Du bist nicht eingeloggt! Möglicherweise kannst du deswegen nicht alles sehen.
  (Noch kein mods.de-Account? / Passwort vergessen?)
Zur Übersichtsseite
Hallo anonymer User.
Bitte logge dich ein
oder registriere dich!
 Moderiert von: Atomsk, Maestro, statixx, Teh Wizard of Aiz


 Thema: Vorstellungsgespräche 38 ( Ist die Kohle wirklich alles im Leben? )
« erste [1] 2 3 4 5 ... 47 nächste » letzte »
erste ungelesene Seite | letzter Beitrag 
Real_Futti

Leet
Pfeil Ist die Kohle wirklich alles im Leben?
Dieser Thread dient dem Austausch über alles rund um Bewerbungen, Personalfragen, Qualifikationen, Weiterbildungen, Promotionen etc. und tangierende Job-Themen sind ebenfalls gern gesehen.
Lasst euch nicht einreden, dass Fragen zur Gehaltserhöhung Erpressung seien. Das ist nicht so.

Das vorherige Gespräch.


(by tabara)

Letzte Themen:
- gab eigentlich nix, außer ab wann man zur Laterne muss
19.05.2022 8:47:15  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Nikkl

Nikkl Watson
Ich muss immer schmunzeln wenn sich die Beamten ihr Schmerzensgeld mit Zuschüssen und Co. schönreden.
Jeder wie er mag, ich freu mich für euch wenn ihr happy seid.
19.05.2022 9:39:40  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
-=[R]o$a|PuD3[L]^

AUP -=[R]o$a|PuD3[L]^ 31.07.2012
 
Zitat von Kane*

NRW Halbwissen von den Eltern: Ja, geht da noch ab aber ist ja deutlich weniger weil 70% die Beihilfe übernimmt. Es ist also nur ne Versicherung für das Delta von 30%. Is natürlich trotzdem noch ne Stange Geld, besonders später.



Beihilfe gibt es "nur" 50% in NRW für Lehrer*innen. 70% erst mit Kindern.
Wobei die sich noch 300¤ im Jahr einheimsen, da sie erst ab 301¤ zahlen. Diese Kostendämpfungspauschale soll aber abgeschafft werden.

PKV sind für mich aktuell irgendwas um 250¤/Monat (plus die 50¤ von der Beihilfe). Geht Richtung Pension zur Zeit auf etwa 500¤ hoch.

Aber wenn man nie zum Arzt geht (oder nichts einreicht), gibt es Geld zurück. Richtig sinnvoll, nicht zur Vorsorge zu gehen.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von -=[R]o$a|PuD3[L]^ am 19.05.2022 9:51]
19.05.2022 9:44:30  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Mobius

Mobius
 
Zitat von Nikkl

Ich muss immer schmunzeln wenn sich die Beamten ihr Schmerzensgeld mit Zuschüssen und Co. schönreden.
Jeder wie er mag, ich freu mich für euch wenn ihr happy seid.



Weil _Beamte_ (nicht ÖD allgemein) ja so schlecht verdienen? Hässlon
19.05.2022 9:48:41  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Seppl`

Seppl`
Gestern aus der WhatsApp Gruppe mit direkten Kollegen und Chefs gedroppt, nachdem es mir einfach auch zu viel Arbeitskram im Urlaub und damit einfach zu bunt wurde.
Anfangs war das noch ganz witzig alles, aber drehte sich immer weiter Richtung Fragemedium, lolnope.

Daher die Frage in die Runde:
Wer ist hier in irgendwelchen Chatgruppen mit Kollegen?
Reine Gossipgruppen? Memes? Auch Dienstliches?
19.05.2022 9:49:37  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Irdorath

AUP Irdorath 07.04.2014
Als Schüler geht das Trinkgeld gerade noch klar, aber spätestens nach dem Abi sollte man eigentlich in die Chefetage einsteigen, wenn man alles richtig macht.
19.05.2022 9:50:09  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Mobius

Mobius
Ich hab mit paar alten Kollegen in der Beratung eine Chatgruppe, die sind natürlich jetzt nicht mehr meine Kollegen. Aber da ging's hauptsächlich darum, sich auf/um/während Firmenevents zu verständigen, wo man sich trifft, etc.
19.05.2022 9:51:16  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
da t0bi

Leet
 
Zitat von Seppl`

Gestern aus der WhatsApp Gruppe mit direkten Kollegen und Chefs gedroppt, nachdem es mir einfach auch zu viel Arbeitskram im Urlaub und damit einfach zu bunt wurde.
Anfangs war das noch ganz witzig alles, aber drehte sich immer weiter Richtung Fragemedium, lolnope.

Daher die Frage in die Runde:
Wer ist hier in irgendwelchen Chatgruppen mit Kollegen?
Reine Gossipgruppen? Memes? Auch Dienstliches?



Führungskräftegruppe inkl Chef, zu 98% nix Dienstliches Breites Grinsen Ist aber eh auf stumm die Gruppe, also
19.05.2022 9:54:35  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Arkhobal

AUP Arkhobal 25.07.2008
 
Zitat von Seppl`

Gestern aus der WhatsApp Gruppe mit direkten Kollegen und Chefs gedroppt, nachdem es mir einfach auch zu viel Arbeitskram im Urlaub und damit einfach zu bunt wurde.
Anfangs war das noch ganz witzig alles, aber drehte sich immer weiter Richtung Fragemedium, lolnope.

Daher die Frage in die Runde:
Wer ist hier in irgendwelchen Chatgruppen mit Kollegen?
Reine Gossipgruppen? Memes? Auch Dienstliches?



Hier. Eigentlich rein außerdienstlich. Wir sagen darüber höchstens parallel zur offiziellen Krankmeldung mal Bescheid, weil das über den offiziellen Weg meist zu spät bei den direkten Kolleg:innen ankommt.
Für Memes zu viele Boomer. Zum Glück hat keiner PowerPoint auf dem Smartphone. verschmitzt lachen
19.05.2022 9:58:30  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Switchie

switchie
 
Zitat von Nikkl

Ich muss immer schmunzeln wenn sich die Beamten ihr Schmerzensgeld mit Zuschüssen und Co. schönreden.
Jeder wie er mag, ich freu mich für euch wenn ihr happy seid.




Warum kriegen Beamte ein Schmerzensgeld? Also ernsthaft, ich verstehe den Post nicht bzw. was du damit sagen willst.
19.05.2022 10:21:18  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Buxxbaum

AUP Buxxbaum 13.12.2009
 
Zitat von Nikkl

Ich muss immer schmunzeln wenn sich die Beamten ihr Schmerzensgeld mit Zuschüssen und Co. schönreden.
Jeder wie er mag, ich freu mich für euch wenn ihr happy seid.


Oh Boy
19.05.2022 10:22:21  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
CriMeARiver

Deutscher BF
Ha, hätte gerne Beamtenschmerzensgeld, aber keine Lust auf die Anwärterphase davor
19.05.2022 10:27:43  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Jimmy Blue Oxnknecht

AUP Jimmy Blue Oxnknecht 09.06.2012
Ich warte auf den Nikklversteher da_tobi, um uns diesen getippten Furz zu übersetzen.
19.05.2022 10:29:23  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Nikkl

Nikkl Watson
betruebt gucken
Der wird vom Pfiff in die Dackelpfeiffe nicht getriggert, da brauchts was für Jack Russel Terrier.
19.05.2022 10:30:43  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
CriMeARiver

Deutscher BF
"Kein „nine to five“-Job, bei uns ist jeder Tag anders"

Ist das der Personalersprech für "Bei uns ist konstant Chaos"? Breites Grinsen
19.05.2022 10:34:59  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
DeathCobra

AUP DeathCobra 24.06.2021
Frag obs nen Obstkorb gibt.
19.05.2022 10:37:45  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Seppl`

Seppl`
Da gibt's bestimmt flache Hierarchien und es geht eher familiär zu, nicht wie bei der Arbeit. Ist sicherlich richtig mega!
19.05.2022 10:46:28  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
CriMeARiver

Deutscher BF
Die Menge an Bullshitbingo, die man sich von HR anhören muss, verwundert mich immer wieder.
Das Gespräch letztens war auch schon genug für 3 Wochen
19.05.2022 10:49:24  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Mobius

Mobius
 
Zitat von CriMeARiver

"Kein „nine to five“-Job, bei uns ist jeder Tag anders"

Ist das der Personalersprech für "Bei uns ist konstant Chaos"? Breites Grinsen



Ich lese da auch immer:

"Ja, bei uns kanns du im Prinzip davon ausgehen, dass du absolut keine Planungssicherheit hast, ob du um 18 Uhr abends was privates vereinbaren kannst, weil wir dir je nach Gemengegelage morgens noch nicht sagen können, ob du um 17 Uhr noch ein mandatorisches Meeting rein kriegst "

Also gerade "nine to five" als etwas negatives und langweiliges darzustellen löst bei mir Fluchtreaktion aus. Breites Grinsen
19.05.2022 10:49:58  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Buxxbaum

AUP Buxxbaum 13.12.2009
 
Zitat von Mobius

 
Zitat von CriMeARiver

"Kein „nine to five“-Job, bei uns ist jeder Tag anders"

Ist das der Personalersprech für "Bei uns ist konstant Chaos"? Breites Grinsen



Ich lese da auch immer:

"Ja, bei uns kanns du im Prinzip davon ausgehen, dass du absolut keine Planungssicherheit hast, ob du um 18 Uhr abends was privates vereinbaren kannst, weil wir dir je nach Gemengegelage morgens noch nicht sagen können, ob du um 17 Uhr noch ein mandatorisches Meeting rein kriegst "

Also gerade "nine to five" als etwas negatives und langweiliges darzustellen löst bei mir Fluchtreaktion aus. Breites Grinsen


Speziell in produktionsnahen Bereichen ist das doch Usus. Lässt sich halt nicht alles 100% zuverlässig planen.
19.05.2022 10:53:20  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
camera surveillance

AUP camera surveillance 15.09.2014
 
Zitat von Mobius

 
Zitat von CriMeARiver

"Kein „nine to five“-Job, bei uns ist jeder Tag anders"

Ist das der Personalersprech für "Bei uns ist konstant Chaos"? Breites Grinsen



Ich lese da auch immer:

"Ja, bei uns kanns du im Prinzip davon ausgehen, dass du absolut keine Planungssicherheit hast, ob du um 18 Uhr abends was privates vereinbaren kannst, weil wir dir je nach Gemengegelage morgens noch nicht sagen können, ob du um 17 Uhr noch ein mandatorisches Meeting rein kriegst "

Also gerade "nine to five" als etwas negatives und langweiliges darzustellen löst bei mir Fluchtreaktion aus. Breites Grinsen



Geht mir auch so.
Aber andere haben damit vielleicht kein Problem.

Von daher: Wenigstens haben die es in ihrem Gesuch schonmal so einigermaßen deutlich gemacht. Und wenn die jetzt ein gutes Unternehmen wären, dann würden sie das auch noch ordentlich kompensieren, zum Beispiel mit viel Geld oder Freizeit zum Ausgleich - und nicht nur einer Gratis-Biobanane und der Möglichkeit fehlende soziale Kontakte mittels Bürohund zu kompensieren.
19.05.2022 10:53:51  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Tiefkühlpizza

Tiefkühlpizza 09.02.2022
...
 
Zitat von Nikkl

Ich muss immer schmunzeln wenn sich die Beamten ihr Schmerzensgeld mit Zuschüssen und Co. schönreden.
Jeder wie er mag, ich freu mich für euch wenn ihr happy seid.



Wo du grade von Zuschüssen und co. im ÖD redest, fliegt mir eine Mail vom Personalrat für verbilligte Biermarken für die Bergkirchweih (lokales Volksfest) ins Postfach. Für Beschäftigte der Stadt ist die Maß dann 50 ct. billiger!

Bringt mir jetzt nix aber der Dienstag nach der Bergkirchweih (direkt nach Pfingsten) ist hier auch immer frei für die Verwaltung. Damit die Leute in Ruhe ausnüchtern können oder so Hässlon

Ich liebe diesen Job.
19.05.2022 10:55:01  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
areaz

Leet
Gibt es hier Grenzgänger (Wohnhaft DE, arbeit in CH)?
Mein zukünftiger Arbeitgeber ist in der Schweiz und ich würde gerne von euren Erfahrungen/Tipps hören und besonders interessiert mich mich die Handhabung der Homeoffice Regelung (maximal 1 Tag pro Woche).
19.05.2022 11:03:46  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Real_Futti

Leet
 
Zitat von Seppl`

Gestern aus der WhatsApp Gruppe mit direkten Kollegen und Chefs gedroppt, nachdem es mir einfach auch zu viel Arbeitskram im Urlaub und damit einfach zu bunt wurde.
Anfangs war das noch ganz witzig alles, aber drehte sich immer weiter Richtung Fragemedium, lolnope.

Daher die Frage in die Runde:
Wer ist hier in irgendwelchen Chatgruppen mit Kollegen?
Reine Gossipgruppen? Memes? Auch Dienstliches?


WA ist verboten, wir haben aber dienstlich Threema. Aber auf dem Handy ist eh Teams, da gibt es eine Team-Gruppe.
19.05.2022 11:06:01  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Mobius

Mobius
 
Zitat von Buxxbaum

Speziell in produktionsnahen Bereichen ist das doch Usus. Lässt sich halt nicht alles 100% zuverlässig planen.



Wenn das aber die Regel ist, hast du ganz andere Probleme als mit der Produktion an sich.
19.05.2022 11:08:28  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
DeathCobra

AUP DeathCobra 24.06.2021
 
Zitat von areaz

Gibt es hier Grenzgänger (Wohnhaft DE, arbeit in CH)?
Mein zukünftiger Arbeitgeber ist in der Schweiz und ich würde gerne von euren Erfahrungen/Tipps hören und besonders interessiert mich mich die Handhabung der Homeoffice Regelung (maximal 1 Tag pro Woche).


HO ist logischerweise sehr unterschiedlich. Unabhängig von Grenzgänger sind z.B. beim AG meiner Frau so ziemlich alle permanent im HO. Wobei da nun wieder mehr Anwesenheit gewünscht wird, allerdings bisher ungeregelt.
Bei mir im Unternehmen wird HO von Fall zu Fall entschieden, die eine Kollegin ist glaubs nur 20% im Büro, die andere nur 20% im HO.
19.05.2022 11:11:21  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Blooby

Arctic
 
Zitat von Tiefkühlpizza

Wo du grade von Zuschüssen und co. im ÖD redest, fliegt mir eine Mail vom Personalrat für verbilligte Biermarken für die Bergkirchweih (lokales Volksfest) ins Postfach. Für Beschäftigte der Stadt ist die Maß dann 50 ct. billiger!



Was kost' die mittlerweile? 11¤, 12¤?
19.05.2022 11:11:26  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Smoking44*

smoking44
 
Zitat von Tiefkühlpizza

 
Zitat von Nikkl

Ich muss immer schmunzeln wenn sich die Beamten ihr Schmerzensgeld mit Zuschüssen und Co. schönreden.
Jeder wie er mag, ich freu mich für euch wenn ihr happy seid.



Wo du grade von Zuschüssen und co. im ÖD redest, fliegt mir eine Mail vom Personalrat für verbilligte Biermarken für die Bergkirchweih (lokales Volksfest) ins Postfach. Für Beschäftigte der Stadt ist die Maß dann 50 ct. billiger!

Bringt mir jetzt nix aber der Dienstag nach der Bergkirchweih (direkt nach Pfingsten) ist hier auch immer frei für die Verwaltung. Damit die Leute in Ruhe ausnüchtern können oder so Hässlon

Ich liebe diesen Job.



Hier hat ein Zirkus mal Gutscheine ausgegeben, mit denen städtische Bedienstete vergünstigt reingekommen sind. Wurde kassiert, ist schließlich Korruption. Du kommst aus Bayern, oder? Habe gehört, da hat das Tradition.
19.05.2022 11:12:08  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
dblmg

AUP dblmg 20.07.2010
 
Zitat von areaz

Gibt es hier Grenzgänger (Wohnhaft DE, arbeit in CH)?
Mein zukünftiger Arbeitgeber ist in der Schweiz und ich würde gerne von euren Erfahrungen/Tipps hören und besonders interessiert mich mich die Handhabung der Homeoffice Regelung (maximal 1 Tag pro Woche).


Wenn es um Eigentum geht, dann ist es wohl noch besser aus der Französischen Seite in die Schweiz zu pendeln weil da Häuser etc wohl wesentlich günstiger sind.
19.05.2022 11:14:48  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
areaz

Leet
 
Zitat von DeathCobra

 
Zitat von areaz

Gibt es hier Grenzgänger (Wohnhaft DE, arbeit in CH)?
Mein zukünftiger Arbeitgeber ist in der Schweiz und ich würde gerne von euren Erfahrungen/Tipps hören und besonders interessiert mich mich die Handhabung der Homeoffice Regelung (maximal 1 Tag pro Woche).


HO ist logischerweise sehr unterschiedlich. Unabhängig von Grenzgänger sind z.B. beim AG meiner Frau so ziemlich alle permanent im HO. Wobei da nun wieder mehr Anwesenheit gewünscht wird, allerdings bisher ungeregelt.
Bei mir im Unternehmen wird HO von Fall zu Fall entschieden, die eine Kollegin ist glaubs nur 20% im Büro, die andere nur 20% im HO.



Klar, die Homeoffice Regelung unterscheidet sich von Arbeitgeber zu Arbeitgeber. Mein Job wäre fast auschließlich remote.

So wie ich es verstanden habe dürfen Grenzgänger aber nur 25 Prozent ihrer Arbeitsleistung im HomeOffice (Deutschland) erbringen aus Sozialversicherungs & Steuer gründen.

Meine Idee war nun z.B. ein CoWorking space/ein Büro auf Schweizer seite zu mieten sodass ich nicht 4 Tage in die Arbeit fahren muss.
19.05.2022 11:23:24  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
 Thema: Vorstellungsgespräche 38 ( Ist die Kohle wirklich alles im Leben? )
« erste [1] 2 3 4 5 ... 47 nächste » letzte »

mods.de - Forum » Public Offtopic » 

Hop to:  

| tech | impressum