Du bist nicht eingeloggt! Möglicherweise kannst du deswegen nicht alles sehen.
  (Noch kein mods.de-Account? / Passwort vergessen?)
Zur Übersichtsseite
Hallo anonymer User.
Bitte logge dich ein
oder registriere dich!
 Moderiert von: Che Guevara


 Thema: Allgemeine Diskussion zum Ukraine Krieg
« erste « vorherige 1 ... 314 315 316 317 [318] 319 320 321 322 ... 371 nächste » letzte »
erste ungelesene Seite | letzter Beitrag 
eupesco

eupesco
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von eupesco am 30.06.2022 11:10]
30.06.2022 11:10:02  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Fragment

AUP Fragment 02.02.2014
...
Gab wohl wieder ein kleines Feuerwerk auf der Schlangeninsel: https://twitter.com/ChrisO_wiki/status/1542423194203836424

Russland rückt dort jetzt aber nur ab um eine globale Hungerkrise zu verhindern, gell.
30.06.2022 11:16:09  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Wedge

Leet
 
Zitat von loliger_rofler

 

Russische Armee verkündet Rückzug von ukrainischer Schlangeninsel

Die russische Armee hat sich nach eigenen Angaben von der ukrainischen Schlangeninsel zurückgezogen. Die auf der Insel im Schwarzen Meer stationierten Soldaten seien als eine »Geste des guten Willens« abgezogen worden, teilte das Verteidigungsministerium mit. Der Schritt solle der Ukraine die Ausfuhr von Getreide ermöglichen.




SPON Ticker


Ob es sich jemand nicht mehr leisten kann, da Ressourcen zu opfern?



War es der gute Wille oder ein erneuter Angriff der Ukrainer? Man weiß es nicht. Jedenfalls sieht die Insel heute so aus:



"Nothing prompts goodwill gestures better than the smell of missile hits in the morning."
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Wedge am 30.06.2022 11:19]
30.06.2022 11:18:11  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
-=Q=- 8-BaLL

-=Q=- 8-BaLL
Hoffentlich haben die die Copium-Vorräte mitnehmen können
30.06.2022 11:59:26  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
monischnucki

AUP monischnucki 06.06.2018
30.06.2022 12:53:00  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
seastorm

Seastorm
Nachdem wir hier letztens noch über die Reichweite der Himars und die Entfernung der Insel vom Festland gesprochen hatten:

 

#Ukraine: As Russians rapidly withdraw from the famous Snake Island, the Ukrainian army shows how they regularly targeted it- here we see a Ukrainian-developed Bohdana 155mm self-propelled howitzer destroying Russian positions on the island with fire correction from a TB2 drone.






https://twitter.com/UAWeapons/status/1542448134411980801
30.06.2022 14:19:55  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Peniskuh

AUP Peniskuh 03.12.2018
böse gucken
Scholz will Deeskalation bei Kaliningrad-Transit


Joooonge
30.06.2022 15:38:52  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Jellybaby

Arctic
jo, hat er recht mit. Dass eine einzelne russische Stadt auf dem Landweg schwerer von Russland aus zu erreichen ist, ist es nicht wert einen Krieg Nato vs. Russland zu riskieren, von dem die eigentlich betroffene Ukraine nicht mal etwas hat.
30.06.2022 15:57:44  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Massa

Phoenix Female
Das ist genau die falsche Reaktion, das ist eine Hafenstadt d.h. mit leichten Unannehmlichkeiten kann Russland alles was es braucht da hin schaffen. Noch dazu ist das keine komplette Blockade sondern das Verschicken von einzelnen sanktionierten Gütern wird unterbunden.

Währenddessen schwafelt Medwedew davon das Sanktionen des Westens allein ja schon ein "Casus belli" seien, Putin-Russland versteht und respektiert nur eins und das ist Stärke.
30.06.2022 16:22:53  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Poliadversum

AUP Poliadversum 30.08.2012
 
Zitat von Jellybaby

jo, hat er recht mit. Dass eine einzelne russische Stadt auf dem Landweg schwerer von Russland aus zu erreichen ist, ist es nicht wert einen Krieg Nato vs. Russland zu riskieren, von dem die eigentlich betroffene Ukraine nicht mal etwas hat.



Wenn du Angst vor dem Weltatomkrieg hast ist so gut wie nichts das wert, und dann hat Russland gewonnen, automatisch.


Kalinigrad abschneiden und SPD raus, jetzt.
30.06.2022 16:27:46  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Abso

AUP Absonoob 20.11.2013
Nach russischer Logik wäre eine konsequente Lösung, dass Russland die Exklave an die baltischen Staaten abgibt. Darüber könnte man reden.
30.06.2022 16:39:30  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
-=Q=- 8-BaLL

-=Q=- 8-BaLL
 
Zitat von Jellybaby

jo, hat er recht mit. Dass eine einzelne russische Stadt auf dem Landweg schwerer von Russland aus zu erreichen ist, ist es nicht wert einen Krieg Nato vs. Russland zu riskieren, von dem die eigentlich betroffene Ukraine nicht mal etwas hat.



Gleiches gilt für sich genommen für Moskau oder McDonalds.
30.06.2022 16:40:42  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
DerKetzer

derketzer
Die SPD kann gerne mit CDU/CSU und AfD auf den Friedhof der deutschen Parteiengeschichte. Dumme, geschichtsvergessene Arschgeigen.
30.06.2022 16:43:15  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
-=Q=- 8-BaLL

-=Q=- 8-BaLL
Er hier kann bei der Trottelparade ganz vorne laufen.

30.06.2022 16:47:01  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Poliadversum

AUP Poliadversum 30.08.2012
Wütend Wütend Wütend
30.06.2022 16:50:47  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Bullitt

Guerilla
unglaeubig gucken
Boah was
30.06.2022 16:51:15  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Jellybaby

Arctic
betruebt gucken
 
Zitat von Poliadversum

 
Zitat von Jellybaby

jo, hat er recht mit. Dass eine einzelne russische Stadt auf dem Landweg schwerer von Russland aus zu erreichen ist, ist es nicht wert einen Krieg Nato vs. Russland zu riskieren, von dem die eigentlich betroffene Ukraine nicht mal etwas hat.



Wenn du Angst vor dem Weltatomkrieg hast ist so gut wie nichts das wert, und dann hat Russland gewonnen



habe ich nicht. Wie kommst du dazu mir sowas zu unterstellen?

Ich sehs als einfache Kosten-Nutzen Rechnung. Auf der einen Seite das:

 
Zitat von Massa

das ist eine Hafenstadt d.h. mit leichten Unannehmlichkeiten kann Russland alles was es braucht da hin schaffen.


Es ist nicht mal eine echte Ausnahme von Sanktionen, es schadet Russland nicht nennenswert, es hilft der Ukraine nicht.

Auf der anderen Seite: Ich kann genauso wenig wie ihr beurteilen wie ernst man die Drohung in dem Fall nehmen muss, aber im zweifel riskiert man das der Krieg sich über die Ukraine hinaus ausbreitet, nur um minimal lästig zu sein. Lohnt sich imho nicht.
Wenn es um eine echte Ausnahme von den Sanktionen ginge wäre das was anderes, aber es ist ja nicht einmal das.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Jellybaby am 30.06.2022 17:05]
30.06.2022 17:00:35  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Poliadversum

AUP Poliadversum 30.08.2012
 
Zitat von Jellybaby

 
Zitat von Poliadversum

 
Zitat von Jellybaby

jo, hat er recht mit. Dass eine einzelne russische Stadt auf dem Landweg schwerer von Russland aus zu erreichen ist, ist es nicht wert einen Krieg Nato vs. Russland zu riskieren, von dem die eigentlich betroffene Ukraine nicht mal etwas hat.



Wenn du Angst vor dem Weltatomkrieg hast ist so gut wie nichts das wert, und dann hat Russland gewonnen



habe ich nicht. Wie kommst du dazu mir sowas zu unterstellen?


Du hast sogar genug Angst vor einem konventionellen Weltkrieg um Russland alles zu geben was es so will?
30.06.2022 17:04:00  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Peniskuh

AUP Peniskuh 03.12.2018
Vielleicht Mal einen Brief an die Bundesregierung schreiben?
30.06.2022 17:04:45  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Jellybaby

Arctic
 
Zitat von Poliadversum

Du hast sogar genug Angst vor einem konventionellen Weltkrieg um Russland alles zu geben was es so will?



nö.
30.06.2022 17:06:46  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Poliadversum

AUP Poliadversum 30.08.2012
 
Zitat von Jellybaby

 
Zitat von Poliadversum

Du hast sogar genug Angst vor einem konventionellen Weltkrieg um Russland alles zu geben was es so will?



nö.


Dann verstehe ich deinen Beitrag nicht.
30.06.2022 17:07:53  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Jellybaby

Arctic
 
Zitat von Poliadversum

 
Zitat von Jellybaby

 
Zitat von Poliadversum

Du hast sogar genug Angst vor einem konventionellen Weltkrieg um Russland alles zu geben was es so will?



nö.


Dann verstehe ich deinen Beitrag nicht.



ich finde, dass es sich schon lohnen muss, wenn man den Tod vieler Menschen für ok befindet, was man mit einem Krieg naturgemäß macht. Und in dem Fall würde es sich so gut wie überhaupt nicht lohnen.
Das bedeutet aber nicht, dass ich meine man müsse Russland in irgendeinem anderem Punkt nachgeben. Von "alles geben was es so will" kann da überhaupt keine Rede sein, es lohnt sich imho bei genau diesem einen Problem nicht.

/wenn überhaupt müsste man den Seeweg blockieren, dann könnte man noch argumentieren man würde Sanktionen durchsetzen. Aber so wie es nun mal ist wird beim Transport in die Stadt für ein paar Güter ein Umweg erzwungen und das war es auch schon.
[Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert; zum letzten Mal von Jellybaby am 30.06.2022 17:17]
30.06.2022 17:15:08  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
seastorm

Seastorm
Was genau lohnt sich hier nicht?
/Nato-Territorium gegen die russische Armee zu verteidigen? Du bist ja ein toller Freund.


In other news:
 

France will deliver swiftly equipment Ukraine needs to defend itself, including 6 more Caesar howitzers and a significant number of tanks. France, the allies and European partners are and will be there.


https://twitter.com/EmmanuelMacron/status/1542517835770933248

Panzer? Ob das mit den Partnern so abgestimmt ist? verwirrt
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von seastorm am 30.06.2022 17:17]
30.06.2022 17:16:41  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Almi

[BC]Alm
...
Da geht es um APC, wie heute morgen schon angekündigt.
30.06.2022 17:17:42  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Bullitt

Guerilla
Panzerhaubitzen und Flugabwehrpanzer sind keine Panzer

t. Lambrecht
30.06.2022 17:17:54  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Poliadversum

AUP Poliadversum 30.08.2012
 
Zitat von Jellybaby

 
Zitat von Poliadversum

 
Zitat von Jellybaby

 
Zitat von Poliadversum

Du hast sogar genug Angst vor einem konventionellen Weltkrieg um Russland alles zu geben was es so will?



nö.


Dann verstehe ich deinen Beitrag nicht.



ich finde, dass es sich schon lohnen muss, wenn man den Tod vieler Menschen für ok befindet, was man mit einem Krieg naturgemäß macht. Und in dem Fall würde es sich so gut wie überhaupt nicht lohnen.
Das bedeutet aber nicht, dass ich meine man müsse Russland in irgendeinem anderem Punkt nachgeben. Von "alles geben was es so will" kann da überhaupt keine Rede sein, es lohnt sich imho in genau diesem einen Problem nicht.



Ich finde deine Logik zutiefst unverständlich.

Entweder das ist eine Frage die für Russland sehr einschneidende Wirkung hat und deshalb einen Krieg wahrscheinlicher macht, dann lohnt sich das Embargo, oder es ist eine Nebensächlichkeit und dann besteht auch keinerlei Gefahr dass deshalb ein Krieg zwischen Nato und Russland entsteht.

Beides gleichzeitig- eine nicht lohnende Kleinigkeit die einen Krieg auslöst- macht keinerlei Sinn.
30.06.2022 17:18:00  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Abso

AUP Absonoob 20.11.2013
Du gehst also davon aus, dass eine Blockade des Landwegs für Sanktionen unterliegende Güter mit Ziel Kaliningrad einen Unterschied macht in der Frage ob Russland die NATO angreift oder nicht? Bzw. hältst Russland/Putin für hinreichend verlässlich und vertrauenswürdig, dann nicht irgendeinen anderen Vorwand für dieselbe Drohung zu finden? Oder was ist dein Punkt?
30.06.2022 17:18:05  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
seastorm

Seastorm
Poli, auch Kleinigkeiten können als Vorwand für etwas großes dienen. Aber das ist kein Grund hier klein beizugeben.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von seastorm am 30.06.2022 17:19]
30.06.2022 17:19:31  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Abso

AUP Absonoob 20.11.2013
 
Zitat von seastorm

Poli, auch Kleinigkeiten können als Vorwand für etwas großes dienen. Aber das ist kein Grund hier klein beizugeben.


Aber dann finden Putin und Lawrow halt irgendeine andere Kleinigkeit. Die werten es ja auch als Provokation, wenn die Ukraine die Frechheit hat, erfolgreiche Gegenschläge zu führen ¯\_()_/¯
30.06.2022 17:21:22  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Poliadversum

AUP Poliadversum 30.08.2012
 
Zitat von seastorm

Poli, auch Kleinigkeiten können als Vorwand für etwas großes dienen. Aber das ist kein Grund hier klein beizugeben.


Ja klar, aber dann rechnest du halt mit einem komplett irrationalem Gegenüber und da macht gar keine Eskalationsabwägung mehr Sinn, denn dann könnte Putin auch direkt den Erstschlag anordnen weil Macron ihn schief angeschaut hat.
30.06.2022 17:21:29  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
 Thema: Allgemeine Diskussion zum Ukraine Krieg
« erste « vorherige 1 ... 314 315 316 317 [318] 319 320 321 322 ... 371 nächste » letzte »

mods.de - Forum » Ukraine Krieg » 

Hop to:  

| tech | impressum