Du bist nicht eingeloggt! Möglicherweise kannst du deswegen nicht alles sehen.
  (Noch kein mods.de-Account? / Passwort vergessen?)
Zur Übersichtsseite
Hallo anonymer User.
Bitte logge dich ein
oder registriere dich!
 Moderiert von: Abso, Che Guevara


 Thema: Allgemeine Diskussion zum Ukraine Krieg
« erste « vorherige 1 ... 654 655 656 657 [658] letzte »
erste ungelesene Seite | letzter Beitrag 
KarlKoch

Marine NaSe
Russische Propaganda inzwischen: (Paywall)

 
Den Ton der Propagandisten gegenüber Deutschland ist noch einmal schriller geworden. Allerdings verändern Scharfmacher wie Propagandist Wladimir Solowjow ihre Tonlage ständig. Im Fall der deutschen Panzerlieferungen nutzten sie für ihre rhetorischen Attacken allem die Nazisymbolik. Solowjow drohte, Russland werde Berlin zerstören, sollte Deutschland den »ukrainischen Nazis« Waffen liefern. Später ließ er seiner Wut freien Lauf, brüllte: »Scholz! Baerbock! Pistorius! Ihr neuen Nazis! Ihr europäischen Pharisäer, ihr! Nazistischer Abschaum!« RT-Chefin Margarita Simonjan postete auf ihrem Telegram-Kanal: »Nach den Peitschenhieben durch die USA liefern sie die Panzer. Zum Sommer hin werden Lieferungen von Gaskammern erwartet.«



unglaeubig gucken
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von KarlKoch am 26.01.2023 19:31]
26.01.2023 19:30:44  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Aspe

AUP Aspe 26.11.2007
- Nazis überall
- Atomwaffen gegen die EU
- Die NATO ist schuld

Wähle bis zu drei für deine tägliche Schallplatte.
26.01.2023 19:33:24  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[KDO2412]Mr.Jones

[KDO2412]Mr.Jones
Kann man da nicht Flugblätter abwerfen oder so? unglaeubig gucken
26.01.2023 19:36:31  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Lord Nighthawk

Deutscher BF
 
Zitat von Aspe

- Nazis überall
- Atomwaffen gegen die EU
- Die NATO ist schuld

Wähle bis zu drei für deine tägliche Schallplatte.



Russische Propagandasender stören. Vielleicht wacht dann mal einer von 1000 auf.....

Manchmal swappt mein Youtube auf nen Vid von 1420 weil ich wohl mal irgendwas von dem geguckt habe. Was da für Scheiße da teilweise kommt was denen in die Hirne gedrückt wird.....und 99% sind eh apolitisch.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Lord Nighthawk am 26.01.2023 19:48]
26.01.2023 19:47:00  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
-=Q=- 8-BaLL

-=Q=- 8-BaLL
 
U.S. to send Ukraine more advanced Abrams tanks — but no secret armor

The M1A2 version of the Abrams tank includes sophisticated optics and controls that help commanders rapidly track friendly vehicles, identify enemy positions and process artillery requests.



https://www.politico.com/news/2023/01/26/us-sends-ukraine-advanced-abrams-tanks-00079648

/Auch Deutsche unter den Opfern Tätern

 
Für die russische Söldner-Armee Wagner sind auch nicht-russische Staatsbürger im Einsatz. Das geht aus einem Tagesspiegel-Interview mit einem Deutschen hervor, der für die Ukraine an der Front im Donbass kämpft.

Der 21-jährige Deutsche, der nicht mit Klarnamen genannt werden will, dessen Identität der Redaktion aber bekannt ist, berichtet von einer Festnahme in der umkämpften Stadt Bachmut. „Zwei Gefangene hatten deutsche Reisepässe. Der eine kam aus Leipzig und hatte russische Wurzeln. Der andere hieß Volker und war Berliner“, erzählt der Deutsche, der hier Ben Kauler heißen soll.



https://www.tagesspiegel.de/internationales/10000-dollar-kopfpramie-7000-dollar-monatslohn-auch-deutsche-kampfen-fur-die-russische-wagner-gruppe-in-der-ukraine-9232377.html
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von -=Q=- 8-BaLL am 26.01.2023 20:13]
26.01.2023 20:11:40  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Herr der Lage

AUP Herr der Lage 16.10.2014
https://twitter.com/BadBalticTakes/status/1618479142370168835 | Thread Reader

 
The Koran burning protest that infuriated Turkey and derailed Sweden’s NATO application was organised by Russia.
Here’s how… 🧵

... [Thread] ...

... this incident was initiated, facilitated, covered and amplified by a “journalist” with Kremlin connections, Kremlin financing, and Kremlin sympathies who has long worked within a much larger Kremlin plot to polarise Swedish society.

Of course, the Danish politician does this stuff already. And there were already tricky issues to resolve between Sweden & Turkey, in addition to cultural divisions relating to free expression.
But these are resolvable.

The goal of Kremlin propaganda is to prise open divisions among its adversaries & polarise democratic societies, including by initiating provocations and amplifying fringe people as if they are important mainstream voices.

It’s why many of the Westerners who play their roles within this machine are just such mediocre individuals. They can’t make it on their own merits in politics or media in a free society so they’re propped up and amplified by the Kremlin.

26.01.2023 20:34:36  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
DerKetzer

derketzer
https://twitter.com/thomas_wiegold/status/1618697453644947470


Wenn Spezialdemokratie auf Beamtentum trifft.
26.01.2023 21:01:25  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Aspe

AUP Aspe 26.11.2007
Ob wir die Lambrecht jemals wieder sehen werden?
26.01.2023 21:36:47  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
-=Q=- 8-BaLL

-=Q=- 8-BaLL
Sie hatte doch eh keine Lust auf den Job und wollte eigentlich zurück in den Anwaltsberuf. Das wird sie jetzt wohl tun.

/Zum Thema "Wiederaufbau der Ukraine mit russischem eingefrorenem Vermögen":

 
Group of Seven and EU officials have said that there don’t appear to be clear legal grounds for simply seizing Russian bank assets and redirecting them to Ukraine.

Instead, as a first step, the EU is considering pooling together the assets at the EU or international level in order to generate returns that could be used to finance the reconstruction of Ukraine — a task the World Bank has estimated could cost at least $350 billion.

While some EU lawyers see a way forward, the EU’s executive arm is more wary about the legal feasibility of using frozen assets, as well the overall complexity of the effort, people familiar with the discussion said.




https://www.bloomberg.com/news/articles/2023-01-26/eu-sees-legal-grounds-to-use-seized-russian-central-bank-assets

//Reportage mit einem der Hubschrauberpiloten, die im Frühjahr nach Azovstahl reingeflogen sind. Das Gegenteil von "Top Gun", wie so oft.



Youtube scheint an der Untertitelübersetzung gearbeitet zu haben, ist inzwischen wirklich top.
[Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert; zum letzten Mal von -=Q=- 8-BaLL am 26.01.2023 22:23]
26.01.2023 21:40:19  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Shooter

shooter
...
 
Zitat von -=Q=- 8-BaLL

/Zum Thema "Wiederaufbau der Ukraine mit russischem eingefrorenem Vermögen":

 
Group of Seven and EU officials have said that there don’t appear to be clear legal grounds for simply seizing Russian bank assets and redirecting them to Ukraine.

Instead, as a first step, the EU is considering pooling together the assets at the EU or international level in order to generate returns that could be used to finance the reconstruction of Ukraine — a task the World Bank has estimated could cost at least $350 billion.

While some EU lawyers see a way forward, the EU’s executive arm is more wary about the legal feasibility of using frozen assets, as well the overall complexity of the effort, people familiar with the discussion said.




https://www.bloomberg.com/news/articles/2023-01-26/eu-sees-legal-grounds-to-use-seized-russian-central-bank-assets


Das war hier letztens auch Thema, ich weiss gar nicht mehr in welchem Rahmen. Aber der Tenor hier war der selbe, eingefrorene Privatvermögen einfach beschlagnahmen und für den Wiederaufbau verwenden ist äusserst problematisch (und ilegal), da es halt direkt in das Eigentumsrecht und damit ein Grundrecht eingreift. Kann man schon machen, hat dann halt nichts mehr mit rechtsstaatlichkeit zu tun.
27.01.2023 6:40:31  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
seastorm

Seastorm
Enteignungen sind nun wirklich nichts ungewöhnliches. Braunkohle oder Straßenbau ist da der bekannteste Faktor.

Wobei da natürlich entschädigt wird. Aber auch Beschlagnahme ist kein ungewöhnlicher Vorgang.

In den Summen sicher komplex, aber nicht so unmöglich wie es bei dir wirkt.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von seastorm am 27.01.2023 6:49]
27.01.2023 6:48:55  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Shooter

shooter
...
 
Zitat von seastorm

Enteignungen sind nun wirklich nichts ungewöhnliches. Braunkohle oder Straßenbau ist da der bekannteste Faktor.

Wobei da natürlich entschädigt wird. Aber auch Beschlagnahme ist kein ungewöhnlicher Vorgang.

In den Summen sicher komplex, aber nicht so unmöglich wie es bei dir wirkt.


Äh, ja, natürlich kann enteignet und beschlagnahmt werden, abe wie du sagst, bei ersterer wird entschädigt, ist also komplett was anderes, und zweiteres, Beschlagnahmungen, stehen in der Regel in einem direkten Zusammenhang mit einer kriminellen Tätigkeit, in der Regel ist das beschlagnahmte Eigentum unrechtmässig erworben worden. Und da müsste man halt in Bezug auf die russischen (Privat!)vermögen erstmal die rechtliche Grundlage liefern.

/ich mein ich würde es liebend gerne sehen dass die Russen den Mist bezahlen müssen, aber aus beschlagnahmten Privatvermögen ist halt schon heikel. Und dass die UNO da was durchbrignen kann wie damals bei Saddam dürfte mit den Russen und ihrem Veto-Recht schwierig werden
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Shooter am 27.01.2023 7:24]
27.01.2023 7:19:56  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
seastorm

Seastorm
Gerade auch weil es rückwirkend ist erscheint es noch mal komplizierter. Deswegen scheinen sie den Plan ja auch anzupassen und eher auf die Zinsen zu schielen.
27.01.2023 7:24:15  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Herr der Lage

AUP Herr der Lage 16.10.2014
https://twitter.com/NOELreports/status/1618717393320312833

 
Belgium will approve a new package of military aid to Ukraine tomorrow, but tanks will not be among them. Belgium got rid of their tanks years ago and now wants to buy them back. But the price is a problem. “They charge up to ¤500K for a tank we sold for ¤15K,” Belgian MoD said




A Show Of Shame - Belgian Weapons Deliveries To Ukraine (Aug 2022)

 
While many NATO member states have duly answered Ukraine's call to supply it with heavy weaponry, for other countries President Zelensky's plight has offered a stark realisation what decades of defence cuts have come to. For no country is this true more than for Belgium, which in March 2022 had to come to the painful conclusion that it had no heavy weaponry to send from its own stocks. This staggering feat is the result of years of chronic underfunding that had eroded the Belgian Army to the point it could not even pay to operate man-portable air-defense systems (MANPADS) any longer, leaving an entire army without any form of ground-based air defences.
...

Since the 2000s the Belgian government has gradually attemped to rid the Land Component of its heavy weaponry, with the last M109 SPGs leaving the service in 2008 and the remaining Leopard 1A5BE MBTs in 2014. Contrary to most other countries, Belgium attempts to quickly sell off retired equipment to defence companies at almost scrap value to avoid having to pay for their storage costs until a proper buyer is found.
...

Even though the M109s had just been completely refurbished and upgraded, the Belgian government later sold the remainder of the SPGs for the rock-bottom price of ¤15,000 each (including spare parts) to FTS.

When in April 2022 the Belgian government attempted to buy back some of the 28 remaining M109s that hadn't yet been sold to Indonesia in 2016, FTS charged their normal price for each SPG, more than ten times the price the Belgian government had sold them for several years prior. While the Belgian government was busy attempting to overcome the shock of this absolutely profound waste of taxpayer money, the United Kingdom stepped in and bought the SPGs for the same price tag they been offered for to Belgium. Considering the urgency with which the Ukrainian Army needed artillery systems like the M109A4BE, the Belgian government's lack of any urgency to seal a deal because it didn't want to pay ten times the price out of principle (a conundrum entirely of their own making) can only be described as utterly shameful.

27.01.2023 7:42:35  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Shooter

shooter
...
So, Panzer sind durch, nächstes Thema, Flugzeuge:

https://www.tagesanzeiger.ch/ticker-ukraine-russland-krieg-wichtigste-news-63-230591284724

 
Polen würde Lieferung von Kampfflugzeugen an Ukraine unterstützen

Polens Regierung wiederum würde es nach eigenen Angaben unterstützen, wenn die Nato eine Lieferung von Kampfflugzeugen an die Ukraine beschliessen sollte. «Ich glaube, wir, die Nato, müssen mutiger sein», sagte Ministerpräsident Mateusz Morawiecki dem französischen Sender LCI. Aber natürlich könne es sich nur um eine Entscheidung der Nato als Ganzes handeln, sagte der Regierungschef.

USA und Frankreich schliessen Lieferung von Kampfjets nicht aus

Die USA und Frankreich schliessen eine Lieferung von Kampfjets an die von Russland angegriffene Ukraine nicht aus. Auf die Frage, ob die USA die Lieferung von Kampfjets in Erwägung ziehen, sagte der stellvertretende Nationale Sicherheitsberater von US-Präsident Biden, Jon Finer, im US-Fernsehsender MSNBC, man habe kein bestimmtes Waffensystem ausgeschlossen. Man werde die Unterstützung danach ausrichten, was die Ukraine brauche. «Wir werden das sehr sorgfältig diskutieren», sagte Finer am Donnerstag im Hinblick auf Anfragen der Ukraine.

Ähnlich äusserte sich der Vorsitzende des Verteidigungsausschusses der französischen Nationalversammlung, Thomas Gassilloud, britischen Medienberichten zufolge am Donnerstag in London: «Wir müssen Anfragen von Fall zu Fall untersuchen und alle Türen offen lassen.»

27.01.2023 7:43:11  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
The_Demon_Duck_of_Doom

the_demon_duck_of_doom
 
Zitat von Herr der Lage

A Show Of Shame - Belgian Weapons Deliveries To Ukraine (Aug 2022)



Den "shame" - Anteil der Rüstungsfirma könnte man vielleicht auch mal hervorheben
27.01.2023 7:59:25  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Shooter

shooter
verschmitzt lachen
 
Zitat von The_Demon_Duck_of_Doom

 
Zitat von Herr der Lage

A Show Of Shame - Belgian Weapons Deliveries To Ukraine (Aug 2022)



Den "shame" - Anteil der Rüstungsfirma könnte man vielleicht auch mal hervorheben https://forum.mods.de/bb/img/icons/icon6.gif


Na gut, von denen erwartet man nichts anderes.
27.01.2023 8:09:19  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
AJ Alpha

AJ Alpha
Frage
 
Zitat von The_Demon_Duck_of_Doom

 
Zitat von Herr der Lage

A Show Of Shame - Belgian Weapons Deliveries To Ukraine (Aug 2022)



Den "shame" - Anteil der Rüstungsfirma könnte man vielleicht auch mal hervorheben https://forum.mods.de/bb/img/icons/icon6.gif



Ist das so?

Ich sehe da hauptsächlich völlig hirnverbrannten Umgang mit öffentlichen Geldern.
27.01.2023 8:09:39  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
The_Demon_Duck_of_Doom

the_demon_duck_of_doom
Stimme ich dir zu, ich würde Rüstungsfirmen per se verstaatlichen.

E: Also wir sitzen ja wirklich am Verhandlungstisch gegenüber, ich bin gebranntes Kind, da kommen wir nicht mehr zusammen.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von The_Demon_Duck_of_Doom am 27.01.2023 8:13]
27.01.2023 8:10:16  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
AJ Alpha

AJ Alpha
 
Zitat von The_Demon_Duck_of_Doom

Stimme ich dir zu, ich würde Rüstungsfirmen per se verstaatlichen.



Ich bin dem nicht abgeneigt; es wird nur keinerlei Probleme lösen wenn man sonst nichts ändert. Stichwort BAAINBw

/ Naja ich bin ein winziges Licht. Sehe uns nicht als Kontrahenten am Verhandlungstisch, sondern als Partner die beide dran arbeiten dass benötigten Mopeds funzen.

Strukturelle Verbesserungen gerne; sehe keine Not, jetzt "meine" Industrie krampfhaft zu verteidigen
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von AJ Alpha am 27.01.2023 8:17]
27.01.2023 8:14:10  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
d.n.M. *TtC*

AUP d.n.M. *TtC* 10.12.2009
 
Zitat von -=Q=- 8-BaLL


//Reportage mit einem der Hubschrauberpiloten, die im Frühjahr nach Azovstahl reingeflogen sind. Das Gegenteil von "Top Gun", wie so oft.

https://www.youtube.com/watch?v=fk5PhoKn_MA

Youtube scheint an der Untertitelübersetzung gearbeitet zu haben, ist inzwischen wirklich top.



vielen Dank!
Lohnt sich, aber drückt auch auf den Magen.
27.01.2023 8:21:46  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
 Thema: Allgemeine Diskussion zum Ukraine Krieg
« erste « vorherige 1 ... 654 655 656 657 [658] letzte »

mods.de - Forum » Ukraine Krieg » 

Hop to:  

| tech | impressum