Du bist nicht eingeloggt! Möglicherweise kannst du deswegen nicht alles sehen.
  (Noch kein mods.de-Account? / Passwort vergessen?)
Zur Übersichtsseite
Hallo anonymer User.
Bitte logge dich ein
oder registriere dich!
 Moderiert von: Che Guevara


 Thema: Allgemeine Diskussion zum Ukraine Krieg
« erste « vorherige 1 ... 229 230 231 232 [233] 234 235 236 237 ... 368 nächste » letzte »
erste ungelesene Seite | letzter Beitrag 
Jellybaby

Arctic
 
Zitat von seastorm

Ja, hä? Was schreibst du denn sonst dort? Fast genau das, was ich zusammengefasst habe.



Nein, ich sagte, dass ich so ein Verhalten unprofessionell und nicht richtig finde. Dass man selbst deshalb völlig eskalieren und überhaupt nicht mehr helfen soll kann man daraus nicht schließen.

Btw. ging es ursprünglich sogar um noch viel weniger, nämlich das "Aber unter Stress passieren halt auch Mal Fehler" Unsinn ist als Erklärung. Weil es eben kein Fehler war, sondern Methode. Diese Methode kritisiere ich, mehr nicht.

/die Ausladung Steinmeiers war in dem Moment vermutlich sogar wirklich noch hilfreich, weil der ganzen deutschen Regierung so die Möglichkeit genommen wurde die Sache mit ein bißchen Solidaritätsbekundung abzutun und dann einfach zur Tagesordnung überzugehen. Aber eben nur in dem Moment, danach nicht mehr. Das Ziel wurde erreicht, die Ukrainer sollen ihre Hilfe bekommen und bekommen sie auch. Und ab dann hilft so ein Verhalten eben nicht mehr.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Jellybaby am 03.05.2022 10:09]
03.05.2022 10:04:54  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Sniedelfighter

AUP Sniedelfighter 28.07.2008
puh, Melnyk denkt nicht an seine Karriere sondern daran, alles zu tun was er kann um seinem Land zu helfen.

Unfassbar. Aber wieder schön Deutsch, diese vibes.
03.05.2022 10:18:50  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Bregor

AUP Bregor 17.01.2013
Offensichtlich hilft es ja nicht so sehr wie gedacht.
03.05.2022 10:23:23  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
pucky1986

AUP pucky1986 03.12.2018
 
Zitat von KarlKoch

 
Zitat von pucky1986

Karl findet das halt geil, weil Melnyk ein straight-talker ist, so wie Trump. Der sagt halt was gesagt werden muss.


Melnyk mit Trump vergleichen ist jetzt aber auch schon eher auf der "join my telegram"-Seite.



Lass mal schauen:
-beide benutzen Twitter als ihr Hauptmedium um ihre Politik zu verbreiten
-beide sind ungefähr so diplomatisch wie ein Elefant im Porzellanladen

Doch kann man vergleichen.
03.05.2022 10:24:00  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
loliger_rofler

AUP loliger_rofler 26.04.2021
 
Zitat von pucky1986

 
Zitat von KarlKoch

 
Zitat von pucky1986

Karl findet das halt geil, weil Melnyk ein straight-talker ist, so wie Trump. Der sagt halt was gesagt werden muss.


Melnyk mit Trump vergleichen ist jetzt aber auch schon eher auf der "join my telegram"-Seite.



Lass mal schauen:
-beide benutzen Twitter als ihr Hauptmedium um ihre Politik zu verbreiten
-beide sind ungefähr so diplomatisch wie ein Elefant im Porzellanladen

Doch kann man vergleichen.



Dachte keine Memes hier?
03.05.2022 10:25:16  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
TylerDurdan

tylerdurdan
Aus der Reihe "Alles Nazis außer Mütterchen Russland", dieses Mal ist ein anderes Land, welches mit dem NATO-Beitritt spielt dran:

https://cornucopia-se.translate.goog/2022/05/breaking-sverige-utmalas-nu-av-ryssland-och-kreml-som-nazister-samma-som-med-ukraina/?_x_tr_sl=auto&_x_tr_tl=en&_x_tr_hl=en-US&_x_tr_pto=wapp
03.05.2022 10:32:08  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
-=Q=- 8-BaLL

-=Q=- 8-BaLL
 
Zitat von Jellybaby

Das Ziel wurde erreicht, die Ukrainer sollen ihre Hilfe bekommen und bekommen sie auch. Und ab dann hilft so ein Verhalten eben nicht mehr.



Kann man überlegen, wie viel von der Hilfe gekommen ist, weil Melnyk sich so verhalten hat.

Und es nicht vorbei, im Gegenteil, aber aus ukrainischer Sicht droht die Gefahr, dass daraus ein "Die haben doch Hilfe bekommen, ist gut jetzt" wird. Zumal der Krieg sich wieder dorthin verlagert, wo er eh schon jahrelang war, kennen wir alles schon.
Schwindende öffentliche Aufmerksamkeit wäre dafür ziemlich entscheidend, insofern kann Melnyk kaum zurück zur klassischen Botschafterrolle, mal hier und da ein bisschen ergebnisoffen sprechen im Hintergrund. Zumal mit einem Gegenspieler Partner, der die Kommunikation total verkackt und dem man alles aus der Nase ziehen muss.
Er ist als Rumpelstilzchen schon ganz clever. Auch wenns die Kartoffeln übelst nervt.
03.05.2022 10:35:03  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
h3llfir3

Phoenix
melnyk hätte seine schlagzeile heute mit sicherheit auch bekommen, wenn er einen gang runtergeschaltet hätte. statt beleidigter leberwurst wäre etwas subtileres sicher möglich und trotzdem wirksam gewesen.
so wie er es jetzt gemacht hat, schadet er sich halt selbst auch. brauchts das? nö.
03.05.2022 10:37:18  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Jellybaby

Arctic
 
Zitat von -=Q=- 8-BaLL


Und es nicht vorbei, im Gegenteil, aber aus ukrainischer Sicht droht die Gefahr, dass daraus ein "Die haben doch Hilfe bekommen, ist gut jetzt" wird.



Ja. es geht ja auch nicht darum ob er weitermacht, sondern um das wie. So öffentlich wie möglich zu fordern ist schon richtig.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Jellybaby am 03.05.2022 10:40]
03.05.2022 10:38:38  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
G-Shocker

AUP G-Shocker 11.11.2020
 
Zitat von TylerDurdan

Aus der Reihe "Alles Nazis außer Mütterchen Russland", dieses Mal ist ein anderes Land, welches mit dem NATO-Beitritt spielt dran:

https://cornucopia-se.translate.goog/2022/05/breaking-sverige-utmalas-nu-av-ryssland-och-kreml-som-nazister-samma-som-med-ukraina/?_x_tr_sl=auto&_x_tr_tl=en&_x_tr_hl=en-US&_x_tr_pto=wapp



Ich zweifle sehr, dass die Nato einen Angriff auf Schweden akzeptiert, auch wenn es (noch) nicht Mitglied der Nato ist.
03.05.2022 10:40:40  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Jellybaby

Arctic
es einfach mal zu versuchen ist aber schon schlüssig und auch vorhersehbar.
03.05.2022 10:42:04  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
-=Q=- 8-BaLL

-=Q=- 8-BaLL
 
Zitat von Jellybaby

Ja. es geht ja auch nicht darum ob er weitermacht, sondern um das wie. So öffentlich wie möglich zu fordern ist schon richtig.



Wie funktioniert denn Öffentlichkeit? Grüße an Alice!

/
"Behaving like an offended liver sausage"



SpOn
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von -=Q=- 8-BaLL am 03.05.2022 10:44]
03.05.2022 10:42:26  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Bullitt

Guerilla
verschmitzt lachen
 
Zitat von G-Shocker

 
Zitat von TylerDurdan

Aus der Reihe "Alles Nazis außer Mütterchen Russland", dieses Mal ist ein anderes Land, welches mit dem NATO-Beitritt spielt dran:

https://cornucopia-se.translate.goog/2022/05/breaking-sverige-utmalas-nu-av-ryssland-och-kreml-som-nazister-samma-som-med-ukraina/?_x_tr_sl=auto&_x_tr_tl=en&_x_tr_hl=en-US&_x_tr_pto=wapp



Ich zweifle sehr, dass die Nato einen Angriff auf Schweden akzeptiert, auch wenn es (noch) nicht Mitglied der Nato ist.




Ach, das würden die Schweden doch auch selbst schaffen, gegen so einen Gegner braucht man doch keine NATO.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Bullitt am 03.05.2022 10:43]
03.05.2022 10:43:40  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
G-Shocker

AUP G-Shocker 11.11.2020
 
Zitat von -=Q=- 8-BaLL


Wie funktioniert denn Öffentlichkeit? Grüße an Alice!

/
"Behaving like an offended liver sausage"



SpOn



Die Frage die hier diskutiert wird ist ja auch nicht, ob es klug von Scholz ist, sondern ob es klug von Melnyk ist die Gefühle von Scholz und Steinmeier zu verletzen.
03.05.2022 10:48:22  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
pucky1986

AUP pucky1986 03.12.2018
 
Zitat von -=Q=- 8-BaLL

 
Zitat von Jellybaby

Ja. es geht ja auch nicht darum ob er weitermacht, sondern um das wie. So öffentlich wie möglich zu fordern ist schon richtig.



Wie funktioniert denn Öffentlichkeit? Grüße an Alice!

/
"Behaving like an offended liver sausage"

https://i.imgur.com/BwfiFFLl.png

SpOn



Letztes Jahr wurde Steinmeier noch persönlich von Selenskij in die Ukraine eingeladen.

https://www.sueddeutsche.de/politik/steinmeier-ukraine-ns-verbrechen-1.5432214

Seitdem muss Steinmeier schon ne krasse Ostpolitik gefahren haben, dass er jetzt unerwünscht ist.
03.05.2022 10:55:09  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
-=Q=- 8-BaLL

-=Q=- 8-BaLL
 
Zitat von G-Shocker

Die Frage die hier diskutiert wird ist ja auch nicht, ob es klug von Scholz ist, sondern ob es klug von Melnyk ist die Gefühle von Scholz und Steinmeier zu verletzen.



Das bedingt sich doch, eine "Zeitenwende" für die ganze Welt, aber wenn die eigenen, ganz persönlichen Vorstellungen der Ostpolitik daran auch zerbrechen, sind die persönlichen Befindlichkeiten erstmal entscheidend? Ich weiß nicht.

 
Zitat von pucky1986

Seitdem muss Steinmeier schon ne krasse Ostpolitik gefahren haben, dass er jetzt unerwünscht ist.



Jo, irgendwas muss passiert sein seitdem.
03.05.2022 11:01:58  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
-Riddick-

Japaner BF
 
Zitat von RedAngel

Das Gutachten kann ja jeder lesen:
https://www.bundestag.de/resource/blob/892384/d9b4c174ae0e0af275b8f42b143b2308/WD-2-019-22-pdf-data.pdf

Interessant finde ich, dass die Aussage, dass man den "den gesicherten Bereich der Nichtkriegsführung verlassen" gar nicht näher juristisch belegt wird, sondern lediglich auf eine Aussage eines Völkerrechtlers verwiesen wird. Letztlich bedeutet das ja auch nur, dass man dann eben in einer eher unklaren Situation ist, aber nicht, dass man gesichert eine Kriegspartei ist.

Noch viel interessanter sind aber die Ausführungen im zweiten Teil. Da wird ausgeführt, dass aufgrund des Nothilferechts jeder Staat aus völkerrechtlicher Sicht das Recht hat, der Ukraine beizustehen, auch durch den Einsatz (!) militärischer Mittel. Soweit sich der Aggressor dann aber gegen den Drittintervenienten wendet, wäre das ein erneuter Verstoß gegen das Gewaltverbot und ebenfalls erneut völkerrechtswidrig.

D.h. also, selbst wenn man die Ausbildung ukrainischer Soldaten in Deutschland als Kriegsbeitrag wertet, wäre eine russische Reaktion gegen Deutschland weiterhin völkerrechtswidrig.

Das ganze ist aber auch nur eine schöne Theorie, da sich Russland ja derzeit sowieso nicht um das Völkerrecht schert.



Naja hat nicht der grösste verbündete der Nato, die USA, nicht auch einen völkerrechtswidrig Angriffskrieg geführt? In Afghanistan vermutlich das selbe oder?

 

Die US-Regierung Bushs hatte den Sturz Saddam Husseins seit Januar 2001 erwogen. Sie begründete diesen als notwendigen Präventivkrieg, um einen angeblich bevorstehenden Angriff des Iraks mit Massenvernichtungsmitteln auf die USA zu verhindern. Die USA und Großbritannien legten dafür die UN-Resolution 1441 als UN-Mandat für ein militärisches Eingreifen aus. Darin hatte der UN-Sicherheitsrat den Irak unter anderem dafür verurteilt, seiner Verpflichtung zur Beseitigung und Kontrolle seiner Massenvernichtungswaffen nicht nachzukommen, Terrorismus zu unterstützen und seine Bevölkerung zu unterdrücken, sowie alle UN-Mitgliedstaaten autorisiert, „alle notwendigen Mittel“ anzuwenden, um die Einhaltung der UN-Resolutionen durchzusetzen.[5] Jedoch erhielten die USA und Großbritannien kein explizites Mandat vom Sicherheitsrat zum militärischen Angriff, nach herrschender Meinung wird der Irakkrieg daher als ein Bruch des Verbots eines Angriffskrieges in der UN-Charta[6] und somit als völkerrechtswidrig bewertet.[7][8] Die USA und Großbritannien verhinderten mit ihrem Vetorecht jedoch, dass der UN-Sicherheitsrat den Irakkrieg verurteilte. Da im Irak bis auf alte Restbestände keine Massenvernichtungsmittel und keine Beweise akuter Angriffsabsichten gefunden wurden, hat sich die vorgebrachte Begründung des Irakkriegs als falsch erwiesen.



Wäre Russland die USA, wären vermutlich bereits Flugzeugträger in Richtung Deutschland unterwegs, wenn tatsächlich in Deutschland ukrainische Soldaten Ausgebildet werden.

Auch wenn ich die Unterstützung der Ukraine befürworte, muss man trotzdem auch einsehen, dass auch die USA macht was sie will.
03.05.2022 11:04:54  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Buxxbaum

AUP Buxxbaum 13.12.2009
 
Zitat von pucky1986

 
Zitat von -=Q=- 8-BaLL

 
Zitat von Jellybaby

Ja. es geht ja auch nicht darum ob er weitermacht, sondern um das wie. So öffentlich wie möglich zu fordern ist schon richtig.



Wie funktioniert denn Öffentlichkeit? Grüße an Alice!

/
"Behaving like an offended liver sausage"

https://i.imgur.com/BwfiFFLl.png

SpOn



Letztes Jahr wurde Steinmeier noch persönlich von Selenskij in die Ukraine eingeladen.

https://www.sueddeutsche.de/politik/steinmeier-ukraine-ns-verbrechen-1.5432214

Seitdem muss Steinmeier schon ne krasse Ostpolitik gefahren haben, dass er jetzt unerwünscht ist.


Ich schätze hätte Deutschland nach dem 24.02. eine echte Führungsrolle eingenommen wäre die Ausladung so nicht geschehen. Stattdessen hat man versucht Swift zu blockieren und musste überredet werden Waffen zu liefern. In Summe keine so gute Reaktion, wenn man zuvor die Handschrift auf der Politik hatte, die das aufziehende Schlamassel über Jahre auch aus Eigeninteresse beschwichtigt hat.

Außerdem - wäre dieses Bild auch unter Beisein von Steinmeier denkbar gewesen?



Vielleicht haben wir da auch einfach nicht in die Reihe gepasst.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Buxxbaum am 03.05.2022 11:10]
03.05.2022 11:05:39  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
-=Q=- 8-BaLL

-=Q=- 8-BaLL
 
Zitat von Buxxbaum

Ich schätze hätte Deutschland nach dem 24.02. eine echte Führungsrolle eingenommen wäre die Ausladung so nicht geschehen. Stattdessen hat man versucht Swift zu blockieren und musste überredet werden Waffen zu liefern. In Summe keine so gute Reaktion, wenn man zuvor die Handschrift auf der Politik hatte, die das aufziehende Schlamassel über Jahre auch aus Eigeninteresse beschwichtigt hat.



Dies, zumal man aus den anderen Äußerungen Melnyks schließen kann, was das für ne Scheißeshow gewesen sein muss mit der deutschen Politik, erst hinter den Kulissen und dann öffentlicher.
Da hat auch keiner der Kritisierten widersprochen.
03.05.2022 11:09:38  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Poliadversum

AUP Poliadversum 30.08.2012
 
Zitat von -Riddick-



Wäre Russland die USA, wären vermutlich bereits Flugzeugträger in Richtung Deutschland unterwegs, wenn tatsächlich in Deutschland ukrainische Soldaten Ausgebildet werden.

Auch wenn ich die Unterstützung der Ukraine befürworte, muss man trotzdem auch einsehen, dass auch die USA macht was sie will.



1. Beitrag gelesen
2. Bluthochdruck bekommen
3. Username gelesen
03.05.2022 11:10:24  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Abso

AUP Absonoob 20.11.2013
 
Zitat von -Riddick-





Welche Rolle spielt das jetzt? Oder hast du dich wieder an der Hufeisensuppe verschluckt?
03.05.2022 11:11:01  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
KarlKoch

Marine NaSe
verschmitzt lachen
 
Zitat von pucky1986

 
Zitat von -=Q=- 8-BaLL

 
Zitat von Jellybaby

Ja. es geht ja auch nicht darum ob er weitermacht, sondern um das wie. So öffentlich wie möglich zu fordern ist schon richtig.



Wie funktioniert denn Öffentlichkeit? Grüße an Alice!

/
"Behaving like an offended liver sausage"

https://i.imgur.com/BwfiFFLl.png

SpOn



Letztes Jahr wurde Steinmeier noch persönlich von Selenskij in die Ukraine eingeladen.

https://www.sueddeutsche.de/politik/steinmeier-ukraine-ns-verbrechen-1.5432214

Seitdem muss Steinmeier schon ne krasse Ostpolitik gefahren haben, dass er jetzt unerwünscht ist.


UN-ER-KLÄR-LICH.

e: den beiden Vorpostern muss nichts hinzugefügt werden. Wütend
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von KarlKoch am 03.05.2022 11:12]
03.05.2022 11:11:15  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Bullitt

Guerilla
 
Zitat von -Riddick-

die USA macht was sie will.



based tbh
03.05.2022 11:14:41  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
-=Q=- 8-BaLL

-=Q=- 8-BaLL
 
Die Bundesregierung hat nach WELT-Informationen entschieden, Panzerhaubitzen 2000 aus Beständen der Bundeswehr an die Ukraine zu liefern. Es soll demnach um sieben Systeme des gepanzerten Artilleriegeschützes gehen. Zuvor hatten die Niederlande Kiew die Lieferung von fünf Haubitzen zugesagt. Die Ausbildung der ukrainischen Armee an dem Waffensystem soll insgesamt in Deutschland erfolgen.

03.05.2022 11:19:02  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Buxxbaum

AUP Buxxbaum 13.12.2009
Gut, aber warum erst jetzt? Warum nicht vor 6 Wochen? Die Dinger könnten schon im Donbas stehen.
03.05.2022 11:21:27  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Bullitt

Guerilla
 
Zitat von Buxxbaum

Gut, aber warum erst jetzt? Warum nicht vor 6 Wochen? Die Dinger könnten schon im Donbas stehen.



Das wäre ein Alleingang gewesen!
03.05.2022 11:22:16  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
AJ Alpha

AJ Alpha
Endlich!

Wenn man nun seriöslich loslegt, können sie trotzdem übermorgen im Donbas sein. Wenn sie dann jemand bedienen kann!
03.05.2022 11:24:14  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Bregor

AUP Bregor 17.01.2013
Weil vor 6 Wochen noch keiner schweren Waffen gebraucht wurden.

OH LORD!

https://www.tagesspiegel.de/politik/trotz-problemen-bei-der-einsatzfaehigkeit-bundesregierung-prueft-offenbar-ausfuhr-von-panzerhaubitzen-an-die-ukraine/28292034.html

Finde den Fehler in der Bildunterschrift. Breites Grinsen
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Bregor am 03.05.2022 11:25]
03.05.2022 11:24:17  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Shooter

shooter
...
 
Zitat von Bregor

Weil vor 6 Wochen noch keiner schweren Waffen gebraucht wurden.


Ist das so?
 
Zitat von Bregor

Finde den Fehler in der Bildunterschrift. Breites Grinsen


Endlich schreibt es mal einer richtig.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Shooter am 03.05.2022 11:27]
03.05.2022 11:25:57  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Feelgood Managerin

xmas female arctic
 
Zitat von TylerDurdan

Aus der Reihe "Alles Nazis außer Mütterchen Russland", dieses Mal ist ein anderes Land, welches mit dem NATO-Beitritt spielt dran:

https://cornucopia-se.translate.goog/2022/05/breaking-sverige-utmalas-nu-av-ryssland-och-kreml-som-nazister-samma-som-med-ukraina/?_x_tr_sl=auto&_x_tr_tl=en&_x_tr_hl=en-US&_x_tr_pto=wapp


wtf, divide and conquer...
03.05.2022 11:27:54  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
 Thema: Allgemeine Diskussion zum Ukraine Krieg
« erste « vorherige 1 ... 229 230 231 232 [233] 234 235 236 237 ... 368 nächste » letzte »

mods.de - Forum » Ukraine Krieg » 

Hop to:  

| tech | impressum