Du bist nicht eingeloggt! Möglicherweise kannst du deswegen nicht alles sehen.
  (Noch kein mods.de-Account? / Passwort vergessen?)
Zur Übersichtsseite
Hallo anonymer User.
Bitte logge dich ein
oder registriere dich!
 Moderiert von: Atomsk, dancing_quake, GarlandGreene, Sharku


 Thema: Hardware-Kaufberatung ( Achtung, Kompetenz! )
« erste « vorherige 1 ... 1223 1224 1225 1226 [1227] 1228 1229 1230 1231 ... 1239 nächste » letzte »
erste ungelesene Seite | letzter Beitrag 
Bregor

AUP Bregor 20.12.2010
Kommt drauf an was du damit machen willst und was er kostet.

Dem fehlt auf jedenfall die Power um ordentlich zu spielen, außer es sind relativ einfache Spiele und keine AAA-3D-Games.
29.12.2020 23:12:13 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
BlixaBargeld

BlixaBargeld
Ich möchte damit meinen Rollentrainer (Kickr Bike) mit Zwift koppeln (Virtuelles Radfahren). Die Grafikkarte wird dabei gut gefordert und ich möchte Systemabstürze definitiv vermeiden, da sonst die km verloren gehen.

Ist ein Acer Aspire TC 855, die Grafikkarte wurde wohl nachträglich eingebaut. Soll 280 Euro kosten.
29.12.2020 23:29:50 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Bregor

AUP Bregor 20.12.2010
Also wenn er bisher mit dem Netzteil lief, sicher kein Problem. Ob er für deine Anwendung ausreicht, kann ich aber net sagen, da musst du vlt mal beim Softwarehersteller bissel gucken was die so für Anfoderungen hat.
29.12.2020 23:33:39 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
BlixaBargeld

BlixaBargeld
Ne, würde für die Software passen. Ich bin eben nur beim Netzteil unsicher.

Alternativ zum gleichen Preis, aber ohne Antwort des Verkäufers:

Gehäuse: Zalman Z3 Plus
Mainboard: AsRock 970 Extreme 3
Prozessor: AMD FX-8320 3500
Grafik: Zotac Geforce GTX 1050Ti 4 GB
RAM: 8 GB G-Skill Rip Jaws
Festplatte: WD 1 TB
Lüfter: Zalman ZNPS Performance
Netzteil: Aerocool Stryke X 500 Watt
Laufwerk: Pioneer DVD/RW Brenner

500 Watt erscheinen mir da sinnvoller. Mein letzter PC, auf dem gezockt wurde war halt zu CS 1.5 Zeiten.
29.12.2020 23:38:27 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
red

AUP Redh3ad 11.10.2009
 
Zitat von BlixaBargeld

Core i5 Prozessor


Geht das noch genauer? Das kann ein topaktueller Prozessor sein oder einer, der bereits 12 Jahre alt ist.


 
Zitat von BlixaBargeld

AMD FX-8320


Der Prozessor ist 8 Jahre alt.
30.12.2020 0:02:14 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
BlixaBargeld

BlixaBargeld
Intel® Core  i5 (i5 - 9400, 2,90 GHz, 9 MB)

Zwift sagt leider nur:

Dual Core Intel Core i5 oder AMD
2Gb GPU oder AMD Radeon R9 200 series oder Nvidia GTX 650
8 GB Speicher
30.12.2020 0:22:57 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Vincent

vincent
was hängt denn da für ein monitor/tv dran? ich würd mir da ja vermutlich einfach apple tv holen.
30.12.2020 1:55:20 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Bragg

AUP Bragg 24.11.2015
Was ist denn dein Budget Blixa?

Agando-shop.de hat manchmal echt gute Angebote peinlich/erstaunt
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Bragg am 30.12.2020 8:23]
30.12.2020 8:22:55 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
BlixaBargeld

BlixaBargeld
Aktuell hängt ein 40" 4k Fernseher dran, zusammen mit meinem Handy. Läuft, sieht aber nicht wirklich gut aus. Der Fernseher soll aber wieder ins Schlafzimmer und durch einen FHD ersetzt werden. Apple TV kann nur 3 BT Verbindungen gleichzeitig, die Fernbedienung belegt davon schon einen Platz.

Budget ist relativ offen, ich möchte aber halbwegs wirtschaftlich bleiben. Der PC soll halt nur mit einer Software betrieben werden und steht ansonsten rum.
30.12.2020 10:08:29 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Bragg

AUP Bragg 24.11.2015
Wäre nicht so ganz wirtschaftliche aber würde (zumindest mir) Spaß machen: Bau dir doch son Mini Itx Wohnzimmer PC. Da gibt's langsam echt mega Gehäuse etc.

Sonst wäre gebrauchte Hardware auch ne gute Option.
30.12.2020 10:55:58 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Vincent

vincent
 
Zitat von BlixaBargeld

Aktuell hängt ein 40" 4k Fernseher dran, zusammen mit meinem Handy. Läuft, sieht aber nicht wirklich gut aus. Der Fernseher soll aber wieder ins Schlafzimmer und durch einen FHD ersetzt werden. Apple TV kann nur 3 BT Verbindungen gleichzeitig, die Fernbedienung belegt davon schon einen Platz.

Budget ist relativ offen, ich möchte aber halbwegs wirtschaftlich bleiben. Der PC soll halt nur mit einer Software betrieben werden und steht ansonsten rum.



also ich gestern beim überfliegen gelesen, dass es dafür lösungen gibt - wohl in dem man den kram aufs handy pairt.
https://www.zwift.com/video/how-to-cycling/pair-devices-appletv
30.12.2020 16:39:52 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Bregor

AUP Bregor 20.12.2010
Linksrum
OK, das ist irgendwie cool:
https://www.computerbase.de/2020-08/aerocool-flo/



[Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert; zum letzten Mal von Bregor am 30.12.2020 16:58]
30.12.2020 16:58:11 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
dantoX

dantoX
Schick fürs Kabelmanagement, wenn man den gebundenen Kabelstrang, bis ins Gehäuse rein legen kann.

Ob das aber für den Airflow nachher wirklich so toll ist werden Tests zeigen müssen.

Bin gespannt darauf, das Teil bei GamersNexus zu sehen.
30.12.2020 17:33:32 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Bregor

AUP Bregor 20.12.2010
Wenn man so eine NV-Karte mit durchgehendem Kühler hat und den CPU-Kühler auch in Reihe dreht, könnte man nen Luftstrom von vorne bis hinten bauen. Breites Grinsen
30.12.2020 17:43:39 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Atomsk

Atomsk
Pfeil
 
Zitat von dantoX

Ob das aber für den Airflow nachher wirklich so toll ist werden Tests zeigen müssen.



wenns richtig gestaltet ist, ists das beste design für luftkühlung.
siehe silverstones raven rv-2 (oder das äquivalente fortress) - bald ne dekade alt aber noch immer mit der spitzenreiter, was temperaturen betrifft.
30.12.2020 18:09:02 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Huckel

aw.schnallentreiber
Fortress 02 hier:
Ich liebe es nach wie vor. Leise ist es nicht, aber geht schon was an Luft durch. Ja, meine Sapphire 5600XT pustet auch nach oben raus...
30.12.2020 18:14:31 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Bregor

AUP Bregor 20.12.2010
Blower karte? Dann hat man ja ganz andere Probleme. Breites Grinsen
30.12.2020 18:27:36 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Huckel

aw.schnallentreiber
Nein, aber der Luftstrom geht nach aussen.

30.12.2020 18:36:15 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
csde_rats

Deutscher BF
Außerdem sind die Steckkarten bei 90° Layouts "richtig rum" (vertikal), deswegen gibt es Probleme wie durchbiegende Grafikkarten gar nicht. Ich hab nen riesigen After-Market-Kühler auf meiner Grafikkarte, das ganze Konstrukt wiegt iirc mehr als 1.5 kg, das _will man nicht wirklich_ horizontal aufhängen.

Das einzige Problem mit den Silverstone-Gehäusen ist, dass es nur sehr wenige 180 mm Lüfter gibt, eigentlich nur einen Schrottlüfter (diverse Marken) und die Auswahl von Silverstone. Die haben aber teilweise Kugellager (=Wälzgeräusche), und die mit Gleitlagern haben eine primitive Ansteuerung vom BLDC-Motor, was zu leichten Rattergeräuschen bei niedrigen Drehzahlen führt. Die Lüfter sind auch generell nicht leise. Entweder man stellt die Drehzahl so hoch, dass es ein deutliches Lüftergeräusch gibt, oder man bleibt dadrunter, dann rattern die Lüfter. Leise genug, damit man den Rechner nicht hören kann, wenn's Fenster auf kipp ist, aber bei geschlossenem Fenster... hört man von den Lüftern immer was.

Alternativ kann man 3x 120 statt 2x 180 einbauen, aber da verliert man natürlich Durchsatz. 200er passen leider nicht. So close, yet so far.

Insgesamt aber sehr gute, durchdachte Gehäuse. Angeblich kann man einen 2x180 Radiator einbauen, wenn man eine kurze Grafikkarte benutzt, aber mit den Lüftern will man das eher nicht denke ich...
30.12.2020 19:17:16 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Dr. Schlauschlau

AUP Dr. Schlauschlau 30.01.2011
 
Zitat von csde_rats

Außerdem sind die Steckkarten bei 90° Layouts "richtig rum" (vertikal), deswegen gibt es Probleme wie durchbiegende Grafikkarten gar nicht. Ich hab nen riesigen After-Market-Kühler auf meiner Grafikkarte, das ganze Konstrukt wiegt iirc mehr als 1.5 kg, das _will man nicht wirklich_ horizontal aufhängen.




Sapphire Vapor-X Radeon R9 290 Tri-X OC meldet sich zum Dienst. 30,5cm und 1,2 Kg. Aber für ein Silent Base 600 gibts kein Riser-Kit traurig
30.12.2020 19:30:45 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Dr. Schlauschlau

AUP Dr. Schlauschlau 30.01.2011
Warum ist aktuell fast überall RAM ausverkauft? Liegt das an Weihnachten oder wurde da wieder eine Fabrik überschwemmt?
30.12.2020 22:15:23 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
MvG

AUP MvG 09.11.2013
Mindfactory hat haufenweise Kram lagernd (habe jetzt nur nach 3200, 3600 und 4000 Mhz geguckt), von daher kann ich das nicht wirklich nachvollziehen?
30.12.2020 22:31:19 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Dr. Schlauschlau

AUP Dr. Schlauschlau 30.01.2011
 
Zitat von MvG

Mindfactory hat haufenweise Kram lagernd (habe jetzt nur nach 3200, 3600 und 4000 Mhz geguckt), von daher kann ich das nicht wirklich nachvollziehen?


Jeweils mit angezogenen Preisen. Corsair Vengeance RGB PRO in 3200 Mhz bspw. zu 98¤, also 10¤ über der Konkurrenz und nicht lagernd.
Die Corsair LPX für 79¤, also 13¤ über anderen Shops. Der Preisverlauf ist bei allen ähnlich (Anstieg seit Anfang Dezember), daher frage ich.
30.12.2020 22:35:21 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[Krasser]MadMax

[krasser]mad max
Afaik haben doch die Halbleiterhersteller massive Probleme, dem Auftragsvolumen nachzukommen. VW hat deshalb in einigen Werken Kurzarbeit im Januar, weil benötigte Chips fehlen bzw. nicht geliefert werden können.
Aber vielleicht verwechsle ich da auch was. peinlich/erstaunt
30.12.2020 22:53:31 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
csde_rats

Deutscher BF
Hat sicherlich nix damit zu tun, dass die RAM-Hersteller alle fünf Jahre wegen Kartellbildung gebüsst werden. Ist wie mit den 2¼ Festplattenherstellern... die gleichzeitigen Preisanstiege haben alle nix mit nix zu tun verschmitzt lachen
30.12.2020 23:18:54 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Dr. Schlauschlau

AUP Dr. Schlauschlau 30.01.2011
Wieviel GB braucht man denn, wenn man lediglich spielen will? 16 oder 32? Habe aktuell 8 mit 2400 Mhz. Also alles darüber ist sicherlich eine deutliche Verbesserung
30.12.2020 23:53:35 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
dantoX

dantoX
16 reichen aktuell noch, es kann aber Situationen geben in denen 32 GB einen messbaren (i.d.R. aber kaum spürbaren) Unterschied machen.
30.12.2020 23:57:06 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
MvG

AUP MvG 09.11.2013
 
Zitat von Dr. Schlauschlau

Wieviel GB braucht man denn, wenn man lediglich spielen will? 16 oder 32? Habe aktuell 8 mit 2400 Mhz. Also alles darüber ist sicherlich eine deutliche Verbesserung



16 GB mit allem aufwärts von 3000 Mhz sollten eigentlich ausreichen. Gibt halt son paar Speicherfresser wie Flight Simulator 2020, bei dem man mit 32 GB besser bedient ist. In jedem Fall sollte man sich aber die Option offen halten, irgendwann noch 2 Riegel nachkaufen zu können.
Welche CPU man verwendet kann auch noch ein Faktor sein, Ryzen profitiert soweit ich weiß mehr von schnellem RAM als Intel
[Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert; zum letzten Mal von MvG am 31.12.2020 0:32]
31.12.2020 0:31:50 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Dr. Schlauschlau

AUP Dr. Schlauschlau 30.01.2011
Okay, folgende Frage noch: Laut der QVL sind gar nicht so viele mit DOCP 3200 nutzbar. Bregors (G-Skill Flare) ständen bspw. auch gar nicht mit drauf..
Ich habe jetzt mal die F4-3200C16D-16GVKB bestellt, laut Kommentaren laufen die eventuell auf 3200 Mhz.

Aber laut der QVL könnte ich nicht mal 3200 CL14 auf 3200 laufen lassen. Das erscheint mir komisch peinlich/erstaunt

/e Und ich hab bei dem NH-D15 den vorderen Lüfter entfernt. Temperaturunterschied nach 20 Minuten prime95 und - um das Gehäuse richtig aufzuheizen - Furmark mit mehreren Durchgängen: 62 anstatt 60/61°C. Also zu vernachlässigen.
Hatte zeitweise den Kühler auf Pull-Pull umgebaut, allerdings hatte ich dann ein Geräusch, wenn die Lüfter voll drehten. Laut Aussage von Noctua liegt es daran, dass die NF-A15 es nicht mögen, wenn direkt vor ihnen etwas ist. Daher wieder auf Push umgebaut und den vorderen entfernt. Klappt.
[Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert; zum letzten Mal von Dr. Schlauschlau am 31.12.2020 1:10]
31.12.2020 0:59:50 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Bregor

AUP Bregor 20.12.2010
Also meine laufen auf 3200cl14 mit angezogenen Timings auf nem Asus B350 Prime Plus und einem 3700x. Breites Grinsen
31.12.2020 1:07:16 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
 Thema: Hardware-Kaufberatung ( Achtung, Kompetenz! )
« erste « vorherige 1 ... 1223 1224 1225 1226 [1227] 1228 1229 1230 1231 ... 1239 nächste » letzte »

mods.de - Forum » Hardware & Netzwerk » 

Hop to:  

Mod-Aktionen:
01.05.2020 17:08:07 Atomsk hat diesen Thread repariert.
09.12.2018 22:26:21 Atomsk hat diesen Thread repariert.
13.07.2009 23:45:52 Atomsk hat diesen Thread wieder geöffnet.
13.07.2009 23:13:54 Atomsk hat diesen Thread geschlossen.

| tech | impressum