Du bist nicht eingeloggt! Möglicherweise kannst du deswegen nicht alles sehen.
  (Noch kein mods.de-Account? / Passwort vergessen?)
Zur Übersichtsseite
Hallo anonymer User.
Bitte logge dich ein
oder registriere dich!
 Moderiert von: Irdorath, statixx, Teh Wizard of Aiz


 Thema: Der Kino-Thread ( Avengers: The Kang Dynasty von Angela Schanelec )
« erste « vorherige 1 ... 26 27 28 29 [30] 31 32 33 34 nächste » letzte »
erste ungelesene Seite | letzter Beitrag 
Glätteisen

AUP Glätteisen 15.02.2012
 
Zitat von Smoking44

Ich weiß nicht mal, was du meinst bzgl. der Arenaszenen, mir war da nichts störend aufgefallen. Vielleicht gibts da eine entsprechende Szene auf YT?

Und joa, wozu soll man da jetzt groß rumtheoretisieren. Vielleicht würde ein einzelner Thopter schon mit Leichtigkeit die Laz0r wegballern und die sind nun mal strategisch super wertvoll. Vielleicht haben die Harkonnen später gerade keine Luftunterstützung mehr, weshalb sie vulnerabel für diese Attacken sind. Vielleicht haben sie das auch einfach dumm umgesetzt. Vielleicht schmielleicht.



Leider nein, zumindest spuckt YT nichts brauchbares aus.
Es war auch eher ein Gefühl wie ich mir Motion Sickness vorstelle, ohne es selbst zu kennen.
Die Arena-Wände und der Teil der Ränge, die man in den Shots sehen konnten verschwammen mit den Bewegungen von Butler und die Integrierung des realen Menschen vor den schwarz/weiß CGI-Hintergrund wirkte nicht gelungen.
Warf mich raus bzw. war auffällig für die ansonsten sehr ansprechenden Bildqualität.
Vielleicht war auch der Kontrast zu stark in dem Moment, aber das Feuerwerk fand ich ganz cool.

Und die Thopter-Szene: Klar alles nur Spekulation, aber am Ende der Szene saß ich mit dem Gedanken "Wozu?" im Saal. Und gerade wenn Folgesequenzen die noch mehr in Frage stellen verfestigt sich dieser Eindruck.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Glätteisen am 12.03.2024 15:27]
12.03.2024 15:26:26  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Damocles

AUP Damocles 15.05.2009
...
 
Zitat von Sockenpapst

Und er hat nur 15 Mio. gekostet. Die Special Effects waren aber auch wirklich toll. Wie der ganze Film auch.



Das eh. Wunderbarer Streifen.
12.03.2024 15:31:45  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
catch fire

AUP catch fire 17.12.2013
Freue mich auch schon sehr auf Godzilla -1
12.03.2024 15:39:08  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
fatal-x

AUP fatal-x 14.12.2009
Zum Oscartext:
Oppenheimer ist halt das wofür Hollywood steht. Amerikanisches großes Kino, unüberraschend gewinnt eben so eine Film. Ist halt Kreisgewichse, aber das ist ein wenig wie sich zu beschweren das Lidl Wasser so eine DLG Award bekommt.
Für "kleine Filme" gibt es ja auch noch ein "paar" andere Awards.

Und nunja für die Filme ist es natürlich wichtig sowas abzuräumen oder überhaupt ins Kino zu kommen. Ketzerisch würde ich aber auch sagen, man ist ja nicht mehr in den 30 Jahren, nicht jeder Film brauch auch das Kino zum wirken.
Schwere Kost gebe ich mir auch wesentlich lieber, wenn ich eben die Lust dafür versprüre und selten wenn es im Kino läuft.

 
Zitat von Glätteisen

Warf mich raus bzw. war auffällig für die ansonsten sehr ansprechenden Bildqualität.
Vielleicht war auch der Kontrast zu stark in dem Moment, aber das Feuerwerk fand ich ganz cool.


Jo, die Arena war etwas off, hatte mich aber vom Eindruck nicht wirklich gestört.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von fatal-x am 12.03.2024 15:42]
12.03.2024 15:41:54  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Shooter

shooter
...
Die Diskussion hätte man vor 20 Jahren schon führen müssen, als "Master&Commander" bei den Oscars untendurch musste weil in der Zeit irgend ein Film mit Zwergen und Elfen im Kino lief den alle so episch fanden. Pf.
12.03.2024 15:57:49  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
just 4 fun

just 4 fun
...
 
Zitat von Damocles

 
Zitat von Sockenpapst

Und er hat nur 15 Mio. gekostet. Die Special Effects waren aber auch wirklich toll. Wie der ganze Film auch.



Das eh. Wunderbarer Streifen.


Ich möchte das mitliken. Den möchte ich mir gerne auch noch in der Monochrome-Fassung angucken.


Ach ja, zur Urgewalt passend soeben "Les Rendez-Vous du Diable" (1959) von Haroun Tazieff ab einer seltenen 35mm-Kopie gesehen. Schon beeindruckend zu sehen, wie die da in diesen aktiven Vulkanen rumkletterten.
12.03.2024 20:22:05  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
da t0bi

Leet
13.03.2024 7:06:32  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
TemplaR_AGEnt

templar_agent
Am Montag in der örtlichen Sneak: "Imaginary". Ziemlicher default "Kind findet verwunschene Puppe"-Horrorstreifen mit keinen Überraschungen (die Puppe ist akchully ein Teddybär). Kann man schauen, muss man aber nicht.
13.03.2024 8:27:12  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
The_Demon_Duck_of_Doom

the_demon_duck_of_doom
 
Zitat von TemplaR_AGEnt

Am Montag in der örtlichen Sneak: "Imaginary". Ziemlicher default "Kind findet verwunschene Puppe"-Horrorstreifen mit keinen Überraschungen (die Puppe ist akchully ein Teddybär). Kann man schauen, muss man aber nicht.



Der Trailet hat mir schon nicht gefallen - allerdings ist "Horror" sowieso nicht mein Genre.
Godzilla wiederum...
-1 hab ich ja leider nicht im Kino sehen können traurig
13.03.2024 8:39:39  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
xnaipa

AUP xnaipa 14.01.2016
...
Heute Dune Part 2 geguckt und daaayum.
Was fuer ein geiles Bild.
Was fuer ein grandioser Sound.

Die Zeit verging wie im Flug und ich habe mich sehr gut unterhalten gefuehlt. Der wird auf jeden Fall nochmal geguckt!

Sind die Bücher auch zu empfehlen? peinlich/erstaunt
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von xnaipa am 14.03.2024 0:30]
13.03.2024 23:54:15  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Smoking44

AUP Smoking44* 22.04.2010
Das erste lohnt sich, das zweite ist schlecht, das dritte so meh. Mehr werde ich nicht lesen, weil ich mich schon durchs dritte gequält habe jetzt und liefere dafür auch keine Quellen etc.
14.03.2024 7:59:01  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Parax

AUP Parax 24.03.2020
Was stört dich persönlich denn an den Büchern?
14.03.2024 8:04:53  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Armag3ddon

AUP Armag3ddon 04.01.2011
Also ne. Wenn man drei Bücher geschafft hat, muss man God Emperor of Dune einfach lesen. Das ist so absurd, es ist der Höhepunkt der Reihe.
14.03.2024 8:13:52  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
SETIssl

Leet
unglaeubig gucken
14.03.2024 8:17:11  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Smoking44

AUP Smoking44* 22.04.2010
 
Zitat von Parax

Was stört dich persönlich denn an den Büchern?



Ich habe den Eindruck bekommen, dass Herbert ein toller Weltenerschaffer war, der eine wirklich starke Vision hatte. Leider kann er m. E. halt nicht wirklich gut...schreiben. Weite Passagen bleiben unklar und nebulös, aber nicht, weil ein Mysterium erschaffen werden soll (das soll es zwar auch), sondern weil der Duktus so wirr ist und überfrachtet ist. Das könnte man ja noch als Stilfrage diskutieren, dazu kommt dann aber, dass 1) viele Charaktere über weite Strecken völlig facettenlos und blass bleiben und 2) ein moderater Anteil der Dialoge einfach wirklich Schund sind, weil total platt. Da gibt's auch einige Brüche im Stil, es ist einfach nicht sehr gut.
14.03.2024 8:33:36  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Shooter

shooter
...
Ich hatte auch Mühe mit Dune, aber ist auch schon ne Weile her seit ich das gelesen habe. Aber ja, ich hatte den selben Eindruck, eigentlich eine richtige coole Welt die er da erschaffen hat, aber zum lesen echt anstrengend.
14.03.2024 8:55:31  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Armag3ddon

AUP Armag3ddon 04.01.2011
Alles richtig. Aber die Option, nur 1-3 zu lesen und 4 nicht, gibt es nicht. S. gepostetes Bild.
14.03.2024 9:03:24  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Parax

AUP Parax 24.03.2020
Hm, ok. Hatte nach DUNC PART TWO n bisschen durch den Wiki geblättert und das las sich alles schon ganz interessant. Aber vlt bleib ich dann auch eher beim Wiki als mich durch die Bücher zu quälen. Breites Grinsen
14.03.2024 9:13:11  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
blue

Bluay
Ich fand Dune 1 erstaunlich einfach zu lesen. Im zweiten Teil wird dann alles bissl komisch.
14.03.2024 9:14:13  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Armag3ddon

AUP Armag3ddon 04.01.2011
 
Zitat von Parax

Hm, ok. Hatte nach DUNC PART TWO n bisschen durch den Wiki geblättert und das las sich alles schon ganz interessant. Aber vlt bleib ich dann auch eher beim Wiki als mich durch die Bücher zu quälen. Breites Grinsen


Sonst als Hörbuch ballern.
14.03.2024 9:15:29  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Nighty

AUP Nighty 11.04.2020
...
 
Zitat von blue

Ich fand Dune 1 erstaunlich einfach zu lesen. Im zweiten Teil wird dann alles bissl komisch.


Same, hab den dritten Teil noch angefangen aber hatte zu dem Zeitpunkt erstmal genug Dune. peinlich/erstaunt
14.03.2024 9:17:11  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Smoking44

AUP Smoking44* 22.04.2010
 
Zitat von Armag3ddon

Alles richtig. Aber die Option, nur 1-3 zu lesen und 4 nicht, gibt es nicht. S. gepostetes Bild.



Hmm. Ich habe schon Interesse an dem Weird, aber ich weiß, dass ich mich durchgehend beim Lesen aufregen würde. Muss wohl meine Frau fragen, ob ich ihr das antun darf. Breites Grinsen
14.03.2024 9:44:12  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Atti Atterkopp

AttiKartoffelkopp
 
Zitat von Monsieur Chrono

 
Zitat von Mürbchen 3rd

Dem kann ich mich anschließen. Das "Gimmick" trägt den Film gut und ist unverbraucht und gruselig, aber unterm Strich hat mich die Thematik nicht so umgehauen wie "normalere" Filme wie Schindlers Liste oder Der Pianist. Trotzdem natürlich sehr sehenswert, bleibt auch richtig kleben im Hirn.



Ich würde ja behaupten, dass Zone of Interest die Antithese zu so Holokitsch wie Schindlers Liste ist und allein das schon ein beträchtlicher Teil der Qualität des Films ist.

Vielleicht ist es für einen adäquaten Umgang mit dem Holocaust ja ganz richtig, darüber _bewusst_ keinen Film zu machen, der rein an die Affekte geht und einen "umhaut", sondern einen filmischen Zugang zu entwickeln, der
- nicht historisiert, sondern auch in die Gegenwart blickt
- über seine Form und nicht allein einen "Plot" funktioniert
- bestimmte Diskurse reflektiert (z.B. über die (nicht-)-Darstellbarkeit des Holocaust in der Kunst)
- eine Gegenposition zum etablierten Pseudorealismus bei historischen Stoffen einnimmt (vgl. die vielen Verfremdungseffekte, Sounddesign, Farbflächen)
- Gefühle wie Ratlosigkeit, Bedrohung, Unbehagen, Irritation provoziert, die anstatt einer simplen Überwältigung evtl. Platz dafür lassen, sich mit dem Gegenstand auseinanderzusetzen


Ich war gestern auch in Zone of Interest und stimme insbesondere deinem letzten Punkt zu!
Der Film zeigt keine "Helden" wie Schindler und die Gefühle die er hervorruft nagen viel mehr an einem und er soll ja eben nicht "umhauen". Wobei ich auch das nicht ganz verstehe. Mich haben einige Szenen viel mehr mitgenommen als bei Schindlers Liste.
Würde ihn auf jeden Fall empfehlen und als sehr gut bewerten.
Das Kino hat auch keine Snacks verkauft, da sie meinten der Sound ist zu wichtig, da sollen die Popcornschmatzgeräusche und so nicht stören.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Atti Atterkopp am 14.03.2024 10:36]
14.03.2024 10:36:25  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Hostage

Leet Female II
 
Zitat von Nighty

 
Zitat von blue

Ich fand Dune 1 erstaunlich einfach zu lesen. Im zweiten Teil wird dann alles bissl komisch.


Same, hab den dritten Teil noch angefangen aber hatte zu dem Zeitpunkt erstmal genug Dune. peinlich/erstaunt




ha, genau so hier. 1 ging super zu lesen, 2 war schon eher so hmm okay und dann beim 3ten hatte ich erstmal genug.
14.03.2024 10:54:29  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Hostage

Leet Female II
Kann mir einer sagen, was bei Dune 2 passiert ist zwischen Spoiler - markieren, um zu lesen:
dem Fund der Atomwaffen
und Spoiler - markieren, um zu lesen:
Fayd tötet die Fremen-Freundin von Chani mit dem Flammenwerfer/Paul trinkt das blaue Wasser
?
War da kurz auf Klo und irgendwie war ich danach etwas aus dem Film geschmissen.

Hab zwar die Bücher gelesen, ist aber ewig her.
14.03.2024 12:29:54  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
eXc3ption

tf2_soldier.png
 
Zitat von Atti Atterkopp

 
Zitat von Monsieur Chrono

 
Zitat von Mürbchen 3rd

Dem kann ich mich anschließen. Das "Gimmick" trägt den Film gut und ist unverbraucht und gruselig, aber unterm Strich hat mich die Thematik nicht so umgehauen wie "normalere" Filme wie Schindlers Liste oder Der Pianist. Trotzdem natürlich sehr sehenswert, bleibt auch richtig kleben im Hirn.



Ich würde ja behaupten, dass Zone of Interest die Antithese zu so Holokitsch wie Schindlers Liste ist und allein das schon ein beträchtlicher Teil der Qualität des Films ist.

Vielleicht ist es für einen adäquaten Umgang mit dem Holocaust ja ganz richtig, darüber _bewusst_ keinen Film zu machen, der rein an die Affekte geht und einen "umhaut", sondern einen filmischen Zugang zu entwickeln, der
- nicht historisiert, sondern auch in die Gegenwart blickt
- über seine Form und nicht allein einen "Plot" funktioniert
- bestimmte Diskurse reflektiert (z.B. über die (nicht-)-Darstellbarkeit des Holocaust in der Kunst)
- eine Gegenposition zum etablierten Pseudorealismus bei historischen Stoffen einnimmt (vgl. die vielen Verfremdungseffekte, Sounddesign, Farbflächen)
- Gefühle wie Ratlosigkeit, Bedrohung, Unbehagen, Irritation provoziert, die anstatt einer simplen Überwältigung evtl. Platz dafür lassen, sich mit dem Gegenstand auseinanderzusetzen


Ich war gestern auch in Zone of Interest und stimme insbesondere deinem letzten Punkt zu!
Der Film zeigt keine "Helden" wie Schindler und die Gefühle die er hervorruft nagen viel mehr an einem und er soll ja eben nicht "umhauen". Wobei ich auch das nicht ganz verstehe. Mich haben einige Szenen viel mehr mitgenommen als bei Schindlers Liste.
Würde ihn auf jeden Fall empfehlen und als sehr gut bewerten.
Das Kino hat auch keine Snacks verkauft, da sie meinten der Sound ist zu wichtig, da sollen die Popcornschmatzgeräusche und so nicht stören.


Ich stimme mit euren Punkten überein. Der Film ist für mich definitiv eine andere und schwierigere (im guten Sinne) Erfahrung als Schindlers Liste.
Ich glaube was mich vor allem irritiert hat, waren die Farbeinblendungen und die Infrarot-Szenen. Die haben meiner Empfindung nach halt unnötig abgelenkt und mir das Gefühl gegeben, dass der Film nicht zufrieden war nur sein Kernkonzept zu nutzen.
14.03.2024 17:04:27  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
MvG

AUP MvG 09.11.2013
 
Zitat von Smoking44

 
Zitat von Parax

Was stört dich persönlich denn an den Büchern?



Ich habe den Eindruck bekommen, dass Herbert ein toller Weltenerschaffer war, der eine wirklich starke Vision hatte. Leider kann er m. E. halt nicht wirklich gut...schreiben. Weite Passagen bleiben unklar und nebulös, aber nicht, weil ein Mysterium erschaffen werden soll (das soll es zwar auch), sondern weil der Duktus so wirr ist und überfrachtet ist.



Also war Dune doch eine sehr gute Buchverfilmung. Mind = blown.
14.03.2024 17:09:21  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
EL ZORRO

AUP EL ZORRO 03.03.2016
 
Zitat von Hostage

Kann mir einer sagen, was bei Dune 2 passiert ist zwischen Spoiler - markieren, um zu lesen:
dem Fund der Atomwaffen
und Spoiler - markieren, um zu lesen:
Fayd tötet die Fremen-Freundin von Chani mit dem Flammenwerfer/Paul trinkt das blaue Wasser
?
War da kurz auf Klo und irgendwie war ich danach etwas aus dem Film geschmissen.

Hab zwar die Bücher gelesen, ist aber ewig her.



Spoiler - markieren, um zu lesen:
Sietch Tabr wird von den Harkonnen zerstört, was Paul letztendlich dazu bringt im Süden Gatorade zu trinken um dann mit vollem Durchblick den heiligen Krieg zu planen.
14.03.2024 17:14:58  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Jehova-3

Arctic
 
Zitat von Smoking44

Ich weiß nicht mal, was du meinst bzgl. der Arenaszenen, mir war da nichts störend aufgefallen. Vielleicht gibts da eine entsprechende Szene auf YT?

Und joa, wozu soll man da jetzt groß rumtheoretisieren. Vielleicht würde ein einzelner Thopter schon mit Leichtigkeit die Laz0r wegballern und die sind nun mal strategisch super wertvoll. Vielleicht haben die Harkonnen später gerade keine Luftunterstützung mehr, weshalb sie vulnerabel für diese Attacken sind. Vielleicht haben sie das auch einfach dumm umgesetzt. Vielleicht schmielleicht.



Der erste Thopter hatte Schilde, was bei Laser halt ein dickes NoNo ist, weshalb die danach aber dann keine mehr haben kein Plan Breites Grinsen
14.03.2024 17:22:51  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Gore

Gori
 
Zitat von Parax

Was stört dich persönlich denn an den Büchern?



Die Homophobie
14.03.2024 17:33:28  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
 Thema: Der Kino-Thread ( Avengers: The Kang Dynasty von Angela Schanelec )
« erste « vorherige 1 ... 26 27 28 29 [30] 31 32 33 34 nächste » letzte »

mods.de - Forum » Public Offtopic » 

Hop to:  

Mod-Aktionen:
09.05.2023 13:05:04 Irdorath hat diesem Thread das ModTag 'kino' angehängt.

| tech | impressum