Du bist nicht eingeloggt! Möglicherweise kannst du deswegen nicht alles sehen.
  (Noch kein mods.de-Account? / Passwort vergessen?)
Zur Übersichtsseite
Hallo anonymer User.
Bitte logge dich ein
oder registriere dich!
 Moderiert von: Tiger2022


 Thema: Touristenführer ( 3 Tage in Berlin, was tun? )
« vorherige 1 2 3 [4]
erste ungelesene Seite | letzter Beitrag 
ABC-Schütze

AUP ABC-Schütze 17.07.2010
hat hier schon jemand das berlin dungeon ausprobiert? waren grad in london und das london dungeon war schon ziemlich unterhaltsam. die seite des berlin dungeon liest sich dagegen nicht halb so spannend, daher wären erfahrungswerte ganz gut.
09.09.2013 18:08:51  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[gc]Fide|

Leet
Ich habe das London und das Berlin Dungeon erlebt.

Berlin Dungeon ist scheisse!
13.09.2013 17:09:02  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
ABC-Schütze

AUP ABC-Schütze 17.07.2010
gut, hab ich ja schon vermutet. dann sparen wir uns das geld
17.09.2013 20:30:57  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[FGS]E-RaZoR

AUP [FGS]E-RaZoR 19.09.2011
Hallo Berliner!

Ich wollt im Juni mit meiner Freundin für ein paar Tage Berlin besuchen und da mein letzter Besuch da über 10 Jahre her ist wollt ich mal hier nach ein paar Tipps fragen.

Wir würden gerne einerseits die obligatorischen Touri-Sachen machen (Brandenburger Tor, Fernsehturm und sowas), gleichzeitig aber auch ein wenig die junge/links/subkultur/Seite Berlins (LOLHIPSTER) kennenlernen. Ein bisschen Kunst wäre auch cool, sowohl was "modernes" als auch so klassische Museums-Dingens, wenns da was gutes gibt.

Meine erste Frage:
da man ja im Endeffekt sowieso überall mitm ÖPNV hin muss sollte es relativ egal sein, wo das Hotel ist, oder? Breites Grinsen Also abgesehen von "möglichst nah an ÖPNV-Haltestelle" und "nicht am Arsch der Welt".

Ansonsten such ich halt noch was von der "alternativen" Seite Berlins, gerne auch in Richtung LGBT oder so. (Und wenns günstige "alternative" Hotels gibt, dann könnt ihr die auch gern empfehlen)

Clubs wären glaub ich nicht so unser Ding, eher Kneipen und Restaurants. Was eigentlich auch reicht wären interessante Bereiche/Stadtteile, die man dann einfach auf gut Glück erkundet.

Und am Schluss noch:
gibts in Berlin evtl. sowas in Richtung Blue Man Group oder so? (außer der Blue Man Group selber, die haben wir schon zusammen in den USA gesehen und der Trailer zum Programm wirkt doch sehr ähnlich). Im Optimalfall auf Englisch peinlich/erstaunt Kann im Prinzip alles kulturelle sein, muss nur interessant sein.

edit: Und gibts irgendwelche Orte, die man meiden sollte? peinlich/erstaunt
[Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert; zum letzten Mal von [FGS]E-RaZoR am 15.01.2014 19:55]
15.01.2014 19:41:45  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[gc]Fide|

Leet
Hallo!

Da ich gerade gute Laune habe, mal kein Touri Bashin, sondern ernst gemeint:

Zuerst zum Thema Hotel:

Alternative Hotels kenne ich nicht, und Du schriebst Ja auch Hotel, nicht Hostel. Versuch aber etwas innerhalb des S-Bahn Rings oder nahe daran zu finden. Oder eben an einer der großen Ausfalllinien (S1, S2, U2, U6, U9. Aber dort auch nicht mehr als 2-3 Stationen vom Ring entfernt. Dann ist alles sehr schnell erreichbar.

Nun zu den normalen Touri-Spots:

Obligatorisch: Bus 100. Dieser Bus fährt zum Normaltarif (also normales BVG Ticket) alle in der Innenstadt gelegenen Spots ab: Bahnhof Zoo, Breitscheidplatz, KaDeWe, Siegessäule, Schwangere Auster, Reichstag, Unter den Linden, Staatsoper, Humboldt Uni, Berliner Dom, Alexander Platz.
Nehmt Euch Tickets, die den ganzen Tag (oder mehrere Tage) gültig sind, dann könnt ihr bequem hop on - hop off spielen. Denn an jeder "Attraktion" sind Stationen.
Weiterhin solltet ihr mal schauen, was für Ausstellungen in den Galerien und Museen laufen. Speziell die neue Nationalgalerie hat oft sehr gute Ausstellungen. Aber auch das jüdische Museum und das deutsche Historische Museum sind zu empfehlen.

Weiterhin könnt ihr die East Side Gallery besichtigen, das ist keine richtige Gallerie, sondern Reste der Mauer, direkt an der Spree, auf denen sich renomierte Künstler verewigt haben. Direkt daneben führt die Oberbaumbrücke von Friedrichshain nach Kreuzberg. Dort angekommen könnt ihr zum Beispiel durch den Wrangelkiez schlendern und in einem der vielen Cafés verweilen. Abends empfehle ich Euch die Bar "Sofia" in der Wrangelstraße 93. Es ist eigentlich eine ganz normale Bar, in der aber auch sehr viel LGBT* Publikum verkehrt. Einfach eine angenehme Mischung. Die Preise dort sind zu dem sehr moderat. Aber Achtung: alkoholisches gibt es erst nach 18:00 und Heißgetränke nur bis 20:00 Uhr.

Richtig links wird es in der Köpi (Köpenicker Str. 137), ehemals besetzt und immer noch ein Unruheherd. Gleiches gilt für diverse Häuser in der Rigaer Str. in Friedrichshain.

Im südlichen Friedrichshain, rund um die Simon-Dach-Str. sind sehr viele Kneipen und Restaurants. Diese werden aber vorwiegend von Touristen frequentiert, empfehlen tu ich Euch das nicht. Fahrt lieber nach Kreuzberg und sucht Euch was uriges
In Kreuzberg ist die Gentrifizierung zwar auch schon stark vorangeschritten, aber es gibt noch einige nette Ecken:
Das Kottbusser Tor: von der CDU gern als Schandfleck bezeichnet ist eigentlich eine Bausünde der 70er Jahre, doch die vielen migrantischen Imbisse und Läden verleihen dem ganzen einen schönen Flair. Mittwochs gibts dort im "Orient-Eck" hausgemacht Manti (türkische Teigwaren), sehr lecker! Von dort kommt man in 3 Gehminuten auf die Oranienstraße (nicht mit Oranienburger Str. verwechseln). Dort stehen hippe Boutiquen neben linken Kneipen und kultigen Clubs (SO36), um die Ecke gibt es linke Szene Läden (Disorder Rebel Store in der Mariannenstr., M99 in der Manteufelstr., Red Stuff in der Waldemarstr.). Weiter über den Lausitzer Platz, dort gibt es leckeres Eis, kommt man zum Görlitzer Park. Dort sitzt dann halb Kreuzberg um zu grillen oder einfach nur Bier zu trinken. Nachts ist der Park zu meiden, wenn man sich nicht auskennt. Vom Görlitzer Park kommt man dann in den Wrangelkiez, dort leben Hipster neben Migranten und dazwischen immer noch ein paar Linke.
Genauso ist die Kneipenszene geprägt.

Noch kurz zum öffentlichen Nahverkehr: Im Gegensatz zu seinem Ruf ist der Berliner ÖPNV sehr gut. Er war mal besser, aber er ist immer noch sehr gut! Das Liniennetz ist gerade in der Innenstadt sehr gut ausgebaut und selbst nachts kommt man immer noch super voran.
Es gibt eine Besonderheit: Normale Fahrkarten gelten zwar in allen Verkehrsmitteln des ÖPNV, berechtigen aber nur zur Fahrt zu einem Ziel innerhalb von 2 Stunden. Zwischenstopps sind nicht erlaubt. Besorgt Euch daher Tageskarten!

Ich hoffe diese Tipps haben Dir ein wenig geholfen.

Viel Spaß in Berlin!
18.01.2014 12:27:10  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
golloza

golloza
Wenn ihr euch für zeitgenössische Kunst interessiert, sind auch die Berlinische Galerie, der Hamburger Bahnhof und die Sammlung Boros gute Anlaufstellen.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von golloza am 18.01.2014 16:02]
18.01.2014 15:53:27  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Smoking

Deutscher BF
Martin-Gropius-Bau nicht zu vergessen.
18.01.2014 20:39:48  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[FGS]E-RaZoR

AUP [FGS]E-RaZoR 19.09.2011
...
Danke schonmal an euch

Für den ÖPNV werden wir uns eh irgendein Ticket für die ganze Woche holen, dann hat man damit keinen Stress.

Wir tendieren im Moment dazu, statt ein paar Tage Hotel für 1 Woche ein Apartment zu mieten. Hier gibts z.b. welche in Kreuzberg für 300¤/Woche. So haben wir weniger Stress, können auch mal nen Tag irgendwo in nem Park rumhängen und von der Ausstattung etc sehen die eigentlich solide aus. Hostel klingt mir dann doch irgendwie _zu_ sehr nach Party etc, wir wollen ja auch ein wenig Ruhe haben. Und die Location dürfte ja auch nicht ganz verkehrt sein.
18.01.2014 21:46:50  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[gc]Fide|

Leet
 
Zitat von [FGS]E-RaZoR

Danke schonmal an euch

Für den ÖPNV werden wir uns eh irgendein Ticket für die ganze Woche holen, dann hat man damit keinen Stress.

Wir tendieren im Moment dazu, statt ein paar Tage Hotel für 1 Woche ein Apartment zu mieten. Hier gibts z.b. welche in Kreuzberg für 300¤/Woche. So haben wir weniger Stress, können auch mal nen Tag irgendwo in nem Park rumhängen und von der Ausstattung etc sehen die eigentlich solide aus. Hostel klingt mir dann doch irgendwie _zu_ sehr nach Party etc, wir wollen ja auch ein wenig Ruhe haben. Und die Location dürfte ja auch nicht ganz verkehrt sein.



Okay...
Ich vermute mal, das ist soetwas wie eine Ferienwohnung. Das ist bei den Berlinern derzeit aber gar nicht gern gesehen.
Der Wohnungsmarkt ist hier sehr angespannt, viele wurden / werden verdrängt. Einen erheblichen Anteil dazu beigetragen haben nach gängiger Meinung wohl die Ferienwohnungen.
Mitlerweile ist es sogar ein Kündigungsgrund, seine Wohnung als Ferienwohnung zu vermieten, das geht hier gerade durch die Medien.
Das ist gerade in den Szenebezirken, wie Kreuzberg ein Problem.
Macht es, aber damit würde ich gerade in linken Kreisen, die Euch ja anscheinend interessieren, nicht hausieren gehen, ganz im Gegenteil. Das kommt gar nicht gut an.
19.01.2014 13:21:57  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
HrHuss

AUP HrHuss 11.01.2019
@Fidel

Seit wann kann man mit dem AB-Ticket die Fahrt nicht unterbrechen? Du kannst umsteigen und unterbrechen wie du willst, nur zurück und im Kreis fahren ist nicht erlaubt. Für Touris empfiehlt sich aber wirklich Tages- oder Wochenkarten.

@ Razor

Unterstütz bitte diese verschissenen Ferienwohnungen nicht, Fidel hat das schon ganz richtig erkannt. Gibt günstige Hotels hier, da wirst du schon was finden.
01.02.2014 0:20:27  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[gc]Fide|

Leet
 
Zitat von HrHuss

@Fidel

Seit wann kann man mit dem AB-Ticket die Fahrt nicht unterbrechen? Du kannst umsteigen und unterbrechen wie du willst, nur zurück und im Kreis fahren ist nicht erlaubt. Für Touris empfiehlt sich aber wirklich Tages- oder Wochenkarten.

@ Razor

Unterstütz bitte diese verschissenen Ferienwohnungen nicht, Fidel hat das schon ganz richtig erkannt. Gibt günstige Hotels hier, da wirst du schon was finden.



 

Einzelfahrscheine berechtigen zu einer Fahrt mit beliebig häufigem Umsteigen in Richtung auf das Fahrtziel auf dem reiseüblichen oder durch die Fahrplanlage bedingten Weg. Sie gelten maximal 2 Stunden.



Okay, kurze Unterbrechungen sind wohl in Ordnung.
Ich hab halt immer nocht den Vergleich zu früher(TM) vor Augen, wo so ein 2 Stunden Ticket um einiges nützlicher war
01.02.2014 17:22:38  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
HrHuss

AUP HrHuss 11.01.2019
Naja als Berliner kauft man sich ja eher wenig Kurzzeittickets, geht schon klar... Augenzwinkern

Jetzt hab ich aber auch mal ne Frage: Gibts eigentlich einen tollen Jazzclub in Berlin? Einen zum Tanzen, also kein Smoothjazz, eher so in Richtung Ray Charles, Edda James, etc., also eigentlich kein Jazz, eher Rhythm&Blues, keine Ahnung, kenn mich da 0 aus... Breites Grinsen
01.02.2014 20:13:06  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[gc]Fide|

Leet
keine Ahnung :/
01.02.2014 21:17:08  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[NDA]Keldorn

AUP [NDA]Keldorn 31.03.2009
Kannst bei uns im Hotel wohnen, RaZor :v

Juni is aber Hochsaison traurig
01.02.2014 22:45:34  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Smoking

Deutscher BF
 
Zitat von HrHuss

Naja als Berliner kauft man sich ja eher wenig Kurzzeittickets, geht schon klar... Augenzwinkern

Jetzt hab ich aber auch mal ne Frage: Gibts eigentlich einen tollen Jazzclub in Berlin? Einen zum Tanzen, also kein Smoothjazz, eher so in Richtung Ray Charles, Edda James, etc., also eigentlich kein Jazz, eher Rhythm&Blues, keine Ahnung, kenn mich da 0 aus... Breites Grinsen



Ich kenn nur das: http://www.yorckschloesschen.de/index.htm
Da war ich aber noch nicht drin.

Ansonsten stattet dem Giftschränkchen um die Ecke in der Großbeerenstraße einen Besuch ab, da gibt es sehr guten Alkohol.
06.02.2014 21:27:35  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
NotOnTour

Deutscher BF
Jazz zum Tanzen Breites Grinsen Coole Idee!

im bFlat gibts ab und an ne Jam Session 4 free und im Pianosalon Christopheri gibts auch viel Jazz, ist aber beides zu voll zum Tanzen Augenzwinkern
19.03.2014 20:52:52  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
krak0s

AUP krak0s 12.07.2010
Da n Kumpel und ich nächste Woche Samstag mal wieder in Berlin verweilen, brauch ich ein paar Tips.
Wir kommen morgens zwischen 10 und 11 in Berlin Spandau an.
Da wir ne lange Fahrt hinter uns haben, wollen wir Frühstücken. Gerne Frühstücksbuffet, muss aber nicht. Wichtig: Reichlich Auswahl aber nicht das teuerste Lokal bitte, am besten so 6-10¤. Schön wärs, wenn man die Karte vorab schon im Internet einsehen kann.

Bisherige Auswahl (aus dem Internet):
Hoppegarten
Parkcafe Pusteblume

Wichtig: es sollte nicht unbedingt eine Touristenhochburg sein, kann also auch ruhig ein Nebenstraßen sein, wir haben einen guten Orientierungssinn.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von krak0s am 09.05.2014 9:35]
09.05.2014 9:34:23  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
RichterSkala

AUP RichterSkala 31.12.2010
Warum denn in Spandau und wie weit wollt ihr euch da wegbewegen?

Café Bilderbuch in Schöneberg ist beliebt und macht gutes Frühstück. Ansonsten gibt es natürlich eine Unzahl an Szenecafés mit gutem Frühstück und ohne Touris dafür mit Hipstern in Kreuzberg/Neukölln/Fhain/..
13.05.2014 16:31:59  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
DasIch

AUP DasIch 07.03.2015
Er kommt vermutlich als Bayernfan mit dem Zug und wird in Spandau aussteigen und abends dann ins Olympiastadion gehen.

Falls ihr gleich in Spandau bleiben wollt, gibt es in der Altstadt Spandau am Markt das Café Fester. Solides Frühstück, auch wenn es meines Wissens kein Buffet gibt.
Danach könnte man noch etwas Eis bei Florida essen. Das ist direkt an der großen Kreuzung, an der auch der Bahnhof steht.

Falls ihr von Spandau gleich weiter wollt: Meistens fahren die Fernzüge über Hauptbahnhof oder Ostbahnhof noch weiter in die Stadt rein. Spandau ist etwas weit ab vom Schuss.
15.05.2014 0:02:38  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
krak0s

AUP krak0s 12.07.2010
Genau, unser Zug hält in Spandau (warum weiß ich nicht, Sonderzug halt, ist gefühlt schon immer bis dahin gefahren).
Ansonsten steht uns bis 14 Uhr eig ganz Berlin offen.

Das Cafe Bilderbuch hab ich mal in die Liste aufgenommen, danke schön, werden uns im Zug dann überlegen was wir nehmen.
15.05.2014 9:19:37  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Meretrix

Arctic
...
Huhu, nachdem ich vor ein paar Jahren mal für ein halbes Jahr in Berlin war komm ich nächstes Wochenende mit ein paar Freunden mal wieder als Touri vorbei. Gibt es (ab Donnerstag) irgendwelche supercoolen hipster-alternative Veranstaltungen, die man nicht verpassen darf Breites Grinsen .
Eventuell wollten wir zum Incredible Herrengedeck, aber ansonsten noch nix geplant. Falls jemand Tips hat, auch für Tagesprogramm wie Ausstellungen o.ä., wäre das toll.
17.08.2014 0:05:00  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
NotOnTour

Deutscher BF
Leute, ich brauch eure Hilfe. Gibt es in der Millionenmetropole Berlin am Samstag, den 4. Mai, irgendwo ein Kneipenquiz? Am besten auf Englisch?
30.04.2019 17:40:01  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
seline105

Arctic Female
Hallo ich bin gerade neu in Berlin und möchte gerne wissen, wo man am Besten günstig Essen kann (Restaurants)?

 
Zitat von NotOnTour

Leute, ich brauch eure Hilfe. Gibt es in der Millionenmetropole Berlin am Samstag, den 4. Mai, irgendwo ein Kneipenquiz? Am besten auf Englisch?

23.11.2019 22:03:21  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Monsieur Chrono

Arctic
Irgendwie traurig, dass dir nie jemand geantwortet hat traurig
21.05.2021 0:32:14  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Peniskuh

AUP Peniskuh 29.10.2019
Ausser dem Saufthread ist doch eh alles tot hier Breites Grinsen
21.05.2021 7:47:09  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
krak0s

AUP krak0s 12.07.2010
Oh wow.. seit meinem letzten Post 2014 ist hier nicht viel passiert.
Will wohl kaum wer nach Berlin.


Ich zumindest bin demnächst ein ganzes Wochenende vor Ort und mir sind 12 ¤ für einfaches Hotelfrühstück zu viel.

Drum wollt ich fragen, ob es Frühstücks-Empfehlungen SA/SO im folgenden Bereich gibt (will nicht zu weit zu lange fahren, da ich wegen ner Veranstaltung vor Ort bin, die schon vormittags beginnt):

[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von krak0s am 07.09.2021 15:01]
07.09.2021 15:01:03  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
krak0s

AUP krak0s 12.07.2010
Hmmm
16.09.2021 13:21:44  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
zapedusa

AUP zapedusa 04.02.2020
Krakos, meine Seele. Solche Fragen musst du hier https://forum.mods.de/bb/thread.php?TID=214539&PID=1249339536#reply_1249339536

stellen, weil den Rest des Unterforums keine Sau mitbekommt. Da wird dann so einiges geklärt. Bester Döner vong Stadt ist xy der zwar genauso wie jeder andere schmeckt, aber Typ war mal nett; besteht ein Berlinverbot; diesdas. Dann erzählt dir irgendein Typ vom superduper Frühstücksladen mit Schallplatten an der Wand und wo er mal gebumst hat und am Ende futterst du bei Yusufs Späti eine Packung Halal-Gummibärchen. Alle gewinnen.
[Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert; zum letzten Mal von zapedusa am 16.09.2021 19:27]
16.09.2021 19:22:53  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Peniskuh

AUP Peniskuh 29.10.2019
Ich geh nur in den Park da zum bummsen.
20.09.2021 12:38:28  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
 Thema: Touristenführer ( 3 Tage in Berlin, was tun? )
« vorherige 1 2 3 [4]

mods.de - Forum » Berlin » 

Hop to:  

Thread-Tags:
Mod-Aktionen:
23.11.2008 10:29:53 Tiger2022 hat diesen Thread angeheftet.

| tech | impressum