Du bist nicht eingeloggt! Möglicherweise kannst du deswegen nicht alles sehen.
  (Noch kein mods.de-Account? / Passwort vergessen?)
Zur Übersichtsseite
Hallo anonymer User.
Bitte logge dich ein
oder registriere dich!
 Moderiert von: Atomsk, Maestro, statixx, Teh Wizard of Aiz


 Thema: pOT-News ( Aggregiert und erektiert )
« erste « vorherige 1 ... 20 21 22 23 [24] 25 26 27 28 ... 37 nächste » letzte »
erste ungelesene Seite | letzter Beitrag 
monischnucki

AUP monischnucki 06.06.2018
Unexpected Hufeisen.
13.05.2022 16:28:38  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Herr der Lage

AUP Herr der Lage 16.10.2014
 
Zitat von [RPD]-Biohazard

Die Türkei wendet sich mit scharfen Worten gegen skandinavische Erweiterung der Nato

Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan hat sich gegen einen Beitritt von Schweden und Finnland zur Nato gewandt. Er habe zu einer Aufnahme der beiden Länder in das Militärbündnis keine "positive Meinung", sagte Erdogan am Freitag vor Journalisten in Istanbul. Seine Haltung begründete er damit, dass skandinavische Länder sich "wie ein Gästehaus für Terrororganisationen" verhielten.

wwwaawawawaaas?!




Na ja, mal gucken.

https://twitter.com/kwasylewsky/status/1525082142782459904

 
Let's see how well this ages: #Turkey will accept #Sweden and #Finalnd membership and #NATO will be just fine.

This is diplomacy, it's just normal that everybody cares for his/her own interests. Though, from what I see, I am quite sure this will be another PR catastrophe.

This is just a friendly reminder, before we (yet again) go into panic mode that Turkey is trying to get some concessions.



https://twitter.com/wolffabrice/status/1525087877985710082

 
They are currently trying to negotiate the acquisition of 40 new F16 ... and 80 retrofit kits, but face American Congress. I would say this is probably a bargaining attempt, as do Hungary and Croatia



https://twitter.com/The_IntelHub/status/1525125858083471360

 
Why do I feel like Turkey is mad about the whole F-35 ordeal still and wants to try to get something in turn for supporting Sweden and Finland joining NATO. Keyword try.



https://twitter.com/charlyjsp/status/1525088848115539970

 
It is to be expected that some NATO membercountry leaders need to present positions in public that are contrary to what has been promised in private.

Hopefully the show will be enough and then we can get back to the serious work of strengthening Euro-Atlantic security.

[Dieser Beitrag wurde 7 mal editiert; zum letzten Mal von Herr der Lage am 13.05.2022 22:10]
13.05.2022 16:29:32  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Real_Futti

Leet
 
Zitat von -=Q=- 8-BaLL

 
Die Bundesdruckerei prüft nach Ministeriumsangaben einen direkten Versand von neuen Ausweisdokumenten an die Bürger.



Erschrocken

https://www.faz.net/agenturmeldungen/dpa/bundesdruckerei-soll-direktversand-neuer-ausweise-pruefen-18027344.html


Zack, 100000 Stellen im ÖD eingespart. Bitte ab Mittwoch einführen.
13.05.2022 16:30:18  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[RPD]-Biohazard

Arctic
lel... und dann kommt der nicht an.(ich denke an das Debakel mit den Wahlunterlagen...) Ich weiss ja nicht. Manches hol ich lieber bei der Behörde ab peinlich/erstaunt

Kabelbrand in Hamburg – Fernverkehr stark beeinträchtigt

https://www.spiegel.de/panorama/gesellschaft/deutsche-bahn-kabelbrand-in-hamburg-fernverkehr-stark-beeintraechtigt-a-54f3d4e7-cc77-458d-a565-c4071dbc21f6

Deswegen also der Bahn Hass
[Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert; zum letzten Mal von [RPD]-Biohazard am 13.05.2022 16:34]
13.05.2022 16:32:56  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
seastorm

AUP seastorm 27.02.2008
Wichtige Dinge wie einen Ausweis darf man ja auch gerne per Einschreiben verschicken.

Meine Wahlunterlagen sind bisher (wenn ich ordentlich gemeldet war) per regulärer Post gekommen.
13.05.2022 16:39:56  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
-=Q=- 8-BaLL

-=Q=- 8-BaLL
 
Messerattacke in Zug bei Aachen: Verdacht auf islamistischen Hintergrund


Bei einer Messerattacke in einem Zug bei Aachen sind nach Angaben von NRW-Innenminister Herbert Reul (CDU) insgesamt sechs Menschen verletzt worden, darunter auch der Täter. In einem Regionalexpress bei Herzogenrath hatte der Mann am Freitagmorgen gegen 7.40 Uhr plötzlich mit einem Messer auf Reisende eingestochen.



Bislang kein Hinweis, dass es ein Hilferuf des Tatverdächtigen gewesen sein könnte.

https://www1.wdr.de/nachrichten/messerattacke-in-zug-bei-aachen-ermittler-pruefen-islamistischen-hintergrund-100.html
13.05.2022 16:48:15  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Real_Futti

Leet
Man könnte sich einfach mal was bei den baltischen/skandinavischen Staaten in Punkto Digitalisierung anschauen. Da wären dann instant viele Bürostuben leer.
13.05.2022 16:48:20  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
-=Q=- 8-BaLL

-=Q=- 8-BaLL
 
Zitat von Real_Futti

Man könnte sich einfach mal was bei den baltischen/skandinavischen Staaten in Punkto Digitalisierung anschauen. Da wären dann instant viele Bürostuben leer.



Die Bundesdruckerei hat das Thema gerade erst verkackt.
13.05.2022 16:49:43  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
-Marvin-

-Marvin-
Was simmer heute denn wieder so kantig Futti?
13.05.2022 16:49:53  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Abso

AUP Absonoob 20.11.2013
"Heute". Futtis Hass auf öD und Beamtentum erreicht bald Barto-Versand-Niveau.
13.05.2022 16:53:43  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
seastorm

AUP seastorm 27.02.2008
 
Zitat von Real_Futti

Man könnte sich einfach mal was bei den baltischen/skandinavischen Staaten in Punkto Digitalisierung anschauen. Da wären dann instant viele Bürostuben leer.



Es ist ja wirklich ein Armutszeugnis, dass da noch niemand was mit Blockchain gemacht hat.
13.05.2022 17:15:13  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
-=Q=- 8-BaLL

-=Q=- 8-BaLL
13.05.2022 17:17:27  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Gepan.3dsvs.com

AUP Gepan.3dsvs.com 10.11.2011
 
Zitat von -=Q=- 8-BaLL

 
Messerattacke in Zug bei Aachen: Verdacht auf islamistischen Hintergrund


Bei einer Messerattacke in einem Zug bei Aachen sind nach Angaben von NRW-Innenminister Herbert Reul (CDU) insgesamt sechs Menschen verletzt worden, darunter auch der Täter. In einem Regionalexpress bei Herzogenrath hatte der Mann am Freitagmorgen gegen 7.40 Uhr plötzlich mit einem Messer auf Reisende eingestochen.



Bislang kein Hinweis, dass es ein Hilferuf des Tatverdächtigen gewesen sein könnte.

https://www1.wdr.de/nachrichten/messerattacke-in-zug-bei-aachen-ermittler-pruefen-islamistischen-hintergrund-100.html



War heute morgen tatsächlich in diesem Zug. Und es war eine sehr unschöne Erfahrung. Habe aber zum Glück alles nur indirekt miterlebt, d.h. weder Opfer noch Täter gesehen. Bin froh, dass es Menschen gab, die schlimmeres verhindert haben. Mit mehreren Menschen über Gleise zu flüchten, weil "da hinten" irgendeine Messerattacke o.ä. ist, ist schon ein komisches Gefühl.
13.05.2022 17:46:25  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[FGS]E-RaZoR

AUP [FGS]E-RaZoR 19.09.2011
Uff.

Wurde das irgendwie erfasst und man kriegt jemanden, mit dem man drüber reden kann oder so? Wenn nicht, würde ich mir vllt. privat was organisieren. Auch wenn man nicht direkt involviert war, kann das ja schon Spuren hinterlassen.
13.05.2022 17:51:39  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Gepan.3dsvs.com

AUP Gepan.3dsvs.com 10.11.2011
 
Zitat von [FGS]E-RaZoR

Uff.

Wurde das irgendwie erfasst und man kriegt jemanden, mit dem man drüber reden kann oder so? Wenn nicht, würde ich mir vllt. privat was organisieren. Auch wenn man nicht direkt involviert war, kann das ja schon Spuren hinterlassen.


Die Helfer vor Ort waren aufjedwnfall sehr bemüht zu schauen, ob es jedem gut geht oder in irgendeiner Art Hilfe braucht . Sowohl Feuerwehr als auch Polizei echt einen guten Job gemacht.

Mir setzt es zwar durchaus etwas zu, aber denke dass es spätestens morgen wieder geht. Habe nun auch schon mit mehreren Leuten da drüber geredet... dass da Leute ganz schnell einen Schock o.ä. bekommen, kann ich nun definitiv verstehen
13.05.2022 17:56:45  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
loliger_rofler

AUP loliger_rofler 26.04.2021
Ermittlungen wegen gefährlicher Körperverletzung - Polizei durchsucht Praxis von Kinderpsychiater Michael Winterhoff




Das war der Arsch:

 

Winterhoff hatte in der Vergangenheit vor allem mit seinem entwicklungspsychologischen Bestseller »Warum unsere Kinder zu Tyrannen werden« für Kontroversen gesorgt. Darin kritisierte er gegenwärtige Erziehungsmodelle. Der Bonner Arzt war mehrfach in Talkshows wie »Maischberger« zu Gast und hielt europaweit Vorträge



Gibt auch eine ARD-Doku dazu:

https://www.daserste.de/information/reportage-dokumentation/dokus/sendung/warum-kinder-keine-tyrannen-sind-100.html
13.05.2022 17:59:13  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Real_Futti

Leet
 
Zitat von -Marvin-

Was simmer heute denn wieder so kantig Futti?


Eine Papierfabrik namens Öffentliche Verwaltung sollte immer wütend machen.
13.05.2022 18:45:47  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
-=Q=- 8-BaLL

-=Q=- 8-BaLL
 
In einer hitzigen Debatte haben Bundestagsabgeordnete aller Fraktionen über die geplante Aufhebung des Werbeverbots für Schwangerschaftsabbrüche diskutiert.



In der Clownsecke gabs parteiübergreifende Einigkeit.

 
Eine ganz andere Auffassung haben die Abgeordneten von Union und AfD. Bei der ersten Beratung des Koalitionsentwurfs reichte die Unionsfraktion einen Antrag gegen die Abschaffung des Paragrafen ein und argumentierte, dass Frauen auch jetzt schon ohne großen Aufwand an Informationen zu Schwangerschaftsabbrüchen kämen. Die Fraktion forderte auch, dass die Urteile gegen Ärztinnen und Ärzte wie Hänel weiterhin Bestand haben. Denn das sieht der Gesetzentwurf der Ampel ebenfalls vor: Seit 1990 ergangene Urteile gegen Ärztinnen und Ärzte im Zusammenhang mit 219a sollen damit aufgehoben werden.

Die Unionsabgeordnete Dorothee Bär (CSU) warf der Koalition vor, eine "Lex Hänel" durchsetzen zu wollen und griff die Gießener Medizinerin direkt an: Es handele sich um "eine Ärztin, die von Zellhaufen spricht, eine Ärztin, die noch nicht mal akzeptiert, dass es ein Embryo ist, ein werdendes Leben", sagte Bär. Der AfD-Abgeordnete Thomas Seitz warnte davor, die Hürden für Schwangerschaftsabbrüche abzubauen. "Wir als Gesellschaft dürfen eine Abtreibung nicht zu einfach machen", sagte Seitz.



https://www.sueddeutsche.de/politik/bundestag-hitzige-plenumsdebatte-zu-werbeverbot-fuer-abtreibung-dpa.urn-newsml-dpa-com-20090101-220513-99-268160
13.05.2022 21:21:36  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Real_Futti

Leet
Spendet die Kirche eigentlich auch an die CSU?
13.05.2022 21:23:41  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
-=Q=- 8-BaLL

-=Q=- 8-BaLL
Die Kirche gibt nicht, sie nimmt.

(Deine Sünden. Wenn du Ablass Spenden Kirchensteuer zahlst)
13.05.2022 21:25:19  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[gc]Fidel

koksendefidel
 
Zitat von Real_Futti

 
Zitat von -Marvin-

Was simmer heute denn wieder so kantig Futti?


Eine Papierfabrik namens Öffentliche Verwaltung sollte immer wütend machen.



Danke. Das gibt mir sehr viel.
Habe heute wieder eine Umlaufmappe fertig gemacht.
Das dauert jetzt ein paar Tage, aber mit etwas Glück hat der Behördenleiter bis Mitte nächster Woche Rückmeldung gegeben, dann muss die vierköpfige Familie doch nicht auf die Straße gesetzt werden. Aber dann müsste es schon sehr schnell zugehen. Mitte des Monats halt.
13.05.2022 21:51:21  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Herr der Lage

AUP Herr der Lage 16.10.2014
U.S. says working to clarify Turkey's position on Sweden, Finland NATO bid

 
The United States is working to clarify Turkey's position on Sweden and Finland's potential membership to NATO, the top U.S. diplomat for Europe at the State Department said on Friday after Turkish President Tayyip Erdogan said Ankara is not supportive of the two countries' bid to join the alliance. ...

Donfried was cautious in her comments, and repeatedly said the Biden administration first needed to fully understand Ankara's position on this. "It's not clear to me that Turkey is saying they will oppose."


Erdogan dann wahrscheinlich so:
"*hust*Flugzeuge.*hust*
Flug*hust*zeuge."


October 8, 2021: Turkey asks U.S. to buy 40 F-16 jets to upgrade Air Force -sources

 
WASHINGTON, Oct 7 (Reuters) - Turkey has made a request to the U.S. to buy 40 Lockheed Martin-made F-16 fighter jets and nearly 80 modernization kits for its existing warplanes, as the NATO ally looks to modernize its Air Force after the purchase of F-35 jets fell through, sources familiar with the matter said. ...

Ankara had ordered more than 100 F-35 jets, also made by Lockheed Martin Corp (LMT.N), but was removed from the program in 2019 after it acquired Russian S-400 missile defense systems. ...

The request for the jets will likely have a difficult time getting approval from the U.S. Congress, where sentiment towards Turkey has soured deeply over recent years, primarily due to Ankara's purchase of the S-400s and its problematic human rights track record.

Ankara's purchase of the S-400s has also triggered U.S. sanctions.




/e

Und Ungarn zum Ölembargo so:

*hust*750 Mille*hust*

Hungary demands ‘solution’ to cost of backing oil sanctions

 
Foreign Minister Péter Szijjártó said Hungary could not back the EU proposal to ban all imports of Russian crude and refined fuels without a "solution" to the costs of adapting its energy supply and infrastructure. ...

To refine other types of oil, we would have to invest between ¤500 and ¤550 million — that would take about four years. To replace the oil pipeline from Russia, we would have to expand the capacity of the Adriatic Sea pipeline, which would mean ¤200 million, and we don’t know how much time that would take.

[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Herr der Lage am 13.05.2022 22:47]
13.05.2022 22:16:59  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
K4ll1mer0

AUP K4ll1mer0 04.12.2012
 
Zitat von Real_Futti

Man könnte sich einfach mal was bei den baltischen/skandinavischen Staaten in Punkto Digitalisierung anschauen. Da wären dann instant viele Bürostuben leer.


Seite 7 ff. könnte dich überraschen
https://www.strategie.gouv.fr/sites/strategie.gouv.fr/files/atoms/files/tdb-emploi-public-20-12-2017.pdf

Oder hier auf Deutsch
https://de.statista.com/statistik/daten/studie/218347/umfrage/anteil-der-staatsbediensteten-in-ausgewaehlten-laendern/

Estland (2010 waren dort 19,6% der Erwerbstätigen im Staatsdienst https://www.oecd.org/gov/pem/OECD%20HRM%20Profile%20-%20Estonia.pdf)hat in etwa die gleiche Einwohnerzahl wie Köln (3% der Erwerbstätigen im Staatsdienst, 0,06% in der IT - Milchmädchenrechnung weil natürlich viele Leute aus dem Umland in Köln arbeiten, bei den 1,2 Mio. auch Kinder, erwerbsuntätige Personen etc. bei sind), Lettland hat eine Bevölkerungsgröße wie Hamburg. Vielleicht klingelt es ja, warum die skandinavischen Vorzeigestaaten besser durchdigitalisiert sind.

Was nicht heißen soll dass in Deutschland alles supi läuft. Im Gegenteil. Aber der Vergleich mit den skandinavischen Staaten zieht nicht. Durch Estland zieht Che persönlich dir in 14 Tagen Glasfaster an jede Milchkanne.
[Dieser Beitrag wurde 4 mal editiert; zum letzten Mal von K4ll1mer0 am 13.05.2022 23:25]
13.05.2022 23:17:16  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
-=Q=- 8-BaLL

-=Q=- 8-BaLL
Deutschland failed einfach weil zu big. Ausländer raus (AfD)? Ossis raus (Futti)? Anschluss, aber nach Osten diesmal (Putin)? Was tun?
13.05.2022 23:30:36  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Schm3rz

AUP Schm3rz 25.03.2022
https://www1.wdr.de/nachrichten/rheinland/messerattacke-zug-herzogenrath-100.html
13.05.2022 23:53:18  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Bregor

AUP Bregor 17.01.2013
 
Zitat von Herr der Lage

Und Ungarn zum Ölembargo so:

*hust*750 Mille*hust*

Hungary demands ‘solution’ to cost of backing oil sanctions

 
Foreign Minister Péter Szijjártó said Hungary could not back the EU proposal to ban all imports of Russian crude and refined fuels without a "solution" to the costs of adapting its energy supply and infrastructure. ...

To refine other types of oil, we would have to invest between ¤500 and ¤550 million — that would take about four years. To replace the oil pipeline from Russia, we would have to expand the capacity of the Adriatic Sea pipeline, which would mean ¤200 million, and we don’t know how much time that would take.





Kann die EU bitte mal beschließen, das nicht JEDER zustimmen muss sondern das 80% reichen oder sowas?
14.05.2022 0:41:10  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
MUR.doc

AUP MUR.doc 10.09.2008
 
Zitat von Bregor

 
Zitat von Herr der Lage

Und Ungarn zum Ölembargo so:

*hust*750 Mille*hust*

Hungary demands ‘solution’ to cost of backing oil sanctions

 
Foreign Minister Péter Szijjártó said Hungary could not back the EU proposal to ban all imports of Russian crude and refined fuels without a "solution" to the costs of adapting its energy supply and infrastructure. ...

To refine other types of oil, we would have to invest between ¤500 and ¤550 million — that would take about four years. To replace the oil pipeline from Russia, we would have to expand the capacity of the Adriatic Sea pipeline, which would mean ¤200 million, and we don’t know how much time that would take.





Kann die EU bitte mal beschließen, das nicht JEDER zustimmen muss sondern das 80% reichen oder sowas?


Der Beschluß müsste aber auch erstmal einstimmig erfolgen
14.05.2022 0:52:48  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Real_Futti

Leet
 
Zitat von K4ll1mer0

 
Zitat von Real_Futti

Man könnte sich einfach mal was bei den baltischen/skandinavischen Staaten in Punkto Digitalisierung anschauen. Da wären dann instant viele Bürostuben leer.


Seite 7 ff. könnte dich überraschen
https://www.strategie.gouv.fr/sites/strategie.gouv.fr/files/atoms/files/tdb-emploi-public-20-12-2017.pdf

Oder hier auf Deutsch
https://de.statista.com/statistik/daten/studie/218347/umfrage/anteil-der-staatsbediensteten-in-ausgewaehlten-laendern/

Estland (2010 waren dort 19,6% der Erwerbstätigen im Staatsdienst https://www.oecd.org/gov/pem/OECD%20HRM%20Profile%20-%20Estonia.pdf)hat in etwa die gleiche Einwohnerzahl wie Köln (3% der Erwerbstätigen im Staatsdienst, 0,06% in der IT - Milchmädchenrechnung weil natürlich viele Leute aus dem Umland in Köln arbeiten, bei den 1,2 Mio. auch Kinder, erwerbsuntätige Personen etc. bei sind), Lettland hat eine Bevölkerungsgröße wie Hamburg. Vielleicht klingelt es ja, warum die skandinavischen Vorzeigestaaten besser durchdigitalisiert sind.

Was nicht heißen soll dass in Deutschland alles supi läuft. Im Gegenteil. Aber der Vergleich mit den skandinavischen Staaten zieht nicht. Durch Estland zieht Che persönlich dir in 14 Tagen Glasfaster an jede Milchkanne.


Zählen zu den 19,6% auch Polizei, Verteidigung, Feuerwehr etc dazu? Dann ist der Wert Kokolores.
Wenn dann bräuchten wir einen Wert in der Verwaltung.
Ok, in DE rund 3 Mio, in Estland 37k.
https://de.statista.com/outlook/co/oeffentlicher-sektor/deutschland

In DE also knapp 4%, in Estland knapp unter 3%. Wenn ich das jetzt richtig überschlagen habe. Und nun? Man könnte ja mal ein wenig beim Föderalismus abfangen, Kreise zusammenfügen. Hätte auch den Vorteil, dass man weniger Volkshanseln in Berlin hätte.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Real_Futti am 14.05.2022 8:34]
14.05.2022 8:26:50  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[RPD]-Biohazard

Arctic
Achso wir sind so rückständig weil wir grösser als Estland sind? So ein Quatsch
14.05.2022 8:46:46  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
-=Q=- 8-BaLL

-=Q=- 8-BaLL
 
Die umstrittenen Aussagen des Bremer Pastors Olaf Latzel zur Homosexualität haben nach Auffassung des Wiener Bibelwissenschaftlers Ludger Schwienhorst-Schönberger "eine gute biblische Grundlage". Das sagte der katholische Professor als er heute vor dem Bremer Landgericht als Gutachter befragt wurde. Demnach sind Latzels Äußerungen "keine private abwegige Sondermeinung".

Der streng konservative evangelische Theologe Latzel (54) wehrt sich vor die Kammer in einem Berufungsverfahren gegen eine Entscheidung in erster Instanz, nach der er wegen homophober Volksverhetzung zu einer Geldstrafe verurteilt worden war.

Der Pastor der Bremischen Evangelischen Kirche hatte sich im Oktober 2019 in einer "biblischen Fahrschule zur Ehe" vor 30 Paaren geäußert. Eine Aufzeichnung davon wurde später auf Latzels Youtube-Kanal mit vielen Tausend Abonnenten online gestellt. So hatte er unter anderem gesagt, Homosexualität sei eine "Degenerationsform von Gesellschaft". Er warnte vor einer "Homolobby": "Überall laufen die Verbrecher rum vom Christopher Street Day. Der ganze Genderdreck ist ein Angriff auf Gottes Schöpfungsordnung, ist teuflisch und satanisch."



Eine gute biblische Grundlage.

https://www.butenunbinnen.de/nachrichten/latzel-gutachter-bibel-berufung-bremen-102.html
14.05.2022 16:56:04  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
 Thema: pOT-News ( Aggregiert und erektiert )
« erste « vorherige 1 ... 20 21 22 23 [24] 25 26 27 28 ... 37 nächste » letzte »

mods.de - Forum » Public Offtopic » 

Hop to:  

Thread-Tags:
news 
Mod-Aktionen:
26.04.2022 23:19:43 Atomsk hat diesem Thread das ModTag 'news' angehängt.

| tech | impressum