Du bist nicht eingeloggt! Möglicherweise kannst du deswegen nicht alles sehen.
  (Noch kein mods.de-Account? / Passwort vergessen?)
Zur Übersichtsseite
Hallo anonymer User.
Bitte logge dich ein
oder registriere dich!
 Moderiert von: Irdorath, statixx, Teh Wizard of Aiz


 Thema: Klettern V6 ( Über 180cm groß sein ist Aid. )
« vorherige 1 2 3 4 5 6 7 8 [9] 10 11 nächste »
erste ungelesene Seite | letzter Beitrag 
slou

Arctic
...
 
Zitat von gonzo

Freude: heute Rowlands Magical mystery tour geklettert. Wenn ihr in der Gegend Costa Blanca seid, ich empfehle sehr.

https://www.ukclimbing.com/logbook/crags/sierra_de_toix-1695/rowlands_magical_mystery_tour-20673



Man braucht kein Trad Rack mehr, aber die Route ist sehr ausgesetzt. Volle Empfehlung, Einfache Kletterei, geiles Outing, super Szenario.

Wer etwas stärker ist kann noch die Pirate Cove um die Ecke besuchen, Parle 6a+, 3 Seillängen ist sehr empfehlenswert.



Sieht mega aus!

Parle wurde mir letzte Woche von einem Bekannten auch schon empfohlen.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von slou am 15.03.2024 19:50]
15.03.2024 19:49:37  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
slou

Arctic
Schöner Tipp mit Sella, danke gonzo!
Top Ort mit genialer Kulisse.

Sind hier gestern zum Einstieg in ca 3 Stunden 12,5 Routen im Anfänger-Sektor geklettert (alles 4er und 5er) und nachdems das Handgelenk gut mitgemacht hat waren heute schon wieder zwei 6bs mit dabei. Alles schöne Routen, bis auf eine 6a, die auch die schwerste war, weil so abgespeckt.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von slou am 24.03.2024 18:44]
24.03.2024 18:37:26  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
gonzo

AUP gonzo 16.07.2021
 
Zitat von slou

Schöner Tipp mit Sella, danke gonzo!
Top Ort mit genialer Kulisse.

Sind hier gestern zum Einstieg in ca 3 Stunden 12,5 Routen im Anfänger-Sektor geklettert (alles 4er und 5er) und nachdems das Handgelenk gut mitgemacht hat waren heute schon wieder zwei 6bs mit dabei. Alles schöne Routen, bis auf eine 6a, die auch die schwerste war, weil so abgespeckt.



Nice. Leider sieht der Wetterbericht für Spanien beschissen aus für die nächste Woche.

Zig Zag Atomico oder Bolt tax die beschissen harte 6a?
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von gonzo am 24.03.2024 21:28]
24.03.2024 20:52:10  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
slou

Arctic
Puenta, que no tienes ni idea war die 6a paar links neben bolt tax (steht bei uns mit 5+ drin, fühle mich vorgewarnt), aber so weit sind wir noch nicht gekommen.

Gerade regnet es ein bisschen. Soll jetzt zwei Tage nicht so toll sein, dann aber wieder ganz schick.

/Zig zag atomico ist nicht im Buch. Nach ukclimbing müsste die gleich links vom Dach sein, oder?
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von slou am 24.03.2024 22:06]
24.03.2024 21:53:32  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
gonzo

AUP gonzo 16.07.2021
 
Zitat von slou

Puenta, que no tienes ni idea war die 6a paar links neben bolt tax (steht bei uns mit 5+ drin, fühle mich vorgewarnt), aber so weit sind wir noch nicht gekommen.

Gerade regnet es ein bisschen. Soll jetzt zwei Tage nicht so toll sein, dann aber wieder ganz schick.

/Zig zag atomico ist nicht im Buch. Nach ukclimbing müsste die gleich links vom Dach sein, oder?



Die ist 6a+. Und verdammt hart im Grad.

Es sei euch UKC nahegelegt. Da sind quasi alle Routen drin, in Kombination mit dem Buch findet man Alles. Ist ein paar weiter links vom Dach.
https://www.ukclimbing.com/logbook/crags/sella-1688/

Die Sektoren in denen ihr gerade seid sind aber auch in Sella die abgelutschtesten. Ganz links im Sektor Marion sind ein paar neue Routen, die sind ganz nice.
Corona Banana 6b+ zum Beispiel. (Wohlfühltick)
[Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert; zum letzten Mal von gonzo am 24.03.2024 22:37]
24.03.2024 22:34:34  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
slou

Arctic
Klar, dass es hier am speckigsten ist, direkt am Parkplatz. Wir arbeiten uns langsam weiter rauf.
Haben auch beschlossen, dass es hier genug zu klettern gibt und wir keine abgelutschten mehr machen.

Corona Banana sind wir gestern onsight ohne zu wissen wie schwer die ist. Sah aber nett und machbar aus von unten. Hätte sie auf 6a+ geschätzt. Später meine jemand, die sei 6b.

Die Wände trocknen gerade und bis 15h sollte auch nicht mehr regnen.
25.03.2024 10:34:44  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Smoking44

AUP Smoking44* 22.04.2010
Hmm, kommen mir irgendwie bekannt vor.

28.03.2024 17:01:18  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
TemplaR_AGEnt

templar_agent
Caveman?
28.03.2024 17:03:46  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Jehova-3

Arctic
28.03.2024 17:08:08  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Smoking44

AUP Smoking44* 22.04.2010


Orientieren sich ziemlich nah an den hier:



Mir war nicht klar, dass bei Kletterschuhen auch so plagiiert wird.
28.03.2024 17:09:01  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
TemplaR_AGEnt

templar_agent
Achso, danke. Herrjemine. Richtig toll sehen sie aber nicht aus.
28.03.2024 17:23:35  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
gonzo

AUP gonzo 16.07.2021
Bei den Preisen die die Industriegiganten inzwischen aufrufen wundert mich das allerdings auch nicht.
28.03.2024 18:39:33  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
TemplaR_AGEnt

templar_agent
Frage
Das passt ja gerade ganz gut... wie lange halten bei Euch generell Sohlen? Hatte letztes Jahr im September meine Origin neu besohlen lassen, da die Spitze durch war. Jetzt zeigen sich in der Spitze wieder neue Risse und Löcher.

Wollte sowieso demnächst mal wieder beim lokalen Kletteroutfitter vorbeischauen und ggf. einen etwas aggressiveren Schuh ausprobieren, aber ich hätte die Origin gerne auch noch eine Weile weiter genutzt. Ob man die wirklich nochmal neu besohlen kann, wäre dann halt die Frage.


¤: Dabei sind sie so schön bequem. Und ich dachte eigentlich, ich würde vorsichtig genug klettern, dass ich nicht so viel Gummi an der Wand lasse. :-/


¤²: Übrigens muss ich mit einigen Monaten Verspätung gonzo und statixx (?) nochmal Recht geben - mit Fahrrad zu Boulderhalle fahren bestes.
[Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert; zum letzten Mal von TemplaR_AGEnt am 30.03.2024 18:52]
30.03.2024 18:51:02  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
gonzo

AUP gonzo 16.07.2021
 
Zitat von TemplaR_AGEnt

Das passt ja gerade ganz gut... wie lange halten bei Euch generell Sohlen? Hatte letztes Jahr im September meine Origin neu besohlen lassen, da die Spitze durch war. Jetzt zeigen sich in der Spitze wieder neue Risse und Löcher.

Wollte sowieso demnächst mal wieder beim lokalen Kletteroutfitter vorbeischauen und ggf. einen etwas aggressiveren Schuh ausprobieren, aber ich hätte die Origin gerne auch noch eine Weile weiter genutzt. Ob man die wirklich nochmal neu besohlen kann, wäre dann halt die Frage.


¤: Dabei sind sie so schön bequem. Und ich dachte eigentlich, ich würde vorsichtig genug klettern, dass ich nicht so viel Gummi an der Wand lasse. :-/


¤²: Übrigens muss ich mit einigen Monaten Verspätung gonzo und statixx (?) nochmal Recht geben - mit Fahrrad zu Boulderhalle fahren bestes.



He nach Gebrauch und Felstyp zwischen 2 und 6 Monaten.
Grundsätzlich gilt natürlich nicht: Je besser/akkurater die Fusstechnik desto länger lebt der Schuh. Boulder/Kletterhallen mit besandeten Wänden vermeiden hilft auch.
Ich lasse meine besseren Schuhe normalerweise mindestens 2 Mal neu besohlen, geht bei mir problemlos.

Grundsätzliche Kletterschuhpflege hilft natürlich auch. Nicht im heißen oder kalten Auto lassen, nicht im Fenster ablegen, den Schweiß raustrocknen lassen.
30.03.2024 18:57:21  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
CombatWombat

Mr Crow
 
Zitat von TemplaR_AGEnt

Das passt ja gerade ganz gut... wie lange halten bei Euch generell Sohlen? Hatte letztes Jahr im September meine Origin neu besohlen lassen, da die Spitze durch war. Jetzt zeigen sich in der Spitze wieder neue Risse und Löcher.

Wollte sowieso demnächst mal wieder beim lokalen Kletteroutfitter vorbeischauen und ggf. einen etwas aggressiveren Schuh ausprobieren, aber ich hätte die Origin gerne auch noch eine Weile weiter genutzt. Ob man die wirklich nochmal neu besohlen kann, wäre dann halt die Frage.


¤: Dabei sind sie so schön bequem. Und ich dachte eigentlich, ich würde vorsichtig genug klettern, dass ich nicht so viel Gummi an der Wand lasse. :-/


¤²: Übrigens muss ich mit einigen Monaten Verspätung gonzo und statixx (?) nochmal Recht geben - mit Fahrrad zu Boulderhalle fahren bestes.



Um die 6-9 Monate bei 3 mal pro Woche komme ich mit einer Sohle hin.

Und es geht nicht unbedingt darum, besonders vorsichtig zu klettern, sondern sauber. Du darfst/sollst schon fest treten mit den Füßen, aber halt nicht unsauber antreten, sodass du erst noch unter mittelmäßigem Druck in die Tritte rein rutschst. Bei letzterem geht Material verloren und je weicher die Sohle, umso schneller geht es.

Das heißt jetzt auch nicht, dass du deine Füße auf den Tritten gar nicht bewegen darfst/sollst, aber wenn du halt jedes Mal einige Zentimeter da herum schubberst, dann ist das halt nicht gut und auch klettertechnisch unnötig.

Da du besonders die Spitze des Schuhs ansprichst: Das kommt auch gerne von unsauberem Klettern, aber eher davon, dass du einen Fuß an der Wand hinterher schleifst, während du einen Zug machst. Da gilt auch: Flaggen und/oder auf Reibung antreten, ja gerne. Aber halt nicht die Zehenspitze dann einen halben Meter an der besandeten Wand hinterher ziehen.

Das meint Gonzo wahrscheinlich auch. Du sollst schon kräftig treten und auch die Wände mit benutzen, aber halt sauber/präzise und entschlossen und nicht so herum matschen.
31.03.2024 16:34:16  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
statixx

AUP statixx 14.11.2023
...
Beste Übung dafür: Versuchen genau einmal zu treten und dabei kein Geräusch zu machen.

Bei mir sind nun bei meinen runterrockschuhen die Sohlen an der spitze auch durch, diesmal nach nem Dreivierteljahr etwa. Ansonsten haben die eher länger gehalten, meine solutions hab ich in 4 Jahren zweimal besohlen lassen.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von statixx am 01.04.2024 18:22]
01.04.2024 18:20:24  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
statixx

AUP statixx 14.11.2023
01.04.2024 18:22:29  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Smoking44

AUP Smoking44* 22.04.2010
 
Zitat von CombatWombat

 
Zitat von TemplaR_AGEnt

Das passt ja gerade ganz gut... wie lange halten bei Euch generell Sohlen? Hatte letztes Jahr im September meine Origin neu besohlen lassen, da die Spitze durch war. Jetzt zeigen sich in der Spitze wieder neue Risse und Löcher.

Wollte sowieso demnächst mal wieder beim lokalen Kletteroutfitter vorbeischauen und ggf. einen etwas aggressiveren Schuh ausprobieren, aber ich hätte die Origin gerne auch noch eine Weile weiter genutzt. Ob man die wirklich nochmal neu besohlen kann, wäre dann halt die Frage.


¤: Dabei sind sie so schön bequem. Und ich dachte eigentlich, ich würde vorsichtig genug klettern, dass ich nicht so viel Gummi an der Wand lasse. :-/


¤²: Übrigens muss ich mit einigen Monaten Verspätung gonzo und statixx (?) nochmal Recht geben - mit Fahrrad zu Boulderhalle fahren bestes.



Aber halt nicht die Zehenspitze dann einen halben Meter an der besandeten Wand hinterher ziehen.




Aber an glatten Wänden ist das okay, ja? Ich mache das nämlich quasi immer.

In other news: Nächstes neues Griffset nach dem Moonboard. Ich glaube, meine Boulderhalle ist ein front zum Geldwaschen.

/ Alter Statixx, kannst du zumindest mal versuchen nicht so lang zu sein?
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Smoking44 am 01.04.2024 18:27]
01.04.2024 18:26:06  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
CombatWombat

Mr Crow
An glatten Wänden macht es dir die Schuhe nicht so schnell kaputt, eine gute Angewohnheit ist das trotzdem nicht.
01.04.2024 20:17:42  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Flitzpiepe42

AUP Flitzpiepe42 07.10.2019
Diese Angewohnheit nimmt dir vorallem Dynamik im Schwung - das kann je nach Kraftzustand dann den Unterschied machen, ob du die Route oben beendest ...
01.04.2024 20:19:14  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Gino

kingginord
Ihr nennt es Angewohnheit. Bei mir ist das Aid, weil ich sonst manche Routen einfach nicht schaffe Breites Grinsen

// Versuche natürlich so sauber wie möglich zu klettern und vor allem etwas unter meinem Grad so gut wie "ohne Wand" und unnötiges Nachsetzen, etc. zu klettern. Bei einer Herausforderung schubber und krächz ich dann häufig aber wo lang.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Gino am 02.04.2024 13:58]
02.04.2024 13:54:47  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
TemplaR_AGEnt

templar_agent
 
Zitat von CombatWombat
Du sollst schon kräftig treten und auch die Wände mit benutzen, aber halt sauber/präzise und entschlossen und nicht so herum matschen.



Hngh, sowas a la "präziser klettern hilft" hatte ich befürchtet. Genau mein Ding.



@statixx: Schon heimelig, wie man sich da so malerisch an der Leuchtstoffröhre entlanghangelt. Breites Grinsen
02.04.2024 14:14:45  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
caschta

AUP caschta 16.06.2013
 
Zitat von Gino

Ihr nennt es Angewohnheit. Bei mir ist das Aid, weil ich sonst manche Routen einfach nicht schaffe Breites Grinsen

// Versuche natürlich so sauber wie möglich zu klettern und vor allem etwas unter meinem Grad so gut wie "ohne Wand" und unnötiges Nachsetzen, etc. zu klettern. Bei einer Herausforderung schubber und krächz ich dann häufig aber wo lang.


Glaube das ist normal. Gibt halt auch beim toppen verschiedene Qualitätsgrade Breites Grinsen
Daran erkennt man auch immer erfahrene und gute Kletterer. Wie der 70+ Typ der gestern in der Halle Routen mit einer Ruhe und Gelassenheit getoppt hat von denen ich nur träumen kann. Auf dem Niveau jedenfalls. Breites Grinsen
02.04.2024 17:45:09  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Damocles

AUP Damocles 15.05.2009
Wegen der Sockenfrage neulich:



die sinds jetzt geworden, hatte ich heute an, und bin zufrieden.
03.04.2024 16:57:36  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
caschta

AUP caschta 16.06.2013
Mir ist letztens aufgefallen dass ich mich noch nie hab klettern sehen...heute morgen war die Halle leer. Es ist sehr weird. Hässlon

inb4 v0 in my gym!

04.04.2024 13:50:19  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
gonzo

AUP gonzo 16.07.2021
Wie der Pimmel schwingt.
04.04.2024 21:49:14  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Nienenaccountgemacht

Arctic
Kein Video, aber gerade aus dem Kurzurlaub im Hunsrück zurück.
Endlich mal wieder draußen Klettern in den Kirner Dolomiten.

Abschluss im Morgenbachtal ist leider ins Wasser gefallen, sah aber von unten so aus, als lohne ein Malwiederkommen.
Kennt das wer?

In zwei Wochen gehts in der Fränkischen Schweiz weiter.
05.04.2024 1:55:23  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
TemplaR_AGEnt

templar_agent
 
Zitat von gonzo

Wie der Pimmel schwingt.



Der Lümmel toppt den Boulder!



Edit: Interessantes neues Video von Alex Megos' YouTub-Kanal zum Thema Worldcup/Compstyle-Routenbau - das "Movement Lab".



Zusammen mit Chris Hanke und Max Räuber zeigt er ganz gut, wie man einen zu Beginn noch eventuell breitensporttauglichen Bouldermove (Schwung aus Überkopf-Zweihandgriff mit kurzem Sprung und Landung an einer Mischung aus ein bis drei Elementen an der gegenüberliegenden Wand) zu einem Spitzenproblem aufbohren kann.

Passend zum Beginn der Worldcup-Saison nächste Woche. Ich fand es sehr spannend und unterhaltsam, auch wenn ein paar der blöden Sprüche echt einfach nur blöd sind.
[Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert; zum letzten Mal von TemplaR_AGEnt am 05.04.2024 12:16]
05.04.2024 11:28:33  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
gonzo

AUP gonzo 16.07.2021
Ich möchte, dass dieser Comp-Style Boulder Trend wieder aufhört. Bitte danke.
05.04.2024 19:29:53  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Gino

kingginord
Der ist also überregional? (gucke meist keine Videos deshalb kenne ich nur was ich sehe)

Gib statische Routen!
05.04.2024 20:13:04  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
 Thema: Klettern V6 ( Über 180cm groß sein ist Aid. )
« vorherige 1 2 3 4 5 6 7 8 [9] 10 11 nächste »

mods.de - Forum » Public Offtopic » 

Hop to:  

Thread-Tags:
| tech | impressum