Du bist nicht eingeloggt! Möglicherweise kannst du deswegen nicht alles sehen.
  (Noch kein mods.de-Account? / Passwort vergessen?)
Zur Übersichtsseite
Hallo anonymer User.
Bitte logge dich ein
oder registriere dich!
 Moderiert von: Atomsk, dancing_quake, GarlandGreene, Sharku


 Thema: Hardware-Kaufberatung
« erste « vorherige 1 [2] 3 4 5 6 ... 17 nächste » letzte »
erste ungelesene Seite | letzter Beitrag 
h3llfir3

Phoenix
thx. Lüfter habe ich ergänzt und das Netzteil wieder gegen das 750 watt getauscht.

Vielen Dank für die Beratung, as always.
02.08.2023 8:58:12  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
dantoX

dantoX
Welche GraKa?

Ich würde bei „zukunftssicher“ aktuell eher die 850W empfehlen. Bregor hat Recht. Du wirst sie nicht brauchen, aber man weiß nicht, was sich die Grafikkartenhersteller als nächstes ausdenken.
02.08.2023 14:56:43  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
h3llfir3

Phoenix
Wenn der unwahrscheinliche Fall irgendwann eintritt und 850 nötig werden, kaufe ich halt ein neues Netzteil.

Graka bleibt erstmal meine vorhandene 5700xt und zu Weihnachten gönne ich mir vielleicht was neues. Möchte jetzt erstmal ne Basis schaffen für die nächsten Jahre. Mein letzter PC ist von 2016 und die graka von 2020.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von h3llfir3 am 02.08.2023 15:39]
02.08.2023 15:38:48  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Bregor

AUP Bregor 26.01.2009
Solange man nicht High-End-Klasse (4090/7900) kauft reichen 750w voll aus behaupte ich. Klar, es gibt Lastspitzen bis auf 400W (die Karte alleine) auch bei Karten darunter, aber da muss alles zusammen auf einmal so eine Lastspitze im System erzeugen, dass dir da was ausfällt.

Mehr Infos:
https://www.igorslab.de/wenn-das-netzteil-ploetzlich-abschaltet-lastspitzen-von-grafikkarte-und-cpu-gemeinsam-gemessen-und-ausgewertet-grundlagen-praxis/8/
[Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert; zum letzten Mal von Bregor am 02.08.2023 16:13]
02.08.2023 16:08:35  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Strahlung-Alpha

AUP Strahlung-Alpha 19.09.2014
Servus,

ich überlege gerade meine Grafikkarte upzugraden.
Verbaut ist:

  • Ryzen 7 5800X
  • ASUS TUF Gaming B550-Plus
  • 32 GB RAM
  • Gehe auf drei Monitore (2 mal 1920x1200 und 1 mal 1920x1080)
  • Sapphire RX580 (8GB)


Letztere würde ich ersetzen Wollen. Preislich wollte ich im Rahmen bleiben, es soll zum System passen. Perspektivisch ziele ich auf nen Monitor mit 2560x1440 oder 4k, bzw VR.

Ins Auge ist mir die 6800er Serie gesprungen (mit 16 GB). Es soll wieder AMD werden. Traditionell bin ich bei Sapphire (läge bei 530¤). Was ist von PowerColor bzw. MSI zu halten? Gäbe es brauchbare alternativen in dem Preissegment (ich sag mal bis 600 ¤)?

Was ist von diesen Bottleneck-Rechnern zu halten?
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Strahlung-Alpha am 03.08.2023 20:22]
03.08.2023 20:21:42  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Xerxes-3.0

AUP Xerxes-3.0 07.09.2008
Die 6800XT ist, seit sie günstiger geworden ist, echt toll. Ich hab die Pulse von Sapphire.
03.08.2023 20:47:12  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Drexl0r

Deutscher BF
Hab ne 6800 XT die mor gute Dienste leistet für 1440p und 2160p sowie VR (Reverb G2). Finde dass momentan der sweetbspot da aber jei der 6950 XT liegt. Die XFX gibt's bspw. bei Mindfactory für 629¤. Ich glaub das ist ein ganz guter Deal.
03.08.2023 21:17:19  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
h3llfir3

Phoenix
Warten ist ja immer so ein Thema, aber macht es hier nicht Sinn auf die Veröffentlichungen von AMD auf der Gamescom bzw im September zu warten?
03.08.2023 21:45:46  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Strahlung-Alpha

AUP Strahlung-Alpha 19.09.2014
Ok, dass da schon wieder ne neue Generation ansteht hatte ich nicht auf dem Schirm. Vielleicht tatsächlich nochmal warten.

Ansonsten sehe ich kaum unterschiede zwischen der 6900 XT und der 6950 XT (außer 35W mehr TDP bei letzterer). Sonstige Werte sehen ziemlich gleich aus, trotz höherem Takt.
03.08.2023 22:13:21  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Bregor

AUP Bregor 26.01.2009
Nur zur Info: Zur Gamescon soll die 7800er Reihe wohl angekündigt werden und vlt sogar erscheinen. Vlt lohnt es sich da noch drauf zu warten.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Bregor am 03.08.2023 23:42]
03.08.2023 23:42:18  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Drexl0r

Deutscher BF
Also wenn ich mir so die Unterschiede in der performance und Preis von 6950 XT und 7900 XT anschaue weiß ich nicht wieso es überhaupt eine 7800 XT geben wird und wieso man darauf warten sollte.
[Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert; zum letzten Mal von Drexl0r am 04.08.2023 0:05]
04.08.2023 0:04:37  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Bregor

AUP Bregor 26.01.2009
AV1 Encoder und weniger Verbrauch? Kommt auf den Preis an, ja.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Bregor am 04.08.2023 0:35]
04.08.2023 0:35:13  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
seastorm

Seastorm
Ich habs schon mal im ibwn thematisiert, aber vielleicht gibt es hier ja (überhaupt) Hilfe.

Ich bin auf der Suche nach einem Laptop für mich selber, der aktuelle ist schon mehrere Jahre alt. Budget maximal 1000 Euro, wenn ich ehrlich bin eher 800-850 Euro. 14 Zoll mit mattem Bildschirm ist zu bevorzugen. Use Case ist eher boomerig 08/15 Office-Einerlei angereichert durch gelegentlichen Multimedia-Konsum, die Zockerei ist mit zwei Kindern auf selten und eher alte Sachen beschränkt. So Day of Defeat alt.

Aktueller Favorit: https://www.lenovo.com/de/de/p/laptops/yoga/yoga-pro-series/yoga-pro-7-gen-8-(14-inch-amd)/83au0058ge

Runners Up: https://www.lenovo.com/de/de/p/laptops/yoga/yoga-slim-series/yoga-slim-7-pro-14itl5/82nh00bbge

Gleiche Serie, andere Ausstattung. Spiegelndes Display ist aufgefallen, als klares Minus. Aber 200 Euro sind ein sehr klares Plus.
Bin null im Hardware-Game drin. Intel vs AMD? Warum nicht gleich über die Details Hintertupfinger Tracht und deren Entstehen im Umfeld des Markplatzes zu Beginn des 17. Jahrhunderts diskutieren?

Basierend auf Tests von Notebookcheck.de, ich bin auch offen für anderes habe aber tendenziell ganz gute Erfahrung mit Lenovo gemacht. Mit Ausnahme der WLan-Komponenten.....

Ein bisschen wirken die Dinger schon wie mit Kanonen auf Spatzen schießen, aber ich habe auch kein Bock auf Billoscheiss der vom schräg angucken einen Riss im Gehäuse kriegt.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von seastorm am 06.08.2023 0:16]
06.08.2023 0:16:06  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Bregor

AUP Bregor 26.01.2009
Wenn du nur surfen willst und bissel YT gucken, schau das du eins findest was deinen Ansprüchen an die Haptik erfüllt. Also vlt Alu Gehäuse statt Plastikbomber, richtiges Display etc.

Der i5 hat "nur" 4C/8T, der 7735HS 8C/16T, da wirst du vlt keinen unterschied bemerken beim Anwendungsfall.
06.08.2023 0:30:39  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[FGS]E-RaZoR

AUP [FGS]E-RaZoR 19.09.2011
Da ich mir ne 4070 gekauft habe, überlege ich gerade, auch den Rest des Systems upzugraden. Aktuell ein 6700k. Funktioniert natürlich alles so noch, aber ein Kumpel von mir bräuchte langsam mal einen neuen Rechner und für ihn (zockt "nur" in 1080p) wäre das n ordentliches Upgrade, das ich ihm überlassen würde.

Ich hatte an einen 7800X3D gedacht, nach dem Motto "der hält dann auch wieder 6 Jahre".

Die Frage ist nun: Was für ein Motherboard? Wenn ich bei Grafikkarte und SSD jeweils einen PCIe 5.0-Slot haben will, müsste ich ja auf B650E/X670E setzen. Da wäre die günstigste Option, die ich gerad sehe, das ASRock B650E PG Riptide für 245¤.

Da stellt sich mir natürlich die Frage: Aktuell bringt mir PCIe 5.0 eh nichts. Und ein ASRock B650M Pro RS WiFi hätte sogar PCIe 5.0 für die SSD, nur nicht für die Grafikkarte. Kostet nur 160¤. Wobei mich da ja schon ein wenig stört, dass es µATX ist und die Stromversorgungskomponenten für die CPU sind natürlich auch sparsamer, aber ob das so relevant ist? ATX mit besseren VRM wäre dann auch wieder bei 200¤ mit dem ASUS TUF Gaming B650-Plus WIFI.

Das teuerste klingt am ehesten nach "das passt dann auch in 3 Jahren noch", aber wahrscheinlich tun es die anderen im Zweifelsfall auch? Andererseits ist der Unterschied dann am Ende auch nur ~800¤ vs ~720¤ für CPU/Mainboard/RAM peinlich/erstaunt

Übersehe ich sonst noch irgendwas vllt? Meine Suchkriterien waren im Endeffekt außer den genannten nur "soll Wlan und Platz für 3 m.2 SSDs haben".
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von [FGS]E-RaZoR am 07.08.2023 21:10]
07.08.2023 21:09:33  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Bregor

AUP Bregor 26.01.2009
Der 6700k ist ein 4 Kerner von 2015, das sieht dein Kollege als Upgrade? Da isser aber sehr genügsam. peinlich/erstaunt

Irgendein B650 Mainboard nehmen was zu deinem Budget passt. Das ganze Gebammel mit den VRMs oder mit PCIe5 für die SSD brauchste eh net glaub ich. Ich hab auf mein B350 Basis auch den letzten Ryzen 7 5800x3d draufgeschnallt und geht tadellos.

Wenn du wifi und 3 m2 haben willst, gehts aber net anders, ja.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Bregor am 07.08.2023 21:28]
07.08.2023 21:27:48  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[FGS]E-RaZoR

AUP [FGS]E-RaZoR 19.09.2011
 
Zitat von Bregor

Der 6700k ist ein 4 Kerner von 2015, das sieht dein Kollege als Upgrade? Da isser aber sehr genügsam. peinlich/erstaunt


Er hat n 4590, also nur 1 Jahr älter, aber niedrigerer Takt und vor allem kein Hyperthreading. Größerer Sprung für ihn wird aber die Grafikkarte, da kriegt er wohl meine 2070 Super. Aktuell hat er eine RX 570 Breites Grinsen

Und ja, Wlan brauch ich halt und auf externen USB-Stick hab ich keinen Bock. Und wegen m.2.. ich würd gern auf komplett SSD gehen und hab schon 2 m.2 im aktuellen System drin. Gut, die 500GB könnte ich rausschmeißen, wenn ich eine 4TB kaufe, oder versuchen, das über irgendwelche PCIe-Karten zu machen, aber da spar ich dann im Endeffekt auch nicht wirklich.

Das ASRock B650M Pro RS WiFi ist glaube ich wirklich der beste Kompromiss. Da spar ich wenigstens eine halbwegs relevante Menge an Geld und da ich auch "nur" zocke und nicht irgendeinen Renderkram mache oder so, sollte auch die VRM-Kühlung nicht so kritisch sein. Irgendwie schade mit µATX. Nicht, dass das dann im Fractal North so verloren aussieht peinlich/erstaunt

edit: Thema RAM: 6000er ist wohl der schnellste den das Board unterstützt.. Wie wichtig sind die Timings? Ich lese auch irgendwas über EXPO-Support. Das ist alles sehr verwirrend peinlich/erstaunt

Kombination aus LTT und Google sagt: https://geizhals.de/corsair-vengeance-rgb-grau-dimm-kit-32gb-cmh32gx5m2b6000z30k-a2866139.html
[Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert; zum letzten Mal von [FGS]E-RaZoR am 08.08.2023 0:58]
08.08.2023 0:02:55  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Bregor

AUP Bregor 26.01.2009
Ram sieht ok aus, alternativ im computerbase thread gucken was die verbauen.

Dein Kumpel soll mal ein vorher naxhhwr benchmark machen. Net das die CPU am Ende doch noch ein Game ausbremst.
08.08.2023 1:12:22  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[FGS]E-RaZoR

AUP [FGS]E-RaZoR 19.09.2011
Ach, der ist da nicht so. Der hat auf dem Rechner auch Cyberpunk 2077 durchgezockt und war okay damit Breites Grinsen
08.08.2023 8:58:18  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Bregor

AUP Bregor 26.01.2009
Gut, dann ist er absolut schmerzfrei oder kennt es einfach nicht besser. Breites Grinsen
08.08.2023 10:39:47  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
seastorm

Seastorm
 
Zitat von Bregor

Wenn du nur surfen willst und bissel YT gucken, schau das du eins findest was deinen Ansprüchen an die Haptik erfüllt. Also vlt Alu Gehäuse statt Plastikbomber, richtiges Display etc.

Der i5 hat "nur" 4C/8T, der 7735HS 8C/16T, da wirst du vlt keinen unterschied bemerken beim Anwendungsfall.



Danke dir. Bin noch am hin und her überlegen. ist mit den Preisen für Notebooks in den letzten 1-2 Jahren etwas passiert? Preisangaben, z.B. in Tests, sind immer niedriger als aktuell, dabei hätte ich nach einer gewissen Zeit eher erwartet dass sie sinken.
09.08.2023 23:35:03  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Bregor

AUP Bregor 26.01.2009
Nix wird jemals billiger!
09.08.2023 23:36:53  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
seastorm

Seastorm
Die gleiche Hardware wird nicht mehr günstiger über die Zeit wenn es bessere Modelle gibt? Bin ich so alt?
10.08.2023 11:29:30  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Bregor

AUP Bregor 26.01.2009
Ja, nach einem Jahr oder zwei vlt, aber da gibts ja dann schon neue Produkte und die alten gibts kaum noch, weil ausverkauft.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Bregor am 10.08.2023 11:52]
10.08.2023 11:51:55  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Drexl0r

Deutscher BF
verschmitzt lachen
Deine 7900 XTX hättest du vor ein paar Monaten für unter 1000¤ haben können!
10.08.2023 13:00:51  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Bregor

AUP Bregor 26.01.2009
Nice. Dann hätte ich sie aber sehr lange gar nicht gehabt!
10.08.2023 13:03:35  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Drexl0r

Deutscher BF
Da stimmt.
10.08.2023 13:06:01  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
seastorm

Seastorm
 
Zitat von Bregor

Ja, nach einem Jahr oder zwei vlt, aber da gibts ja dann schon neue Produkte und die alten gibts kaum noch, weil ausverkauft.



Gut, aber aktuell beobachte ich eher Preissteigerungen von 40%. Und komische Lieferkettendingsbums ist ja nun auch keine Ausrede mehr.

inb4 "aber die Energie..."
10.08.2023 23:55:44  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Bregor

AUP Bregor 26.01.2009
Der Markt regelt halt wie er regelt oder so.
11.08.2023 0:13:35  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Drexl0r

Deutscher BF
Also Preissteigerungen kann ich nicht sehen
/sofern wir immernoch von GPUs reden??
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Drexl0r am 11.08.2023 0:44]
11.08.2023 0:43:40  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
 Thema: Hardware-Kaufberatung
« erste « vorherige 1 [2] 3 4 5 6 ... 17 nächste » letzte »

mods.de - Forum » Hardware & Netzwerk » 

Hop to:  

| tech | impressum