Du bist nicht eingeloggt! Möglicherweise kannst du deswegen nicht alles sehen.
  (Noch kein mods.de-Account? / Passwort vergessen?)
Zur Übersichtsseite
Hallo anonymer User.
Bitte logge dich ein
oder registriere dich!
 Moderiert von: Atomsk, Maestro, statixx, Teh Wizard of Aiz


 Thema: Heim- und Handwerkerthread ( Hilfe für originale Nichtskönner )
« vorherige 1 2 3 4 [5] 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 nächste »
erste ungelesene Seite | letzter Beitrag 
[TDE]Killersemmel

AUP [TDE]Killersemmel 27.02.2015
 
Zitat von wuSel

https://www.amazon.de/Bosch-Professional-35-tlgs-Schlagschrauber-Universalhalter/dp/B07P6PKR4S/ref=sr_1_4?__mk_de_DE=ÅMÅÕÑ&crid=X0LKQXT0F3TE&keywords=Bosch+professional+bit+set&qid=1644863250&s=diy&sprefix=bosch+professional+bit+set%2Cdiy%2C100&sr=1-4

Hab das mal gekauft vor Ewigkeiten, eventuell gehe ich seitdem besser damit um oder weil die für Schlagschrauber sind halten sie tatsächlich länger, aber die Dinger taugen seitdem ganz gut. Breites Grinsen

Ansonsten sind Bits halt Verbrauchsmaterial... eigentlich darf man garkein Set kaufen. Nervt nur wenn dann einer fehlt. Wütend



Da ich es gerade zufällig sehe. Das Set gibt's aktuell bei Amazon uk im Angebot für 29¤.
15.02.2022 1:07:08  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
shp.makonnen

AUP shp.makonnen 01.01.2019
Gibts ne Standardempfehlung für Schutzbrillen? Hab die Tage viel zu flexen und kein Bock mehr auf dieses kodderige 20Cent-Teil, das mal irgendwo mit dabei war.
15.02.2022 9:25:56  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
AJ Alpha

AJ Alpha
verschmitzt lachen
er flext mit Schutzbrille loooooooooooool
15.02.2022 9:27:20  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
wuSel

AUP wuSel 24.02.2008
unglaeubig gucken
Fürs posten im Ich Hab Was Neues würd ich jetzt aber auch nicht direkt Schutzbrille tragen.
15.02.2022 9:30:53  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
AJ Alpha

AJ Alpha
verschmitzt lachen
Mako hat eh meist ne Flennscheibe drauf

Da splittert nix.
15.02.2022 9:32:56  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
wuSel

AUP wuSel 24.02.2008
Breites Grinsen Breites Grinsen Breites Grinsen
15.02.2022 9:33:15  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
shp.makonnen

AUP shp.makonnen 01.01.2019
L
O
L

Ich kauf jetzt einfach random Kai-Uvex, ihr Pissbirnen.
15.02.2022 9:35:21  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
gonzo

AUP gonzo 16.07.2021
 
Zitat von shp.makonnen

Gibts ne Standardempfehlung für Schutzbrillen? Hab die Tage viel zu flexen und kein Bock mehr auf dieses kodderige 20Cent-Teil, das mal irgendwo mit dabei war.




Bolle Tracker II wird hier benützt. Gibt's in verschiedenen Farben, Kost fast nix, sind sehr gemütlich.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von gonzo am 15.02.2022 9:40]
15.02.2022 9:36:33  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Icefeldt

AUP Icefeldt 09.04.2020
 
Zitat von shp.makonnen

Gibts ne Standardempfehlung für Schutzbrillen?



Ich liebäugel da ab und an direkt mit einem Gesichtschild

Weil wegen sowas:

15.02.2022 9:37:59  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[TDE]Killersemmel

AUP [TDE]Killersemmel 27.02.2015
 
Zitat von shp.makonnen

Gibts ne Standardempfehlung für Schutzbrillen? Hab die Tage viel zu flexen und kein Bock mehr auf dieses kodderige 20Cent-Teil, das mal irgendwo mit dabei war.



Hab die uvex pheos. Taugt mir und sitzt angenehm. Habe die Schutzwirkung zum Glück noch nicht testen müssen.

Alternativ habe ich noch die Solidwork Solid Brille als Staubgeschützte Variante. Es gilt das gleiche wie für die uvex
15.02.2022 9:39:03  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
DeathCobra

AUP DeathCobra 24.06.2021
 
Zitat von Icefeldt

 
Zitat von shp.makonnen

Gibts ne Standardempfehlung für Schutzbrillen?



Ich liebäugel da ab und an direkt mit einem Gesichtschild

Weil wegen sowas:

https://i.imgur.com/R6cwjQP.png


Kann ich nur empfehlen.
Einziges Problem ist beim Arbeiten mit Staubschutz, da darauf achten, dass die Maske das Ausatemventil nicht nach vorne hat, das ist etwas mühsam wenn der Schild dadurch beschlägt.

/war beim drechseln auch schon froh drum.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von DeathCobra am 15.02.2022 10:20]
15.02.2022 9:49:44  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Jay666

AUP J666 08.05.2008
Ich hab für die Hausrenovierung damals diese 3M gekauft. Es ist nichts passiert anhand dessen ich die Tauglichkeit als Schutzbrille beurteilen könnte, aber mir war so Anti-Beschlag-Gedöhns wichtig und das hat Wort gehalten.
15.02.2022 9:50:11  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Abso

AUP Absonoob 20.11.2013
 
Zitat von Icefeldt

 
Zitat von shp.makonnen

Gibts ne Standardempfehlung für Schutzbrillen?



Ich liebäugel da ab und an direkt mit einem Gesichtschild

Weil wegen sowas:

https://i.imgur.com/R6cwjQP.png


Wie kann sowas passieren, wenn man die Haube montiert hat und nicht irgendeinen wonky Linkshändershit abzieht?
15.02.2022 9:51:02  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
gonzo

AUP gonzo 16.07.2021
 
Zitat von Abso

 
Zitat von Icefeldt

 
Zitat von shp.makonnen

Gibts ne Standardempfehlung für Schutzbrillen?



Ich liebäugel da ab und an direkt mit einem Gesichtschild

Weil wegen sowas:

https://i.imgur.com/R6cwjQP.png


Wie kann sowas passieren, wenn man die Haube montiert hat und nicht irgendeinen wonky Linkshändershit abzieht?



Kann es nicht wirklich.
15.02.2022 9:54:11  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
AJ Alpha

AJ Alpha
Das ist doch staged. Wie die Scheibe da in der, äh, Scheibe, hängt und der Schlitz nicht irgendwie franst etc
15.02.2022 9:55:07  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
wuSel

AUP wuSel 24.02.2008
 
Zitat von AJ Alpha

Das ist doch staged. Wie die Scheibe da in der, äh, Scheibe, hängt und der Schlitz nicht irgendwie franst etc



You Really Think Someone Would Do That? Just Go On the Internet and Tell Lies?
15.02.2022 9:55:52  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Izmir

Guerilla
Getrocknete Farbe sowie Teppiche sind einfacher Restmüll. Also spare ich mir jetzt beim Einzug das Abdeckvlies beim Streichen, und entsorge die mit Farbe vollgeklecksten Teppiche anschließend problemlos beim Abfallhof? Gut eingetrocknet sollte das ja keinen Ärger geben.
15.02.2022 10:52:17  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Abso

AUP Absonoob 20.11.2013
Das kommt prinzipiell auf deinen Entsorger an, aber ja. Hier wäre beides Restabfall und würde nach Gewicht entsprechend angenommen. Wobei ich bei Teppichboden die "Gefahr" sehe dass es recht lange dauert, bis die Farbe wirklich eingetrocknet ist.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Abso am 15.02.2022 10:53]
15.02.2022 10:53:13  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[Krasser]MadMax

[krasser]mad max
...
 
Zitat von shp.makonnen

L
O
L

Ich kauf jetzt einfach random Kai-Uvex, ihr Pissbirnen.


Mit Uvex machste nix verkehrt.

Ich habe nächste Woche einen Termin beim Uvex-Augenoptiker,
brauche nämlich auch mal wieder eine neue mit Sehstärke.
Firma zahlt
15.02.2022 13:17:44  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Herr der Lage

AUP Herr der Lage 16.10.2014
 
Zitat von Icefeldt

 
Zitat von shp.makonnen

Gibts ne Standardempfehlung für Schutzbrillen?



Ich liebäugel da ab und an direkt mit einem Gesichtschild

Weil wegen sowas:

https://i.imgur.com/R6cwjQP.png



Keine Ahnung, ob das konkrete Bild echt ist oder nicht, aber generell scheinen mir Splitter einer explodierenden Flexscheibe im Gesicht nicht spaßig zu sein. Ich habe vor einiger Zeit mal ein Video über Arbeitssicherheit mit der Flex



gesehen und mir danach auch ein Gesichtsschild, 2 besorgt.
"EN 166 B" sollte zum Flexen wohl die passende Sicherheitsstufe sein.
Das Visier macht jedenfalls einen echt stabilen Eindruck, ist aber auch leicht austauschbar.
Ferner: hochklappbar, in verschiedenen Winkeln in heruntergeklappter Position einstellbar, unter dem Visier kann man bequem eine normale Brille tragen plus eine Staubmaske*, wenn man will.
Gibt's mit oder ohne integriertem Gehörschutz.




*Eine Partikelfiltermaske könnte dann interessant sein, wenn man einfach nicht so viel Dreck einatmen will, oder auch speziell beim Schleifen von Edelstahl gegen Hexavalent Chromium.

 
What You Can Do Now

OSHA's new standard will require many more workers to be provided with respiratory protection for exposure to hexavalent chromium. To comply, a traditional half-mask respirator with N-95 filters is approved for use, as long as the exposure is no more than 10 times the PEL level. For maximum protection however, MSA recommends a P-100 filter >

[N95 = >95% Partikelfilterung, not oil proof; P100 = annähernd 100% Partikelfilterung, oil proof]

[Dieser Beitrag wurde 4 mal editiert; zum letzten Mal von Herr der Lage am 16.02.2022 15:57]
15.02.2022 14:22:02  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Flitzpiepe42

AUP Flitzpiepe42 07.10.2019
Wäre das auch geeignet als Schutz beim Kettensägenbetrieb? Da hab ich bisher nur so Gitter vorgesehen, vom Beschlagen mal abgesehen scheint mir das aber geeignet oder?
15.02.2022 14:27:53  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Herr der Lage

AUP Herr der Lage 16.10.2014
 
Zitat von Flitzpiepe42

Wäre das auch geeignet als Schutz beim Kettensägenbetrieb? Da hab ich bisher nur so Gitter vorgesehen, vom Beschlagen mal abgesehen scheint mir das aber geeignet oder?



Drahtgittervisiere scheinen nach diesem 3M-PDF einen Schlagschutz nach EN 1731 S von 12 m/s zu haben.

Im Vergleich dazu wäre das Polycarbonatvisier mit EN 166 B (120 m/s) nochmals deutlich stabiler.

Also ja, das könnte man sicher auch für die Kettensäge nehmen.

Warum nimmt man dennoch dafür meist Drahtgittervisiere? Ich vermute:
- gegen eher langsam umherfliegende Holzstücke reicht der Drahtschutz aus
- das Drahtvisier schluckt mehr Licht, was aber draußen egal ist
- es kommt mehr frische Luft durch, es kann nicht beschlagen (macht das Plastikvisier aber eigentlich auch nicht, finde ich) und nicht verstauben
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Herr der Lage am 15.02.2022 14:54]
15.02.2022 14:52:48  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
wuSel

AUP wuSel 24.02.2008
Draht verkratzt nicht und wird damit bei Sonneneinstrahlung mit der Zeit immer undurchsichtiger.
15.02.2022 14:53:34  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Abso

AUP Absonoob 20.11.2013
Und ist bestimmt auch leichter. Kombihelm, Schnittschutzhose und T-Shirt, kämpf mich.
15.02.2022 15:15:46  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
da t0bi

Leet
 
Zitat von wuSel

Draht verkratzt nicht und wird damit bei Sonneneinstrahlung mit der Zeit immer undurchsichtiger.



Dieses. Ein Kunststoffvisier kannst du in der Werkstatt und in der Produktion mal auf den Tisch legen und an den Haken hängen. Im Wald fliegt das Zeug schon mal auf dem Boden rum, das hält nicht ewig.
15.02.2022 15:21:39  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
gonzo

AUP gonzo 16.07.2021
 
Zitat von Herr der Lage

 
Zitat von Flitzpiepe42

Wäre das auch geeignet als Schutz beim Kettensägenbetrieb? Da hab ich bisher nur so Gitter vorgesehen, vom Beschlagen mal abgesehen scheint mir das aber geeignet oder?



Drahtgittervisiere scheinen nach diesem 3M-PDF einen Schlagschutz nach EN 1731 S von 12 m/s zu haben.

Im Vergleich dazu wäre das Polycarbonatvisier mit EN 166 B (120 m/s) nochmals deutlich stabiler.

Also ja, das könnte man sicher auch für die Kettensäge nehmen.

Warum nimmt man dennoch dafür meist Drahtgittervisiere? Ich vermute:
- gegen eher langsam umherfliegende Holzstücke reicht der Drahtschutz aus
- das Drahtvisier schluckt mehr Licht, was aber draußen egal ist
- es kommt mehr frische Luft durch, es kann nicht beschlagen (macht das Plastikvisier aber eigentlich auch nicht, finde ich) und nicht verstauben



Der Drahtschutz ist bei der Kettensäge nur da um Sägespäne/Splitter abzuhalten. Genauso ist der Helm nur dazu da um die Watsche der gestoppten Säge abzuhalten. Wenn die Säge noch läuft ist der Helm egal.

Man kann grundsätzlich(ging Sicherheit her) so ein Plastikschield tragen aber: Kettensägen ist sehr schwitzige Arbeit, das Gerät ist nicht besonders atmungsaktiv und beschlägt.
Beim arbeiten mit der Kettensäge zerkratzt man die Schild Dinger relativ schnell.
Bei unterschiedlichem Lichteinfall (man kann sich bei der Forstarbeit nicht unbedingt aussuchen in welche Richtung und wann man sägt) reflektieren die Geräte unschön--> man sieht nix
Wenn es regnet wird das Ding nass und hat keinen Scheibenwischer--> man sieht nix.

Ich kenne keine Person in der Försterei/Baumchirurgie/ähnliches der/die Schild trägt.

Einzige Ausnahme: Unterholz in öffentlichen Parks mit dem Strimmer/brushcutter zurückschnibbeln. Die Metallgitter sind nämlich nicht hundescheissedicht.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von gonzo am 15.02.2022 15:29]
15.02.2022 15:28:20  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
gwc

Arctic
 
Zitat von Herr der Lage

 
Zitat von Icefeldt

 
Zitat von shp.makonnen

Gibts ne Standardempfehlung für Schutzbrillen?



Ich liebäugel da ab und an direkt mit einem Gesichtschild

Weil wegen sowas:

https://i.imgur.com/R6cwjQP.png



Keine Ahnung, ob das konkrete Bild echt ist oder nicht, aber generell scheinen mir Splitter einer explodierenden Flexscheibe im Gesicht nicht spaßig zu sein. Ich habe vor einiger Zeit mal ein Video über Arbeitssicherheit mit der Flex

https://www.youtube.com/watch?v=oJRSkBSb5S8

gesehen und mir danach auch ein Gesichtsschild, 2 besorgt.
"EN 166 B" sollte zum Flexen wohl die passende Sicherheitsstufe sein.
Das Visier macht jedenfalls einen echt stabilen Eindruck, ist aber auch leicht austauschbar.
Ferner: hochklappbar, in verschiedenen Winkeln in heruntergeklappter Position einstellbar, unter dem Visier kann man bequem eine normale Brille tragen plus eine Staubmaske, wenn man will.
Gibt's mit oder ohne integriertem Gehörschutz.



Bei der Version ohne Gehörschutz: Bekommt man da noch Peltor Optime I (https://www.amazon.de/3M-Kapselgeh%C3%B6rsch%C3%BCtzer-H510AC-Peltor-verstellbare/dp/B002IV8I1C) drunter?
15.02.2022 15:30:10  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
wuSel

AUP wuSel 24.02.2008
 
Zitat von gonzo

Die Metallgitter sind nämlich nicht hundescheissedicht.



Okay DARAUF wäre ich nicht gekommen... Breites Grinsen
15.02.2022 15:30:38  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
gonzo

AUP gonzo 16.07.2021
 
Zitat von Abso

Und ist bestimmt auch leichter. Kombihelm, Schnittschutzhose und T-Shirt, kämpf mich.



Keine Schnittschutzstiefel, keine Säge. So einfach ist das.

Hose, Stiefel, Helm+Schild+Gehörschutz ist Minimum.
15.02.2022 15:32:36  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Abso

AUP Absonoob 20.11.2013
Ich hab noch drüber nachgedacht. Ja natürlich Stiefel, es sei denn man mag den Piratenlook.
15.02.2022 15:34:05  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
 Thema: Heim- und Handwerkerthread ( Hilfe für originale Nichtskönner )
« vorherige 1 2 3 4 [5] 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 nächste »

mods.de - Forum » Public Offtopic » 

Hop to:  

Mod-Aktionen:
08.02.2022 12:51:16 Atomsk hat diesem Thread das ModTag 'heimwerker' angehängt.

| tech | impressum