Du bist nicht eingeloggt! Möglicherweise kannst du deswegen nicht alles sehen.
  (Noch kein mods.de-Account? / Passwort vergessen?)
Zur Übersichtsseite
Hallo anonymer User.
Bitte logge dich ein
oder registriere dich!
 Moderiert von: Atti Atterkopp, Irdorath, statixx, Teh Wizard of Aiz


 Thema: Die Bundesregierung ( Kabinett Scholz I: TNG )
« erste « vorherige 1 ... 873 874 875 876 [877] 878 879 880 881 ... 885 nächste » letzte »
erste ungelesene Seite | letzter Beitrag 
Abso

AUP Absonoob 20.11.2013
Weltbewegende Erkenntnis: "Weiter so!" kommt gut an. No shit.
09.07.2024 11:03:17  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Armag3ddon

AUP Armag3ddon 04.01.2011
 
Zitat von Abso

Weltbewegende Erkenntnis: "Weiter so!" kommt gut an. No shit.


Jo, das ist halt der Punkt: progressive Politik erklärt den Leuten, dass es Probleme gibt und wir die angehen müssen. Konservative Politik sagt: ne, alles supi, ihr müsst nix.

Und die Allgemeinheit will lieber Kopf in den Sand stecken bis es knallt.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Armag3ddon am 09.07.2024 11:10]
09.07.2024 11:10:30  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Black1900

AUP Black1900 25.04.2024
 
Zitat von Buxxbaum

 
Zitat von Black1900

 
Zitat von Irdorath

 
Zitat von -=Q=- 8-BaLL

 

"Schicksalsjahre einer Kanzlerin"





Was geht ey. Fick dich Deutschland.



AfD.



Die AfD lag bei der letzten Bundestagswahl noch bei 10%.
Man kann ihr ja viel Ankreiden, aber das nicht. Bei den Themen Infrastruktur etc. bin ich ja dabei, aber das ist ein wenig albern. Rechtspopulismus ist kein isoliert deutsches Phänomen und während der Ära Merkel ist die AfD zumindest nicht vergleichbar groß geworden wie Le Pen in Frankreich oder Meloni in Italien.



Merkel war auch das Oberhaupt der EU und hat auch da maßgeblich die Linie mitgestaltet.
Die EU Politik wurde jahrelang von Merkel bzw der CDU vorgegeben.

Natürlich hat das auch Auswirkungen auf die anderen Länder in der EU.

Und besonders der Alleingang Merkel in der Flüchtlingskrise hat im europäischen Umfeld nicht gerade für Zusammenarbeit geworben.
09.07.2024 11:50:07  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Buxxbaum

AUP Buxxbaum 13.12.2009
Was hätte Merkel 2015 denn anders machen sollen? Die Leute in Budapest am Bahnhof vergammeln lassen? Dass ihr hier gerade diese menschliche Aktion symbolisch die Tore zu öffnen angekreidet wird ist ja schon ein wenig amüsant.

"Wenn wir jetzt anfangen, uns noch entschuldigen zu müssen dafür, dass wir in Notsituationen ein freundliches Gesicht zeigen, dann ist das nicht mein Land." Angela Merkel 2015

Abgesehen davon gibt es kein "Oberhaupt der EU".
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Buxxbaum am 09.07.2024 13:36]
09.07.2024 13:27:55  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Black1900

AUP Black1900 25.04.2024
 
Zitat von Buxxbaum

Was hätte Merkel 2015 denn anders machen sollen? Die Leute in Budapest am Bahnhof vergammeln lassen? Dass ihr hier gerade diese menschliche Aktion symbolisch die Tore zu öffnen angekreidet wird ist ja schon ein wenig amüsant.

"Wenn wir jetzt anfangen, uns noch entschuldigen zu müssen dafür, dass wir in Notsituationen ein freundliches Gesicht zeigen, dann ist das nicht mein Land." Angela Merkel 2015

Abgesehen davon gibt es kein "Oberhaupt der EU".



Geht mir nicht um die Aktion selbst sondern das danach. "Macht halt Mal" führt halt oft zu nix.

Dass der Titel "Oberhaupt der EU" nicht auf der Visitenkarte steht ist mir auch klar.
Dennoch hat Europa oft abgewartet, wie Deutschland sich entscheidet.
09.07.2024 14:02:51  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
DerKetzer

derketzer
 
Zitat von Buxxbaum

Was hätte Merkel 2015 denn anders machen sollen? Die Leute in Budapest am Bahnhof vergammeln lassen? Dass ihr hier gerade diese menschliche Aktion symbolisch die Tore zu öffnen angekreidet wird ist ja schon ein wenig amüsant.

"Wenn wir jetzt anfangen, uns noch entschuldigen zu müssen dafür, dass wir in Notsituationen ein freundliches Gesicht zeigen, dann ist das nicht mein Land." Angela Merkel 2015

Abgesehen davon gibt es kein "Oberhaupt der EU".




Nein, aber wenn man das macht, sollte man dann wenigstens entsprechende Maßnahmen in die Wege leiten. Also Geld in die Hand nehmen für Integration und Überlegungen, ob man die vielleicht für den Arbeitsmarkt hier brauchen kann.

Und natürlich gibt es kein Oberhaupt der EU, aber wenn die stärkste Wirtschaftsnation sagt "Wir machen a", dann müssen die anderen schon sehr überzeugend sein.
Griechenland zerstören weil man glaubte Austerität sei cool ging auch von Deutschland aus und man sich noch ein paar neoliberale Spinner wie die Niederlande ins Boot geholt.
09.07.2024 14:55:44  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
FelixDelay

Arctic
Klarstellung:
09.07.2024 19:41:39  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
loliger_rofler

AUP loliger_rofler 26.04.2021
Lol wie er direkt auf spekulative Kunst geht zur Ablenkung der reiche Wichser.
09.07.2024 19:51:01  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Bregor

AUP Bregor 17.01.2013
Man könnte ja einfach erstmal bei EINFACH BEWERTBAREN Sachen anfangen.
09.07.2024 19:52:18  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[Muh!]Shadow

AUP [Muh!]Shadow 10.03.2015
Ja, du hast jetzt wieder Schaum vorm Mund, aber stell dir mal vor, du bekommst als normaler Mensch aus der unteren bis mittleren Schicht ein Gemälde von Jan Vermeer vererbt und musst erstmal auf die Suche nach Kunstgutachtern gehen.
Das ist die tausendste, komplett an der Realität vorbeigehende Neiddebatte.
09.07.2024 19:53:23  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
FelixDelay

Arctic
Auch bei NFT ergeben sich komplexe Fragestellungen!
09.07.2024 19:54:54  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Armag3ddon

AUP Armag3ddon 04.01.2011
Ein sehr entrückter Versuch, Verunsicherung in der Breite zu streuen. Weil er denkt, jeder habe ein Gemälde im Wohnzimmer.

Wenn er hingegen "Live, Laugh, Love"-Wandtattoo geschrieben hätte, würde das einschlagen.
09.07.2024 19:56:09  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[KdM]MrDeath

mrdeath2
 
Zitat von FelixDelay

Klarstellung:
https://i.imgur.com/jnbbxMM.jpeg


solche gemälde sind ja über einen wert versichert, einfach den mal als ansatzpunktnehmen. kthxbye. fdp wicher soing fdp things.
09.07.2024 20:04:24  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
flowb

flowb
 
Zitat von [KdM]MrDeath

 
Zitat von FelixDelay

Klarstellung:
https://i.imgur.com/jnbbxMM.jpeg


solche gemälde sind ja über einen wert versichert, einfach den mal als ansatzpunktnehmen. kthxbye. fdp wicher soing fdp things.


Und wenn man sich die Steuer nicht leisten kann, weil man alles in den mittelständischen Automobilhersteller steckt, den man als schweres Erbe bekommen hat?
09.07.2024 20:09:38  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
-rantanplan-

-rantanplan-
Dann muss man Geschäftsanteile beleihen oder verkaufen.
09.07.2024 20:12:06  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
-=Q=- 8-BaLL

-=Q=- 8-BaLL
Wie du mit einem Satz den Mittelstand killst, das Rückgrat der Deutschland AG!
09.07.2024 20:39:47  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
-rantanplan-

-rantanplan-
...
ROTFRONT!
09.07.2024 20:47:53  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
MvG

AUP MvG 09.11.2013
 
Zitat von FelixDelay

Auch bei NFT ergeben sich komplexe Fragestellungen!



Ob Menschen, die offensichtlich nicht geschäftsfähig sind, von der Vermögenssteuer befreit werden?
09.07.2024 20:51:24  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Abso

AUP Absonoob 20.11.2013
 
Zitat von MvG

 
Zitat von FelixDelay

Auch bei NFT ergeben sich komplexe Fragestellungen!



Ob Menschen, die offensichtlich nicht geschäftsfähig sind, von der Vermögenssteuer befreit werden?


Wegen Unvermögens?
09.07.2024 21:01:31  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Sniedelfighter

AUP Sniedelfighter 28.07.2008
 
Zitat von Abso

 
Zitat von MvG

 
Zitat von FelixDelay

Auch bei NFT ergeben sich komplexe Fragestellungen!



Ob Menschen, die offensichtlich nicht geschäftsfähig sind, von der Vermögenssteuer befreit werden?


Wegen Unvermögens?



Nein, aber da stellt sich die Frage nach dem Wert nicht. Da müssen wir schon ne Strafsteuer für Dummfug oder so einführen.
09.07.2024 21:13:39  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
MvG

AUP MvG 09.11.2013
 
Zitat von Sniedelfighter

 
Zitat von Abso

 
Zitat von MvG

 
Zitat von FelixDelay

Auch bei NFT ergeben sich komplexe Fragestellungen!



Ob Menschen, die offensichtlich nicht geschäftsfähig sind, von der Vermögenssteuer befreit werden?


Wegen Unvermögens?



Nein, aber da stellt sich die Frage nach dem Wert nicht. Da müssen wir schon ne Strafsteuer für Dummfug oder so einführen.



Ich hab was Neues-Thread jetzt angespannt.
09.07.2024 21:14:08  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
G-Shocker

AUP G-Shocker 11.11.2020
Junge, die Teuerung des Deutschlandtickets ist so ein scheiß Armutszeugnis, ich flippe aus.
09.07.2024 21:16:17  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[Muh!]Shadow

AUP [Muh!]Shadow 10.03.2015
 
Zitat von G-Shocker

Junge, die Teuerung des Deutschlandtickets ist so ein scheiß Armutszeugnis, ich flippe aus.


Same.
Das ist ein derartig einfacher Zugang zu Mobilität (ja, lol, ich weiß), dass das einfach Teil der Daseinsvorsorge sein sollte. Aber dann wird seit eigentlich schon dem ersten Tag regelmäßig die Axt angelegt, dass man sich das ja nicht leisten konne oder so.

Ja aber jeden Autoschwanz (oder -sack) in den Mund nehmen bis zu den Eiern, dass können se die abgefuckten Politiker
09.07.2024 21:19:32  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Abso

AUP Absonoob 20.11.2013
 
Zitat von Sniedelfighter

 
Zitat von Abso

 
Zitat von MvG

 
Zitat von FelixDelay

Auch bei NFT ergeben sich komplexe Fragestellungen!



Ob Menschen, die offensichtlich nicht geschäftsfähig sind, von der Vermögenssteuer befreit werden?


Wegen Unvermögens?



Nein, aber da stellt sich die Frage nach dem Wert nicht. Da müssen wir schon ne Strafsteuer für Dummfug oder so einführen.


...es war nur ein dummes Wortspiel.
09.07.2024 21:45:28  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
seastorm

AUP seastorm 27.02.2008
 
Zitat von [Muh!]Shadow

Ja, du hast jetzt wieder Schaum vorm Mund, aber stell dir mal vor, du bekommst als normaler Mensch aus der unteren bis mittleren Schicht ein Gemälde von Jan Vermeer vererbt und musst erstmal auf die Suche nach Kunstgutachtern gehen.
Das ist die tausendste, komplett an der Realität vorbeigehende Neiddebatte.



Schön, wie nahe du hier am Alltag der unteren bis mittleren Schicht bist.
Ich kann auch nicht wirklich nachvollziehen, warum man immer diesen Neidhammer rausholen muss. Es ist doch nun wirklich keine Nischenmeinung, dass in Deutschland die Abgaben auf Lohnarbeit relativ hoch sind während die Abgaben auf Vermögen relativ niedrig sind.
Das hat verschiedene Gründe, aber es ist halt für Leistungsgerechtigkeit Gift.
Die Gründe für die aktuelle Situation muss man ja nicht für gut oder auch nur akzeptabel halten. Und nur weil man mal was ändern will ist man gleich ein Neidhammel? Schalt mal einen Gang runter und versachliche die Diskussion etwas.
09.07.2024 23:04:20  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Aspe

Aspe_Kasper
Es sollte wieder mehr verschmitzt lachen Einsatz geben. Also echt Mal.
09.07.2024 23:05:39  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[Muh!]Shadow

AUP [Muh!]Shadow 10.03.2015
 
Zitat von seastorm

 
Zitat von [Muh!]Shadow

Ja, du hast jetzt wieder Schaum vorm Mund, aber stell dir mal vor, du bekommst als normaler Mensch aus der unteren bis mittleren Schicht ein Gemälde von Jan Vermeer vererbt und musst erstmal auf die Suche nach Kunstgutachtern gehen.
Das ist die tausendste, komplett an der Realität vorbeigehende Neiddebatte.



Schön, wie nahe du hier am Alltag der unteren bis mittleren Schicht bist.
Ich kann auch nicht wirklich nachvollziehen, warum man immer diesen Neidhammer rausholen muss. Es ist doch nun wirklich keine Nischenmeinung, dass in Deutschland die Abgaben auf Lohnarbeit relativ hoch sind während die Abgaben auf Vermögen relativ niedrig sind.
Das hat verschiedene Gründe, aber es ist halt für Leistungsgerechtigkeit Gift.
Die Gründe für die aktuelle Situation muss man ja nicht für gut oder auch nur akzeptabel halten. Und nur weil man mal was ändern will ist man gleich ein Neidhammel? Schalt mal einen Gang runter und versachliche die Diskussion etwas.




Und das ist die große Problematik in Deutschland: Weil einer bissel zu viel Geld verdient. In Amerika drüben, Michael Jordan verdient hundert Millionen Dollar. Da klatscht der Nachbar Applaus! Und bei uns musste aufpassen, dass am nächsten Tag die Reifen geklaut werden. Und das ist der große Unterschied!
09.07.2024 23:31:35  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Parax

nbf_phoenix
*vom geleasten SL AMG
10.07.2024 7:19:39  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[KdM]MrDeath

mrdeath2
 
Zitat von flowb

 
Zitat von [KdM]MrDeath

 
Zitat von FelixDelay

Klarstellung:
https://i.imgur.com/jnbbxMM.jpeg


solche gemälde sind ja über einen wert versichert, einfach den mal als ansatzpunktnehmen. kthxbye. fdp wicher soing fdp things.


Und wenn man sich die Steuer nicht leisten kann, weil man alles in den mittelständischen Automobilhersteller steckt, den man als schweres Erbe bekommen hat?


gutes beispiel!
grade mal nachgeschaut, die quandts/klattens haben 14mrd bzw 10mrd aktienpaket von bmw.

dividendenausschüttung im jahr nur für die zwei allein(!) irgendwas um eine mrd, bischen mehr, aber wir wollen ja mal nicht so sein.
apsmeatisiert kann also die vermögenssteuer bis zu 4% hochgehen und sie können das aus der portokasse zahlen.

im raum steht ja irgendwas um 1%
10.07.2024 16:19:35  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
DerKetzer

derketzer
Oder man schaut sich das mal an.

Steuerflucht von Hochvermögenden und Superreichen ist das häufigste und bisher wirksamste Argument gegen die Wiedereinsetzung der Vermögensteuer. Unsere gemeinsame Studie mit Oxfam zeigt: Die Angst vor der Steuerflucht ist unbegründet.



Studie:
https://www.netzwerk-steuergerechtigkeit.de/wp-content/uploads/2024/07/Oxfam-Netzwerk-Steuergerechtigkeit-2024_Keine-Angst-vor-Steuerflucht.pdf
10.07.2024 16:33:09  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
 Thema: Die Bundesregierung ( Kabinett Scholz I: TNG )
« erste « vorherige 1 ... 873 874 875 876 [877] 878 879 880 881 ... 885 nächste » letzte »

mods.de - Forum » Public Offtopic » 

Hop to:  

Thread-Tags:
Mod-Aktionen:
19.11.2023 13:06:46 Che Guevara hat diesen Thread repariert.
06.12.2021 20:18:58 Che Guevara hat diesem Thread das ModTag 'bundesregierung' angehängt.

| tech | impressum