Du bist nicht eingeloggt! Möglicherweise kannst du deswegen nicht alles sehen.
  (Noch kein mods.de-Account? / Passwort vergessen?)
Zur Übersichtsseite
Hallo anonymer User.
Bitte logge dich ein
oder registriere dich!
 Moderiert von: Che Guevara


 Thema: Erkrankte und Betroffene ( Fragen und Antworten )
« erste « vorherige 1 ... 40 41 42 43 [44] letzte »
erste ungelesene Seite | letzter Beitrag 
Drexl0r

Deutscher BF
unglaeubig gucken
 
Zitat von Atello

 
Zitat von krak0s

 
Zitat von Almi

Misst am falschen Ort die Körpertemperatur und beschwert sich übers Nasekitzeln…

Gute Besserung, und nächstes Mal im Arsch messen.


Ist ja schön, dass du dir gerne was in den Po steckst.
Ich nicht so. Ich weiß aber, dass die Temperatur immer etwas niedriger ist, deswegen 0,4 oder so draufrechnen und man ne Zeit vorher nichts essen/trinken sollte.


Homophobie stärker als Gewissheit über den eigenen körperlichen Zustand?



Was
28.07.2022 8:45:21  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
krak0s

AUP krak0s 12.07.2010
 
Zitat von Atello

 
Zitat von krak0s

 
Zitat von Almi

Misst am falschen Ort die Körpertemperatur und beschwert sich übers Nasekitzeln…

Gute Besserung, und nächstes Mal im Arsch messen.


Ist ja schön, dass du dir gerne was in den Po steckst.
Ich nicht so. Ich weiß aber, dass die Temperatur immer etwas niedriger ist, deswegen 0,4 oder so draufrechnen und man ne Zeit vorher nichts essen/trinken sollte.


Homophobie stärker als Gewissheit über den eigenen körperlichen Zustand?



:facepalm:
28.07.2022 13:14:24  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
the_qa_guy

Arctic
Dann reihe ich mich auch mal ein in die Runde.
Seit ca. einer Woche habe ich Erkältungssymptome, davor waren schon meine Frau und Kinder dran. Alle Tests waren negativ, also auf eine Sommergrippe aus dem Kindergarten gehofft.

Montag und Dienstag ging es besser, seit gestern wieder schlechter. Trotz 8 Stunden Schlaf in der Nacht schlafe ich locker 2-3 Stunden tagsüber, dazu laufende Nase, Husten und Kopfschmerzen.
Heute zur Sicherheit noch mal einen Schnelltest gemacht und positiv traurig

Immerhin testet der Rest der Familie noch negativ und mit Isolation haben wir nach zwei Mal Covid-19 bei meiner Frau auch Erfahrung.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von the_qa_guy am 28.07.2022 19:24]
28.07.2022 19:23:53  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Abso

AUP Absonoob 20.11.2013
 
Zitat von krak0s

 
Zitat von Atello

 
Zitat von krak0s

 
Zitat von Almi

Misst am falschen Ort die Körpertemperatur und beschwert sich übers Nasekitzeln…

Gute Besserung, und nächstes Mal im Arsch messen.


Ist ja schön, dass du dir gerne was in den Po steckst.
Ich nicht so. Ich weiß aber, dass die Temperatur immer etwas niedriger ist, deswegen 0,4 oder so draufrechnen und man ne Zeit vorher nichts essen/trinken sollte.


Homophobie stärker als Gewissheit über den eigenen körperlichen Zustand?



:facepalm:


Dann erklär doch mal, was dein Beweggrund ist die objektiv beste Methode zur Messung der Körpertemperatur zu Hause abzutun. Dein einziger Einwand ist bisher "ich stecke mir nicht gern Dinge in den Hintern". Ja ok, ich auch nicht, aber es funktioniert halt schnell und genau. Natürlich kann man auch vorher nichts essen und trinken und dann 0,4 oder so draufrechnen, aber merkste selbst, oder?
29.07.2022 12:21:14  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Drexl0r

Deutscher BF
 
Zitat von Abso

Dein einziger Einwand ist bisher "ich stecke mir nicht gern Dinge in den Hintern".


Und das reicht nicht? Wieso muss er sich dafür rechtfertigen, was er mit seinem Körper tut oder nicht tut? Ich glaub die Hitze der letzten Tage schlägt manchem hier aufs Hirn.
29.07.2022 13:13:38  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Nose

Leet
 
Zitat von Abso

 
Zitat von krak0s

 
Zitat von Atello

 
Zitat von krak0s

 
Zitat von Almi

Misst am falschen Ort die Körpertemperatur und beschwert sich übers Nasekitzeln…

Gute Besserung, und nächstes Mal im Arsch messen.


Ist ja schön, dass du dir gerne was in den Po steckst.
Ich nicht so. Ich weiß aber, dass die Temperatur immer etwas niedriger ist, deswegen 0,4 oder so draufrechnen und man ne Zeit vorher nichts essen/trinken sollte.


Homophobie stärker als Gewissheit über den eigenen körperlichen Zustand?



:facepalm:


Dann erklär doch mal, was dein Beweggrund ist die objektiv beste Methode zur Messung der Körpertemperatur zu Hause abzutun. Dein einziger Einwand ist bisher "ich stecke mir nicht gern Dinge in den Hintern". Ja ok, ich auch nicht, aber es funktioniert halt schnell und genau. Natürlich kann man auch vorher nichts essen und trinken und dann 0,4 oder so draufrechnen, aber merkste selbst, oder?


Stimmt schon. Die einzige verbleibende Erklärung ist das er homophob ist. Occam's razor gefällt das.
29.07.2022 13:35:47  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Aspe

AUP Aspe 26.11.2007
Was soll eigentlich der Homophobie-Vorwurf?!
Weil man nicht gerne was im Arsch stecken hat, ist man automatisch homophob? Wie blöd muss man denn für diesen Zusammenhang sein?
29.07.2022 13:59:06  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
loliger_rofler

AUP loliger_rofler 26.04.2021
Vielleicht findet er es auch eklig. Gibt ja Leute, an denen die anale Phase spurlos vorbeigegangen ist.

Zur Gewöhnung an bessere Messmethiden empfehle ich sowas.
29.07.2022 14:06:54  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
flowb

flowb
 
Zitat von Abso

 
Zitat von krak0s

 
Zitat von Atello

 
Zitat von krak0s

 
Zitat von Almi

Misst am falschen Ort die Körpertemperatur und beschwert sich übers Nasekitzeln…

Gute Besserung, und nächstes Mal im Arsch messen.


Ist ja schön, dass du dir gerne was in den Po steckst.
Ich nicht so. Ich weiß aber, dass die Temperatur immer etwas niedriger ist, deswegen 0,4 oder so draufrechnen und man ne Zeit vorher nichts essen/trinken sollte.


Homophobie stärker als Gewissheit über den eigenen körperlichen Zustand?



:facepalm:


Dann erklär doch mal, was dein Beweggrund ist die objektiv beste Methode zur Messung der Körpertemperatur zu Hause abzutun. Dein einziger Einwand ist bisher "ich stecke mir nicht gern Dinge in den Hintern". Ja ok, ich auch nicht, aber es funktioniert halt schnell und genau. Natürlich kann man auch vorher nichts essen und trinken und dann 0,4 oder so draufrechnen, aber merkste selbst, oder?


Und was genau bringt einem die genauere Info? Klar, wenn man sich den 39 grad nährt wird es langsam wieder interessant, aber dazwischen?
30.07.2022 18:08:34  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Atello

AUP Atello 12.11.2013
Das man genau seine Temperaturentwicklung dokumentieren kann. Soll Ärzte geben, die das interessiert.
30.07.2022 21:35:28  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Aspe

AUP Aspe 26.11.2007
Erklär Mal bitte deinen Homophobie Vorwurf.
30.07.2022 21:36:12  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
the_qa_guy

Arctic
Ich bin gerade etwas verwirrt wie ich mich verhalten soll.
Sowohl ich als auch meine Tochter sind positiv getestet worden. Die täglichen Selbsttests haben das auch bestätigt.

Seit heute allerdings sieht die Lage so aus:
Ich bin laut Selbsttest negativ (wurde jeden Tag schwächer), huste allerdings noch gelegentlich Schleim ab und die Nase läuft.
Meine Tochter ist laut Selbsttest positiv, hat allerdings keine Symptome.

Mal völlig unabhängig von offiziellen Regeln, was machen wir jetzt? Insbesondere innerhalb der Familie?
Bisher haben meine Tochter und ich uns vom Rest isoliert und Masken getragen wenn wir in Gemeinschaftsräumen waren. Bei meiner Tochter würde ich dabei bleiben bis sie negativ ist aber macht das bei mir Sinn?

Fokus liegt darauf niemanden sonst anzustecken
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von the_qa_guy am 06.08.2022 11:06]
06.08.2022 10:57:57  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
loliger_rofler

AUP loliger_rofler 26.04.2021
Positiver Schnelltest ist ein deutlicher Indikator für vorliegende Infektion und Ausscheidung wahrscheinlich infektiöser Virionen. Gibt ein nicht näher definiertes Fenster, wo man nur noch Schrott absondert, aber das ist nicht mit einem Schnelltest zu ermitteln. Je nach Lokalisation der Infektion kann ein Schnelltest auch negativ sein, obwohl man ansteckend ist, weil man quasi am falschen Ort abstreicht


Symptome deuten auch auf aktive Infektion hin.

Geh davon aus ihr seid beide ansteckend bis bei beiden keine Symptome und kein positiver Test mehr vorliegen.

Wichtig vor allem bei treffen mit Vulnerablen.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von loliger_rofler am 06.08.2022 11:13]
06.08.2022 11:11:02  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
the_qa_guy

Arctic
Danke für die Einschätzung. Ich hatte befürchtet dass es darauf hinauslaufen würde.
06.08.2022 11:30:15  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[UFP]Sobrek

[UFP]Sobrek
 
Zitat von loliger_rofler

keine Symptome



Naja, Symptome, das ist auch wieder so eine schwammige Sache.
Insbesondere das mit dem Husten, habe ich nun von vielen Kollegen mitbekommen, hält nach der aktiven erstestbaren Infektion gern mal noch Wochen an.
So lange kann man sich dann ja auch irgendwo nicht realistisch einsperren.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von [UFP]Sobrek am 06.08.2022 11:52]
06.08.2022 11:49:49  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
loliger_rofler

AUP loliger_rofler 26.04.2021
 
Zitat von [UFP]Sobrek

 
Zitat von loliger_rofler

keine Symptome



Naja, Symptome, das ist auch wieder so eine schwammige Sache.
Insbesondere das mit dem Husten, habe ich nun von vielen Kollegen mitbekommen, hält nach der aktiven erstestbaren Infektion gern mal noch Wochen an.
So lange kann man sich dann ja auch irgendwo nicht realistisch einsperren.



Du kannst so lange ohne PCR aber auch nicht sicher wissen, ob Du ansteckend bist. Vulnerable Personen treffen würde ich da allerhöchstens mit Schnelltest vorne weg und FFP2.
06.08.2022 13:31:49  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Joggl²

AUP Joggl² 22.07.2016
 
Zitat von loliger_rofler

 
Zitat von [UFP]Sobrek

 
Zitat von loliger_rofler

keine Symptome



Naja, Symptome, das ist auch wieder so eine schwammige Sache.
Insbesondere das mit dem Husten, habe ich nun von vielen Kollegen mitbekommen, hält nach der aktiven erstestbaren Infektion gern mal noch Wochen an.
So lange kann man sich dann ja auch irgendwo nicht realistisch einsperren.



Du kannst so lange ohne PCR aber auch nicht sicher wissen, ob Du ansteckend bist. Vulnerable Personen treffen würde ich da allerhöchstens mit Schnelltest vorne weg und FFP2.



Also ich habe nach acht Wochen immer noch im Schnitt jeden zweiten Tag ein Zeitfenster mit widerlichem Reizhusten. Ist irgendwann mal weniger geworden, dann wieder mehr. Vulnerable Personen würde ich zwar auch nur mit einem Schnelltest besuchen, aber nicht wegen des Hustens.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Joggl² am 06.08.2022 13:49]
06.08.2022 13:49:15  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
 Thema: Erkrankte und Betroffene ( Fragen und Antworten )
« erste « vorherige 1 ... 40 41 42 43 [44] letzte »

mods.de - Forum » COVID-19 Forum » 

Hop to:  

| tech | impressum