Du bist nicht eingeloggt! Möglicherweise kannst du deswegen nicht alles sehen.
  (Noch kein mods.de-Account? / Passwort vergessen?)
Zur Übersichtsseite
Hallo anonymer User.
Bitte logge dich ein
oder registriere dich!
 Moderiert von: Irdorath, statixx, Teh Wizard of Aiz


 Thema: Die Bundesregierung ( Kabinett Scholz I: TNG )
« erste « vorherige 1 ... 767 768 769 770 [771] 772 773 774 775 ... 781 nächste » letzte »
erste ungelesene Seite | letzter Beitrag 
Buxxbaum

AUP Buxxbaum 13.12.2009
 
Zitat von da t0bi

 
Zitat von -=Q=- 8-BaLL

Zum Thema Tempolimit gabs ja schon viele dämliche Argumente, but hold Wissings Gaspedal

https://i.imgur.com/hzwAPuol.jpeg



Das muss man sich mal auf der Zunge zergehen lassen. Wenn wir die Autobahnen auf 130 beschränken fahren die Leute stattdessen durch die Dörfer.


Ich bin auch dafür das LKW-Tempolimit auf 130 anzuheben damit die nicht mehr ständig durch mein Dorf rollen. Vielleicht besser gleich 140, fahren ja eh alle 10 zu viel.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Buxxbaum am 02.04.2024 12:02]
02.04.2024 12:02:02  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Bregor

AUP Bregor 26.01.2009
War das nicht ein Mautproblem?
02.04.2024 12:16:14  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
MvG

AUP MvG 09.11.2013
 
Zitat von Bregor

War das nicht ein Mautproblem?



Andi Scheuer? Ja, kann man so nennen.
02.04.2024 12:22:21  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Aspe

Aspe_Kasper
 
Zitat von -=Q=- 8-BaLL

Zum Thema Tempolimit gabs ja schon viele dämliche Argumente, but hold Wissings Gaspedal

https://i.imgur.com/hzwAPuol.jpeg



Dass das Tempolimit der Hügel ist, auf dem die FDP sterben will, ist schon ein bisschen dumm.
02.04.2024 12:27:25  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
da t0bi

Leet
Wenn sie nur daran sterben würden.
02.04.2024 12:28:31  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Atti Atterkopp

AttiKartoffelkopp
Arschlochpartei von Arschlöchern für Arschlöcher
02.04.2024 12:30:24  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
-=Q=- 8-BaLL

-=Q=- 8-BaLL
 
Zitat von monischnucki

Ja, doch Breites Grinsen

Und wo wechselt der jetz hin?



Something something Flugtaxi

Vermutlich.
02.04.2024 13:52:40  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
eupesco

eupesco
 
Zitat von Aspe

 
Zitat von -=Q=- 8-BaLL

Zum Thema Tempolimit gabs ja schon viele dämliche Argumente, but hold Wissings Gaspedal

https://i.imgur.com/hzwAPuol.jpeg



Dass das Tempolimit der Hügel ist, auf dem die FDP sterben will, ist schon ein bisschen dumm.




CSU macht mit:


https://twitter.com/CSU/status/1775084920685178904
02.04.2024 15:02:15  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
monischnucki

AUP monischnucki 06.06.2018
Jede sollte eigenverantwortlich entscheiden ob sie gendert, dazu braucht es keine ideologsichen Verbote.
02.04.2024 15:06:52  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Black1900

AUP Black1900 06.04.2014
Ich entscheide:

250 Innerorts ist voll okay.
Danke CSU!

e: Im SUV natürlich, weil München.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Black1900 am 02.04.2024 15:43]
02.04.2024 15:42:53  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Armag3ddon

AUP Armag3ddon 04.01.2011
Gefahrenstelle: überall. Lärmschutz: universell notwendig.

Problem gelöst. 👍
02.04.2024 16:30:24  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Oli

AUP Oli 21.12.2018
 
Zitat von Buxxbaum

 
Zitat von -=Q=- 8-BaLL

Zum Thema Tempolimit gabs ja schon viele dämliche Argumente, but hold Wissings Gaspedal

https://i.imgur.com/hzwAPuol.jpeg


Ich verstehe diese ganzen Verrenkungen der FDP nicht so richtig. Soll sich einfach hinstellen und sagen, dass die Mehrheit der FDP Wähler das nicht will und es daher mit der FDP nicht zu machen ist. Fertig. Wesentlich authentischer als sich mit so einer Kacke vor ein Mikrofon zu trauen.


Weil die FDP dann indirekt zugeben würde, dass es keine Argumente gegen ein Tempolimit gibt, sondern ein festhalten daran einfach purer Egoismus ist. Das gleiche gilt für ihre Wähler.

So können jetzt die FDP Wähler selbstgerecht schmatzen und weiterhin denken, sie wären die schlausten Menschen im Land.
02.04.2024 16:31:46  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Grim Reaper*

AUP Grim Reaper* 06.06.2018
 
Zitat von Aspe

 
Zitat von -=Q=- 8-BaLL

Zum Thema Tempolimit gabs ja schon viele dämliche Argumente, but hold Wissings Gaspedal

https://i.imgur.com/hzwAPuol.jpeg



Dass das Tempolimit der Hügel ist, auf dem die FDP sterben will, ist schon ein bisschen dumm.



Für die FDP aber erwartbar.
02.04.2024 16:42:27  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Black1900

AUP Black1900 06.04.2014
 
Zitat von Armag3ddon

Gefahrenstelle: überall. Lärmschutz: universell notwendig.

Problem gelöst. 👍



Dafür gibt's Assistenzsysteme und E-Autos.
Vorsprung durch Technik, Schachmett, Bremsgeddon.
02.04.2024 16:45:01  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
FelixDelay

xmas female arctic
Gings hier um die FDP?

https://www.tagesschau.de/inland/innenpolitik/lindner-haushalt-112.html

 
Lindner zeigte sich dennoch optimistisch: "Wenn es uns gelingt, in den Jahren bis 2028 unser Wirtschaftswachstum zu stärken und wenn wir auf zusätzliche kostenträchtige, gesetzlich verpflichtende Sozialausgaben verzichten, dann schaffen wir es, das Zwei-Prozent-Ziel einzuhalten", sagte er.

Lindner äußerte sich verwundert über Berichte, wonach bereits im kommenden Jahr wieder mehrere Milliarden Euro für das Zwei-Prozent-Ziel fehlen könnten. Auf der Fach- und Arbeitsebene seien keine Indizien vorgetragen worden oder bekannt, die diesen Schluss zuließen. Lindner sagte: "Das NATO-Ziel im Bundeshaushalt wird in allen kommenden Jahren erreicht."



Also ich bin jetzt beruhigt.
02.04.2024 17:00:20  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
TemplaR_AGEnt

templar_agent
Ex-verkehrsminister:
Scheuer soll noch vor Bundestags-Aus zwei neue Firmen gegründet haben
(Spiegel)

 
Am Ostermontag legte er sein Bundestagsmandat nieder, an einer alternativen Karriere hat der CSU-Politiker wohl schon länger gearbeitet: Andreas Scheuer bleibt laut einem Medienbericht in Berlin, wechselt aber die Branche.




Spoiler: Es ist Unternehmensberatung.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von TemplaR_AGEnt am 02.04.2024 17:31]
02.04.2024 17:30:06  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Sniedelfighter

AUP Sniedelfighter 28.07.2008
 
Zitat von FelixDelay

Gings hier um die FDP?

https://www.tagesschau.de/inland/innenpolitik/lindner-haushalt-112.html

 
Lindner zeigte sich dennoch optimistisch: "Wenn es uns gelingt, in den Jahren bis 2028 unser Wirtschaftswachstum zu stärken und wenn wir auf zusätzliche kostenträchtige, gesetzlich verpflichtende Sozialausgaben verzichten, dann schaffen wir es, das Zwei-Prozent-Ziel einzuhalten", sagte er.

Lindner äußerte sich verwundert über Berichte, wonach bereits im kommenden Jahr wieder mehrere Milliarden Euro für das Zwei-Prozent-Ziel fehlen könnten. Auf der Fach- und Arbeitsebene seien keine Indizien vorgetragen worden oder bekannt, die diesen Schluss zuließen. Lindner sagte: "Das NATO-Ziel im Bundeshaushalt wird in allen kommenden Jahren erreicht."



Also ich bin jetzt beruhigt.



schön vorbereitet, dass man ja den Sozialstaat abschaffen muss, wenn wir den Russen besiegen wollen. Fein.
02.04.2024 17:42:17  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
TemplaR_AGEnt

templar_agent
Markiert meine Worte, am Ende haben wir den Sozialstaat ausgehöhlt und Russland hat trotzdem nicht verloren.
02.04.2024 17:44:18  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Sniedelfighter

AUP Sniedelfighter 28.07.2008
aber Krischi hat 5 Porsche und das ist doch auch was!
02.04.2024 17:45:53  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
FelixDelay

xmas female arctic
 
Zitat von Sniedelfighter

aber Krischi hat 5 Porsche und das ist doch auch was!


und kein Tempolimit <3
02.04.2024 17:49:54  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[RPD]-Biohazard

Arctic
unglaeubig gucken
Welche Unternehmen wollen sich denn von Scheuer beraten lassen?! Da muss man ganz schön Lack gesoffen haben.
02.04.2024 18:21:46  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
monischnucki

AUP monischnucki 06.06.2018
Keins, aber man hat ne Bude über die halboffiziell linke Dinger drehen kann.
02.04.2024 18:26:39  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[FGS]E-RaZoR

AUP [FGS]E-RaZoR 19.09.2011
 
Zitat von [RPD]-Biohazard

Welche Unternehmen wollen sich denn von Scheuer beraten lassen?! Da muss man ganz schön Lack gesoffen haben.


Du glaubst doch nicht ernsthaft, dass wir eine Meritokratie haben und irgendwer Scheuer Geld für dessen (imaginierte) Kompetenz statt für dessen Connections zahlt?
02.04.2024 18:32:19  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[Muh!]Shadow

AUP [Muh!]Shadow 10.03.2015
 
Zitat von [RPD]-Biohazard

Welche Unternehmen wollen sich denn von Scheuer beraten lassen?! Da muss man ganz schön Lack gesoffen haben.


Gibt da sicher ein paar, die sich über Expertise in dreister Finanzjonglage freuen würden.
Marsalek ist ja aus Gründen verhindert.
02.04.2024 18:32:59  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Aspe

Aspe_Kasper
 
Zitat von [RPD]-Biohazard

Welche Unternehmen wollen sich denn von Scheuer beraten lassen?! Da muss man ganz schön Lack gesoffen haben.



Man kauft sich da nur Netzwerk ein.
02.04.2024 18:48:15  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
SkunkyVillage

PpdpP - SkunkyVillage
https://www.spiegel.de/wirtschaft/soziales/naechster-ampel-streit-lindner-fordert-update-des-buergergelds-a-09f0acc5-343a-44e0-ab1c-8a959ea9afa0

 
»Das Bürgergeld benötigt ein Update. Es ist kein bedingungsloses Grundeinkommen«, sagte Lindner der Düsseldorfer Tageszeitung »Rheinische Post«. »Wir müssen alles unternehmen, dass Menschen, die arbeiten können, auch tatsächlich arbeiten.« Dazu gebe es viele Stellschrauben – von der Frage der Zumutbarkeit angebotener Arbeit über Sanktionen bis hin zu Arbeitsgelegenheiten wie den Ein-Euro-Jobs.


Breites Grinsen

 
»Es gibt bei unseren Koalitionspartnern kein Zögern bei der Erhöhung des Bürgergeldes, aber schon der schlichte Inflationsausgleich für Fach- und Führungskräfte sowie für den Mittelstand wird bekämpft.«


Breites Grinsen Breites Grinsen Breites Grinsen

Sollten hier nicht die Unternehmer in die Pflicht genommen werden, Herr Lindner? Sollte der Inflationsausgleich nicht über höhere Gehälter vorgenommen werden? Wie sieht es eigentlich mit den Reallöhnen der letzten Jahre aus?

Was für ein Dösbaddel, eh.
03.04.2024 9:20:27  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
MvG

AUP MvG 09.11.2013
betruebt gucken
Schön dass sich nun auch innerhalb der Koalition ein Trottel gefunden hat, der die Bürgergeld-Sau erneut durchs Dorf treibt.
03.04.2024 9:22:45  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Smoking44

AUP Smoking44* 22.04.2010
In der ARD Mediathek gibt es jetzt eine Doku über Schröder. Sie haben ihn einige Zeit begleitet und zeichnen ein Portrait, so ähnlich wie vor einiger Zeit von Kühnert - und auch vom gleichen Typen.

Ich lade es gerade runter und Messer in der Hose ist schon mal prophylaktisch auf offenster Stellung.
03.04.2024 9:22:53  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Nighty

AUP Nighty 11.04.2020
 
Der in der russischen Energiewirtschaft tätige Altkanzler Gerhard Schröder hat in einer neuen Dokumentation erneut den russischen Präsidenten Wladimir Putin verteidigt und seinen jüngsten Wahlsieg als rechtmäßig anerkannt. "Es gibt freie Wahlen in Russland, das kann man nicht bestreiten", sagte Schröder unter anderem in der Dokumentation "Außer Dienst? Die Gerhard Schröder Story", die in der ARD veröffentlicht wurde. Die Bundesregierung hatte Putin dagegen nach Wahl nicht gratuliert, da man die Wahl als "weder frei noch fair" anerkenne.


https://www.t-online.de/nachrichten/deutschland/innenpolitik/id_100377172/ard-doku-zu-schroeder-altkanzler-irritiert-mit-aussage-zu-wahlen-in-russland.html

Ja kann man sich gönnen. Hässlon
03.04.2024 9:29:32  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Crosshead

AUP Crosshead 25.01.2016
Good news everyone!


Nachdem die aktuellen Umfragen zur Landtagswahl eine schwierige Regierungsbildung erahnen lassen, öffnet Thüringens CDU-Spitzenkandidat Mario Voigt eine Türe und es nicht nicht die AfD. Puh. Soweit so gut? Und die Linke wird es natürlich auch nicht, das ist einfach unvereinbar.

Aber bei Bündnis Sarah Wagenknecht, da finden sich dann Übereinstimmungen. Man schimpft gemeinsam über Ausländer, Gendern, Windräder, Wärmepumpen, Atomausstieg und Kohleausstieg, da kann man doch auch koalieren.

Mario Voigt schließt Koalition mit dem BSW nicht aus

 
Thüringens CDU-Spitzenkandidat Mario Voigt hat eine Koalition mit dem Bündnis Sahra Wagenknecht (BSW) nicht kategorisch ausgeschlossen. Auf eine entsprechende Frage sagte Voigt in der ZDF-Sendung "Markus Lanz" mit Blick auf die Thüringer BSW-Landesvorsitzende Katja Wolf: "Alles, was ich da von Migrationspolitik oder Wirtschaftspolitik höre (...), da habe ich den Eindruck, da ist mehr Realitätssinn drin als bei den Linken oder manchen Teilen der Grünen. Und deswegen gucke ich mir erstmal an, was die programmatisch wollen. Also ausschließen tue ich das nicht." BSW sei noch eine "Blackbox", sagte Voigt. In Thüringen wird am 1. September ein neuer Landtag gewählt.

Dagegen bekräftigte der 47-Jährige seine Absage zu Koalitionen mit AfD oder Linken "aus unterschiedlichen Gründen". "Ich koaliere nicht mit der AfD - Klarheit da. Und ich koaliere nicht mit den Linken - auch Klarheit da", betonte Voigt.

[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Crosshead am 03.04.2024 12:17]
03.04.2024 12:17:20  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
 Thema: Die Bundesregierung ( Kabinett Scholz I: TNG )
« erste « vorherige 1 ... 767 768 769 770 [771] 772 773 774 775 ... 781 nächste » letzte »

mods.de - Forum » Public Offtopic » 

Hop to:  

Thread-Tags:
Mod-Aktionen:
19.11.2023 13:06:46 Che Guevara hat diesen Thread repariert.
06.12.2021 20:18:58 Che Guevara hat diesem Thread das ModTag 'bundesregierung' angehängt.

| tech | impressum