Du bist nicht eingeloggt! Möglicherweise kannst du deswegen nicht alles sehen.
  (Noch kein mods.de-Account? / Passwort vergessen?)
Zur Übersichtsseite
Hallo anonymer User.
Bitte logge dich ein
oder registriere dich!
 Moderiert von: Atti Atterkopp, Irdorath, statixx, Teh Wizard of Aiz


 Thema: Vorstellungsgespräche Kal .54 ( Jajaja jetzt wird wieder in die Hände ges... )
« erste « vorherige 1 ... 28 29 30 31 [32] 33 34 35 36 ... 42 nächste » letzte »
erste ungelesene Seite | letzter Beitrag 
Mobius

AUP Mobius 30.12.2023
So, heute Gespräch mit Chefchef gehabt, bisschen genauer anschnuppern, da man sich im täglichen Geschäft selten über den Weg läuft und wir bisher nur einmal wirklich konzentriert gebiert haben. Lief sehr gut, er tritt jetzt nochmal mit meinem Chef in Verbindung, auf dessen Intiative das jetzt alles lief, inwiefern wir mich da hoch ziehen können.

Very nice.
10.07.2024 18:32:40  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Wickeda

wickeda
Klingt gut.

---

Ich bin bei uns in der Middle-Management-Warteschleife gelandet. "Alle" sehen mich da, aber es gibt momentan keine freie Position und der Konzern hat in letzter Zeit Wasserkopf abgebaut. Der Plan ist jetzt ein horizontaler Wechsel + kleiner Stellvertreter Zulage um den in 1-x Jahren in die gewünschte Position zu kommen. Garantieren tut das natürlich niemand und das x nervt auch.

Pünktlich zu den Ferien kommt jetzt (wie letztes Jahr) eine nette Anfrage. Scale Up, 150MA, Team von zehn Spezialisten, etwas mehr Reisetätigkeit als jetzt, +30% Prozent mehr Gehalt + car allowance. Aber kein BR, keine 7000 BVs, viel weniger Sicherheit.

Bei mir steht jetzt auch die vier vorne und ich weiß nicht wie lange ich noch warten möchte für die persönliche Entwicklung und ob ich nicht irgendwann in der ewiges-Talent-Ecke lande.

Objektiv gesehen ist alles okay, ich bin praktisch unkündbar, habe ein sehr gutes Gehalt, Dienstwagen, meine Chefs lassen mich in Ruhe, aber gleichzeitig habe ich irgendwie kein Bock auf "breiter aufstellen, andere Funktion, blabla", sondern möchte einen echten Schritt nach oben gehen und nicht die nächsten 25 Jahre den gleichen Shit machen. Gehaltstechnisch bin ich zudem am Limit was meine Stelle hergibt.
10.07.2024 21:04:46  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
shekk

shekk_empty
Klingt wie first world problems.
10.07.2024 21:28:39  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
audax

AUP audax 11.04.2020
Wenn du deine persönlichen Needs gechallenged hast, dann scheint das doch der way-to-go zu sein. Ich hab zumindest nicht keinen Jobwechsel bereut, wenn auch die letzten beiden nur innerhalb des Konzerns waren.
10.07.2024 21:41:33  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Admiral Bohm

tf2_spy.png
Als ü40 mit Kindern und immo-Kredit bekommt mich so schnell nichts mehr aus meinem Konzern raus. Tarifvertrag, BV und Sicherheit sind viel wert, gerade in wirtschaftlich unsicheren Zeiten. Persönliche und tech-Entwicklung muss nicht in der Lohnarbeit liegen.

Klingt nach einem reinen Ego-Problem.
10.07.2024 21:41:34  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
DVS2XLC

AUP DVS2XLC 15.11.2008
Jeder hat andere Ansprüche an sich und seinen beruflichen Weg. Ihm hier ein Ego Dings vorzuwerfen, nur weil du in deinem sicheren Hafen rumdümpeln willst, ist auch etwas beknackt.
10.07.2024 21:46:25  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
audax

AUP audax 11.04.2020
Ich arbeite gern für meinen Konzern.

Herr Wicke, macht denn der aktuelle Job Freude?

€dit: Ne 150 Personen Bude kann aber such professionell und schnieke, oder eben ne üble Klitsche sein. Anschauen würde ich mir das schon.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von audax am 10.07.2024 21:48]
10.07.2024 21:47:12  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Abso

AUP Absonoob 20.11.2013
 
Zitat von Wickeda

Scale Up, 150MA
etwas mehr Reisetätigkeit als jetzt
Aber kein BR, keine 7000 BVs, viel weniger Sicherheit.
...
Objektiv gesehen ist alles okay


Und das Mehr an Stress und Unsicherheit und Wochenarbeitszeit würdest du in Kauf nehmen für (evtl., bis zu) 30 % mehr solange sie dich halt brauchen, die du eigentlich nicht brauchst?
10.07.2024 21:49:37  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Wickeda

wickeda
Absolutes first-world-Ego-kurz-vor-midlife-crisis-Problem. Aber ich muss mich auch mit einigen Dummbatzen-Kunden/Kollegen herumschlagen, das würde der Durchschnittspotler keine Woche aushalten. Breites Grinsen

Das Hauskredit Thema habe ich, dazu auch Kinder. Andererseits sag ich mir, dass die mich sowieso wieder zurück nehmen würden. Meine Stelle wurde früher extrem selten extern ausgeschrieben, dann gab es 30 Bewerber:innen. Heute haben sich auf eine ähnliche Stelle drei Leute beworben, die überhaupt die Qualifikation hatten und der genommene Kandidat ist in der Probezeit wegen Reisekostenbetrug gegangen. mit den Augen rollend
10.07.2024 21:49:50  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Mobius

AUP Mobius 30.12.2023
Hast du keine Benefits durch Betriebszugehörigkeit?

Auf "meine" Stelle gibt es aktuell auch nur 2 Bewerber neben mir.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Mobius am 10.07.2024 21:57]
10.07.2024 21:55:28  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Wickeda

wickeda
 
Zitat von Abso

 
Zitat von Wickeda

Scale Up, 150MA
etwas mehr Reisetätigkeit als jetzt
Aber kein BR, keine 7000 BVs, viel weniger Sicherheit.
...
Objektiv gesehen ist alles okay


Und das Mehr an Stress und Unsicherheit und Wochenarbeitszeit würdest du in Kauf nehmen für (evtl., bis zu) 30 % mehr solange sie dich halt brauchen, die du eigentlich nicht brauchst?



Die 30 Prozent sind nicht verhandelbar. Gleichzeitig will ich noch eine Probezeitverkürzung.

Das Geld brauche ich nicht, aber schaden tut es auch nicht und sei es nur als Studienvorsorge für die Kinder, oder zwei Jahre eher Rente. Zudem werde ich mittelfristig meine Eltern stärker unterstützen müssen.

/E
 
Zitat von Mobius

Hast du keine Benefits durch Betriebszugehörigkeit?

Auf "meine" Stelle gibt es aktuell auch nur 2 Bewerber neben mir.



Materiell nicht wirklich. Der BR ist bei uns aber wirklich stark und aufgrund meiner immerhin acht Jahre hier bin ich praktisch nicht zu kündigen.

Und Bock macht der aktuelle Job einfach nicht mehr so. Praktisch nur noch Komfortzone und täglich grüßt das Murmeltier.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Wickeda am 10.07.2024 22:05]
10.07.2024 21:57:29  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Seppl

Seppl_Mett
Dann mach halt.
Solange du noch keinen Vertrag vor dir liegen hast, sind das alles ungelegte Eier.
10.07.2024 22:08:27  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Wickeda

wickeda
Pfeil
Wohl war. Das letzte Mal hat sich aber auch nicht so geil anfühlt nach Treffen in Person, AC, diversen Teams Meetings, usw abzusagen. Werde nochmal Ego-Forschung betreiben.
10.07.2024 22:13:59  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Irdorath

AUP Irdorath 07.04.2014
 
Zitat von Wickeda
und der genommene Kandidat ist in der Probezeit wegen Reisekostenbetrug gegangen. mit den Augen rollend




Wie kriegt man denn das hin?
10.07.2024 22:14:12  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Aspe

Aspe_Kasper
 
Zitat von Irdorath

 
Zitat von Wickeda
und der genommene Kandidat ist in der Probezeit wegen Reisekostenbetrug gegangen. mit den Augen rollend




Wie kriegt man denn das hin?



Ich glaube, in dem er bei den Reisekosten beschissen hat.
10.07.2024 22:14:48  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Atti Atterkopp

AttiKartoffelkopp
Bei den Reisekosten betrügen.
/Aspe ey Breites Grinsen
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Atti Atterkopp am 10.07.2024 22:15]
10.07.2024 22:15:04  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Irdorath

AUP Irdorath 07.04.2014
Ja aber wie und warum fliegt das auf?
10.07.2024 22:15:39  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Aspe

Aspe_Kasper
 
Zitat von Irdorath

Ja aber wie und warum fliegt das auf?



Eigenbelege fälschen, Fahrten mit dem eigenen Auto faken, Mitfahrer mitnehmen, Verpflegungsaufwände nicht korrekt kürzen, etc.

Edit: Atti, ich bin immer sehr schnell mit meinen Reisekostenabrechnungen!
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Aspe am 10.07.2024 22:18]
10.07.2024 22:17:56  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Wickeda

wickeda
Der Chef war neu und wollte wohl selbst nichts falsch machen und hat sich daher die Reisekostenabrechnungen wirklich angesehen. Dabei sind einige Unstimmigkeiten aufgefallen, die sich nicht gut erklären ließen. Dazu war die Arbeitsleistung wohl nicht überragend.
10.07.2024 22:21:08  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Mobius

AUP Mobius 30.12.2023
Das einzige, das mir einfiel, wären mehr Kilometer angeben als gefahren sind. Eigenbeleg unsinnig füllen ist halt doppelt dumm.
10.07.2024 22:24:50  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Wickeda

wickeda
Dazu noch so Quatsch wie Mittags 100km von Punkt A nach Hause fahren und dann um 14 Uhr wieder 100km zu Punkt A zum Termin und nachher wieder zurück. Also wie verbringe ich möglichst viel Arbeitszeit im Auto und fahre gleichzeitig ordentlich KM.
10.07.2024 22:28:51  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Irdorath

AUP Irdorath 07.04.2014
Ist das jetzt ne Frage für den Autothread oder...? Breites Grinsen

Ja okay also nicht gerade ein cleverer Arbeitgeberbetrug
10.07.2024 22:31:58  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Aspe

Aspe_Kasper
 
Zitat von Mobius

Das einzige, das mir einfiel, wären mehr Kilometer angeben als gefahren sind. Eigenbeleg unsinnig füllen ist halt doppelt dumm.



Eigenbeleg mit Barzahlung ist doch DER Weg, wenn man kleinere Beträge abzwacken will.

Ist halt trotzdem dumm und unnötig.
10.07.2024 22:37:06  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
da t0bi

Leet
Es gibt nichts was es nicht gibt. Gestern kam ein junger Mann zum Vorstellungsgespräch, es geht um eine Stelle als Staplerinski. Laut seinen Unterlagen ist er aktuell in einer Ausbildung als "Fachlagerist" die er in diesem Monat noch abschließt.

Im fünften Satz erwähnt er dann dass er den Staplerschein nicht geschafft hat, am Ende des Gesprächs dass er dabei sage und schreibe zwei mal durchgefallen ist Hässlon
11.07.2024 9:24:46  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Smoking44

AUP Smoking44* 22.04.2010
Sein Name: Klaus
11.07.2024 9:37:34  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Abso

AUP Absonoob 20.11.2013
...wie?
11.07.2024 9:43:28  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
-Marvin-

-Marvin-
K L A U S
11.07.2024 9:43:58  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
audax

AUP audax 11.04.2020
 
Zitat von Abso

...wie?






11.07.2024 9:47:37  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Abso

AUP Absonoob 20.11.2013
Ok, ich korrigiere: Wie schafft man das versehentlich?
11.07.2024 9:53:33  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Blooby

Arctic
 
Zitat von da t0bi

Es gibt nichts was es nicht gibt. Gestern kam ein junger Mann zum Vorstellungsgespräch, es geht um eine Stelle als Staplerinski. Laut seinen Unterlagen ist er aktuell in einer Ausbildung als "Fachlagerist" die er in diesem Monat noch abschließt.

Im fünften Satz erwähnt er dann dass er den Staplerschein nicht geschafft hat, am Ende des Gesprächs dass er dabei sage und schreibe zwei mal durchgefallen ist Hässlon



Wie waren seine Malle-Urlaube so?
11.07.2024 10:02:41  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
 Thema: Vorstellungsgespräche Kal .54 ( Jajaja jetzt wird wieder in die Hände ges... )
« erste « vorherige 1 ... 28 29 30 31 [32] 33 34 35 36 ... 42 nächste » letzte »

mods.de - Forum » Public Offtopic » 

Hop to:  

| tech | impressum