Du bist nicht eingeloggt! Möglicherweise kannst du deswegen nicht alles sehen.
  (Noch kein mods.de-Account? / Passwort vergessen?)
Zur Übersichtsseite
Hallo anonymer User.
Bitte logge dich ein
oder registriere dich!
 Moderiert von: Irdorath, statixx, Teh Wizard of Aiz


 Thema: Der Erneuerbare-Energien-Thread II ( Strom und Wärme einfach selbst gemacht! )
« vorherige 1 [2] 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 nächste »
erste ungelesene Seite | letzter Beitrag 
Kung Schu

AUP Kung Schu 26.11.2007
Naja im Sommer unter idealen Bedingungen kann man dich feststellen ob die Daten plausibel sind.
03.01.2024 20:11:18  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Kung Schu

AUP Kung Schu 26.11.2007
Bitte beachten
 
Zitat von Icefeldt

 
Zitat von [gc]Fidel

Also, was wir empfehlen ist:



Wer ist "wir"?



Die Bayerische PV-Forschungsstiftung "Markus Söder Geilheit". Die Fidel übrigens leitet.
03.01.2024 20:29:56  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
kl3tte

AUP kl3tte 07.06.2011
 
Zitat von smoo

Wind?!



Sorry, wollt nur mal etwas Lustiges dazwischen streuen peinlich/erstaunt

Wobei bestimmt rein theoretisch Wind einen Effekt haben kann, wenn dadurch mehr Schwebpartikel in der Luft sind oder mehr Feinstaub weggeblasen wird Breites Grinsen
03.01.2024 21:35:57  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Kung Schu

AUP Kung Schu 26.11.2007
 
Zitat von kl3tte

 
Zitat von smoo

Wind?!



Sorry, wollt nur mal etwas Lustiges dazwischen streuen peinlich/erstaunt

Wobei bestimmt rein theoretisch Wind einen Effekt haben kann, wenn dadurch mehr Schwebpartikel in der Luft sind oder mehr Feinstaub weggeblasen wird Breites Grinsen



Im Sommer ist sehr wohl ein kühlender Effekt möglich, positive Auswirkung auf den Wirkungsgrad.
04.01.2024 6:41:47  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
kl3tte

AUP kl3tte 07.06.2011
Im Sommer klar, aber nicht in den Wintermonaten Breites Grinsen
04.01.2024 7:58:09  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Spangenkopf

Arctic
 
Zitat von Oli

 
Zitat von Heartbreaker

Hier gab's immerhin noch 25 kWh/kWp, also ganz annehmbar im tiefen Westen NRWs.


Ich habe <10kWh pro kWp, Anlage ist vollständig nach Süden ausgerichtet. Ein paar Tage lag Schnee drauf, aber ansonsten verstehe ich nicht, wieso es in Niedersachsen so krass anders als ein paar km weiter westlich sein sollte.

Woran könnte das liegen?



Also ich bin ja noch viel weiter nördlich und komme auf 12,2 kwh/kwp im Dezember, also auch nicht viel anders trotz perfekter südrichtung.

Das ist auch glück und Pech, Fehmarn hat z. B. Sehr oft die meisten sonnenstunden pro Jahr in ganz Deutschland, und trotzdem weiß man hier erst so ab April wieder, das manchmal die Sonne scheint.

Hast du Daten von einem sommermonat?

[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Spangenkopf am 04.01.2024 8:10]
04.01.2024 8:08:24  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Interruptor

Gordon
 
Zitat von Heartbreaker

Hier gab's immerhin noch 25 kWh/kWp, also ganz annehmbar im tiefen Westen NRWs.



Welcher PLZ Bereich ist "Dein Westen"? Breites Grinsen
04.01.2024 9:42:54  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
smoo

AUP smoo 02.03.2009
5,3 kwh/kwp ist wohl der niedrigste Wert hier im Thread. peinlich/erstaunt

Habe mal ein bißchen im Datenblatt vom Wechselrichter und Panel geblättert, aber nichts zu Wirkungsgrad bei Schwachlicht gefunden.

Im Sommer werde ich mir mal Peaks anschauen, aber historisch gesehen gab es z.B. am 19.07.2023 ein Peak von 5.119 kW (fragt man sich ja, wie das mit 5,1kWp gehen soll).
04.01.2024 10:19:07  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[KdM]MrDeath

mrdeath2
 
Zitat von smoo

ein Peak von 5.119 kW (fragt man sich ja, wie das mit 5,1kWp gehen soll).


willkommen beim unterschied zwischen theorie und praxis

also 0,02kW schwankung, entweder bei der erzeugung oder erst recht beim messen, was 1/250 der gesamtleistung ist würd mich jetzt nicht unruhig schlafen lassen Augenzwinkern
04.01.2024 10:29:42  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
smoo

AUP smoo 02.03.2009
Neee, ich schlaf deswegen auch nicht unruhig. Fands nur interessant, dass der erzeugte Wert höher ist als der Peak, dabei heißt es ja, dass der Peak nie erreicht wird.

Wenn die Elektriker im Haus nicht im Übrigen auch völlig stümperhaft gewesen wären, würd ich gar nicht drüber nachdenken. Aber das Grundvertrauen ist halt erschüttert
04.01.2024 11:01:25  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Lucifer

[ÆON]Lucifer
Das sind einfach Messungenauigkeiten. So genau bzw. so oft werden die Messwerte da nicht abgefragt.

Da muss bei wechselhaften Wetter nur eine Phase 1s früher angefragt werden als die andere und die Addition ergibt auf einmal mehr als die Modulleistung. Zumal auch Module ja einer Fertigungsschwankung unterliegen (die im Regelfall laut Datenblatt nur positiv ist).
04.01.2024 12:06:47  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Kung Schu

AUP Kung Schu 26.11.2007
 
Zitat von smoo

5,3 kwh/kwp ist wohl der niedrigste Wert hier im Thread. peinlich/erstaunt

Habe mal ein bißchen im Datenblatt vom Wechselrichter und Panel geblättert, aber nichts zu Wirkungsgrad bei Schwachlicht gefunden.

Im Sommer werde ich mir mal Peaks anschauen, aber historisch gesehen gab es z.B. am 19.07.2023 ein Peak von 5.119 kW (fragt man sich ja, wie das mit 5,1kWp gehen soll).



Naja viel mehr Leistung hatten wir im Dezember nicht. Der Peak bei dir kann durchaus vorkommen, das sind ja nur 20 Watt. Breites Grinsen
Szenario: Regen um die Mittagszeit kühlt die Module ab und dann ballert die Sonne drauf.

Hast du mal geschaut wann dein WR anspringt?
[Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert; zum letzten Mal von Kung Schu am 04.01.2024 12:09]
04.01.2024 12:08:46  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
SETIssl

Leet
unglaeubig gucken
Ich hab jetzt 2 Angebote für mein Schuppendach...

Einmal schon vom November mit Solarwatt Vision AM 375 Watt Modulen für 272¤ Stückpreis, erstbester Online-Preis aktuell: 116¤?!
Dazu ein Fronius-Wechselrichter, mit dem ich an meinem SMA Energy-Meter nichts anfangen kann (Was auch in meiner Anfrage so wie beim Vor-Ort-Termin klar mitgeteilt wurde) + 1 Posten "Netzeinbindung * Anmeldung an Energieversorger usw." für geschmeidige 950,00 ¤ ...

Zweites Angebot mit Heckert-Solar NeMo 80M 400 Watt Modulen für 289¤ Stückpreis, Online-Preise um die 130¤?!
Dafür immerhin mit nem passenden SMA Wechselrichter (der auch gleich mal knapp 1000¤ günstiger ist, als das Teil von Fronius) und der Posten "Inbetriebnahme und Anmeldung Netzbetreiber" für zusammen 150¤ ...


Also ich weiß ja nicht, ob ich da völlig falsche Vorstellungen von den Preisgefügen bei den Solar-Modulen habe,
oder ob die angefragten Firmen so große Lagerbestände haben, das die angebotenen Module wirklich mal so teuer eingekauft wurden,
aber grad hab ich eher das Gefühl, das da einfach möglichst dick Profit rausgeschlagen werden soll.
04.01.2024 21:23:03  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Kalenz

AUP Kalenz 02.10.2011
verschmitzt lachen
 
Zitat von SETIssl

[...]
aber grad hab ich eher das Gefühl, das da einfach möglichst dick Profit rausgeschlagen werden soll.




Ich glaub du bist da was ganz Großem auf der Spur.
04.01.2024 21:31:32  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
kl3tte

AUP kl3tte 07.06.2011
Ja, die hauen sich übelst die Taschen voll bzw. bestellen entspannt beim Großhandel zum Mondpreis. Zahlt doch der Kunde, nicht die selbst.

Ist wirklich Wahnsinn.
04.01.2024 22:24:17  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
aspirin

Guerilla
8kwh/kwp im Dezember bei ostausgerichtetem balkonsolar ... PLZ 69xxx
05.01.2024 0:53:46  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Oli

AUP Oli 21.12.2018


traurig
08.01.2024 10:55:52  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Lucifer

[ÆON]Lucifer
Einfach heißes Wasser drauf, klappt bei Windschutzscheiben ja auch!!11!
08.01.2024 11:00:13  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Admiral Bohm

tf2_spy.png
Wenn erst mal ein bisschen Fläche wieder frei wird, geht es meistens recht schnell.
08.01.2024 11:28:27  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[WHE]MadMax

Phoenix
ja, hier dasselbe. Gestern 0,1kw Ertrag, heute siehts schon besser aus.

Dezember waren es 7kwh über den gesamten Monat
08.01.2024 11:57:12  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Izmir

Guerilla
Dank PV habe ich nun neu: Dachlawinen. Sagt einem vorher auch keiner.
08.01.2024 11:58:13  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Kung Schu

AUP Kung Schu 26.11.2007
Geil Die Sonne scheint.
08.01.2024 12:05:20  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
cLam

AUP cLam 23.12.2007
 
Zitat von Kung Schu

Geil Die Sonne scheint.



Schon über 7kWh produziert heute! Breites Grinsen

¤: 13kWh
¤: 17,2kWh
[Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert; zum letzten Mal von cLam am 08.01.2024 17:15]
08.01.2024 12:32:41  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Bleifresser

Bleifresser
Freunde,

meine Wärmepumpe läuft. Tippitoppi. Ich habe ein Hybrid Modell von Viessmann (S250SH) was ich zu meiner alten Gas Therme dazugeschaltet habe.

Ich hatte BAFA Förderung verpennt - man kann sich aber auch eine steuerliche Förderung über die Steuererklärung holen...

https://www.bundesfinanzministerium.de/Content/DE/Downloads/BMF_Schreiben/Steuerarten/Einkommensteuer/2023-01-26-steuerermaessigung-fuer-energetische-massnahmen-bei-zu-eigenen-wohnzwecken-genutzten-gebaeuden.html

Das Musterformular fragt nun ab was gemacht wurde:

Maßnahme:
6.3 Wärmepumpe
6.5 Gas Hybrid Heizung (Maßnahme muss bis 31.12.22 erfolgt sein)
6.7 EE Hybrid Heizanlage


Eine Gas Hybrid Heizung hab ich mir nicht einbauen lassen. Hier wurde die Förderung ja auch gestrichen, weil man Gas nicht mehr steuerlich fördern möchte.

Eine EE Hybrid Heizanlage ist es afaik nicht, da diese Liste reine Sole/Wasser Wärmepumpen enhtält.
https://www.bafa.de/SharedDocs/Downloads/DE/Energie/ee_waermepumpen_anlagenliste_bis_2020.html?nn=1464454

Meiner Meinung nach hab ich mir eine Wärmepumpe einbauen lassen. Mein Modell taucht auch in der Liste auf:
https://www.bafa.de/SharedDocs/Downloads/DE/Energie/beg_waermepumpen_anlagenliste.pdf?__blob=publicationFile&v=5
Ergo müsste es doch das sein? Hat da IRGENDWER einen Peil? Ansonsten rufe ich morgen mal beim Finanzamt an und frage freundlich nach...vielleicht gibts da ja nen Experten der das Versteht...





ps:
PV Panele sind nu auch aufm Dach. Elektriker schließen nächste Woche an. Dann kompensiert das dann endlich den Wärmepumpen Stromverbrauch...juhu
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Bleifresser am 10.01.2024 19:53]
10.01.2024 19:52:52  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Icefeldt

AUP Icefeldt 09.04.2020
Mit einer Ulanzi Pixelclock kann man eine wunderbare, günstige PV Anzeige basteln:

https://www.ulanzi.de/products/ulanzi-pixel-smart-uhr-2882



(Werte wechseln alle 20 Sekunden durch)
13.01.2024 23:08:06  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Kung Schu

AUP Kung Schu 26.11.2007
Was braucht man da alles noch? Breites Grinsen
14.01.2024 9:32:33  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Icefeldt

AUP Icefeldt 09.04.2020
 
Zitat von Kung Schu

Was braucht man da alles noch? Breites Grinsen



"Irgendwas, was auf deinem Wechselrichter aus einer API die Werte liest und das ganze per HTTP-POST Befehl an die Uhr sendet".
Dürfte mit so allem Möglichen, möglich sein was es gibt und man ein kleines Script anlegen kann. Raspi, ESP32 Mikrocontroller
Bei mir macht das die Homematic Zentrale.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Icefeldt am 14.01.2024 10:57]
14.01.2024 10:56:59  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
seastorm

Seastorm
Bürgerbeteiligung bei einem Solarpark.

https://archive.is/OlmHS

 
Ein weiterer Punkt, der von den Anwesenden mehrfach angebracht wurde, war die negative Auswirkung auf die Flora und Fauna auf dem Gelände des Solarparks. Diese Bedenken versuchte Christian Tegeder zu widerlegen, fand aber kein Gehör. Der Zaun rund um die Photovoltaik-Anlage reiche nicht bis zum Boden. Niederwild könne durchschlüpfen. Für Vögel stelle der Zaun ohnehin kein Hindernis dar. Blühstreifen und der Wegfall der Düngung würden sich positiv auf den Insektenbestand auswirken. Dies zweifelten die Zuhörer an, unter anderem mit der Vermutung, dass die Bienen von den Solarmodulen und deren Wärmestrahlung gegrillt würden.

17.01.2024 21:31:15  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
cLam

AUP cLam 23.12.2007
Das macht mich sprachlos. Wie dumm?
17.01.2024 22:02:40  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
monischnucki

AUP monischnucki 06.06.2018
 
Zitat von seastorm

 
dass die Bienen von den Solarmodulen und deren Wärmestrahlung gegrillt würden.






Gnaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaa
[Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert; zum letzten Mal von monischnucki am 17.01.2024 22:06]
17.01.2024 22:05:40  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
 Thema: Der Erneuerbare-Energien-Thread II ( Strom und Wärme einfach selbst gemacht! )
« vorherige 1 [2] 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 nächste »

mods.de - Forum » Public Offtopic » 

Hop to:  

Thread-Tags:
| tech | impressum