Du bist nicht eingeloggt! Möglicherweise kannst du deswegen nicht alles sehen.
  (Noch kein mods.de-Account? / Passwort vergessen?)
Zur Übersichtsseite
Hallo anonymer User.
Bitte logge dich ein
oder registriere dich!
 Moderiert von: Atomsk, dancing_quake, GarlandGreene, Sharku


 Thema: NAS, Home Server oder Eigenbau
« erste [1] 2 3 4 5 ... 29 nächste » letzte »
erste ungelesene Seite | letzter Beitrag 
Dober

Dober
Ich brauch für Zuhause eine zentrale Datenablage für persönliche Daten, Musik und Filme, die ich über unterschiedliche Geräte (Streaming-Client, Rechner, Laptop, Handy) ansteuern kann.

Nach einer Recherche haben mir folgende Geräte gefallen:
- Qnap TS-219P: max. 2 Festplatten, energieeffizient, teuer
- Qnap TS-410: max. 4 Festplatten, energieeffizient, teuer
- Acer Aspire easyStore H340: max. 4 Festplatten, höherer Energieverbrauch, verwendet Windows Home Server

Mein Favorit ist das TS-410, hat Platz für 4 Festplatten und verbraucht wenig Energie. Zudem hat das paar nette Funktionen wie RAID-Unterstützung.

Ganz unten werden die Geschwindigkeiten der Qnap T4*-Serie verglichen:

http://www.qnap.com/images/products/comparison/Comparison_TS419P.html



Ganz rechts sind die Angaben des TS-410. Reichen diese aus um über das Netzwerk HD-Inhalte beispielsweise auf die PS3 zu übertragen? (noch 100MBit Netzwerk)

http://www.qnap.com/images/products/comparison/Comparison_NAS.html

Hab auch an Eigenbau gedacht, ist sicher billiger und flexibler als ein fertiges NAS. Bloß ich bezweifle, dass ich einen geringen Verbrauch damit erreichen würde.
Zudem hab ich auch nicht Lust mich mit der eingesetzten Software herumzuärgern traurig

Windows Home Server sagt mir irgendwie auch nicht zu.

Meinungen?
18.11.2009 18:03:27 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Redh3ad

AUP Redh3ad 11.10.2009
 
Zitat von Dober

Ganz rechts sind die Angaben des TS-410. Reichen diese aus um über das Netzwerk HD-Inhalte beispielsweise auf die PS3 zu übertragen? (noch 100MBit Netzwerk)


Das Netzwerk schafft die Werte gar nicht, sollte aber ausreichen für HD-Videos.


Ne Alternative wäre ein Selbstbau auf Atombasis (z.B. http://geizhals.at/deutschland/a431587.html).
18.11.2009 21:28:09 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Icefeldt

AUP Icefeldt 09.04.2020
 
Zitat von Dober


- Acer Aspire easyStore H340: max. 4 Festplatten, höherer Energieverbrauch, verwendet Windows Home Server





Hab ich, rockt!
18.11.2009 23:39:11 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[nAc]Unicron

droog
Hab mir den Qnap 509Pro geholt. Sehr teuer, dafür 6TB Raid 5. Bin sehr zufrieden. Übertragsungsraten sind ok, obgleich ich nur 100 Mbit Netzwerk habe und sogar ein Stück Dlan, aber da zum Glück die großen Devolos.
19.11.2009 8:08:38 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
GarlandGreene

Mod GIGN
 
Zitat von Redh3ad

 
Zitat von Dober

Ganz rechts sind die Angaben des TS-410. Reichen diese aus um über das Netzwerk HD-Inhalte beispielsweise auf die PS3 zu übertragen? (noch 100MBit Netzwerk)


Das Netzwerk schafft die Werte gar nicht, sollte aber ausreichen für HD-Videos.



Full Hd mit 100 MBit wird zumindest knapp. Je nach Profil kann das mehr als 300 MBit/s benötigen.
19.11.2009 12:27:29 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Rincewind

rincewind
Ich hab ein DNS-323 hier stehen, das ist ein Budget-NAS der übelsten Sorte. Insgesamt aber sehr brauchbar, kann auch Raid1 bzw. 0, hat aber softwareseitig die eine oder andere Eigenheit. ALlerdings ist die Schreibgeschwindigkeit mäßig toll, ich komm im Gbit-LAN auf rund 17MB/s...

Liegt dafür auch bei nur 130 EUR oder so. Synology hat auch ein paar interessante sachen.
19.11.2009 18:20:20 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Dober

Dober
 
Zitat von Icefeldt
 
 
Zitat von Dober

- Acer Aspire easyStore H340: max. 4 Festplatten, höherer Energieverbrauch, verwendet Windows Home Server





Hab ich, rockt!


Haha, du hast echt jedes Technikspielzeug Breites Grinsen
Weiß nicht, Windows Home Server sagt mir nicht besonders zu, irgendwie ein Nieschenprodukt.
 
Zitat von Redh3ad
 
 
Zitat von Dober
Ganz rechts sind die Angaben des TS-410. Reichen diese aus um über das Netzwerk HD-Inhalte beispielsweise auf die PS3 zu übertragen? (noch 100MBit Netzwerk)



Das Netzwerk schafft die Werte gar nicht, sollte aber ausreichen für HD-Videos.


Ne Alternative wäre ein Selbstbau auf Atombasis (z.B. http://geizhals.at/deutschland/a431587.html).


Beim Selbstbau benötige ich noch ein energieeffizientes Netzteil und ein kompaktes Gehäuse.
Glaube so viel billiger wird es dann nicht traurig
 
Zitat von GarlandGreene
 
 
Zitat von Redh3ad

 
 
Zitat von Dober
Ganz rechts sind die Angaben des TS-410. Reichen diese aus um über das Netzwerk HD-Inhalte beispielsweise auf die PS3 zu übertragen? (noch 100MBit Netzwerk)



Das Netzwerk schafft die Werte gar nicht, sollte aber ausreichen für HD-Videos.




Full Hd mit 100 MBit wird zumindest knapp. Je nach Profil kann das mehr als 300 MBit/s benötigen.


Ok, wenn ich auf Gigabit-Netzwerk umstelle, sollte es kein Problem sein, oder?
19.11.2009 19:35:47 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Redh3ad

AUP Redh3ad 11.10.2009
 
Zitat von Dober

Beim Selbstbau benötige ich noch ein energieeffizientes Netzteil und ein kompaktes Gehäuse.
Glaube so viel billiger wird es dann nicht traurig


Ne, nicht wirklich. Das Endprodukt ist aber wesentlich flexibler (besonders, wenn man gerne rumbastelt peinlich/erstaunt).
19.11.2009 21:33:06 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Icefeldt

AUP Icefeldt 09.04.2020
@ Gigabit Netzwerk.

also ich hatte NIE Probleme mit meinem 100Mbit Netzwerk und Full-HD Material.
Klar es gibt "solches und solches" Full-HD Material.
Aber das das so kursiert kann man locker schaun

Probiers doch erstmal aus und hol dir DANN notfalls nen neuen Switch usw. Augenzwinkern
19.11.2009 23:44:26 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Icefeldt

AUP Icefeldt 09.04.2020
 
Zitat von Dober

 
Zitat von Icefeldt
 
 
Zitat von Dober

- Acer Aspire easyStore H340: max. 4 Festplatten, höherer Energieverbrauch, verwendet Windows Home Server



Hab ich, rockt!


Haha, du hast echt jedes Technikspielzeug Breites Grinsen
Weiß nicht, Windows Home Server sagt mir nicht besonders zu, irgendwie ein Nieschenprodukt.



Ich weiss echt nicht wieso MS hier in Europa das Teil nicht stärker beworben hat.
In USA ist es schon verbreiteter!
Und es ist genau das was ich (für so eine private Umgebung) als sinnvoll/kostengünstig erachte.
19.11.2009 23:46:24 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
GarlandGreene

Mod GIGN
beim Home Server stört mich, daß der keine lokale Konsole hat. Wenn man da ein Mediacenter installieren könnte, wär das Ding ideal. Aber als reiner Server verschwendet das Ding zuviel Strom, ich will nicht Mediacenter + Server in der Wohnung stehen haben.
20.11.2009 15:00:19 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Icefeldt

AUP Icefeldt 09.04.2020
 
Zitat von GarlandGreene

beim Home Server stört mich, daß der keine lokale Konsole hat. Wenn man da ein Mediacenter installieren könnte, wär das Ding ideal. Aber als reiner Server verschwendet das Ding zuviel Strom, ich will nicht Mediacenter + Server in der Wohnung stehen haben.




definiere: "lokale Konsole"?!
Das Teil ist ein erweitertes Windows Server 2003.

hindernder wird eher sein, dass das Teil von Haus aus KEINEN Monitoranschluss hat Augenzwinkern
Man kommt nur per Netzwerk drauf.
20.11.2009 15:45:04 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
hödyr

hödyr
Sieh dir mal dieses Intel NAS an

http://www.sysops.tv/2009/07/18/057-intel-ss4200-ehw-apple-tv-hq/

Kollege hat sich das grad bestellt, ich kann dann gern nochmal berichten.
20.11.2009 16:37:42 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Dober

Dober
 
Zitat von hödyr
Sieh dir mal dieses Intel NAS an

http://www.sysops.tv/2009/07/18/057-intel-ss4200-ehw-apple-tv-hq/

Kollege hat sich das grad bestellt, ich kann dann gern nochmal berichten.

Hmm, diese Version hat kein Betriebssystem Breites Grinsen

Nunja, mal Einlesen das NAS mit Betriebssystem ist.
20.11.2009 21:32:32 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[58th]IceTea

Mod GSG9
 
Zitat von Dober
[b]
- Acer Aspire easyStore H340


So ein Baby läuft hier im Haushalt auch seit einer starken Woche.

Ich bin jetzt noch begeistert von Bedienung, Preis-/Leistung, Flexbilität und überhaupt allem und nominiere dieses geile Stück Hard-/Software für meinen persönlichen "BestBuyoftheYear"-Award.

Für Frickel-Linuxer mit irgendwelchen weltfremden Bedürfnissen und verfickt viel Zeit zum einrichten, rumkonfigurieren etc. aber sicherlich nicht die erste Wahl.
22.11.2009 16:50:55 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Icefeldt

AUP Icefeldt 09.04.2020
 
Zitat von [58th]IceTea

 
Zitat von Dober
[b]
- Acer Aspire easyStore H340


So ein Baby läuft hier im Haushalt auch seit einer starken Woche.

Ich bin jetzt noch begeistert von Bedienung, Preis-/Leistung, Flexbilität und überhaupt allem und nominiere dieses geile Stück Hard-/Software für meinen persönlichen "BestBuyoftheYear"-Award.

Für Frickel-Linuxer mit irgendwelchen weltfremden Bedürfnissen und verfickt viel Zeit zum einrichten, rumkonfigurieren etc. aber sicherlich nicht die erste Wahl.




Breites Grinsen
endlich bin ich hier nicht mehr allein.
Add-Ins die ich dir empfehlen kann:

- Advanced Admin Console
- Remote Alert
- Windows Home Server Datenträger VErwaltung
22.11.2009 17:38:27 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
GarlandGreene

Mod GIGN
 
Zitat von Icefeldt

 
Zitat von GarlandGreene

beim Home Server stört mich, daß der keine lokale Konsole hat. Wenn man da ein Mediacenter installieren könnte, wär das Ding ideal. Aber als reiner Server verschwendet das Ding zuviel Strom, ich will nicht Mediacenter + Server in der Wohnung stehen haben.




definiere: "lokale Konsole"?!
Das Teil ist ein erweitertes Windows Server 2003.

hindernder wird eher sein, dass das Teil von Haus aus KEINEN Monitoranschluss hat Augenzwinkern
Man kommt nur per Netzwerk drauf.



ich bekomm den WHS ja auch per MSDN, könnte das Ding also auch bei mir installieren. Aber mein "Server" ist gleichzeitig auch Mediacenter-Rechner (warum zwei Systeme, wenn eines beides kann?) mit installiertem Mediaportal, das Ding hängt per HDMI am Fernseher. Blu-Ray ist auch eingebaut, fehlt eigentlich nur noch eine vernünftige DVB-Karte. Wenn der WHS eine lokale grafische Konsole hätte, könnte man das Ding so weit ausbauen.
23.11.2009 8:05:27 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Icefeldt

AUP Icefeldt 09.04.2020
 
Zitat von GarlandGreene

Wenn der WHS eine lokale grafische Konsole hätte, könnte man das Ding so weit ausbauen.



Hat er doch?!

Du hast nen ganz normales Windows mit Desktop.
Und im Startmenü hat es dann auch die Verknüpfung zur Windows Home Server Konsole, welches das GUI ist, mit dem du dann auf einer übersichtlichen Oberfläche die WHS spezifischen Dinge konfigurieren kannst.

?!
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Icefeldt am 23.11.2009 13:10]
23.11.2009 13:08:46 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
GarlandGreene

Mod GIGN
wie komm ich dann darauf, daß die da die Konsole weggelassen haben? Seltsam. Dann probier ich das Ding mal aus.

Man kann sich doch auch per RDP an das Ding anklemmen, oder? Ich könnte also Anwendungen in einer zweiten Usersession neben der Konsole laufen lassen?
23.11.2009 15:51:09 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Icefeldt

AUP Icefeldt 09.04.2020
mir ist immer noch nicht klar was du mit "Konsole" meinst.
Es gibt nämlich bei WHS eine offizielle "WHS-Konsole", das ist die hier:



Die sieht man mit Hilfe einer Clientsoftware, welche auf einem beliebigen PC installiert werden kann.

Dann kannst du auch per Remote Desktop Connection dich verbinden:



und siehst dann einen normalen Desktop wie sonst bei anderen Windows Versionen auch:



auch hier kannst du die "WHS-Konsole" aufrufen.
Wenn du WHS auf einem normalen PC installierst hast du ja dann auch einen VGA Ausgang und kannst "direkt" dran arbeiten ohne Remote Connection.

Nun etwas klarer?
Und was war/ist für dich nun "die Konsole"?
23.11.2009 17:44:32 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[58th]IceTea

Mod GSG9
Ich wollte auch grad was dazu schreiben, aber Icefeldt hat schon so ziemlich alles gesagt, was es dazu zu sagen gibt.

Eine Anmerkung noch: Wenn man liest, ein WHS hätte keine Grafikausgang, so bezieht sich dies stets auf die WHS+Hardware-Bundles. Bspw. die fertig konfigurierten Dinger von Acer oder früher auch mal FSC. Auf denen läuft WHS, die haben aber keinen VGA oder DVI-Port. Der fehlende Grafikausgang bezieht sich aber NUR auf diese Hardware, NICHT auf WHS als Betriebssystem. Man kann WHS (die Software) auf jede Windows-kompatible Plattform installieren und es wird sich verhalten wie jedes andere Windows auch. Desktop, Grafik, alles wie gehabt. Nur eben mit den WHS-Spezialitäten "unter der Haube", bspw. die Bedienung per Client mit der "Windows Home Server-Konsole" wie von Icefeldt beschrieben.
23.11.2009 18:00:07 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
GarlandGreene

Mod GIGN
eine lokale Konsole ist die Konsole, die direkt über die Grafikkarte ausgegeben wird. Bei Mediacentern ist das nötig, damit der Videodecoder auf die Grafikkarte zugreifen kann (DXVA-Beschleunigung). Sowas geht nicht remote (da ist die Grafikkarte nicht verfügbar, zumindest nicht per DXVA).

Ich schau mir den Kram mal bei Gelegenheit an. Momentan läuft mein Win7 ganz zufriedenstellend.
23.11.2009 19:57:51 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Wickeda

wickeda
Frage
Gibt's für die Acer-Kiste eigentlich eine Möglichkeit sie per "wake on lan" zu starten? Z. B. wenn sie per LAN am Router angeschlossen ist und ich sende über einen anderen Rechner ein Signal?
24.11.2009 14:44:53 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Icefeldt

AUP Icefeldt 09.04.2020
 
Zitat von Wickeda

Gibt's für die Acer-Kiste eigentlich eine Möglichkeit sie per "wake on lan" zu starten? Z. B. wenn sie per LAN am Router angeschlossen ist und ich sende über einen anderen Rechner ein Signal?



jop.
wenn du ein gerät hast das WOL senden kann, dann kannst du den Acer Home Server damit wecken.

gibt auch die funktionalität, dass:

Wenn XX Minuten kein Rechner mehr im Netzwerk ist, der Server dann:

- runterfährt
- in Standby geht
- nichts macht

Bei mir geht er immer in Stand-by und vebraucht da dann fast nix mehr an strom
Und wenn ich einen PC anmache, fährt er sich automatisch hoch und ist bereit
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Icefeldt am 24.11.2009 15:35]
24.11.2009 15:34:17 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Wickeda

wickeda
Hmm, ich fürchte, dass ich mir so einen Schnickschnack auch bald zulegen muss. Augenzwinkern
24.11.2009 17:19:32 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Dober

Dober
 
Zitat von Icefeldt

Wenn XX Minuten kein Rechner mehr im Netzwerk ist, der Server dann:

- runterfährt
- in Standby geht
- nichts macht

Bei mir geht er immer in Stand-by und vebraucht da dann fast nix mehr an strom
Und wenn ich einen PC anmache, fährt er sich automatisch hoch und ist bereit[/b]

Wie funktioniert die Erkennung?
24.11.2009 20:42:59 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Icefeldt

AUP Icefeldt 09.04.2020
anhand der "Clientsoftware" dem WHS-Connector.
Die muss auf dem Rechner installed sein.

Welche man auch dazu benötigt um die oben genannte WHS-Konsole auf dem PC anzeigen zu können.
24.11.2009 20:49:58 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Dober

Dober
Aha, also bei einem UPNP Media Client (Handy z. B.) wacht das NAS nicht auf traurig ?
24.11.2009 20:56:44 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[58th]IceTea

Mod GSG9
Diese Frage interessiert mich auch brennend.

Icefeldt, irgendne Idee?
24.11.2009 21:51:10 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Icefeldt

AUP Icefeldt 09.04.2020
Naja man kann auch nen WOL-Paket schicken, damit er aufwacht.

Ich komme per DynDNS immer auf meinen Router.
und von dem kann ich dann per WOL meinen WHS starten.

Ansonste kann man halt auch Zeiten (z.B. von 6:00 - 22:00 Uhr) angeben in denen er immer an sein soll.

_________________

dazu passender Fact:

Add In für den WHS:

WHS Mobile


 
WHS Mobile allows you to configure and manage your home server remotely via a Windows Mobile device or an iPhone. Additionally, you can use the add-in to stream MP3s to an iPhone, and WMA tracks to a Windows Mobile device.

24.11.2009 23:17:40 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
 Thema: NAS, Home Server oder Eigenbau
« erste [1] 2 3 4 5 ... 29 nächste » letzte »

mods.de - Forum » Hardware & Netzwerk » 

Hop to:  

| tech | impressum