicherweise kannst du deswegen nicht alles sehen.
  (Noch kein mods.de-Account? / Passwort vergessen?)
Zur Übersichtsseite
Hallo anonymer User.
Bitte logge dich ein
oder registriere dich!
 Moderiert von: Insaniac


 Thema: Krieg der Töpfe CLXXXVI: Klöße ( Ist ein frittierter Butterball ein Kloß? )
erste ungelesene Seite | letzter Beitrag 
Maestro

AUP Maestro 24.06.2020
Ist ein frittierter Butterball ein Kloß?


Ihr habt vier Wochen Zeit, das im Thread für die aktuelle Runde vorgegebene Gericht zu kochen, und den Schaffensvorgang sowie das Ergebnis zu posten.
Für die Gestaltung des Wettbewerbsbeitrages - eures Posts - gibt es keinerlei Regeln, mit einer Ausnahme: Die gesamte Präsentation muss in einem Post untergebracht werden.

Den Sieger bestimmen die User dieses Forums über die Abstimmungs-Funktion im Forum.
Ob ihr mit außergewöhnlichem Essen, einer detaillierten Beschreibung oder tollen Bildern punktet, entscheiden also die User eures Forums; Ortskenntnis könnte daher hilfreich sein.

Dem Sieger winkt neben ewigem Ruhm im Forum die Ehre, das nächste Gericht vorzuschlagen.

Das Thema, welches bis zum Sonntag, den 14.11.2021 um 23:59 Uhr in ein leckeres Gericht umzuwandeln und vorzuführen ist, lautet:

Klöße

 
"Der Kloß oder der Knödel ist eine aus Teig hergestellte Speise, die als Hauptspeise, Beilage oder Suppeneinlage gegessen wird. Man unterscheidet je nach Rohstoff verschiedene Arten von Klößen: Kartoffelklöße, Grießklöße, Semmelklöße und Mehlklöße, dann noch Fleischklöße und Fischklöße. Klops ist ein kleiner Kloß aus Hackfleisch, Fisch oder anderen Zutaten."

Jeder weiß, dass Knödel auch als Beilage eigentlich die Hauptrolle spielen. Man kann Knödel machen herzhaft, man kann Knödel machen süß.



Also mache Knödel.
18.10.2021 20:10:23  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
shp.makonnen

AUP shp.makonnen 01.01.2019
WTF, ich hab heute Semmel- UND Kartoffelknödel gemacht, liege vollgefressen im Bett und lese das. Whatever, geiles Thema.
18.10.2021 22:35:11  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Maestro

AUP Maestro 24.06.2020
Das du überhaupt noch wach bist und tippen kannst ist ein halbes Wunder. Breites Grinsen
18.10.2021 23:02:06  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
monischnucki

AUP monischnucki 16.08.2015
Ich sehe mich zum Mitmachen gezwungen.
20.10.2021 9:49:10  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Tiefkühlpizza

AUP Tiefkühlpizza 23.06.2021
...
 
Zitat von monischnucki

Ich sehe mich zum Mitmachen gezwungen.



Du weißt, welcher Song auf Dauerschleife während der Zubereitung zu laufen hat!
20.10.2021 10:28:11  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
blue

Bluay
Sie schmecken mir am besten
22.10.2021 13:32:16  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
gonzo

AUP gonzo 16.07.2021
Es ist noch Suppe da!
23.10.2021 0:38:31  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
h3llfir3

Phoenix
hat audax schon seine eier gepostet?
25.10.2021 11:53:16  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Joggl²

AUP Joggl² 22.07.2016
...
Ich mach dann mal den langweiligen Anfang.

Wir benötigen für die Knödel:
- 600g Brötchen vom Vortag
- 500ml Hafermilch
- Petersilie
- 8 EL Stärke
- Salz

Und für die Pilzrahmsoße:
- 600 bis 700g Pilze
- 2 Zwiebeln
- Knoblauch
- Tomatenmark
- Sojasoße
- Wasser nach Bedarf
- 1 Packung Creme Vega
- Petersilie
- Kräuter der Provence
- Tahin
- Salz
- Pfeffer

Alles jeweils schneiden und vermengen. Dann 15 min Kochen respektive braten.



War lecker.
[Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert; zum letzten Mal von Joggl² am 30.10.2021 1:02]
29.10.2021 21:43:32  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Drosselmeyer

AUP Drosselmeyer 04.08.2018
...
Geil
29.10.2021 22:28:05  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
gonzo

AUP gonzo 16.07.2021
Knödl²

<3
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von gonzo am 30.10.2021 0:46]
30.10.2021 0:45:39  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Tiefkühlpizza

AUP Tiefkühlpizza 23.06.2021
...
Joggl² = geil²
30.10.2021 9:44:49  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Kalenz

AUP Kalenz 02.10.2011
Schon ewig nicht mehr mitgemacht, aber die Jahreszeit lädt ein. Leider keine Bilder vom Herstellungsprozess, aber Knödel sind ja nicht sonderlich komplex technisch.

Käse-Spinat-Knödel

- 350g Toastbrot (frisches wird ca. 30-40min als Würfel geschnitten bei niedriger Hitze im Backofen getrocknet)
- 450g TK Spinat gut ausdrücken damit er ebenfalls so trocken wie möglich ist
- 300g Käse (Bergkäse verwendet, auch geil: Comte, Appenzeller, etc. alles was kräftig ist)
- Parmesan nach Belieben (also viel)
- 150 ml Sahne
- 150 ml Milch
- 2 Eier
- Ricotta
- Butter, Olivenöl, Salz, Pfeffer, Zwiebeln

1) Zwiebeln fein würfeln und in Olivenöl anschwitzen
2) Brotwürfel und Spinat vermischen, Sahne-Milch-Mischung reinmischen
3) Eier verquirlen, in Käsemischung zusammen mit dem Ricotta einführen und mit Salz und Pfeffer würzen
4) Knödel formen aus 1+2+3 und in reichlich siedendem Wasser geben, kurz aufkochen und dann Hitze reduzieren. Für ca. 15 min ziehen lassen und dabei gelegentlich mit einem Löffel wenden und beten, dass sie nicht auseinander fallen. peinlich/erstaunt
5) Knödel mit Schaumkelle rausnehmen, gleichzeitig Butter in einer Pfanne bei mittlerer Hitze braun werden lassen (= Nussbutter)
Anrichten: Knödel auf Teller, Nussbutter drüber und massiv mit Parmesan überschütten

Fertig geformte Knödel vorm Kochen:


Fertiges Gericht:




Auseinandergefallener Knödel, den ich als Webload-Gedächtnis-Bild versucht habe in der Pfanne angebraten zu retten
30.10.2021 17:30:12  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Schm3rz

AUP Schm3rz 15.11.2019
 
Zitat von Kalenz

Schon ewig nicht mehr mitgemacht, aber die Jahreszeit lädt ein. Leider keine Bilder vom Herstellungsprozess, aber Knödel sind ja nicht sonderlich komplex technisch.

Käse-Spinat-Knödel

- 350g Toastbrot (frisches wird ca. 30-40min als Würfel geschnitten bei niedriger Hitze im Backofen getrocknet)
- 450g TK Spinat gut ausdrücken damit er ebenfalls so trocken wie möglich ist
- 300g Käse (Bergkäse verwendet, auch geil: Comte, Appenzeller, etc. alles was kräftig ist)
- Parmesan nach Belieben (also viel)
- 150 ml Sahne
- 150 ml Milch
- 2 Eier
- Ricotta
- Butter, Olivenöl, Salz, Pfeffer, Zwiebeln

1) Zwiebeln fein würfeln und in Olivenöl anschwitzen
2) Brotwürfel und Spinat vermischen, Sahne-Milch-Mischung reinmischen
3) Eier verquirlen, in Käsemischung zusammen mit dem Ricotta einführen und mit Salz und Pfeffer würzen
4) Knödel formen aus 1+2+3 und in reichlich siedendem Wasser geben, kurz aufkochen und dann Hitze reduzieren. Für ca. 15 min ziehen lassen und dabei gelegentlich mit einem Löffel wenden und beten, dass sie nicht auseinander fallen. peinlich/erstaunt
5) Knödel mit Schaumkelle rausnehmen, gleichzeitig Butter in einer Pfanne bei mittlerer Hitze braun werden lassen (= Nussbutter)
Anrichten: Knödel auf Teller, Nussbutter drüber und massiv mit Parmesan überschütten

Fertig geformte Knödel vorm Kochen:
https://abload.de/img/1z7j7e.jpg

Fertiges Gericht:
https://abload.de/img/392jey.jpg



Auseinandergefallener Knödel, den ich als Webload-Gedächtnis-Bild versucht habe in der Pfanne angebraten zu retten
https://abload.de/img/2e0jx7.jpg



31.10.2021 9:36:53  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Joggl²

AUP Joggl² 22.07.2016
Warum verkommt dieses extrem geile Thema so? Macht mal mehr mit Knödeln.
12.11.2021 8:18:05  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
shp.makonnen

AUP shp.makonnen 01.01.2019
Jagut, schon zweimal Semmeln (ich hätte auch gerne Joggls Gericht gemacht, war er wohl flotter). Dann mach ich mal schnell was, bevor Ossischnucki kugelige Reiberdatschi mit Entenfutter drin raushaut.

Das Setup:



Gemüse grob schneiden, anrösten, mit Bier ablöschen.





Diesen Vorgang immer wiederholen, bis alles eine Matsche ist, diese durch ein Sieb oder eine flodde Lodde drücken.



Die entstandene Sauce mit Gewürzen und Kräutern abschmecken und binden.

Kartoffeln kochen.



Kartoffeln mit nem Schlach Butter, Salz und Pfeffer quetschen, abschmecken. Mit Eigelb und Kartoffelmehl einen Teig kneten, Knödel formen, Knödel maken.





Kloß mit Soß!



Nachtisch! Zwetschgenknödel!

Die Zwetschgen (spanische Pflaumen, es ist November) entkernen, die entstandene Lücke mit braunem Zucker füllen und wieder zusammensetzen.



Mit Knödelteig umhüllen.



Ebenfalls Knödel maken. Derweil in einer Pfanne Butter, braunen Zucker und Brösel heiß machen und die Knödel drin braten.



GYLE



Knödel beste Leben. Ich bin recht satt.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von shp.makonnen am 12.11.2021 22:26]
12.11.2021 22:25:38  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Huckel

aw.schnallentreiber
Benediktiner Hell? Du weißt schon, dass das ein Bitburger Hell ist? Ansonsten sieht das sehr geil aus.
13.11.2021 19:20:33  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Maestro

AUP Maestro 24.06.2020
Geht morgen in die Abstimmung.
15.11.2021 23:45:14  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
 Thema: Krieg der Töpfe CLXXXVI: Klöße ( Ist ein frittierter Butterball ein Kloß? )


mods.de - Forum » Archiv: Krieg der Töpfe » 

Hop to:  

Thread-Tags:
Mod-Aktionen:
17.11.2021 08:22:22 Maestro hat diesen Thread von 'Public Offtopic' nach 'Archiv: Krieg der Töpfe' verschoben.
17.11.2021 08:22:11 Maestro hat diesen Thread wieder abgeheftet.
15.11.2021 23:45:14 Maestro hat diesen Thread geschlossen.

| tech | impressum