Du bist nicht eingeloggt! Möglicherweise kannst du deswegen nicht alles sehen.
  (Noch kein mods.de-Account? / Passwort vergessen?)
Zur Übersichtsseite
Hallo anonymer User.
Bitte logge dich ein
oder registriere dich!
 Moderiert von: Irdorath, statixx, Teh Wizard of Aiz


 Thema: Twitter ( geliebt, gemusked, gerettet? )
« erste « vorherige 1 ... 28 29 30 31 [32] 33 34 35 36 ... 50 nächste » letzte »
erste ungelesene Seite | letzter Beitrag 
Herr der Lage

AUP Herr der Lage 16.10.2014
 
Zitat von Chino

Der Ausfall von einzelnen Triebwerke war doch geplant/erwartet, sonst hätte SpaceX doch keine Grafik dafür vorbereitet.



Also die flame-diverter-lose Startrampe hat es ziemlich zerlegt, was auch Gebäude in der Umgebung etwas beschädigte.



Triebwerke wären im Idealfall am besten keine ausgefallen, denke ich, aber der Ausfall von einer gewissen Anzahl Triebwerken wurde sicherlich erwartet/befürchtet, und die Rakete entsprechend etwas überdimensioniert, so dass ein Ausfall einzelner Triebwerke nicht gleich das Gesamt-Aus bedeuten würde.

Bei Einblendung der ersten Telemetriedaten (T+16 Sek) waren laut Anzeige 3 Triebwerke ausgefallen, also 9% weniger Schub. Mit der Zeit kamen immer mehr Ausfälle hinzu.

Woran das lag, wird man untersuchen müssen. Lagen die ersten drei Ausfälle an umherfliegenden Trümmern der Startrampe? Hatten die anderen auch etwas damit zu tun?
Irgendwann fehlte jedenfalls die Leistung, die Rakete fing an sich unkontrolliert zu drehen und wurde letztendlich gesprengt.




--

https://twitter.com/SethAbramson/status/1650002498252333056

 
Musk is illegally using the name/likeness of a Nobel Prize winner to sell a product. He put a false representation on a site he controls that says the Nobel laureate purchased and approves of a product he didn’t and doesn’t. When confronted with his tortious conduct, he did this:






https://twitter.com/jsrailton/status/1649926460424044547

 
Musk chaotically "gifting" blue checks looks *exactly* like the arbitrary system he claimed was in place before.
The only difference?
It's no longer a process, it's Musk's personal power.
Which has always been the point.

Nowhere does Musk explain how long the 'gifted' subscriptions will last.
His message to celebs & notables: "Pay attention to me. I gave this #bluecheck to you. And I can wipe it away."

Most of the world sees something familiar in Musk:
Man takes power saying the system is rotten.
Promise to tear it down & rebuild better.
Instead, break things, reward friends, and consolidate power around himself.

Musk wanted everyone to feel that many had signed up for #TwitterBlue.
And follow suit.
By striking checks globally, he proved that hadn't happened.
Now he's scrambling to create perceived value... for a thing whose value *he publicly torched 48h ago*




https://twitter.com/CNN/status/1650114636484575237

 
After Elon Musk removed the longstanding verification system from Twitter accounts, the platform was swamped with impostors - and propagandists.






https://twitter.com/thomas_violence/status/1650295229080272896

[Dieser Beitrag wurde 3 mal editiert; zum letzten Mal von Herr der Lage am 24.04.2023 20:43]
23.04.2023 21:03:25  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[Indiana Jones]

tf2_medic.png
inzwischen kann man echt jeden mit blauem haken und blocken und erwischt damit nur bots und vollidioten.
24.04.2023 8:29:57  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
gwc

Arctic
Und Stephen King
24.04.2023 9:58:17  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Parax

nbf_phoenix
und Ian McKellen. Und Neil Gaiman. Und
24.04.2023 10:00:55  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
AJ Alpha

aj_alpha
Parax
24.04.2023 21:55:15  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
eupesco

eupesco



https://twitter.com/Anwalt_Jun/status/1650227220152025089?s=20
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von eupesco am 24.04.2023 22:08]
24.04.2023 22:06:13  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
-=Q=- 8-BaLL

-=Q=- 8-BaLL


So wird es sein.
26.04.2023 7:58:28  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Sniedelfighter

AUP Sniedelfighter 28.07.2008
was zur hölle hat Elmo da neben seinem Namen? Wird das so Nordkorea-style Ordensammeln?
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Sniedelfighter am 26.04.2023 8:08]
26.04.2023 8:08:14  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Shooter

shooter
...
 
Zitat von -=Q=- 8-BaLL

https://i.imgur.com/dgI8QzW.png

So wird es sein.


ALX und Ash sind KI-generiert, ja?
26.04.2023 8:16:52  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Herr der Lage

AUP Herr der Lage 16.10.2014
https://twitter.com/fuckyouiquit/status/1651413174573477888




Ein halbes Jahr nach der Übernahme - Wie sich Twitter unter Elon Musk verändert hat | Tagesschau

 
Es fängt an mit einem Waschbecken. Elon Musk betritt Ende Oktober die Twitter-Zentrale in San Francisco. Er trägt ein Waschbecken in die Lobby. Davon postet er ein Video und schreibt: "Let that sink in" ...

...

Die Zukunft

Twitter unter Musk hat ein chaotisches halbes Jahr erlebt. Vor allem die Entscheidungen rund um die Häkchen haben viel Vertrauen verspielt; Twitter wirkt zunehmend unzuverlässig. Noch sind viele Nutzer da. Alternativplattformen wie Mastodon sind zwar gewachsen, im Vergleich zu Twitter aber immer noch relativ klein. Der große, von vielen befürchtete Knall blieb zwar bisher aus - Twitter funktioniert grundsätzlich noch.

Es weist aber bisher wenig darauf hin, dass Musk seinen chaotischen Führungsstil ändern wird. Deshalb steht Twitter aktuell ziemlich wackelig da. Beobachter vergleichen den Dienst unter Musk gelegentlich mit einem Schiff, das ganz langsam untergeht. Entscheidend wird sein, wann normale User, Politiker, Behörden und Medien in die Rettungsboote springen.




https://twitter.com/ralphruthe/status/1651523591488380928



 
Das hier ist mein Abschied von Twitter.
Seit Anfang des Jahres habe ich neben den Cartoons fast nur noch retweetet und selbst nichts mehr zu aktuellen Themen geschrieben. Jetzt geht der Rollladen komplett runter.

Ihr wisst es selbst: Diese Plattform ist ungesund. Inhalte von Querdenkern und Faschisten werden retweetet um sich über sie zu echauffieren, ihren Themen und Gedanken wird dadurch zusätzlich Reichweite gegeben - ich hab das bis letztes Jahr selbst viel zu oft auch gemacht. Leute, die in der realen Welt viele Gemeinsamkeiten finden, sich konstruktiv austauschen und einiges zusammen bewegen könnten, bewerfen sich öffentlich gegenseitig mit Dreck. Auf keiner anderen Plattform ist die Aufregung so schnell so groß und laut, während meiner Ansicht nach damit sehr oft das Gegenteil erreicht wird.
Ich hab Twitter jetzt eine Woche lang nicht genutzt und keine Sekunde vermisst. Wenn das Karussell sich nicht mehr dreht kann man leicht runterspringen.

„Du gehst? Aber du hast dir doch grade erst einen blauen Haken gekauft?“
Nein. Ich hab Twitter Blue schon seit Anfang März, da hatte ich meinen echten Haken noch. Mir ging es um die Zwei-Faktor-Authentifizierung.
...

Das alles hier ist eine unglaubliche Shitshow geworden.
Das Lesen meiner Timeline fühlt sich an wie auf einem Schulhof zu stehen, wo sich die Hälfte gegenseitig anbrüllt, während dazwischen einige Menschen sehr wichtige und kluge Dinge sagen, ihnen aber niemand zuhört, und im Hintergrund versuchen Zombies über die Mauern aufs Gelände zu kommen. Ich wünsche mir, dass hier alles wieder wird wie vor fünf Jahren oder dass diese App endlich stirbt. Keins von beiden wird so schnell passieren, deshalb höre ich auf, sie zu nutzen.
Keine Ahnung, ob für immer. Drei Monate lege ich meinen Account definitiv auf Eis, ab Anfang Mai. Im August gucke ich dann mal, ob die Horrorclowns alles komplett übernommen haben und entscheide neu.

Ich möchte euch noch mal ermutigen, zu Mastodon zu wechseln. Ich würde meinen dortigen Account jetzt verlinken, aber dann bekommt ihr diesen Tweet vermutlich nicht angezeigt. Ihr findet mich da aber bestimmt, ich glaub an euch. 😊 Auf Mastodon kann man sich genau so gut informieren wie hier, es ist einfach nur viel weniger laut und 800% freundlicher.

Danke an alle, die höflich und interessiert auf das reagiert habt, was hier im Rahmen von Takeovern geschrieben wurde. Ich habe auf Twitter viele interessante und wunderbare Menschen kennengelernt und anschließend auch im echten Leben getroffen. Bis zur Übernahme von Musk habe ich es sehr gemocht - das lag an euch!

Ich versuche, die letzten Tage noch für möglichst schöne, lustige und konstruktive Inhalte zu nutzen.




https://twitter.com/travisbrown/status/1651399907196928001

 
My expectations for Bluesky were very low, but just in the week since I joined it’s gone from being almost entirely crypto and bad AI art to having a good mix of journalists and tech people I don’t hate.

Bluesky does still have serious problems, including no blocking (I think?) and the cute pink “this account is a nazi” flair, which is an extremely unpromising way to deal with garbage like this.
The instability is also worth noting (probably not a deal-breaker if you’re looking for that “old Twitter” feel).




https://twitter.com/atrupar/status/1651630676528050176

 
None of the Twitter alternatives are close to being good enough. Here are the quick and dirty reasons why

Mastodon: too complex for the mainstream
Post News: too much like Facebook
Substack Notes: no video capability
Bluesky: also no video capability

I'm not on Spoutible yet and it does have video, which is a major plus. Not having it is a dealbreaker for me in terms of spending significant time on a platform. But to be honest I've hit exhaustion with creating new accounts. And more importantly all alternatives lack scale.

[Dieser Beitrag wurde 3 mal editiert; zum letzten Mal von Herr der Lage am 27.04.2023 19:00]
27.04.2023 18:40:21  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Ameisenfutter

AUP Ameisenfutter 23.12.2022
#teammastodon
27.04.2023 19:36:08  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Nighty

AUP Nighty 11.04.2020
 
Zitat von Ameisenfutter

#teammastodon


Die ganzen Amis wechseln aber nicht dahin. Sadge. traurig
27.04.2023 19:46:54  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Wedge

Leet
Finde Substack an sich, und Notes insbesondere sehr gut. Denke die fehlende Videofunktion kann bei Bedarf relativ einfach integriert werden. Und das look & feel ist schon sehr gut.
27.04.2023 20:25:41  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[KdM]MrDeath

mrdeath2
 
Zitat von Ameisenfutter

#teammastodon


Wäre ich gern, aber dieses ganze "garkein algo is a feature" bekommt mir zunehmend nicht so sehr.

E: argh, auf abschicken gekommen, was ich noch schreiben wollte:
Das gegenteil von "geheimer scheiss algo der negative emotionen verstärkt" ist doch nicht rein garnichts.... Wie wärs z.b. mit (pro server ja auch gern unterschiedlichen) nem pool aus transparenten algos die dir vetschiedene dinge abbilden. Und die kannst du dann entwedet unter einer ansicht gewichtet haben, oder eine ansicht pro auswahl...
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von [KdM]MrDeath am 29.04.2023 23:17]
29.04.2023 23:13:58  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Ameisenfutter

AUP Ameisenfutter 23.12.2022
Joa, sehe ich genauso. Ich glaube noch bissi an die Sache, aber wenn ich ehrlich bin, ist mein engagement mit Mastadon so gering, dass ich quasi von social media geheilt bin. Außer p0t natürlich, isklar.
29.04.2023 23:51:42  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[FGS]E-RaZoR

AUP [FGS]E-RaZoR 19.09.2011
 
Zitat von Herr der Lage

https://twitter.com/ralphruthe/status/1651523591488380928



30.04.2023 1:21:56  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Atomsk

Atomsk
Pfeil
btw - so handhabt arstechnica es aktuell:

 

For anyone who hasn't seen our updates, I just want to briefly talk about how we're currently treating Twitter at Ars:

- All personal posts, audience engagement, promoting old stories etc from our social media manager on the Ars Twitter account have been stopped. It will for now just be a bot feed of stories as they're published

- Twitter (and Facebook) share buttons are removed from our articles. These were in-house buttons, no 3rd party scripts, no tracking etc, but we agree it looks bad to promote both those platforms like that, so they're gone. (This was going to happen anyway in the next site design this Summer, but there was no reason to wait)

- Twitter links have been removed from the author bios at the bottom of stories, it felt like we were promoting the platform in a favoritism way by doing so

- Authors have updated their long-form bios on their individual author landing pages and are free to have the social of their personal choice there. Many have opted for none, some are linking other platforms like Mastodon, a few are keeping Twitter. That's their choice, and they can update it as they wish over time

- Finally, we are experimenting with starting up a Mastodon presence at https://mastodon.social/@arstechnica

Following us on Mastodon is not necessary. But if you want Twitter to die I think it's important to recognize that supporting alternative platforms is the strongest way your voice will get heard in corporate boardrooms.

Any other platforms (like Bluesky) will be evaluated on a case by case basis. One step at a time.




für mich als reiner konsument von randthemen ists dahingehend nervig, dass ich mit den neuen plattformen, sei es mastodon oder bluesky, nix anfangen kann, solange die artists und content creators, denen ich folge, nicht wechseln
30.04.2023 1:28:09  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Herr der Lage

AUP Herr der Lage 16.10.2014
 
Zitat von [KdM]MrDeath

 
Zitat von Ameisenfutter

#teammastodon


Wäre ich gern, aber dieses ganze "garkein algo is a feature" bekommt mir zunehmend nicht so sehr.

E: argh, auf abschicken gekommen, was ich noch schreiben wollte:
Das gegenteil von "geheimer scheiss algo der negative emotionen verstärkt" ist doch nicht rein garnichts.... Wie wärs z.b. mit (pro server ja auch gern unterschiedlichen) nem pool aus transparenten algos die dir vetschiedene dinge abbilden. Und die kannst du dann entwedet unter einer ansicht gewichtet haben, oder eine ansicht pro auswahl...



Das wäre nice, ja.

Ich folge so vielen Leuten, dass gar kein Algorithmus für mich auch irgendwie Mist ist.

Entweder habe ich den algorithmuslosen Feed auf Twitter oder Mastodon, der mir einen Haufen solcher Posts beschert:

(11:23 Uhr, 31 Sek) "Mein Katze ist die beste, hier ist ein Bild von ihr"
(11:23 Uhr, 33 Sek) "Guten Morgen, Leute! Jetzt erst mal einen Kaffee..."
(11:23 Uhr, 37 Sek) "Bin eben gestolpert, nun tut mir der Fuß weh..."

oder den algorithmusbasierten Twitterfeed, der vor Elon echt super war für meine Belange, aber seit Elon nur noch Dinge beinhaltet wie:

(Person, der ich nicht folge: ) "Republikaner sind doof! Hier ist der neuste Schwachsinn von Marjorie Taylor Greene, den du zwar nicht abonniert hast, der dich aber total aufregen wird!"
(Zweite Person, der ich nicht folge: ) "Demokraten sind doof! Hier ist der neuste Woke-Schwachsinn der Demokraten!"
(Dritte Person, der ich nicht folge: ) "Republikaner sind doof! Sie behaupten, dass Woke-Kram doof ist, dabei ist der total super! Like + subscribe, wer kein kinderfressender anti-abortion, anti-woke Rep ist!"

Beides ist für meine Belange Kacke. Ich hätte gerne die wichtigsten Posts von Leuten, denen ich folge und nicht irgendeinen generellen Rep/Dem/Woke/Anti-Woke/Abortion/Anti-Abortion-Mist von irgendwelchen Leuten, die ich nie zuvor gesehen habe.
So wie früher auf Twitter vor Elon.


--
Ben Collins, NBC News
https://twitter.com/oneunderscore__/status/1652454120228372481

 
Remarkable how much this site sucks once you're on an identical one that doesn't prioritize the dumbest ideas you've ever heard. Feels like they quietly replaced all meals with paint thinner over the last year and I just assumed all food is bad. Nope, this place just sucks.

Bluesky has its problems—the CEO has obvious techbro brainrot, doesn't know what's good about her own app, and she's going to absolutely hate running it once it scales—but it's just night and day.

I thought maybe I was addicted to bad things. No, this place is just poison.

[Dieser Beitrag wurde 3 mal editiert; zum letzten Mal von Herr der Lage am 30.04.2023 3:50]
30.04.2023 3:36:26  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Ameisenfutter

AUP Ameisenfutter 23.12.2022
 
Zitat von [FGS]E-RaZoR

 
Zitat von Herr der Lage

https://twitter.com/ralphruthe/status/1651523591488380928







Wieso die Häme? Ruthe ist doch 1 guter Kerl.
30.04.2023 9:19:40  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
AJ Alpha

aj_alpha
Erazor und Fräggner haben einfach dieses zusätzliche Chromosom SalzigeAbgebrühtheit17
30.04.2023 13:15:26  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Wampor

Leet
Pfeil
Nun, seit dem Twitter-Drama um Herrn Ruthes Urlaubsreise(n) unter Einbeziehung der eigenen Nanny (und deren "Behandlung" oderso)
sowie unglücklicher Kommunikation über seinen mitgenommenen Kaffeevollautomaten Breites Grinsen ist mein Sympathie-Level für ihn auch ...anders.

Wahrscheinlich wäre ich aber auch selbst nicht so charmant gewesen, wenn ich mich plötzlich vor dem Internet für Teile des eigenen Lifestyles hätte rechtfertigen sollen.
30.04.2023 13:56:59  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
AJ Alpha

aj_alpha
Ok alles nicht mitbekommen.
30.04.2023 14:01:39  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Crosshead

AUP Crosshead 25.01.2016
Ist aber auch ein degenerierter Untermensch. Nimmt der doch glatt in die Ferienwohnung seine Kaffeemaschine mit und hat ne Au-Pair. /s

Empörungsmaschinerie vom Feinsten.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Crosshead am 30.04.2023 15:33]
30.04.2023 14:06:59  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Wedge

Leet
 
Zitat von AJ Alpha

Ok alles nicht mitbekommen.



Es gab da auch nichts mitzubekommen. Albern.
30.04.2023 14:43:28  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Aspe

Aspe_Kasper
 
Zitat von Wedge

 
Zitat von AJ Alpha

Ok alles nicht mitbekommen.



Es gab da auch nichts mitzubekommen. Albern.



Ja krass. Da hätte ich auch kein Bock mehr auf social media... Also so insgesamt.
30.04.2023 14:46:52  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[Muh!]Shadow

AUP [Muh!]Shadow 10.03.2015
 
Zitat von Crosshead

Ist aber auch ein.......


Grund andere Wortwahl an den Tag zu legen.
Deine verwendeten Begriffe sind historisch ziemlich vorbelastet
30.04.2023 16:07:34  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
FoB

AUP FoB 24.08.2017
 
Zitat von [Muh!]Shadow

 
Zitat von Crosshead

Ist aber auch ein.......


Grund andere Wortwahl an den Tag zu legen.
Deine verwendeten Begriffe sind historisch ziemlich vorbelastet


Die Wortwahl war schon Absicht würde ich behaupten.

 
Wegen meiner klaren Positionierung gegen Rechts wird das vermutlich von dort gekommen sein.

30.04.2023 16:09:53  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
AJ Alpha

aj_alpha
...
 
Zitat von Wedge

 
Zitat von AJ Alpha

Ok alles nicht mitbekommen.



Es gab da auch nichts mitzubekommen. Albern.


Oh Mann
30.04.2023 20:15:57  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
audax

AUP audax 11.04.2020
Ich folge Ruthe schon seit Monaten auf Mastodon. Da sind die coolen Kidz.
30.04.2023 22:14:44  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
krak0s

AUP krak0s 12.07.2010
01.05.2023 10:17:56  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
 Thema: Twitter ( geliebt, gemusked, gerettet? )
« erste « vorherige 1 ... 28 29 30 31 [32] 33 34 35 36 ... 50 nächste » letzte »

mods.de - Forum » Public Offtopic » 

Hop to:  

Mod-Aktionen:
26.07.2023 11:07:49 fiffi hat diesen Thread geschlossen.

| tech | impressum