Du bist nicht eingeloggt! Möglicherweise kannst du deswegen nicht alles sehen.
  (Noch kein mods.de-Account? / Passwort vergessen?)
Zur Übersichtsseite
Hallo anonymer User.
Bitte logge dich ein
oder registriere dich!
 Moderiert von: Atomsk, Maestro, statixx, Teh Wizard of Aiz


 Thema: Der Bürostuhlthread I ( komm auch du in die Gruppe "Diarrhö auf Rollen" )
[1] 2 nächste »
erste ungelesene Seite | letzter Beitrag 
Real_Futti

AUP Real_Futti 02.07.2020
... komm auch du in die Gruppe "Diarrhö auf Rollen"
Da gefühlt alle 4,3 Tage Anfragen bezüglich dem besten Stuhl der Welt kommen, hier mal ein Thread.

Das hier dient allgemeinen Empfehlungen, Tips, Trends, Angeboten.

Standardempfehlungen sind derzeit (Liste kann ich gerne erweitern):

IKEA MARKUS, der Dauerbrenner, hält sogar (in Teilen) Plings Arsch Stand. 149¤

IKEA JÄRVFJÄLLET, Empfehlung von AJ ASS. 269¤

Nowistyl Netmotion, preisliche Alternative zum IKEA JÄRFhfjhihrwisstschon für rund 220¤

Sitzen wie ein König? Zumindest die Marke verspricht es. JET III von König-Neurath für rund 400¤

Das Premiummodell Steelcase Gesture AMG Black Edition, Erfahrungsbericht von eRazor steht aus. ~900¤

Backforce One Plus All Black, sieht aus wie ein Zockerstuhl, könnte einer sein. Erfahrungsbericht von Stuhlfeldt steht aus. ~700¤

Die ultimative Alternative zum Bürostuhl. Der Swopper, geht so ab 500¤ los. Support gibt der User Irdorath

Alternative, wenn man wenig Wert auf seinen Arsch legt:
Arschbackenbürostühle ab so 500¤. Powered by Fusl.

Grundsätzlich empfehlenswert sind Fußbodenschutzmatten bei Parkett oder Kork.

Bekommt man auch bei Ikea, 20¤

Auch sonst kann man mit Bürostühlen viel Spaß haben:
[Dieser Beitrag wurde 3 mal editiert; zum letzten Mal von Real_Futti am 17.01.2022 7:32]
14.01.2022 16:14:25  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Hessenpower

Hessenpower
...
XXL Ergo Top, Preis: 969,00 ¤ zzgl. MwSt 19%

Haben wir hier im Büro serienmäßig für alle. Die mehr als ausreichenden Einstellmöglichkeiten und die abkippende Sitzfläche haben selbst die größten Skeptiker und Nörgler nach spätestens 1 Monat überzeugt.

Die Stühle sind (neben vielen anderen) in der Regel in den Filialen zum Probesitzen verfügbar. Ich möchte nie wieder tauschen!

PS: Kriege natürlich keine Werbeprovision sondern empfehle den Stuhl aus vollster Überzeugung.
14.01.2022 16:30:49  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
FelixDelay

AUP FelixDelay 17.12.2018
Ich verwende privat einen Steelcase Please.
Solange nicht wieder die Plastikstege zwischen den beiden Teilen der Rückenlehne brechen, ein gutes Gerät.

Wenn sie brechen, kommt allerdings kostenfrei der Kundenservice raus und tauscht die aus.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von FelixDelay am 14.01.2022 17:25]
14.01.2022 17:24:41  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[FGS]E-RaZoR

AUP [FGS]E-RaZoR 19.09.2011
Steelcase Gesture Eindrücke nach zwei Wochen:

Der Stuhl ist sehr bequem und flexibel. Ich kann sehr bequem normal sitzen, aber mich auch ein wenig oder sehr weit nach hinten lehnen. Da man den Widerstand dafür stufenlos regeln kann, muss ich dazu auch nichts einstellen, sondern lehne mich einfach in die Position, die ich möchte und bleibe dadrin, ohne wirklich was tun zu müssen. Die Rückenlehne passt sich auch an, sogar seitlich ein wenig, was super ist, da ich gerne die Beine rechts von mir auf den Schreibtisch hoch lege und mich dann natürlich im Stuhl links drehen muss. Das hat seine Grenzen, ist aber deutlich besser als beim Ikea Markus, wo das wirklich oft unbequem wurde.

Richtig gut sind auch die "4D"-Armlehnen. Die Armlehnen hatte ich beim Markus abmontiert, weil sie mir so nichts gebracht haben. Die beim Gesture kann man extrem flexibel einstellen. Sie sind nicht wahnsinnig weich oder so, müssen sie aber auch nicht sein, finde ich. Hauptsache sie sind da, wo ich sie haben will. Ist glaube ich das erste Mal überhaupt beim einem Schreibtischstuhl, dass ich sie tatsächlich verwende.

Die Kopfstütze bietet ebenfalls viele Möglichkeiten.. ich habe jetzt eine Position gefunden, in der sie beim aufrechten Sitzen nicht stört, aber beim Zurücklehnen Halt bietet. Gefällt mir soweit gut. Ich bin auch einfach zu faul, tagsüber während des Sitzens Dinge einzustellen, ehrlich gesagt.

Im Vergleich zum Markus sind auf jeden Fall für mich mehr Sitzpositionen möglich und bequem, das ist schon ein ordentlicher Gewinn. Ich könnte mir vorstellen, dass es noch bequemer wäre, wenn die Sitzfläche beim Zurücklehnen sich etwas mit anwinkeln würde, wobei ich mir da auch nicht sicher bin. Jedenfalls kriege ich wie vorher im Markus auch nach ein paar Stunden leichte Schmerzen im Steißbein(?). Das habe ich aber auch, wenn ich mich auf mein Bett setze und mich an die Wand lehne, wahrscheinlich ist da mein Körper einfach kaputt peinlich/erstaunt

Will sagen: Toller Stuhl, der wirklich flexibel ist. Ob er die von mir gezahlten 835€ wert ist im Vergleich zu guten Stühlen im Bereich 300-500€? Keine Ahnung. Den Vergleich habe ich nicht. Da ich aber auch nach Corona wohl noch viel im Homeoffice arbeiten werde und auch privat zu viel Zeit vorm Schreibtisch verbringe, geht das in Ordnung für mich. Ich spare dafür bei Flugreisen
14.01.2022 17:43:32  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
TylerDurdan

tylerdurdan
Ich habe seit Ende Dezember auch einen Gesture mit Kopfstütze. Hat mich etwas mehr gekostet, weil ich da vorher mal probesitzen wollte bei einem lokalen Vertriebspartner vor Ort und mir dann Material, Farbe, Stoffsorte usw. ausgesucht habe. Mein Gesture hat z.B. an der Kopfstütze Leder, damit da der Stoff so vollsiffen kann. Ansonsten weißer Stuhl, blaugrauer Stoff, Fußkreuz grau. Lieferzeit waren ca. 6 Wochen.

Den Luxus mir meinen eigenen Stuhl zusammenstellen zu können und die Lieferung an den Verwendungsort hat mich insgesamt 1100 EUR gekostet.

Ansonsten approve ich wholeheartedly was E-RaZor sagt.

Widerstand an der Rückenlehne einstellen ist geilo, aber auch die 4 möglichen Positionen wie weit es zurück geht.
Ich habe mir ein bißchen angewöhnt, den Widerstand beim Arbeiten höher zu stellen und dann auch eine der Positionen, die nicht ganz so weit zurückgehen zu nehmen. Im "ich muss im meeting nur zuhören" oder Feierabendmodus nehme ich den Widerstand etwas zurück. Je nach dem stelle ich auch die Kopfstütze etwa höher oder tiefer (entweder die "Beule" dient als Stopp für meinen Hinterkopf oder wenn ich mich zurücklehne dass mein Nacken und Hinterkopf beides aufliegen, empfinde ich sehr angenehm).

Die Armlehnen sind insofern gewöhnungsbedürftig, als dass ich sie immer wieder versehentlich verstelle, wenn ich den Stuhl schieben will oder so. Aber geil ist das schon, je nachdem ob ich gerade mit der Maus arbeite oder mit beiden Händen nen Text tippe, andere Einstellung zu haben.

Ich bin ein sehr glücklicher Camper.
14.01.2022 18:22:37  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Atti Atterkopp

X-Mas Arctic
Ich habe bei Stühlen das Problem, dass ich sehr oft im Schneidersitz sitze und daher beispielsweise Armlehnen oft stören. Hat zufällig jemand den gleichen Tick und dafür einen Stuhltipp? Breites Grinsen
14.01.2022 18:26:54  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Elizaveta Bäm

Arctic
Hab den hier:
https://www.interstuhl-outlet.de/produkte/4-drehsessel/8502-v-name-famos

Grundlegend absolut geiles und bequemes Gerät. Leider rutscht bei mir die Vorspannung fürs Zurücklehnen durch. Macht ein richtig fieses und lautes metallisches *Klack* und dann lehnt man ohne Unterstützung ganz hinten und kommt kaum aus dem Stuhl wieder raus. Breites Grinsen
Naja, ich hab ja noch Garantie. Bisher nur kein Bock gehabt, das mal anzugehen.

Von Interstuhl ist btw auch der Backforce One. Den hab ich auch Probegesessen. Puh, im Vergleich zu einem richtigen Bürostuhl ist der Komfort schon echt ranzig. Dazu der cringy Gamerlook. Im Vergleich zu einem DXRacer und die ganzen anderen Abartigkeiten an gAmER Stühlen sicherlich aber die geschmackvollste und bequemste Wahl.
14.01.2022 18:39:08  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Icefeldt

AUP Icefeldt 09.04.2020
 
Zitat von Atti Atterkopp

Ich habe bei Stühlen das Problem, dass ich sehr oft im Schneidersitz sitze und daher beispielsweise Armlehnen oft stören. Hat zufällig jemand den gleichen Tick und dafür einen Stuhltipp? Breites Grinsen



Beim Backforce One (Plus) kannst du die Armlehnen nach hinten wegklappen.

Beispielbild:



_______________________________________

Grundsätzlich halt ich von den "Bequemheitsberichten" von Stühlen/Matratzen nicht wirklich viel.
Dazu ist jeder Körper/jedes Empfinden doch zu unterschiedlich?!
Das einzige was man doch objektiv vergleichen/erwähnen kann, ist doch Verarbeitung/Funktionsumfang.

Beim Backforce One Plus kann ich auch jede Menge Zeug einstellen, was ein 0815 Stuhl nicht kann:

- Lordosenstütze in der Höhe
- Lordosenstütze in der Stärke in der sie in den Rücken drückt.
- Widerstand der Lehne
- Neigung der Sitzfläche
- Tiefe der Sitzfläche

Von daher sollte das schon sehr viele Leute zufrieden stellen können.
Bisher kann ich nach 5 Tagen noch nicht meckern.


 
Zitat von Elizaveta Bäm

Puh, im Vergleich zu einem richtigen Bürostuhl ist der Komfort schon echt ranzig.



Weswegen?
[Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert; zum letzten Mal von Icefeldt am 14.01.2022 22:09]
14.01.2022 18:40:13  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Elizaveta Bäm

Arctic
Ist jetzt auch bald wieder ein Jahr her. Kann da jetzt nicht explizit den Finger drauf legen. Aber der Backforce One war direkt am Eingang aufgestellt. Entsprechend habe ich ihn als erstes probiert und fand ihn auch echt gut. Nachdem ich aber dann auch die genauso teuren Bürostühle durch hatte und zum Abschluss nochmal auf den Backforce bin fand ich ihn wesentlich weniger bequem.

Vielleicht entschärfe ich meine Aussage und empfehle bei solchen Kaufpreisen ein Probesitzen soweit es in der näheren Umgebung möglich ist. Ist ja sowieso alles sehr individuell wie man den Komfort empfindet.

Eine Sache aber noch. Das Ding ist wenn man davor steht nochmals deutlich wuchtiger als auf den Bildern IMHO. Das ist schon ein echter Brecher. Wäre für mich jetzt kein Ausschlusskriterium aber ein Pluspunkt jetzt auch nicht gerade. Breites Grinsen
14.01.2022 18:52:41  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
buerostuhl

Arctic
Hallo

Ikea Markus funktioniert für mich ganz gut, nutze den aber nicht jeden Tag und meistens für nicht mehr als 3 Stunden.

Wenn der durch ist gibt es einen guten Stuhl.
14.01.2022 18:53:28  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
M'Buse

AUP M@buse 22.12.2015
Ich sitze zuhause auf einem EA 108 und der kann so ziemlich nix außer drehbar zu sein peinlich/erstaunt
Dafür sitze ich aufrecht, die Sitzhöhe passt für mich perfekt und ich kann den ganzen Tag darin sitzen.
14.01.2022 19:07:12  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
RageQuit

AUP RageQuit 30.08.2016
Zum 100x: Für 220¤ den Nowy Styl Net Motion (polnische Fertigung, deshalb günstiger als Deutsche Hersteller (die oft die Endmontage eh nur in DE machen).

König und Neurath Jet 3 für um die 400¤ für korrektes Bürostuhlfeeling. Der hat alles für gutes Preis/Leistung.
14.01.2022 19:09:01  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
RageQuit

AUP RageQuit 30.08.2016
Bitte, kauft keine Stühle ohne verstellbare Armlehnen UND hört auf die Rückenlehne fest zu stellen. Aktives Sitzen etc etc.
14.01.2022 19:13:27  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
TylerDurdan

tylerdurdan
 
Zitat von Atti Atterkopp

Ich habe bei Stühlen das Problem, dass ich sehr oft im Schneidersitz sitze und daher beispielsweise Armlehnen oft stören. Hat zufällig jemand den gleichen Tick und dafür einen Stuhltipp? Breites Grinsen



Klappt bei mir beim Gesture auch ganz gut - die Arme der Lehnen kommen von hinten und lassen sich auch nach außen bewegen. Aber mit meiner normalen Einstellunge, dass die auf Tischhöhe sind, sitze ich hier gerade im Schneidersitz und habe die Armlehnen normal eingestellt und komme mit denen nicht ins Gehege.
14.01.2022 19:24:35  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
mc.smurf

tf2_soldier.png
Bei mir is die erste Arbeitswoche auf meinem Swopper vorbei, bisher läuft es schon ganz gut damit. Meinen Backup-Schreibtischstuhl hab ich nur mal zwischendrin wenn es mir doch zu viel wurde ohne Lehne Breites Grinsen also scheint zu taugen, mal sehen wie die nächsten Wochen so werden.
14.01.2022 20:37:17  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
monischnucki

AUP monischnucki 16.08.2015
 
Zitat von Atti Atterkopp

Ich habe bei Stühlen das Problem, dass ich sehr oft im Schneidersitz sitze und daher beispielsweise Armlehnen oft stören. Hat zufällig jemand den gleichen Tick und dafür einen Stuhltipp? Breites Grinsen




Du möchtest einen Soul Seat:
https://faktastisch.de/artikel/soul-seat-der-stuhl-ist-so-konzipiert-dass-man-im-schneidersitz-sitzen-kann
14.01.2022 21:08:42  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Drosselmeyer

AUP Drosselmeyer 04.08.2018
...
Wenn ich das Geld hätte würde ich einen nehmen

Bin nämlich auch so ein Schneidersitzfreak Breites Grinsen
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Drosselmeyer am 14.01.2022 22:21]
14.01.2022 21:10:42  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
h3llfir3

Phoenix
Ich habe seit Weihnachten den recaro rae in schwarz und bin sehr zufrieden.

Kann die Tage mal n paar pros und cons liefern.
14.01.2022 21:45:21  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[FGS]E-RaZoR

AUP [FGS]E-RaZoR 19.09.2011
Ich verstehe das Konzept von Bürostühlen mit diesem Schalen-Racing-Seat-Design nicht.
14.01.2022 22:19:41  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
h3llfir3

Phoenix
Bei dem top Modell von recaro turnt mich das auch ab, aber beim rae find ich es in schwarz ganz gelungen. Und der Stuhl ist deutlich schmaler als man meinen würde.
14.01.2022 22:43:04  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Real_Futti

AUP Real_Futti 02.07.2020
...
https://www.mydealz.de/deals/fur-das-ergonomische-homeoffice-diverse-swopper-drehhocker-stuhle-bei-hoffner-1932501
14.01.2022 23:52:17  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
FuSL

AUP FuSL 06.06.2009
Ich möchte an dieser Stelle nochmal Sattelstühle ans Herz legen, insb. https://www.wellglobal.de/shop/Salli-Sattelstuehle/Salli-Stuehle/

Hab 'ne SwingFit-Variante, besser geht's kaum für den Rücken.


…ich würde auch gerne mal 'n "Paleo Chair" haben, um am Schreibtisch herumsquatten zu können, aber irgendwie ist mir das dann doch zu viel € für "eigentlich nur 'n Block mit komischem Namen" peinlich/erstaunt
14.01.2022 23:53:02  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Real_Futti

AUP Real_Futti 02.07.2020
Oh man Breites Grinsen
Da tut mir der Arsch schon vom gucken weh.
15.01.2022 0:06:12  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Icefeldt

AUP Icefeldt 09.04.2020
Das ist nur für Leute die auch diese Zehenschuhen tragen
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Icefeldt am 15.01.2022 0:22]
15.01.2022 0:21:59  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
FuSL

AUP FuSL 06.06.2009
Aber das ist wirklich voll gut und normal ey und so, ich schwöre! traurig

…aaaaber ja, ich kann mir vorstellen, dass das so im Gesamt-FuSL-Bild einen derartigen (lel, FuSL-Ware halt) Eindruck erwecken könnte /o\

---

Trotz und alledem aber: Sind nicht ungemütlich, besonders in der Variante mit "swing" zu empfehlen und machen es nahezu unmöglich, "schlecht" (für Rücken & Co.) drauf zu sitzen.
m.E. ist man mit irgendeiner Möglichkeit, den Schreibtisch höhenzuverstellen und so 'nem Stuhl schon sehr gut dabei, wenn man den Tag über arbeitenderweise vor dem Rechner hängt.

„Im Büro“ hat's hier auch ganz dolle verstellbar-Racing-Gaming-whatever-ultra-€-Stühle; den kann ich nicht viel abgewinnen, und auf Dauer merkt man's dann doch.
15.01.2022 0:31:20  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Phiasm

Gorge NaSe
Auf den Gaming-Racing-whateverstühlen kann man auf jeden Fall besser onanieren als auf deinem abstrakten Gesäßparkplatz da.
15.01.2022 0:34:51  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
seak`

AUP seak` 10.04.2020
 
Zitat von Phiasm

Auf den Gaming-Racing-whateverstühlen kann man auf jeden Fall besser onanieren als auf deinem abstrakten Gesäßparkplatz da.



Weil Vollleder leichter abwaschbar ist?
17.01.2022 23:21:46  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Aspe

AUP Aspe 26.11.2007
Habe (natürlich) einen EA117 von Vitra. Aber auch erst zur Pandemie angeschafft.

Wenn das Zimmer es hergibt, natürlich besser den EA119. Den fand ich im sehr kleinen Arbeitszimmer aber zu "wuchtig".

Diesen typischen Bürostuhl Look wollte ich nicht.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Aspe am 17.01.2022 23:27]
17.01.2022 23:26:46  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
indifferent

AUP indifferent 21.03.2021
 
Zitat von RageQuit

Bitte, kauft keine Stühle ohne verstellbare Armlehnen UND hört auf die Rückenlehne fest zu stellen. Aktives Sitzen etc etc.



Ich glaube, Bürostühle sind da individueller als Biersorten.

Ich hasse Armlehnen an Stühlen generell und hab seit ich 12 Jahre alt bin den gleichen steinalten, schweineteuren Lederstuhl aus irgend ner Büroauflösung. Keine Armlehnen, stets festgestellte Rückenlehne und nie Rückenschmerzen, auch wenn ich zeitweise 12 Stunden am Tag auf dem Teil gesessen habe bis die Kopfhörer an den Ohren schon angefangen haben weh zu tun.

Schade dass keine Marke oder sonst irgendwas draufsteht, sonst würd ich den gerne empfehlen.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von indifferent am 17.01.2022 23:34]
17.01.2022 23:33:27  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Slutti

AUP Slutti 08.05.2015
Ich sitze jetzt seit einem Monat auf einem Embody und werde ihn wohl wieder verkaufen. Mein Körper will sich irgendwie nicht mit dem Stuhl anfreunden.
Ich habe mir jetzt als Vergleich noch den Haworth Fern bestellt und bin bisher sehr zufrieden.
Der vermittelt ein bisschen das Gefühl als läge man in einer Hängematte Breites Grinsen Man kann nicht ganz so schön wippen wie im Embody,
aber dafür ist die Rückenlehne wirklich SEHR angenehm.
Saß bisher auf keinem bequemeren Stuhl und ich habe echt
fast alle durchgetestet auf dem Markt Hässlon

Der Gesture war mir viel zu starr und einschränkend.
Hat sich angefühlt wie n' Autositz.

Den Fern bekommt man aktuell für rund 650¤. Bisher klare Kaufempfehlung. Und sehr hübsch ist er auch.



 
Zitat von Atti Atterkopp

Ich habe bei Stühlen das Problem, dass ich sehr oft im Schneidersitz sitze und daher beispielsweise Armlehnen oft stören. Hat zufällig jemand den gleichen Tick und dafür einen Stuhltipp? Breites Grinsen



Der Fern hat eine sehr große Sitzfläche und sehr schmale, zurückfahrbare Armlehnen. Geht wunderbar. 5/5
Der Embody genauso
[Dieser Beitrag wurde 9 mal editiert; zum letzten Mal von Slutti am 17.01.2022 23:47]
17.01.2022 23:33:39  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
 Thema: Der Bürostuhlthread I ( komm auch du in die Gruppe "Diarrhö auf Rollen" )
[1] 2 nächste »

mods.de - Forum » Public Offtopic » 

Hop to:  

Thread-Tags:
| tech | impressum