Du bist nicht eingeloggt! Möglicherweise kannst du deswegen nicht alles sehen.
  (Noch kein mods.de-Account? / Passwort vergessen?)
Zur Übersichtsseite
Hallo anonymer User.
Bitte logge dich ein
oder registriere dich!
 Moderiert von: Atomsk, Maestro, statixx, Teh Wizard of Aiz


 Thema: Die Bundesregierung ( Kabinett Scholz I: TNG )
« erste « vorherige 1 ... 218 219 220 221 [222] letzte »
erste ungelesene Seite | letzter Beitrag 
Buxxbaum

AUP Buxxbaum 13.12.2009
 
Zitat von loliger_rofler

 
Zitat von Buxxbaum

 
Zitat von Wickeda

 
Zitat von Hidayat

 
Zitat von Mobius

lol wo kann man denn heutzutage noch umsonst parken


Auf dem Land.
Ich wünschte auch, dass mir dieses Ticket etwas brächte, aber wenigstens bezahle ich für CO2-Reduktion. Wie kann man denn dagegen sein?



Wobei die Seite nicht völlig außer Betracht gelassen werden sollte. Ich habe im Ruhrgebiet auch das Gefühl, dass die Straßen genauso voll und dazu einfach die Bahn von mehr Personen genutzt wird. Subjektiv mehr Sozial- als Umweltticket.



Das ist nicht nur subjektiv so:

https://www.zeit.de/mobilitaet/2022-08/oepnv-9-euro-ticket-auto-bahn-studie

 

Erste Ergebnisse einer Studie aus dem Großraum München zeigen, dass 35 Prozent der Befragten häufiger mit Bus und Bahn fuhren – aber nur drei Prozent ihr eigenes Fahrzeug seltener nutzten.



Es ist in der Tat eher ein Sozialticket als eine Klimaschutzmaßnahme. Dazu war sie aber auch nie primär gedacht.




>Umfrage in fucking München

>Zieht daraus Schlüsse für ganz Deutschlands

Ehhhhhh.


https://www.berliner-zeitung.de/news/neue-verkehrsanalyse-9-euro-ticket-oeffis-bus-bahn-weniger-stau-auf-den-strassen-im-berufsverkehr-li.244883

 
Rund 21 Millionen Menschen in Deutschland haben im ersten Gültigkeitsmonat Juni gekauft – und damit auch den Verkehr auf den Straßen entlastet. „9-Euro-Ticket wirkt: Weniger Staus in der Rush Hour“, .

Die Mitteilung bezieht sich auf eine Analyse des Verkehrsdatenspezialisten Tomtom im Auftrag der dpa. Die Untersuchung zeigt für 23 von 26 untersuchten Städten einen Rückgang des Stau-Niveaus im Vergleich zur Zeit vor dem 9-Euro-Ticket. Besonders stark sei die Verbesserung in ausgefallen. Dort sank das Stau-Niveau um 20 Prozent. Verschlechterungen beobachtete Tomtom lediglich in Kiel und .



E: Deren Links im Fließtext lassen sich nicht einfach mitkopieren, welcher Dummkopf hat denn das verbrochen.



Ich hab nur widergegeben was der Artikel aussagt:

 
Ersten Datenauswertungen zufolge führt das 9-Euro-Ticket bisher nicht dazu, dass Menschen in Deutschland seltener ihre Autos nutzen. "Es deutet darauf hin, dass mit dem 9-Euro-Ticket mehr Verkehr erzeugt und vor allem kaum verlagert wird", sagte der Projektleiter Öffentlicher Verkehr des Interessenverbands Agora Verkehrswende, Philipp Kosok. Viele Daten sollten mit Vorsicht genossen werden.

Der Versuch habe somit keine positive Klimaschutzwirkung, möglicherweise sogar eine negative, sagte Kosok. "Es deutet sich an, dass wir hier keinen klaren Klimavorteil mit dieser Aktion haben." Die Bewertung des Tickets teilt auch der Bahnexperte an der Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin (HTW), Christian Böttger. "Das Ticket führt zu einer höheren Nutzung des öffentlichen Verkehrs, aber vor allem selektiv auf bestimmten Strecken – sogar so weit, dass dort der Verkehr zusammenbricht."



In München ist der Verkehr auch zurückgegangen. Manchmal machen eben nur wenige % den Stau aus.

 
Erste Ergebnisse einer Studie aus dem Großraum München zeigen, dass 35 Prozent der Befragten häufiger mit Bus und Bahn fuhren – aber nur drei Prozent ihr eigenes Fahrzeug seltener nutzten. Dennoch stellten die Forscherinnen und Forscher eine gewisse dämpfende Wirkung auf den Straßenverkehr fest. Der Leiter der Münchner Studie, Klaus Bogenberger von der TU München, zieht ein positives Zwischenfazit. "Das wichtige Ergebnis ist: Viele haben die öffentlichen Verkehrsmittel in ihren Alltag integriert."

08.08.2022 21:11:53  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
indifferent

AUP indifferent 21.03.2021
/Ich seh grade das wird parallel in pOT News diskutiert, lieber da weiter machen
[Dieser Beitrag wurde 4 mal editiert; zum letzten Mal von indifferent am 08.08.2022 21:56]
08.08.2022 21:33:47  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
monischnucki

AUP monischnucki 06.06.2018
https://www.spiegel.de/politik/deutschland/9-euro-ticket-mehrheit-der-deutschen-fuer-verlaengerung-spiegel-umfrage-a-c651598f-1960-4ada-bd66-20e87378a4f6

 


Führende Politiker der Grünen hatten in einem Konzeptpapier zuletzt zwei Tickets als Nachfolger für das 9-Euro-Ticket vorgeschlagen: ein Regionalticket für 29 Euro und ein bundesweit gültiges Ticket für 49 Euro im Monat. Beide sollen weiterhin nur für den Nah- und Regionalverkehr gelten.

Zur Finanzierung wollen die Grünen das Dienstwagenprivileg beschneiden, mit dem Unternehmen Kosten für Firmenwagen steuerlich absetzen können. Auch dem widersprach der Finanzminister. Es sei »linke Polemik, die pauschale Versteuerung eines Geschäftswagens als Privileg zu bezeichnen, denn es ist vor allem eine Steuervereinfachung«, so Lindner.


:)
08.08.2022 23:04:24  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
eupesco

eupesco
Achtung Schockbild

08.08.2022 23:49:06  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[Muh!]Shadow

AUP [Muh!]Shadow 10.03.2015
Hatten wir schon, kommt immer wieder rein: Kubitzki sieht aus wie Fadder von Linder
09.08.2022 0:41:31  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Monsieur Chrono

Arctic
 
Zitat von M`Buse
Aber wer soll denn deren Wählerschaft sein, deren vermeintliche Interessen durch die Politik der FDP vertreten werden? Arschlöcher? Kannst du das mal kurz für mich umreißen? Was ist das für ein Klientel? Ich gette es nicht.



Freiberufler, Startup-Söhne, Berater-Söhne, Unternehmer, Gutverdiener, Nationalliberale, Zahnärzte, Apotheker, HiPos, Anwälte, Notare, Crypto-Bros, Selbstoptimierer, eher Mann als Frau, eher West als Ost, eher privat- als gesetzlich versichert, eher Tennis als Fußball, eher ADAC- als ADFC-Mitglied.
[Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert; zum letzten Mal von Monsieur Chrono am 09.08.2022 1:15]
09.08.2022 1:05:46  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
FelixDelay

AUP FelixDelay 17.12.2018
verschmitzt lachen


schnief
09.08.2022 7:23:03  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
monischnucki

AUP monischnucki 06.06.2018
 
MDR THÜRINGEN überträgt in diesem Jahr wieder die Sommerinterviews live auf mdr.de, Facebook und YouTube. Das heißt, die Gespräche werden ab dem Moment, wenn die Spitzenpolitikerinnen und Spitzenpolitiker Platz nehmen, komplett und ungekürzt im Internet gestreamt. Damit können sich alle Interessierten einen umfassenden Eindruck von den Politikerinnen und Politikern, vom Inhalt der Gespräche und der Produktion der Interviews machen. Nach dem Livestream ist das Sommerinterview bei MDR THÜRINGEN, in der ARD-Mediathek, bei Facebook und auf YouTube abrufbar.

Und hier die Termine (jeweils ab 11 Uhr):

Dienstag, 9. August - Mario Voigt, CDU
Freitag, 12. August - Georg Maier, SPD
Dienstag, 16. August - Anja Siegesmund, Grüne
Freitag, 19. August - Björn Höcke, AfD
Dienstag, 23. August - Thomas Kemmerich, FDP
Freitag, 26. August - Ministerpräsident Bodo Ramelow, Linke

09.08.2022 8:22:47  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
niffeldi

niffeldi
Hahaha vielleicht entlarvt das Interview BH ja!
09.08.2022 10:05:32  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Phillinger

AUP Phillinger 30.10.2015
 
Zitat von eupesco

Achtung Schockbild

https://pbs.twimg.com/media/EoUgHXGXEAEGjUH?format=jpg&name=small


Viel krasser finde ich ja, wie sehr Lindner vor seiner Haartransplantation nach Büroleiter der DEVK Wuppertal-West aussah:

09.08.2022 10:33:02  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
AJ Alpha

AJ Alpha
Das wusste ich gar nicht. Diese Eitelkeit passt aber zu diesem ehrlosen Güllelümmel
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von AJ Alpha am 09.08.2022 10:34]
09.08.2022 10:34:39  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
KarlsonvomDach

kalle
...
 
Zitat von AJ Alpha

Das wusste ich gar nicht. Diese Eitelkeit passt aber zu diesem ehrlosen Güllelümmel



Hier kannst du dich auf dem neusten Stand halten über Christans Beauty-Tricks:

https://twitter.com/thecommiemommy/status/1532245692009299968
09.08.2022 10:37:17  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Grim Reaper*

AUP Grim Reaper* 06.06.2018
 
Zitat von Bullitt

Jetzt hört doch endlich mal auf hier so rumzusifftwittern >traurig

https://i.ibb.co/K6j1S5f/Screenshot-20220808-104703.png

https://twitter.com/jan_muecke/status/1556327580189466624



Diese Leute haben auch Sozialstaat echt nicht verstanden, oder?
„Das nutze ich nicht! Wieso zahle ich dafür?“
09.08.2022 10:41:04  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
MvG

AUP MvG 09.11.2013
Sozialstaat ist Kommunismus, merk dir das!
09.08.2022 10:43:15  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Abso

AUP Absonoob 20.11.2013
Und selbst nimmt man gern und reichlich, wenn dieselbe Solidargemeinschaft was finanziert.
09.08.2022 10:43:27  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
-rantanplan-

-rantanplan-
 
Zitat von Abso

Und selbst nimmt man gern und reichlich, wenn dieselbe Solidargemeinschaft was finanziert.


Quod licet iovi non licet bovi.
09.08.2022 10:44:50  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Nighty

AUP Nighty 11.04.2020
böse gucken
 
Als die FDP im September 2013 mit 4,8 Prozent der Stimmen aus dem Bundestag flog, war der Schock der Liberalen groß. Schließlich hatte das Ergebnis nicht nur drastische Auswirkungen auf das Leben der Abgeordneten, auch das finanzielle Überleben der Partei schien gefährdet zu sein. Denn neben den 8,6 Millionen Euro Schulden, die der FDP-Bundesverband bis Ende 2013 angehäuft hatte, gab es weitere hohe Forderungen an die gerade abgewählte Fraktion.

So verlangte allein die Rheinische Zusatzversorgungskasse (RZVK) etwa 5,8 Millionen Euro von der Fraktion. Grund war unter anderem die Entlassung der etwa 100 direkt angestellten Mitarbeiter nach der Wahlniederlage.

Diese hatten bei der RZVK künftige Rentenansprüche erworben, die die Fraktion aber nicht in das System eingezahlt hatte. Auch ehemalige Mitarbeiter beziehen und bezogen eine Rente von der RZVK. Deshalb wurde laut vertraulichem Gutachten der Zusatzversorgungskasse zum Stichtag 31. Dezember 2013 eine Ausgleichzahlung fällig. Zahlbar "innerhalb eines Monats nach Zugang der Mitteilung". Das enthüllte der SPIEGEL im September 2017.
[...]
Doch gleichermaßen unbeeindruckt von den Appellen aus dem Parlament wie von denen des Gläubigers zahlte die FDP-Fraktion in Liquidation einfach nicht. Über Jahre nicht. Die frühere Fraktion weigerte sich sogar beharrlich, die Forderung überhaupt anzuerkennen. Und diese Mauertaktik der Liberalen hat nach SPIEGEL-Informationen nun Erfolg.

"Die RZVK hat uns mitgeteilt, dass sie ihre Ansprüche nicht mehr geltend machen wird. Damit hat sich der Vorgang erledigt", sagte Fraktionsjustiziar Rainer Funke dem SPIEGEL.

Die Rheinische Zusatzversorgungskasse hingegen möchte den Verzicht auf die Durchsetzung der Ausgleichszahlung nicht als ein Erlassen der Millionenschuld verstanden wissen. Die Forderung habe weiterhin Bestand, man sehe lediglich von einer gerichtlichen Durchsetzung des Anspruchs ab, so die RZVK.


https://www.spiegel.de/politik/deutschland/fdp-bezahlt-millionen-schulden-nicht-und-kommt-damit-durch-a-1220026.html

FDP so richtige Pimmel Alter.
09.08.2022 10:48:20  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Grim Reaper*

AUP Grim Reaper* 06.06.2018
 
Zitat von MvG

Sozialstaat ist Kommunismus, merk dir das!



Wieso bezahle ich die Sozis dann im Osten immer noch? Habe ich auch nix von.
09.08.2022 11:04:36  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[A-51SS] fly

Leet
Hallo ich möchte nicht mehr für Schulen bezahlen, ich habe keine Kinder und gebracht hat mir die Schule auch nichts.

edit: Schule des Lebens hat mir alles beigebracht was ich brauche. Und die ist sowieso kostenlos!
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von [A-51SS] fly am 09.08.2022 11:24]
09.08.2022 11:22:14  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Phiasm

Gorge NaSe
Straßenabitur reicht fürn AMG.
09.08.2022 11:58:51  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Grim Reaper*

AUP Grim Reaper* 06.06.2018
 
Zitat von [A-51SS] fly

Hallo ich möchte nicht mehr für Schulen bezahlen, ich habe keine Kinder und gebracht hat mir die Schule auch nichts.

edit: Schule des Lebens hat mir alles beigebracht was ich brauche. Und die ist sowieso kostenlos!



Wer schickt seine Kinder heute denn nicht auf ne Privatschule? Frage für einen FDPler.
09.08.2022 12:21:42  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Feelgood Managerin

xmas female arctic

Burns und Smithers.
09.08.2022 14:31:17  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Nighty

AUP Nighty 11.04.2020
...
 
WDR Investigativ @WDRinvestigativ
Interne Papiere im Hausmüll von Olaf #Scholz: Staatsanwaltschaft #Potsdam prüft nun nach @WDRinvestigativ-Informationen, ob ein Ermittlungsverfahren wegen der Verletzung des Dienstgeheimnisses (353b StGB) eingeleitet wird, wie ein Sprecher auf Anfrage von @FlorianFlade bestätigt.

Im Juli hatte @derspiegel berichtet, dass Nachbarn von Olaf Scholz und Ehefrau Britta Ernst in Potsdam auf teils vertrauliche Dokumente gestoßen waren, die wohl im Hausmüll entsorgt worden sein sollen. Darunter E-Mails, Kalendereinträge und Redeentwürfe:

Auch ein Papier zum #G7-Gipfel in #Elmau soll dabei gewesen sein, das vom @AuswaertigesAmt als „Verschlusssache - Nur für den Dienstgebrauch“ (VS-NfD) eingestuft worden war. Für den Umgang und die Entsorgung solcher Dokumente gelten spezielle Regeln: http://verwaltungsvorschriften-im-internet.de/bsvwvbund_1008

Das Bundeskanzleramt ließ eine Anfrage zum Prüfvorgang der Staatsanwaltschaft Potsdam und den aufgefundenen Dokumenten im Hausmüll unbeantwortet.


https://twitter.com/WDRinvestigativ/status/1556978867318956032

Das hat er beim Trump gelernt.
09.08.2022 14:32:45  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
 Thema: Die Bundesregierung ( Kabinett Scholz I: TNG )
« erste « vorherige 1 ... 218 219 220 221 [222] letzte »

mods.de - Forum » Public Offtopic » 

Hop to:  

Thread-Tags:
Mod-Aktionen:
06.12.2021 20:18:58 Che Guevara hat diesem Thread das ModTag 'bundesregierung' angehängt.

| tech | impressum