Du bist nicht eingeloggt! Möglicherweise kannst du deswegen nicht alles sehen.
  (Noch kein mods.de-Account? / Passwort vergessen?)
Zur Übersichtsseite
Hallo anonymer User.
Bitte logge dich ein
oder registriere dich!
 Moderiert von: Atti Atterkopp, Irdorath, statixx, Teh Wizard of Aiz


 Thema: Klimakatastrophe ( Fridays for Future )
« erste « vorherige 1 ... 880 881 882 883 [884] 885 886 887 888 ... 939 nächste » letzte »
erste ungelesene Seite | letzter Beitrag 
Poliadversum

AUP Poliadversum 30.08.2012
 
Zitat von weissbrot

Ihr wisst ja gar nicht wie gut ihr es habt. Hier aufm Dorf (Kleinstadt mit 40k) fahren die Busse einmal die Stunde, 19:30 aber der letzte. Und am Wochenende mal gar nicht. Weil ja anscheinend nur Schüler nicht mit dem Auto fahren...

Ich fahr die 9 Kilometer zur Arbeit mit dem Rad. Mit dem Bus in die Stadt und dann mit nem anderen zur Arbeit würde es im besten Fall ne Stunde dauern, oder in den Ferien (siehe oben) einfach mal gar keine Verbindung geben.

Und trotzdem kann ich hier ohne Auto überleben.


Sehr vorbildlich aber keine Lösung für ~30km Fahrtweg.
09.11.2023 18:46:23  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
DVS2XLC

AUP DVS2XLC 15.11.2008
Mal aus Spass hier geschaut, aufgrund der illustren Diskussion:

Mit Auto: 25 Minuten (Autobahn, Landstrasse)
Mit Bahn: zwischen 1 Std 24 Min und aktuell 2 Std 11 Min.

Eh, nee Breites Grinsen Mein Arbeitsort ist eher Kaff-like, aber trotzdem...
09.11.2023 18:52:17  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Huckel

aw.schnallentreiber
 
Zitat von Elizaveta Bäm

Siehste mal wie viel Zeit du verlierst. Nur weil du das Auto nicht benutzt. Das ist Verrat an der Marktwirtschaft. Schaffe, Schaffe, Häusle bauen.


Wehe, der fickt dann und setzt Kinder in die Welt.
09.11.2023 19:10:48  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Müsli_Män

AUP Müsli_Män 20.07.2013
 
Zitat von DVS2XLC

Mal aus Spass hier geschaut, aufgrund der illustren Diskussion:

Mit Auto: 25 Minuten (Autobahn, Landstrasse)
Mit Bahn: zwischen 1 Std 24 Min und aktuell 2 Std 11 Min.

Eh, nee Breites Grinsen Mein Arbeitsort ist eher Kaff-like, aber trotzdem...



Mache ich im Moment.
Vom Vorort zum Arbeitsplatz.
Mit dem Auto, je nach Verkehr, 30 -40min
Mit ÖPNV knapp 1 Stunde 30min, mit 1,5km Fußmarsch oder knapp 1 Stunde 50min ohne Fußweg

Ist das Lebenszeit? Joa... Aber wenn's dem Klima dient...
09.11.2023 19:17:47  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Judeau

judeau
Bitte beachten
 
Zitat von Huckel

 
Zitat von Elizaveta Bäm

Siehste mal wie viel Zeit du verlierst. Nur weil du das Auto nicht benutzt. Das ist Verrat an der Marktwirtschaft. Schaffe, Schaffe, Häusle bauen.


Wehe, der fickt dann und setzt Kinder in die Welt.


09.11.2023 19:18:02  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Poliadversum

AUP Poliadversum 30.08.2012
 
Zitat von Müsli_Män



Ist das Lebenszeit? Joa... Aber wenn's dem Klima dient...



15h+ die Woche Anreise zur Arbeit. Respekt. Würd ich durchdrehen.
09.11.2023 19:21:35  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
KarlsonvomDach

kalle
...
 
Zitat von Judeau

 
Zitat von Huckel

 
Zitat von Elizaveta Bäm

Siehste mal wie viel Zeit du verlierst. Nur weil du das Auto nicht benutzt. Das ist Verrat an der Marktwirtschaft. Schaffe, Schaffe, Häusle bauen.


Wehe, der fickt dann und setzt Kinder in die Welt.


https://www.trigema.de/magazin/wp-content/uploads/2017/04/familie_grupp.jpg



Die untere Gesichtshälfte ist doch geklont.
09.11.2023 19:23:57  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Müsli_Män

AUP Müsli_Män 20.07.2013
 
Zitat von Poliadversum

 
Zitat von Müsli_Män



Ist das Lebenszeit? Joa... Aber wenn's dem Klima dient...



15h+ die Woche Anreise zur Arbeit. Respekt. Würd ich durchdrehen.



Ich hab sogar meinen ziemlich klimaschädlichen Job gekündigt. Und das spielte bei der Kündigung auch eine (zugegebenermaßen relativ kleine) Rolle.
09.11.2023 19:56:54  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Judeau

judeau
 
Zitat von KarlsonvomDach

 
Zitat von Judeau

https://www.trigema.de/magazin/wp-content/uploads/2017/04/familie_grupp.jpg



Die untere Gesichtshälfte ist doch geklont.


Und das ist von der offiziellen Trigema-Präsenz im Internet. Die PR des Konzerns sieht nicht/will nicht sehen, was die mannigfaltigen Gründe dieses Fotos sind, es nicht zu veröffentlichen.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Judeau am 09.11.2023 20:17]
09.11.2023 20:17:00  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Tobit

tobit2
Patriarch will, dass das Foto verwendet wird, Thema erledigt.
09.11.2023 20:20:04  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
flowb

flowb
 
Zitat von Müsli_Män

 
Zitat von DVS2XLC

Mal aus Spass hier geschaut, aufgrund der illustren Diskussion:

Mit Auto: 25 Minuten (Autobahn, Landstrasse)
Mit Bahn: zwischen 1 Std 24 Min und aktuell 2 Std 11 Min.

Eh, nee Breites Grinsen Mein Arbeitsort ist eher Kaff-like, aber trotzdem...



Mache ich im Moment.
Vom Vorort zum Arbeitsplatz.
Mit dem Auto, je nach Verkehr, 30 -40min
Mit ÖPNV knapp 1 Stunde 30min, mit 1,5km Fußmarsch oder knapp 1 Stunde 50min ohne Fußweg

Ist das Lebenszeit? Joa... Aber wenn's dem Klima dient...


Krass mich nerven die 50 Minuten Optimum bis 1:10 (oder gelegentlich noch mehr) ja schon und ich bin froh, dass ich nur 2-3 Tage die Woche vor Ort sein muss.
09.11.2023 20:21:39  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Judeau

judeau
 
Zitat von Tobit

Patriarch will, dass das Foto verwendet wird, Thema erledigt.


Gutes Argument - aber dann will ich im Kontrast nicht die Fotos sehen müssen, die der Schimpanse im Schlips abgelehnt hat, wenn das da das Beste ist.
09.11.2023 20:26:14  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
monischnucki

AUP monischnucki 16.08.2015
 
Zitat von Judeau

 
Zitat von KarlsonvomDach

 
Zitat von Judeau

https://www.trigema.de/magazin/wp-content/uploads/2017/04/familie_grupp.jpg



Die untere Gesichtshälfte ist doch geklont.


Und das ist von der offiziellen Trigema-Präsenz im Internet. Die PR des Konzerns sieht nicht/will nicht sehen, was die mannigfaltigen Gründe dieses Fotos sind, es nicht zu veröffentlichen.




Das ist das passende Gesicht zu dem:

09.11.2023 20:28:22  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Sniedelfighter

AUP Sniedelfighter 28.07.2008
 
Zitat von Judeau

 
Zitat von Huckel

 
Zitat von Elizaveta Bäm

Siehste mal wie viel Zeit du verlierst. Nur weil du das Auto nicht benutzt. Das ist Verrat an der Marktwirtschaft. Schaffe, Schaffe, Häusle bauen.


Wehe, der fickt dann und setzt Kinder in die Welt.


https://www.trigema.de/magazin/wp-content/uploads/2017/04/familie_grupp.jpg



Hat noch jemand den freigestellten Toppa zur Hand? Breites Grinsen
09.11.2023 20:34:27  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
DVS2XLC

AUP DVS2XLC 15.11.2008
 
Zitat von Müsli_Män

 
Zitat von DVS2XLC

Mal aus Spass hier geschaut, aufgrund der illustren Diskussion:

Mit Auto: 25 Minuten (Autobahn, Landstrasse)
Mit Bahn: zwischen 1 Std 24 Min und aktuell 2 Std 11 Min.

Eh, nee Breites Grinsen Mein Arbeitsort ist eher Kaff-like, aber trotzdem...



Mache ich im Moment.
Vom Vorort zum Arbeitsplatz.
Mit dem Auto, je nach Verkehr, 30 -40min
Mit ÖPNV knapp 1 Stunde 30min, mit 1,5km Fußmarsch oder knapp 1 Stunde 50min ohne Fußweg

Ist das Lebenszeit? Joa... Aber wenn's dem Klima dient...



Respekt, aber das würde ich niemals machen. Mindestens das 4 fache an Fahrtzeit pro Strecke, how about fucking no. Vorallem wenn der Dienstwagen vertragsbestandteil ist.
09.11.2023 21:51:05  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
eupesco

eupesco
 
Zitat von Atti Atterkopp


 
Zitat von eupesco

 
Zitat von Immortalized

 
Zitat von eupesco

Wenn du den Klimwandel ohne Einschränkungen bekämpfen möchtest, könnten wir ja trotzdem auf einen Nenner kommen, wenn du da gewisse Lösungsansätze im Sinn hast.


Wie gesagt, ich habe keine Lösungsansätze, vertrete hier aber die unliebsame Position, dass autoritäre Forderungen nach einschneidenden Verboten dem Klimawandel sogar zuträglich sein können.




Ok, also Problem prinzipiell erkannt, aber keine Lösungsansätze. Einfach alles so wie bisher weitermachen. Schade traurig



Auf der anderen Seite schreibst du das hier:

 
E-Mobilität, das Attraktivieren von öffentlichen Verkehrsmitteln, strenge Auflagen für den Energie- und Transportsektor, ein angepasstes Konsumverhalten, lassen sich wunderbar vermitteln und demokratisch beschließen.




Wie lässt sich z.B. deiner Meinung nach das angepasste Konsumverhalten vermitteln ohne für manche schon autoritär zu wirken?

Und wie lassen sich strenge Auflagen im Energiesektor demokratisch beschließen?

Wenn ich mir den Windkraftausbau in Sachsen anschaue, dann geht es da jetzt seit einiger Zeit nicht mehr weiter, weil die Bevölkerung nicht will.



Dachte die Sachen sind noch offen. Falls die woanders/früher beantwortet sind: scusi




Ich glaube, dass er es nicht gesehen hat, weil ich die Fragen am unteren Ende erst nachträglich hinzugefügt habe.
09.11.2023 21:51:32  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Admiral Bohm

tf2_spy.png
Aber es geht doch nicht ohne Atomitraurig

https://arstechnica.com/science/2023/11/first-planned-small-nuclear-reactor-plant-in-the-us-has-been-canceled/
09.11.2023 22:33:15  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
weissbrot

weissbrot
Reddit in shambles
09.11.2023 22:35:20  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Elizaveta Bäm

Arctic
Breites Grinsen
09.11.2023 22:50:27  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
SETIssl

Leet
verschmitzt lachen
Ach, mit dem Aufbau von Bill Gates' SMRs wird das alles in Ordnung kommen!
09.11.2023 22:54:10  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Aspe

Aspe_Kasper
 
Zitat von Poliadversum

Das mit dem Problem beim Warten auf den nächsten Anschluss hast du aber auch in der Stadt, nur weniger extrem.
Als (natürlich rein anekdotisches) Beispiel: wenn ich unser Familiengrab besuchen möchte warte ich auf dem Hinweg 10 Minuten extra auf den Bus weil man den nicht erwischen kann, und auf dem Rückweg 20 Minuten extra weil man die S-Bahn nicht erwischen kann. Und das alles auch nur wenn alles planmäßig fährt und das ist weder beim Bus noch bei der S-Bahn verlässlich so. Ich hab auch shcon 20 Minuten auf den Bus warten müssen.

Bei einer hypothetischen Auto-Fahrtzeit von 35 Minuten, als Vergleich.

Da ist man einfach super schnell deutlich über diesen 100%+, allein durch Warten. Und das könnte man eben beheben, durch engere Taktung.



Was für ein Hurensohn muss man eigentlich sein, um auf Mods MPE diesen Post von Poli als dämlichsten Post zu nominieren?!
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Aspe am 09.11.2023 23:45]
09.11.2023 22:58:48  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Aspe

Aspe_Kasper
Und zum lustigen Arbeitsweg Game:

Münchner Norden, aber voll im Stadt Gebiet zum Büro im südlichen Stadtgebiet: 10km mit dem Auto.

PKW: jetzt gerade 14min, in der Rushhour 20-25min.
ÖPNV morgen früh? 45-51 min, zwei Mal umsteigen, inkl 10-12 Minuten Fußwege.

Das ist einfach so dumm in München.
[Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert; zum letzten Mal von Aspe am 09.11.2023 23:08]
09.11.2023 23:01:43  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
DerKetzer

derketzer
Früher:
- Kleinstadt unter 10k Einwohner. 10minFußweg zum Bahnhof, 40min mit der Bahn zur Arbeit. Danach 20min mit der Bahn zur Arbeit.

Heute:
- Stadt um die 70k Einwohner. 15min Fußweg zur Arbeit einmal pro Woche, sonst HO.

Einkaufen ist auch identisch geblieben, zwischen 10min und 25min Fußweg zu den verschiedenen Super-, Bau- und Wochenmärkten oder zur Kita/KiGa/Schule/weiterf.Schule und Verwaltungskram.

e: Das einzig längere sind bestimmte Fachärzte, da bräuchte man mit der Bahn 25min + nochmal Fußweg.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von DerKetzer am 09.11.2023 23:07]
09.11.2023 23:06:29  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
FattyCPK

AUP FattyCPK 19.04.2024
Achwas, wenn man in der Stadt wohnt und auch da arbeitet ist man schnell und klimaneutral im Büro? Crazy.

Es lebt nunmal nicht jeder in der Stadt und stell dir vor, manche wollen das auch gar nicht.
09.11.2023 23:12:57  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
DerKetzer

derketzer
Und für die sollte nicht die gesamte Gesellschaft mitzahlen müssen.
09.11.2023 23:16:36  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
loliger_rofler

AUP loliger_rofler 26.04.2021
 
Zitat von FattyCPK

Achwas, wenn man in der Stadt wohnt und auch da arbeitet ist man schnell und klimaneutral im Büro? Crazy.

Es lebt nunmal nicht jeder in der Stadt und stell dir vor, manche wollen das auch gar nicht.



Jogut wer nicht WILL muss halt Bus fahren ne.

Wohnraum schaffen und Umzug attraktiver als Pendelei mit dem Auto machen ist doch keine schwarze Magie.
09.11.2023 23:17:12  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Poliadversum

AUP Poliadversum 30.08.2012
 
Zitat von Aspe

 
Zitat von Poliadversum

Das mit dem Problem beim Warten auf den nächsten Anschluss hast du aber auch in der Stadt, nur weniger extrem.
Als (natürlich rein anekdotisches) Beispiel: wenn ich unser Familiengrab besuchen möchte warte ich auf dem Hinweg 10 Minuten extra auf den Bus weil man den nicht erwischen kann, und auf dem Rückweg 20 Minuten extra weil man die S-Bahn nicht erwischen kann. Und das alles auch nur wenn alles planmäßig fährt und das ist weder beim Bus noch bei der S-Bahn verlässlich so. Ich hab auch shcon 20 Minuten auf den Bus warten müssen.

Bei einer hypothetischen Auto-Fahrtzeit von 35 Minuten, als Vergleich.

Da ist man einfach super schnell deutlich über diesen 100%+, allein durch Warten. Und das könnte man eben beheben, durch engere Taktung.



Was für ein Hurensohn muss man eigentlich sein, um auf Mods MPE diesen Post von Polo als dämlichsten Post zu nominieren?!



wat? was ist denn das problem mit dem Beitrag
09.11.2023 23:26:54  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
FattyCPK

AUP FattyCPK 19.04.2024
 
Zitat von loliger_rofler

Jogut wer nicht WILL muss halt Bus fahren ne.


Als ob, man fährt einfach weiter Auto solange die öffentlichen Verkehrsmittel ausserhalb der Stadt nicht besser werden. Als würden Autos jemals verschwinden, du Träumer.
09.11.2023 23:30:46  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Icefeldt

AUP Icefeldt 09.04.2020
verschmitzt lachen
 
Zitat von Poliadversum

 
Zitat von Aspe

 
Zitat von Poliadversum

Das mit dem Problem beim Warten auf den nächsten Anschluss hast du aber auch in der Stadt, nur weniger extrem.
Als (natürlich rein anekdotisches) Beispiel: wenn ich unser Familiengrab besuchen möchte warte ich auf dem Hinweg 10 Minuten extra auf den Bus weil man den nicht erwischen kann, und auf dem Rückweg 20 Minuten extra weil man die S-Bahn nicht erwischen kann. Und das alles auch nur wenn alles planmäßig fährt und das ist weder beim Bus noch bei der S-Bahn verlässlich so. Ich hab auch shcon 20 Minuten auf den Bus warten müssen.

Bei einer hypothetischen Auto-Fahrtzeit von 35 Minuten, als Vergleich.

Da ist man einfach super schnell deutlich über diesen 100%+, allein durch Warten. Und das könnte man eben beheben, durch engere Taktung.



Was für ein Hurensohn muss man eigentlich sein, um auf Mods MPE diesen Post von Polo als dämlichsten Post zu nominieren?!



wat? was ist denn das problem mit dem Beitrag



wenn irgendwas nicht deiner eigenen Meinung entspricht, dann einfach als dämlichsten Post melden!
So einfach ist das!
09.11.2023 23:31:59  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Poliadversum

AUP Poliadversum 30.08.2012
aber… da ist doch nichtmal ne Meinung drin?!

ich hab nicht mal n Auto wtf alter
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Poliadversum am 09.11.2023 23:38]
09.11.2023 23:33:07  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
 Thema: Klimakatastrophe ( Fridays for Future )
« erste « vorherige 1 ... 880 881 882 883 [884] 885 886 887 888 ... 939 nächste » letzte »

mods.de - Forum » Public Offtopic » 

Hop to:  

Thread-Tags:
Mod-Aktionen:
25.11.2022 10:21:41 Irdorath hat diesen Thread repariert.
21.11.2022 13:40:48 Irdorath hat diesen Thread repariert.
15.12.2021 10:47:51 statixx hat diesen Thread repariert.
19.08.2021 11:20:39 Che Guevara hat diesen Thread repariert.
15.01.2020 08:18:28 statixx hat den Thread-Titel geändert (davor: "Klimawandel")

| tech | impressum