Du bist nicht eingeloggt! Möglicherweise kannst du deswegen nicht alles sehen.
  (Noch kein mods.de-Account? / Passwort vergessen?)
Zur Übersichtsseite
Hallo anonymer User.
Bitte logge dich ein
oder registriere dich!
 Moderiert von: Atti Atterkopp, Irdorath, statixx, Teh Wizard of Aiz


 Thema: pOT-news ( Lesen, aufregen, vergessen )
« erste « vorherige 1 ... 21 22 23 24 [25] 26 27 28 29 ... 50 nächste » letzte »
erste ungelesene Seite | letzter Beitrag 
Abso

AUP Absonoob 20.11.2013
 
Zitat von [WHE]MadMax

 
Zitat von Abso

Weiß nicht Digger, müssen wir wirklich zusätzlichen Beton auf zusätzliche Flächen gießen und sie dadurch auf absehbare Zeit dem Ökosystem entziehen, wenn in m² eigentlich genug Wohnraum da wäre? Oder da sein könnte, wenn vorhandene Siedlungsflächen effizienter genutzt würden?



Ne, aber das ist ja das, was ich meine:
Die schreiben Neubaugebiete aus, aber Du musst mindestens 125m²-Buden drauftackern und mindestens 600m² Grundstück kaufen - drunter is nicht. Egal wie viele Leute dann später drin wohnen, da checkt keiner ob da jemand alleine einzieht oder ne Familie mit Kids.
Aber wenn jemand nur 30m² Grundfläche haben will und da n Tiny-Home auf 150m² Land gern hätte, da brüllen alle Zeter und Mordio und das geht garnicht.

Der Knackpunkt ist halt, dass wir da an vielen Stellen ja sogar gar nix betonisieren müssten, für viele der Tiny Homes reichen Punktfundamente. Packst 6-8 Säulen in die Erde, stellst den Kasten drauf - tadaaa, fäddisch.
Weniger dichtgemacht als so manche Auffahrt.

Und die Leute könnten individuell coole Bauten haben, weil es da ja auch haufenweise Anbieter gibt.
Stattdessen gibts dann Reihenhaussiedlung vom Anbieter B, alles nach Schema F, zwanzig nahezu gleich aussehende Hütten an baumbefreiten Straßen. Ist doch scheisse.

Währenddessen darfst in einigen Städten (Flensburg, Hamburg) bereits keine neuen Einfamilienhäuser mehr bauen, weil denen der Platz ausgeht - neue Bauflächen werden dafür nicht mehr ausgeschrieben.


@Blooby: Ja, man darf. Aber aus eigener Erfahrung kann ich Dir sagen dass es in vielen Großstädten nachts in Bürogebieten fast totenstill ist, besonders im Vergleich zu den Wohngebieten, wo abends/nachts noch deutlich mehr Leute unterwegs sind.
Ich sags ja nochmal: Ich rede hier nicht von Gewerbegebieten mit Industrie, sondern von Bürovierteln!


Gab's bewegliche Torpfosten wieder im Dutzend billiger?
10.07.2024 11:56:59  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
KarlsonvomDach

kalle
...
Sollte FromSoftware für eines ihre Spiele mal einen Endboss brauchen, an dem sich alle Spieler die Zähne ausbeißen, müssen sie lediglich Madmax avatarisieren.
10.07.2024 12:21:04  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[WHE]MadMax

Phoenix
Ich hab echt manchmal keine Ahnung was Du irgendwo reininterpretierst um Deine Agenda zu untermauern.

Oder um es Dir mal klar zu erklären: Nur weil jemand etwas gut findet heisst das ja nicht, dass das für die eigene Lebenssituation passt.

FYI: wir hatten ursprünglich mal überlegt uns n Tiny-Home-Setup zu holen, um eines als Homeoffice zu nutzen und in nem anderen zu wohnen. Aber: Wurde von amts wegen abgelehnt, weil sowas geht in D ja nicht.

Das heisst aber nicht, dass ich das Konzept dahinter nicht gut und unterstützenswert finde und mich nicht weiter damit beschäftige, ist das so schwer zu verstehen?

Wenn Du ansonsten noch Probleme hast: Bitte, da drüben liegen Schilder, schnapp Dir eins und mal was buntes drauf.
10.07.2024 12:21:28  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
DeathCobra

AUP DeathCobra 24.06.2021
Und wie viele qm sinds dann geworden?
10.07.2024 12:51:17  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
ghostbear

ghostbear
Als jemand der alleine in einer Wohnung aus den 60er Jahren wohnt und die Nachbarn hören kann wenn derjenige einen starken Mittelstrahl hat, finde ich die Idee von etwas güntigeren tiny houses durchaus attraktiv.
10.07.2024 13:05:17  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Armag3ddon

AUP Armag3ddon 04.01.2011
 
Zitat von ghostbear

Als jemand der alleine in einer Wohnung aus den 60er Jahren wohnt und die Nachbarn hören kann wenn derjenige einen starken Mittelstrahl hat, finde ich die Idee von etwas güntigeren tiny houses durchaus attraktiv.


Dann sollte dich ja die Nachricht freuen, dass es solche Häuser in Deutschland schon gibt! Nur weil an irgendeiner Stelle einmal keine Baugenehmigung dafür erteilt wurde, heißt das ja nicht, dass es überall verboten wäre.
Wohnbebauung ist halt, wie andere Bebauung auch, geregelt. Manche Tiny House Ideen legen vollkommen blauäugig los und wollen eine gemütliche, naturnahe Siedlung in der Pampa aufziehen. Da ist die lokale Gemeinde dann ggf. nicht begeistert, wenn plötzlich Leitungen und Rohre aller Art benötigt werden und Verkehr in Bereiche vordringt, wo man den so nicht haben wollte.

Was nicht heißen soll, dass an anderen Stellen die Gemeinden nicht auch einfach aus Kleingeistigkeit ablehnen, weil sie einen bestimmten Look in ihrem Dörfchen wünschen. Oder Siedlungsprojekte an Bauträger vergeben werden, die dann einheitliche Häuser hinklatschen. Wobei diese Bauträger die Häuser in der Regel auch korrekt entwickeln und aufbauen und hinterher ein vernünftiges Wohngebiet dabei herauskommt. Wenn man stattdessen 50 Tiny House Enthusiast:innen auf die Flächen loslässt, kann man erwarten, dass 1/3 davon das irgendwie scheiße machen und am Ende ein Trailer Park entsteht.
10.07.2024 13:21:22  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Sniedelfighter

AUP Sniedelfighter 28.07.2008
 
Zitat von Armag3ddon

Wohnbebauung ist halt, wie andere Bebauung auch, geregelt. Manche Tiny House Ideen legen vollkommen blauäugig los und wollen eine gemütliche, naturnahe Siedlung in der Pampa aufziehen. Da ist die lokale Gemeinde dann ggf. nicht begeistert, wenn plötzlich Leitungen und Rohre aller Art benötigt werden und Verkehr in Bereiche vordringt, wo man den so nicht haben wollte.



oh yeah, die "bauen im Außenbereich"-Diskussion wieder. \o/
10.07.2024 13:22:55  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[WHE]MadMax

Phoenix
Naja, er hat ja in gewisser Weise Recht. Die Idee von der Tiny-Hütte alleine mitten im Wald - aber bitte voll erschlossen, mit allen Leitungen usw... - das geistert ja noch immer vielen im Schädel rum. Youtube hilft da ja auch nicht wirklich dabei n realistisches Bild zu zeigen.

Aber wie gesagt, selbst überall in Niedersachsen und S-H wo wir geschaut haben, gabs nichtmal die Möglichkeit sowas zu bauen. Geschweige denn darauf angepasste Grundstücke zu bekommen. Umgekehrt wäre es kein Thema (außer einem finanziellen) gewesen 3 Paarzellen auf einmal zu kaufen und dann halt nur ein großes Haus draufzustellen. Also Prachtvilla: Yay, Tiny Home Nay. Deutschland in a nutshell.
10.07.2024 13:37:52  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Arkhobal

AUP Arkhobal 25.07.2008
In NDS hab ich so eins tatsächlich gesehen, das gehörte allerdings dem örtlichen Campingplatzbetreiber und stand eben auch dort.
10.07.2024 13:40:58  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
D@emon

Arctic
...
Warum nicht die ganzen leerstehenden Fabrikhallen der Firmen, welche nicht Pleite gehen aber dafür jetzt woanders produzieren, entkernen und im inneren Wohnräume in Modulbauweise errichten. Vorteil ist da das die ganzen Versorgungsleitungen schon vorhanden sind und man in Sachen Wetterschutz nicht viel Aufwand betreiben muss. Wer dann umzieht nimmt halt seine Module zum nächten Wohnort mit. Oder wer es alters und gesundheitsmäßig nicht mehr schafft die höheren Lagen zu erklimmen dessen WOhnmodule werden eben auf eine günstigere Höhe verlegt.
10.07.2024 13:48:22  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
DerKetzer

derketzer
Auf meiner vorherigen Stelle haben wir noch im Container gearbeitet. So ein Modulsystem hätte ich gerne als Haus gehabt. Einfach vier Module zusammenstellen, Oberfläche als Garten und fertig.
Gerne auch auf den Ruinen der FDP Zentrale oder im stillgelegten Industriegebiet am Stadtrand oder wo halt Platz ist.
Das Problem ist, wenn man das dem Markt überlässt, dass er die Dinger dann als Luxuswohnungen für 1200¤/m² verkauft.
10.07.2024 13:54:30  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Sniedelfighter

AUP Sniedelfighter 28.07.2008
 
Zitat von [WHE]MadMax

Naja, er hat ja in gewisser Weise Recht. Die Idee von der Tiny-Hütte alleine mitten im Wald - aber bitte voll erschlossen, mit allen Leitungen usw... - das geistert ja noch immer vielen im Schädel rum. Youtube hilft da ja auch nicht wirklich dabei n realistisches Bild zu zeigen.



Siehe der Typ, der aufm platten Acker Klamotten(?) fertigen wollte und sich für den Messias gehalten hat, der vom pöhsen Pontius Obrigkeitsstaatus mit seiner Frau, Inkontinentia Baurechtia gegängelt gefühlt hat, weil er keine Fabrik da hochziehen durfte.
10.07.2024 14:29:16  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[RPD]-Biohazard

Arctic
 
Zitat von AJ Alpha

Alter.

Um's in westliche Streikmaßstäbe zu übersetzen: in Frankreich würde das halbe Land brennen



Und das könnte vielleicht bald passieren peinlich/erstaunt
10.07.2024 14:31:55  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
FelixDelay

Arctic
weiter geht die fröhliche lokale Shitshow

https://www.ruhrnachrichten.de/dortmund/dsw21-chefin-soll-gehen-und-zwar-sofort-heike-heim-abberufen-kontrolleure-greifen-durch-w907460-2001282724/

Heute hat der Aufsichtsrat ihren Vertrag fristlos gekündigt. Huch.
Aufsichtsrat möchte außerdem persönliche Haftung geltend machen. Huch^2

Und da reden die nur über die überteuerten Energieeinkäufe, noch nicht über den Stadtenergie-Beschiss.

Faszinierend jedenfalls: da tagt der Aufsichtsrat also heute und quasi zeitgleich erscheint der detaillierte Zeitungsartikel Breites Grinsen
10.07.2024 14:39:00  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
DeathCobra

AUP DeathCobra 24.06.2021
 
Zitat von DerKetzer

Auf meiner vorherigen Stelle haben wir noch im Container gearbeitet. So ein Modulsystem hätte ich gerne als Haus gehabt. Einfach vier Module zusammenstellen, Oberfläche als Garten und fertig.
Gerne auch auf den Ruinen der FDP Zentrale oder im stillgelegten Industriegebiet am Stadtrand oder wo halt Platz ist.
Das Problem ist, wenn man das dem Markt überlässt, dass er die Dinger dann als Luxuswohnungen für 1200¤/m² verkauft.


In Oldenburg gab/gibt's nen Architekt oder Firma die das machen.
Aber vermutlich ist das mit den Bewilligungen auch schwieriger als das Objekt an sich.
10.07.2024 14:39:16  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
DerKetzer

derketzer
 
Zitat von DeathCobra

 
Zitat von DerKetzer

Auf meiner vorherigen Stelle haben wir noch im Container gearbeitet. So ein Modulsystem hätte ich gerne als Haus gehabt. Einfach vier Module zusammenstellen, Oberfläche als Garten und fertig.
Gerne auch auf den Ruinen der FDP Zentrale oder im stillgelegten Industriegebiet am Stadtrand oder wo halt Platz ist.
Das Problem ist, wenn man das dem Markt überlässt, dass er die Dinger dann als Luxuswohnungen für 1200¤/m² verkauft.


In Oldenburg gab/gibt's nen Architekt oder Firma die das machen.
Aber vermutlich ist das mit den Bewilligungen auch schwieriger als das Objekt an sich.



Das ist exakt meine Befürchtung. Und irgendwann kommt jemand mit "Das passt nicht ins Stadtbild".
10.07.2024 14:44:46  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[Muh!]Shadow

AUP [Muh!]Shadow 10.03.2015
 
Zitat von FelixDelay

weiter geht die fröhliche lokale Shitshow


Warum heißt der Scheiß eigentlich DSW21?
Das klingt so wie Damp2000 (irgendwelche Dödel haben vor Jahrzehnten mal gedacht "wir brauchen n schmissigen Namen, der nach Zukunft klingt!")
10.07.2024 14:45:09  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
-=Q=- 8-BaLL

-=Q=- 8-BaLL
 
Russische Desinformationskampagne im Onlinedienst X gestoppt

Nach Angaben des Justizministeriums wurden von Künstlicher Intelligenz unterstützte Bots eingesetzt, um gefälschte Profile zu erstellen. Beamte hätten zwei Internet-Domains beschlagnahmt und rund 1.000 Profile durchsucht. Russische Stellen sollen eine sogenannte „Bot-Farm“, die zahlreiche fiktive Profile enthält, genutzt haben, um gezielt Falschinformationen in den USA und anderen Ländern zu verbreiten.



Bei Mimikama steht, wie das funktioniert und auch Beispiele
https://www.mimikama.org/russische-propaganda-ki-gesteuerte-desinformation/

https://www.deutschlandfunk.de/russische-desinformationskampagne-im-onlinedienst-x-gestoppt-102.html
10.07.2024 14:54:31  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
DerKetzer

derketzer
Wann machen wir sowas mal in Russland?
10.07.2024 15:04:31  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
monischnucki

AUP monischnucki 16.08.2015
Ebenfalls kacke im Netz:
https://www.golem.de/news/fritzbox-avm-von-investmentfirma-gekauft-2407-186892.html
Stichtag 1. September

So....Enshittification wird voranschreiten. Alternativen? Lancom hat als deutscher Hersteller leider nur Businessgeräte und nichts kleines für Zuhause.
Synology hat eigene Router. An der Glasfaser isses mir egal da hab ich eh ein eigenes Modem an der Wand, aber wie siehts da mit DSL, LTE, Kabel, hastenichtgesehen aus? Jedesmal explizit noch ein eigenes Modem vor den Router schnallen?
Das wird nicht schön...
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von monischnucki am 10.07.2024 15:17]
10.07.2024 15:16:59  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
-rantanplan-

-rantanplan-


AVM ist so großartige Qualität.
10.07.2024 15:25:16  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[Muh!]Shadow

AUP [Muh!]Shadow 10.03.2015
 
Zitat von monischnucki




 
Imker Capital Partners



10.07.2024 15:29:19  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Jellybaby

Arctic
 
Zitat von [Muh!]Shadow

 
Zitat von FelixDelay

weiter geht die fröhliche lokale Shitshow


Warum heißt der Scheiß eigentlich DSW21?
Das klingt so wie Damp2000 (irgendwelche Dödel haben vor Jahrzehnten mal gedacht "wir brauchen n schmissigen Namen, der nach Zukunft klingt!")



genauso ist es auch.

https://de.wikipedia.org/wiki/Dortmunder_Stadtwerke#Familienmarke_%E2%80%9E21%E2%80%9C
10.07.2024 15:30:03  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
-rantanplan-

-rantanplan-
Haleu-Uran für Kleinreaktoren ist waffenfähig

 
Durchgeführte Tests des Forschungsteams ergaben, dass Uran auch unter der 20-Prozent-Schwelle waffenfähig sein kann. Jedoch werden die Sicherheitsbedenken bereits seit 1984 vom US-Kongress ignoriert. "Sofern man genug davon zusammenbringt, könnte man diesen Kernbrennstoff in einer Atomwaffe einsetzen", erklärt das Forschungsteam.

"Wenn Haleu zum Standard-Reaktorbrennstoff wird, ohne dass die Sicherheitsauflagen verschärft werden, dann würde schon das Material aus einem einzigen Atomreaktor reichen, um eine Atombombe zu bauen."

Außerdem wäre der Bau einer Haleu-Atombombe für Länder, Organisationen oder Gruppen ohne langjährige Erfahrung mit Atomwaffen relativ schnell machbar und würde nur wenige Tage dauern.


*slowclap*
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von -rantanplan- am 10.07.2024 15:50]
10.07.2024 15:49:38  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
SETIssl

Leet
verschmitzt lachen
Einfach die neuen SMRs so klein machen, das es nicht mehr für eine Bombe reicht *an die Stirn tipp*
10.07.2024 16:00:19  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Armag3ddon

AUP Armag3ddon 04.01.2011
 
Zitat von monischnucki

Ebenfalls kacke im Netz:
https://www.golem.de/news/fritzbox-avm-von-investmentfirma-gekauft-2407-186892.html
Stichtag 1. September

So....Enshittification wird voranschreiten. Alternativen? Lancom hat als deutscher Hersteller leider nur Businessgeräte und nichts kleines für Zuhause.
Synology hat eigene Router. An der Glasfaser isses mir egal da hab ich eh ein eigenes Modem an der Wand, aber wie siehts da mit DSL, LTE, Kabel, hastenichtgesehen aus? Jedesmal explizit noch ein eigenes Modem vor den Router schnallen?
Das wird nicht schön...


Atomsk kann sonst erklären, wie man sich einen eigenen Router macht!
10.07.2024 16:03:10  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
BlixaBargeld

BlixaBargeld
Hm, ich kaufe bei Fanatec und die Endor AG geht den Bach runter. Ich kaufe eine Fritzbox und AVM wird verkauft. Damit kann ich doch bestimmt irgendwie Geld verdienen. Wo soll ich als nächstes kaufen?
10.07.2024 16:09:59  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
DerKetzer

derketzer
Tesla.
10.07.2024 16:10:35  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[Muh!]Shadow

AUP [Muh!]Shadow 10.03.2015
 
Zitat von BlixaBargeld

Hm, ich kaufe bei Fanatec und die Endor AG geht den Bach runter. Ich kaufe eine Fritzbox und AVM wird verkauft. Damit kann ich doch bestimmt irgendwie Geld verdienen. Wo soll ich als nächstes kaufen?


Mach mal X Premium Account
10.07.2024 16:11:07  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
M'Buse

AUP M@buse 22.12.2015
Ganz verrückte Idee: statt Tiny Houses kann man auch einfach Mehrfamilienhäuser bauen.

Ansonsten finde ich wieder wild was es hier für Fantasien hinsichtlich der Besteuerung von EFH gibt. Es sollte jeder selber entscheiden können, ob man sich Untermieter in die eigene Bude holt.
10.07.2024 16:12:01  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
 Thema: pOT-news ( Lesen, aufregen, vergessen )
« erste « vorherige 1 ... 21 22 23 24 [25] 26 27 28 29 ... 50 nächste » letzte »

mods.de - Forum » Public Offtopic » 

Hop to:  

Mod-Aktionen:
21.07.2024 14:11:55 Irdorath hat diesen Thread geschlossen.

| tech | impressum