Du bist nicht eingeloggt! Möglicherweise kannst du deswegen nicht alles sehen.
  (Noch kein mods.de-Account? / Passwort vergessen?)
Zur Übersichtsseite
Hallo anonymer User.
Bitte logge dich ein
oder registriere dich!
 Moderiert von: Che Guevara


 Thema: Gehirnsalat ( wir unter uns )
« erste « vorherige 1 ... 6560 6561 6562 6563 [6564] letzte »
erste ungelesene Seite | letzter Beitrag 
Noch_ein_Kamel

Guerilla
aber warum nimmt man jetzt urlaub? peinlich/erstaunt
28.03.2020 8:51:38 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
TriggerTG

TriggerTG
Hab 15 Resturlaubstage vom vergangenen Jahr die wegmüssen.

Zusätzlich bin ich eigentlich auch ganz froh einfach zuhause entspannen zu können ohne das Gefühl haben zu müssen, eigentlich die Zeit für Reisen nutzen zu "müssen".
28.03.2020 9:51:00 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Noch_ein_Kamel

Guerilla
Achso.

Ich hatte meine 15 Tage Resturlaub zum Glück im Februar und konnte noch auf die Kanaren Breites Grinsen
28.03.2020 11:46:27 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
SkunkyVillage

Gordon
Resturlaub ist für Leute, die zuviel committen.
28.03.2020 13:06:09 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
GH@NDI

ghandi2
Hat hier jemand Erfahrung mit Vodafone als Kabel-Internet-Anbieter?

Bei mir steht ein Umzug an und die locken mich aktuell mit dem Gigabit-Angebot doch ein wenig aus der Reserve. Breites Grinsen

Allerdings habe ich in der Vergangenheit immer nur schlechte Sachen über die Kabel-Betreiber gehört (in meinem Fall ist es ehemaliges KabelBW-Territorium).

Interessant wäre für mich:
* Kann ich das Modem frei wählen?
* Bekomme ich eine echte IPv4 Adresse? (Kein DS-Lite scheiß)
* Bekomme ich eine echte IPv6 Adresse?

Am wichtigsten wäre mir im wesentlichen, dass ich weiterhin bequem von überall auf der Welt via SSH nach Hause komme.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von GH@NDI am 28.03.2020 17:54]
28.03.2020 17:47:14 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
SirSiggi

SirSiggi
Ich hab Unitymedia, was ja mittlerweile Teil von Vodafone ist. Da du ja auch in BaWü bist dürfte das für dich so sein wie bei mir.

Modem kannst du frei wählen. Musst es aber registrieren lassen. D.h. du schickst eine Identifikationsnummer hin (ich weiß nicht mehr sicher obs die Mac war) und die schalten das Gerät für den Zugang zum Kabelnetz frei.

Du bekommst bei Privatanschlüssen auf jeden Fall DS-Lite. D.h. keine IPv4, aber eine öffentliche IPv6. Ich muss aber zugeben, dass ich nach dem ersten Schock mittlerweile die IPv4 kaum noch vermisse. Bis auf das Telefonica-Mobilfunknetz und das ein oder andere öffentliche Netz (bei mir Schule) ist IPv6 einfach vorhanden und funktioniert. Und für den Notfall hab ich mir über feste-ip.net für ein paar Euro alle paar Monate einen Port per IPv4 verfügbar gemacht. D.h. man kommt auch ohne IPv4 gut klar.

Wenn man wirklich einen echten Dual-Stack-Betrieb mit einer öffentlichen IPv4 braucht, kann man das über einen Businesstarif bekommen. Aber das sind min. 10 Euro mehr im Monat. Das wäre es mir nicht wert.
28.03.2020 19:05:12 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
GarlandGreene

Mod GIGN
wir sind mittlerweile froh, wenn die Kollegen mit Vodafone-Anschluss per VPN zu uns reinkommen.
28.03.2020 19:06:33 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
TriggerTG

TriggerTG
Mir wäre das zu heiß... lieber VDSL 100
28.03.2020 19:39:30 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
TriggerTG

TriggerTG
2018 war ja im Webdesign-Forum hier spannend Breites Grinsen

28.03.2020 19:41:49 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Ashtray

ashtray2
Ich versuch gerade auf den 1000er zu wechseln. Hab nen 400er und meine eigene fritzbox. Für 1000 muss man irgendwas 3.1 haben, meine fritzbox hat nur 3.0, die bekommen es aber nicht hin die neue zu registrieren.

Mal sehen was am 01.04. passiert
28.03.2020 20:20:51 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
GH@NDI

ghandi2
Das diese Kabelkacke nicht einfach tut Breites Grinsen

Öffentlichen v6 Adresse wäre für mich eigentlich gut genug. Notfalls mache ich ein VPN über meinen Server, der hat v4 und v6.

Aber so der ganze andere Kack den man so hört...Fernwartungszugriff vom Kabelnetzbetreiber mit Zwangsupdate und so kram...das ist schon irgendwie Spookie das sich das durchgesetzt hat.
28.03.2020 21:49:53 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
GarlandGreene

Mod GIGN
wobei man das ja nicht hat, wenn man nen eigenen Router verwendet. Ich hab ne opnSense auf ner alten Sophos UTM-Hardware, da greift keiner von aussen drauf zu. Wobei Deutsche Glasfaser auch einfach zu inkompetent wäre, Router fernzuwarten. Die sind ja froh, wenn deren Netz nicht bei jeder Erweiterung für 3 Tage wie ein Sack Nüsse läuft.
28.03.2020 21:54:55 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
GH@NDI

ghandi2
Ok, danke mal soweit.

Ich werds vermutlich einfach ersuchen. Als DSL-Wechler bekomme ich die ersten 12 Monate der Grundgebühr geschenkt.
29.03.2020 13:02:50 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
SirSiggi

SirSiggi
Also wenn du keine ganz ganz ganz spezielle Bedürfnisse hast, also irgendeine Lösung verwenden musst die einfach damit nicht will, solltest du alles damit hinbekommen.

Wird eh Zeit, dass diese IPv4 einfach mal hart abgeschaltet wird, von mir aus auch nur für ne Woche oder so. Nur damit die ganzen Verweigerer merken, dass sie das Problem sind, nicht IPv6.
29.03.2020 13:39:08 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
GarlandGreene

Mod GIGN
grundsätzlich schon richtig. Aber die ganzen dämlichen Präfix-Wechsel durch den Provider sorgen auch dafür, dass ne ganze Reihe von neuen Problemen aufkommen. OpenVPN kann mit wechselnden Präfixen anscheinend nicht so ganz, man muss also intern ULAs zuweisen, damit man auf netzinterne Systeme zugreifen kann, ohne die einfach auf der Firewall freizuschalten. Für Firmen, die sich das eigene Subnetz kaufen können, ist das kein Problem. Aber wer privat sowas wie Smarthome ohne Cloud-Anhängsel machen möchte, hat mit IPv6 erst mal verloren.
29.03.2020 14:29:26 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Noch_ein_Kamel

Guerilla
Man soll ja auch die Cloud-Funktionen der Hersteller nutzen Mata halt...
29.03.2020 15:30:44 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
-Marvin-

-Marvin-
Ich war vorher bei Vodafone DSL - Umzug nach Berlin Switch auf Kabel 1000 - hat am Tag des Einzugs funktioniert, seither ohne Probleme und bisher sehr zufrieden. Ob ich nach Ablauf der ersten 12 Monate die 1000 behalte, weiß ich aber noch nicht.
30.03.2020 8:21:01 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Noch_ein_Kamel

Guerilla
Gibts ein Motivations-Tip für Montags-Morgens im Home-Office?

:-O
30.03.2020 10:32:09 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
SirSiggi

SirSiggi
Hose anziehen. Oder mindestens ne Unterhose. Sonntag aufgeräumt haben.

Ansonsten - mal ernst gemeint - die üblichen Verdächtigen:

  • ToDo-Listen mit kleinen Aufgabenpaketen schreiben, die sich in ca. 30-60 Minuten abarbeiten lassen
  • Zeit strukturieren, z.B. mit einem Pomodoro-Timer bzw. ähnlichen Motivationstools wie Forest
  • Über Kopfhörer Musik anmachen, die einen geistig runterfahren lässt (für mich ist das Opeth oder Dark Tranquility). Über Kopfhörer deswegen, weil dann die Umwelt etwas zurücktritt und man nicht ständig darüber nachdenken muss was im Nebenraum gerade passiert.


Das sind so meine Strategien, wenn ich arbeiten muss, aber einfach nicht in die Arbeit reinkomme.
30.03.2020 11:16:52 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
TriggerTG

TriggerTG
Meine Routine:

- Zwei Kaffeelängen lang klar kommen und News / Social Media / Funstuff abarbeiten, dass man den restlichen Tag damit nicht mehr auseinandersetzen "muss"
- Aufgaben für die Woche und den Tag sortieren. Mit kleinen Einstiegsaufgaben ("Manager Schedule") starten (eigentlich ein Prokrastinations-Fehler. Eigentlich soll man mit den wirklich wichtigen Aufgaben starten)
- Danach kurz 45 Minuten spazieren
- Idealerweise hat man dann von der Vorwoche oder dem Vortag halberledigte Aufgaben ("Creator's Schedule"), in die man schnell wieder in den Flow kommt
[Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert; zum letzten Mal von TriggerTG am 30.03.2020 12:37]
30.03.2020 12:28:29 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
 Thema: Gehirnsalat ( wir unter uns )
« erste « vorherige 1 ... 6560 6561 6562 6563 [6564] letzte »

mods.de - Forum » Webdesign & Coding » 

Hop to:  

Thread-Tags:
Mod-Aktionen:
23.08.2018 12:40:15 TriggerTG hat den Thread-Titel geändert (davor: "Wiederbelebungssalat")
09.03.2017 08:55:19 TriggerTG hat den Thread-Titel geändert (davor: "Gehirnsalat")
21.05.2014 16:08:26 Redh3ad hat den Thread-Titel geändert (davor: "Hochzeitssalat")
10.05.2014 09:43:28 Redh3ad hat den Thread-Titel geändert (davor: "Gehirnsalat")
19.10.2013 21:43:03 [DK]Peacemaker hat diesen Thread repariert.
04.10.2013 20:11:45 TriggerTG hat den Thread-Titel geändert (davor: "Damiferkel-Salat")
29.08.2013 19:59:27 [DK]Peacemaker hat den Thread-Titel geändert (davor: "HerpDerpSalat")
19.08.2013 10:04:19 TriggerTG hat den Thread-Titel geändert (davor: "SirSiggiSalat")
13.08.2013 18:43:13 TriggerTG hat den Thread-Titel geändert (davor: "Kamelwochensalat")
05.08.2013 09:47:37 TriggerTG hat den Thread-Titel geändert (davor: "Gehirnsalat")
24.06.2013 16:30:39 TriggerTG hat den Thread-Titel geändert (davor: "cmssalat")
20.06.2013 12:58:35 TriggerTG hat den Thread-Titel geändert (davor: "Krissalat")
13.06.2013 10:59:25 TriggerTG hat den Thread-Titel geändert (davor: "Gehirnsalat")
08.06.2013 11:28:06 TriggerTG hat den Thread-Titel geändert (davor: "rABBIntensalat")
03.06.2013 09:56:52 TriggerTG hat den Thread-Titel geändert (davor: "Gehirnsalat")

| tech | impressum