Du bist nicht eingeloggt! Möglicherweise kannst du deswegen nicht alles sehen.
  (Noch kein mods.de-Account? / Passwort vergessen?)
Zur Übersichtsseite
Hallo anonymer User.
Bitte logge dich ein
oder registriere dich!
 Moderiert von: cLam, Flipz, oveR


 Thema: GSG9 oder SEK LXXXIII
« vorherige 1 [2] 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 nächste »
erste ungelesene Seite | letzter Beitrag 
Hetzenauer

Hetzenauer
 
Zitat von KESSELRING
@Hetzi

Hattest du die schon mal gesehen? Nein? Bidde schön








Seh nix ?

----------------------------------------
If you can´t shoot it up - blow it up !
HETZENAUER
----------------------------------------
22.12.2005 13:35:49  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Carlos

Arctic
Zunge rausstrecken
Traffic Limit Erschöpft

Wer zu spät kommt, den bestraft das Leben? peinlich/erstaunt
22.12.2005 14:55:47  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Carlos

Arctic
 
Zitat von [MONGO]Bruce

Wobei die Frage dann bleibt wofür diese beiden Kabel denn nun gut sind?



Das eine Kabel wird für einen PTT-Schalter (Push-to-Talk) in die Bordkommunikation sein.


Hier wird übrigens offensichtlich keine 300er-Box verwendet sondern eine deutlich grössere Box an der rechten Seite der Rampe, analog zum XM33-Subsystem der ACH-47A "Guns-a-Go-Go":

22.12.2005 15:08:56  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[MONGO]Bruce

[MONGO]Bruce
Hmm danke schonmal soweit.

Kann das eine Kabel denn nun die Kühlung sein?
Wie wird eine Kühlung denn nun bei solchen Systemen realisiert, wenn ich mich an das MG3 erinnere war da ja nach 150 Schuss offiziell Rohrwechsel angesagt (OK ist an sich nicht nötig, ich weiss), aber bei dem Munitionvorrat scheint ja wohl mit mehr als 150 Schuss zu rechnen zu sein.
Schaffen sie es einfach durch bessere Werkstoffe/Design da ein Überhitzen zu verhindern oder wird zusätzlich gekühlt?
22.12.2005 18:39:36  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Carlos

Arctic
Keine Kühlung, das M3M ist luftgekühlt, verbesserte Materialien erlauben eine deutlich höhere Schussbelastung als die Sicherheitsangaben und alten Materialien, die bei der Bundeswehr verwendet werden...


...ein schönes Video dazu später. Augenzwinkern
23.12.2005 9:10:28  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Carlos

Arctic
 
Zitat von Carlos
...ein schönes Video dazu später. Augenzwinkern




Hier mal schauen - 850 Schuss aus einem M60E4 in einem Feuerstoss (1:45 Minuten)... Breites Grinsen
23.12.2005 9:39:08  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Carlos

Arctic
...
Man beachte übrigens das dümmliche Grinsen im Gesicht des Schützen, als er fertig ist...


...der eine oder andere wird sowas kennen. Breites Grinsen Breites Grinsen
23.12.2005 9:42:02  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[MONGO]Bruce

[MONGO]Bruce
Dankeschön!

Der Link tuts aber leider nich traurig
23.12.2005 16:20:27  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Carlos

Arctic
 
Zitat von [MONGO]Bruce
Der Link tuts aber leider nich traurig



Mit Copy & Paste in's Brauserfenster reinkopieren... Augenzwinkern
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Carlos am 23.12.2005 16:51]
23.12.2005 16:50:21  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[MONGO]Bruce

[MONGO]Bruce
Hab ich schon probiert peinlich/erstaunt
Will er trotzdem nicht.

Auf die Gefahr hin zu nerven, hast Du ne Erklärung für die Beintaschen? Breites Grinsen
23.12.2005 17:13:18  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Carlos

Arctic
Sieht für mich entweder nach Schienbeinschonern oder offenen Gamaschen aus, macht aber ansonsten nicht allzuviel Sinn...


...aber ich geb's nochmal in eine andere Runde.
23.12.2005 22:08:02  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
the_Skaarj

tf2_spy.png
Ich habe einmal eine Frage an euch:

Empfehlt ihr Handschuhe zum Schiessen?
(9mm, auch im Sommer oder Schiesskeller)

...und wenn ja, was für welche und warum.

THX!
24.12.2005 0:02:45  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Carlos Hathcock

carlos
Siehe erstes Bild auf der ersten Seite in diesem Thread bzw Bilder im alten Thread:



Hatch Operator Long


Meineserachtens die derzeit besten "taktischen" Handschuhe auf dem Markt. Die meisten anderen aktiven Nutzer in meinem Umfeld sehen das auch so, ca. 80% des aktiven Bekanntenkreises nutzen auch dieses Modell.

Die KHS/Hatch, die auf dem Bild zu sehen sind, sind aus einem Gespräch März '03 zwischen Rob Hatch und mir heraus entstanden, sind im Prinzip die Operators nur mit KHS-Logo. Gleiche Fabrikation, geringfügig anderes Material...


Allerdings sollte man dazusagen, dass das keine Winterhandschuhe sind, besonders warm halten sie aufgrund ihres Materials (dünnes Leder und Aramidgewebe) nicht besonders - es sind letztendlich nur Schutzhandschuhe mit gutem Sitz und Griffgefühl.
24.12.2005 1:23:56  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
B_Fox

b_fox
ich will euch nich stören hier in eurer trauten umgebung aber wieso interessiert ihr euch nich eher für die leude, die mit waffen erschossen werden??? anstatt für kaliber cl 7.09x...

/e: oder besser noch warum die menschen erschossen werden und alles was damit in zusammenhang steht...
oder eben warum es so sachen wie ksk und gsg9 gibt...
[Dieser Beitrag wurde 3 mal editiert; zum letzten Mal von B_Fox am 24.12.2005 2:48]
24.12.2005 2:44:12  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Carlos Hathcock

carlos
Wer sagt Dir, dass wir das nicht tun?
25.12.2005 9:36:24  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[k44] Obi Wahn

AUP [k44] Obi Wahn 26.11.2007
Bitte beachten
Sein "Gewissen", was ihn auch zu diesem Unsinnspost trieb. Waffeninteressierte, -besitzer oder sonstwelche "Irren" können nach landläufiger Meinung weder Hirn noch eigene Gedanken haben, geschweige denn über Ursachen, Hintergründe und Notwendigkeit bewaffneter Gewaltanwendung in verschiedenem Kontext und unterschiedlicher Größe nachdenken. Nur ausgebildete Gutmenschen können das. Nwohl!

Hach, wie einfach und herrlich könnte das Leben sein... mit den Augen rollend
25.12.2005 10:43:27  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
the_Skaarj

tf2_spy.png
B Fox wenn du mir sagst, woher wir kommen, wohin wir gehen und was der Sinn des Lebens ist, dann will ich dir deine Frage gerne beantworten!
Aber auch du hast wohl festgestellt, dass es Fragen gibt, auf die niemand eine Antwort kennt.
Seit Menschengedenken gibt es Kriege, Mord, ... . Schon die Höhlenbewohner hatten Waffen und brauchten sich gegenseitig um. In der Natur ist ein fressen und gefressen werden.
Warum gibt es KSK und GSG9? Warum gibt es Terroristen oder Leute die amok laufen?

Interessante Sache, sehr philosophisch - gefällt mir!



 
Zitat von [k44] Obi Wahn
Waffeninteressierte, -besitzer oder sonstwelche "Irren" können nach landläufiger Meinung weder Hirn noch eigene Gedanken haben, [...]









Carlos ich hab mich mal ein bisschen im Internet umgeschaut, unter anderem auch den Hatch Operator angeschaut. Mir ist die Long-Version aber nicht so symathisch. Ich habe eher an die Shorty's gedacht.
Bietet die Long-Version irgendwelche Vorteile oder Komfort oder sowas in der Art?
25.12.2005 15:55:13  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Carlos

Arctic
Letztendlich isses Geschmackssache.

Die "Long" kann man in oder über die Ärmel ziehen und schliesst damit den Armbereich komplett ab.

Grade für die tiefste Gangart im militärischen Bereich ein nicht zu unterschätzender Vorteil, aber auch gegen heisse Hülsen im Ärmel hilfreich.

Meinem Gefühl nach sitzen sie auch ein bissel besser als die "Short" - wobei ich von denen auch 2 Paar habe, neben den 4 Paar "Long"... mit den Augen rollend
26.12.2005 8:06:05  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[k44] Obi Wahn

AUP [k44] Obi Wahn 26.11.2007
Bitte beachten
Prof. Dr. Hathcock, einmal in die PM-Abteilung, danke.
02.01.2006 23:49:10  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Ghostface2k

Arctic
...
Hallo zusammen,

habe vorher folgendes Bild im in den Tiefen des Internets gefunden:


Da ich nicht gerade Ahnung von der Zusammensetzung von Teileinheiten habe wollte ich fragen wie das hier aussieht:
Der Soldat ganz links könnte ja wegen seiner Bewaffnung (G3 mit Nachtsichtgerät wenn ich das richtig erkenne) sowas wie ein „squad designated marksman“ (keine Ahnung wie das in der Bundeswehr bezeichnet wird) sein?

Könnt euch ja bisschen über die Einteilung und Zusammensetzung auslassen oder Links o.ä. posten
03.01.2006 14:25:39  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Carlos Hathcock

carlos
Der Herr links ist ein MG-Schütze, die Waffe ist ein G8, die gurtgefütterte lMG-Version des G3.

Allerdings muss man dazusagen, dass das G8 aufgrund seiner Eigenpräzision und seiner Einzelschussfähigkeit und der meist verwendeten Optik auch als eine Art DMR eingesetzt werden kann.


Als DMR eingesetzte G3 siehst Du z.B. hier und hier (wobei, genaugenommen sieht man es da nicht)...




Das DMR-Konzept wird bei Feldjägern und innerhalb der DSO mittlerweile wieder stark gepflegt, in nicht ganz so "wichtigen" Einheiten mit etwas weniger Elan, aber wenigstens immerhin.

Die G3 als DMR sind bei der Bundeswehr dementsprechend tatsächlich wieder im Aufschwung, es werden sogar bereits durch die VEBEG abgestossene Z24 wieder zurückgekauft, um G3 damit ausstatten zu können (was natürlich gleich ein Grund war, da noch einmal schnell zuzuschlagen, mehr dazu hoffentlich am Wochenende Breites Grinsen ).

Über die Nomenklatur ist man sich noch nicht so ganz einig, der alte "ZF-Schütze" passt aber meineserachtens immernoch...
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Carlos Hathcock am 03.01.2006 15:25]
03.01.2006 15:13:34  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Cal .50 BMG

AUP Cal .50 BMG 23.11.2008
...
Typisch BW. Anstatt die Möglichkeit zur ergreifen, was vernünftiges draus zu machen, bleibt man bei der alten Sch*isse. Das Z24 ist etwas mehr als ein Notbehelf, aber kein ZF.

Und dazu noch diese Lammelmontage. Kopf gegen die Wand schlagen traurig

Eine aufgeschweisste Picatinny Rail auf das Gehäuse geschweisst, und dann am Markt was passendes beschafft.

Ordentliches ZF ~ 4 - 16* x 40, beleuchtbares Absehen, Paralaxe und sonstige Verstellungen ohne Werkzeug mit einer Schnellmontage.



Nur würde das ja wieder bis Ende 2009 brauchen, selbst wenn man sofort loslegen würde.
03.01.2006 21:12:22  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[k44] Obi Wahn

AUP [k44] Obi Wahn 26.11.2007
verschmitzt lachen
-...-
04.01.2006 1:37:48  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Carlos

Arctic
 
Zitat von Cal .50 BMG
Typisch BW. Anstatt die Möglichkeit zur ergreifen, was vernünftiges draus zu machen, bleibt man bei der alten Sch*isse. Das Z24 ist etwas mehr als ein Notbehelf, aber kein ZF.

Und dazu noch diese Lammelmontage. Kopf gegen die Wand schlagen traurig

Eine aufgeschweisste Picatinny Rail auf das Gehäuse geschweisst, und dann am Markt was passendes beschafft.

Ordentliches ZF ~ 4 - 16* x 40, beleuchtbares Absehen, Paralaxe und sonstige Verstellungen ohne Werkzeug mit einer Schnellmontage.



Nur würde das ja wieder bis Ende 2009 brauchen, selbst wenn man sofort loslegen würde.




Ich weiss nicht, was Du gegen die Schnellspannmontage hast. solange man die nicht als Trittstufe oder Amboss benutzt, sitzt die tadellos und ausreichend wiederholgenau.

Und das Z24G hae ebenfalls ein beleuchtetes Absehen, insofern auch hier kein besonderer Nachteil. Mal sehen, ob ich da noch eine Beleuchtungseinheit extra bekomme und mal mit einer starken LED experimentieren kann, alleine schon im Sinne der Batterielebenszeit.

Ansonsten ist der Flugbahn-Kompensator eine feine Sache, allerdings könnte man durchaus über ein verändertes Absehen nachdenken, aber da haben Hetzi und ich schon mal mit Herrn Kaps drüber gesprochen, das sollte eigentlich kein Problem sein...


Im Übrigen ist für ein DMR eine x4 oder maximal vielleicht x5-Vergrösserung vollkommen ausreichend - zum einen für die zu schiessenden Entfernungen, zum anderen im Sinne des Sehfeldes.


Wichtiger sind bei einem DMR-Glas die Stabilität und Resistenz gegen Stösse und eine Schnell(de)montierbarkeit mit haltbarem Haltepunkt.
04.01.2006 9:57:24  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Lamorak

lamorak
 
Zitat von B_Fox
ich will euch nich stören hier in eurer trauten umgebung aber wieso interessiert ihr euch nich eher für die leude, die mit waffen erschossen werden??? anstatt für kaliber cl 7.09x...



"Waffen töten keine Menschen - Menschen töten Menschen"

(So wahr der Spruch ist, so wenig schätze ich die, die ihn bekannt gemacht haben.)
04.01.2006 12:12:02  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Cal .50 BMG

AUP Cal .50 BMG 23.11.2008
amuesiert gucken
Zum Z24: Allein schon das angesprochene Absehen ist Mist. Wenn du da was änderst, hebt das den Nutzwert natürlich schon erheblich. Nur wird das bei der BW kaum passieren.

Der Herr Kaps, ist der das aus N.? Wenn ja, der kann einiges, nur ist das mit nicht zu unterschätzenden Kosten verbunden.

 
Im Übrigen ist für ein DMR eine x4 oder maximal vielleicht x5-Vergrösserung vollkommen ausreichend - zum einen für die zu schiessenden Entfernungen, zum anderen im Sinne des Sehfeldes.



Ich präferiere da ein variables Glas. Vielleicht ist 16x ein wenig hoch gegriffen, aber mit 4x ist beobachten mehr als suboptimal. Zumal ja eindeutig auch die Abwehr gegnerischer DMs ins Aufgabenfeld fällt.

 
Wichtiger sind bei einem DMR-Glas die Stabilität und Resistenz gegen Stösse



Gerade da habe ich mit dem Z24 schon einiges negatives erlebt. Und das nur auf der Schiessbahn.

 
und eine Schnell(de)montierbarkeit mit haltbarem Haltepunkt.



Picatinny mit entsprechender Montage.

Aber so wie ich das sehe, prallen hier wieder zwei Philosophien aufeinander.

...
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Cal .50 BMG am 05.01.2006 18:29]
04.01.2006 21:30:27  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Cal .50 BMG

AUP Cal .50 BMG 23.11.2008
@ Carlos - War die SMS eigentlich angekommen?
05.01.2006 18:30:03  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Carlos

Arctic
Handy tot - insofern schwebt dich wohl noch im mobilfunktechnischen Nirvana. peinlich/erstaunt

Nicht, dass ich neugierig wäre, aber ich mach' jetzt mal den AK an. Augenzwinkern
05.01.2006 20:17:51  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[OST] der Kleine

Sniper BF
Juhee, Freude herrscht. Wiedermal grosser Krach im WHQ-Forum. Wird wohl bald Zeit sich eine Alternative zu suchen (oder die ganzen Akademiker- und Verweigererfuzzis rauszuschmeissen)
05.01.2006 22:54:26  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Carlos

Arctic
 
Zitat von [OST] der Kleine
Juhee, Freude herrscht.




Mata halt...


-> Breites Grinsen
06.01.2006 12:50:45  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
 Thema: GSG9 oder SEK LXXXIII
« vorherige 1 [2] 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 nächste »

mods.de - Forum » Hauptforum » 

Hop to:  

Thread-Tags:
83  gsg9  lxxxiii  oder  sek 
Mod-Aktionen:
21.12.2006 23:18:43 Carlos hat diesen Thread wieder sichtbar gemacht.
23.11.2006 13:23:05 Carlos hat diesen Thread versteckt.

| tech | impressum