Du bist nicht eingeloggt! Möglicherweise kannst du deswegen nicht alles sehen.
  (Noch kein mods.de-Account? / Passwort vergessen?)
Zur Übersichtsseite
Hallo anonymer User.
Bitte logge dich ein
oder registriere dich!
 Moderiert von: Irdorath, statixx, Teh Wizard of Aiz


 Thema: Allgemeines Gaming ( Revelio! )
« erste « vorherige 1 ... 54 55 56 57 [58] 59 60 61 62 ... 67 nächste » letzte »
erste ungelesene Seite | letzter Beitrag 
El_Hefe

El_Hefe
Ah, Jonge da hab ich ja wieder danebengelangt beim Posten Breites Grinsen

Also um das klarzustellen, von mir aus können Spiele gern so viele Achievements haben bis sie schwarz werden, ich finds halt nur ein bissel milde nervig, die Dinger immer ins Xsicht gedrückt zu kriegen. Der Hauptpunkt (wo ich mit dem sprachlichen Bild hinwollte) ist aber, dass die Dinger sich ständig anfühlen als ob mir einer random irgendwelche willkürlichen Challenges hinlegt wie so ein Besoffener der nach 15 Pils beweisen will dass ich nicht mehr Liegestützen kann als er, und das reizt mich total nicht. Wirklich Spiele haben die das NICHT haben wollte übrigens nur wer anders, nicht ich.

Wenn ich Bock hab 1500 Superpilze zu sammeln dann sammel ich sie halt einfach weil ich Spass dran hab, da brauch ich net Steam für um mir zu erklären dass ich einen tolles Bildchen kriege weil ich wie ein braves Hundi durch den Reifen gesprungen bin, das weckt in mir echt massiv den Widerwillen. Hab auch bei Factorio zufällig irgendwelche ein bisschen abgefahrenen Challenges mitgenommen, einfach weil ich das 1500 Stunden gesuchtet hab wie ein Geisteskranker und da waren irgendwelche "Baue dreissig Milliarden Lastertürme"-Achievements irgendwann einfach dabei. Aber setzt sich dann wirklich wer von euch da hin und baut den ganzen Quark tagelang zusammen obwohl er eigentlich keinen Bock drauf hat damit er das Ding freischaltet? Weiss ja nicht.

Und wegen Challenge: Spricht mich ebenfalls nullkommanull an. Finde es schon schön wenn ein Spiel eine steile Lernkurve hat aber dieses ganze "This-is-why-we-play-hard-games"-Ding was manche z.B. bei Doom Eternal so abgefeiert haben geht mir ebenfalls voll aufn Sack. Mein Leben ist schon so auch anstrengend genug, dann brauch ich net noch einen der sich für mich künstlich besonders schwere Challenges ausdenkt. Ein Spiel superschwer machen ist imho auch wirklich keine Kunst. Es beschleicht mich dann auch immer das Gefühl dass das grad bei so Roguelikes gern von Entwicklerseite gemacht wird, damit man mit möglichst wenig Eigenleistung möglichst lange Spielzeit bei den Leuten rausbekommt, weil die die gleiche Scheisse immer wieder von vorne Spielen müssen.

Aber wie gesagt, macht ihr mal achievements, ich bau stattdessen einfach 18.000 Züge bei OTTD Breites Grinsen
[Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert; zum letzten Mal von El_Hefe am 23.05.2023 19:21]
23.05.2023 19:19:06  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Bregor

AUP Bregor 26.01.2009
 
Zitat von El_Hefe

Aber setzt sich dann wirklich wer von euch da hin und baut den ganzen Quark tagelang zusammen obwohl er eigentlich keinen Bock drauf hat damit er das Ding freischaltet? Weiss ja nicht.



Oh mein süßes Sommerkind!
23.05.2023 19:24:38  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Arkhobal

AUP Arkhobal 25.07.2008
 
Zitat von El_Hefe

Aber setzt sich dann wirklich wer von euch da hin und baut den ganzen Quark tagelang zusammen obwohl er eigentlich keinen Bock drauf hat damit er das Ding freischaltet? Weiss ja nicht.



War das nicht FoB, der in Mafia irgendwie 1000 Meilen mit nicht gerade schnellen Autos durch die Stadt gefahren ist? Breites Grinsen

Mich reizt es auch oft, mich mal hinzusetzen und dafür Mechaniken auszuprobieren, die ich im normalen Spiel eher nicht nutze. Auf allzu großen Grind habe ich dabei aber auch keinen Bock.
Ich glaub in Endless Space gab es ein Achievement für einen friedlichen Spielsieg, bei dem man sich zum Präsidenten der Galaxie oder so wählen lassen musste. Das war gar nicht mal so leicht und hat sich dann auch ganz gut angefühlt, als ich's mit Hängen und Würgen mal geschafft hab.
23.05.2023 19:29:50  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
KarlsonvomDach

kalle
...
Dude, es geht bei manchen Herausforderungen aber nicht um das Strecken von Spielzeit, sondern um den Thrill, den du als Spieler erfährst. Zock mal sechs Stunden an einer Misssion mit dem Wissen, dass dich ein Sniper, den du übersehen hast, direkt onehotten kann und dann ist die Mission gelaufen und sechs Stunden Progress waren für die Tonne.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von KarlsonvomDach am 23.05.2023 19:33]
23.05.2023 19:31:30  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
monischnucki

AUP monischnucki 16.08.2015
 
Zitat von Arkhobal

FoB, der in Mafia irgendwie 1000 Meilen mit nicht gerade schnellen Autos durch die Stadt gefahren ist? Breites Grinsen




Man muss es ja auch nicht machen.



Öhem...
23.05.2023 19:33:55  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
El_Hefe

El_Hefe
 
Zitat von KarlsonvomDach

Dude, es geht bei manchen Herausforderungen aber nicht um das Strecken von Spielzeit, sondern um den Thrill, den du als Spieler erfährst. Zock mal sechs Stunden an einer Misssion mit dem Wissen, dass dir dich ein Sniper, den du übersehen hast, direkt onehotten kann und dann ist die Mission gelaufen und sechs Stunden Progress waren für die Tonne.



Jo, das klingt für mich ungefähr so spassig wie sich ein Nagelbrett in die Schuhe zu legen und damit n Marathon zu laufen Breites Grinsen
23.05.2023 19:34:14  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
~Klages


 
Zitat von El_Hefe

Ah, Jonge da hab ich ja wieder danebengelangt beim Posten Breites Grinsen

Also um das klarzustellen, von mir aus können Spiele gern so viele Achievements haben bis sie schwarz werden, ich finds halt nur ein bissel milde nervig, die Dinger immer ins Xsicht gedrückt zu kriegen. Der Hauptpunkt (wo ich mit dem sprachlichen Bild hinwollte) ist aber, dass die Dinger sich ständig anfühlen als ob mir einer random irgendwelche willkürlichen Challenges hinlegt wie so ein Besoffener der nach 15 Pils beweisen will dass ich nicht mehr Liegestützen kann als er, und das reizt mich total nicht. Wirklich Spiele haben die das NICHT haben wollte übrigens nur wer anders, nicht ich.

Wenn ich Bock hab 1500 Superpilze zu sammeln dann sammel ich sie halt einfach weil ich Spass dran hab, da brauch ich net Steam für um mir zu erklären dass ich einen tolles Bildchen kriege weil ich wie ein braves Hundi durch den Reifen gesprungen bin, das weckt in mir echt massiv den Widerwillen. Hab auch bei Factorio zufällig irgendwelche ein bisschen abgefahrenen Challenges mitgenommen, einfach weil ich das 1500 Stunden gesuchtet hab wie ein Geisteskranker und da waren irgendwelche "Baue dreissig Milliarden Lastertürme"-Achievements irgendwann einfach dabei. Aber setzt sich dann wirklich wer von euch da hin und baut den ganzen Quark tagelang zusammen obwohl er eigentlich keinen Bock drauf hat damit er das Ding freischaltet? Weiss ja nicht.

Und wegen Challenge: Spricht mich ebenfalls nullkommanull an. Finde es schon schön wenn ein Spiel eine steile Lernkurve hat aber dieses ganze "This-is-why-we-play-hard-games"-Ding was manche z.B. bei Doom Eternal so abgefeiert haben geht mir ebenfalls voll aufn Sack. Mein Leben ist schon so auch anstrengend genug, dann brauch ich net noch einen der sich für mich künstlich besonders schwere Challenges ausdenkt. Ein Spiel superschwer machen ist imho auch wirklich keine Kunst. Es beschleicht mich dann auch immer das Gefühl dass das grad bei so Roguelikes gern von Entwicklerseite gemacht wird, damit man mit möglichst wenig Eigenleistung möglichst lange Spielzeit bei den Leuten rausbekommt, weil die die gleiche Scheisse immer wieder von vorne Spielen müssen.

Aber wie gesagt, macht ihr mal achievements, ich bau stattdessen einfach 18.000 Züge bei OTTD Breites Grinsen


How to Disable Achievement Notifications in Steam

[1.] Open the Steam client.
[2.] Press Steam > Settings from the menu bar at the top.
[3.] In Settings, press In-Game.
[4.] Disable the Enable the Steam Overlay while in-game checkbox.
[5.] Press OK to save.

23.05.2023 19:47:06  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
blue

Bluay
Hier ist man doch wieder casul am been
23.05.2023 19:48:57  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Drexl0r

Deutscher BF
 
Zitat von KarlsonvomDach

Dude, es geht bei manchen Herausforderungen aber nicht um das Strecken von Spielzeit, sondern um den Thrill, den du als Spieler erfährst. Zock mal sechs Stunden an einer Misssion mit dem Wissen, dass dich ein Sniper, den du übersehen hast, direkt onehotten kann und dann ist die Mission gelaufen und sechs Stunden Progress waren für die Tonne.


Aber wieso braucht man dafür ein achievement? Mach es doch einfach so?
Mir sind achievements egal. Ich versteh einfach nur nicht was soll.
23.05.2023 19:57:27  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Phiasm

Gorge NaSe
Achivements nehmen einem halt die Arbeit ab, sich selber Ziele setzen/ausdenken zu müssen, was die meisten ja eh nicht machen würden.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Phiasm am 23.05.2023 20:04]
23.05.2023 20:01:13  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Fabsn

AUP Fabsn 29.05.2013
23.05.2023 20:12:51  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
~Klages


ich mag achievments. das ziel ist es, den spielern ein gefühl des stolzes und der erfüllung zu vermitteln.
23.05.2023 20:13:37  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
FoB

AUP FoB 24.08.2017
 
Zitat von Arkhobal

 
Zitat von El_Hefe

Aber setzt sich dann wirklich wer von euch da hin und baut den ganzen Quark tagelang zusammen obwohl er eigentlich keinen Bock drauf hat damit er das Ding freischaltet? Weiss ja nicht.



War das nicht FoB, der in Mafia irgendwie 1000 Meilen mit nicht gerade schnellen Autos durch die Stadt gefahren ist? Breites Grinsen


Hi <3
Zwei Mal das ganze, im Remaster war das Achievement ja auch wieder drin. Gab allerdings so einen Sportwagen, der relativ schnell war und die Musik im Spiel war einfach toll.
23.05.2023 20:20:43  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
El_Hefe

El_Hefe
...
Den Punkt aus dem Video dass die Dinger einem ggf. mal Spielweisen aufzeigen auf die du von selbst so nicht kommst find ich in der Tat ganz valide. Vielleicht les ich mir die Dinger in Zukunft wenigstens mal durch, wenn ich ein paar Stunden runter hab.
23.05.2023 20:26:29  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[RPD]-Biohazard

Arctic
missmutig gucken
 
Zitat von poppxapank

Lel schaut wie die boomer Groll gegen achievements hegen.

Ich kann achievements ignorieren oder find sie manchmal lustig.
Ich kleb mich jetzt an 1 achievement fest.



Ähm ich hab schon 1000 Stunden wegen denen verplempert, Groll triffts nicht ganzBreites Grinsen Es ist Fluch und Segen zugleich.
23.05.2023 20:48:55  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[RPD]-Biohazard

Arctic
 
Zitat von Arkhobal

 
Zitat von [RPD]-Biohazard

Mal keine Achievments, das wäre eigentlich mal ein Traum.



EZ, einfach den Epic Game Store nutzen.



Ich weiss. Nächsten Urlaub mal Fallout 3 weiter machen.
23.05.2023 20:50:53  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
da t0bi

Leet
 
Zitat von Klages

ich mag achievments. das ziel ist es, den spielern ein gefühl des stolzes und der erfüllung zu vermitteln.



Hast du kein Mobiltelefon?
23.05.2023 21:01:39  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
General][Custer

AUP General][Custer 09.01.2010
 
Zitat von El_Hefe

Ah, Jonge da hab ich ja wieder danebengelangt beim Posten Breites Grinsen

Also um das klarzustellen, von mir aus können Spiele gern so viele Achievements haben bis sie schwarz werden, ich finds halt nur ein bissel milde nervig, die Dinger immer ins Xsicht gedrückt zu kriegen. Der Hauptpunkt (wo ich mit dem sprachlichen Bild hinwollte) ist aber, dass die Dinger sich ständig anfühlen als ob mir einer random irgendwelche willkürlichen Challenges hinlegt wie so ein Besoffener der nach 15 Pils beweisen will dass ich nicht mehr Liegestützen kann als er, und das reizt mich total nicht. Wirklich Spiele haben die das NICHT haben wollte übrigens nur wer anders, nicht ich.

Wenn ich Bock hab 1500 Superpilze zu sammeln dann sammel ich sie halt einfach weil ich Spass dran hab, da brauch ich net Steam für um mir zu erklären dass ich einen tolles Bildchen kriege weil ich wie ein braves Hundi durch den Reifen gesprungen bin, das weckt in mir echt massiv den Widerwillen. Hab auch bei Factorio zufällig irgendwelche ein bisschen abgefahrenen Challenges mitgenommen, einfach weil ich das 1500 Stunden gesuchtet hab wie ein Geisteskranker und da waren irgendwelche "Baue dreissig Milliarden Lastertürme"-Achievements irgendwann einfach dabei. Aber setzt sich dann wirklich wer von euch da hin und baut den ganzen Quark tagelang zusammen obwohl er eigentlich keinen Bock drauf hat damit er das Ding freischaltet? Weiss ja nicht.

Und wegen Challenge: Spricht mich ebenfalls nullkommanull an. Finde es schon schön wenn ein Spiel eine steile Lernkurve hat aber dieses ganze "This-is-why-we-play-hard-games"-Ding was manche z.B. bei Doom Eternal so abgefeiert haben geht mir ebenfalls voll aufn Sack. Mein Leben ist schon so auch anstrengend genug, dann brauch ich net noch einen der sich für mich künstlich besonders schwere Challenges ausdenkt. Ein Spiel superschwer machen ist imho auch wirklich keine Kunst. Es beschleicht mich dann auch immer das Gefühl dass das grad bei so Roguelikes gern von Entwicklerseite gemacht wird, damit man mit möglichst wenig Eigenleistung möglichst lange Spielzeit bei den Leuten rausbekommt, weil die die gleiche Scheisse immer wieder von vorne Spielen müssen.

Aber wie gesagt, macht ihr mal achievements, ich bau stattdessen einfach 18.000 Züge bei OTTD Breites Grinsen



TL;Dr

Laaaaaangweilig.
23.05.2023 21:03:24  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[RPD]-Biohazard

Arctic
Bei den meisten Spielen will ich einfach nur ALLE haben wegen des Monk in mir. Normalerweise lass ich die grind Achievments weg und mach wenn dann nur die originellen. Auf der anderen Seite will ich so viele Spiele auf der Liste wie möglich durchzocken. Es ist ein Kampf Breites Grinsen
23.05.2023 21:03:55  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Elizaveta Bäm

Arctic
Ich seh Archievments auch seeeehr zwiegespalten. Gibt manchmal Spiele, die einem so richtig taugen. Man will mehr, aber zum drölften mal die Kampagne durchkloppen ist doof. Für weitere selbst aufgelegte Challenges ist man zu unkreativ. Dann guckt man halt die Archievments durch und findet was geiles. Bei Openworld Spielen wo man die Story durch hat gibts manchmal auch ganz nette Mechaniken über Archievments zu entdecken.

Aber dann gibts so Momente wo der Entwickler eine super geile immersive Experience erschafft am besten noch mit minimalen oder garkeinem HUD. Man ist so richtig weg von Welt und drin im Spiel. Höhepunkt der Story ist erreicht. Die Augen ganz wässrig und dann ploppt im Eck so eine beschissene Ablenkung auf, dass ich Kapitel Fünf abgeschlossen hab. TeX: FICK DICH. Moment zerstört. Monitor kurz davor aus dem Fenster geschmissen zu werden. Ja.
23.05.2023 21:09:43  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
~Klages


 
Zitat von Elizaveta Bäm

Ich seh Archievments auch seeeehr zwiegespalten. Gibt manchmal Spiele, die einem so richtig taugen. Man will mehr, aber zum drölften mal die Kampagne durchkloppen ist doof. Für weitere selbst aufgelegte Challenges ist man zu unkreativ. Dann guckt man halt die Archievments durch und findet was geiles. Bei Openworld Spielen wo man die Story durch hat gibts manchmal auch ganz nette Mechaniken über Archievments zu entdecken.

Aber dann gibts so Momente wo der Entwickler eine super geile immersive Experience erschafft am besten noch mit minimalen oder garkeinem HUD. Man ist so richtig weg von Welt und drin im Spiel. Höhepunkt der Story ist erreicht. Die Augen ganz wässrig und dann ploppt im Eck so eine beschissene Ablenkung auf, dass ich Kapitel Fünf abgeschlossen hab. TeX: FICK DICH. Moment zerstört. Monitor kurz davor aus dem Fenster geschmissen zu werden. Ja.



[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Klages am 23.05.2023 21:14]
23.05.2023 21:13:47  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Elizaveta Bäm

Arctic
I use Arch btw.

Ups.
23.05.2023 21:15:42  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[RPD]-Biohazard

Arctic
Wenn es nur Achievments wären.
Resident Evil 2 bis 4 (Remake) haben ja noch drölftausend Sachen zum freischalten. Dafür kann man dann Kostüme kaufen etc.

Oder Anno 1404, für die Edelsteine musst du absurd viel machen nur um an die Zierelemente zu kommen Kopf gegen die Wand schlagen

Oder die ganzen Hardcoremodes und DLC die immer noch nachgereicht werden. Ja gut man kann es auch ignorieren lel
Ich hab so viel Baustellen mittlerweile auf, ich komme zu nichts mehrHässlon
23.05.2023 21:19:04  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Phiasm

Gorge NaSe
 
Zitat von [RPD]-Biohazard

Wenn es nur Achievments wären.
Resident Evil 2 bis 4 (Remake) haben ja noch drölftausend Sachen zum freischalten. Dafür kann man dann Kostüme kaufen etc.

Oder Anno 1404, für die Edelsteine musst du absurd viel machen nur um an die Zierelemente zu kommen Kopf gegen die Wand schlagen




Ja ey, dann mach es halt nicht. Oder leidest du an krankhafter OCD? Breites Grinsen Weil es jetzt halt nicht unbedingt so klingt als würden dich diese Aufgaben all zu sehr erfüllen.

Solange man natürlich Spaß am Gameplay hat ist das ja alles super, aber sobald das zu Arbeit wird und man Widerwillen verspürt, wenn man an diese Aufgaben denkt, dann sollte man es einfach sein lassen.
[Dieser Beitrag wurde 3 mal editiert; zum letzten Mal von Phiasm am 23.05.2023 21:25]
23.05.2023 21:21:30  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
KarlsonvomDach

kalle
...
 
Zitat von Drexl0r

Aber wieso braucht man dafür ein achievement? Mach es doch einfach so?
Mir sind achievements egal. Ich versteh einfach nur nicht was soll.



Mein Punkt war, dass manche Achievements einen erst darauf bringen, ein Spiel auf eine gewisse Weise zu spielen. Davon ab habe ich SE 4 hunderte Stunden weiter so gezockt, selbst nachdem ich das Achievement hatte.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von KarlsonvomDach am 23.05.2023 21:39]
23.05.2023 21:39:20  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Drexl0r

Deutscher BF
In diesem speziellen Fall lass ich das gelten. Die meisten achievements die ich so zwangsläufig lese wenn sie aufpoppen sind halt einfach nur "du spielst das Spiel". Cool.

In other news:
Hab gerade die ersten 5 oder 6 Level von 40k Boltgun gespielt. Es ist großartig. Der Bolter fühlt sich richtig gut an. Aber das Highlight bisher klar der Heavy Bolter. JUNGE Breites Grinsen


/Aber iregndwie... du bist nicht ohne achievement auf die Idee gekommen, zu versuchen einen Level zu spielen, ohne zu sterben/laden (falls es darum geht)? Find ich schon trotzdem irgendwie merkwürdig...
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Drexl0r am 23.05.2023 22:09]
23.05.2023 21:50:45  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[RPD]-Biohazard

Arctic
 
Zitat von Phiasm

 
Zitat von [RPD]-Biohazard

Wenn es nur Achievments wären.
Resident Evil 2 bis 4 (Remake) haben ja noch drölftausend Sachen zum freischalten. Dafür kann man dann Kostüme kaufen etc.

Oder Anno 1404, für die Edelsteine musst du absurd viel machen nur um an die Zierelemente zu kommen Kopf gegen die Wand schlagen




Ja ey, dann mach es halt nicht. Oder leidest du an krankhafter OCD? Breites Grinsen Weil es jetzt halt nicht unbedingt so klingt als würden dich diese Aufgaben all zu sehr erfüllen.

Solange man natürlich Spaß am Gameplay hat ist das ja alles super, aber sobald das zu Arbeit wird und man Widerwillen verspürt, wenn man an diese Aufgaben denkt, dann sollte man es einfach sein lassen.



Den Monk in mir schon, der Rest eher nicht so. Manches macht schon Spass.
23.05.2023 22:05:34  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Karachokarl

AUP Karachokarl 15.04.2011
Planet of Lana zeigt mir grad mal wieder wie wichtig Sounddesign und Soundtrack sind peinlich/erstaunt Vom Gameplay echt nur altbekanntes, aber das Sounddesign zieht mich echt voll rein. Soundtrack ist auch recht nett.

23.05.2023 22:17:29  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
-Riddick-

Japaner BF
Achievement in wow fand ich damals eigentlich ganz toll. Es gab doch ganze achievement reihen (Meta-achievement) die man erledigen konnte und am ende bekam man dann irgend einen Titel den man sich einblenden konnte.

Bei Factorio fand ich einige auch ganz spannend.

In vielen Spielen sind Achievemnts aber eher störend, finde ich zumindest.
Aber eben, für manche Spieler scheint es durchaus motivierend zu sein.
24.05.2023 9:32:04  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
KarlsonvomDach

kalle
...
 
Zitat von Drexl0r

/Aber iregndwie... du bist nicht ohne achievement auf die Idee gekommen, zu versuchen einen Level zu spielen, ohne zu sterben/laden (falls es darum geht)? Find ich schon trotzdem irgendwie merkwürdig...



Nö, bei SE4 soll man nämlich kein "save" verwenden. Das bedeutet Permadeath, hinzu kommt aber, dass man die Mission am Stück spielen muss.

Hatte das bei Sniper Elite 4 ohnehin für ziemlich bekloppt gehalten, die Missionen mit Permadeath zu versuchen. Gerade weil die Sniper dort einen Oneshotten können. Aber dazu können die Missionen - je nach Herangehensweise - eben stundenlang dauern. Wenn du als Spieler pissen musst, muss also auch Karl erstmal in die Büsche verschwinden.

Als ich das Achievement damals gesehen habe, hatte ich zuerst gedacht, ob die 'nen Sockenschuss haben. Aber nach dem Achievement (das nur die Missionen der Hauptkampagne betrifft) habe ich es bei den DLC Deathstorm-Missionen weiter so gespielt. Und dagegen war das Achievement ein echter Witz. In der einen DS-Mission war ich sechs Stunden zugange. Von daher: Nein, auf diese Idee wäre ich von alleine nicht gekommen.
[Dieser Beitrag wurde 3 mal editiert; zum letzten Mal von KarlsonvomDach am 24.05.2023 10:00]
24.05.2023 9:45:17  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
 Thema: Allgemeines Gaming ( Revelio! )
« erste « vorherige 1 ... 54 55 56 57 [58] 59 60 61 62 ... 67 nächste » letzte »

mods.de - Forum » Public Offtopic » 

Hop to:  

Mod-Aktionen:
31.05.2023 20:19:21 Irdorath hat diesen Thread geschlossen.
08.03.2023 10:39:40 Irdorath hat diesem Thread das ModTag 'gaming' angehängt.

| tech | impressum