Du bist nicht eingeloggt! Möglicherweise kannst du deswegen nicht alles sehen.
  (Noch kein mods.de-Account? / Passwort vergessen?)
Zur Übersichtsseite
Hallo anonymer User.
Bitte logge dich ein
oder registriere dich!
 Moderiert von: Atomsk, Irdorath, statixx, Teh Wizard of Aiz


 Thema: Vorstellungsgespräche 41 ( IGM-Rampentalk )
« erste [1] 2 3 4 5 ... 37 nächste » letzte »
erste ungelesene Seite | letzter Beitrag 
Real_Futti

AUP Real_Futti 02.07.2020
... IGM-Rampentalk
Dieser Thread dient dem Austausch über alles rund um Bewerbungen, Personalfragen, Qualifikationen, Weiterbildungen, Promotionen etc. und tangierende Job-Themen sind ebenfalls gern gesehen.
Lasst euch nicht einreden, dass Fragen zur Gehaltserhöhung Erpressung seien. Das ist nicht so.

Das vorherige Gespräch.



Vorstellungsgespräche damals vor dem Krieg (by tabara)

Letzte Themen:
Irgendwas mit Geld oder Erpressung
19.10.2022 8:15:47  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
da t0bi

Leet
Also bei dem Bild, wird dann ein Neuer eingestellt oder ist der Alte der neue Kollege?
19.10.2022 8:32:42  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Irdorath

AUP Irdorath 08.12.2020
Total verwirrend, kein Wunder besteht bei dem Comic niemand auf die Urheberschaft.
19.10.2022 8:34:07  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Real_Futti

AUP Real_Futti 02.07.2020
 
Zitat von da t0bi

Also bei dem Bild, wird dann ein Neuer eingestellt oder ist der Alte der neue Kollege?


Das kann nur jmd. über meiner Gehaltsklasse beantworten.
19.10.2022 8:42:19  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
da t0bi

Leet
Reden wir von Gage absolut oder von Stundenlohn? Bei einem von beidem kann ich vielleicht mithalten, beim anderen nuja... Breites Grinsen
19.10.2022 8:44:26  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Kane*

AUP Kane* 30.10.2009
Hallo liebe Erwerbstätige!

Ich hab da mal ne Frage die vielleicht dem ein oder anderen auch schonmal durch den Kopf gegangen ist, wir werden ja alle älter. Breites Grinsen
Denkt ihr bei euren aktuellen Jobs schon ans "Durchziehen" bis zur Rente oder plant ihr noch einen / ein paar Wechsel ein?

Ich selbst bin bei einer relativ kleinen Firma unterwegs (um die 5k MA weltweit) die gerade in Deutschland lange ziemlich mini war (unter 30 Leute) und nur durch Zukauf auf rd. 300 gewachsen ist.
Der Job ist eigentlich ok, jedenfalls in meiner aktuellen Ambitionslosigkeit. Ich habe 100% HO, minimaler Arbeitskrafteinsatz führt zu a) voller Erfüllung der Erwartungen plus b) Abfeirei meiner Arbeit. Wenn ich auch noch gut bezahlt würde, wäre alles ok. Breites Grinsen

Aber was mich zunehmend beschäftigt mit knapp 42 ist die Frage wie lange ich noch das Wechselspielchen spielen könnte. Man hört ja immer wieder, wie schwer es wird im höheren Alter Jobs zu kriegen bzw. zu wechseln und frage mich, wann das wohl anfängt?

Grundsätzlich würde ich den aktuellen Job nämlich ganz gerne noch n bißchen machen und euch mit Shitposts beglücken - aber gleichzeitig denk ich mir: hmmm, wenn du jetzt mal zu nem "soliden" AG (Bahn Bewerbung sieht ja gut aus im Moment... Breites Grinsen) wechselst, kannste da auch irgendwo auf's Abstellgleis in ein paar Jahren und dann einfach Durchziehen.
Dieses "durchziehen" sehe ich beim aktuellen AG halt gar nicht und bin mir auch sehr sicher, dass ich die Rolle die ich jetzt habe nicht noch 26 Jahre machen will...

Ich denke was ich sagen/fragen will: jetzt schon mit Blick auf später den eigentlich guten Ritt hier abbrechen oder einfach noch n bißchen machen (und endlich mal mehr Kohle ranschaffen!)? Bin ich zu früh dran mit diesem Gedanken?
19.10.2022 9:47:53  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Mobius

Mobius
Ich muss die weitere Lohnentwicklung abwarten. Wenn das Gehalt weiterhin so kompetativ bleibt, kann ich ab 50 auf eine "einfachere" Arbeit wechseln bei gleichem Gehalt.

Ansonsten bin ich mit 32 wohl noch zu jung, um mich darauf zu versteifen.
19.10.2022 10:16:49  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Sniedelfighter

AUP Sniedelfighter 28.07.2008
 
Zitat von Kane*

Ich denke was ich sagen/fragen will: jetzt schon mit Blick auf später den eigentlich guten Ritt hier abbrechen oder einfach noch n bißchen machen (und endlich mal mehr Kohle ranschaffen!)? Bin ich zu früh dran mit diesem Gedanken?



Also ich bin ja jetzt erst zwei Monate hier, aber mir gehts mental und körperlich einfach so dermaßen besser. Aufgaben sind auch interessant und eigentlich mehr das, worauf ich Bock habe als beim alten AG.

Klar, Gehalt ist nicht so bombe wie vorher (war eh Schmerzensgeld) aber immer noch total ok und die Benefits reißen echt ne Menge raus. Hatte heute wieder so n "S'cuse me, what?" Breites Grinsen Moment... Wir planen n kleinen Nikolaus-Workshop in Berlin. Family eingeladen. Hab gefragt was die dann bezahlen müssen. "Was bezahlen? Das (firmeneigene) Hotel oder der Hof aufm platten Land bei Dresden sind beide all-inc für Mitarbeiter und nahe Familie!" - gab sogar mal ne Finca auf Las Palmas, die leider beim Vulkanausbruch das Zeitliche gesegnet hat, aber der Vorstand meinte neulich er ist an ner neuen dran. Auch da musste man nur den Flug bezahlen, Rest komplett kostenlos. Find ich schon sehr interessant als Benefit.

Also wenn das alles so bleibt sehe ich echt keinen Grund mehr, zu wechseln. Mehr Gehalt kann man ja dann erpressen aushandeln.
19.10.2022 13:06:45  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Real_Futti

AUP Real_Futti 02.07.2020
 
Zitat von Kane*

Hallo liebe Erwerbstätige!

Ich hab da mal ne Frage die vielleicht dem ein oder anderen auch schonmal durch den Kopf gegangen ist, wir werden ja alle älter. Breites Grinsen
Denkt ihr bei euren aktuellen Jobs schon ans "Durchziehen" bis zur Rente oder plant ihr noch einen / ein paar Wechsel ein?




Ich bleibe in dem Beamtenladen bis zum Beginn der Altersteilzeit mit 57.
Allen Prozessen zum Trotz macht mir wörk wörk noch Bock und woanders müsste ich wahrscheinlich auch Abschläge in Kauf nehmen.
Daher wechsel ich nicht mehr. Früher habe ich halt immer alle 5-6 Jahre gewechselt, bis ich mich dann in unsere Behörde hochgelevelt habe.

Ggf. werde ich in ein paar Jahren Stunden reduzieren, das hängt aber auch vom Konsumverhalten und Bildungsweg meiner Prinzessinnen ab.
19.10.2022 13:21:50  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
caschta

AUP caschta 16.06.2013
 
Zitat von Mobius

Ansonsten bin ich mit 32 wohl noch zu jung, um mich darauf zu versteifen.


Dies. Wobei ich mir mein Laden so viele interne Möglichkeiten eröffnet, dass es eigentlich ausreichend ist, für die komplette Karriere.

Bei uns haben schon sehr viele 50+ komplett neu angefangne in anderen Bereichen. Das ist schon sehr nice.

Wahrscheinlich werd ich trotzdem irgendwann mal auswärtig wechseln, und dann wieder zurück kommen. peinlich/erstaunt

Und dass ältere nicht gut vermittelbar sind - mag sein, aber wenn du dich bewirbst und genommen wirst, dann trifft das auf dich ja nicht zu. Breites Grinsen Also würde ich einfach damit fahren, Jobs zu suchen die in deine Lebenssituation passen. Wenn man älter wird, und sich die Prioritäten verschieben, dann halt ein ruhigerer ohne viel Stress und Verantwortung. Gibt's ja auch.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von caschta am 19.10.2022 13:28]
19.10.2022 13:26:07  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Kane*

AUP Kane* 30.10.2009
Ja gut, ich merke hier ist vielleicht die falsche Plattform. Ihr seid ja alle schon in so Parkpositionen. Breites Grinsen

Bei mir ist die Frage ja letztlich, ob ich so schön ÄGAIL bleibe oder auch mal versuche in einen Konzern (den öD zähle ich mal als Deutschlands größten Konzern dazu Breites Grinsen) zu steppen.

Ich weiß zwar schon, dass mir die Bürokratie und so furchtbar auf den Zwirn gehen wird von Zeit zu Zeit - aber dafür is man da dann eben so "drin" und kann halt durchziehen bis zum bitteren Ende.

Bei meinem aktuellen Laden kann's immer noch passieren, dass der die Grätsche macht irgendwann. Klar, ist kein Mini-Laden und das Produkt wird auch "gebraucht", aber der Umsatz wird halt noch deutlich in Millionen gezählt.
19.10.2022 13:26:57  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
da t0bi

Leet
Bei mir wäre der nächste größere Schritt eigentlich nur noch Geschäftsführung. Klingt jetzt wichtiger als es ist, aber über mir und der Ebene meiner FüKr Kollegen ist halt nur noch der Inhaber. Ob der jetzt einen von uns mal irgendwo als GF einsetzen will o.a. wird er sich bestimmt schon Gedanken gemacht haben so wie ich ihn kenne. Wir werden mit der Zeit auch größer und somit wachsen die Teilbereiche und Verantwortlichkeiten, auch bei uns gibt es Bereiche in denen man sich vorstellen kann alt zu werden und Bereiche in denen man das Rentenalter vielleicht nicht erreicht Breites Grinsen
19.10.2022 13:42:33  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Mobius

Mobius
Umgekehrt: auch bei mir in der Bude (7000 Leute) sind genug Stellen zum Querwechseln. Viellecht bewerb ich mich mal auf eine AT Position. Zumindest eine EG muss ich noch hoch. peinlich/erstaunt

In diesem Zusammenhang überlege ich auch noch, ob ich nicht mal anfangen sollte, diese Wertguthabenkonten anzusparen. Einige Kollegen benutzen die wohl, um mit 55 nochmal in die gesetzliche Krankenkasse zu wechseln (Wertguthaben mit 55 hälftig vollsparen, unter Beitragsbemessungsgrenze bleiben, zurückwechseln) peinlich/erstaunt

Mache ich natürlich nicht (GK for life), fands aber interessant.
[Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert; zum letzten Mal von Mobius am 19.10.2022 13:46]
19.10.2022 13:43:22  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Real_Futti

AUP Real_Futti 02.07.2020
 
Zitat von da t0bi

Bereiche in denen man das Rentenalter vielleicht nicht erreicht Breites Grinsen


Der Bereich, wo die 24h von Le Staples stattfinden?
19.10.2022 13:47:07  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
da t0bi

Leet
 
Zitat von Real_Futti

 
Zitat von da t0bi

Bereiche in denen man das Rentenalter vielleicht nicht erreicht Breites Grinsen


Der Bereich, wo die 24h von Le Staples stattfinden?



Die 8,5h von Le Staples gehen sogar, es sind eher die 17h von Le Marchandises Générales die dich über die Jahre mürbe machen.
19.10.2022 13:53:06  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
B.A. Wayne

Arctic
7. Bude wird jetzt der öD. Hoffe das hält erstmal ne ganze Weile, WechselAmbitionen hab ich erstmal keine mehr.

Ob E12 Stufe 6 in drölf Jahren dann noch genug moneys sind, ist ne andere Frage Breites Grinsen
19.10.2022 15:48:22  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
KarlsonvomDach

kalle
...
Bei den Unmengen an Leuten, die in den nächsten Jahren in Rente gehen, glaube ich übrigens nicht, dass Leute mit entsprechenden Qualifikationen Probleme bekommen werden, auch mit 50+ noch in gute Jobs zu wechseln.
19.10.2022 15:54:22  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
M'Buse

AUP M@buse 22.12.2015
Ich bin tatsächlich bei einem AG bei dem ich mir vorstellen könnte, bis zur Rente zu arbeiten.
Aktuell bin ich auch mit meiner Position zufrieden und würde das gerne noch ein paar Jahre machen. Wird auch schwierig irgendwo was anderes zu finden mit ähnlich vielen Freiheiten und der Bezahlung. Mal gucken wie lange ich noch so empfinde peinlich/erstaunt
19.10.2022 15:55:20  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
da t0bi

Leet
 
Zitat von KarlsonvomDach

Bei den Unmengen an Leuten, die in den nächsten Jahren in Rente gehen, glaube ich übrigens nicht, dass Leute mit entsprechenden Qualifikationen Probleme bekommen werden, auch mit 50+ noch in gute Jobs zu wechseln.



Ich denke auch das dreht sich noch weiter. Bei LKWFaL ist das Alter schon lange kein Thema mehr, der Schnitt ist da eh oft >60.
19.10.2022 15:57:09  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
caschta

AUP caschta 16.06.2013
 
Zitat von B.A. Wayne

7. Bude wird jetzt der öD. Hoffe das hält erstmal ne ganze Weile, WechselAmbitionen hab ich erstmal keine mehr.

Ob E12 Stufe 6 in drölf Jahren dann noch genug moneys sind, ist ne andere Frage Breites Grinsen


Wtf? Ist meine p0t-Akte falsch oder bist du nicht auch eher mein Jahrgang (anfang 30)? 6 mal wechseln ist ja schon amtlich. Breites Grinsen

Aufgrund der Demografie und der sweeten Altverträge (inkl. BAV) machen bei uns reihenweise ALs nun um die 60 Schluss. Was dazu führt, dass immer mehr junge Leute solche Positionen füllen. Finde ich eignetlich ganz nice, auch wenn ich noch nicht in die Position kam ernsthaft ein Kandidat zu sein. Und garincht weiß, ob ich das möchte. Ab TL Ebene ist auch bei uns eher Knechtung.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von caschta am 19.10.2022 16:19]
19.10.2022 16:18:11  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
KarlsonvomDach

kalle
...
 
Zitat von Kane*

Ja gut, ich merke hier ist vielleicht die falsche Plattform. Ihr seid ja alle schon in so Parkpositionen. Breites Grinsen

Bei mir ist die Frage ja letztlich, ob ich so schön ÄGAIL bleibe oder auch mal versuche in einen Konzern (den öD zähle ich mal als Deutschlands größten Konzern dazu Breites Grinsen) zu steppen.

Ich weiß zwar schon, dass mir die Bürokratie und so furchtbar auf den Zwirn gehen wird von Zeit zu Zeit - aber dafür is man da dann eben so "drin" und kann halt durchziehen bis zum bitteren Ende.

Bei meinem aktuellen Laden kann's immer noch passieren, dass der die Grätsche macht irgendwann. Klar, ist kein Mini-Laden und das Produkt wird auch "gebraucht", aber der Umsatz wird halt noch deutlich in Millionen gezählt.



Wechsle bei Gelegenheit einfach in den ÖD/zur Bahn und leg dann die Beine hoch bis zur Rente. Intern gibt es dort übrigens zahllose Möglichkeiten, auf andere Stellen zu wechseln, falls du auf einmal keinen Bock mehr hast auf coole Hobbys und Privatleben und du deine Zeit lieber mit Karriere verplempern willst.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von KarlsonvomDach am 19.10.2022 16:33]
19.10.2022 16:32:21  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
FelixDelay

AUP FelixDelay 17.12.2018
Mein Plan ist, mehr Geld für weniger Arbeitsleistung zu kassieren. Ich arbeite noch dran.
Ich kann in meiner EG nur noch von Stufe 5 auf 6 rutschen, glaube in zwei Jahren ist es soweit.
Ansonsten steht mir aber in Aussicht, noch von Level Senior auf Lead hochzurutschen. Wäre ok, wenn ich dafür operativen Scheiß abgeben kann
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von FelixDelay am 19.10.2022 16:45]
19.10.2022 16:41:01  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
B.A. Wayne

Arctic
 
Zitat von caschta

 
Zitat von B.A. Wayne

7. Bude wird jetzt der öD. Hoffe das hält erstmal ne ganze Weile, WechselAmbitionen hab ich erstmal keine mehr.

Ob E12 Stufe 6 in drölf Jahren dann noch genug moneys sind, ist ne andere Frage Breites Grinsen


Wtf? Ist meine p0t-Akte falsch oder bist du nicht auch eher mein Jahrgang (anfang 30)? 6 mal wechseln ist ja schon amtlich. Breites Grinsen

Aufgrund der Demografie und der sweeten Altverträge (inkl. BAV) machen bei uns reihenweise ALs nun um die 60 Schluss. Was dazu führt, dass immer mehr junge Leute solche Positionen füllen. Finde ich eignetlich ganz nice, auch wenn ich noch nicht in die Position kam ernsthaft ein Kandidat zu sein. Und garincht weiß, ob ich das möchte. Ab TL Ebene ist auch bei uns eher Knechtung.



Danke du schmeichelst mir, bin 38 Breites Grinsen

/e ist das im öD echt so Chilliwilli? Mache mir schon Gedanken es wie schwer/leicht es im öD ist, die Probezeit zu bestehen peinlich/erstaunt
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von B.A. Wayne am 19.10.2022 16:44]
19.10.2022 16:41:41  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
caschta

AUP caschta 16.06.2013
19.10.2022 16:44:01  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Mobius

Mobius
 
Zitat von caschta

 
Zitat von B.A. Wayne

7. Bude wird jetzt der öD. Hoffe das hält erstmal ne ganze Weile, WechselAmbitionen hab ich erstmal keine mehr.

Ob E12 Stufe 6 in drölf Jahren dann noch genug moneys sind, ist ne andere Frage Breites Grinsen


Wtf? Ist meine p0t-Akte falsch oder bist du nicht auch eher mein Jahrgang (anfang 30)? 6 mal wechseln ist ja schon amtlich. Breites Grinsen

Aufgrund der Demografie und der sweeten Altverträge (inkl. BAV) machen bei uns reihenweise ALs nun um die 60 Schluss. Was dazu führt, dass immer mehr junge Leute solche Positionen füllen. Finde ich eignetlich ganz nice, auch wenn ich noch nicht in die Position kam ernsthaft ein Kandidat zu sein. Und garincht weiß, ob ich das möchte. Ab TL Ebene ist auch bei uns eher Knechtung.



Dito. Mein Chef wird so im Bereich des doppelten von mir verdienen, hat auch aber sicher die doppelten Wochenstunden und ist regelmäßig woanders. How about no. Und vor allem sind seine Anekdoten so abschreckend, dass ich niemals AT in der Unternehmung werden will.
19.10.2022 16:51:02  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
caschta

AUP caschta 16.06.2013
Kommt halt sehr drauf an wie ich gelernt habe. Bei uns Bank-AT zu sein is ziemlich chillig. Eigentlich wie TG, nur werden deine Überstunden nicht ausgezahlt. Zeitausgleichstage kannste nehmen wie du willst, Fükr muss nur informiert werden.

Kumpel bei der ING, AT. Zeitausgleichstag? Bitte was? Sowas gibts hier nicht. Verdienst doch genug, ist damit abgegolten.

Macht bei mir im Jahr halt irgendwie doch paar Urlaubstage aus.... peinlich/erstaunt
19.10.2022 16:58:12  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
KarlsonvomDach

kalle
...
 
Zitat von B.A. Wayne

/e ist das im öD echt so Chilliwilli? Mache mir schon Gedanken es wie schwer/leicht es im öD ist, die Probezeit zu bestehen peinlich/erstaunt



"Schwer" ist es nicht. Wer die Probezeit im ÖD verkackt, hat da sicher vorsätzlich drauf hingearbeitet. Aber wer glaubt, im ÖD nur rumgammeln zu können, der wird enttäuscht werden. Seit 20 Jahren werden im ÖD massiv Stellen abgebaut und die Aufgaben an die verbleibenden Stellen umverteilt. Ich kenne keine Stelle, bei der mit der Zeit nicht immer mehr Aufgaben hinzugekommen sind. Aber trotzdem macht man sich da nicht tot.

Wenn du 24/7 malochen willst, gibt es dafür aber auch Stellen. Mein Chef z. B. arbeitet eigentlich jeden Wochentag rund 10 bis 12 Stunden und hetzt von einem Termin zum nächsten. Am Wochenende muss er häufig auch ran. Das wird - je nach Bereich - dann auch erwartet von Führungskräften.
[Dieser Beitrag wurde 3 mal editiert; zum letzten Mal von KarlsonvomDach am 19.10.2022 17:04]
19.10.2022 16:58:51  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Feelgood Managerin

xmas female arctic
...
Probezeit bestanden, seit gestern BaL peinlich/erstaunt
19.10.2022 17:04:35  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
da t0bi

Leet
Gute Freundin von mir ist von der Sachbearbeitung zur Sachgebietsleitung aufgestiegen. Vorher hatte sie es enorm gechillt, was sie so erzählt hat sich der Arbeitsaufwand mit der neuen Stelle knapp verdoppelt. Gut, sie macht auch aktuell diese große Fortbildung nebenher die man für die Stelle braucht, das ist schon alles knackig. Ihr nächster Vorgesetzter ist wohl der Kämmerer, der könnte aus den Erzählungen auch HiPo ATler sein vong Arbeitsaufwand her.
19.10.2022 17:06:54  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Mobius

Mobius
 
Zitat von caschta

Kommt halt sehr drauf an wie ich gelernt habe. Bei uns Bank-AT zu sein is ziemlich chillig. Eigentlich wie TG, nur werden deine Überstunden nicht ausgezahlt. Zeitausgleichstage kannste nehmen wie du willst, Fükr muss nur informiert werden.

Kumpel bei der ING, AT. Zeitausgleichstag? Bitte was? Sowas gibts hier nicht. Verdienst doch genug, ist damit abgegolten.

Macht bei mir im Jahr halt irgendwie doch paar Urlaubstage aus.... peinlich/erstaunt



Muss nochmal in die AT-Werke schauen, aber afaik hat man bei uns auch keine Wochenarbeitszeit mehr.
Meine Überstunden werden auch nicht ausgezahlt, solang nicht als Mehrarbeit beantragt (oder aus Reisezeit entstanden), finde ich aber so auch ganz okay.
Unser Haustarif geht auch in im Tarif hoch genug, als dass ich da jetzt nicht wegen des Gehalts auf AT schauen würde peinlich/erstaunt
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Mobius am 19.10.2022 17:08]
19.10.2022 17:08:10  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
 Thema: Vorstellungsgespräche 41 ( IGM-Rampentalk )
« erste [1] 2 3 4 5 ... 37 nächste » letzte »

mods.de - Forum » Public Offtopic » 

Hop to:  

Thread-Tags:
| tech | impressum