Du bist nicht eingeloggt! Möglicherweise kannst du deswegen nicht alles sehen.
  (Noch kein mods.de-Account? / Passwort vergessen?)
Zur Übersichtsseite
Hallo anonymer User.
Bitte logge dich ein
oder registriere dich!
 Moderiert von: Atti Atterkopp, Irdorath, statixx, Teh Wizard of Aiz


 Thema: Künstliche Intelligenz ( how I learned to stop worrying and love the promt )
[1] 2 3 nächste »
erste ungelesene Seite | letzter Beitrag 
Lunovis

AUP Lunovis 27.11.2007
how I learned to stop worrying and love the promt
Willkommen im Generative KI-Thread!

Hallo zusammen!

In diesem Thread wollen wir uns über die faszinierende Welt der generativen künstlichen Intelligenz austauschen. Von Text über Bild bis hin zur Musik – die Möglichkeiten, die uns generative KI bietet, sind schier endlos. Doch neben der Begeisterung für die technischen Fortschritte wollen wir auch die damit verbundenen gesellschaftlichen, rechtlichen und ethischen Fragen diskutieren.

Hier sind einige Anlaufstellen, um mehr über KI zu erfahren:

OpenAI: Als führendes Unternehmen im Bereich KI forscht OpenAI intensiv an generativen Modellen und stellt regelmäßig neue Erkenntnisse und Technologien vor.
DeepMind: Ein weiteres Spitzenunternehmen in der KI-Forschung, das sich besonders auf die Entwicklung von Algorithmen für maschinelles Lernen und generative Modelle konzentriert.
IEEE Standards Association: Die IEEE beschäftigt sich nicht nur mit technischen Standards, sondern auch mit ethischen Richtlinien für KI und maschinelles Lernen.
AI Ethics Lab: Diese Organisation widmet sich speziell den ethischen Fragen rund um künstliche Intelligenz und bietet umfangreiche Ressourcen und Diskussionsforen.
OpenAI Forum: Hier finden sich Diskussionen und Beiträge zu einer Vielzahl von Themen im Zusammenhang mit KI, von technischen Entwicklungen bis hin zu ethischen Überlegungen.
Lasst uns gemeinsam in diese spannende Thematik eintauchen und Meinungen, Fragen und Ideen austauschen!
26.04.2024 20:11:02  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
camera surveillance

AUP camera surveillance 15.09.2014
Hallo zusammen!

Ich freue mich, Teil dieses spannenden Threads zu sein, der sich der generativen künstlichen Intelligenz widmet! Die Möglichkeiten, die uns durch diese Technologie eröffnet werden, sind wirklich faszinierend. Doch neben der Begeisterung für die technischen Fortschritte sollten wir auch die damit verbundenen gesellschaftlichen, rechtlichen und ethischen Fragen nicht außer Acht lassen.

Meine Frage an die Community lautet: Inwiefern könnten generative KI-Modelle dazu beitragen, kreative Prozesse in Bereichen wie Kunst, Musik und Literatur zu unterstützen oder zu verändern? Gibt es bereits Beispiele, die diese Idee stützen, oder Herausforderungen, die es zu überwinden gilt?

Ich freue mich auf eure Meinungen und den Austausch zu diesem Thema!
26.04.2024 20:28:20  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Elizaveta Bäm

Arctic
Hallo!

Ich hab mich eingeschissen!


/Hmm, BrunchGPT ist wohl overfitted. Oder auch nicht.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Elizaveta Bäm am 26.04.2024 20:34]
26.04.2024 20:33:28  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
camera surveillance

AUP camera surveillance 15.09.2014
Hallo!

Das tut mir leid zu hören. Es scheint, als ob du dich in einer unangenehmen Situation befindest. Es ist wichtig, ruhig zu bleiben und praktische Maßnahmen zu ergreifen, um das Problem zu lösen. Vielleicht möchtest du dich an einen Ort begeben, an dem du dich sauber machen kannst, und dann überlegen, wie du weiter vorgehen möchtest, um die Situation zu klären. Wenn du Hilfe benötigst oder jemanden zum Reden brauchst, stehe ich gerne zur Verfügung.
26.04.2024 20:34:45  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
niffeldi

niffeldi
Ich poste einfach nochmal den Track den ich über einen Brunch User gemacht habe und prophezeie Deutschraps Tod in 1-2 Jahren.

https://suno.com/song/a22bbd11-3673-451a-a916-a616686a95a7
26.04.2024 20:39:29  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
homer is alive

AUP homer is alive 14.03.2022
http://jalammar.github.io/illustrated-transformer/

Der Artikel ist super für alle, die gerne die Transformer-Architektur besser verstehen wollen.

Und dieses Video kann ich auch wärmstens empfehlen:

26.04.2024 20:39:54  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Buxxbaum

AUP Buxxbaum 13.12.2009
 
Zitat von niffeldi

Ich poste einfach nochmal den Track den ich über einen Brunch User gemacht habe und prophezeie Deutschraps Tod in 1-2 Jahren.

https://suno.com/song/a22bbd11-3673-451a-a916-a616686a95a7


Wirklich sick was die KI raushaut. Die Ergebnisse für EDM sind auch extrem gut.
26.04.2024 22:50:20  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
loliger_rofler

AUP loliger_rofler 26.04.2021
Interview mit der Comic-Künstlerin Sarah Andersen.

Ab 2:40 auf Englisch.

Sie erzählt am Anfang ihren Werdegang, der Hauptteil des Gesprächs dreht sich aber um ihren Kampf gegen KI-Firmen, die ihre Werke ohne Einverständnis nutzen.

https://m.soundcloud.com/radiorackham/interview-sarah-andersen

Hintergründe chronologisch:

https://www.polygon.com/23558946/ai-art-lawsuit-stability-stable-diffusion-deviantart-midjourney

https://www.reuters.com/legal/ai-companies-ask-us-court-dismiss-artists-copyright-lawsuit-2023-04-19/

https://www.reuters.com/legal/litigation/judge-pares-down-artists-ai-copyright-lawsuit-against-midjourney-stability-ai-2023-10-30/

https://www.reuters.com/legal/litigation/artists-take-new-shot-stability-midjourney-updated-copyright-lawsuit-2023-11-30/

Ganz schön da die Perspektive einer Betroffenen Person zu sehen.

Der Vergleich mit Sampling (wo es ein Royalty-System gibt) wird von Sarah auch angesprochen, da es hier eben entgegen Sampling keine Menschen sind, die transformativ arbeiten, sondern ein Computer der ganze geklaute Portfolios nutzt, was dann als Werkzeug verkauft wird, eben ohne die Arbeit die hineinfloss zu honorieren.
06.05.2024 16:43:48  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
gott.[shake]

AUP gott.[shake] 03.12.2008
In der aktuellen Folge vom "Search Engine"-Podcast geht es um Ai-Gesichtserkennungssuchmaschinen.
Wird ne gruselige Zukunft.

https://open.spotify.com/episode/0bKHlyX4wF0W9DIS9y0LOg
12.05.2024 17:37:38  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
dblmg

AUP dblmg 20.07.2010
Interessanter OpenAi Release mit real-life Her peinlich/erstaunt
13.05.2024 19:23:02  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Bragg

AUP Bragg 24.11.2015
Bei mir ist schon GT4o freigeschaltet aber im Chat kann ich noch nicht die "Video" Funktion nutzen wie in der Demo (chatgpt plus)
13.05.2024 23:18:37  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Poliadversum

AUP Poliadversum 30.08.2012
14.05.2024 10:18:22  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Bragg

AUP Bragg 24.11.2015
...
14.05.2024 10:49:56  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
gott.[shake]

AUP gott.[shake] 03.12.2008
AI deception: A survey of examples, risks, and potential solutions

Interessantes Paper über die Fähigkeit zu Lügen/Täuschen verschiedener KI-Systeme.

Nur ein Beispiel wie KIs Täuschungen als Strategie einsetzt:

 
Diplomacy is a strategy game in which players make and break alliances in a military competition to secure global domination. Meta developed an AI system called CICERO, which excelled in Diplomacy relative to human players. [...]
The authors of Metas paper claimed that CICERO was trained to be largely honest and helpful and would never intentionally backstab by attacking its allies (Lewis, quoted in Heffernan).
In this section, we show that this is not true. CICERO engages in premeditated deception, breaks the deals to which it had agreed, and tells outright falsehoods.

First, in Figure 1A, we see a case of premeditated deception, where CICERO makes a commitment that it never intended to keep. Playing as France, CICERO conspired with Germany to agree to a Sealion alliance against England. After deciding with Germany to invade the North Sea, CICERO told England that it would cooperate with them and support them in moving away from the North Sea to Belgium. Once England was convinced that CICERO was supporting it, CICERO reported back to Germany. Notice that this example cannot be explained in terms of CICERO changing its mind as it goes, because it only made an alliance with England in the first place after planning with Germany to betray England. At the end of the turn, CICERO attacked England in Belgium instead of supporting it.



Chats der KI:


 
In another instance, CICEROs infrastructure went down for 10 min, and the bot could not play. When it returned to the game, a human player asked where it had been. In Figure 1C, CICERO justifies its absence by saying I am on the phone with my gf [girlfriend], as a researcher at Meta reported on social media14 (see Figure S1). This lie may have helped CICEROs position in the game by increasing the human players trust in CICERO as an ostensibly human player in a relationship, rather than as an AI.



 
Metas AI developers had made significant efforts to train CICERO to behave honestly and celebrated these efforts publicly. However, despite these efforts, CICERO displays a clear pattern of failing to uphold commitments made to other players, which is an essential skill for an honest deal broker. Metas failure to ensure CICEROs honesty demonstrates that, even when we humans try to build honest AI systems, they can still unexpectedly learn to deceive.

[Dieser Beitrag wurde 5 mal editiert; zum letzten Mal von gott.[shake] am 15.05.2024 20:15]
15.05.2024 20:02:59  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
monischnucki

AUP monischnucki 16.08.2015
https://www.golem.de/news/gpt-und-co-duckduckgo-bietet-anonymen-zugang-zu-ki-chatbots-2406-185835.html

 
Über die Suchmaschine Duckduckgo können Nutzer jetzt verschiedene KI-Chatbots verwenden, ohne ihre Daten preiszugeben. Der Zugang ist kostenlos.



 
Duckduckgo zufolge können die IP-Adressen der Nutzer nicht zurückverfolgt werden. Die Suchmaschine ersetzt die individuellen IP-Adressen durch eine von Duckduckgo – für die Betreiber der Chatbots sieht es entsprechend so aus, als würden die Anfragen alle von ein und derselben IP-Adresse von Duckduckgo stammen.

Außerdem speichert die Suchmaschine keine der Eingaben. Allerdings werden sie während der Bearbeitung auf den Servern der Anbieter gespeichert. Duckduckgo hat allerdings mit den Betreibern vereinbart, dass die Anfragen nach 30 Tagen gelöscht und nicht für das Training der Modelle verwendet werden.



Infoseite von DDG:
https://www.spreadprivacy.com/ai-chat/

Der Zugang ist unter
duck.ai
zu erreichen und gut zu merken.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von monischnucki am 07.06.2024 12:58]
07.06.2024 12:57:41  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
*Blubbi*

X-Mas Arctic
Announcing the Open Release of Stable Diffusion 3 Medium, Our Most Sophisticated Image Generation Model to Date

 
SD3 Medium is a 2 billion parameter SD3 model that offers some notable features:

Overall Quality and Photorealism: Delivers images with exceptional detail, color, and lighting, enabling photorealistic outputs as well as high-quality outputs in flexible styles. Success in addressing common pitfalls of other models, such as realism in hands and faces, is achieved through innovations such as the 16-channel VAE.

Prompt Understanding: Comprehends long and complex prompts involving spatial reasoning, compositional elements, actions, and styles. By utilizing all three text encoders or a combination, users can trade off performance for efficiency.

Typography: Achieves unprecedented text quality with fewer errors in spelling, kerning, letter forming, and spacing by leveraging our Diffusion Transformer architecture.

Resource-efficient: Ideal for running on standard consumer GPUs without performance degradation, thanks to its low VRAM footprint.

Fine-Tuning: Capable of absorbing nuanced details from small datasets, making it perfect for customisation.



Alle einsteigen!
14.06.2024 10:52:13  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
GarlandGreene

Mod GIGN
Scott Hanselman über KI aus Entwicklersicht: https://youtu.be/qiiquQTfUvE?si=db1aN0ha16BmeyX3

ganz nett die ganz kurze Demo zum Thema Temperatur ab Minute 16. Illustriert ganz gut, dass man die Ausgabe eines Modells schon mit nur einem Parameter von "solide, brauchbar, langweilig" zu "komplett schräger Müll" verändern kann.
14.06.2024 11:10:56  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Psyke

Psyke 12.07.2023
Pfeil
 
Gen-3 Alpha is the first of an upcoming series of models trained by Runway on a new infrastructure built for large-scale multimodal training. It is a major improvement in fidelity, consistency, and motion over Gen-2, and a step towards building General World Models.


https://runwayml.com/blog/introducing-gen-3-alpha/


Prompt: Subtle reflections of a woman on the window of a train moving at hyper-speed in a Japanese city.


Prompt: An astronaut running through an alley in Rio de Janeiro.


Prompt: FPV flying through a colorful coral lined streets of an underwater suburban neighborhood.
17.06.2024 20:06:06  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Herr der Lage

AUP Herr der Lage 16.10.2014
Chicken-Nuggets für 275 Dollar und neun Eistees, wie bestellt

 
Am Wochenende wurde bekannt, dass McDonald’s einen Testlauf mit einem KI-Bestellsystem einstellt. Nun tauchen Videos auf, die nahelegen, woran das liegen könnte: Das System hört offenbar schlecht. Und liebt große Portionen.

 
Zu sehen ist etwa eine Frau, die mit ungläubigem Lachen sagt, sie wolle doch nur einen Becher Eiscreme – und die im Anschluss die Auflistung ihrer angeblichen Bestellung filmt, inklusive viermal Ketchup und drei Packungen Butter. Immerhin, das Eis ist dabei, wie gewünscht ohne Karamelltopping. Und einmal mit.

In einem weiteren Video können zwei junge Frauen nicht mehr aufhören zu lachen und rufen nur noch »stopp, stopp«. Immer wieder filmen sie die Bestellanzeige , zu der am Ende 26 Chicken-Nugget-Mahlzeiten im Wert von 275 Dollar hinzugefügt sind – zusätzlich zu zwei separat aufgelisteten für 21 Dollar. Ordnung muss sein.

Eine weitere Frau berichtet aufgebracht, einen Screenshot der Bestellung im Hintergrund, wie es dazu kam, dass die KI ihr neun Eistees ausliefern wollte : Offenbar habe das System Sprachfetzen einer Bestellung an einem anderen Schalter aufgeschnappt und dann alles wild durcheinandergewürfelt. Eine weitere Person behauptet, zu ihrer Eisbestellung sei Speck hinzugefügt worden.

19.06.2024 1:09:03  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Poliadversum

AUP Poliadversum 30.08.2012

https://nypost.com/2024/06/24/business/sony-universal-warner-sue-ai-startups-suno-udio-for-infringement/

26.06.2024 11:45:19  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
zapedusa

AUP zapedusa 25.10.2015
Einfach wunderschön. In dem Shop können Leute ihre "Arbeit" verchecken oder was.

https://aiartshop.com/

Wyld. Läuft sowas?
26.06.2024 19:22:49  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
loliger_rofler

AUP loliger_rofler 26.04.2021
Da sie auch NFTs und sonstige Gülle anbieten - nein.

Ist ein klassischer Grift der sich an weiße, männlich gelesene Personen mit einer Affinität für aber keinem Verständnis von Technologie wendet, die hoffen, hier einen spekulativen Markt gamen zu können.

Das klappte bei den Affenbildern nicht und wird auch hier nicht klappen, weil kein Gegenwert bereitgestellt wird.
26.06.2024 19:45:47  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
zapedusa

AUP zapedusa 25.10.2015
Ich habe mich eben gefragt, was ein ehemaliger Kumpel so treibt und bin dann darauf gekommen. Der scheint zumindest Kunden zu haben. Auf einer anderen Verkaufsplattform irgendwie 15 bewertete Verkäufe und das finde ich schon ein wenig, keine Ahnung, scheiße oder so. Also, dass offensichtlich Leute damit Geld machen können, irgendwas zu prompten, was wiederum aus der Arbeit von Leuten wie neko oder Max oder Poli oder was gespeist wird. Ich finde das echt wild. AI Artist. Alles klar.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von zapedusa am 26.06.2024 19:56]
26.06.2024 19:55:42  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
*Blubbi*

X-Mas Arctic
 
Zitat von loliger_rofler

Da sie auch NFTs und sonstige Gülle anbieten - nein.

Ist ein klassischer Grift der sich an weiße, männlich gelesene Personen mit einer Affinität für aber keinem Verständnis von Technologie wendet, die hoffen, hier einen spekulativen Markt gamen zu können.

Das klappte bei den Affenbildern nicht und wird auch hier nicht klappen, weil kein Gegenwert bereitgestellt wird.



Naja, man kann sich für 45$ ein 'High Resolution Digital Image' kaufen (right-click, save as) oder für 80$+ das ganze als 'Museum Quality Canvas Print' (+'HQ Digital Image') haben.
Aber ja, für die weiße, männlich gelesene Personen mit einer Affinität für aber keinem Verständnis von Technologie gibt es auch die Möglichkeit 'Every AI artwork can be optionally minted as an NFT on the Polygon protocol on OpenSea.'

e: wyld auf jeden Fall
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von *Blubbi* am 26.06.2024 20:00]
26.06.2024 19:58:39  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Poliadversum

AUP Poliadversum 30.08.2012
Wer da jetzt die Zielgruppe ist kann ich dir auch nicht stringent herleiten, "Enthusiasten" prompten eher selber.

Vermute stark wenn du genug Geld in Werbung steckst generierst du mit egal welchem Produkt irgendwann n Verkäufe, und da prompten nix kostet "rechnet" sich das dann insofern man davon nicht leben können will eventuell.
26.06.2024 20:06:06  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
*Blubbi*

X-Mas Arctic
 
We do not warrant that the quality of any products, services, information, or other material purchased or obtained by you will meet your expectations, or that any errors in the Service will be corrected.



Breites Grinsen
26.06.2024 20:12:11  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
loliger_rofler

AUP loliger_rofler 26.04.2021
 
Zitat von zapedusa

Ich habe mich eben gefragt, was ein ehemaliger Kumpel so treibt und bin dann darauf gekommen. Der scheint zumindest Kunden zu haben. Auf einer anderen Verkaufsplattform irgendwie 15 bewertete Verkäufe und das finde ich schon ein wenig, keine Ahnung, scheiße oder so. Also, dass offensichtlich Leute damit Geld machen können, irgendwas zu prompten, was wiederum aus der Arbeit von Leuten wie neko oder Max oder Poli oder was gespeist wird. Ich finde das echt wild. AI Artist. Alles klar.



Der Markt für *bezahlte* AI-Kunst zum einfach-so-angucken ist sehr, SEHR klein und wie gesagt massiv spekulativ.

Wer einfach "umsonst" Kunst will prompted selbst, wer für sein Business irgendwas illustrieren will lässt von Leuten prompten, die es können.

Das Modell dieser Seite orientiert sich, wenn man die FAQ usw. liest, doch sehr offen an der klassischen spekulativen Kunstkauferei die reiche Arschlöcher so machen - stets wird von Profit und Wertsteigerung gesprochen, von Echtheit und Sicherheit.

Das spricht doch sehr dafür, dass hier keine Leute, die schöne Dinge lieben, kaufen sollen, sondern halt melkbare Techbros.

Wenn die Wertsteigerung und der große Boom in den nächsten Monaten ausbleiben, wird das Ding still wieder abgeschaltet und die nächste Betrugssau durch die Arena gejagt.
[Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert; zum letzten Mal von loliger_rofler am 26.06.2024 20:13]
26.06.2024 20:12:24  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
flowb

flowb
 
Zitat von loliger_rofler

Da sie auch NFTs und sonstige Gülle anbieten - nein.

Ist ein klassischer Grift der sich an weiße, männlich gelesene Personen mit einer Affinität für aber keinem Verständnis von Technologie wendet, die hoffen, hier einen spekulativen Markt gamen zu können.

Das klappte bei den Affenbildern nicht und wird auch hier nicht klappen, weil kein Gegenwert bereitgestellt wird.


Ich weiß, du musst deine Vorurteile pflegen und jeden Tag ein paar dumme Sprüche über weiße Männer ablassen, aber der größte (und eigentlich auch einzige) KI bullshitter in meinem Umfeld ist Inder und hat ne ziemlich dunkle Hautfarbe.
26.06.2024 20:26:33  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
loliger_rofler

AUP loliger_rofler 26.04.2021
...
 
Zitat von flowb

 
Zitat von loliger_rofler

Da sie auch NFTs und sonstige Gülle anbieten - nein.

Ist ein klassischer Grift der sich an weiße, männlich gelesene Personen mit einer Affinität für aber keinem Verständnis von Technologie wendet, die hoffen, hier einen spekulativen Markt gamen zu können.

Das klappte bei den Affenbildern nicht und wird auch hier nicht klappen, weil kein Gegenwert bereitgestellt wird.


Ich weiß, du musst deine Vorurteile pflegen und jeden Tag ein paar dumme Sprüche über weiße Männer ablassen, aber der größte (und eigentlich auch einzige) KI bullshitter in meinem Umfeld ist Inder und hat ne ziemlich dunkle Hautfarbe.




In meinem sind sie alle weiße Techbros.

Danke für die Diskussion.

E: sollte dazu sagen, dass mein Eindruck auch an der Aufmachung der Seite hängt. Da klingeln alle MLM-Glocken und das zielt halt auf besser situierte Weisse.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von loliger_rofler am 26.06.2024 20:55]
26.06.2024 20:32:13  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Elizaveta Bäm

Arctic
Kann sich Shadow dazu noch bitte äußern?
26.06.2024 20:34:40  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
 Thema: Künstliche Intelligenz ( how I learned to stop worrying and love the promt )
[1] 2 3 nächste »

mods.de - Forum » Public Offtopic » 

Hop to:  

| tech | impressum