Du bist nicht eingeloggt! Möglicherweise kannst du deswegen nicht alles sehen.
  (Noch kein mods.de-Account? / Passwort vergessen?)
Zur Übersichtsseite
Hallo anonymer User.
Bitte logge dich ein
oder registriere dich!
 Moderiert von: Atti Atterkopp, Irdorath, statixx, Teh Wizard of Aiz


 Thema: Eltern-Thread XXXVII ( Eltern-Thread erstellen = Elternvertreterwahl )
« erste « vorherige 1 ... 21 22 23 24 [25] 26 27 28 29 ... 40 nächste » letzte »
erste ungelesene Seite | letzter Beitrag 
homer is alive

AUP homer is alive 14.03.2022
@kl3tte

Jap, Schlafen ist schon eine Wissenschaft für sich und ich persönlich reagiere da auf Defizite auch besoders arg, insofern finde ich auch nicht, dass das Meckern auf hohem Niveau ist. Wenn man alle Stunde aufwacht, dann ist das eine massive Schlafstörung, nur eben extern beigeführt. Von schlaftechnischen Problemen in dem Ausmaß sind wir zum Glück verschont geblieben, aber ich weiß noch, dass es um den ersten Geburtstag rum immer wieder echt ultra anstrengende Phasen gab, Schlafregressionen, wo dann plötzlich der zweite Schlaf nicht mehr richtig geklappt hat, Zähne, die Stimmung einfach aus durchgehendem Rumgenöle bestand und man ihn ausschließlich auf dem Arm rumtragen durfte, etc. etc.

Deshalb hoffe ich für euch, dass sich das bald wieder bessert. Aber so ist es leider meistens (beim ersten Kind?): irgendwas passiert, wird schlechter, man ist kurz vor dem Verzweifeln, denkt, "Alter, das kann doch nicht sein", dann geht es relativ schnell wieder weg und denkt sich: "jo, wenn das wieder passiert, dann mache ich mir einfach nur nen halben Kopf".

Aus eigener Erfahrung kann ich auf jeden Fall auch nur sagen, dass zu wenig Schlaf eher den Schlaf gestört hat als zu viel (da war dann eher das Einschlafen das Problem). Ansonsten, falls es dich interessiert, mal unser grober Plan, was wir ihn in dem Alter anvisiert haben, ist jetzt aber auch keine große Abweichung zu dem, was man sonst so findet:
7:30 aufstehen
10:00-11:30 Nickerchen
15:00-16:00 Nickerchen
18:30 Abend"essen"
20:00 schlafen

natürlich +- 1h je nach Tagesform Breites Grinsen

Schlafumgebung: Bis 11 Monaten hat er noch in unserem Zimmer gepennt, im Urlaub haben wir ihn dann ausquartiert und nach dem Urlaub das daheim dann auch so gemacht. Das war nochmal ein ziemlicher Boost, was nächtliches Aufwachen betrifft. Aber wenn sie Angst bekommen, dass sie alleine sind, kann sich das natürlich auch negativ auswirken.
Nahrungsaufnahme: Meine Frau hat da noch gestillt, auch relativ viel, da noch wenig festes gegessen wurde, meist aber Abends so Milchbreizeugs. Nachts meist aber nur noch so einmal.
Betreuung: keine.
[Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert; zum letzten Mal von homer is alive am 02.07.2024 14:36]
02.07.2024 14:34:50  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Aspe

Aspe_Kasper
verschmitzt lachen
 
Zitat von RushHour

Also die Berater sind hilreich



So ist es.
02.07.2024 15:51:30  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
AJ Alpha

aj_alpha
Und einfach über den Typo beraterstyle drübergeschlud0rt
02.07.2024 16:20:37  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
kl3tte

AUP kl3tte 07.06.2011
Danke für die große Resonanz und die Tipps peinlich/erstaunt

Ganz kurz: Nach den Tipps bzgl. Sattkriegen hier braucht er nur noch einmal die Nacht die Flasche und dann morgens irgendwann zwischen 4 und 6 die Brust. Also das hat schon mal geholfen, das Thema Hunger ein wenig aus der Welt zu schaffen. Dauerhaft bei uns im Bett geht völlig an unseren Schlafbedürfnissen vorbei. Und an sich wirkt er bei sich im Bett nicht unglücklich. Und wenn er schläft, schläft er dort auch deutlich ruhiger als bei uns. Das scheint für uns der richtige Weg zu sein.

Montag geht's los mit der Schlafberatung und wir hoffen auf schnelle Erfolge.

Natürlich werden jetzt die Nächte, seitdem wir die Schlafberatung gebucht haben, besser Breites Grinsen Vorletzte Nacht war er nur 4mal, letzte Nacht nur 6mal wach. Er hat auch jeweils die erste Schlafphase so 3-4 Stunden richtig gut durchgehalten und dann auch wieder etwas länger geschlafen und ist nicht mehr jede halbe Stunde aufgewacht. Und Kirsche oben drauf: Er hat sich teilweise auch ohne Auf-den-Arm-Nehmen oder Trinken beruhigen lassen.

Wir sind aber abergläubisch und sagen jetzt nicht die Schlafberatung ab. Schlimmstenfalls ist sie halt überflüssig und es wird so schon besser. Aber wir werden sehen.
Ab Ende dieses Monats bin ich nochmal 3 Monate in Elternzeit, 2 davon parallel mit meiner Frau. Dann können wir uns bzgl. Schlaf auch nochmal etwas anders aufteilen, falls nötig. Das wird auch helfen, die Akkus aufzuladen.
03.07.2024 14:06:11  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Bazooker

Bazooker
Also unserer ist bis so 10m jede Nacht ca. 8 mal aufgewacht.

Haben nix geändert und seither schläft er durch. Breites Grinsen
03.07.2024 14:41:36  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Atello

AUP Atello 12.11.2013
Wenn Eltern ruhiger werden, werden auch Kinder ruhiger.
03.07.2024 14:45:19  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
niffeldi

niffeldi
Gestern "Elternabend" vor der Einschulung gehabt. Hätte man auch als E-Mail erledigen können und die Fragen aus dem Publikum waren spannend. Aber hey: 20 Kinder pro Klasse, sympathischer Lehrer und die Schule sieht gut in Schuss aus. Könnte schlechter sein.
03.07.2024 14:47:33  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Armag3ddon

AUP Armag3ddon 04.01.2011
 
Zitat von Atello

Wenn Eltern ruhiger werden, werden auch Kinder ruhiger.


Ich bin ständig ruhig, aber das Kind schreit dauernd rum.
03.07.2024 14:50:01  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Buxxbaum

AUP Buxxbaum 13.12.2009
 
Zitat von Atello

Wenn Eltern ruhiger werden, werden auch Kinder ruhiger.



Diese Aussage treibt mich jedes mal so auf die Palme, wenn sie von Eltern kommt die einfach nur Glück hatten ein einfach schlafendes zweites Kind bekommen zu haben.
03.07.2024 14:51:15  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
kl3tte

AUP kl3tte 07.06.2011
 
Zitat von Armag3ddon

 
Zitat von Atello

Wenn Eltern ruhiger werden, werden auch Kinder ruhiger.


Ich bin ständig ruhig, aber das Kind schreit dauernd rum.



Breites Grinsen
03.07.2024 14:51:17  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
homer is alive

AUP homer is alive 14.03.2022
 
Zitat von Atello

Wenn Eltern ruhiger werden, werden auch Kinder ruhiger.


Man muss nur wissen, wie man das Kind nehmen muss. (Volley)
03.07.2024 14:54:36  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Arawn

AUP Arawn 12.07.2010
verschmitzt lachen
Man muss ja auch nicht bei jedem kleinen Quäk in Schlafzimmer rennen, macht euch mal locker.
03.07.2024 14:56:31  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Sniedelfighter

AUP Sniedelfighter 28.07.2008
pöh. Tochter hat nächste Woche mit den letzten drei "Großen" zusammen Verabschiedung aus der Kindergartengruppe für die Kleinen und kommt dann nach den Sommerferien zu den Großen.

Kann das mal bitte langsamer gehen?
03.07.2024 15:20:02  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
monischnucki

AUP monischnucki 16.08.2015
Zuckertüte schon gekauft? Und Schulranzen kauft man im Winter.
03.07.2024 15:25:41  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
statixx

AUP statixx 14.11.2023
 
Zitat von homer is alive

 
Zitat von Atello

Wenn Eltern ruhiger werden, werden auch Kinder ruhiger.


Man muss nur wissen, wie man das Kind nehmen muss. (Volley)


Breites Grinsen
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von statixx am 03.07.2024 15:26]
03.07.2024 15:26:05  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Sniedelfighter

AUP Sniedelfighter 28.07.2008
 
Zitat von monischnucki

Zuckertüte schon gekauft? Und Schulranzen kauft man im Winter.



hör ma bloß uff, bei der Geburt des kleinen hieß es wegen seinem Gewicht schon "ah, da kam die Schultüte ja gleich mit!" Breites Grinsen
03.07.2024 15:33:58  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Atello

AUP Atello 12.11.2013
 
Zitat von Buxxbaum

 
Zitat von Atello

Wenn Eltern ruhiger werden, werden auch Kinder ruhiger.



Diese Aussage treibt mich jedes mal so auf die Palme, wenn sie von Eltern kommt die einfach nur Glück hatten ein einfach schlafendes zweites Kind bekommen zu haben.


Denkst Du das bei mir?
----------------------
Es ist auch bei uns Erwachsenen so. Ist unser ggü. entspannt, sind wir meist auch entspannter.
04.07.2024 11:15:42  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
kl3tte

AUP kl3tte 07.06.2011
Wir sind entspannt - nur müde. mit den Augen rollend
04.07.2024 11:39:04  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
monischnucki

AUP monischnucki 16.08.2015
Lethargie als Wundermittel der Kindererziehung

neu erschienen bei GU, 17,99€.

Da kommt doch fast das antiautoritäre Konzept der Kindererziehung durch.
04.07.2024 11:48:28  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Atello

AUP Atello 12.11.2013
 
Zitat von kl3tte

Wir sind entspannt - nur müde. mit den Augen rollend


Das war kein Vorwurf. Nur Input.

Tochter #1 und #2 hatten in den Schub- + Abstillphasen uns auch gut in der Nacht wach gehalten. Letztes Jahr noch die 3 Monate, in der sich die Große nicht bewegen und ich sie deswegen überall hin tragen durfte. Da war ich auch durch.

Ich fühle mit Dir.
04.07.2024 11:55:31  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
kl3tte

AUP kl3tte 07.06.2011
<3
04.07.2024 13:10:04  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Buxxbaum

AUP Buxxbaum 13.12.2009
 
Zitat von Atello

 
Zitat von Buxxbaum

 
Zitat von Atello

Wenn Eltern ruhiger werden, werden auch Kinder ruhiger.



Diese Aussage treibt mich jedes mal so auf die Palme, wenn sie von Eltern kommt die einfach nur Glück hatten ein einfach schlafendes zweites Kind bekommen zu haben.


Denkst Du das bei mir?
----------------------
Es ist auch bei uns Erwachsenen so. Ist unser ggü. entspannt, sind wir meist auch entspannter.



Weiß ich nicht ob das bei dir so ist, war allgemein gesprochen. Gelassenheit hilft sicherlich, ist aber keine Garantie dafür. Kenne genug bei denen diese Korrelation nicht da ist.
04.07.2024 16:10:06  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Flitzpiepe42

AUP Flitzpiepe42 07.10.2019
Naja, man könnte es auch andersherum angehen: was wäre in Situationen wohl passiert, blieben die Elternteile nicht entspannt/ruhig.
Ich denke man kommt nicht umher, dass das in der Interaktion immer positiv wirkt, wenn auch nicht jede Situation dadurch nen positiven Ausgang erhält.

Davon ab kann ich zumindest für mich sagen, dass sich mein Kind meines eigenen Stresses vor mir bewusst ist - was sich für mich daraus ableitet, dass du zum Überleben als unmündiges Lebewesen trotz Kommunikationsschwelle fähig sein musst, Situationen zu lesen ...
04.07.2024 16:15:11  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
ABC-Schütze

AUP ABC-Schütze 17.07.2010
Suche ein Abspielgerät für Musik, wird vermutlich primär mit mp3s bestückt.
Einsatzzwecke: Zu Hause Musik hören, aber sollte auch gut portabel sein, um ins Auto mitgenommen zu werden. Kopfhöreranschluss sollte es also auch haben.

Was nutzt man da heutzutage so?
04.07.2024 19:44:00  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Zipper

zipper
Handy mit Spotify?
04.07.2024 19:47:42  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
RushHour

rushhour
unglaeubig gucken
So, nu isses passiert, #1 hat uns offenbahrt, dass sie seit einem Vierteljahr einen festen Freund hat, und er morgen zur Abiverleihung kommt, damit wir ihn kennenlernen könnne.

Erklärt auch die häufigen Übernachtungen bei Freundinnen in den letzten Wochen.

Aber hey, der Sommer nach dem Abi, so soll es sein ...

Trotzdem, uhhh ....
04.07.2024 20:22:28  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
monischnucki

AUP monischnucki 16.08.2015
 
Zitat von RushHour

So, nu isses passiert, #1 hat uns offenbahrt...



Boah, Kopf hoch. Der Satz hätte auch anders weitergehen können.
04.07.2024 20:24:00  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
DVS2XLC

AUP DVS2XLC 15.11.2008
...
Packung Durex bereits gekauft?
04.07.2024 20:32:46  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
RushHour

rushhour
Das dürften die inzwischen selbst erledigt haben.
04.07.2024 20:33:12  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
DVS2XLC

AUP DVS2XLC 15.11.2008
Wenn nicht, weisst du es in 6-9 Monaten
04.07.2024 20:35:18  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
 Thema: Eltern-Thread XXXVII ( Eltern-Thread erstellen = Elternvertreterwahl )
« erste « vorherige 1 ... 21 22 23 24 [25] 26 27 28 29 ... 40 nächste » letzte »

mods.de - Forum » Public Offtopic » 

Hop to:  

Thread-Tags:
Mod-Aktionen:
17.05.2024 23:17:04 Mastersea hat den Thread-Titel geändert (davor: "Eltern-Thread XXXVIi")

| tech | impressum