Du bist nicht eingeloggt! Möglicherweise kannst du deswegen nicht alles sehen.
  (Noch kein mods.de-Account? / Passwort vergessen?)
Zur Übersichtsseite
Hallo anonymer User.
Bitte logge dich ein
oder registriere dich!
 Moderiert von: Irdorath, statixx, Teh Wizard of Aiz


 Thema: Eltern-Thread XXX ( Wattefog )
« erste « vorherige 1 ... 46 47 48 49 [50] 51 52 53 nächste » letzte »
erste ungelesene Seite | letzter Beitrag 
Sniedelfighter

AUP Sniedelfighter 28.07.2008
 
Zitat von Arawn

Beikost wurde hier bei beiden notwendig weil sie am Tisch unbedingt mitessen wollten und komplett rumrandaliert haben wenns nix gab. K2 noch früher als K1.

/unabhängig davon haben uns auch beide Hebammen die wir hatten ermutigt recht zeitig damit anzufangen. Das das nur für shits&giggles ist und man zur reinen Ernährung auch nur stillen soll hab ich nie gehört.



ich hab auch quatsch erzählt - es ist das erste halbe Jahr. Aber sonst stimmts glaub ich.
05.09.2022 16:25:18  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Melusine

AUP nekojin 24.05.2010
Ja, ich hab mich einfach falsch erinnert.

Ich glaube Mininum 4, Maximum 7 Monate oder so war die grobe Empfehlung.

Ist schon ewig her. Die Notizen dazu existieren nicht mehr.

//WhatsApp sagt, dass unsere Info war: min. 4 Monate stillen und ab 6-7 Monaten Beikosteinführung.
So die Info damals wohl vom Kinderarztabend.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Melusine am 05.09.2022 17:20]
05.09.2022 17:17:02  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
monischnucki

AUP monischnucki 16.08.2015
 
Zitat von Melusine

Kinderarztabend.



Jesus korpulierender Christus
05.09.2022 18:30:41  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Aspe

Aspe_Kasper
 
Zitat von monischnucki

 
Zitat von Melusine

Kinderarztabend.



Jesus korpulierender Christus



Wo ist das Problem?
05.09.2022 18:35:11  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
AJ Alpha

aj_alpha
Frage
Was ist ein Kinderarztabend
05.09.2022 20:05:28  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
homer is alive

AUP homer is alive 14.03.2022
Vermutlich ein Abend, wo ein Kinderarzt Infos und Tipps an Eltern verteilt und diese Fragen stellen können?
05.09.2022 20:08:52  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Armag3ddon

AUP Armag3ddon 04.01.2011
Ich kann's auch nicht ganz zuordnen. Breites Grinsen
Es gab einen Termin beim Geburtsvorbereitungskurs, wo eine mit der Hebamme befreundete Kinderärztin bisschen was erzählt hat. Was U-Untersuchungen sind, typische Probleme, typische Unfälle, typische Fragen und sowas.

Ach, und Erste Hilfe hat sie auch gezeigt.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Armag3ddon am 05.09.2022 20:10]
05.09.2022 20:09:28  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
MCignaz

Arctic
Apropos typische Unfälle. Unser Sohn zieht sich jetzt an Sachen hoch und ist aufrecht auf Knien oder stellt sich auch ganz auf. Das funktioniert soweit gut. Nur den sanften Weg zurück kennt er nicht, also so gar nicht. Fällt dauernd zur Seite oder nach hinten hin um und haut sich die Rübe an und weint. Ich hab den Eindruck, dass ich das nicht verhindern kann, so engmaschig kann man den gar nicht beaufsichtigen. Passt das so oder muss man da jetzt echt 24/7 dabei sitzen, damit der sich den Kopf nicht anschlägt? Findet hier gerade die natürliche Selektion zwischen Uni, Ausbildung oder, noch schlimmer, gar FH statt?
05.09.2022 20:29:06  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
AJ Alpha

aj_alpha
Ich würde möglichst engmaschig auf die Rübe aufpassen. In 2 Wochen checkt er's schon viel besser.

Klar dengelts trotzdem mal.
05.09.2022 20:30:39  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
monischnucki

AUP monischnucki 16.08.2015
Baby ist da noch harmlos. Was wir 2,7 aktuell grad anpfeifen müssen, er soll sich nicht auf Stühle stellen, nicht auf den Esstisch, nicht auf die Couch, nicht am Balkon den Fuss versuchen auf die Brüstung zu heben (wir haben verschiebbare Glasfenster, da wo die Bank ist jetzt immer zu!). Jetzt kommt die Phase wo wir froh sind alles was nur rumsteht an die Wand geschraubt zu haben.
05.09.2022 20:50:11  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Armag3ddon

AUP Armag3ddon 04.01.2011
verschmitzt lachen
Die ersten 20 Stürze auf den Kopf zählst du vielleicht noch mit, aber danach nicht mehr.
05.09.2022 21:00:30  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
MCignaz

Arctic
Okay, werden versuchen die nächste Zeit genauer aufzupassen, bis er das besser hinbekommt. Ich habe schon von einem Petr-Czech-Helm im Babyformat fantasiert, aber meine Frau meint, dass er auch lernen muss, dass das weh tut. ¯\_()_/¯
05.09.2022 21:45:02  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Melusine

AUP nekojin 24.05.2010
War bei uns genauso und es ist noch alles dran.
Irgendwann demnächst lernt er, sich beim Fall richtig abzustützen.

Hab mir Anfangs auch Sorgen gemacht, aber super viel kann man da auch nicht unternehmen. Haben zum Beispiel die Gitter vom Laufstall gepolstert um es etwas abzufedern, aber das geht natürlich nicht überall.
05.09.2022 22:23:15  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
niffeldi

niffeldi
#1 ist auch permanent umgefallen, sodass wir immer Kissen um ihn platziert haben, wenn er mal wo saß. Das war nach einem Monat durch vorbei.

#2 hat einfach ein Monat später mit sitzen oder stehen oder laufen angefangen und konnte es dann auch. Der ist wirklich deutlich weniger auf die Rübe gedotzt.
06.09.2022 10:33:04  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
RushHour

rushhour
Platzwunden am Kopf sind normal. :-D


Man kann aber ein bisschen auf Tischkanten genau oberhalb der Augenbrauenlinie achten und da mal für ne Zeit was weiches drankleben. Da wird nämlich gerne voll frontal gegengerannt, wenn denn das Rennen erstmal funktioniert.
06.09.2022 14:54:50  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Nebelkraehe

X-Mas Leet
Aufgeschnitten Rohrisolierung oder Poolnudeln sind dafür praktisch und günstig. Allerdings haben wir kaum etwas gepolstert, bisher meist Glück gehabt.
06.09.2022 15:16:49  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Atello

AUP Atello 12.11.2013
Mit Katzen leider nicht umsetzbar
06.09.2022 15:44:03  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Mountainbiker

AUP Mountainbiker 11.06.2012
HÖHÖHÖ
 
Zitat von Atello

Mit Katzen leider nicht umsetzbar


Jo...die kriegt man so schlecht um die Tischkante gewickelt!
06.09.2022 15:54:22  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
RushHour

rushhour
Katzenfell um Tischkante wickeln, Profit!




/Flashback: Erinnert mich total unrelated an die Bundeswehrgeschichte, wo der Offizier die Rekruten hat ausrücken und seine Katze suchen lassen, mehrmals nachts bei Regen usw. - die Truppe hat die Katze daraufhin gekillt, das Fell an die Tür zum Bad der Offiziere genagelt und "bin kurz duschen" druntergeschrieben ... das war hier vor 15 Jahren oder so in irgendeinem thread ... wer hatte das gepostet???
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von RushHour am 06.09.2022 19:40]
06.09.2022 19:37:28  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Melusine

AUP nekojin 24.05.2010
Kranke Menschen gibts...
06.09.2022 19:52:57  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Sniedelfighter

AUP Sniedelfighter 28.07.2008
Wat. Das doch ne urban Legend, oder? Breites Grinsen
06.09.2022 20:23:30  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
RushHour

rushhour
verschmitzt lachen
Ja, Leute die ihre Machtbefugnisse missbrauchen sind krank ...

Klar kann das ne erfundene Story sein, kam aber (zu mir) aus dem Forum ... pOTler halt.
06.09.2022 21:38:07  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Det0k

Arctic
 
Zitat von Armag3ddon

Die ersten 20 Stürze auf den Kopf zählst du vielleicht noch mit, aber danach nicht mehr.



Heute morgen gab es jedenfalls einen weiteren in der Kita
06.09.2022 21:52:19  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Chinakohl mit Reis

AUP Chinakohl mit Reis 12.01.2019
Gibt’s hier Experten zu Kind krank Tagen?
Darf der Vater Kind krank Tage für Kind 1 nehmen, wenn die Mutter aktuell für Kind 2 noch in Mutterschutz ist?
Und wie sieht’s aus, wenn der Mutterschutz der Frau ausgelaufen ist, sie aber noch in Elternzeit ist?
Ist das letztlich egal und der Staat unterstellt, dass die Mutter für Kind 1 die Krankheitsbetreuung übernehmen kann?
08.09.2022 23:05:13  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
DoVeR

Arctic
 
Zitat von Chinakohl mit Reis

Gibt’s hier Experten zu Kind krank Tagen?
Darf der Vater Kind krank Tage für Kind 1 nehmen, wenn die Mutter aktuell für Kind 2 noch in Mutterschutz ist?
Und wie sieht’s aus, wenn der Mutterschutz der Frau ausgelaufen ist, sie aber noch in Elternzeit ist?
Ist das letztlich egal und der Staat unterstellt, dass die Mutter für Kind 1 die Krankheitsbetreuung übernehmen kann?


Ich habe Kind krank Tage für Kind 1 genommen, wenn ich mich um das Kind kümmern musste.
Ob parallel die Mutter in Mutterschutz oder Elternzeit ist, ist meiner Einschätzung nach nicht relevant. Es gibt doch diverse Möglichkeiten, bei denen die Mutter sich nicht kümmern kann.
08.09.2022 23:28:36  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Chinakohl mit Reis

AUP Chinakohl mit Reis 12.01.2019
Es heißt ja meines Wissens nach immer, dass man versichert, dass es keine andere Person im Haushalt gibt, die sich um das Kind kümmern kann.
Und kümmern im tatsächlichen Maße und „kümmern“ wie sich das der Gesetzgeber / die Versicherung vorstellt sind oft unterschiedlich.
09.09.2022 6:42:14  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Eric Cartman

Eric Cartman
Ich hatte das vor längerer Zeit Mal gegoogelt und meine Schlussfolgerung aus vielen mehr oder weniger seriösen Beiträgen in irgendwelchen Elternforen ist, dass wohl Elternteile in Elternzeit generell in der Lage gesehen werden die Kinderbetreuung zu übernehmen. Sollte dies nicht der Fall sein, sind die Eltern in der Pflicht das nachzuweisen (Krankschreibung oder Attest für das Elternteil in Elternzeit).

Ob das die Krankenkasse, die das Kinderkrankengeld auszahlt, jemals überprüft, ist dann die nächste Frage. Ich glaube nicht.
09.09.2022 8:22:58  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
MUR.doc

AUP MUR.doc 10.09.2008
Hat einer der hier anwesenden mit schulpflichtigen Kindern schon Erfahrung mit JüL (Jahrgangsübergreifendes Lernen) gemacht?
Meine Tochter wird nächstes Jahr eingeschult und meine Schwiegermutter läuft halb Sturm gegen die vorgeschlagene Grundschule (die wenigstens auch fußläufig erreichbar ist), weil die sich eben an das Berliner Bildungsprogramm halten und da die Klassen 1-2 zusammen unterrichtet werden.
Hätte den Vorteil, daß meine Tochter dann einige ihrer Freunde/Freundinnen aus der kita wieder sieht und ggf ab Klasse 2 das auch für die Kita-Freunde gilt, die jetzt noch jünger sind.
Hauptargument meiner Schwiegermutter ist, das es schwieriger ist, ein vernünftiges Fundament zur Schulbildung zu gestalten (mieser Keller, schlechtes Haus, nach dem Motto)
09.09.2022 11:57:48  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Chinakohl mit Reis

AUP Chinakohl mit Reis 12.01.2019
 
Zitat von Eric Cartman

Ich hatte das vor längerer Zeit Mal gegoogelt und meine Schlussfolgerung aus vielen mehr oder weniger seriösen Beiträgen in irgendwelchen Elternforen ist, dass wohl Elternteile in Elternzeit generell in der Lage gesehen werden die Kinderbetreuung zu übernehmen. Sollte dies nicht der Fall sein, sind die Eltern in der Pflicht das nachzuweisen (Krankschreibung oder Attest für das Elternteil in Elternzeit).

Ob das die Krankenkasse, die das Kinderkrankengeld auszahlt, jemals überprüft, ist dann die nächste Frage. Ich glaube nicht.


Ja, das ist auch so mehr oder weniger das was ich nach etwas Recherche gefunden hab.
Ernüchternd. traurig
09.09.2022 12:19:52  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Bazooker

Bazooker
Ich breche mir jetzt mal ne Lanze für Crocs für Kinder.

Super Schuhe - relativ breites Einsatzgebiet und meiner findet es auch nicht schlimm, wenn sie nass werden.

Tschao Kakao
09.09.2022 13:15:35  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
 Thema: Eltern-Thread XXX ( Wattefog )
« erste « vorherige 1 ... 46 47 48 49 [50] 51 52 53 nächste » letzte »

mods.de - Forum » Public Offtopic » 

Hop to:  

Thread-Tags:
Mod-Aktionen:
11.09.2022 18:04:43 Atomsk hat diesen Thread geschlossen.

| tech | impressum