Du bist nicht eingeloggt! Möglicherweise kannst du deswegen nicht alles sehen.
  (Noch kein mods.de-Account? / Passwort vergessen?)
Zur Übersichtsseite
Hallo anonymer User.
Bitte logge dich ein
oder registriere dich!
 Moderiert von: Atomsk, Maestro, statixx, Teh Wizard of Aiz


 Thema: Eine Hausarbeit über das pOT ( wissenschaftlich und so... )
« vorherige 1 [2] 3 nächste »
erste ungelesene Seite | letzter Beitrag 
scripter86

AUP scripter86 19.02.2008
 
Zitat von Devender
dabei fällt mir auch wieder das einBreites
Grinsen


Kunden, die dieses Buch gekauft haben, haben auch diese Bücher gekauft:


Anal- Erotik. Moderne Sichtweisen zum Thema 'Griechische' Liebe. von Allegra Deville, M. Marion
A Hand in the Bush : The Fine Art of Vaginal Fisting von Deborah Addington
The Ultimate Guide to Anal Sex for Women von Tristan Taormino
Secrets of Sensual Lovemaking : The Ultimate in Female Ecstasy von Tom Leonardi

Hmmm
28.04.2004 18:14:12 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Cloudi

Cloudi
 
Zitat von Jag3

Ich weiss nur das man einen gewissen Elitären Status haben sollte um ins OT zu kommen, und das ihr euch irgendwann abgesondert habt, und durch hemmungslosen Analverkehr mit den Moderatoren dann tatsächlich ein eigenes Forum bekommen habt.


Hm, dann weisst du was anderes als ich Augenzwinkern.
Fakt ist das das OT früher das einzige OffTopic auf cs.de war.
Nach der Young Miss Aktion (Ja, DIE Young Miss Aktion, selbst das war im Pot nur ein billiger abklatsch Augenzwinkern) führte Crypta die Freischaltung ein und das blieb auch erstmal so.
Da jetzt aber nicht jeder ins OT posten konnte wurde plötzlich das Hauptforum mit Offtopic gelaber zugemüllt. Und da man das OT nicht wieder öffnen wollte hat man das Pot erschaffen. Ihr seid quasi unsere kleinen Brüder Breites Grinsen

Ich hoffe ich konnte helfen fröhlich
28.04.2004 18:20:32 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Asperin

AUP Aspe 26.11.2007
Man sieht zwar das du versucht hast dir Muehe zu geben.
Aber kann es sein das du eine leichte Rechtschreibschwaeche hast ? Breites Grinsen

Diese OT / pOT Sache ist zwar schwer zu beurteilen als Aussenstehnder, aber wie soll er denn da an wirkliche Fakten mit Hand und Fuss kommen ?
Wenn man einen pOT'ler fragt kommt meistens: "Das OT is ein eingebildeter haufen Snops".
Von Seiten der OT'ler hoert man: "Das pOT sei der billige Abklatsch des OTs mit minderwertigen Usern (verweise auf die Beleidigungen gegen Havoc zb).

Das mit den festen Stammgruppen im pOT haette ich aber NICHT so extrem negativ dargestellt.
Ein, zwei Besuche auf einer MTA und man hat (mit den selben Interessen natuerlich) ohne Probleme Kontakte mit den Leuten geknuepft. Es scheint mir als wuerde eine Shisha dabei extem helfen Augenzwinkern
28.04.2004 18:24:22 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
08/15 Schreiberling*

Arctic
 
Zitat von flavour
Das Problem an wissenschaftlichen Arbeiten ist meistens, dass vereinzelte Dinge als alltäglich eingestuft werden - du hättest, meiner Meinung nach, einen großen Fragebogen mit Onlineformular einrichten sollen, in dem du gezielt nachfragst, ob z.B. der Begriff "Cyberturf" geläufig ist. Mir nämlich überhaupt nicht? verwirrt



Nun den Begriff Cyberturf erläutere ich ja vorher (im 2. Teil) und das Problem bei solch einer Online-Umfrage wäre gewesen, dass dann jeder gewusst hätte, dass ihnen wer über die Schulter schaut, etwas was vielleicht das Verhalten beeinflusst hätte, deswegen habe ich darauf verzichtet.
28.04.2004 18:25:29 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
GandalfDerPinke

GandalfDerPinke
...
Ich bin eine Laborratte. \o/





Reißen wir die Weltherrschaft an uns.
28.04.2004 18:27:19 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[Amateur]Cain

Amateur Cain
Nett. Micht weniger, aber auch nicht mehr.

Im ersten Semester schreibt man Arbeiten, um durch sie zu lernen. Und durch diese Arbeit hättest du eine ganze Menge lernen können, aber auch müssen.

Sie ist ganz okay, würde aber spätestens im dritten Semester nicht mehr akzeptiert werden. Insofern finde ich es schade, dass deine Dozentin da so positiv rangegangen ist.

Außerdem ist mir nicht klar, was das eigentlich für ein Fach seiin soll? Weder genügt m.E. es soziologischen Kategorien, noch medienwissenschaftlichen Ansprüchen. Das sieht eher wie ne Facharbeit zum Semesterthema "Kommunikationsstrukturen" im Deutsch-LK aus.

Und lass deine Arbeiten bloß Korrektur lesen.
28.04.2004 18:27:32 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Asperin

AUP Aspe 26.11.2007
Noch was kleines:

Dieses Stigmata man habe nur "virtuelle Freunde" und sonst keine Kontakte ist so falsch ausgedrueckt.
Seid ihr virtuell ?
Ich schreibe doch gerade einen Text den echte Menschen lesen, keine KIs oder Programme.
Das pOT ist nur eine Plattform aehnlich wie ein Marktplatz oder ein Cafe (ich will das Wort "Forum" nicht benutzen Breites Grinsen )
28.04.2004 18:27:41 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Devender

Devender
 
Zitat von Asperin

Diese OT / pOT Sache ist zwar schwer zu beurteilen als Aussenstehnder, aber wie soll er denn da an wirkliche Fakten mit Hand und Fuss kommen ?
Wenn man einen pOT'ler fragt kommt meistens: "Das OT is ein eingebildeter haufen Snops".
Von Seiten der OT'ler hoert man: "Das pOT sei der billige Abklatsch des OTs mit minderwertigen Usern (verweise auf die Beleidigungen gegen Havoc zb).



man hätte halt jemanden gefragt, der schon seit anfang des OTs dabei ist (registrierdatum)

Privat gibt man auch gerne sachliche auskunft.
28.04.2004 18:29:52 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[[IceTom]]

Arctic
 
Zitat von Asperin
Noch was kleines:


Ich schreibe doch gerade einen Text den echte Menschen lesen, keine KIs oder Programme.



meinst du Augenzwinkern
28.04.2004 18:30:04 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[Amateur]Cain

Amateur Cain
 
Zitat von Asperin
Dieses Stigmata



Stigma. Singular. Breites Grinsen
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von [Amateur]Cain am 28.04.2004 18:30]
28.04.2004 18:30:14 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
08/15 Schreiberling*

Arctic
Cain: Was schlägst du denn als Verbesserungen vor? Ich bin für alles offen.
28.04.2004 18:30:19 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Asperin

AUP Aspe 26.11.2007
 
Zitat von [Amateur]Cain
 
Zitat von Asperin
Dieses Stigmata



Stigma. Singular. Breites Grinsen



Das war natuerlich ein Wortspiel aus
Stig : mata : Breites Grinsen

€:
Devender gib mir Auskunft Augenzwinkern
Sonst droht dir eine Strafe von noch nie dagewesener Haerte. peinlich/erstaunt
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Asperin am 28.04.2004 18:33]
28.04.2004 18:32:41 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[Amateur]Cain

Amateur Cain
Ich hol den Text Samstag oder Sonntag noch mal vor und mach das en detail. Jetzt geh ich erstmal weg, und morgen und übermorgen bin ich weg. Aber ich denk dran, versprochen.

Ich heiß ja nicht MoRToK peinlich/erstaunt
28.04.2004 18:33:22 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Sh3rRatiC

AUP snooge° 19.07.2008
also....ich find die arbeit gut peinlich/erstaunt

nbissel zu trocken geschrieben für meinen geschmack,
aber das ist ja nicht für mich gedacht Augenzwinkern

ich kann einige interpretationen von die ehrlich nachvollziehen.

und macht ihn gefälligst nicht runter wegen der ot/pot-geschichte...
wusste bis vor kurzem doch auch nur die hälfte...

ausserdem ists nur ne hausarbeit... fröhlich
28.04.2004 18:38:11 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
-rantanplan-

rantanplan
Mir fehlt dort die Wissenschaft. Üblicherweise stellt man doch eine Theorie, einen Ansatz vor, subsumiert die Dinge die man gefunden hat unter diese oder zeigt auffällige Unterschiede auf, also eine gängige Theorie zur Gruppendynamik, die in einem beschreibenden Teil vorgestellt wird, das Wissen aus den Vorlesungen mit den Augen rollend wiedergibt, dann die Vorstellung der Ausnahmesituiation "Internetforum" und die Auswirkungen darauf, meinetwegen die Aufhebung der Regeln durch Leute, die sich im RL treffen.

Und falls du wirklich HoP gewesen sein solltest, hättest du die oberste Regel eines Wissenschaftlers verletzt, nämlich die Verfälschung durch die eigene Präsenz oder gar eigene Aktionen zu vermeiden.

Ah ja, wenn du noch ein Gruselkapitel anfügen willst - geh ins CS Help.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von -rantanplan- am 28.04.2004 18:56]
28.04.2004 18:55:33 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Rosenberg

X-Mas Leet
Die Idee eines wissenschaftlichen Textes über unser Forum hier ist ne nette Idee.
Leider ist der hier vorgestellte ein bisschen schwach auf der Brust und beleuchtet nicht wirklich die Zusammenhänge und sachen die das pOT (ein bisschen) Interesant machen!
28.04.2004 19:00:10 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
UltimateVegeta

Ultimate Vegeta
Ganz nett geschrieben, aber irgendwie glaube ich kaum, dass es HoP ist Breites Grinsen
Mir fehlt allerdings auch so ein bischen die Fragestellung und die Beantwortung... was Rechtschreibschwäche angeht, glaube ich aber, dass du noch besser schreiben kannst als ich Breites Grinsen
Hmm übrigens sollte man hier gar nicht kritisieren, dass das POT kaum beschrieben wurde, weil es ja scheinbar nur zweitrangig ums POT ging, sondern irgendwie doch mehr um Internetforen an sich und das POT nur ein Beispiel war.
28.04.2004 19:06:07 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Rilana

Rilana
Also interessant fand ich es schon zu lesen, und ich denke, du hast einige Teile recht gut getroffen.

Was ich mir aber zwischendurch immer wieder gedacht habe: Wenn du den Text direkt aus Word kopiert hast, dieser also der Text ist, den du abgegeben hast - wie kann deine Dozentin bei dieser Häufung von Rechtschreibfehlern, unsinnigen Satzstrukturen und schlechten Ausdrücken begeistert sein?
28.04.2004 19:13:36 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
-rantanplan-

rantanplan
Bleibt übrigens noch die eine oder andere Frage.
Bist du auf den Geschmack gekommen? Willst du dir jetzt auch einen CB erspa_ erposten? fröhlich

Im Ernst, was für ein Fach? Soziologie? Psychologie? Empirische Kulturwissenschaften? Hmmm Medizin, Abt. ambulante Psychiatrie? peinlich/erstaunt
28.04.2004 19:17:01 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
RunningGag

GMan
Habe mich über die verwendeten Worte teilweise auch sehr gewundert, aber nunja vielleicht muß ich ja auch novh was lernen und das ist richtig so.
Leider kommt meines Erachtens das pot viel zu schlecht weg, sicher hier gibt es Leute die Ärger machen und nicht diskuteren können, aber der andere Teil der Leute, die dies können, finden zu wenig Erwähnung.
Ausserdem die ernormen Hilfestellungen die das pot im Laufe der Jahre für viele Leute verrichtet.
Alles in allem finde ich diese Arbeit sehr kurz und an der Oberfläche gekratzt.
Vielleicht liegt das daran, dass du erst 3 Monate hier beobachtet hast, aber für mich, ist diese Arbeit auf jeden Fall nicht für dieses Forum aussagekräftig und beschreibt es nich im entferntesten
28.04.2004 19:32:12 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Kung Schu

Kung
verschmitzt lachen
Als ich im Jahre 2000 zum ersten mal hier angemeldet war hätte ich nie gedacht dass ich mal nen CB hab.
Darf ich mich jetzt also automatisch aufführen?

juche mit den Augen rollend
28.04.2004 19:54:40 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
PiLLe

Pille
Die mods.de-Foren - und große Internetforen im Allgemeinen - sind ein gigantischer Hexenkessel. Hier posten Menschen verschiedenster Nationalitäten. Es existiert hier sozusagen einer Nation in der Nation, mit ihren eigenen untergeordneten Regeln und einer Gruppendynamik, die ihresgleichen sucht.

Dennoch gibt es einen ganz erheblichen Unterschied: Die weitgehende Anonymität der Benutzer, die nur selten aufgehoben wird, z.B. wenn ein User Selbstmord androht.

Diese Anonymität verleitet viele User zu Aussagen, die sie wohl anderweitig nicht tätigen würden. Oder dazu, die Aussagen anderer absichtlich mißzuverstehen, um einen Streit vom Zaun zu brechen.

Faszinierend ist, wie schnell sich all das entwickelt. Man hat keine Zeit, um eine mißverständliche Aussage zu korrigieren - der erste User hat sich bereits darauf eingeschossen und der Zweite kommt bestimmt.

Die Zankerei zwischen OT und POT wird offensichtlich immer noch ernstgenommen. Wie ich bereits sagte, möchte ich damit nichts mehr zu tun haben. Weil ich mich falsch behandelt fühlte, weil ich mich provoziert fühlte, weil ich nicht realisiert habe, wie unwichtig ein Forum für mich sein sollte.

Es gibt immer Menschen, die einen verstehen und mit denen man klarkommt. Die anderen können einem getrost - entschuldigt meine Ausdrucksweise - am Arsch vorbeigehen. Ich meine damit nicht "die OTler" oder "die POTler", sondern die kleinkarierten - noch einmal Entschuldigung - Arschkrampen auf beiden Seiten, deren einziger Existenzzweck die Provokation ist.

Im Übrigen hast du deine "Hausarbeit" selbst der Objektivität beraubt. Wenn du hier aktiv mitpostest, bist du kein Beobachter mehr. Du hast die Rolle eines Users angenommen und bist damit eigentlich nicht mehr in der Lage, das Forum objektiv zu beurteilen.

Daran ist nichts Schlimmes. Gott bewahre. Aber du solltest deutlich auf eigene Beteiligung hinweisen - damit ermöglichst du Lesern und Korrektoren eine Einschätzung deines Werkes.

Gruss
PiLLe
28.04.2004 20:02:25 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
E-Street

e-street
 
Zitat von GandalfDerPinke
Ich bin eine Laborratte. \o/





Reißen wir die Weltherrschaft an uns.




Ja, das dachte ich auch gerade...



E-Street... No retreat, no surrender
28.04.2004 20:03:14 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
hoschi

Arctic
der forenwar ist berühmt\o/
28.04.2004 20:27:04 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Chris*

Chris*
Warum wurde kein Interview mit mir geführt? traurig
28.04.2004 21:30:22 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Devender

Devender
und damit:
 
Bestimmte Benutzer dieses Forums scheinen eine Art von Harlekinen, von Spaßmachern zu sein, die zwar oftmals beleidigt und diffamiert werden, aber die sich kaum ein Benutzer ernsthaft aus dem Forum weg wünscht. Zwar werden ihre Accounts in diesem Forum teils wöchentlich wegen dem Unsinn gesperrt, den sie verzapfen, aber es unternimmt keiner ernsthafte Schritte um diese Benutzer dauerhaft vom Forum fernzuhalten, stattdessen werden sie vom gemeinen pOt-Benutzer gerne als Sündenböcke und Prügelkameraden benutzt.


kann ich mich auch nicht einverstanden erklären.

Gewisse Kleingeister scheinen ja den begrenzten subtilen Humor von Rangaro und co lustig zu finden.

Ich und viele andere jedoch empfinden seine Posts, seine Verhaltensweise und sein penetrantes erscheinungsbild, gepaart mit der Lust ständig durch schlechte Witze im bereicht der Vorpupertät zu präsentieren, als absolut unlustig und teilweise besonders nervenaufreibend.


Ehrlichgesagt wäre ich froh, die Leute die Spass an Second-Accounts mit doofen Topics haben, hier nichtmehr sehen zu müssen.

Und wieso es nicht verhindert wird?
Was soll man gross machen. Account sperren-> wird gemacht
IP verfolgen? -> und welche Anzeige soll man dann bitteschön stellen? abgesehen davon, dass der Missbrauch des Internetforums sowieso wegen Geringfügigkeit eingestellt wird.
28.04.2004 23:50:05 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[NRG]Sonic

nrgsonic
 
Zitat von Devender
Gewisse Kleingeister scheinen ja den begrenzten subtilen Humor von Rangaro und co lustig zu finden.

Ich und viele andere jedoch empfinden seine Posts, seine Verhaltensweise und sein penetrantes erscheinungsbild, gepaart mit der Lust ständig durch schlechte Witze im bereicht der Vorpupertät zu präsentieren, als absolut unlustig und teilweise besonders nervenaufreibend.

Ehrlichgesagt wäre ich froh, die Leute die Spass an Second-Accounts mit doofen Topics haben, hier nichtmehr sehen zu müssen.



Nun, dazu sollte man auch bedenken, dass dieses Forum für viele Leute (auch für mich) nicht etwas todernstes darstellt, sondern eine wilkommene Abwechslung zum Alltag. Spießig sein und akademisch weiterbilden kann ich mich auch im Studium sehr gut, so dass ich hier primär Unterhaltung und Zerstreuung suche. Wenn irgendwelche Warez-Kiddies auftauchen oder JReid einen neuen Spastikeranfall erleidet, nehme ich das mit Humor. Wenn das einen ärgert oder man solchen Leuten nicht mehr begegnen will, kann man immer noch ins OT oder UBB ausweichen oder aber man sucht sich gleich ein neues Forum.

Ok, auch mich nerven manche Sachen hier, primär die Faschos (HoP und wazzup), aber ich habe mir schon vorgenommen, solche Leute in Zukunft zu ignorieren.

Natürlich muss sich jeder selber entscheiden, aus welchen Gründen man sich ins pOT begibt. Eins ist für mich aber klar: Wer keinen unlustigen Seconds begegnen will oder allgemein minderbemittelten Leuten, der ist hier am falschen Ort und sollte sich nicht über die Lage beklagen sondern sich einen anderen Ort suchen. Ich für meinen Part hab schon öfters über den Austieg (zumindest aus dem pOT) nachgedacht, konnte mich aber bislang nicht dazu durchringen. Aber irgendwann kann man sich mit den Leuten hier nicht mehr identifizieren, spätestens wenn man doppelt so alt ist wie der Durchschnittsuser.
29.04.2004 0:16:25 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[kcW]Flux

flux
Frage
Was`n das für ne Hausarbeit? Wenn ich in meine Seminarhausarbeiten Wörter wie "anpflaumen" würde einfließen lassen, wäre das schonmal ein dickes Minus. Das Gleiche gilt für "puplic". Aber na ja, vielleicht hab ich da irgendwie andere Anforderungen.

Ansonsten find ichs echt krass, über die Beziehung zwischen zwei Forengruppen zu schreiben. Unter einer wissenschaftlichen Arbeit stell ich mir was anderes vor. Ich habe bis jetzt Hausarbeiten über E-Commerce und Schwarzeneggers Wahl in Kalifornien geschrieben, nur so als Vergleich.
29.04.2004 0:26:04 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Tobulus

AUP Tobulus 26.11.2007
Ich frage mich die ganze Zeit wie es der Schreiberling geschafft hat 3 Monate im pOT mitzulesen ohne zu wissen was es mit der hohen Kunst des Flamings auf sich hat.
29.04.2004 0:43:16 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[HoT]Crutschinader

neo_paddel2
 
Zitat von 08/15 Schreiberling*
Insgesamt 10 Seiten nach der Standart-Formatierung der Hausarbeiten (1,5 Zeilenabstand, Schriftgröße 12, Rand ect).



Edit: Dev: Es tut mir leid, wenn es hier von einige nicht so empfunden wird, aber diesen Eindruck gewinnt ein Aussenstehender, wenn er solches beobachtet.




Ziemlich viel Umgangssprache.




Crutschie ... always a CT
29.04.2004 0:54:07 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
 Thema: Eine Hausarbeit über das pOT ( wissenschaftlich und so... )
« vorherige 1 [2] 3 nächste »

mods.de - Forum » Public Offtopic » 

Hop to:  

| tech | impressum