Du bist nicht eingeloggt! Möglicherweise kannst du deswegen nicht alles sehen.
  (Noch kein mods.de-Account? / Passwort vergessen?)
Zur Übersichtsseite
Hallo anonymer User.
Bitte logge dich ein
oder registriere dich!
 Moderiert von: Atomsk, dancing_quake, GarlandGreene, Sharku


 Thema: Hardware-Kaufberatung ( Achtung, Kompetenz! )
« erste « vorherige 1 ... 1163 1164 1165 1166 [1167] 1168 1169 1170 1171 1172 nächste » letzte »
erste ungelesene Seite | letzter Beitrag 
Bregor

AUP Bregor 26.01.2009
Die Liste ist ja schon über 1100¤, klar kann man hier und das was ändern, sind gute absprungbasen .

Kühler, Gehäuse, Netzteil Optionen werden übrigens weiter unten genannt.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Bregor am 08.11.2019 13:36]
08.11.2019 13:34:19 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Drexl0r

Deutscher BF
 
Zitat von [58th]IceTea

Stimmt, Sapphire ist bei AMD-GPUs immer eine sichere Bank.

¤: Da ich für einen Buddy aktuell in der selben Diskussion/Suche bin, noch ein Spar-Tipp: Grafikkarte kann man ganz gut gebraucht kaufen. Eine Sapphire Vega 56 Pulse kann man ab und an für 200¤ bei Ebay schießen und die ist auch mit aktuellen AAA-Titeln in WQHD noch ziemlich gut zu gebrauchen.


Hätte Anfang Dezember sogar eine abzugeben für 200¤ falls jemand interessiert ist, sofern sie mein Kumpel doch nicht will.

/Ist ne Sapphire Pulse Vega 56
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Drexl0r am 08.11.2019 14:09]
08.11.2019 14:08:33 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Atomsk

Atomsk
Pfeil
 
Zitat von [58th]IceTea

Spar-Tipp: Grafikkarte kann man ganz gut gebraucht kaufen. Eine Sapphire Vega 56 Pulse kann man ab und an für 200¤ bei Ebay schießen



vega karten gehen aktuell bei 217¤ neu los! Mata halt...
08.11.2019 14:13:15 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Drexl0r

Deutscher BF
Die blower. Von denen ist allerdings dringenst abzuraten.
08.11.2019 14:15:19 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[58th]IceTea

Mod GSG9
böse gucken
 
Zitat von Atomsk

 
Zitat von [58th]IceTea

Spar-Tipp: Grafikkarte kann man ganz gut gebraucht kaufen. Eine Sapphire Vega 56 Pulse kann man ab und an für 200¤ bei Ebay schießen



vega karten gehen aktuell bei 217¤ neu los! Mata halt...


Ja genau und die willst Du nicht haben. Wobei, keine Ahnung. Ich empfehle die ohne Custom Kühlung aber nicht. Der Sapphire Tipp war nicht ohne Grund...
08.11.2019 16:25:31 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Xerxes-3.0

AUP Xerxes-3.0 05.11.2018
verschmitzt lachen
Atomsk hat so eine, weil eh WaKü.
08.11.2019 18:48:09 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Soulrise

AUP Soulrise 27.07.2010
Gut dass man das mortar blind flashen kann. Ryzen 3600 wird jetzt erkannt.
Nur hab ich vergessen das CPU Kabel ans Netzteil zu klemmen.
09.11.2019 13:58:54 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Atomsk

Atomsk
Pfeil
jau, das board ist fein! konnte mich da bisher auch kein stück beschweren.
09.11.2019 17:23:35 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Bregor

AUP Bregor 26.01.2009
Hab meinen 3700x auf nem b350 Prime von Asus <3
09.11.2019 23:40:31 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Rootsquash

Arctic
Kriegt man auf eine alte ASRock coreHT-Office-Kiste mit Intel HM65 und SandyBridge ein aktuelles Windows10?
Fühlt sich das da wohl?
10.11.2019 18:44:39 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
da gig

tf2_spy.png
hab win10 auf nem alten i5 540m oder sowas (eine gen vor sandy) laufen. reiner couch laptop, es geht, man kann surfen und yt abspielen, wirklich arbeiten wollt ich damit nicht. SSD ist zum glück drin, sonst würd ich es auf keinen fall machen.

¤: ist ein laptop, ein desktop läuft einiges besser, wenn eine SSD da ist dann ab dafür.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von da gig am 10.11.2019 19:04]
10.11.2019 18:59:02 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Rootsquash

Arctic
Nein keine SSD. Aber das Teil macht halt nur Excel. Ob man dafür wirklich eine neue Kiste brauch?

SSD könnte man ja einbauen, die 30 Euro sollten drin sein.
10.11.2019 19:43:15 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
red

AUP Redh3ad 11.10.2009
SSD würde ich reinmachen, dann tut das.
10.11.2019 20:54:16 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[58th]IceTea

Mod GSG9
 
Zitat von Rootsquash

Nein keine SSD. Aber das Teil macht halt nur Excel. Ob man dafür wirklich eine neue Kiste brauch?


Brauchen ziemlich sicher nicht. Wieviel Spaß das Arbeiten damit macht, ist ein anderes Ding. Aber ich würd's versuchen. Wie schon vorgeschlagen ne SSD rein, dann wird das schon gehen.
10.11.2019 21:07:30 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Rootsquash

Arctic
Die Frage ist eher, wie Microsoft den Hardware-Support regelt und wie lange die Kiste noch laufen wird.
10.11.2019 22:54:48 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
catch fire

AUP catch fire 17.12.2013
 
Zitat von Bregor

https://www.computerbase.de/forum/threads/der-ideale-gaming-pc-spiele-pc-selbst-zusammenstellen.215394/

 
ca. 1500 Euro




Eine Freundin braucht gerade für ihr 3D-Modeling und Rendern (Rhinoceros, Keyshot, Blender hauptsächlich) eine neue Kiste und ich hätte da als Empfehlung grob die Maschine für 1.500 Euro weiterempfohlen.
Wenn da noch 500-600 Euro mehr als Budget übrig wären, wo würde man die am besten investieren?
Vllt. einen 3900x? Höherwertiges Mainboard?
11.11.2019 1:47:22 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
da gig

tf2_spy.png
brauch sie CUDA cores? oder ist die graka egal bei ihren programmen. kenne da nur blender, da geht auch AMD wie nvidia, aber ka wegen CUDA cores.

grob sowas
https://www.mindfactory.de/shopping_cart.php/basket_action/load_basket_extern/id/1115e422117736e03cd3276b4efb7dae1ab28d408e0e02c2364

man kann das mainboard beim Tomohawk MAX bleiben lassen, aber es gibt ne cashback aktion (vorsicht nur bei endverbraucher kunden!) von 60¤ grad bei der kombo und dann hätte man für 40¤ mehr PCIe 4 für bessere M.2 SSDs später. die 970pro könnte overkill sein, vll reicht nur ne normale evo+.

aber ja, der 3900X würd ich schon nehmen für rendern.
ansonsten dickere SSDs, noch schnelleren RAM (falls mehrwert bei den programmen), oder bessere grafikkarte. 500¤ mehr sind dann schnell weg.

noch "bessere" mainboards bieten eigentlich nur entweder WLAN oder 2,5gbit ethernet.

ABER: am ca. 25.11. kommen die neuen threadripper raus, da wirds auch wieder spannend (und man munkelt teurer als zuvor)
11.11.2019 3:16:57 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
catch fire

AUP catch fire 17.12.2013
Danke, das sieht doch schon einmal ganz spannend aus!

So wie ich das verstanden habe, ist CUDA für ihren Arbeitsbereich nicht so wichtig, bzw. wurden da von den Programmen alles ab RTX 2060 empfohlen.
Zusätzliche CPU-Kühler (Brocken, etc.) sind btw nicht mehr so relevant heutzutage?
11.11.2019 5:20:00 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
da gig

tf2_spy.png
ah stimmt den hab ich vergessen. auf jeden fall beim 3900X einen dicken draufpappen. der boxed geht grad so beim 3700x, aber den 12kern packt er nicht wirklich.

scythe fuma 2, bequiet dark rock pro 4, noctua dh14(?) sowas. oder fancy AiO wasserkühlung, aber da kenn ich keine.
11.11.2019 5:32:42 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
catch fire

AUP catch fire 17.12.2013
Basierend auf dem Vorschlag bin ich jetzt bei dieser Version angelangt: https://www.mindfactory.de/shopping_cart.php/basket_action/load_basket_extern/id/27b3ca2216f322b64dacc24ce423a02e21d6e60d873cffa83f2

Mit Cashback dann knapp unter 2000 Euro.
Seht ihr da noch irgendwelche Kompabilitätsprobleme (laut be quiet passt der Dark Rock Pro 4 ja auf dit Mainboard und ich gehe mal davon aus, dass dies auch auf das Gehäuse zutrifft), oder gibt es anderweitige Anmerkungen?
12.11.2019 15:54:09 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Atomsk

Atomsk
Pfeil
du hast zwei m.2 ports auf dem board - nutze sie und schmeiß die sata-ssd raus.
gute nvme gibts auch problemlos mit 1tb aufwärts.

was du im auge behalten solltest ist die abwärme. auf der liste sind ein paar kleine kraftwerke und das gehäuse ist einerseits gedämmt, andererseits lieferts nur zwei lüfter mit. ich würde auf verdacht die restlichen slots auch belegen (2x140 in den deckel, 1 weiterer 140er in die front) und über die fankurve entsprechend geräuschlos runterregeln. brauchst dann aber noch 1-2 pwm y-adapter.
12.11.2019 16:34:40 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Vincent

AUP Vincent 02.05.2015
 
Zitat von Atomsk

gute nvme gibts auch problemlos mit 1tb aufwärts.



naja, über 2tb siehts da aber echt schon mau aus.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Vincent am 12.11.2019 19:28]
12.11.2019 17:49:15 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Huckel

AUP Huckel 26.11.2007
Experte.
12.11.2019 19:20:24 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
catch fire

AUP catch fire 17.12.2013
 
Zitat von Atomsk

du hast zwei m.2 ports auf dem board - nutze sie und schmeiß die sata-ssd raus.


Danke für den Lüfter-Tipp!
Lohnt es sich da nicht schon einfach die i TB Evo plus zu holen, um dann evtl später den zweiten Slot nachzurüsten? Kommt ja Preis/Leistungstechnisch aufs Gleiche heraus, wenn ich es richtig verstehe und man nutzt dann das Mainboard wenigstens besser.
12.11.2019 19:45:58 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Tobit

AUP [G]Tobit 26.11.2007
Überseh ich da was? Der Einzelpreis bei geizhals ist 150¤ höher.

https://www.notebooksbilliger.de/asus+tuf+b450+plus+gaming+mainboard+amd+ryzen+7+2700+cpu+635921
12.11.2019 20:07:32 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
derSenner

AUP derSenner 25.09.2013
Ich will mir eine Home-Backup-Lösung zusammenbauen. Aktuell habe ich zwei HDDs im PC, welche ich einfach los werden will. Viel zu oft spinnen die Platten hoch und legen das System lahm, nur weil man mal alle Wochen ein File davon braucht. Außerdem will ich ein halbwegs robustes Backup, nicht irgendwelche alten HDDs von Anno dazumal.

Jetzt ist halt die Frage, was ich mir anschaffe. Optimalerweise würde die Lösung über das Ethernet und WLAN abgreifbar sein, eventuell auch Remote via SSH oder so. Lokal würde ich meinen PC via Ethernet verbinden, mit dem Smartphone über WLAN und wenn ich mal unterwegs bin via SSH.

Rentiert es sich einen günstigen PC zu bauen, RAID Drölf zu aktivieren und selbst irgend eine Verwaltungssoftware aufzusetzen? Weder mit der Hardware oder Software hab ich Berührungsängste, vor allem Software mach ich jeden Tag sowieso.
Oder besser was fertiges kaufen? TeX: Synology oder so?
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von derSenner am 12.11.2019 22:07]
12.11.2019 22:06:47 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Dr. Schlauschlau

AUP Dr. Schlauschlau 30.01.2011
 
Zitat von Tobit

Überseh ich da was? Der Einzelpreis bei geizhals ist 150¤ höher.

https://www.notebooksbilliger.de/asus+tuf+b450+plus+gaming+mainboard+amd+ryzen+7+2700+cpu+635921



geizhals, TUF B450-Plus Gaming: 99¤
Ryzen 7 2700 boxed: 158¤
2700x: 175¤

Sofern es – wie es im Text steht – der 2700x ist, dann wär das ein nettes Schnäppchen.
[Dieser Beitrag wurde 3 mal editiert; zum letzten Mal von Dr. Schlauschlau am 12.11.2019 23:00]
12.11.2019 22:57:04 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
xargi

AUP xargi 12.11.2012
 
Zitat von derSenner

Ich will mir eine Home-Backup-Lösung zusammenbauen. Aktuell habe ich zwei HDDs im PC, welche ich einfach los werden will. Viel zu oft spinnen die Platten hoch und legen das System lahm, nur weil man mal alle Wochen ein File davon braucht. Außerdem will ich ein halbwegs robustes Backup, nicht irgendwelche alten HDDs von Anno dazumal.

Jetzt ist halt die Frage, was ich mir anschaffe. Optimalerweise würde die Lösung über das Ethernet und WLAN abgreifbar sein, eventuell auch Remote via SSH oder so. Lokal würde ich meinen PC via Ethernet verbinden, mit dem Smartphone über WLAN und wenn ich mal unterwegs bin via SSH.

Rentiert es sich einen günstigen PC zu bauen, RAID Drölf zu aktivieren und selbst irgend eine Verwaltungssoftware aufzusetzen? Weder mit der Hardware oder Software hab ich Berührungsängste, vor allem Software mach ich jeden Tag sowieso.
Oder besser was fertiges kaufen? TeX: Synology oder so?



Weil ich das aus deinem Text nicht so ganz raus lesen kann. Suchst du eine Backup Lösung oder ein aktives System auf dem du auch ab und zu arbeitest? Irgendwie schreibst du die ganze zeit vom letzten sagst aber mitten drin einmal was von Backup.
13.11.2019 7:38:56 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Atomsk

Atomsk
Pfeil
 
Zitat von catch fire

Lohnt es sich da nicht schon einfach die i TB Evo plus zu holen, um dann evtl später den zweiten Slot nachzurüsten?



klar.
dachte, die zweite platte währe absicht.

grundsätzlich gilt bei ssd innerhalb einer modellreihe eh: je größer, desto schneller.
13.11.2019 7:56:29 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Tobit

AUP [G]Tobit 26.11.2007
 
Zitat von Dr. Schlauschlau

 
Zitat von Tobit

Überseh ich da was? Der Einzelpreis bei geizhals ist 150¤ höher.

https://www.notebooksbilliger.de/asus+tuf+b450+plus+gaming+mainboard+amd+ryzen+7+2700+cpu+635921



geizhals, TUF B450-Plus Gaming: 99¤
Ryzen 7 2700 boxed: 158¤
2700x: 175¤

Sofern es – wie es im Text steht – der 2700x ist, dann wär das ein nettes Schnäppchen.



Was für RAM brauch ich denn dazu?
13.11.2019 8:25:13 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
 Thema: Hardware-Kaufberatung ( Achtung, Kompetenz! )
« erste « vorherige 1 ... 1163 1164 1165 1166 [1167] 1168 1169 1170 1171 1172 nächste » letzte »

mods.de - Forum » Hardware & Netzwerk » 

Hop to:  

Mod-Aktionen:
09.12.2018 22:26:21 Atomsk hat diesen Thread repariert.
13.07.2009 23:45:52 Atomsk hat diesen Thread wieder geöffnet.
13.07.2009 23:13:54 Atomsk hat diesen Thread geschlossen.

| tech | impressum