Du bist nicht eingeloggt! Möglicherweise kannst du deswegen nicht alles sehen.
  (Noch kein mods.de-Account? / Passwort vergessen?)
Zur Übersichtsseite
Hallo anonymer User.
Bitte logge dich ein
oder registriere dich!
 Moderiert von: Atomsk, Maestro, statixx, Teh Wizard of Aiz


 Thema: Die Bundesregierung ( Kabinett Scholz I: TNG )
« erste « vorherige 1 ... 83 84 85 86 [87] 88 89 90 91 ... 225 nächste » letzte »
erste ungelesene Seite | letzter Beitrag 
DerKetzer

derketzer
 
Zitat von da t0bi

 
Zitat von DerKetzer

 
Zitat von da t0bi

Und wo hab ich das impliziert?



Er hier:

 

Die Klientel fährt halt schneller elektrisch oder bleibt gleich im HO.

Aber was ist mit dem kleinen Mann am Arsch der Heide, der zum nächsten Paketzentrum fahren muss?





Das war halt nicht mein Post, aber itsok.jpg.



Ich meinte mit "du" auch die Gesamtdiskussion, weil es hier nämlich immer so läuft wie Arma das schön geschildert hat.
Wenn sich die Interessen hier zufällig mit den eigenen überschneiden, ist man schnell einig. Aber wehe es geht um eigenen Komfort (ich fahr doch nicht in einem vollen Bus) oder das Eigenheim (also 120m² und 100 Hektar Land brauche ich schon wegen der Nachbarn) wird es eng.

Der aktuelle Benzinpreis bringt im pot die wenigsten um. Auch steigende Heizölpreise nicht - zieht halt einen Pullover an. Es ist unbequem, vielleicht fällt mal ein Urlaub aus, aber jetzt zu jammern ist schon ziemlich übertrieben.
08.03.2022 12:53:10  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Mobius

Mobius
Um persönliche Beeinträchtigung ging es halt auch nie. Es ging darum, dass man vielleicht nachvollziehen kann, dass für einige Leute der Spritpreis einen stärkeren Einfluss auf die Gemütslage hat als bei anderen.
08.03.2022 12:55:16  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Do'Urden

AUP Do
Es ist doch immer die gleiche Diskussion und führt auch diesmal zu nichts. Entweder ist man ein Aspe, oder Lenin persönlich. Dazwischen gibt es nichts und kanns nichts geben.

// Die Linke sieht durch Ihre Putinhörigkeit keine einzige Stimme mehr von mir btw. Wer die ernsthaft noch als wählbar ansieht, nach den letzten Wochen hat den Schuss nicht gehört.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Do'Urden am 08.03.2022 12:57]
08.03.2022 12:56:34  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
DerKetzer

derketzer
Bei unserem Ministerpräsidenten aus dem Schafland und seinen Wählern geht es genau darum.
08.03.2022 12:57:27  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Mobius

Mobius
Ich bin Aspe-Gonzo-Lenin: 3er für Alle.
08.03.2022 12:57:48  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
DerKetzer

derketzer
 
Zitat von Do`Urden

Es ist doch immer die gleiche Diskussion und führt auch diesmal zu nichts. Entweder ist man ein Aspe, oder Lenin persönlich. Dazwischen gibt es nichts und kanns nichts geben.

// Die Linke sieht durch Ihre Putinhörigkeit keine einzige Stimme mehr von mir btw. Wer die ernsthaft noch als wählbar ansieht, nach den letzten Wochen hat den Schuss nicht gehört.



Das ist einerseits richtig, andererseits gibt es halt keine Partei, die irgendwas gegen Armut tut.
Auf Bundesebene ist sie natürlich verbrannt.
08.03.2022 12:59:02  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Buxxbaum

AUP Buxxbaum 13.12.2009
 
Zitat von da t0bi

 
Zitat von DerKetzer

Ich habe noch gar nicht getankt die letzten drei Monate. Wo muss ich das nachholen?



Das ist gut, ernsthaft. Jetzt stell dir vor du müsstest wegen der Maloche 3x im Monat tanken.


Kasten Ö her dann kann sich das jeder leisten.
08.03.2022 12:59:42  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Aspe

AUP Aspe 26.11.2007
Bitte beachten
 
Zitat von Mobius

Ich bin Aspe-Gonzo-Lenin: 3er für Alle.



Lenin linker als Gonzo? (x) doubt.

Wobei links/rechts hier ggf. eh nicht ganz richtig ist.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Aspe am 08.03.2022 13:06]
08.03.2022 13:06:16  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Phiasm

Gorge NaSe
 
Zitat von shp.makonnen

 
Zitat von Phiasm

Und deswegen kann man diese Menschen einfach weiter ignorieren, 1a Logik du Stulle.



Plötzlich Interesse heucheln, weils einen auch selbst betrifft, natürlich viel besser. Wer kennt auch keinen Geringverdiener oder Leistungsempfänger, der dreimal die Woche seinen Diesel volltanken muss, um zur Arbeit zu kommen?

Wenn jemand beispielsweise fordern würde, die Pendlerpauschale für untere Einkommen zu verdoppeln oder die im Regelsatz enthaltenen 40EUR im Monat für Verkehr drastisch zu erhöhen, hätte man auch hier garantiert einen stattlichen Pissnelken-Trauerkranz.



Es ist wirklich ein sehr bequemer Take, einen ad hominem Strohman abzubrennen, um jegliche gesamgesellschaftliche Betrachtung und Erwähnung einer bestimmten Problematik zu diskreditieren.
Besonders hier im gut situiertem Pot (stellvertretend), wo natürlich jeder 100k im Jahr verdient und man aufgrund dieses Umstandes weder Berechtigung noch Befähigung haben kann, eine existierende Problematik objektiv anerkennen zu können.
Es ist faszinierend und spricht leider Bände über das Selbstverständnis einer Gesellschaft, dass einem Heuchelei und Instrumentalisierung einer Bevölkerungsschicht unterstellt wird bei der Heraustellung der definitiven Implikationen aktueller Preissteigerungen für die Lebensrealität eines nicht unerheblichen Teils der in diesem Land lebenden Menschen.
Denn selbstverständlich gibt es mehr als genug Arschlöcher, die sich genau dieser Instrumentalisierung bedienen, sehr wahrscheinlich sogar deutlich mehr als solche, die einer objektiven Betrachtungsweise fähig sind. Aber das sollte nicht die Grundlage sein, um jegliche Diskussion dieser Art undifferenziert im Kern zu ersticken. Zielführend ist es nämlich nicht unbedingt.
[Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert; zum letzten Mal von Phiasm am 08.03.2022 14:00]
08.03.2022 13:40:22  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
da t0bi

Leet
 
Zitat von Aspe

 
Zitat von Mobius

Ich bin Aspe-Gonzo-Lenin: 3er für Alle.



Lenin linker als Gonzo? (x) doubt.

Wobei links/rechts hier ggf. eh nicht ganz richtig ist.




Ist das so dann richtig?

[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von da t0bi am 08.03.2022 13:53]
08.03.2022 13:51:29  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Aspe

AUP Aspe 26.11.2007
Dabei bin ich gar kein Turbokapitalist. traurig
08.03.2022 13:52:35  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
da t0bi

Leet
Habs nochmal angepasst, du darfst dich gerne selbst verorten. Wie geschrieben, ich bin da eh lost.
08.03.2022 13:53:29  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Parax

AUP Parax 24.03.2020
 
Zitat von Aspe

Dabei bin ich gar kein Turbokapitalist. traurig






08.03.2022 13:57:59  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Jimmy Blue Oxnknecht

AUP Jimmy Blue Oxnknecht 09.06.2012
Putin ist auch kein Kriegsherr sondern ein spezieller Operierer in der Ugreine.


(Nur ich bin linker als Gonzo. Seine anarchistischen Anwandlungen sind natürlich nur die Kinderkrankheit im Kommunismus.)
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Jimmy Blue Oxnknecht am 08.03.2022 14:01]
08.03.2022 14:01:03  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
MvG

AUP MvG 09.11.2013
 
Zitat von Parax

 
Zitat von Aspe

Dabei bin ich gar kein Turbokapitalist. traurig



https://abload.de/img/stickerv8jgy.png

https://i.imgur.com/PW3nP4o.png
https://i.imgur.com/pWrFvFk.png



Breites Grinsen
08.03.2022 14:03:31  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Aspe

AUP Aspe 26.11.2007
verschmitzt lachen
Ohne Beweise ist das hier erstmal nur eine Unterstellung.
08.03.2022 14:05:23  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Dagrachon

AUP Dagrachon 12.09.2013
verschmitzt lachen
 
Zitat von Aspe

Ohne Beweise ist das hier erstmal nur eine Unterstellung.



du meinst für dein Lebenswerk soll man dich auch noch vorschlagen?
08.03.2022 14:08:25  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[RPD]-Biohazard

Arctic
missmutig gucken
 
Zitat von da t0bi

Ist gut wenn das bei dir so leicht geht, wer familiär gebunden ist und auch beim Job vong Qualifikation her nicht die große Auswahl hat ist halt wieder der Dumme bzw. Arme. Und geht zum Schluss dann solchen Videos auf den Leim.



Deswegen H4 abschaffen oder reformieren. Viele können sich das halt nicht aussuchen, entweder nimmste den Job oder guckst in die Röhre.
08.03.2022 14:08:34  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
-=Q=- 8-BaLL

-=Q=- 8-BaLL
 
Zitat von Mobius

Um persönliche Beeinträchtigung ging es halt auch nie. Es ging darum, dass man vielleicht nachvollziehen kann, dass für einige Leute der Spritpreis einen stärkeren Einfluss auf die Gemütslage hat als bei anderen.



08.03.2022 14:11:19  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[RPD]-Biohazard

Arctic
Bitte beachten
 
Zitat von Bregor

Hallo,

als ausgewiesener Experte in Sachen Wirschafts- und Landflucht kann ich sagen: Einfach in die Großstadt ziehen.

og war alles.



Kleinstadt

das beste aus beiden Welten peinlich/erstaunt
08.03.2022 14:11:46  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Aspe

AUP Aspe 26.11.2007
 
Zitat von [RPD]-Biohazard

 
Zitat von Bregor

Hallo,

als ausgewiesener Experte in Sachen Wirschafts- und Landflucht kann ich sagen: Einfach in die Großstadt ziehen.

og war alles.



Kleinstadt

das beste aus beiden Welten peinlich/erstaunt



Weder die Ruhe und Idylle vom Dorf, noch das Angebot von Großstädten.

Klingt eher nach worst of both worlds.
08.03.2022 14:13:31  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[RPD]-Biohazard

Arctic
Doch die ruhe vom Dorf hab ich und neben an 2 Autobahnen mit denen ich in ner viertelstunde in der nächsten Grossstadt bin. Wobei ich die garnicht brauche, die Kleinstadt bietet hier auch alles was ich so brauche an Produkten und Dienstleistungen.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von [RPD]-Biohazard am 08.03.2022 14:15]
08.03.2022 14:14:13  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
shp.makonnen

AUP shp.makonnen 01.01.2019
Ihr immer mit euren italienischen Strohmännern.

 
Zitat von Phiasm

dass einem Heuchelei und Instrumentalisierung einer Bevölkerungsschicht unterstellt wird bei der Heraustellung der definitiven Implikationen aktueller Preissteigerungen für die Lebensrealität eines nicht unerheblichen Teils der in diesem Land lebenden Menschen.



Ich glaube, du hast das falsch verstanden, jedenfalls wollte ich dir das nicht konkret unterstellen, ebenso wenig Tobi Heuchelei. Dass Preissteigerungen in so ziemlich jedem Bereich die weniger Betuchten am härtesten trifft, braucht man nur wirklich nicht anhand des hohen Benzinpreises herausarbeiten; angesichts der Diskussionsgrundlage, einem Ministerpräsidenten (!) der eiskalt in die Kamera sagt "Jetzt, wo es eben nicht nur die Geringverdiener trifft, müssen wir aber auch was tun."
08.03.2022 14:14:54  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Mobius

Mobius
 
Zitat von -=Q=- 8-BaLL

 
Zitat von Mobius

Um persönliche Beeinträchtigung ging es halt auch nie. Es ging darum, dass man vielleicht nachvollziehen kann, dass für einige Leute der Spritpreis einen stärkeren Einfluss auf die Gemütslage hat als bei anderen.



https://i.imgur.com/LJsMGmj.png



Ich glaube, blue hat das mit dem "Preis fürs Tanken" nicht ganz verstanden.

Und der Stadratsvorsitzende des Saarlandes ist ein dummer Hausen, das sollte einen jetzt nicht besonders überraschen.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Mobius am 08.03.2022 14:23]
08.03.2022 14:21:55  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Oli

olioli
 
Zitat von MvG

 
Zitat von Parax

 
Zitat von Aspe

Dabei bin ich gar kein Turbokapitalist. traurig



https://abload.de/img/stickerv8jgy.png

https://i.imgur.com/PW3nP4o.png
https://i.imgur.com/pWrFvFk.png



Breites Grinsen


Breites Grinsen

Danke paraggs
08.03.2022 15:16:28  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Tiefkühlpizza

AUP Tiefkühlpizza 23.06.2021
...
 
Zitat von Oli

 
Zitat von MvG

 
Zitat von Parax

 
Zitat von Aspe

Dabei bin ich gar kein Turbokapitalist. traurig



https://abload.de/img/stickerv8jgy.png

https://i.imgur.com/PW3nP4o.png
https://i.imgur.com/pWrFvFk.png



Breites Grinsen


Breites Grinsen

Danke paraggs



Musste ebenfalls schnaufen!
08.03.2022 15:17:15  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
AJ Alpha

AJ Alpha
froehlich grinsen
 
Zitat von Parax

 
Zitat von Aspe

Dabei bin ich gar kein Turbokapitalist. traurig



https://abload.de/img/stickerv8jgy.png

https://i.imgur.com/PW3nP4o.png
https://i.imgur.com/pWrFvFk.png



Breites Grinsen
08.03.2022 15:19:41  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Wickeda

wickeda
unglaeubig gucken
 
Zitat von DerKetzer

Darauf hast du aber langfristig Einfluss.
Es ist eine Lebensentscheidung, ob du einen Job annimmst, der 30km vom Wohnort weg ist, ob du da baust, ob du lieber mietest, etc.
Viele Leute entscheiden sich dann eben für "mehr Geld, Haus 50km vom Arbeitsplatz weg, keine Einkaufsmöglichkeit direkt vor Ort" und sind dann in solchen Situationen halt gefickt.
Die Politik begünstigt diesen Quatsch noch durch Pendlerpauschale, Standortwettbewerbe zwischen Gemeinden, fehlendem Wohnungsbau, lieber Straßen statt ÖPNV, aber im Endeffekt hast du eben doch irgendwie Einfluss drauf.
Ganz ehrlich, ich würde keinen Job mehr annehmen, wo ich mehr als 10 Minuten unterwegs bin jeden Tag, dann verdiene ich lieber weniger oder ziehe um.



Was ist das für ein Quatsch? Leichte Simplifizierung des Problems? Die Leute sollen also alle in die Stadt (zu den Jobs) ziehen und wer sich dort nichts leisten kann, der hat halt Pech und soll mit zwei Kindern eben auf 60qm wohnen. Spart auch Heizkosten! Und wenn zwei Partner nicht in der gleichen Stadt einen Job finden, dann soll eben einer zu Hause bleiben.

Ist dir vielleicht schon einmal die Idee gekommen, dass viele noch außerhalb ziehen, weil nicht jeder 200.000 Euro Eigenkapital für eine DHH für 800.000 Euro hat?

Das heißt übrigens nicht, dass der Spritpreis generell nicht steigen muss, aber es gibt da so viele Ausnahmen. Was meinst du wie viele 2.0 TDIs auf der linken Spur durchballern, da der Sprit sowieso von der Firma bezahlt wird?

Und treffen hohe Energiekosten nicht gerade die Leute, die nicht Topverdiener sind und in ihren renovierten Kfw55 Häusern mit PV-Anlage sitzen?

Sprich die Umverteilung von unten nach oben geht insbesondere durch hohe Energiepreise weiter, bzw. wird nur zusätzlich beschleunigt.
08.03.2022 15:21:33  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
DerKetzer

derketzer
Nein, leichte Beschreibung Deutschlands. Die Problematik ist doch wieder mal vorgeschoben.
Was habt ihr für Leben, dass eure Partner immer komplett am anderen Ende der Welt arbeiten, so dass man unbedingt irgendwo in die Pampa ziehen muss?
Und wie würdest du das denn gerne lösen?
Die Option "ich will aber" ist dank Klimakrise und 40 Jahre zuschauen ohne zu handeln leider inzwischen aus, als muss man Lösungen finden, die dem ein oder anderen eben nicht vollständig in die Lebensplanung passen.
Die Versäumnisse dieser verlorenen 40 Jahre, wie fehlende Verkehrsinfrastruktur, Wohnraummangel, Standortwettbewerbe bei Unternehmen und Abhängigkeit von fossiler Energie, kriegen wir auch nicht in den nächsten 10 Jahren einfach gelöst, also werden wir damit leben müssen, dass jeder entweder mehr Geld für Mobilität ausgeben wird oder eine gute Alternative dazu für sich findet.
Aber jetzt irgendwie "Benzin/Diesel" billiger machen ist das Gegenteil von dem was Sinn macht. Man will die Leute dazu bringen weniger Auto zu fahren, nicht genau so viel.
08.03.2022 15:52:58  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
indifferent

AUP indifferent 21.03.2021
 
Zitat von shp.makonnen

 
Zitat von Phiasm

Und deswegen kann man diese Menschen einfach weiter ignorieren, 1a Logik du Stulle.



Plötzlich Interesse heucheln, weils einen auch selbst betrifft, natürlich viel besser. Wer kennt auch keinen Geringverdiener oder Leistungsempfänger, der dreimal die Woche seinen Diesel volltanken muss, um zur Arbeit zu kommen?

Wenn jemand beispielsweise fordern würde, die Pendlerpauschale für untere Einkommen zu verdoppeln oder die im Regelsatz enthaltenen 40EUR im Monat für Verkehr drastisch zu erhöhen, hätte man auch hier garantiert einen stattlichen Pissnelken-Trauerkranz.


Da war doch der Tobihans (ich meine natürlich den Typ aus dem Video) erfrischend ehrlich: Es wird erst wichtig, wenn es die Besserverdiener betrifft.
08.03.2022 15:58:42  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
 Thema: Die Bundesregierung ( Kabinett Scholz I: TNG )
« erste « vorherige 1 ... 83 84 85 86 [87] 88 89 90 91 ... 225 nächste » letzte »

mods.de - Forum » Public Offtopic » 

Hop to:  

Thread-Tags:
Mod-Aktionen:
06.12.2021 20:18:58 Che Guevara hat diesem Thread das ModTag 'bundesregierung' angehängt.

| tech | impressum