Du bist nicht eingeloggt! Möglicherweise kannst du deswegen nicht alles sehen.
  (Noch kein mods.de-Account? / Passwort vergessen?)
Zur Übersichtsseite
Hallo anonymer User.
Bitte logge dich ein
oder registriere dich!
 Moderiert von: Irdorath, statixx, Teh Wizard of Aiz


 Thema: Dokumentationen & Sehenswertes ( Watch and learn )
« vorherige 1 2 3 4 5 6 7 8 [9] 10 11 nächste »
erste ungelesene Seite | letzter Beitrag 
xnaipa

AUP xnaipa 14.01.2016
 
Zitat von DeathCobra

Ja wenn man solche Leute unterstützen möchte kann man da schon ergebnisoffen mal klicken, muss jeder selbst entscheiden.



Was meinst du mit "solche Leute"? Geht's um das Video oder hat er was anderes angestellt?
10.01.2024 11:40:00  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Nighty

AUP Nighty 11.04.2020
 
Andrew Callaghan, a documentarian behind YouTube's Channel 5 and HBO's This Place Rules, is known for chronicling spectacles from Phish shows to white nationalist rallies.

But this month, the 25-year-old was himself the story after thousands of social media users saw a pattern of misconduct in first- and second-hand accounts of women's experiences that were shared across platforms in public comments and videos.

Callaghan addressed the allegations in an Instagram post on Sunday, apologizing to the women and pledging to examine his behavior in therapy.

But for many who follow Callaghan's work, the incident raises questions about Gen Z's tolerance for sexually questionable behavior.


 
The claims against Callaghan began to go viral on Jan. 5, when a TikTok user who goes by the name Caroline Elise (@cornbreadasserole) posted a 2-minute video saying Callaghan pressured her into performing sexual acts with him.

She said Callaghan, whom she'd been messaging on Instagram, asked to stay over at her house because he'd had a falling out with a crew member.

"I was very clear about the fact that we are not hooking up," she said. "He gets in my bed and wears me down to the point where I eventually do agree to do things I wasn't proud of."


 
Caroline Elise's video prompted another woman, a TikTok user who goes by the name Dana (@moldyfreckle), to come forward.

In a series of videos, Dana said Callaghan assaulted her on a drive home from dinner, first kissing her neck, then putting his hand down her pants and putting her hands on his crotch as she was telling him to stop. Callaghan left the car after she'd asked multiple times, Dana said.


https://www.npr.org/2023/01/20/1149748975/a-full-guide-to-the-sexual-misconduct-allegations-against-youtuber-andrew-callag
10.01.2024 11:43:12  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Irdorath

AUP Irdorath 08.12.2020
Es geht um den Filmmacher, ganz abseits von der angesprochenen fragwuerdigen journalistischen Integritaet.

https://en.wikipedia.org/wiki/Andrew_Callaghan#Harassment_and_misconduct_allegations
10.01.2024 11:43:34  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
loliger_rofler

AUP loliger_rofler 08.03.2009
Wer eine gute Doku über viele verschiedene Drogen (Geschichte, Wirkung, Konsumenten, Hersteller, Dealer) sucht, der schaut bitte Hamilton's Pharmacopeia.

https://www.vicetv.com/en_us/show/hamiltons-pharmacopeia

Unglaublich gut gemacht.

Findet man auch in diversen Streamingportalen mit Totenkopfflagge, wenn man kein amerikanisches KabelTV hat

E: diese Doku ist auch ganz explizit Urteilsfrei und kein Leidtourismus oder Elendsporno

[Dieser Beitrag wurde 4 mal editiert; zum letzten Mal von loliger_rofler am 10.01.2024 12:21]
10.01.2024 12:15:55  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[FGS]E-RaZoR

AUP [FGS]E-RaZoR 19.09.2011
Hey, immerhin ein bisschen weniger beschissen und exploitative, als das Video, das hier auseinandergenommen wird:



Dokumentation über menschliches Elend sind grundsätzlich schwierig. Ich bin da selber nicht unschuldig, aber wenn man bedenkt, wie "kultig" die Spiegel-Doku über den Reeperbahn-Penny geworden ist. Die ist eigentlich auch richtig widerlich. Genauso "Kai der Brecher" oder Familie Ritter. Schön den Suchtkranken und Kaputten beim langsamen Verrecken zuschauen.
10.01.2024 12:17:38  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Elizaveta Bäm

Leet Female II
Ohja, mir hats auch mal so ein Video reingespült wo einer mit dem Auto durch die Suchtkrankenstraße filmend durchfährt. War komplett unkommentiert. Hatte schon einen leicht schmutzigen Gefühl von Katastrophentourismus bei mir ausgelöst. Auf der anderen Seite als Privatperson einfach mal dokumentieren was so Lebensrealität sein kann ist jetzt auch nicht super verwerflich, dacht ich mir. Aber dann hab ich auf den Kanal geklickt und es wurde das selbe Eck mit wenigen Tagen Abstand zigfach gefilmt für Klicks/Clout. Bäh
10.01.2024 12:28:52  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Nighty

AUP Nighty 11.04.2020
...
 
Zitat von [FGS]E-RaZoR

Hey, immerhin ein bisschen weniger beschissen und exploitative, als das Video, das hier auseinandergenommen wird:

https://www.youtube.com/watch?v=o6dAkkqE5XE


Zufällig gesehen als es rauskam. Wie wütend mich dieser "Journalist" und sein Hochstapler-Buddy gemacht haben.
Und Youtube, weil seine scheiß Videos mit ihren Clickbait-Bildern immer in meine Vorschläge geboxt worden.
10.01.2024 12:29:13  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[FGS]E-RaZoR

AUP [FGS]E-RaZoR 19.09.2011
 
Zitat von Nighty

weil seine scheiß Videos mit ihren Clickbait-Bildern immer in meine Vorschläge geboxt worden.


10.01.2024 12:31:52  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
SpontanerSpartaner

Sniper BF
 
Zitat von Irdorath

Es geht um den Filmmacher, ganz abseits von der angesprochenen fragwuerdigen journalistischen Integritaet.

https://en.wikipedia.org/wiki/Andrew_Callaghan#Harassment_and_misconduct_allegations


Ja, richtig. Mein letzter Stand war, er wolle reflektieren/Therapie beginnen(?) und ziehe sich erstmal zurück. Jetzt gibt es wieder Videos. Ob sich irgendwas geändert hat und, falls ja, wie sich das nun ausdrückt, weiß ich nicht.
10.01.2024 13:06:53  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Arkhobal

AUP Arkhobal 25.07.2008
 
Mit "Rückkehr nach Reims" sorgte der französische Soziologe Didier Eribon international für Aufsehen. In dem Buch reflektiert der selbst aus dem armen Arbeitermilieu stammende Eribon über Themen wie Homophobie, Rassismus, sowie den Wandel der französischen Arbeiterschaft von den 50er Jahren bis heute. Der Dokumentarfilm vertieft Eribons Analyse.
Nach dem Tod seines Vaters reist Didier Eribon zum ersten Mal nach Jahrzehnten der Entfremdung von Familie und Herkunft wieder in seine Heimatstadt Reims zu seiner Mutter. Gemeinsam mit ihr sieht er sich Familienfotos an und hört ihren Erzählungen zu – diese Reise zurück in die Vergangenheit ist Ausgangspunkt des in Ich-Perspektive erzählten Buchs, in dem Eribon seine persönliche Geschichte mit soziologischer Reflexion verknüpft. Die Familiengeschichte, die bis zu seiner Großmutter mütterlicherseits zurückreicht, spiegelt unter anderem die Geschichte der Arbeiterschaft ab den 50er Jahren wider, auf die sich Regisseur Jean-Gabriel Périot in seinem Film konzentriert.
Die filmische Erzählung entsteht aus dem Zusammenspiel einer zusammengestellten Chronologie von Ereignissen bis heute, zeitgeschichtlicher Archivaufnahmen unterschiedlichster Art, Fotos sowie Filmausschnitten. "Rückkehr nach Reims" verquickt kollektive und individuelle Geschichten, Realität und Fiktion. Ist die soziale Ungleichheit, die im Buch als „nackte, ausbeuterische Gewalt“ bezeichnet wird, Ursprung für die teils rassistische Weltanschauung der Arbeiterschaft? Liegt in der Abwertung der Anderen die Aufwertung des Selbstbilds? Welche Zusammenhänge können zwischen der Herkunft der Arbeiterfamilien und der häufigen Hinwendung zu einer rechtsextremen politischen Anschauung gesehen werden? Und warum wird sich ungern zu der Wahl des Rassemblement National bekannt? Der Film begibt sich auf die Suche nach Antworten.



https://www.arte.tv/de/videos/091137-000-A/rueckkehr-nach-reims/

Noch bis Ende Februar verfügbar.
14.01.2024 14:46:44  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
pucky1986

AUP pucky1986 03.12.2018


Kurzes Video zu den Kelchstützen von S21. Bei der Bewehrung dürfte jeder Prüfstatiker Angstzustände bekommen.


Allgemein sind die Videos von der Bahn zu S21 gut gemacht und informativ.
14.01.2024 23:40:27  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Irdorath

AUP Irdorath 08.12.2020
Nicht ein einziger rechter Winkel!!!

Schwaben raus
14.01.2024 23:51:15  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Herr der Lage

AUP Herr der Lage 16.10.2014


Part 2
20.01.2024 0:11:55  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Radde

[F-RAT]PadMad
...
Aww Teil 3 fehlt noch
Aber wie immer super gut und lustig Breites Grinsen
20.01.2024 18:13:19  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Bregor

AUP Bregor 26.01.2009
geil
20.01.2024 19:47:20  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Herr der Lage

AUP Herr der Lage 16.10.2014
FYI: Auf nach Heidelberg: Auch der SWR ist "Feuer & Flamme"

 
ARD-Programmdirektorin Christine Strobl preist das überaus erfolgreiche WDR-Dokuformat "Feuer & Flamme" schon seit fast einem Jahr als Modell an, das sich auch in andere Regionen exportieren ließe. Nun ist der SWR mit an Bord.

 
Nun steht ein erstes Projekt tatsächlich in den Startlöchern: Während der WDR mit "Feuer & Flamme" in diesem Jahr von Bochum nach Duisburg umzieht, hat auch der SWR eine erste eigene Staffel in Auftrag gegeben, die ebenfalls von der Produktionsfirma SEO Entertainment produziert wird. Ab Dienstag kommender Woche und noch bis Ende März wird dafür die Heidelberger Berufsfeuerwehr insgesamt 55 Drehtage lang mit der Kameras begleitet.
...

Die Produktion von "Feuer & Flamme" nimmt relativ viel Zeit in Anspruch, eine Fertigstellung der Produktion ist für Ende 2024 geplant, die Veröffentlichung in der ARD-Mediathek voraussichtlich im kommenden Jahr. Dort haben sich die bisherigen Staffeln des WDR in den vergangenen Jahren als voller Erfolg mit enorm hohen Abrufzahlen herausgestellt.

21.01.2024 1:17:07  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Atomsk

Atomsk
Pfeil
kleine r34-doku.
das meiste dürfte dem geneigten connaisseur zwar bekannt sein, aber hat auch noch n paar unbekanntere, amüsante factoids.

23.01.2024 20:12:34  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Bregor

AUP Bregor 26.01.2009
Halte mein irgendwas, ich gehe hinein.
23.01.2024 23:42:45  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Ameisenfutter

AUP Ameisenfutter 23.12.2022
Danke fürs Teilen, ich bin nach dem Intro tatsächlich schon hooked. Breites Grinsen Ziehe ich mir die Tage rein.
24.01.2024 0:07:48  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Abtei*

AUP Abtei* 11.06.2012


leider nur 12 minuten, ich stimme den vielen Kommentaren aber durchaus zu. gern 1h, 2h, und ein gewisser teil in mir möchte sein Nachfolger werden.
25.01.2024 14:08:08  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Bregor

AUP Bregor 26.01.2009
26.01.2024 22:29:55  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Noch_ein_Kamel

Guerilla
 
Zitat von Bregor

https://www.youtube.com/watch?v=0arvnAlV_C4


Wenn Mikrofon dann wie JP

https://www.youtube.com/watch?v=AP11Yc3icSI
26.01.2024 22:37:27  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
KBKlöpse

AUP KBKlöpse 04.08.2015
 
Zitat von Abtei*

https://www.youtube.com/watch?v=9OwLLNPRbUw

leider nur 12 minuten, ich stimme den vielen Kommentaren aber durchaus zu. gern 1h, 2h, und ein gewisser teil in mir möchte sein Nachfolger werden.



i feel you
danke
aber ich denk auch lass ihn leben und 1 2 stunden müssen auch nicht
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von KBKlöpse am 27.01.2024 0:02]
27.01.2024 0:01:46  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
loliger_rofler

AUP loliger_rofler 08.03.2009
Jemand Bock auf Büffelmozzarella?

29.01.2024 16:37:50  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Bregor

AUP Bregor 26.01.2009
Ja von hier:
https://www.bobalis.de/
29.01.2024 19:16:15  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
-=Q=- 8-BaLL

-=Q=- 8-BaLL
\o/

09.02.2024 19:09:01  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
KBKlöpse

AUP KBKlöpse 04.08.2015
 
Zitat von -=Q=- 8-BaLL

\o/

https://www.youtube.com/watch?v=eMZw9BAa85g



cool
aber der erste anblick vom haus ey.. niemals
12.02.2024 19:01:19  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Terrorpudel

Terrorpudel
traurig gucken
20 Tage in Mariupol
14.02.2024 22:30:10  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
h3llfir3

Phoenix
missmutig gucken
das dürfte die härteste doku sein, die ich je gesehen habe. da kann man gar nicht genug gore warnungen vorsetzen.

putin dieses elende stück scheisse. es ist einfach nicht zu fassen, dass so ein krieg heutzutage existiert. ich sehe die bilder von den massengräbern und kann es nicht realisieren.
16.02.2024 22:40:02  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
xnaipa

AUP xnaipa 14.01.2016
Einige Traenen sind geflossen. Das war harter Tobak.
17.02.2024 0:29:27  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
 Thema: Dokumentationen & Sehenswertes ( Watch and learn )
« vorherige 1 2 3 4 5 6 7 8 [9] 10 11 nächste »

mods.de - Forum » Public Offtopic » 

Hop to:  

Thread-Tags:
| tech | impressum