Du bist nicht eingeloggt! Möglicherweise kannst du deswegen nicht alles sehen.
  (Noch kein mods.de-Account? / Passwort vergessen?)
Zur Übersichtsseite
Hallo anonymer User.
Bitte logge dich ein
oder registriere dich!
 Moderiert von: Irdorath, statixx, Teh Wizard of Aiz


 Thema: Eltern-Thread XXXVI ( Ich muss das nicht aufräumen, ich war das nicht )
« erste « vorherige 1 ... 36 37 38 39 [40] letzte »
erste ungelesene Seite | letzter Beitrag 
RushHour

rushhour
 
Zitat von [Amateur]Cain

 
Laut dem Statistischen Bundesamt kostet ein Kind bis zum 18.Lebensjahr durchschnittlich 148.000 Euro. Gemeint sind damit die Ausgaben für Nahrungsmittel, Bekleidung, Wohnung, Mobilität, Freizeitgestaltung, Bildung und Kinderbetreuung. Monatlich geben Paare ohne Kind im Schnitt 3.344 Euro für all diese Dinge aus, mit einem Kind 3.750 Euro und mit zwei Kindern 4.187 Euro. Außerdem gehen viele Paare in Elternzeit und verzichten auf einen Teil des Gehaltes. Oder sie arbeiten später in Teilzeit und verdienen weniger.



zeit.de




13.04.2024 16:09:45  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
monischnucki

AUP monischnucki 06.06.2018
 

@Sam.Telden
vor 1 Jahr
Meine Kollegin erzählte mir aus Spaß von diesem Sketch... weil meine Eltern sich danach anhören...
Ja... also mir wird vorgezeichnet wie viel ich koste seit 20 Jahren... letztes Weihnachten habe ich die gesammelten Ordner über mich geschenkt bekommen. Das in mich investierte Geld wird anteilig vom Erbe abgezogen.
Als Bonus dazu ein Hefter mit kopierten Tagebuch Einträgen meiner Mutter aus meiner Jugend. Also ihre Aufzeichnung über der schlimmen Zeit als Mutter.
Danke Mama, danke Papa. Da freut man sich doch am Leben zu sein.



 

@evakoch3555
vor 2 Jahren
Das Schlimme ist, dass es solche Eltern tatsächlich gibt!
Ich fand diesen Sketch nämlich garnicht zum Lachen, denn meine Mutter machte eine Rechnung auf, weil ich volljährig noch bei ihr wohnte. Sie setzte einfach alles auf die Rechnung: Strom, Heizung, Miete anteilig, ja selbst Waschpulver........ Allerdings vergaß sie, dass ich die Putze und Waschfrau war, einfach alles zu Hause machte, sie mit Kaffee und Kuchen empfing, wenn sie nachmittags von der Arbeit kam....... Bevor ich auszog, war meine Tochter schon geboren und bereits 6 Monate alt. Also stieg mein Anteil an den Kosten....... Für meine Hochzeit wollte sie anteilig 1500 DM haben, wie sie auf den Betrag kam, erschließt sich mir bis heute nicht. Ach ja, mein Spielzeug über die Jahre und meine Geschenke wurden auch von ihr verkauft, der Erlös natürlich einbehalten. Vom ersparten Geld für das Enkelkind gönnte sich Frau Mutter einen Tunesienurlaub. Und so könnte ich endlos Dinge aufzählen. Meine Selbstrettung vor dieser malignen Narzisstin, die mich jahrelang missbrauchte und ausbeutete, war der totale Kontaktabbruch vor mehr als 15 Jahren. Sie ist nicht meine Mutter, sie ist nur meine Erzeugerin.

Ich kann nur sagen, dass meine Mutter sich ALLES hat bezahlen lassen. Ab meinem 14. Lebensjahr habe ich in den Schulferien gearbeitet, um etwas Geld zu haben, denn Taschengeld gab's nicht. Nach sechs Wochen Schufterei durfte ich dann die Kleidung, sowie das Schuhwerk bezahlen, das sie mir bis dahin gekauft hatte. Von ihrem eigenen Enkelkind hat sie die Hälfte der Standgebühr auf dem Flohmarkt verlangt, nur weil das Enkelkind mit an ihrem Stand war, um einige Spielsachen zu verkaufen......
Einfach ohne Worte........



 

@nopeman036
vor 2 Jahren
Meine Mutter rechnet mir das monatlich mindestens einmal vor! inkl. das mein Vater wegen mir Alkoholiker wurde und das ich an seinem frühen Krebstod schuld war...

Anmk.: Nein das ist kein Scherz...



Alter....
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von monischnucki am 13.04.2024 16:29]
13.04.2024 16:25:09  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Oli

AUP Oli 21.12.2018
Junge ey. So schlimm bin ich doch nicht.
13.04.2024 17:12:08  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
M'Buse

AUP M@buse 22.12.2015
Mh. Was willst du uns damit sagen Oli?
13.04.2024 17:15:32  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Kane*

AUP Kane* 30.10.2009
Oli gibt bei guter Führung 50% Rabatt
13.04.2024 17:24:06  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Brot

AUP Brot 18.02.2024
Jesus

Wenn man als Eltern schon mal kein so Gigawichser ist sondern meint, dass es nun krass richtig und falsch gibt beim Gemüse essen, ist offensichtlich schon mal top unterwegs.


Vater zum Alkoholiker gemacht. Auf keinen Fall die Hexe schuld, oder gar er selbst, oder Vater ihm sein Vater
13.04.2024 18:14:58  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Oli

AUP Oli 21.12.2018
 
Zitat von M'Buse

Mh. Was willst du uns damit sagen Oli?


Ich will damit sagen, dass ich mich als Erziehungsperson häufig in Frage stelle, aber verglichen mit sowas, mache ich mich eigentlich doch ganz gut.
13.04.2024 19:44:17  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[KDO2412]Mr.Jones

[KDO2412]Mr.Jones
Noch sind die Kinder nicht ausgezogen, noch ist Zeit, die Rechnung aufzumachen!
14.04.2024 13:57:42  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
RushHour

rushhour
Hm, die Freunde von mir, die mit 16 in die Ausbildung gingen, aber noch zuhause wohnten, haben ab da an auch Kohle an die Eltern abgedrückt. Das war üblich. Wer im Haushalt ein Einkommen hat trägt wenigstens etwas zu den Gemeinkosten bei. Finde ich auch ohne Ladykracher erst einmal plausibel.
14.04.2024 17:50:18  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Kane*

AUP Kane* 30.10.2009
Das man sich, wenn man ein Einkommen hat, an den laufenden(!) Kosten beteiligt find ich auch nicht verwerflich.

Im Sketch und bei den Erzählungen geht‘s ja aber darum sämtliche Kosten zu tragen die das Leben bisher verursacht hat und das ist natürlich totaler Humbug.
14.04.2024 18:15:18  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Mastersea

AUP Mastersea 30.11.2021
In SH sind dieses Jahr drei Wochen Osterferien (also diese Woche noch).
Wir sind gerade in DK und waren im Legoland und es war so gut. Dank der Ferien total leer. An keiner Bahn länger als 5 Minuten anstehen.
Wir waren das letzte Mal vor 4,5 Jahren da. Wahnsinn wie viel mehr die Kinder einfach schon mitfahren können und wollen.

Am Nachmittag dann fünf Minuten vorm Regen wieder los.



Ok, Danke, war alles.


Eintritt stelle ich den Kindern natürlich später mit Zinsen in Rechnung.
15.04.2024 19:06:56  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
mformkles

AUP mformkles 17.01.2016
Ferien in SH und wenig los im Legoland?
Wo habt ihr übernachtet?
Würde auch gerne hin mit meinen beiden.
15.04.2024 19:09:52  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Mastersea

AUP Mastersea 30.11.2021
Es lag glaube ich an der Kombination mit den verlängerten Ferien und dem schlechten Wetter.
Wir sind an der Westküste in DK. Also nicht direkt am Legoland.
15.04.2024 19:53:47  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
 Thema: Eltern-Thread XXXVI ( Ich muss das nicht aufräumen, ich war das nicht )
« erste « vorherige 1 ... 36 37 38 39 [40] letzte »

mods.de - Forum » Public Offtopic » 

Hop to:  

Thread-Tags:
| tech | impressum