Du bist nicht eingeloggt! Möglicherweise kannst du deswegen nicht alles sehen.
  (Noch kein mods.de-Account? / Passwort vergessen?)
Zur Übersichtsseite
Hallo anonymer User.
Bitte logge dich ein
oder registriere dich!
 Moderiert von: Atti Atterkopp, Irdorath, statixx, Teh Wizard of Aiz


 Thema: Aktien-Thread XXIV ( Hin und Her macht Taschen leer )
« erste [1] 2 3 4 5 ... 50 nächste » letzte »
erste ungelesene Seite | letzter Beitrag 
G-Shocker

AUP G-Shocker 11.11.2020
Hin und Her macht Taschen leer


Der vorherige Schluss: https://forum.mods.de/bb/thread.php?TID=219036

Hallo zusammen, liebe Freunde des Wertpapierhandels!

In diesem Thread soll es um Alles rund um das Thema Börse gehen.

 
Disclaimer:
Niemand kann vorhersehen was am nächsten Tag an der Börse passieren wird. Sämtliche Nennungen, Empfehlungen und Tipps stellen also keine Anlageberatung oder -empfehlung dar. Posts die Einzelwerte, Fonds oder jegliche andere Investmentform thematisieren sind also immer mit Vorsicht zu genießen.

Jeder ist selbst für sich und sein Geld verantwortlich.

Vor dem Investieren wird dringend empfohlen sich in das Thema Börse einzulesen und die Funktionalitäten des Kapitalmarktes zumindest zu kennen. Als Einstieg kann hier der Startpost dienen, dieser ist jedoch in keinster Weise vollständig oder allumfassend.



Starting Guide:

1. Welchen Broker soll ich wählen?

A: Darauf gibt es keine eindeutige Antwort. Den Broker sollte man je nach eigenen Ansprüchen wählen. Grundsätzlich gilt es darauf zu achten, welche Gebühren verlangt werden.
Bei jedem Onlinebroker fällt eine Ordergebühr an, diese unterscheidet sich je nach Anbieter. Die Gebühr kann sowohl ein Fixbetrag als auch ein prozentualer Betrag sein.
Zusätzlich kann eine monatliche oder jährliche Depotgebühr anfallen, welche unabhängig vom eigentlichen Handeln gezahlt werden muss. Die meisten Onlinebroker verlangen diese jedoch nicht.
Für einen Vergleich aller aktuellen Broker besuche am besten diese oder diese Seite und wähle je nach eigenen Anforderungen aus!
Hier im Forum wird oft Flatex und Onvista verwendet. Diese beiden haben kürzlich jährliche Depotgebühren eingeführt oder angekündigt die jedoch ausschließlich für Nicht-ETFs anfallen. Für den normalen p0T-User, der hauptsächlich ETFs Bespart und nur sein Spielgeld in Meme-Stocks haut können die auch weiterhin empfohlen werden. Ansonsten geht die Threadempfehlung auch in Richtung Smartbroker, Scalable oder DKB.
Ein Depot bei TradeRepublic oder anderen Gratisbrokern wird nicht empfohlen. Während der Gamstop-Sache haben die Anbieter nicht gerade überzeugt und waren unzuverlässig.

2. Wie kann ich mich in das Thema Aktien und Geldanlage einlesen?
A: Grundsätzlich sollte man sich erst einmal klar sein, was man mit dem Aktienhandel erreichen möchte. Möchtest du langfristig anlegen und das Ganze als Altersvorsorge angehen oder willst du kurzfristig traden und zocken.
Beides ist möglich und wird hier im Forum praktiziert.

2.1. Grundlagen der Börse und des Aktienhandels:
Alles rund um Börsenbegriffe: FAZ Börsenlexikon
Grundsätzliche Einführung in die Börse: Börsengrundlagen von Finanzen.net

2.2. Langfristige Anlage (ETF, passiv investieren durch Sparläne, Zeithorizont > 10 Jahre)

 
Definition:

„Ein ETF ( engl.: „Exchange Traded Fund” ) ist ein börsengehandelter Indexfonds, der die Wertentwicklung eines Index, wie beispielsweise des DAX, abbildet. Im Kern vereinen ETFs die Vorteile von Aktien und Fonds in einem Produkt.

ETFs ermöglichen es, mit einem Wertpapier kostengünstig in ganze Märkte zu investieren. Neben Aktien können mit ETFs auch in viele andere Anlageklassen investiert werden. Aufgrund dieser Vielfalt sind ETFs perfekte Bausteine für die private Geldanlage. ETFs bilden einfach eins zu eins einen Marktindex nach und können – wie eine Aktie – jederzeit an der Börse gehandelt werden.“



Einführung zu ETFs: justetf.com Academy
Zusätzlich dazu die Standardliteraturempfehlung des p0ts: "Der Kommer"
Und ebenfalls die Standardempfehlung von r/investing: "a random walk down wallstreet"

Die Videoreihe zu ETFs, bzw. der gesamte Channel von Finanztip ist ebenfalls sehr empfehlenswert:


Welche ETFs sollte ich wählen, wenn ich ganz einfach diversifizieren möchte?
- Einen der MSCI World ETFs
- Einen der emerging Markets ETFs
Mit diesen beiden hat man sein Portfolio schon ziemlich breit aufgestellt. Diese werden Stand heute (06/2020) auch von vielen im Forum gehalten.

Was bedeutet Diversifizierung?
A: Im Kontext der langfristigen Kapitalanlage bedeutet Diversifizierung vor allem, nicht alles auf einen Wert zu setzen. Ein ETF bildet grundsätzlich einen Markt oder eine Branche ab, das heißt, eine gewisse Diversifizierung ist von Natur aus gegeben. Um die meisten Branchen- und Länderrisiken zu minimieren oder auszuschließen wird ein Investment in einen World ETF (die größten Firmen der Welt) und ein Investment in einen emerging Markets ETF (die größten Firmen aus Schwellenländern + China) von den meisten hier als Baseline angesehen. Dadurch bildet man quasi die ganze Finanzwelt ab.
Weniger Diversifikation bedeutet immer mehr Risiko, dadurch jedoch auch eine höhere Renditechance. Für die langfristige Anlage und damit die eigene Altersvorsorge bietet sich jedoch die sicherste Variante an.

Da immer wieder Fragen zum steuerlichen Aspekt von ETFs kommen, hier eine kurze Zusammenfassung:

- Es gibt relativ wenig bis keinen Unterschied zwischen einem Ausschütter der wiederanlegt und einem thesaurierenden ETF. Der Pauschbetrag wird meist nicht komplett ausgenutzt und der Unterschied nach ein paar Jahren ist marginal.
- Folgendes Video lohnt sich zu der Thematik:

- Seit 2018 gibt es zudem keine steuerlichen Unterschiede mehr was ausländische ETFs oder unterschiedliche Ausschüttungsarten angeht. Alle ETFs werden gleich einfach besteuert.



Andere Ansätze neben dem einfachen Anlegen in ETFs:

- Value Investing: "The intelligent Investor" von Benjamin Graham.
Unter anderem von Warren Buffet empfohlen, wenn auch in Teilbereichen nicht mehr ganz aktuell.
- Peter Lynch


2.3. Kurzfristiges Traden und Zocken:

 
Es wird nicht umsonst von Zocken gesprochen. Grundsätzlich ist ein Investment in einen Einzelwert, in ein unsicheres oder von Skandalen geprägtes Unternehmen mit hohem Risiko verbunden. Niemand weiß, wie sich ein Unternehmen entwickelt.
Den richtigen Zeitpunkt für ein Investment oder den Ausstieg aus einem Investment trifft man nur sehr selten und ist auf Dauer quasi nicht machbar.
Wer den Markt ausspielen will, der zockt.



Grundsätzlich kann man an der Börse mit "normalen" Aktien (etablierte Firmen) und (hoch-)riskanten Werten (Weedstocks, Crypto, spekulative Medikamente o.ä.) kurzfristig handeln.
Wobei kurzfristig hier bedeutet, die Aktien so schnell wie möglich wieder mit Gewinn (oder mit Verlust ) zu verkaufen.

Es gilt meist der Grundsatz: Je höher der mögliche Gewinn, desto höher ist auch das Risiko!


Alles rund um Optionen:
- Basiswissen kann über diesen Link abgerufen werden. Bei Hebelprodukten und Optionen sollte man sich vorher besonders informieren!

Außerdem hat Shibby das Thema Optionen sehr informativ ausformuliert und erklärt:

https://forum.mods.de/bb/thread.php?TID=218786&PID=1249375361#reply_1249375361


3. Welche Websites oder Apps werden hier für das Verfolgen der aktuellen Kurse benutzt?


Websites:

- https://www.onvista.de/aktienkurse/
- https://www.tradingview.com/
- https://www.godmode-trader.de

Apps:

- Yahoo Finance
- Finanzen.net
- OnVista

Bei den Apps ist dem Thread bisher leider keine wirklich tolle Lösung bekannt, die alle Anforderungen abdeckt. Gerade zu Features wie gutem Charting oder Infos über die individuelle Performance des eigenen Portfolios gibt es immer wieder Nachfragen.

---------------------------------------------

Aktuelles Thema:
- Ukraine-Krise
- Neue Memestocks sind erwünscht
- Der World steigt und steigt
- Den EM-ETF weglassen oder nicht
---

[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von G-Shocker am 18.03.2024 9:37]
01.06.2023 8:02:28  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
h3llfir3

Phoenix
mit hilfe des startposts habe ich mir jetzt den msci world usd und den msci em usd herausgesucht. bei nem langfristigen anlagezeitraum (10-20 jahre) mache ich damit hoffentlich nichts falsch?

plan wäre da monatlich 100-200 euro anzulegen.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von h3llfir3 am 01.06.2023 8:39]
01.06.2023 8:38:39  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Smoking44*

AUP Smoking44* 22.04.2010
Mach ich mit dem msci world genau so für meine Neffen. Das ist sinnvoll und historisch ists eine gute Anlage - kann aber natürlich trotzdem sein, dass beim Auszahlungszeitpunkt gerade eine riesige Krise etc. ist, aber mit bisschen Augenmaß wird das schon passen.

Ich habe statt EM über den MSCI World Information Technology einen Schwerpunkt auf ... naja, IT Firmen halt gelegt (für mich persönlich aber). Ist etwas volatiler, aber entwickelt sich bislang deutlich positiver als der World. Sehe auch nicht, wie dieses Geschäftsfeld langfristig abnehmen könnte. peinlich/erstaunt
01.06.2023 9:03:14  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
h3llfir3

Phoenix
Wenn ich jetzt einen etf mit Schwerpunkt künstliche Intelligenz wählen wollte, wäre das auch der world IT von dir? Oder kann man das so konkret nicht machen?
01.06.2023 9:06:53  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Sniedelfighter

AUP Sniedelfighter 28.07.2008
Ernstgemeinter Tipp: Lass schwerpunkt oder "Megatrend" Etfs einfach links liegen. Breites Grinsen
01.06.2023 9:13:11  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
monischnucki

AUP monischnucki 16.08.2015
Klar kannste das machen. Also rein technisch geht das.
Ob ne Sektorwette aber sinnvoll ist, weiss keiner.
Eigentlich nimmt man ja nen World um das eben zu umgehen.
01.06.2023 9:14:29  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Smoking44*

AUP Smoking44* 22.04.2010
Hallo! Es gibt mehrere ETFs, die sich auf künstliche Intelligenz spezialisiert haben. Ein Beispiel wäre der iShares Robotics and Artificial Intelligence ETF (Ticker: IRBO). Dieser ETF investiert in Unternehmen, die sich auf Robotik und künstliche Intelligenz konzentrieren. Ein weiteres Beispiel wäre der Global X Robotics & Artificial Intelligence ETF (Ticker: BOTZ). Dieser ETF investiert in Unternehmen, die sich auf die Entwicklung von Robotik und künstlicher Intelligenz spezialisiert haben. Bitte beachten Sie jedoch, dass ich als AI-Assistent keine Anlageberatung geben kann. Es ist immer ratsam, sich von einem professionellen Finanzberater beraten zu lassen, bevor Sie eine Anlageentscheidung treffen.
01.06.2023 9:14:52  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
h3llfir3

Phoenix
Breites Grinsen
01.06.2023 9:16:42  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Chino

Chino
 
Zitat von h3llfir3

mit hilfe des startposts habe ich mir jetzt den msci world usd und den msci em usd herausgesucht. bei nem langfristigen anlagezeitraum (10-20 jahre) mache ich damit hoffentlich nichts falsch?

plan wäre da monatlich 100-200 euro anzulegen.



Bei nem Mix von zwei oder mehr ETFs müsstest du immer mal wieder das Portfolio ausbalancieren um deine gewünschte Gewichtung beizubehalten. Die fire-and-forget-Lösung wäre ein Thesaurierer auf einen Einzel-ETF. Und da macht es historisch gesehen auch kaum einen Unterschied auf was man da gesetzt hat (World, IM, AW):

01.06.2023 9:55:19  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
MvG

AUP MvG 09.11.2013
verschmitzt lachen
 
Zitat von Sniedelfighter

Ernstgemeinter Tipp: Lass schwerpunkt oder "Megatrend" Etfs einfach links liegen. Breites Grinsen



<fröhliche Global Clean Energy-Geräusche>
01.06.2023 10:05:44  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
RageQuit

AUP RageQuit 30.08.2016
Ich habe nen Großteil in einen World gesteckt, der performt seit 3 Jahren mit +8% + thesaurierend. Hatte kleinen 5 stelligen Betrag innen EM gesteckt, der ist bei minus irgendwas, sobald China da einmaschiert wahrscheinlich bei -50% traurig
01.06.2023 12:02:26  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Poliadversum

AUP Poliadversum 30.08.2012
 
Zitat von h3llfir3

Wenn ich jetzt einen etf mit Schwerpunkt künstliche Intelligenz wählen wollte, wäre das auch der world IT von dir? Oder kann man das so konkret nicht machen?


Großartige Idee das Breites Grinsen
01.06.2023 12:09:35  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
monischnucki

AUP monischnucki 16.08.2015
 
Zitat von RageQuit

Ich habe nen Großteil in einen World gesteckt, der performt seit 3 Jahren mit +8% + thesaurierend.



Zur Relation:



2020 eindeutig der Corona Knick zu sehen, der Anfang 2021 aufgeholt wurde und Ende 2021 quasi nicht vorhanden war.
Seit dem aber seitwärts Bewegung der ganzen Wirtschaft.

Beim World immer auf den ganzen Verlauf kucken und der geht halt hoch, trotz Einbrüchen.
01.06.2023 12:16:40  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
ChevChelios

Russe BF
Einfach den All-World nehmen. Dann man man auch 1x Verwaltungsgebührt gespart.

MSCI World US Anteil = 64,82% *
All-World US Anteil = 55,63%

*nach just etf
01.06.2023 20:08:44  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Geierkind

AUP Geierkind 28.02.2017
 
Zitat von ChevChelios

Einfach den All-World nehmen. Dann man man auch 1x Verwaltungsgebührt gespart.

MSCI World US Anteil = 64,82% *
All-World US Anteil = 55,63%

*nach just etf



Verwaltungsgebühr sparen? Einmal prozentual aufs doppelte, oder zweimal prozentual auf die Hälfte. Kommt aufs Gleiche raus, oder hab ich mich im Film vertan? Breites Grinsen Ich hab noch nie irgendwas von einer Pauschale gesehn, vielleicht vertu ich mich.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Geierkind am 01.06.2023 20:12]
01.06.2023 20:11:48  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
RageQuit

AUP RageQuit 30.08.2016
Heute World ETFs über 1,2% hoch, was da los
02.06.2023 15:56:49  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Chino

Chino
 
Zitat von RageQuit

Heute World ETFs über 1,2% hoch, was da los



US Zahlungsunfähigkeit abgewendet
02.06.2023 16:43:00  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
shekk

shekk_empty
Und weshalb ist Sonos jetzt schon wieder so derbe abgestürzt?
02.06.2023 17:11:58  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Irdorath

AUP Irdorath 07.04.2014
US Zahlungsunfähigkeit abgewendet
02.06.2023 17:17:00  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
shekk

shekk_empty
Thx Irdorama.
02.06.2023 17:23:32  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Poliadversum

AUP Poliadversum 30.08.2012
Ich wollt heut bisschen was kaufen, aber das sind doch keine Kaufpreise. Was machen Börse.
02.06.2023 18:03:35  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Seppl

Seppl_Mett
Für PayPal schon Breites Grinsen
02.06.2023 18:37:00  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Poliadversum

AUP Poliadversum 30.08.2012
Habs mal in Rheinmetall gepackt. Die sind zwar zweistellig im Plus bei mir aber finde ich immer noch unterbewertet peinlich/erstaunt
02.06.2023 19:59:38  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
gloerk

AUP gloerk 29.06.2008
AMD +40% .... lol
02.06.2023 20:58:02  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
ChevChelios

Russe BF
Dieses Jahr bin ich derzeit bei 1,2% Rendite

Das liegt halt daran, dass diverse Werte ordentlich zurückgekommen sind wie Pfizer oder auch Bat
12.06.2023 21:00:14  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
hoschi

hoschi
 
Zitat von horscht(i)

 
Zitat von hoschi

Hast Du deine Bank gefragt ob sie die Aktie ausbuchen und in Ihren Bestand übernehmen können?


Ganz vergessen...Antwort von Flatex

 
Sie haben die Möglichkeit, Ihre Wertpapiere kostenlos wertlos ausbuchen zu lassen.





Apropos Ausbuchung.

 
Zitat von hoschi

Habe heute Post von Siemens Gamesa erhalten.

Im Prinzip nett. Ich soll bitte meine Aktien hergeben, zu einem Kurs der meiner Meinung nach deutlich zu niedrig ist angesichts der Geschaeftsaussichten.
Ich bin am kuerzeren Hebel? Andererseits scheint Siemens Energy mit der Situation auch unzufrieden.




Verkuende amtlichen Verlust von 600 EUR
. Die haben der Erpressung zugestimmt. Warum?

Zu meinem Glueck hatte ich noch rechtzeitig Siemens Energy gekauft, insgesamt deutlich im Plus bei Siemens Energy/Siemens Gamesa. Ich gebe es zu, rechte Hand, linke Hand mit den Augen rollend
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von hoschi am 18.06.2023 11:39]
18.06.2023 11:36:11  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
KingGinord

kingginord
Und ich bin froh dass mir die Aktien abgenommen werden. War jetzt nicht mega viel, aber besser alles zu verlieren.
Es kamen auch tatsächlich dubiose Angebote zu Ramschpreisen rein, weil iwer den Rest auf dem Markt günstig aufkaufen wollte um sie dann zum 18,05 Euro abzugeben (ist meine Vermutung)
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von KingGinord am 18.06.2023 11:53]
18.06.2023 11:47:29  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
hoschi

hoschi
Japp. So muessen wir uns nicht weiter sorgen und das Thema ist erledigt. Fuer Leute mit mehr Anteilen ist die Situation bitter, der Kurs ist mit 18,05 EUR - meiner Meinung nach - deutlich unter dem tatsaechlichen Wert.


Du meinst dieses Angebot?
 

Kaufpreis je Aktie EUR 5,20
Käufer TRANSILVANIA Beteiligungs-GmbH
Vorbehalt das Angebot gilt insgesamt für
maximal 50.000 Aktien;
eine Zuteilung ist möglich
Restriktionen das Angebot sowie die auf dieser Basis
abgeschlossenen Kaufverträge unterliegen
ausschließlich deutschem Recht
weitere Informationen www.bundesanzeiger.de



Gezielt befristet bis 14 Juni. Die Sparkasse hat das leider weitergeleitet. Hoffentlich hat das niemand angenommen.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von hoschi am 18.06.2023 12:07]
18.06.2023 11:58:53  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
shekk

shekk_empty
Upstart ist übrigens seit etwa zwei Monaten im deutlichen Aufwärtstrend. Habe (natürlich im steten Abwärtstrend) immer mal wieder was nachgekauft, um meine horrendes Einstiegstiming zu kompensieren...wenn es nochn paar Wochen so weitergeht, komme ich tatsächlich bei 0 oder besser raus. Dann wäre endlich eine meiner insgesamt fünf Kackaktien weg...
18.06.2023 12:39:37  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
KingGinord

kingginord
 
Zitat von hoschi

Gezielt befristet bis 14 Juni. Die Sparkasse hat das leider weitergeleitet. Hoffentlich hat das niemand angenommen.



Ja, kam bei mir auch über TR rein. Aber als Angebot von einer Dritten. Und das war die Firma ja. Fand ich fishy dass es vom Anbieter des Depots gesendet wurde. Weiß aber nicht ob man dort auch einfach Werbung schalten kann.
18.06.2023 20:44:56  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
 Thema: Aktien-Thread XXIV ( Hin und Her macht Taschen leer )
« erste [1] 2 3 4 5 ... 50 nächste » letzte »

mods.de - Forum » Public Offtopic » 

Hop to:  

Thread-Tags:
Mod-Aktionen:
10.07.2024 16:21:21 Atti Atterkopp hat diesen Thread geschlossen.

| tech | impressum