Du bist nicht eingeloggt! Möglicherweise kannst du deswegen nicht alles sehen.
  (Noch kein mods.de-Account? / Passwort vergessen?)
Zur Übersichtsseite
Hallo anonymer User.
Bitte logge dich ein
oder registriere dich!
 Moderiert von: Che Guevara, Maestro


 Thema: COVID-19 Allgemeine Diskussion II ( Jetzt mit 20% weniger Rendertime )
« erste « vorherige 1 ... 170 171 172 173 [174] 175 176 177 178 ... 548 nächste » letzte »
erste ungelesene Seite | letzter Beitrag 
Crosshead

AUP Crosshead 25.01.2016
Sind Dauerwelle, färben, Extensions und Strähnchen dann ausgeschlossen, wenn mit Hygiene und Menschenwürde argumentiert wird? Oder sind Strähnchen auch Menschenwürde?
11.02.2021 11:00:10  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Abso

AUP Absonoob 20.11.2013
GG Art. 2. I.

 
Jeder hat das Recht auf die freie Entfaltung seiner PersönlichkeitHaarpracht, soweit er nicht die Rechte anderer verletzt und nicht gegen die verfassungsmäßige Ordnung oder das Sittengesetz verstößt.

11.02.2021 11:02:23  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
caschta

AUP caschta 16.06.2013
 
Zitat von Buxxbaum

 
Zitat von Jellybaby

 
Zitat von Buxxbaum

Beim Friseur wird ja mit Menschenwürde argumentiert... naja sehr zweifelhaft aus meiner Sicht, aber man wollte den Menschen wohl zumindest ein wenig Lockerung in Aussicht stellen.



das fällt halt unter Körperpflege. Und die ist wichtiger als reiner Konsum oder zocken. Klingt für den Nerd seltsam, ist aber so.


Man kann seine Haare auch waschen ohne sie abzuschneiden. Das ist reine Eitelkeit.

ist das eigentlich son nerd Ding nicht verstehen zu können, dass Menschen keine Roboter sind und auch "Banalitäten" wie Friseur Besuch eine Kettenreaktion haben können? Kennst du die broken windows Theorie? Ist doch nur ne Scheibe die kaputt ist. Aber das führt halt zu weiterer Verwahrlosung in angrenzender Umgebung. So ist das mit der Psyche im entfernten Sinne auch.
11.02.2021 11:07:47  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
-=Q=- 8-BaLL

-=Q=- 8-BaLL
...
 
Zitat von Crosshead

Sind Dauerwelle, färben, Extensions und Strähnchen dann ausgeschlossen, wenn mit Hygiene und Menschenwürde argumentiert wird? Oder sind Strähnchen auch Menschenwürde?



 
Der Fokus auf den Haarschnitt zeigt, dass die Corona-Einschränkungen schnell ins Absurde abgleiten können. Offene Schulen und Kitas beeinflussen die Zukunftschancen von Kindern. An Friseurterminen hängen vergleichsweise kurzfristige Güterabwägungen, etwa die Farbe der Strähnchen.



https://www.handelsblatt.com/meinung/kommentare/kommentar-haare-schoen-statt-handel-offen-mit-der-oeffnung-der-friseure-bekommt-der-staat-ein-argumentationsproblem/26902232.html
11.02.2021 11:08:34  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Aspe

AUP Aspe 26.11.2007
 
Zitat von caschta

 
Zitat von Buxxbaum

 
Zitat von Jellybaby

 
Zitat von Buxxbaum

Beim Friseur wird ja mit Menschenwürde argumentiert... naja sehr zweifelhaft aus meiner Sicht, aber man wollte den Menschen wohl zumindest ein wenig Lockerung in Aussicht stellen.



das fällt halt unter Körperpflege. Und die ist wichtiger als reiner Konsum oder zocken. Klingt für den Nerd seltsam, ist aber so.


Man kann seine Haare auch waschen ohne sie abzuschneiden. Das ist reine Eitelkeit.

ist das eigentlich son nerd Ding nicht verstehen zu können, dass Menschen keine Roboter sind und auch "Banalitäten" wie Friseur Besuch eine Kettenreaktion haben können? Kennst du die broken windows Theorie? Ist doch nur ne Scheibe die kaputt ist. Aber das führt halt zu weiterer Verwahrlosung in angrenzender Umgebung. So ist das mit der Psyche im entfernten Sinne auch.



Dieses und es gibt halt auch einfach Jobs, auch während der Pandemie, wo das äußere Erscheinungsbild nicht ganz irrelevant ist.
Nicht jeder kann im Bandshirt in seiner Nerdhöle alleine rumhocken.

Meine Haare, die eh recht störrisch sein können, bekomme ich aktuell auch nur noch mit Unmengen von Stylingprodukten halbwegs akzeptabel hin um vor die Tür gehen zu können.
11.02.2021 11:09:48  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Buxxbaum

AUP Buxxbaum 13.12.2009
Wie gesagt, reine Eitelkeit.
11.02.2021 11:11:27  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Almi

[BC]Alm
...
 
Zitat von Aspe

 
Zitat von caschta

 
Zitat von Buxxbaum

 
Zitat von Jellybaby

 
Zitat von Buxxbaum

Beim Friseur wird ja mit Menschenwürde argumentiert... naja sehr zweifelhaft aus meiner Sicht, aber man wollte den Menschen wohl zumindest ein wenig Lockerung in Aussicht stellen.



das fällt halt unter Körperpflege. Und die ist wichtiger als reiner Konsum oder zocken. Klingt für den Nerd seltsam, ist aber so.


Man kann seine Haare auch waschen ohne sie abzuschneiden. Das ist reine Eitelkeit.

ist das eigentlich son nerd Ding nicht verstehen zu können, dass Menschen keine Roboter sind und auch "Banalitäten" wie Friseur Besuch eine Kettenreaktion haben können? Kennst du die broken windows Theorie? Ist doch nur ne Scheibe die kaputt ist. Aber das führt halt zu weiterer Verwahrlosung in angrenzender Umgebung. So ist das mit der Psyche im entfernten Sinne auch.



Dieses und es gibt halt auch einfach Jobs, auch während der Pandemie, wo das äußere Erscheinungsbild nicht ganz irrelevant ist.
Nicht jeder kann im Bandshirt in seiner Nerdhöle alleine rumhocken.

Meine Haare, die eh recht störrisch sein können, bekomme ich aktuell auch nur noch mit Unmengen von Stylingprodukten halbwegs akzeptabel hin um vor die Tür gehen zu können.


Wenn geschlossene Friseure dazu führen, dass sich die Bevölkerung aus Scham nicht trifft, bin ich dafür, sie geschlossen zu lassen.
11.02.2021 11:11:42  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[2XS]Nighthawk

AUP [2XS]Nighthawk 04.05.2015
Ja, heute noch ne schlimme Frisur, morgen schon die Nadel im Aaaarm. Man kennt es.
11.02.2021 11:11:56  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[Dicope]

[Dicope]
...
Maximum Overbusiness geht halt nicht mit schulterlangem Haar.
11.02.2021 11:12:02  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
-=Q=- 8-BaLL

-=Q=- 8-BaLL
 
Zitat von Aspe

 
Zitat von caschta

 
Zitat von Buxxbaum

 
Zitat von Jellybaby

 
Zitat von Buxxbaum

Beim Friseur wird ja mit Menschenwürde argumentiert... naja sehr zweifelhaft aus meiner Sicht, aber man wollte den Menschen wohl zumindest ein wenig Lockerung in Aussicht stellen.



das fällt halt unter Körperpflege. Und die ist wichtiger als reiner Konsum oder zocken. Klingt für den Nerd seltsam, ist aber so.


Man kann seine Haare auch waschen ohne sie abzuschneiden. Das ist reine Eitelkeit.

ist das eigentlich son nerd Ding nicht verstehen zu können, dass Menschen keine Roboter sind und auch "Banalitäten" wie Friseur Besuch eine Kettenreaktion haben können? Kennst du die broken windows Theorie? Ist doch nur ne Scheibe die kaputt ist. Aber das führt halt zu weiterer Verwahrlosung in angrenzender Umgebung. So ist das mit der Psyche im entfernten Sinne auch.



Dieses und es gibt halt auch einfach Jobs, auch während der Pandemie, wo das äußere Erscheinungsbild nicht ganz irrelevant ist.
Nicht jeder kann im Bandshirt in seiner Nerdhöle alleine rumhocken.

Meine Haare, die eh recht störrisch sein können, bekomme ich aktuell auch nur noch mit Unmengen von Stylingprodukten halbwegs akzeptabel hin um vor die Tür gehen zu können.



Oida ...
11.02.2021 11:12:47  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[Dicope]

[Dicope]
missmutig gucken
 
Zitat von [2XS]Nighthawk

Ja, heute noch ne schlimme Frisur, morgen schon die Nadel im Aaaarm. Man kennt es.


Beim jetzigen Tempo wohl erst Ende des Jahres die Nadel im Arm. 2024.
11.02.2021 11:12:48  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[2XS]Nighthawk

AUP [2XS]Nighthawk 04.05.2015
Nicht diese Nadel.

Spoiler - markieren, um zu lesen:
leider


/e
Ernsthaft, wer einen Job hat bei dem die Frisur entscheident ist wird vermutlich mittelfristig durch eine mittelmäsige KI oder einen Roboter ersetzt.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von [2XS]Nighthawk am 11.02.2021 11:14]
11.02.2021 11:13:37  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Mobius

Mobius
Wenn euch die ungepflegten Haare so stören, rasiert sie halt ab. unglaeubig gucken
11.02.2021 11:13:41  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Buxxbaum

AUP Buxxbaum 13.12.2009
 
Zitat von [2XS]Nighthawk

Ja, heute noch ne schlimme Frisur, morgen schon die Nadel im Aaaarm. Man kennt es.


Das ist echt lächerlich hoch 10 Breites Grinsen

Solange alle vom Friseurbesuch ausgeschlossen sind gibt es doch auch gar keinen sozialen Druck besonders hübsch auszusehen. Ich glaube auch nicht, dass meine Geschäftspartner sich ernsthaft Gedanken machen, dass meine Haare 2cm zu lang sind. Aus meiner Sicht totaler Quatsch sorry.
11.02.2021 11:13:50  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Abso

AUP Absonoob 20.11.2013
 
Zitat von Aspe

 
Zitat von caschta

 
Zitat von Buxxbaum

 
Zitat von Jellybaby

 
Zitat von Buxxbaum

Beim Friseur wird ja mit Menschenwürde argumentiert... naja sehr zweifelhaft aus meiner Sicht, aber man wollte den Menschen wohl zumindest ein wenig Lockerung in Aussicht stellen.



das fällt halt unter Körperpflege. Und die ist wichtiger als reiner Konsum oder zocken. Klingt für den Nerd seltsam, ist aber so.


Man kann seine Haare auch waschen ohne sie abzuschneiden. Das ist reine Eitelkeit.

ist das eigentlich son nerd Ding nicht verstehen zu können, dass Menschen keine Roboter sind und auch "Banalitäten" wie Friseur Besuch eine Kettenreaktion haben können? Kennst du die broken windows Theorie? Ist doch nur ne Scheibe die kaputt ist. Aber das führt halt zu weiterer Verwahrlosung in angrenzender Umgebung. So ist das mit der Psyche im entfernten Sinne auch.



Dieses und es gibt halt auch einfach Jobs, auch während der Pandemie, wo das äußere Erscheinungsbild nicht ganz irrelevant ist.
Nicht jeder kann im Bandshirt in seiner Nerdhöle alleine rumhocken.

Meine Haare, die eh recht störrisch sein können, bekomme ich aktuell auch nur noch mit Unmengen von Stylingprodukten halbwegs akzeptabel hin um vor die Tür gehen zu können.


Druck dir den Post aus und leg ihn ab. Falls dir jemals Abgehobenheit vorgeworfen wird und du nicht verstehst wie derjenige darauf kommt, lies ihn.
11.02.2021 11:14:36  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
DerKetzer

derketzer
@Aspe
Wenn dein Job von deiner Hackfresse abhängen würde, hättest du doch nicht mal beim Hartz4-Antrag Chancen.

Wir leben in einer Pandemie, das kann auch 2021 offenbar noch Leute überraschen und da du da sowieso zu 99% daheim vor Zoom/Teams sitzen solltest und alle in der gleichen Lage sind, sind doch die Frisur, der Bart oder Pickel auf der Nase das geringste aller Probleme.

Diese Friseur-Scheisse wird jetzt unweigerlich dazu führen, dass weniger Leute Sinn in Maßnahmen sehen und sich noch blöder verhalten als bisher schon und das jeder Betrieb versucht auch so eine Regelung gerichtlich zu erwirken.
Und dann steht man Mitte März wieder da und weiß nicht wie man neue Verschärfungen noch verkaufen soll, obwohl sie notwendig werden.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von DerKetzer am 11.02.2021 11:15]
11.02.2021 11:14:56  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
nobody

nobody
 
Zitat von DerKetzer

Wenn dein Job von deiner Hackfresse abhängen würde, hättest du doch nicht mal beim Hartz4-Antrag Chancen.



Wow. Breites Grinsen
11.02.2021 11:17:01  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
loliger_rofler

AUP loliger_rofler 26.04.2021
 
Zitat von caschta

 
Zitat von Buxxbaum

 
Zitat von Jellybaby

 
Zitat von Buxxbaum

Beim Friseur wird ja mit Menschenwürde argumentiert... naja sehr zweifelhaft aus meiner Sicht, aber man wollte den Menschen wohl zumindest ein wenig Lockerung in Aussicht stellen.



das fällt halt unter Körperpflege. Und die ist wichtiger als reiner Konsum oder zocken. Klingt für den Nerd seltsam, ist aber so.


Man kann seine Haare auch waschen ohne sie abzuschneiden. Das ist reine Eitelkeit.

ist das eigentlich son nerd Ding nicht verstehen zu können, dass Menschen keine Roboter sind und auch "Banalitäten" wie Friseur Besuch eine Kettenreaktion haben können? Kennst du die broken windows Theorie? Ist doch nur ne Scheibe die kaputt ist. Aber das führt halt zu weiterer Verwahrlosung in angrenzender Umgebung. So ist das mit der Psyche im entfernten Sinne auch.



Also ja aber akshually nein. Breites Grinsen

Ich sehe im Moment selber aus wie eine hässlichere Version vom 90er-Jahre Jerry Seinfeld, vor allem weil mein unförmiger Kartoffelkopf mit Stoppelschnitt noch dümmer aussähe.

Und während ich es auch schön finde, ordentlich frisiert zu sein, so dürfte der psychosoziale Impact eines Zottelkopfes weniger schlimm sein als eine schwere Erkrankung.

Man sollte hier, wenn schon, dann mit den Studien argumentieren, die ein geringes Infektionsrisiko bei Einhaltung der relevanten Hygienekonzepte sehen und diese Konzepte dann stark kontrollieren. Zur Not tingelt das Ordnungsamt jeden Tag durch die Barbershops und Dauerwellensalons und verteilt Respektschellen.

Ausgerechnet den Begriff der Menschenwürde fürs Haareschneiden zu bemühen ist schon ein ziemlicher Doppelter Rittberger vom 10-Meter-Dramatisierungsbrett.
[Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert; zum letzten Mal von loliger_rofler am 11.02.2021 11:29]
11.02.2021 11:22:13  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Aspe

AUP Aspe 26.11.2007
Was doch aktuell passiert, eben wegen der Eitelkeit der Menschen, dass sich die Leute von befreundeten Friseuren daheim / schwarz die Haare schneiden lassen.
Das beobachte ich hier auch. Und da fragt man sich schon, wieso man selbst der Depp ist, der seit 3 Monaten seine Haare wachsen lässt.

Da finde ich die Öffnung von Friseursalons mit Hygienekonzept, Anmeldung und FFP2 Maske die deutlich bessere Lösung.
11.02.2021 11:24:02  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Joggl²

AUP Joggl² 22.07.2016
 
Zitat von nobody

 
Zitat von DerKetzer

Wenn dein Job von deiner Hackfresse abhängen würde, hättest du doch nicht mal beim Hartz4-Antrag Chancen.



Wow. Breites Grinsen



mpe #2021
11.02.2021 11:24:49  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Skywalkerchen

skywalkerchen
Ohne Friseur psychischer Verfall, und dann mit Scherben in der dooring zone argumentieren.
Auch gut der wichtige Job, der nur mit flottem Schnitt läuft.
Hört mal auf eure eigene Pisse zu saufen als wärs Flüssiggold und schade sie runterzuspülen.

Menschen verrecken oder vereinsamen, andere gehen pleite aber dEr HaArScHnItT!! der muss sitzen!
11.02.2021 11:27:59  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
KarlKoch

Marine NaSe
 
Zitat von Aspe

Was doch aktuell passiert, eben wegen der Eitelkeit der Menschen, dass sich die Leute von befreundeten Friseuren daheim / schwarz die Haare schneiden lassen.
Das beobachte ich hier auch. Und da fragt man sich schon, wieso man selbst der Depp ist, der seit 3 Monaten seine Haare wachsen lässt.

Da finde ich die Öffnung von Friseursalons mit Hygienekonzept, Anmeldung und FFP2 Maske die deutlich bessere Lösung.


Weil man vielleicht einfach auf eine schwerwiegende Erkrankung mit möglicherweise erheblichen Langzeitfolgen verzichten sollte, anstatt sich die Haare schneiden zu lassen?

Ist das nach über einem Jahr Pandemie echt immernoch so schwer zu begreifen?
11.02.2021 11:30:47  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
gwc

Arctic
 
Zitat von Aspe

Was doch aktuell passiert, eben wegen der Eitelkeit der Menschen, dass sich die Leute von befreundeten Friseuren daheim / schwarz die Haare schneiden lassen.
Das beobachte ich hier auch. Und da fragt man sich schon, wieso man selbst der Depp ist, der seit 3 Monaten seine Haare wachsen lässt.



Ich würde die Deppenfrage eher umkehren.

#LangeHaareAusSolidarität
11.02.2021 11:32:11  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Tobit

tobit2
Kriegen wir die Restaurants eigentlich auch geöffnet, wenn wir die Wirte in den Untergrund treiben?
11.02.2021 11:32:47  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
loliger_rofler

AUP loliger_rofler 26.04.2021
 
Zitat von Aspe

Was doch aktuell passiert, eben wegen der Eitelkeit der Menschen, dass sich die Leute von befreundeten Friseuren daheim / schwarz die Haare schneiden lassen.
Das beobachte ich hier auch. Und da fragt man sich schon, wieso man selbst der Depp ist, der seit 3 Monaten seine Haare wachsen lässt.

Da finde ich die Öffnung von Friseursalons mit Hygienekonzept, Anmeldung und FFP2 Maske die deutlich bessere Lösung.



In was für Kreisen hängst Du ab, dass Du regelmäßige illegale Dienstleistungen mitkriegst?

Ich habe ein paar Kollegen, denen hat die Frau halt den klassischen Flakhelfer im Jahre 1945 geschnitten, das geht mit einem ordentlichen Rasierer und der Haushaltsschere.

Aber ich kenne literally niemanden, weder privat noch in der Firma, der einen Profi hat kommen lassen um illegal die Zotteln richten zu lassen.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von loliger_rofler am 11.02.2021 11:37]
11.02.2021 11:34:39  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
-=[R]o$a|PuD3[L]^

-=[R]o$a|PuD3[L]^
Ich kenn das nur von Profifußballern. Aber danke für ein weiteres Argument dafür, dass Unternehmensberater ein lächerlicher Kasperhaufen sind.
Mit schlechter Frisur werde ich nicht ernst genommen...
11.02.2021 11:36:18  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
gonzo

AUP gonzo 16.07.2021
 
Zitat von caschta

 
Zitat von Buxxbaum

 
Zitat von Jellybaby

 
Zitat von Buxxbaum

Beim Friseur wird ja mit Menschenwürde argumentiert... naja sehr zweifelhaft aus meiner Sicht, aber man wollte den Menschen wohl zumindest ein wenig Lockerung in Aussicht stellen.



das fällt halt unter Körperpflege. Und die ist wichtiger als reiner Konsum oder zocken. Klingt für den Nerd seltsam, ist aber so.


Man kann seine Haare auch waschen ohne sie abzuschneiden. Das ist reine Eitelkeit.

ist das eigentlich son nerd Ding nicht verstehen zu können, dass Menschen keine Roboter sind und auch "Banalitäten" wie Friseur Besuch eine Kettenreaktion haben können? Kennst du die broken windows Theorie? Ist doch nur ne Scheibe die kaputt ist. Aber das führt halt zu weiterer Verwahrlosung in angrenzender Umgebung. So ist das mit der Psyche im entfernten Sinne auch.



Broken window theory ist schon ewig diskreditiert.
Die einzigen die das regelmäßigen bringen sind neurechte Arschlöcher, altkonservative Arschlöcher und Polizeigewerkschaften.

Also ausschließlich Arschlöcher.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von gonzo am 11.02.2021 11:50]
11.02.2021 11:46:58  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Irdorath

AUP Irdorath 07.04.2014
 
Zitat von caschta
Kennst du die broken windows Theorie? Ist doch nur ne Scheibe die kaputt ist. Aber das führt halt zu weiterer Verwahrlosung in angrenzender Umgebung. So ist das mit der Psyche im entfernten Sinne auch.


Etwas offtopic, aber kennst du die broken windows Theorie? Sie ist naemlich hoechst umstritten und der Stein, der alles ins Rollen brachte, Zimbardos urspruenglicher Versuch, ist vollkommener Schwachsinn.

/der Gonzler ♥
Ich hatte noch bisschen Vorlesematerial rausgesucht, damit's auch fuer caschta zugaenglich ist.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Irdorath am 11.02.2021 11:50]
11.02.2021 11:49:29  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
gonzo

AUP gonzo 16.07.2021
 
Zitat von Irdorath

 
Zitat von caschta
Kennst du die broken windows Theorie? Ist doch nur ne Scheibe die kaputt ist. Aber das führt halt zu weiterer Verwahrlosung in angrenzender Umgebung. So ist das mit der Psyche im entfernten Sinne auch.


Etwas offtopic, aber kennst du die broken windows Theorie? Sie ist naemlich hoechst umstritten und der Stein, der alles ins Rollen brachte, Zimbardos urspruenglicher Versuch, ist vollkommener Schwachsinn.



Slow Irdo ist slow aber ich hab ihn trotzdem lieb. <3
[Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert; zum letzten Mal von gonzo am 11.02.2021 11:52]
11.02.2021 11:50:53  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Che Guevara

AUP Che Guevara 28.08.2019
missmutig gucken
Aspe und caschta als Berater für die MP die Haarschnitt für die höchste Menschenwürde halten. Scheiß auf faire Logik für alle Geschäfte, ordentliche Geldmittel zur Hilfe oder sinnvolle Konzepte oder echte Ideen für Schulen und Kitas.

Aber komm geschenkt, beim Neid auf die 12mm Friseur vom Franz gegenüber, dem die Frau die Haare geschnitten hat. Remington goes brrrrrrmmmmmm.


Hier noch ein How To mit besten Teleshopping Zubehör damit es auch mitm Job klappt. Den Entlassung wegen Corona Frisur sind real und das echte Problem dieser Pandemie.

[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Che Guevara am 11.02.2021 12:02]
11.02.2021 11:57:13  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
 Thema: COVID-19 Allgemeine Diskussion II ( Jetzt mit 20% weniger Rendertime )
« erste « vorherige 1 ... 170 171 172 173 [174] 175 176 177 178 ... 548 nächste » letzte »

mods.de - Forum » COVID-19 Forum » 

Hop to:  

Mod-Aktionen:
08.10.2021 13:53:08 Maestro hat diesen Thread repariert.
08.09.2021 11:28:44 Che Guevara hat diesen Thread repariert.
08.09.2021 10:42:25 Maestro hat diesen Thread repariert.

| tech | impressum